UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Seite 1 von 78
neuester Beitrag: 08.08.20 07:25
eröffnet am: 19.01.19 11:47 von: lithos Anzahl Beiträge: 1926
neuester Beitrag: 08.08.20 07:25 von: Schackelster. Leser gesamt: 227143
davon Heute: 855
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  

10 Postings, 1001 Tage lithosHalo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

 
  
    
3
19.01.19 11:47
Wenn es nach diesem neuesten ( 2019 ) Vergleich unter den Cannabis-Gesellschaften in den USA und Kanada geht, hat Halo Labs einen 600% Nachholbedarf:

Link: https://halocanna.com/halo-investors/
( unten rechts: PDF Presentation )

Und wer bereits Cannabis Aktien im Depot hat, findet dort bestimmt auch seine Gesellschaft in den beiden Übersichten, sortiert nach KANADA und USA.

Meinungen zur Aktie selbst oder dem Cannabis - Markt insgesamt  ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  
1900 Postings ausgeblendet.

518 Postings, 3713 Tage ich-binzder Kurs war bei 0,105 $

 
  
    
05.08.20 11:24
...und keinen cent höher...

Pass auf, dass diese "heisse Welle" dich nicht in den Abgrund reisst...  

42 Postings, 18 Tage 1.TheoZum Abgrund und den neuesten News

 
  
    
05.08.20 23:43
Abgrund, da sind m. E. die hier "geheimen" (glauben vermutlich sie wären noch nicht durchschaut) Werber schon im Abrutschen, mit dem Kurs. /  "Kurs wo bist du? Hier ich falle noch! Heute von 0,0799 auf 0,0760?".  

24 Postings, 45 Tage Oleander4945Geduld wird sich auszahlen

 
  
    
06.08.20 00:36
@THEO
Die letzten beiden großen Kurssprünge sind gerade mal 3 und 4 Wochen her.
Das war kein Versehn und da kommt noch mehr.
Jedenfalls dann, wenn man geduldig warten kann.
https://twitter.com/kiransidhuceo?lang=de
Cali is lined up for success, and we’ve only just begun!
Halo CEO Kiran Sidhu sagt es doch auch selbst in seinem Twitter-Account:
The last piece of the puzzle for our $HALO edibles expansion; targeting $2M in monthly sales between OR and CA by Q4.

Cali Setup:

Production: Type N License in Ukiah
Manufacturing: Type 7 License in CC
Distribution: Type 11 License in Ukiah
Retail: Acquisition of LA Dispensary
Tweet zitieren
Halo Labs Inc.
@halolabsinc
· 4. Aug.
Halo Announces Closing of Acquisition of Outer Galactic Chocolates, a Type N License Holder in California. Plans California Edibles Launch by September.

Also wir werden wohl demnächst wieder steigende Kurse bekommen.  

42 Postings, 18 Tage 1.TheoOleander4945

 
  
    
06.08.20 02:01
Ich musste zusehen wie meine Aktien stetig gefallen sind bei steigendem Aktienvolumen und heute bei 0,0760? sind.
Geduld wird sich auszahlen ist nicht mehr meine Meinung und scheinbar auch nicht zu 100% deine Meinung wie ich deiner Hoffnung in deiner Nachricht entnehme "wir werden wohl demnächst wieder steigende Kurse bekommen".
Wie ich bereits oben darlegte konnte ich meinen Verlust nur durch entsprechende Ausnutzung der zwar extrem geringen aber oft vorhandenen Volatilität ausgleichen. Damit bin ich nicht befriedigt, denn ich habe bei jeder Investition eine Vorstellung was sie mir einbringen soll (auch bei einem Investment in Aktien).
Ich habe die Infos bei deinem Link gelesen und nur die bekannte Werbung, Planung und Lobhudelei zum Team festgestellt und nichts was mich auf steigende Kurse hoffen lässt. Abschreiben werde ich Halo nicht weil ich noch nicht mein Ziel erreicht habe. Ich/wir können m.
E. nur unter Ausnutzung der Volatilität Gewinne einfahren (z. B. abends günstig kaufen, morgens gut verkaufen). Bei den Kursschwankungen der letzten Tage muss zwar eine hohe Anzahl Aktien gehandelt werden, weil die Schwankungen gering sind, sporadisch aber auch mehrmals pro Tag vorkommen.  

348 Postings, 178 Tage Moonwalker07Bist also

 
  
    
06.08.20 12:45
angeblich noch investiert und schreibst Halo noch nicht ab, bist aber täglich massiv am bashen, und das soll dir jemand glauben ?  

348 Postings, 178 Tage Moonwalker07Du willst einfach nur

 
  
    
06.08.20 12:57
weiter unten rein In der Hoffnung das es dann wieder steigt und du paar Prozent an Gewinn mitnehmen kannst. Und darum diese völlig nutzlose bashen jeden Tag. Der Kurs wird in Can gemacht und auf tradegate immer angepasst, ist dir aber noch nicht aufgefallen . Wo hättest du denn gerne den Kurs um einzusteigen bzw nachzukaufen? Ob der Kurs aktuell bei 0,075 oder auf 0,07 steht ist doch völlig egal . In 2021 würdest du dir wünschen heute gekauft zu haben , denn bis Ende des Jahres und nächstes Jahr werden wir hier viel höhere Kurse sehen, musst dir nur all die Infos auf Twitter und natürlich auch die offiziellen News ansehen  

42 Postings, 18 Tage 1.Theozu Moonwalker07

 
  
    
06.08.20 14:03
Siehe
https://www.charttec.de/html/info_kursfeststellung.php
was Moonwalker nicht kapiert und von bashen redet anstatt den Hinweis zu loben wie man bei Schrottaktien noch einen Gewinn erzielt.
Was Moonwalker auch nicht kapiert ist, dass ich mich nicht auf seinem Niveau befinde oder dahin begeben werde.  

24 Postings, 45 Tage Oleander4945Ist das nicht wunderbar ?

 
  
    
06.08.20 21:02
@THEO
Immerhin werden auf diesem "Schrottplatz" jeden Tag allein im Direkthandel ein- bis dreihunderttausend Euro an Aktien umgesetzt.Etwa soviel wie bei den "Edelaktien" Conopy, Aphria und Tilray.
 

42 Postings, 18 Tage 1.TheoOleander4945

 
  
    
1
06.08.20 23:36
Richtig, was dafür spricht, dass hier Profis am Werk sind welche auf die Volatilitat der Penney-Aktie setzen. Bei den von Dir genannten Aktien sehe ich keine ähnlichen Schwankungen und warum sollte man bei deren Kursen von 4,66 bis 14,786? viel Kapital einsetzen, wenn man seinen Kontostand hier mit geringen Mitteln erhöhen kann.
Rechne heute bei geringer Schwankung:
0,0799-0,0749=0,005? x 100k Aktien = 500? x 20 Tage ist 10k pro Monat und 120k pro Jahr.
Entscheide selbst ob sich der Aufwand der täglichen Beobachtung und Order lohnt.  

42 Postings, 18 Tage 1.Theotom101168

 
  
    
07.08.20 00:10
Aus dem Link möchte ich zwei (von mir übersetzte) Antworten an Kiran Sidhu weitergeben.
Andrei Alexandrowitsch Supranonok fragte: "Wann wird es Wohl die nächste Runde der Aktienverwässerung geben?"
und von
hamdan ahmad die Kritik:
"Sie haben und geben viel zu viele Aktien mit einer sehr kurzen Frist für Ihre Deals, die Aktien haben leider keine Chance sich nach oben zu bewegen, egal welche Nachrichten Sie bringen, es sind alles Verkäufer Nachrichten".  

348 Postings, 178 Tage Moonwalker07Neues Interview mit Katie

 
  
    
07.08.20 12:49
sehr informativ..  

348 Postings, 178 Tage Moonwalker07Katie

 
  
    
07.08.20 12:49

423 Postings, 135 Tage GearmanDie ständigen Zukäufe

 
  
    
07.08.20 20:07
mit Bezahlung per Aktien sollte endlich aufhören, denn die Verwässerung führt zur Benachteiligung der Altaktionäre.  

24 Postings, 45 Tage Oleander4945So pauschal stimmt das nicht mit der Verwässerung

 
  
    
07.08.20 20:40
@GEARMAN
Die Ausgabe neuer Aktien ist aber nicht automatisch ein Nachteil für den  Aktionär, wenn etwa mit den neuen Aktien ein Unternehmenskauf finanziert wird.
Dann nimmt ja der  Gewinn pro  Aktie zu, falls der, mit dem Firmenerweiterung verbundene Gewinnanstieg, die Verwässerung übertrifft.
Der Firmenzukauf ist also nicht gleichzusetzen mit einer Inflation, weil ja auch die Anzahl der Aktionäre und die Firmenmasse zunimmt.
Es muss natürlich auch der Umsatz und der Gewinn vergrößert werden damit die Rechnung für die Aktionäre aufgeht.
Da aber die Firmeninhaber bei Halo Labs und Co selbst große Aktieinpakete besitzen, wird wohl auch die Gewinnvergrößerung die Maxime ihres Handels der Zusammenschlüsse und Zukäufe sein und damit auch zum Wohl und im Sinne der Aktionäre gehandelt.  

42 Postings, 18 Tage 1.TheoGerman

 
  
    
07.08.20 20:41
Die Verwässerung führt m. E. nicht nur zu einer Benachteiligung sonder auch bei vielen Aktionären zu erheblichen Verlusten. Ich bin gespannt ob unter den Aktionären Juristen im Forum sind die eine Rechts-auskunft geben wie die Aussichten für eine Schadenersatzklage sind oder GFs welche die Stellungnahme ihrer Rechtsbteilung zu dem Punkt im Forum veröffentlichen.  

42 Postings, 18 Tage 1.TheoOleander4945

 
  
    
07.08.20 21:06
Zur Aussage:
"Da aber die Firmeninha­ber bei Halo Labs und Co selbst große Aktieinpak­ete besitzen, wird wohl auch die Gewinnverg­rößerung die Maxime ihres Handels der Zusammensc­hlüsse und Zukäufe sein und damit auch zum Wohl und im Sinne der Aktionäre gehandelt.".
Dazu erkläre bitte einmal im Forum wo zum Wohle der Aktionäre gehandelt wurde, bei dem Sinkflug der Kurs-RAKETE von >0,50? auf heute 0,0785?.  

542 Postings, 231 Tage ThePurchaser1.Theo

 
  
    
07.08.20 22:20
Willst du diskutieren oder verunsichern? Es macht den Anschein als würdest du das letzte versuchen....


Extra angemeldet um hier im Halo zu schreiben? Deine Schreibweise kommt mir bissle bekannt vor.... in Wo unterwegs? ;)  

24 Postings, 45 Tage Oleander4945Immer diese Sticheleien. Muss das sein ?

 
  
    
07.08.20 22:34
@THEO
Lies mal boerse-online.de  "Cannabis-Aktien und ETFs: Viele Kurse am Boden - eine gute Einstiegsgelegenheit?"
Da Du Dich ja hier immer wieder als alter Aktien-Guru präsentierst und den Leuten Deine guten Ratschläge und Börsenwissen unter die Nase reibst, brauche ich Dir wohl nicht erklären, weshalb fast die ganze Cannabis-Branche weltweit zum Teil Riesen-Verluste gemacht hat und die Kurse im unteren Bereich angesiedelt sind.
Die Laien unter uns wissen das schon ganz gut einzuordnen.
Die Manager und die Belegschaft von Halo Labs handelt, ist aktiv und tut jedenfalls eine ganze Menge um wieder aus dem Börsenkeller zu kommen, das Unternehmen auf gesunde Füsse zu stellen, den Absatz anzukurbeln und Gewinne zu produzieren. Davon werden die Aktionäre profitieren.
Es ging ja auch nicht von jetzt auf gleich in den Keller wie bei wirecard.
Also erwarte auch nicht einen raketenmässigen Aufstieg.
Wenn der denn käme, könntest Du Deinen Votalitätshandel sowieso vergessen.
Dann könntest Du höchstens noch den Gewinn mitnehmen und damit für einen gebremsten Aufstieg sorgen.  

24 Postings, 45 Tage Oleander4945Neues Futter zum Kritisieren

 
  
    
07.08.20 23:38
@THEO
Hier hast Du gleich noch ein paar News.
Dazu meint der Halo CEO auf Twitter: "Largest contract in $HALO  history...Hopefully just the start for Bophelo!"
Die kannst Du ja gern zerpflücken. Du findest bestimmt wieder ein Haar in der Suppe.
www.businesswire.com
Bophelo Enters into $30 Million Offtake Agreement with Medcan
 

42 Postings, 18 Tage 1.TheoOleander4945

 
  
    
08.08.20 00:52
Ich lese auch boerse-online und in dem Artikel:
"Branchenprimus Canopy Growth (...) Vergangenen Freitag konnte er fürs abgelaufene Quartal einen Anstieg der Nettoumsätze um starke 62?Prozent berichten.".
Somit ist nicht nachvollziebar warum die Halo Aktie bei 0,0775? ist und Halo hier m. E. so hartnäckig durch die rosa Brille betrachtet wird. Fakt ist, siehe den Artikel von boerse-online: "Viele Produzenten sitzen auf riesigen Lagerbeständen." und somit dürfte m. E. das Ernte-Volumen von Halo diese Situation am Markt und für Halo nicht verbessern. Außerdem fehlt noch die GACP-Zertifizierung um über den Verkauf nach Europa zusätzlichen Umsatz zu erzielen.
Zum angesprochenen Volatilitätshandel: Ich benötige nur noch einen Deal und dann habe ich mein Ziel erreicht. Ich verspreche euch keinen Ausstieg vorzunehmen der nicht den Aufstieg bremst. Ich werde in monatlichen Abständen mal sehen wie es euch geht. Ich plane jedoch nicht mich nochmals mit Information zu melden und wünsche euch alles Gute und baldige Gewinne. 1.Theo  

42 Postings, 18 Tage 1.TheoKorrektur

 
  
    
08.08.20 01:11
Ich verspreche­ euch keinen Ausstieg vorzunehme­n der (nicht ist zu streichen) den Aufstieg bremst.  

348 Postings, 178 Tage Moonwalker07News

 
  
    
08.08.20 06:39

458 Postings, 108 Tage SchackelsternTop Meldung.

 
  
    
2
08.08.20 07:25
Bin mal gespannt, was nun die Nörgler wieder rum zu nörgeln haben. Ob sie wieder die rosa Brille aufsetzen werden ? Und irgendwelche sinnlose Versprechen abgeben wollen ( #1924 )?
Glück auf  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben