UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1347 0,3%  Öl 87,9 0,5% 

Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 6186
neuester Beitrag: 22.01.22 20:22
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 154630
neuester Beitrag: 22.01.22 20:22 von: NikeJoe Leser gesamt: 19700847
davon Heute: 177
bewertet mit 463 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6184 | 6185 | 6186 | 6186  Weiter  

71584 Postings, 6471 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

 
  
    
463
20.02.07 18:45
Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6184 | 6185 | 6186 | 6186  Weiter  
154604 Postings ausgeblendet.

71618 Postings, 8123 Tage KickyUniversity of Michigan Sentiment fiel weiter

 
  
    
1
14.01.22 19:22
Both current conditions and expectations fell in the flash January data, dragging the headline print down from 70.6 to 68.8 (below the 70.0 expectations)....Current Conditions are the worst since September 2011. Current conditions in the national economy were reported to have worsened by half of all households in each of the past three months, and just one-third of all households have anticipated improved economic conditions during the year ahead.
https://www.zerohedge.com/personal-finance/...tions-hit-10-year-highs

früher hat AL das immer gebracht  

71584 Postings, 6471 Tage Anti LemmingDanke für die Info, kicky

 
  
    
15.01.22 11:26

71618 Postings, 8123 Tage KickyChina's Property Sector Is Crashing Again

 
  
    
18.01.22 11:48
https://www.zerohedge.com/markets/...ached-countrys-biggest-developer
"Die Krise des chinesischen Immobiliensektors - die China zu einer immer aggressiveren Lockerungskampagne gezwungen hat, die bisher in der ersten Senkung der chinesischen Leitzinsen seit fast zwei Jahren gipfelte - hat sich auf den größten Bauträger des Landes ausgewirkt und die Aktien und Anleihen der Country Garden Holdings - die sogar noch größer als Evergrande ist - auf Talfahrt geschickt, da befürchtet wird, dass eine angeblich gescheiterte Kapitalbeschaffung ein Vorbote des schwindenden Vertrauens sein könnte.
Country Garden ist einer der wenigen verbliebenen großen, (wohl) qualitativ besseren privaten Bauträger, die von der Liquiditätskrise weitgehend verschont geblieben sind, während andere Unternehmen wie die Shimao Group Holdings - ein Bauträger, der vor kurzem noch als Investment Grade eingestuft wurde und dessen Zusammenbruch im Dezember als "verheerender als die Schuldenkrisen bei Evergrande und Kaisa" angesehen wurde - ihre Kreditwürdigkeit dramatisch verschlechterten...."  

71618 Postings, 8123 Tage KickyLeere Regale im Supermarkt

 
  
    
1
18.01.22 11:53
https://wolfstreet.com/2022/01/17/...ong-sales-and-soaring-inflation/
In den Lebensmittelgeschäften stoßen die Kunden sporadisch auf Regalteile, die plötzlich leer sind, während eine Woche zuvor noch reichlich Ware vorhanden war. In den sozialen Medien gibt es wieder "Berichte" über begrenzte Abnahmemengen bei bestimmten Artikeln, z. B. Toilettenpapier (warum immer Toilettenpapier?) bei Costco oder Nudeln bei Walmart oder Rindfleisch bei Safeway oder was auch immer. Sie können zwar alles Mögliche kaufen, aber ein oder zwei Dinge, die auf Ihrer normalen Liste stehen, können Sie vielleicht nicht bekommen....

das trifft nicht nur auf USA zu .Heute wurde gemeldet, dass in der Logistikbranche in Deutschland  80000 Stellen unbesetzt sind insbesondere bei Lastwagen...
auffällig ist immer wieder wie leere Regale einfach mit den gleichen Artikeln voll gestopft werden s. Edeka  

71584 Postings, 6471 Tage Anti LemmingGrund sind mMn die Lockdowns in China,

 
  
    
1
18.01.22 12:00
die die Lieferketten abreißen lassen.  

3042 Postings, 1930 Tage KatzenpiratSNB gegen Digitales ZB-Money

 
  
    
2
18.01.22 15:11
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-18_at_15-07-....png (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_2022-01-18_at_15-07-....png

71584 Postings, 6471 Tage Anti Lemmingit's over!

 
  
    
2
18.01.22 17:08
 
Angehängte Grafik:
esft6us.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
esft6us.png

71618 Postings, 8123 Tage KickyGoldman verkaufte während der CEO Anlegern

 
  
    
2
18.01.22 19:39
empfahl, jeden Dip zu kaufen
www.zerohedge.com/markets/...t-quietly-sold-billions-equities
Laut der Investorenpräsentation von Goldman "spiegelten die Nettoerträge aus Aktienanlagen im zweiten Quartal in Folge erhebliche Nettoverluste aus Anlagen in öffentliche Aktien wider, verglichen mit erheblichen Nettogewinnen im vierten Quartal 2020,....
An wen verkauft Goldman? An jeden, der kaufen will, aber hier würden wir darauf wetten, dass Kleinanleger - die im Jahr 2021 zu Käufen bereit waren - die stolzen Empfänger von Goldman-Verkäufen in Milliardenhöhe waren, vor allem diejenigen, die die permabullischen Notizen von Goldmans Chef-Aktienstrategen David Kostin gelesen haben (seltsamerweise hatte Goldmans Vermögensverwaltungsgruppe "Harvesting" keinen Zugang zu diesen Notizen). ..."

da hat AL wirklich recht, der schon immer vor Goldman warnte und sagte, man solle das Gegenteil tun  

71584 Postings, 6471 Tage Anti LemmingGoldman war immer so und wird auch immer

 
  
    
19.01.22 18:24
so bleiben. Geld verdient man am einfachsten, indem man die eigenen Kunden (den "muppets") hinten rum bescheißt - u a. mit falschen Empfehlungen wider besseres Wissens. 2008 hatte Goldman seinen muppets Subprime-Schrott empfohlen, während die hauseigenen Tradingabteilung short darauf ging.

Wall Street und schmierige Gebrauchtwagenhändler haben ein teils fatal ähnliches Geschäftsmodell.
 

71584 Postings, 6471 Tage Anti LemmingLöschung

 
  
    
20.01.22 12:24

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 17:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

3042 Postings, 1930 Tage KatzenpiratReuters reproduziert Zentralbanken Stumpfsinn

 
  
    
1
20.01.22 13:51
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-20_at_13-38-....png
screenshot_2022-01-20_at_13-38-....png

3042 Postings, 1930 Tage KatzenpiratDieser Beitrag wurde gelöscht

 
  
    
1
20.01.22 13:56
Ich nehme an nicht auf eigenen Wunsch, AL? Jetzt ist er wieder da, aber ich kann ihn auch wieder wegnehmen.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-20_at_13-52-....png (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_2022-01-20_at_13-52-....png

26 Postings, 103 Tage NoergeliWir eilen von Rekord

 
  
    
20.01.22 14:10
zu Rekord. Und immer dran denken: Alles nur vorübergehend!

Erzeugerpreise steigen so stark wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg
Plus 24 Prozent: Die deutschen Hersteller haben ihre Preise im Dezember wegen teurer Energie und Vorprodukte so stark angehoben wie noch nie. Damit kommen auch auf Verbraucher höhere Preise zu.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...9c68-927c-4641-905d-fd729980554e  

71584 Postings, 6471 Tage Anti Lemming# 618

 
  
    
20.01.22 16:55
Nein, bei # 615 hat jemand anderes die Löschung beantragt. Ich werde dafür vermutlich auch wieder gesperrt. Wer Goldman kritisiert, ist ja "Antisemit" usw. usf. - dabei kritisiere ich ausschließlich und auf Basis von Fakten (z. B. Verhalten in der Subprime-Krise) das Geschäftsgebaren von Goldman-Sachs. Die Firma ist außerdem eine Firma und keine Privatperson, steht somit über Konfession.

Wenn ich selber etwas löschen lasse wie # 616, verschwindet das Posting sofort - und es erscheint ein Hinweis-Kasten mit "Moderation erforderlich":  

71584 Postings, 6471 Tage Anti LemmingMal ein Lob an die Mods

 
  
    
1
20.01.22 17:35
Mein Beitrag in # 615 haben die Mods nun freigeschaltet, nachdem jemand versucht hatte, ihn wegen Regelverstoß löschen (und mich sperren) zu lassen.  

12 Postings, 5420 Tage nonprofitkapitalist1Anti Lemming

 
  
    
4
20.01.22 18:53
Wer Anti Lemming löschen lassen will muss selbst gelöscht werden. Grosses Lob an die langjährige fundamentale, wirtschaftliche Aufklärung die eigentlich in der Schule stattfinden sollte. Danke  

71584 Postings, 6471 Tage Anti Lemming"Krisensicherer" Elektro-Schrott

 
  
    
3
21.01.22 13:55
Kaum bekommen die US-Aktienindizes einen Schnupfen, erleidet Bitcoin einen Herzinfarkt.
 
Angehängte Grafik:
2022-01-21_13__52_tradingview_chart_widget.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2022-01-21_13__52_tradingview_chart_widget.jpg

71584 Postings, 6471 Tage Anti LemmingNetflix fällt um 25 %

 
  
    
21.01.22 20:04
Grund: Andere Firmen streamen ebenfalls, und immer öfter.

 
Angehängte Grafik:
sfrgfg.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
sfrgfg.png

71584 Postings, 6471 Tage Anti LemmingStagflation ist da

 
  
    
21.01.22 21:15
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...umserwartungen-article23076154.html

Inflation bleibt hoch
Bundesregierung senkt Wachstumserwartungen

Die wirtschaftliche Erholung wird in diesem Jahr nach Einschätzung der Bundesregierung schwächer ausfallen als bislang angenommen. Das neue Kabinett kann die Prognose der Vorgängerregierung nicht aufrecht halten. Auch beim Thema Inflation gibt es keine Entwarnung.  

16008 Postings, 3257 Tage NikeJoeUi solche Tage kennt man ja gar nicht mehr

 
  
    
2
21.01.22 22:02
Wachen die Bären gar wieder auf?
Trotzdem, noch ist nicht so viel passiert. Tech-Aktien leiden unter den steigenden Zinsen.
Gelb ist total return.
 
Angehängte Grafik:
20220121-002214-....gif (verkleinert auf 51%) vergrößern
20220121-002214-....gif

16008 Postings, 3257 Tage NikeJoeBitcoin

 
  
    
21.01.22 22:06
Die Digital-Coins korrelieren relativ gut mit den Aktien-Börsen.
Ganz im Gegenteil zum Gold.
Aber viele behaupten felsenfest, dass Bitcoin das Gold ersetzen wird.... :)

Ob das so ist, zeigt sich erst , wenn es wirklich um die Wurscht geht!


 

2396 Postings, 6576 Tage xpfutureEntscheidung im S&P500 steht an

 
  
    
3
21.01.22 22:09

797 Postings, 1313 Tage birkensaft#623

 
  
    
1
22.01.22 15:16
Ein 25% Einbruch an einem Optionsverfallsdatum nach einer etwas negativen Unternehmensnachricht... "Glück" für alle mit Long-Puts oder Short-Calls  

16008 Postings, 3257 Tage NikeJoeNetflix

 
  
    
22.01.22 20:20
"Grund: Andere Firmen streamen ebenfalls, und immer öfter."

Das mag schon stimmen, nur das weiß man eigentlich schon länger.
Was neu ist, ist, dass das Sentiment für überbewertete Tech-Aktien plötzlich ein anderes geworden ist.
Siehe auch AMZN. Hier könnte man auch einwenden, dass das große Online-Geschäft vorerst vorbei ist, weil Omikron die Pandemie beendet. Doch solche Bedenken folgen meist dem Kurs und dem Sentiment, sie sind schon davor latent vorhanden.
 
Angehängte Grafik:
20220122-amzn.gif (verkleinert auf 43%) vergrößern
20220122-amzn.gif

16008 Postings, 3257 Tage NikeJoeSin Stocks

 
  
    
22.01.22 20:22
... wie BTI laufen hingegen wieder deutlich besser.
Aktuell stark überkauft!  
Angehängte Grafik:
20220122-bti.gif (verkleinert auf 51%) vergrößern
20220122-bti.gif

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6184 | 6185 | 6186 | 6186  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben