UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gazprom 903276

Seite 1 von 2654
neuester Beitrag: 20.09.21 13:23
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 66345
neuester Beitrag: 20.09.21 13:23 von: moonbeam Leser gesamt: 14656216
davon Heute: 7316
bewertet mit 122 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2652 | 2653 | 2654 | 2654  Weiter  

981 Postings, 5559 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
122
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2652 | 2653 | 2654 | 2654  Weiter  
66319 Postings ausgeblendet.

274 Postings, 5300 Tage Gier oder AngstGas ersetzt Kohle

 
  
    
1
20.09.21 12:12
und hat ca. 50 % weniger CO2 Ausstoss.
Da wie oben geschrieben für die Solar und Windenergiekapazität wegen teilweiser Flauten und da nachts bei uns die Sonne nicht scheint und Speicher zu teuer sind brauchen wir als Übergangsenergie Gas für dieses Jahtzehnt und später auch noch neben Wasserstoff.

Alle die wollen das kein CO2 durch Gas gespart wird treiben die Gaspreise nach oben. Dann wird mehr Kohle wie derzeit verfeuert.
Zu den Gaspreistreibern zählen:
1. Liberalisierung des Gasmarktes mit Gasbörsen für Spekulanten Gier
2. "Toyota-Umwelthilfe"
3. Grüne Umwelt EU Politiker, die gerne die Deutsche Soziale Marktwirtschaft und damit das gute Leben der freien Bürger durch ein unausgereiftes "Öko 1984 Staatssystem" ersetzen wollen.
4. Die Regierungen von Polen und Ukraine, die ihre Korruption und Vetternwirtschaft  durch Transitgebühren ihrer Gaspipelines weiter finanziert haben wollen.
5. Unsere Freunde in der USA, deren Millionärs Regierungen eine Zusammenarbeit der Deutschen Hochtechnologie und der Rohstoffsupermacht Russland geschickt durch Sanktionen, die Europa Geld kosten und nicht die USA, verhindern. Selber kaufen unsere Freunde jedoch Ölsorten in Russland, die sie nicht mehr in Venezuela wegen Sanktionen bekommen. Dies ist von den Russland Sanktionenen ausgenommen.
2 Jahre Verzögerung durch Sanktionen gegen Nordstream 2 Zulieferer und Dienstleister, damit umweltfeindliches Frackinggas aus USA gekauft wird. Hat aber kaum einer den Texanern u. a. abgekauft.
Chapeau.

Jetzt zu behaupten Gazprom würde die von den 5 Verursachern in die höhe getriebenen Gaspreise manipulieren ist eine clevere Nebelkerzenstrategie.
Zu hohe Gaspreise sind langfristig  schädlich für Gazprom. Gas Futures gehen zum Glück Mitte nächsten Jahres wieder runter.

Long Gazprom für Nordstream2 und Gastransport durch Ukraine und Polen über 2024 hinaus. Kompromisse sind langfristig das Beste für Gazprom. Auch wenn dies hier manch einer viel einseitiger sieht. Bei Gazprom hoffe ich denkt man langfristig in Jahrzehnten Szenarien als Wirtschaftunernehmen.

Viel Erfolg allen real Investierten. :-)

-----------
Don't feed the troll.
Gruss Gier oder Angst

274 Postings, 5300 Tage Gier oder AngstSorry für die Typos auf

 
  
    
20.09.21 12:15
dem Handy getippt.
-----------
Don't feed the troll.
Gruss Gier oder Angst

138 Postings, 133 Tage moonbeam#apropos

 
  
    
20.09.21 12:20
Im folgenden Artikel sieht man sehr schön wie Nationalisten so ticken:
"Yellen warnt vor Zahlungsunfähigkeit der USA
Sollten die USA sich nicht höher verschulden dürfen, drohe die Zahlungsunfähigkeit der weltgrößten Volkswirtschaft - und eine historische Finanzkrise, warnt US-Finanzministerin Janet Yellen. Bislang weigern sich die Republikaner im Kongress, die Schuldenobergrenze zu erhöhen.
20.09.2021, 10.07 Uhr aus Manager Magazin

Wieder einmal streiten die USA um eine Erhöhung der Schuldenobergrenze: US-Finanzministerin Janet Yellen (75) hat den Kongress erneut dringend gebeten, die US-Schuldenobergrenze zu erhöhen. In einem Meinungsbeitrag im "Wall Stree Journal" schrieb Yellen, wenn die USA ihren Verpflichtungen nicht nachkommen könnten, würde dies eine historische Finanzkrise auslösen. "Wir würden aus dieser Krise als eine dauerhaft geschwächte Nation hervorgehen", schrieb Yellen. Die Kreditwürdigkeit der USA sei bisher ein strategischer Vorteil gewesen.

Eine durch Zahlungsunfähigkeit der US-Regierung ausgelöste Krise würde die wirtschaftlichen Schäden durch die anhaltende Corona-Pandemie verschlimmern, die Märkte in Aufruhr versetzen und die amerikanische Wirtschaft in die Rezession stürzen. Millionen Arbeitsplätze würden verloren gehen und die Zinsen dauerhaft steigen.
Da die höheren Kosten der Kreditaufnahme auf die Verbraucher abgewälzt würden, dürfte sich das Leben für die meisten Menschen in den USA verteuern. Hypothekenzahlungen, Autokredite, Kreditkartenrechnungen - alles, was auf Kredit gekauft wird, würde nach einem Zahlungsausfall teurer werden. Von daher gebe es keinen "keinen triftigen Grund, ein solches Ergebnis herbeizuführen", schreibt Yellen.
Yellen erwähnte in ihrem Text keinen Zeitpunkt für ein Eintreten der Zahlungsunfähigkeit. Sie hatte jedoch zuvor schon verlauten lassen, das diese bereits im Oktober drohen könne, wenn das Finanzministerium seine Zahlungsreserven und außerordentlichen Kreditaufnahmekapazitäten im Rahmen der 28,4 Billionen Dollar Grenze ausgeschöpft habe.

Die Republikaner im Kongress haben sich bisher geweigert, die Schuldenobergrenze zu erhöhen oder auszusetzen. Die Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi (81), eine Demokratin, wies darauf hin, dass der Kongress die Schuldenobergrenze während der Trump-Regierung dreimal mit überparteilicher Zustimmung erhöht habe. Sie erwarte, dass dies auch diesmal so sein werde."



 

5765 Postings, 843 Tage immo2019wir sparen Co2 mit extremen Kosten

 
  
    
1
20.09.21 12:29
was ist wenn dies keinerlei Auswirklungen auf das Klima hat?
was ist wenn die Klimamodelle alle Rechenfehler haben?
 

681 Postings, 477 Tage waswiewomoonbeam

 
  
    
1
20.09.21 12:32
was sind in deinen Augen eigentlich NAZIS ?

Eine Eine CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP die wieder deutsche Panzer an russischen Grenzen auffahren lassen ?
Eine CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP  die sich vor Russenhass und Hetze förmlich überschlagen ?
Eine CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP die sämtliche Grundrechte und Freiheiten für die eigene Bevölkerung außer kraft setzen ?
Eine CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP die keine andere Meinung außer ihrer Gelten lassen ?
.......  

681 Postings, 477 Tage waswiewound Nationalisten

 
  
    
1
20.09.21 12:33
sind lange keine Nazis  

251 Postings, 5808 Tage centralparkIch sehe

 
  
    
20.09.21 12:40
In der AfD durchaus kompetente und gute Leute aber leider auch Neo-Nazis - und zwar bis in die Landesparlamente. Also nichts, über das ich bereit bin hinwegzusehen.

Genauso schockiert bin ich über den Umgang mit Die LINKEN als Nachfolgepartei der SED.
Wie kann man diese Partei hoffähig machen?
I?m Namen des Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus sind hunderte Millionen Menschen ermordet worden. In Kriegen und durch brutalen Mord/Folter gegenüber Andersdenkenden in Inland.

NIE WIEDER!

Also geht demokratisch wählen.  

6955 Postings, 3324 Tage EnvisionUnd

 
  
    
1
20.09.21 12:42
Euro Gaspreis wieder 12% im plus, europäischer Gasmarkt krass unterversorgt vor der Wintersaison.

https://www.barchart.com/futures/quotes/TGV21
 

138 Postings, 133 Tage moonbeamWaswiewo

 
  
    
20.09.21 12:43
Verstehe Deine Frage nicht so ganz, habe  doch schon gesagt was Nazis sind, z.b. Herr Höcke oder andere Typen vom Flügel, lese jetzt nicht diese Nationalisten Papiers, daher kenne ich nur die Bekannteren. Ansonsten natürlich alle, die die klassischen Nazis ( also die bis 1945!) promoten.  

5765 Postings, 843 Tage immo2019Europa gräbt sich

 
  
    
20.09.21 12:46
mit der Klimapolitik das eigene Grab

wenn die Leute die Gasrechnung nicht mehr zahlen können wachen einige sicherlich auf was die Politik für einen Mist macht

den ganzen Co2 Steuer Mist mit Zertifikaten etc soll man abschaffen
Das die ganzen Autos mit Kohlestrom fahren hat wohl auch noch keiner kapiert

 

6955 Postings, 3324 Tage EnvisionOk,

 
  
    
20.09.21 12:47
immerhin hält sich Gazprom an seine Lieferverpflichtungen, mehr gibts aber erstmal nicht ;-)

"European natural gas prices roofing again (up ~15% on the day) after Gazprom signaled it doesn't plan to ship extra gas in October to Europe (beyond and above contractual volumes) plus another day of lots of gas-burning to generate electricity in UK / EU"

https://twitter.com/JavierBlas/status/1439899980475547648  

138 Postings, 133 Tage moonbeamWaswiewo

 
  
    
20.09.21 12:47
Und Nationalisten sind solche, die die eigene Nation erheben und dies zum Nachteil anderer Nationen. Denn das bringt nichts und führt über dies zu Spannungen, Krisen und weiteren Problemen und das braucht niemand.  

681 Postings, 477 Tage waswiewo#329

 
  
    
1
20.09.21 12:51
oh, oh wie eingeschränkt doch deine Sicht ist.
Übrigens ist Russenhetze auch Ausländerfeindlichkeit und Diskriminierung


 

681 Postings, 477 Tage waswiewogenauso eingeschränkt ist die Sicht der Altparteie

 
  
    
20.09.21 12:52

10731 Postings, 1823 Tage raider7Kaufkurse

 
  
    
20.09.21 12:53
habe mir Heute 2000 zusätzlich Gazproms gegönnt denn konnte nicht widerstehen..

Denke mir dass ich schon Morgen damit im plus bin  

681 Postings, 477 Tage waswiewoNationalisten

 
  
    
2
20.09.21 12:56
sind Menschen die für ihre Nation stehen, das ist richtig.

Warum soll ich als Deutscher für ein anderes Volk Werte erschaffen ? Arbeiten kann JEDER Mensch.
Wir Deutschen haben uns aus Schutt und Asche einen funktionierenden Staat aufgebaut, warum machen es die anderen Völker uns nicht gleich ?
Am Geld liegt es nicht, es werden jährlich Milliarden um den Globus verschenkt und Aufbauhilfen geleistet. Viele Völker wollen nichts eigenes schaffen sondern auf Kosten der anderen leben.  

10731 Postings, 1823 Tage raider7Gazprom liefert seit 4 Tagen

 
  
    
1
20.09.21 12:59
etwas mehr Gas nach Europa hätten sie das nicht getan dann würden Gasreserven schon anfangen zu Schrumpfen und wir schreiben heute den 20.9.2021

https://www.gazprom.com/investors/disclosure/actual-supplies/

Und zur Zeit nicht viel Sonne + Wind  

138 Postings, 133 Tage moonbeamEnergiekrise

 
  
    
1
20.09.21 12:59
Hab gerade Mal ein bisschen Energiekrise 1973 gelesen!
Der Effekt damals war u.a.
Extremes Sparen (z.b. Sonntagsfahrverbot) und Investition in neue Energietechnik ( z.b. Umgehenden Bau von Atomkraftwerken).
Insgesamt führte die Krise eher zu mehr Umweltbewusstsein und zu westlichen Bündnissen.
Die Erdölexporttierenden Länder organisieren sich (OPEC) und alle versuchen Deeskalation, damit der Rubel wieder rollen kann
Die OPEC werden seit dem kritisch beobachtet, es gab zahllose Stellvertreterkriege...
Das heißt, RUS wird niemals mit dem Kopf durch die Wand gehen können!
Die Preise sollten zügig auf ein vernünftiges Niveau kommen, ansonsten wird dass hier erstmal nichts mit Gp.  

6955 Postings, 3324 Tage EnvisionTja,

 
  
    
20.09.21 13:07
nur damals haben die Chinesen noch auf dem Land von der Hand in den Munde gelebt, heute ist deren Macht, der Ressourcenhunger und die Durchsetzung von entsprechenden Interessen - ohne ethische Bedenken - in Afrika und anderen Entwicklungsländern deren Steckenpferd, wir Europäer fallen da im Zweifelsfall hinten runter, vor allem wenn es den Amerikanern ums eigen Fell geht.

Wir bleiben moralischer Sieger !
Sitzen dafür halt mit Wolljacken im Winter ab und zu auch mal im Dunkeln und freuen uns wieder wenn selbst einfachste Dinge funktionieren oder noch erschwinglich oder überhaupt lieferbar werden - und Co2 Steuern kann man als politisch korrekter Konsument  ja eigentlich nie genug haben ;-)
 

138 Postings, 133 Tage moonbeamWaswiewo

 
  
    
1
20.09.21 13:08
Die Alliierten, allen voran die Amerikaner haben uns extrem gefördert, damit in Westdeutschland ein Bollwerk gegen den Warschauer Pakt entstehen könnte
Zu glauben, nur weil man hart arbeitet ( dass tun nämlich fast alle auf der Welt!) kann etwas erreichen ist meistens leider nicht richtig.
Z.b. Der Aktionär oder der Hausbesitzer, die können im Prinzip zehn Jahre am Strand sitzen und nichts tun und sind danach mehr als doppelt so vermögend. Es kommt also immer auf die richtigen Anfangsbedingungen an und die sind leider sehr ungerecht verteilt. Und solange das so ist, wird es immer Verlierer geben und die machen eben Probleme oder wollen gar da hin wo die Sonne scheint.
Der Westen profitiert im Übrigen hauptsächlich von der Ausbeutung anderer Nationen. Und die verstehen das zwischenzeitlich immer besser.  

10731 Postings, 1823 Tage raider7Und ungehindert steigt der Gaspreis

 
  
    
1
20.09.21 13:11
weiter an und wird immer teurer+++++ Brüssel muss handeln und Putin bitten das Gas billiger zu machen, wenn nicht muss der Staat weniger Steuern auf Gas einnehmen.!?

Denn Gazprom wird nun sein Klimaneutrales Gas anpassen was heisst +1000$

https://www.theice.com/products/27996665/...rketId=5285052&span=1

Fakt wird sein dass,, wenn du oben mitmachen willst muss du relativ Sauber Produzieren können und das kannst du nicht mit Klimakillender Kohle.!?

https://www.russland.capital/...um-ersten-mal-gruenes-lng-nach-europa  

138 Postings, 133 Tage moonbeam@envision

 
  
    
20.09.21 13:19
Die Chinesen sind aber momentan auch etwas aus der Spur. Verstehe ich es richtig, so werden sie den Zusammenbruch von Evergrande nicht aktiv verhindern?
Warum, können sie nicht oder wollen sie nicht?

"Investoren in Angst
"Evergrande ist nur die Spitze des Eisbergs"
Ist das Chinas "Lehman-Moment"? Die drohende Evergrande-Pleite sendet Schockwellen rund um den Globus - Aktienindizes fallen, der Yuan bricht ein, Preise für Kupfer und Eisenerz brechen ein. Evergrande sei kein Einzelfall, warnen Kenner des chinesischen Immobilienmarktes.
20.09.2021, 12.19 Uhr Manager Magazin
Die Sorge vor einer Pleite des chinesischen Immobilienriesen Evergrande hat am Montag Anleger weltweit in Angst und die Finanzmärkte in Aufruhr versetzt. Der Kurssturz an der Börse in Hongkong weitete sich auf die europäischen Märkte aus, da Investoren ein Übergreifen der Liquiditätskrise bei Evergrande auf andere Branchen befürchten: Dax und Eurostoxx 50 brachen am späten Vormittag jeweils um mehr 2 Prozent ein. Die Futures der wichtigsten Aktienindizes an der New Yorker Wall Street notierten ebenfalls tiefrot.
Die Aktien des Krisenkonzerns stürzten am Montag in Hongkong weiter zweistellig ab und schlossen mit 2,23 Hongkong-Dollar auf dem niedrigsten Stand seit zehn Jahren. Seit Jahresbeginn hat der Titel rund 80 Prozent verloren. "Die Aktie dürfte weiter fallen, weil es noch keine Lösung für die Liquiditätsprobleme der Firma zu geben scheint", sagte Kington Lin, Geschäftsführer der Vermögensverwaltung beim Brokerhaus Canfield. Außerdem sei unklar, wie eine mögliche Restrukturierung von Chinas zweitgrößtem Immobilienentwickler aussehen könne. Sollte der Kurs unter einen Hongkong-Dollar fallen, erwarte er eine Zerschlagung. Eine Rettungsaktion der Regierung in Peking sei eher unwahrscheinlich.

Chinas Achillesferse: Immobilienwirtschaft ist auf Pump gebaut
Die Immobilienbranche, auf die laut "Financial Times" mehr als ein Viertel der chinesischen Wirtschaftstätigkeit entfällt, ist unter Druck geraten, ihre Schulden abzubauen. Aktien auch anderer Immobilienkonzerne in China und Hongkong kamen unter die Räder. Der Hang Seng Property Index, der ein Dutzend börsennotierte Bauträger abbildet, schloss mit fast 7 Prozent Verlust auf dem niedrigsten Stand seit 2016. Der breiter gefasste Hang-Seng-Index in Hongkong fiel um 3,5 Prozent.
"Evergrande ist nur die Spitze des Eisbergs"
Louis Tse, Managing Director bei Wealthy Securities
"Evergrande ist nur die Spitze des Eisbergs", sagt Louis Tse, Managing Director bei Wealthy Securities, Maklerunternehmen in Hongkong. Chinesische Bauträger stünden unter erheblichem Rückzahlungsdruck auf in Dollar lautende Anleihen. Zugleich dränge Peking börsennotierte Immobilienkonzerne dazu, die Kosten für den Wohnungsbau in Festlandchina und Hongkong zu senken. "Das wirkt sich auch auf die Banken aus - wenn die Immobilienpreise sinken, was passiert dann mit ihren Hypotheken? Das hat einen Ketteneffekt."

Yuan bricht ein
Wie groß Investoren das Risiko für Chinas Wirtschaft einschätzen, zeigt sich auch am Devisenmarkt: Der chinesische Yuan rutschte am Montag auf 6,4698 Yuan pro Dollar ab und damit auf den tiefsten Stand seit drei Wochen. Händler begründeten laut Reuters das erneute Minus mit Warnungen chinesischer Aufsichtsbehörden, dass die Insolvenz von Evergrande weitere Risiken für das Finanzsystem des Landes auslösen könnte."  

10731 Postings, 1823 Tage raider7Druck steigt auf Brüssel immer weiter an

 
  
    
20.09.21 13:20
Denn die Richtigen Probleme sind erst am Anmarch und werden die  ((( Pläne ))) von Brüssel durcheinander wirbeln.!?

Denn Gazprom wird nun viel weniger Gas durch die Ukraine liefern als Brüssel dachte.!?

https://...72j47wydgjy--teknoblog-ru.translate.goog/2021/09/20/113714

Alarmglocken dürften Schrillen in Brüssel.!?  

10731 Postings, 1823 Tage raider7Uff, Gaspreise wieder über 73 TTL

 
  
    
20.09.21 13:22

138 Postings, 133 Tage moonbeam@raider

 
  
    
20.09.21 13:23
Fakt ist inzwischen, das Gas leider genauso wenig klimaneutral ist, wie Kohle.
Wenn es schon zur Krise kommen sollte, warum sollten wir denn nicht zunächst unsere Kohle nehmen. Vielleicht lässt sich in einer Notlage auch Atomstrom noch eine Weile nutzen. Wirst sehen, sobald die Bundestagswahl gelaufen ist, kommen die neuen Sachthemen und da steht RUS/GP dann ganz oben auf der Liste.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2652 | 2653 | 2654 | 2654  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben