UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.156 -2,9%  MDAX 32.364 -3,8%  Dow 33.771 -1,4%  Nasdaq 14.150 -2,0%  Gold 1.839 0,3%  TecDAX 3.374 -3,7%  EStoxx50 4.100 -3,1%  Nikkei 27.588 0,2%  Dollar 1,1297 -0,4%  Öl 86,5 -1,6% 

Nationalismus stoppen

Seite 1011 von 1027
neuester Beitrag: 24.01.22 12:24
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 25664
neuester Beitrag: 24.01.22 12:24 von: ulm000 Leser gesamt: 2669478
davon Heute: 1729
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1009 | 1010 |
| 1012 | 1013 | ... | 1027  Weiter  

104731 Postings, 7986 Tage KatjuschaTse 1.Dezember als Tag des Warnstreiks?

 
  
    
2
02.12.21 10:46
Der 1.Dezember ist schon immer als Tag der Grenztruppen reserviert.

-----------
the harder we fight the higher the wall

7320 Postings, 3201 Tage gnomon#25222 Selbst Geimpfte in Sachsen

 
  
    
7
02.12.21 11:26
(teilweise aus ihrer Sicht erzwungen) solidarisieren sich dort mit Ungeimpften. Das ist nochmal ein ganz anderes Bild als im Westen, ....

das gilt aber nicht für die Gegend um Aurich in NS, dort haben sie nämlich genau so ein o.a. individuum.
natürlich kann niemand wissen ob es nicht kürzlich aus sachsen entlaufen ist.  

57434 Postings, 4979 Tage Fillorkillgenau so ein o.a. individuum

 
  
    
7
02.12.21 12:21
Selbsthassende Impflinge, die den ganzen Tag Anti-Impfpropaganda im Forum machen, das wird vermutlich öfter vorkommen als man so denken mag. Der oben ist insofern ein krasser Fall, als er aus seinem Impfstatus anders als seine Bündnispartner kein Geheimnis gemacht hat.  
-----------
anders deutsch

3452 Postings, 985 Tage Philipp Robertbtw. Das waren noch Zeiten !

 
  
    
4
02.12.21 12:57
Ostfriesenwitzig: der langsamste Redner seit Erfindung der Zeitlupe.
(Wer mit "so einem o.a. Individuum um 11:20 gemeint war - wer weiß das schon ?)
 

3452 Postings, 985 Tage Philipp RobertWas zuviel ist, ist zu viel ...

 
  
    
2
02.12.21 13:01

16715 Postings, 4872 Tage ulm000Die Revolutionsfantasien in der AfD

 
  
    
6
02.12.21 13:37
Chats belegen den Radikalkurs der AfD Bayern. Landeschef Protschka ist Gruppen-Admin, Boehringer, Anwärter für den Partei-Vorsitz, ist auch dabei.
So ganz überraschend kommt das nun nicht, dass in AfD Gruppen von einer Revolution oder einem Bürgerkrieg schwadroniert wird. Diesmal ist es aber etwas anders, denn an diesen radikalen Gruppen waren auch etliche AfD Eliten mitbeteiligt. 16 der 18 bayerischen AfD-Landtagsabgeordneten sind Mitglieder dieser radikalen AfD Chatgruppe, sowie 11 von 12 Bundestagsabgeordneten aus Bayern und 10 von 13 aus dem bayrischen Landesvorstand. Also die Creme dela Creme der bayrischen AfD Eliten.

Die AfD Landtagsabgeordnete Anne Cyron hat geschrieben, dass man ?ohne Bürgerkrieg aus dieser Nummer nicht mehr rauskommen? werde und ein bayrischer AfD-Kreisvorsitzender hat geschrieben: ?Ohne Umsturz und Revolution erreichen wir hier keinen Kurswechsel mehr. Wahlen helfen ohnehin nicht mehr?.

Demokratie und Freiheit scheint bei nicht wenigen AfDler ein totales Fremdwort zu sein. Da wollen einige AfDler viel lieber einen Bürgerkrieg oder eine blutige Revolution um die Herrschaft über Deutschland übernehmen zu können. Ok das hat ja Höcke in seinem Buch 2018 auch schon geschrieben und er könne bei einer Revolution bzw. einer AfD Machtübernahme temperierte Gewalt gegen Andersdenkende nicht ausschließen:

Rechtsextremismus - Höcke will den Bürgerkrieg

"Ein "Zuchtmeister", der den "Stall ausmistet" mit "wohltemperierter Grausamkeit". Die Sprache des Thüringer AfD-Politikers Björn Höcke offenbart seine Gefährlichkeit":

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-10/...-gewalt-faschismus

Die nun bekannt gewordenen, widerlichen und völlig antidemokratischen AfDler Posts sollten eigentlich keine Überraschung sein. Das Neue daran ist, dass sich dabei so viele AfD Eliten daran beteiligt hat. Das ist dann schon eine etwas neue Qualität in Bezug auf die sich immer weiter und weiter radikalisierende AfD. Der Grund dürfte auch klar sein, denn die AfDler sehen nun schon seit über 12 Monate, dass sie bei den Wahlen nicht mehr zulegen können, eher das Gegenteil ist ja der Fall.

Für mich ist dieser neue widerliche AfD Fall wieder mal so ein eindeutiger Beleg, dass man bei der heutigen AfD ganz klar von einer NPD 2.0 sprechen kann. Nein sprechen muss.

Zitate aus dem verlinkten Artikel:

"In der internen AfD Chatgruppe war die Rede von einer notwendigen ?totalen Revolution? und von ?Impfungen als ?Genozid an Europäern?. Ebenso kursieren dort laut BR islamfeindliche- und rassistische Nachrichten. Ein Europaparlamentarier soll 2018 sogar vorgeschlagen haben, einen Schweinekopf vor einer Moschee abzulegen.

Einige Teilnehmer sollen einzelnen Aussagen laut BR auch widersprochen haben. Auch gab es in der Gruppe heftige interne Streitigkeiten. Der Umgangston war dabei nicht weniger rau: Die AfDle­r*in­nen sollen sich gegenseitig als ?Untermensch? oder ?Pavianbande? beschimpft und sich mit Gewalt bedroht haben."

Der neue bayrische AfD Landeschef Protschka, ein glühender Anhänger von Höcke und ohne Berührungsängste mit der NPD bzw. Neonazis ( AfD-Politiker und Neonazis stifteten für Kriegsdenkmal in Polen - https://www.tagesspiegel.de/politik/...denkmal-in-polen/25241246.html ) will den Fall mit Bürgerkriegs- und Revolutionsfantasien untersuchen. Wobei das wohl mal wieder so ein AfD Witz ist, denn der bayrische AfD Landeschef Protschka war an den Chats nicht ganz unbeteiligt. Er bestreitet das zwar, aber es gibt eindeutige Belege dafür, dass er in diesem Jahr selbst noch dutzende Beiträge in diesem radikalen AfD Chat verfasst hat. So was nenne ich dann "Mut zur Lüge".

Tja aber irgendwie nett ist es dann schon, dass sich die AfDler untereinander sehr verachten und sich alles andere als lieb haben, denn sonst würden sie sich ja nicht voller Hass untereinander beschimpfen mit ?Untermensch? oder ?Pavianbande". Sind schon irgendwie ganz "tolle Hechte" bei der AfD unterwegs oder ?
 

7900 Postings, 5621 Tage VermeerDie NPD

 
  
    
5
02.12.21 16:40
wurde letztes Mal explizit nur deswegen nicht verboten, weil sie dem Verfassungsgericht zu mickrig vorkam, da sei der Grundrechts-Eingriff dann nicht verhältnismäßig.
Daraus folgt, dass die relative Größe der AfD schon gar kein Grund sein kann, der gegen ein Verbotsverfahren spricht. Also falls der Verfassungsschutz im Rest der AfD Gleichartiges beobachtet und zutage fördert. Zumindest letzteres muss jetzt mal angegangen werden.  

54422 Postings, 5829 Tage RadelfanEben gefunden: Schöner Spruch!

 
  
    
6
02.12.21 19:17
" Ich sehe meine Rechte nicht beschränkt oder bedroht. Ich sehe mich bedroht durch Rechte und Beschränkte. Lieber glaube ich Wissenschaftlern, die sich auch mal irren, als Irren die glauben sie seien Wissenschaftler. "

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,9918888
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

16715 Postings, 4872 Tage ulm000Corona - Kickl rudert zurück

 
  
    
7
02.12.21 19:35
Innerhalb der FPÖ wird die Kritik an FPÖ Chef Kickl wegen dessen destruktiven Haltung zu Corona und deren Verharmlosung immer lauter. Zumal ja nun auch bekannt geworden ist, dass an der Kickls "Freiheitstour" vor knapp 4 Wochen in einigen Kärntner Wirtshäuser zu Corona Hotspots geworden sind, die offenbar auch zu schwererkrankten Corona Krankenhauspatienten führten.  Auch das von Kickl so propagierde Pferdeentwurmungsmittel Ivermectin wird heiß diskutiert, da es in Österreich vermehrt zu schweren Vergiftungen wegen Ivermectin gekommen ist und mindestens 3 Österreicher daran auch schon verstorben sind.

- Medikament gilt als Heilmittel in Verschwörungs-Kreisen - Familie nimmt Wurm-Mittel gegen Corona- Vater und Schwiegervater tot - Der Sohn und die Mutter überlebten mit Glück und konnten das Krankenhaus später wieder verlassen:

https://www.rtl.de/cms/...a-vater-und-schwiegervater-tot-4868753.html

- Kickls Corona-Tour: Cluster nach Events in Kärnten und Niederösterreich:

https://kurier.at/politik/inland/...fektionen-bei-fpoe-tour/401825383

- Österreich: mit Ivermectin und Nazi-Parolen gegen Impfpflicht - «Impf-Heil!»:

https://www.luzernerzeitung.ch/international/...ern-drohen-ld.2222033

Nun ist FPÖ-Chef Kickl nach der immer lauter werdenden parteiinernen Kritik offenbar um eine Differenzierung bemüht um wohl weitere Kritiker stumm zu halten. Kickl sagte z.B. heute, dass er nicht gegen die Corona Impfungen ist.

Schon Anfang der Woche haben 3 Prominente FPÖler Kickl wegen dessen destruktiver Haltung zu Impfungen sehr deutlich widersprochen. Der FPÖ Chef von Öberösterreich Manfred Haimbuchner:

"Ich glaube, dass die Impfung wirkt und auch, dass es sinnvoll ist, sich impfen zu lassen?.

Der FPÖ-Bürgermeister Andreas Rabl (Stadt Wels) und Linzer FPÖ-Gesundheitsstadtrat Michael Raml sagte:

?Die Stadt Wels war eine der ersten Städte überhaupt, die Impfbusse angeschafft und in Umlauf gebracht hat, um genau solche niederschwelligen Impfangebote zu schaffen."

ANDERS ALS KICKL - Zwei FPÖ-Politiker glauben an den Sinn der Impfung:
https://www.krone.at/2568861

Der ehemalige FPÖ EU Abgeordnete, jetzige FPÖ-Stratege Mölzer und Herausgeber der rechts stehenden Wochenzeitschrift ?Zur Zeit" findet klare Worte:

?Ich bin wirklich da nicht ganz auf Parteilinie. Es hat keinen Sinn, einen Widerstand gegen das zu leisten, was das Gros der Wissenschaft empfiehlt. Das ergibt von mir aus keinen Sinn. Ich hatte einen relativ leichten Verlauf gehabt, aber es ist mir auf gut Kärntnerisch beschissen gegangen":

https://www.diepresse.com/6068472/...t-bin-nicht-ganz-auf-parteilinie

Heute hat die nächste FPÖ Elite nachgelegt und heftige Kritik zu Kickl geäußert. Die FPÖ Gesundheitsexpertin Hartinger-Klein wirft Kickl sogar Spaltung der Österreicher vor:

"In der jetzigen Situation gibt es keinen anderen Ausweg mehr als die Impfpflicht. Ich bin selbst zweifach geimpft, der dritte Stich ist bereits geplant. Ich bin positiv eingestellt zum Impfen. Auch, wenn es nicht immun gegen das Virus macht - es hilft immerhin, schwere Verläufe hintenanzustellen. Die Kickl Empfehlung zum Entwurmungsmittel finde ich letztklassig und indiskutabel. Das entspricht keiner medizinischen Evidenz und steht einem Politiker nicht zu":

https://kurier.at/politik/inland/...fehlen-ist-letztklassig/401826190

Auch der ehemalige FPÖ Staatssekretär für Gesundheit, Reinhard Waneck, spricht sich ebenfalls für eine Impfung aus wie auch die ehemalige FPÖ Nationalratsabgeordnete Brigitte Povysil.

Offenbar durch den parteiinternen Druck bzw. die parteiinterne mehr und mehr zunehmende Kritik an Kickls destruktive Haltung zu Corona ist der FPÖ Chef nun um Differenzierung bei seiner Linie bei der Bekämpfung der Coronapandemie bemüht. Kickl betonte heute bei einer Pressekonfernz, dass der Einsatz von diversen Medikamenten - auch dem Entwurmungsmittel Ivermectin - nicht die Impfung ersetzen, sondern "ein zweites Standbein" sein solle. Das hat sich vor 3 Wochen noch ganz anders angehört.

Kickl rudert nach interner Kritik über blaue Corona-Linie zurück - Kickl nahm auch zum Tod des Sängers der Volksmusikgruppe "Die Fidelen Mölltaler", Ludwig "Lucky" Ladstätter, nach einem Treffen bei der "Freiheitstour" des FPÖ-Chefs Stellung:

https://kurier.at/politik/inland/...ue-corona-linie-zurueck/401826886
 

54422 Postings, 5829 Tage RadelfanHmm,

 
  
    
5
02.12.21 19:50
da scheint die FPÖ ja durchaus einsichtsvoller/lernfähiger zu sein als die AfD und einige ariva-User!
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

16715 Postings, 4872 Tage ulm000Einer der bekanntesten US Impfgegner ist tot

 
  
    
8
03.12.21 11:52

it dem 64 Jahren alten TV-Prediger Marcus Lamb ist einer des bekanntesten US Impfgegner nach einer Coronainfektion verstorben.

"Mehrfach sprach er sich gegen die Coronaimpfung aus ? um gesund zu bleiben, solle man lieber beten. Nun ist der Chef des christlichen US-Senders Daystar, Marcus Lamb, nach einer Covid-Erkrankung gestorben.

Zuvor hatte Lambs Ehefrau Joni gebeten, für den Moderator zu beten. »Beten Sie speziell dafür, dass seine Lunge von Covid befreit wird, und beten Sie, dass sein Sauerstoffspiegel ansteigt, damit wir ihn nach Hause bringen können«, sagte sie laut NBC":

https://www.spiegel.de/panorama/leute/...FM8lwEN8JzMPwSgzSv9W6KXr4DC8
 

16715 Postings, 4872 Tage ulm000Mein Tweet des Tages

 
  
    
4
03.12.21 12:16
Übrigens: AfD Großspender Winfried Stöcker ruft zum Impfen mit ?offiziell zugelassenen Impfstoffen? auf:

"Bitte lassen Sie sich mit den staatlich empfohlenen Präparaten impfen, sofern Sie tagesaktuell noch keinen Immunschutz aufweisen":

https://www.rnd.de/panorama/...7A_5st20ndgTDisB5JY#Echobox=1638378580

Lebensgefährlicher Frust im Erzgebirge:

Unterwegs im sächsischen »Südstaat«, wo die Krankenhäuser voll sind und die Impfgegner trotzdem in der Mehrheit:

https://www.nd-aktuell.de/artikel/...8T9VwjZuTDGs3FLxbFVTZjqbDGQfSiWM

Link zum Bildanhang:

https://twitter.com/drluebbers/status/...V6pJnICkTnaKtkRXIF9y8PSRP3RI
 
Angehängte Grafik:
afd927.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
afd927.jpg

104731 Postings, 7986 Tage KatjuschaDie Spaltung begann viel früher

 
  
    
9
03.12.21 12:18
-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
60a86eed-8b82-48eb-9226-bb18cd29ea6d.jpeg (verkleinert auf 53%) vergrößern
60a86eed-8b82-48eb-9226-bb18cd29ea6d.jpeg

16715 Postings, 4872 Tage ulm000Ungeimpfte dynamisieren Pandemie enorm

 
  
    
4
03.12.21 17:26
"Mit der vierten Corona-Welle füllen sich die deutschen Krankenhäuser mit Covid-19-Patienten. Anteilig sind davon wesentlich mehr Ungeimpfte als Geimpfte betroffen: Die Hospitalisierungsrate liegt bei Ungeimpften in allen Altersgruppen um ein Vielfaches höher":

https://www.n-tv.de/panorama/...ekommen-Covid-19-article22973827.html

Link zu Bildanhang:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/...2.pdf?__blob=publicationFile
 
Angehängte Grafik:
afd928.jpg
afd928.jpg

57434 Postings, 4979 Tage FillorkillDie Hospitalisierungsrate liegt bei Ungeimpften

 
  
    
6
03.12.21 20:05
Es ist plausibel, dass ein Ungeimpfter bei in etwa vergleichbaren Immunvoraussetzungen eine signifikant höhere Wahrscheinlichkeit auf einen symptomatischen Verlauf als ein Geimpfter haben muss, denn ersterer hat die Bildung einer spezifischen Immunantwort im Ggs zu letzterem ja noch vor sich. Eine symptomatische Infektion zu erleiden bedeutet nämlich nichts anderes als ein Immunsystem im Lernprozess.  Mit dem Booster als Wiederherstellung des Akutschutzes der Geimpften wird der Vorgang dann wieder klarer erkennbar, als Pandemie der Ungeimpften.  
-----------
anders deutsch

17352 Postings, 4114 Tage fliege77irgendwie beeindruckend

 
  
    
7
03.12.21 20:15
das die Personengruppe der Ungeimpften weiß, was Recht und Freiheit bedeutet und davon Gebrauch macht. Das ist die demokratischte Personengruppe momentan in Deutschland. Alle anderen sind doch geimpfte Schlafschafe.
:-)  

7900 Postings, 5621 Tage VermeerLeider wissen wir jetzt nicht

 
  
    
4
03.12.21 23:31
wie diese Verfassungsschützer das Grundgesetz umschreiben wollten, da ja "die Basis" die Bundestagswahl seltsamerweise nicht gewonnen hat. Es wäre interessant gewesen, wie die "Grundrechte" dann eigentlich aussähen. Ich kann es mir jedenfalls nicht von selber vorstellen.  

54422 Postings, 5829 Tage RadelfanTypisch Freistaat?? 18 tote ungeimpfte Senioren

 
  
    
5
04.12.21 08:37
https://www.tagesspiegel.de/politik/...staendig-geimpft/27861982.html
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

95883 Postings, 2195 Tage skaribuRadikalisierung von Corona-Protest bei Impfpflicht

 
  
    
6
04.12.21 12:14
befürchtet

https://web.de/magazine/politik/...orona-protest-impfpflicht-36404446


Hier geht es mMn sicher NICHT um den Großteil des ?querdenkenden Potenzials? der deutschen Gesellschaft.

Hierbei geht es um das kleine Häufchen von verquerdenkenden, nationalistischen Helden und Biodeutschen durchsetzten Narzissten bzw. Provokateuren, denen die persönliche Meinungsfreiheit über alles geht.

Das betrifft dann leider auch Gesundheit und Leben des übermächtigen Großteils der deutschen Bevölkerung.
Die Interessen dieser Bevölkerungsgruppe wird in diesem Zusammenhang aber leider aufgrund des fehlenden Rumgebrülles meist ?überhört? und so sträflich vernachlässigt.

Hoffentlich wird den deutschen Innenministern endlich ihre Verantwortung für die Gesellschaft bewusst und sie gebieten diesem unwürdigen Treiben schnellstmöglich Einhalt. Falls dies erforderlich sein sollte eben auch mit starker Hand! Toleranz hat nunmal Grenzen und ist somit endlich!

Irgendwannmal muß einfach Schluss sein damit, dass sich alle nur immer auf ein kleines Grüppchen selbsternannter Opfer Rücksicht nimmt. Die Zeit hierfür rückt näher?

 

95883 Postings, 2195 Tage skaribuBerliner Weisse - Fahnen im Wind

 
  
    
2
04.12.21 12:31
Ein Song zum Samstagmittag für alle Schäfchen, die kein Schläfchen machen wollen. Wenn?s sein muß wird?s eben lauter (# 12:14)?;-)

 

5884 Postings, 1465 Tage FernbedienungHabe ich original auf LP

 
  
    
2
04.12.21 13:01

10491 Postings, 5723 Tage deluxxeskaribu

 
  
    
04.12.21 13:28
Wie stellst du dir das vor?

Auf Impfverweigerer einknüppeln?
Minderheiten einsperren oder totschiessen?

Impfverweigerer gefährden ihr eigenes Leben, nicht das Leben der Geimpften.
Insofern ist deine Aussage, dass die Ungeimpften
die Gesundheit­ und das Leben der Übermächtigen
gefährden würden, falsch!!

Im Gegenteil: Geimpfte gelten unter Medizinern als trojanisches Pferd der Pandemie, weil sie symptomlos und ungetestet überall herumspazieren.

Und wie sieht das in 10 Jahren aus?
Wollen wir dann auf Autofahrer mit Verbrennermotor eindreschen, weil sie sich nicht an die Klimadoktrin halten wollen und das Weltklima gefährden??

Aber womöglich ist ja dieser Funke wirklich notwendig ...  

95883 Postings, 2195 Tage skaribuWütender Mob zieht mit Fackeln

 
  
    
5
04.12.21 13:35
vor das Privat-Haus von Sachsen-Ministerin (Meine Anmerkung: Sachsens Gesundheitsministerin von der SPD)

https://www.focus.de/panorama/welt/...sen-ministerin_id_24486993.html

Es ist höchste Zeit Herr Seehofer (# 12:34).
Niemand wird ihnen und ihren Kollegen jetzt vorwerfen etwa vorschnell gehandelt zu haben?ausgenommen die selbsternannten Opfer natürlich. Das Gegenteil hingegen ist mMn schon eher möglich!
Tun sie endlich was gegen diesen inzwischen nicht mehr verdeck sondern offen stattfindenden Terror! So kann es jedenfalls nicht weitergehen!

Wir sind hier schließlich nicht im Wilden Westen?  

10491 Postings, 5723 Tage deluxxeHier gab es keinen Aufschrei!!

 
  
    
1
04.12.21 13:50
"Erst wurden Kartoffeln geworfen, dann standen plötzlich 60 mutmaßlich Linksextreme am Gartenzaun vor dem Privathaus von Nicole Jordan. Die Hamburger AfD-Politikerin wird zum, als rechtsextrem eingestuften und formal aufgelösten ?Flügel? gezählt und war bereits mehrfach Ziel von Angriffen.

Bis zu 60 Personen, mutmaßlich aus der linksextremen Szene, haben anlässlich einer AfD-Wahlkampfveranstaltung vor dem Privathaus der Bezirkschefin von Hamburg-Mitte, Nicole Jordan, ?Nazis raus? gerufen und Flaschen auf das Grundstück in Wilhelmsburg geworfen. Dabei seien ein Fahrzeug, das Grundstückstor und ein Briefkasten beschädigt worden, teilte die Polizei am Montag mit."

https://www.welt.de/regionales/hamburg/...ranstaltung-in-Hamburg.html

Fazit: Und die haben nicht nur protestiert. Die wurden sogar auch handgreiflich!!  

95883 Postings, 2195 Tage skaribu# 13:50: ?Hier gab es keinen Aufschrei?

 
  
    
4
04.12.21 14:07
Richtig kombiniert?Glückwunsch deluxxe?

Für ?sowas? gibt es ja den GG und unzählige weitere Orte auf Ariva!

War das jetzt eigentlich eine Verharmlosung bzw. sogar der Versuch einer Rechtferigung der in # 13:35 dargestellten Geschehnisse?

Hast du etwa die Regeln dieses threads nicht gelesen oder weißt du vielleicht gar nicht um was es in diesem thread geht, deluxxe?
 

Seite: Zurück 1 | ... | 1009 | 1010 |
| 1012 | 1013 | ... | 1027  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben