UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.904 0,1%  MDAX 34.520 0,0%  Dow 35.912 -0,6%  Nasdaq 15.612 0,8%  Gold 1.822 0,3%  TecDAX 3.518 -0,4%  EStoxx50 4.279 0,2%  Nikkei 28.334 0,7%  Dollar 1,1427 0,1%  Öl 86,2 -0,4% 

Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 1 von 169
neuester Beitrag: 17.01.22 08:48
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 4216
neuester Beitrag: 17.01.22 08:48 von: LauriL Leser gesamt: 828942
davon Heute: 645
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
167 | 168 | 169 | 169  Weiter  

50 Postings, 2433 Tage Pd205Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

 
  
    
9
19.11.15 20:29

http://88energy.com/

88 Energy Limited is an ASX and AIM listed exploration company that has acquired ~100,000 acres, onshore Alaska, in a world class exploration asset targeting liquids rich conventional and unconventional plays.

Bohrungen laufen! in den nächsten Tagen werden die Ergebnisse bekannt gegeben. Wenn auf Öl gestoßen wird, geht der Kurs ab.


Details und Meinungen:   http://hotcopper.com.au/asx/88e

Aktuell:Trading Halt  

--> es wurden zu den bestehenden Bohr-Gebieten neue vielversprechende Gebiete hinzugewonnen.


Die Zukunft von 88e bleibt spannend - bei Hotcopper gehört der Titel gestern und heute zu den meist diskutiertesten Beiträgen...

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
167 | 168 | 169 | 169  Weiter  
4190 Postings ausgeblendet.

2480 Postings, 3932 Tage schakal1409Die Frage ist....

 
  
    
10.01.22 21:07
wer hat die Klage eingereicht ,,,, und die begründung,,und wer hat die Klage zugelassen.

Eisbären gibt es dort schon 100derte von Jahren, und 88E ist nicht der einzige der Öl sucht und schon fördert.
Wer hat nutzen,daß 88E nicht Öl finden soll,oder darf.

Nur mal so nebenbei gesagt.
 

342 Postings, 257 Tage LauriLUmweltschützer

 
  
    
10.01.22 21:16
sind die Eisbären wichtiger als unsere Interessen ;-) und das ein paar Arbeitsplätze entstehen.
Und da 88 Energy immer noch Öl sucht, sind sie die leichteste Beute für solche Aktionen  

4306 Postings, 2511 Tage Panell@ Lauril

 
  
    
1
10.01.22 21:22

die Eisstraße wird ja nicht nur für 88E gebaut jedes Jahr.

Über die Eisstraße werden all die Gebiete ( Siedlungen )versorgt, die man sonst nur über einen großen Umweg oder auf dem Luftweg erreichen würde, was sehr aufwendig wäre und bei großen Geräten kaum machbar.

Insofern hat die Eisstraße nichts mit der Klage zu tun. Man nutzt das dicke, gefrorene Wasser als Straße, wofür man auch keine Bäume fällen muss ;-)

Was ärgerlich ist, dass diese Klimaverbände quasi 9 Monate Zeit haben solchen Klagen einzureichen, wenn keine Bohrsaison ist, um das zu regeln. Im Sommer zum Beispiel. Aber nein,- die Klage wird am 22.12.21 eingereicht mit der 60-Tage Frist..... genau vor der anstehenden  Bohrsaison, wo schon alles auf Hochtouren läuft. So gerät wieder alles und jeder unter "Druck". Besonders 88E und wir Aktionäre.

@ Schakal

Hier für alle zum Lesen, worum es bei der Klage geht inhaltlich.


https://www.biologicaldiversity.org/species/...ploratory-Drilling.pdf

 

4306 Postings, 2511 Tage Panellwie ich

 
  
    
2
10.01.22 21:39
schon zu der "Klage "

"Sixty-Day Notice of Intent to Sue Over Violations of Sections 7 and 9 of the
Endangered Species Act Related to 88 Energy’s Peregrine Exploration Program "

ausführte.

Das ist kein ALASKA oder 88E Problem, wogegen diese Umweltorganisation "klagt".

Das ist ein globales Problem das die Eiswüsten schmelzen durch den Klimawandel und u.a. die Eisbären ihren Lebensraum immer mehr verlieren.
88E mit seinen Bohrungen sollte mMn da keine nennenswerten Einfluß drauf haben, wenn sie dort einige Löcher in das Eis und Boden bohren und drum rum ein paar Gebäude aufgebaut sind.

Hier mal ein Foto von dem vorherigen Bohrprojekt ICEWINE. Sollte dadurch das Klima und die Eisbären gefährdet sein ?! Eher die Arbeiter, die durch Eisbären vernascht werden könnten als neue Futterquelle.
 
Angehängte Grafik:
ajoc_052718_icewine-update.jpg
ajoc_052718_icewine-update.jpg

342 Postings, 257 Tage LauriL@Panell

 
  
    
10.01.22 21:43
Sehr schöne Nachricht wegen der Eisstrasse.
In den 60 Tagen schaffen wir zumindest die Bohstelle vom lezten Jahr fertig zu bohren.
Also wenn 88 nicht bohren darf, dann verklagen wir die Umweltverbände wegen
Verdienstausfall, oder den Staat Alaska weil die solche Klagen zulassen einem
unpassendem Zeitpunkt auf 100 Miliarden wie es in der USA üblich ist :-)  

4306 Postings, 2511 Tage PanellDie Frist

 
  
    
1
10.01.22 21:59
ist nicht nach 60 Tagen, sondern innerhalb der 60 Tage.

Und im  Betreff heiß übersetzt.. "die Absicht"

Sixty-Day Notice of Intent to Sue Over Violations of Sections 7 and 9 of the
Endangered Species Act Related to 88 Energy’s Peregrine Exploration Program

So oder so sollte die zuständige Behörde schnell prüfen und eine Entscheidung treffen, damit die Abläufe nicht gestört werden. Es ist ja auch alles mit viel Aufwand / Geld verbunden, wenn die kurz vor der Bohrung oder während der Bohrung dann eine Entscheidung gegen 88E treffen würden. So umsichtig sollten die Behörden auch sein, bzw. sich im Vorfeld schon mit den Punkten befasst haben.

Wie bei einem Baufeststellungsverfahren haben z.B. Anwohner das Recht auf Einwände, wenn ein Bauvorhaben ansteht. Leider werden dadurch Bauvorhaben ,- gerade Öffentliche, über viele hinweg ausgebremst. Aber auch das soll sich ja ändern mit der neuen Regierung, weil es bisher ein großes Problem war die Infrastruktur in Deutschland schneller auszubauen.

Und bei 88E ist es wirklich anders gelagert, weil nicht 88E das Problem ist mit seinem Bohrtum, sondern die globale Missachtung der Natur / Klima seit vielen, vielen Jahren...sieh Tabelle oben. Aber jetzt sind wir schon beim einem schon fast politischem Thema.

Ich denke das die Klima / Umweltorga keinen Erfolg damit haben wird....und das sollte schnellstmöglich offiziell festgestellt werden.  

2480 Postings, 3932 Tage schakal1409@ Panell....

 
  
    
10.01.22 22:14
Dankeschön,für die schnellen und informativen  Beiträge.

Keine Dummen,die Klimaverbände,und da gehört die Klagefrist 2 Monate vor beginn der Bohrsaison  ( 01.10 2021 )  ,um in dieser Zeit ( 2 Monate )  zu entscheiden.

Von Klagen halte ich Persönlich nichts.
Ich gehe davon aus ,daß jeder Aktionär( Spekulant) selbst verantwortlich für sein Investment  ist , und mit jeder situation die unverhofft oder nicht  selbst die  verantwortung trägt.

Nur mal so nebenbei gesagt.  

42 Postings, 399 Tage DodgeRamPositive Prognose ???

 
  
    
4
10.01.22 23:00
Hallo zusammen,

vor wenigen Wochen wurde ich auf Euch aufmerksam, Top.

Alle sehr zuversichtlich, alle positiv eingestellt.
Hab mich dann auch eingelesen bei 88E
Stieg dann mal mit 5K ein. Alle Berichte und auch Beiträge überzeugten mich, also nochmals 5K

Jetzt "bricht" der Kurs leicht ein und alle fangen das jammern an...... gehts noch ??????

Diejenigen die jetzt heulen, sollen gehen, die anderen hoffen wie ich, auf ein gutes Frühjahr, der Erfolg wird kommen.
Ich denke 0,2 ? sind bis 06/2022 drin !


 

4306 Postings, 2511 Tage PanellHi Dodgeram

 
  
    
4
11.01.22 01:43
na ja...wirklich jammern sehe ich hier keinen in den Postings.

Wir diskutieren hier eher um evtl. Auswirkungen für 88E / uns aktuell zum Thema dieser Umweltorganisation mit ihrer "Klage".

Und zuvor über die diversen Bewertungen die man anwenden könnte. Auch hier ist doch alles auf eiern sachlichen Ebene, wie es selten in einem Thread ist, weil sich dann doch immer wieder Leute einfinden, die aus Grundsätzlichkeit eine Opposition aufbauen.

Aber deine Aussage mit dem Jammern kann ich aktuell nicht nachvollziehen ?!

Mit du mit 2 X 5000 Stück oder Euro investiert ?

Der Kurs ist nicht "eingebrochen". Er hatte einen anfänglichen und erfreulichen Ausschlag wieder über 0,02x, obwohl das Bohrgerät noch nicht aufgebaut ist. Die ersten Zocker werden schon kleine Gewinne mitgenommen haben....das war ja auch meine Aussage zu dem neuen KLientel an der Börse, dass es fast keine Anleger mehr gibt, sondern eher nur noch Trader mit sehr kurzer Sicht.
Demnach agieren Kurse auch eher treppenmäßig auf dem Weg nach oben. 2 hoch, 1 runter.

Der DIP über 0,02x war nice und erfreulich und wie man sieht hat er auch wieder den Thread gefüllt bzw. geweckt.

"Ich denke 0,2 ? sind bis 06/2022 drin"

Mit solchen Kursaussagen / Prognosen muss man aufpassen. Gerade zu diesem Zeitpunkt, wo die endgültige Genehmigung noch aussteht, wo wir wieder bei dem Thema mit der Umweltorganisation sind.

Und bis 06/ 2022 eh nicht, weil bis dahin das Bohrergebnis längst feststeht sollte und nur das überhaupt die Richtung bestimmt. Wenn Öl nein, dann kannst du hinter dem Komma wahrscheinlich wieder eine 0x setzen. Wenn Öl ja, dann spielen da eine Menge andere Faktoren ein Rolle, die man jetzt noch nicht absehen kann.

Wir alle sind gut damit beraten erstmal die Steps abzuwarten. Genehmigung ( Abweisung der "Klage" ), Aufbau Bohrgeräte, Bohrbeginn, Bohrverlauf ohne Störungen und Defekte wie im letzten Jahr letztlich, Zwischenergebnisse usw.
Bis zum Bohrziel ( Tiefe ) sind noch einige Arbeiten zu bewerkstelligen die abgearbeitet sein müssen, bevor man überhaupt an eine Spekulation eines Kurses denken kann auf 06/22 .

Lasst uns glücklich sein, wenn wir im Laufe der Bohrung alleine durch diesen Vorgang einen dynamischen Kursverlauf sehen, der durch Phantasie, Hoffnung und Zocker getrieben wird. Und ein evtl. Ölfund muss auch immer relativiert werden.

 

42 Postings, 399 Tage DodgeRamPanell

 
  
    
1
11.01.22 19:02
5000 Stück :-)  :-)  das wären 100?, was willste damit erreichen ? 200? ? :-)  

4306 Postings, 2511 Tage PanellNa ja

 
  
    
11.01.22 20:20
da habe ich schon viel "erlebt" seit "Young-Generation" oder auch Taschengeld-Zocker genannt ;-)

Insofern dann doch mal ernsthaft nachgefragt, weil es wirklich "Zocker" sind, die mit diesen Einsätzen Börse probieren oder beginnen und was für sie viel Geld ist.

Aber letztlich zählen die Prozente. Verdopplung ist Verdopplung...Mach aus 100,-€ = 200,-€ oder 5.000,-€ = 10.000,- €.

Eine Freundin hat eben für 500,-€ gekauft bei knapp über 0,018x.  

2480 Postings, 3932 Tage schakal1409#Dodge Ram....

 
  
    
11.01.22 20:29
???!!?!?!!???
5000 Stück x 2 sind 10.000 Stück .     0,0200 Kaufkurs , sind zusammen 200 Euro.

100 % Plus ....Allso zusammen 400 Euro , für den Anfang.
,

Bitte was willst du mehr???

Die Frage ist.  Was willst ""  DU "" mit deinen Kommentare uns sagen  ( damit erreichen?? )

Nur mal so gesagt nebenbei.  

2480 Postings, 3932 Tage schakal1409Manche Aktionäre....

 
  
    
1
12.01.22 12:24
sind nicht zu verstehen.

Wie kann ich jetzt ,wo alles am Laufen ist ,mich von den Anteile trennen???

Wo zur Zeit nicht viel Gewinn heraus schaut.
Wenn Mann/ Frau / Es bedenkt die Kosten (bei mir 5 Euro je Kauf und Verkauf ) ,,,unbegreiflich.

Bei 0,0165 rein......jetzt 0,0195..????? sind  ca. 9% Gewinn ???

Mur mal so nebenbei gesagt

 

4306 Postings, 2511 Tage Panell@ Schakal

 
  
    
12.01.22 18:54
das ist ja das was ich geschrieben hatte. Das neue 0,- €-Trader-Klientel hat mir Corona auch die Börse erreicht.

Da werden echt minimale Prozente gezockt, kaum bewegt sich der Kurs mal ein bissl hoch...wird sofort abgegriffen.

Das Schlimme ist dann nat. das Missverständnis dieses Klientel, worum es im Prinzip geht oder was überhaupt erst ansteht.

Jetzt...bei diesen Kursen schon zittrig Aktien verkaufen schüttle ich pers. natürlich auch mit dem Kopf.

Aber,- muss jeder selber wissen ( oder eben nicht ).
 

2480 Postings, 3932 Tage schakal1409Das neue Heute rein ...Morgen raus..Klientel..

 
  
    
12.01.22 19:50
.....Personen zwischen 19-25 Jahren Alt  sind.
Meine Vermutung.

Und denen sind die  nebenkosten sowas von egal , ( Pro Trade Kauf und Verkauf um die 10 Euro )

Durch  " Corona " kommen ja auch nicht mehr so viel  mit  intelligenz aus den Schulen. ( homeschooling )

Es gilt die unschuldsvermutung.

nur mal so nebenbei gesagt  

4306 Postings, 2511 Tage Panellnö @ Schakal

 
  
    
2
12.01.22 21:15
nix da mit 10,-€ Kosten.

Dieses Klientel ist u.a. bei Traderepublic ( TR ) und Co.. Da handelst du für 0,- € Euro "Gebühren" über die App. In der Regel über L&S mit dem bekanntlich unverschämten Spreads. Darüber verdienen dann diese "Broker" und sonstigen "Beteilungen" mit.

Aber die kaufen / verkaufen erstmal für 0,- €, wo du ,- ich vermute bei Flatex ?! 12,- € ( 2 X 5,90 € ) bezahlst...und ggf. noch dieses pauschale Börsenplatz-Entgeld von 2,- € ? Man möge mich hier ggf. korrigieren ?!

Ich hab doch viele junge Bekannte, die sich diese APP zu Beginn von Corona geladen haben. Bissl Cash überwiesen und zocken wahllos Aktien die sie so "aufschnappen" oder wo gerade Hype  drin ist. Einer von denen z.B. mit bis zu 30 Trades am Tag mit ungelogen 3% "Gewinn"...und dann aber mit 300,- bis 500,- € Einsatz. Der hat das zuerst gar nicht mit dem Spread geschnallt und wie tief die Aktie wieder fallen muss, dass es sich überhaupt rechnet. Kapitalertragssteuer ?! Haben viele auch nicht auf dem Schirm.


Und dann fragen sich die " alten Börsen-Hasen " zunächst, warum der Kurs im Gewinnlauf plötzlich wieder abgewürgt wird.

Schaut euch mal die Statistik an, wie viele Trades ab Corona getätigt wurden bis heute und die Zeit vor Corona. Und wenn es das gibt, auch noch das durchschnittliche € / Stückzahlen -Volumen pro Trade vor Corona und seit Corona. In die nächste Spalte dann die Depoteröffnungen seit Corona.

Ich bin bei Smartbroker. 1 Trade ( Kauf / Verkauf ) kostet mich über L&S = 1,-€ ..über Tradegade = 4,- €.

Leider kann ich bei Smartbroker über L&S nur maximal 100.000 Stück pro Ordern eingeben. Wenn ich 500.000 Stück möchte, muss ich 5 X eine Order á 100.000 Stück eingeben und landet als bei 5,- €. Eine Frechheit und mal wieder Abzockerei von L&S. Bei solchen Pennystocks kassieren die zu den unverschämten Spreads auch noch durch diese Stückzahlen-Begrenzung mehrfach über diese Stückel-Order.

Bei Tradegate kann ich 500.000 oder 1.000.000 Stück für einmalig 4,- € ordern...kein Problem....und der Spread ist i.d.R. fast immer besser.

So viel mal zum Thema Orderkosten und diese 0,-€ Apps, die uns so manche Kurssteigerungen versemmeln.  

2480 Postings, 3932 Tage schakal1409#Panell

 
  
    
12.01.22 22:19
Aus dieser perspektive habe ich es noch garnicht gesehen.
Ja dieses Klientel  steht  mit  """ WWW """ auf und geht mit  """ WWW """ schlafen.
Danke für deine sehr guten beiträge,und bleibe bei 88E investiert.
Trotzdem  gehe ich davon aus ,88E wir bis März die 0,0555 erreicht.

nur mal so nebenbei gesagt  

878 Postings, 3736 Tage lewwerworschtDadurch, dass es diese Woche keine news gab,

 
  
    
14.01.22 11:46
wird die Wahrscheinlichkeit einer News in der nächsten Woche seeeehr wahrscheinlich!

Bin gespannt, ob ich richtig liege und wenn ja, was ?Sie? als News bringen werden !  

4306 Postings, 2511 Tage PanellZu erwarten

 
  
    
14.01.22 13:43
wäre ja eine Meldung zum Stand des Transportes der Materialien über die Eisstraße und wie lange man vorauss. benötigt das Bohrloch wieder "bohrfähig" zu machen.... bzw. die Bohrlöcher.

Eine weitere News dann den tatsächlichen Bohrbeginn, sofern man das kombiniert mit der Information,- falls nicht separat, dass die volle Genehmigung erteilt wurde. Resp. hätte sich dann die "Klage" der Umwelt-und Klimaorganisation auch beantwortet.  

178 Postings, 158 Tage Black_Gold_Investo.In den USA wird gut eingeladen

 
  
    
14.01.22 21:22
Wenn dann Sonntag Nacht eine gute News kommt, kann es spaßig werden ... Now or never  

878 Postings, 3736 Tage lewwerworschtHab mir die Stückzahlen

 
  
    
1
15.01.22 17:54
der letzten handelsstunde in den USA angeschaut. Bin da bei dir, schwarzes Gold, denke die Zeit ist reif für News :-))

Auf los geht?s los !  

2480 Postings, 3932 Tage schakal1409#4210...Panell

 
  
    
16.01.22 20:49
Dein Wort in Gottes Ohr......

Ja, dass währe echt der Hammer und  ein kleines "" Wunder ""  nach dieser hin und her getue.

nur mal so nebenbei gesagt.  

178 Postings, 158 Tage Black_Gold_Investo.Bin gespannt, was zu lesen ist,

 
  
    
16.01.22 21:35
wenn ich morgen früh hotcopper aufrufe und 88e eingebe...ob News da sind

Kann sonst auch noch eine Woche oder zwei warten...bin aber guter guter Dinge  

342 Postings, 257 Tage LauriLMerlin 1

 
  
    
17.01.22 08:48
Habe die ganze Zeit gedacht das diese Stelle auch fertig gebohrt wird, da man die
Bohrung abgebrochen hat.
Jetzt heißt es das Merlin 1 fertig ist und das die Laborergebnisse Leichtöl nachgewiesen haben.
Wäre schön gewesen, wenn man bei Merlin 1 das Loch zu Ende gebohrt hätte.
Na ja anscheinend will man bei Merlin 2 die Stelle anbohren von der man sich mehr Öl verspricht.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
167 | 168 | 169 | 169  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben