UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,0%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0737 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

Apple Short Only

Seite 1 von 284
neuester Beitrag: 21.05.22 08:11
eröffnet am: 18.10.14 22:25 von: börsianer1 Anzahl Beiträge: 7086
neuester Beitrag: 21.05.22 08:11 von: tomwe1 Leser gesamt: 794213
davon Heute: 68
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
282 | 283 | 284 | 284  Weiter  

16850 Postings, 3430 Tage börsianer1Apple Short Only

 
  
    
9
18.10.14 22:25
Dieser Thread wendet sich ausschließlich an Anleger, die planen, Apple zu shorten oder bereits Short sind.

Wer Fehler entdeckt oder etwas begründet richtigstellen will, gerne!

Summa Summarum ist dieser Thread dazu da, dass Apple Shorties ihre Gedanken und Informationen zum Thema Apple Short austauschen können.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
282 | 283 | 284 | 284  Weiter  
7060 Postings ausgeblendet.

16850 Postings, 3430 Tage börsianer1Kapitalverbrenner Apple

 
  
    
2
27.12.18 23:07
Aktienrückkäufe 2018: $63 Milliarden

Aktueller Werte des Buybacks $51 Milliarden

Macht: $12 Milliarden in den Sand gesetzt.

Für das Geld hätte Apple, statt den Buyback-Schwachsinn für die Aktionäre zu veranstalten, vielleicht einfach mal mit einem Schuß Risiko und Mut z.B. in BEV investieren können.

Aber nein, der Erbsenzähler-CEO  in Cupertino riskiert nichts, rennt nur den Aktionären hinterher und setzt so mglw. das ganze Unternehmen aufs Spiel.  

Und es soll mir keiner der Egokrücken Junkies erzählen,  der CEO hätte den Kursverfall nicht vorhersehen können. Mag ja sein, aber der Heini risikiert nichts, das ist das Pronblem...    Gay-Paraden zu pampern reicht nicht. Mut zum Risiko fehlt.  

354 Postings, 4435 Tage Hildup01;)

 
  
    
16.01.19 14:39
Hi Börsi - Du musst doch bald einen Wolf von Deinen Freudentänzen haben ;)
Aber davon abgesehen, sind Deine oben berechneten 12 Milliarden ?im Sand? (so sie denn stimmen) gerade mal 1,2% vom ?Kuchen?.  Und ganz ehrlich, wenn ich z.B. 100K in irgendeinen x-beliebigen Wert investiere ..... dann geht mir das maximal peripher am Allerwertesten vorbei, ob das mal 1200 Tacken rauf oder runter geht.
Vielleicht verstehst Du ja diese Dimensionen besser.  

16850 Postings, 3430 Tage börsianer1@solodrakbangräfe

 
  
    
20.01.19 17:38
Geh halt mal raus, dann musst du auch keinen geistigen Dünnpfiff von dir geben.


Aber dein Eifon nicht vergessen, ist doch dein Kuschelgadget... LOL  

16850 Postings, 3430 Tage börsianer1@hildup

 
  
    
20.01.19 17:46
Hast du bei 200 nicht von "Apple long" fabuliert ?


Kurs aktuell 140, nicht gerade erfolgreich, deine Strategie....

Aber ein echter Apple Fan geht erst kurz vorm eigenen Untergang short...

 

6250 Postings, 4691 Tage tagschlaeferich meinen augen schafft apple diese und nächste

 
  
    
2
20.01.19 21:54
woche (nach den zahlen) nicht über 160 usd ...
ich überlege, zum ende der kommende woche, - nachdem ibm-quartalszahlen den nasdaq gepushed haben - puts auf apple spekulativ zu kaufen für bis mitte/ende februar, mit strike 150 bis 140 usd ...

also ich spekuliere auf einen starken selloff nach den zahlen am 29.1 für apple ...

mfg  
-----------
AMD, CRR, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

16850 Postings, 3430 Tage börsianer1die Konsumenten sind Apple-müde

 
  
    
29.01.19 14:54
aus dem Raumschiff in Cupertino kommt nur noch teurer iPhone Durchschnitt und irgendwelche unschicken Körperkontroll-Gadgets.

Mal schauen, wie sich der iPhone ASP entwickelt, lag ja um 750$, kann mir nicht vorstellen, dass sich der erhöht hat.  

10391 Postings, 2717 Tage MM41Apple ist ein

 
  
    
29.01.19 17:49
klarer Kauf!!! Egal ob charttechnisch, fundamental oder senti, die Aktien sollen in keinem Depot fehlen.
Das Unternehmen ist eine Goldgrube, dennoch alle FAANG-Aktien sind derzeit unterbewertet, auch Twitter, NVIDIA, Ebay etc. sind geldmaschinen

 

1369 Postings, 2571 Tage phre22Nach dem Video

 
  
    
29.01.19 18:09
https://youtu.be/YernrkIehwA

bin ich ganz entspannt :-)

Alles ruhig - sachlich - verständlich erklärt! :-)

Man kann kaufen gibt aber auch Alternativen :-)  

10391 Postings, 2717 Tage MM41und hatte

 
  
    
1
29.01.19 22:40
recht. apple ist und wird auch ein Börsenstar bleiben.

jetzt behaupte ich, dass TESLA positiv überraschen wird. mein Kursziel für Tesla lautet 500 $ per share

 

2577 Postings, 1933 Tage Aktienvogel...Da haben sich wohl einige verzockt

 
  
    
30.01.19 13:38
Apple Basher sind aber schon possierliche Tierchen. Vergleiche sie gerne mit den SAP Basher?n
Mal gegen den Strom schwimmen. Von Neid und Missgunst getragen ;-)
Herrlich, einfach mal den Maydorn lesen, der fabuliert schon von 400 $.  

985 Postings, 1922 Tage floxi1Maydorn ist der

 
  
    
24.06.19 21:45
Kontraindikator schlechthin. :))))  

16850 Postings, 3430 Tage börsianer1Maydorn

 
  
    
18.10.19 16:50
ist wieder auf freiem Fuß?  

16850 Postings, 3430 Tage börsianer1Maydorn

 
  
    
09.05.22 23:43
Maydorn hat wieder gepusht, oder warum sinkt Apple ständig?  

5250 Postings, 2018 Tage dome89nach des zahlen lauten meine Kursziele

 
  
    
11.05.22 19:16
Nachwiesen vor 142 Dollar und 125 als nachkaufen fairer wert im Bereich 100-110 usd. Aber Qualität ist etwas teurer, da man übel viel Cash verdient ähnlich wie bei Microsoft. Noch nicht investierte können sich bei niedrigeren Kursen freuen. Keine Empfehlung nur orientierungsmarken  

105772 Postings, 8110 Tage Katjuschamittelfristiger Aufwärtstrend durchbrochen

 
  
    
1
11.05.22 23:56
Würde mal sagen, das geht erstmal bis 138 Dollar. Und dann schaun wa mal weiter.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_free_apple2.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_apple2.png

4097 Postings, 1523 Tage neymarApple

 
  
    
18.05.22 19:33
Bombshell 13F Filing: Michael Burry Is Short Apple Stock

https://seekingalpha.com/article/...ichael-burry-is-short-apple-stock  

1147 Postings, 5195 Tage S2RS2Gedankenspiele

 
  
    
19.05.22 13:30
Sehr interessant: Während sich die Marktkapitalisierung von Apple seit 2014 vervierfacht hat, haben sich im gleichen Zeitraum Umsatz als auch Gewinn lediglich verdoppelt.
Top Leistung, keine Frage - bedeutet aber im Umkehrschluss: Die Kursanstiege waren in erster Linie von Aktienrückkäufen getrieben, die dann auch noch fremdfinanziert wurden und nun zu einem Problem werden könnten.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...nen-waechst/27968368.html  

4 Postings, 544 Tage daniel1407Untergang

 
  
    
19.05.22 19:51
Wird noch locker bis 95 Euro runter gehen . Noch lange kein Ende in Sicht  

244 Postings, 1026 Tage tomwe1Daniel

 
  
    
1
19.05.22 20:15
Also bitte 95 so ein Quatsch ! Begründung hast wohl keine also investieren oder ab hier !

So Long,

Tom  

915 Postings, 7147 Tage FeedbackBeginne ab 100 Dollar zu kaufen

 
  
    
20.05.22 12:00
Ich weiß nicht wie Daniel auf die 95 kommt aber ich.kann sagen, warum ich bei ca 100 Dollar mit den Käufen beginne. Vorweg ich geh als ewiger Bulle aber auch nie short;).

Aktuell haben sich die Benzinpreise in den USA verdoppelt, generell treibt die Inflation grad die US-Bürger in Konflikte was konsumieren und was nicht. Apple is ein hochpreisiges Produkt und wird m.E. darunter leiden. Es zählt auch als Statussymbol und wird sich sicher besser halten als andere aber Wachstum sehe ich keins. Die Margen sind aktuell wunderbar aber vor weiteren Preiserhöhungen wird m.E. abgesehen. Also was haben wir Fundamental? Ein Unternehmen mit schrumpfenden Margen und begrenztem Wachstum bei steigendem Zinsumfeld. Heißt für mich mit dem Kurs gehn Süden. Dann den Chart angeschaut, gibts grad schöne Widerstände nach unten auch bei 120 Dollar und 110 aber letztlich seh ich das Vor-Corona hoch bei 80 als Ziel der Korrektur. Da ich kein guter "Timer" bin und der Markt immer tut was er will ;). Fang ich bei 100 Dollar mit Tranchen an einzusteigen. Wenn es nicht soweit fällt? Bin ich eben nicht dabei. Andere Müttern haben auch schöne Töchter;).

Wie immer keine Empfehlung, nur meine bescheidene Meinung.
Gute Geschäfte,
Feedback  

5250 Postings, 2018 Tage dome89wie nach den Zahlen schon gewarnt das

 
  
    
20.05.22 18:35
Apple in jedem ETF etc drin ist und für das Wachstum zum derzeitigen Marktgeschehen einfach zu teuer ist.

Die 95 USD sind ein KGV von ca. 15 für diesese Jahr, wenn dann müsste man schon fürs nächste rechnen und da wäre ich dann bei 105 USD (bereinigt). Denke vorallem druch Lieferketten wird es Apple etwas schwer haben. Aber ist ja auch mal schön solche Kurse zu sehen.

Die Frage ist halt wie bewerte ich den Konzern. Das Wachstum dürfte für die nächsten 5 Jahre deutlich unter 10 porzent p. a. liegen von dem her könnte man halt KGV 15 schon passen, viele haben auch Angst vor dem nächsten Quartal, siehe z. b. Zahlen von Cisco, könnte Apple auch noch treffen. Die Nachwirkungen des China Lockdowns werden bei uns erst in 2-3 Monaten richtig ankommen.

Bin hier momentan nicht mehr investiert.

Bei KGV von 20 wären wir jetzt Fair bewertet.  

Den Boden trifft man aber nie.
 

4403 Postings, 2238 Tage BaerenstarkBereich 122-125 Dollar könnte der Boden sein

 
  
    
20.05.22 18:43
Schöne Rutsche für Apple....erlebt man so auch nicht oft....  

1147 Postings, 5195 Tage S2RS2Apple

 
  
    
1
20.05.22 19:06
Ich muss gestehen: ich habe die Marktstellung und Preissetzungsmacht von Apple unterschätzt.
Daher hatte ich mich zu Beginn der Pandemie aus Bewertungsgründen für Xiaomi und nicht für Apple entschieden.
Schaut man ausschließlich auf die Kursentwicklung war das ein grober Fehler.
Aber: Xiaomi wird sich m.M.n. auch gut entwickeln, ist nur eben aufgrund des US-CN Handelskrieges, der nach wie vor läuft, recht schwieriges Terrain.

Ein abtauchen von Apple in Richtung 100 USD kann ich mir durchaus vorstellen, denn auch bei vielen anderen Werten hätte ich einen solch drastischen Abverkauf zunächst ebenso nicht erwartet. Siehe Netflix, Amazon, Alphabet, Meta, PayPal, Block uvm.

Nach 2-3 Quartalen des Trübsalblasens dürfte es dann aber bereits wieder aufwärts gehen.

Ist natürlich nur meine persönliche Meinung, keine Anlageberatung oder Handlungsempfehlung.  

4 Postings, 544 Tage daniel1407Kein Ende in Sicht

 
  
    
20.05.22 19:49
Immer noch kein Ende in Sicht .
Das Horror Szenario geht weiter .  

244 Postings, 1026 Tage tomwe1Schöner Return mt dem Gesamtmarkt

 
  
    
21.05.22 08:11
Tut schon weh was da grad läuft, aber ich bleibe drin.

So Long,

Tom  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
282 | 283 | 284 | 284  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben