UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Cyan AG

Seite 1 von 164
neuester Beitrag: 22.10.21 14:23
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 4091
neuester Beitrag: 22.10.21 14:23 von: Toff Leser gesamt: 884542
davon Heute: 810
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  

1914 Postings, 3785 Tage PurdieCyan AG

 
  
    
8
15.07.19 21:53
ich eröffne hiermit einen neuen Cyan Thread. Alle sind hier eingeladen sich an der Diskussion und am Informationsaustausch zu beteiligen, jedoch bitte in einer Art und Weise, die den Forenregeln entspricht.

Auch kritische Meinungen sind immer willkommen, aber bitte sachlich und konstruktiv, so wie dies hier z.B. von Jörg9 oder Katjuscha gemacht wurde. Wer hier vorsätzlich den Thread nur stören will, muss mit einer Sperre rechnen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  
4065 Postings ausgeblendet.

1669 Postings, 1586 Tage SaarlännaErgänzung

 
  
    
1
08.10.21 07:30
Bei T-Mobile Polen ist OnNet-Security seit kurzem auch unter den Zusatzpaketen buchbar. Das war bisher nicht der Fall (nur beim Kinderschutz), da die Security lediglich Bestandteil bei bestimmten Tarifen war und nach 3 kostenlosen Monaten automatisch abgeschaltet wurde. Ein weiterer Hinweis, dass auch hier Bewegung reinkommt.

https://www.t-mobile.pl/c/bezpieczne-surfowanie  

209 Postings, 732 Tage freefine@steluk

 
  
    
08.10.21 10:19
also ist doch mehr als augenscheinlich, dass der Kurs an jedem beliebigen Niveau gehalten wird/werden kann. Dass Cserna die KE nicht mitmacht - (bei Arnoth weiss man das ja nicht), deutet doch auch daraufhin, dass hier vielleicht ganz andere Pläne im Raum stehen.

Hoffe, dass ich irgendwann in der Region zwischen 8-10 glattstellen kann - dann nehm ich halt die Verluste mit. Jedes andere Security Unternehmen steigt dramatisch im Wert, aber Cyan mit der angeblich so konkurrenzlosen Technologie dümpelt dahin.... echt frustrierend  

1669 Postings, 1586 Tage SaarlännaEuropean Cybersecurity Month

 
  
    
1
08.10.21 17:37

1914 Postings, 3785 Tage Purdieallot

 
  
    
11.10.21 14:50
mir weiterem Tier1 Deal in Osteuropa https://investors.allot.com/news-releases/...s-allot-solution-provide

Die Kommunikation von allot ist deutlich besser als von cyan. Solche Meldungen sind besser als keine Meldungen und zeigen den Aktionären doch ganz klar, dass sich einiges tut beim Neugeschäft. Der Markt für die Netzwerklösung rockt aktuell, viele neue Deals.

cyan muss sich in der Kommunikation vebessern, dann sehen wir auch bessere Kurse als 4 ?. Man kann nur hoffen, dass der neue CFO Martin Wachter in diesem Bereich die nötige Transparenz hinein bringt.

cyan ist auf einem so guten Weg, nur ohne offizielle PM bekommt es der breite Markt nicht mehr. Die neuen Aktien sind bei auch noch nicht im Depot, warten und Geduld .... die ewigen Begleiter bei cyan ;-)  

46 Postings, 366 Tage SpitzaufknopfDornröschenschlaf

 
  
    
11.10.21 15:47
kann echt nicht wahrsein. Anfag September waren es 6 oder 7 neue Kunden und nichts dürfen sie melden?? und wie soll das bei den Telekoms mit dem Marketing unterstützen funktionieren wenn sie das bei sich nicht hinbekommen? Mit dem neuen Geld ist der Ansporn sicher auch nicht grösser mal was für die Erfolg verwöhnten Aktionäre zu tun. Warum können das andere und Cyan nicht  

1914 Postings, 3785 Tage PurdieSpitzaufknopf

 
  
    
11.10.21 16:03
ich glaube, dass sie nun zu konservativ sein wollen bei cyan. Richtig und besser ist allerdings ein gesunder Mittelweg und hierfür sollte Martin Wachter sorgen.

FvS kann und versteht Marketing par excellence. Er geht hier genau den richtigen Weg um die rollouts erfolgreich zu gestalten, ich hätte mir keinen besseren CEO wünschen können. cyan ist auf so einem guten Weg, nur bekommt es leider keiner mit.

Für von Seth ist die Börsenkommunikation auch Neuland, er will wohl erst transparenter werden, wenn die Deals in den rollout gehen, um den Markt bloß nicht noch einmal zu enttäuschen.

Trotzdem liebe Freunde bei cyan, ein wenig mehr Transparenz wäre wünschenswert. allot geht hier m.E. den richtigen Mittelweg zwischen Information und Diskretion.  

1914 Postings, 3785 Tage PurdieKommunikation

 
  
    
11.10.21 17:33
eins ist natürlich bei dieser Kommunikation auch klar. Wenn cyan dann z.B. den DTAC Deal vemeldet und dieser sofort in den rollout geht, hat diese Meldung eine ganz andere Dimension. Es wird niemand mehr damit kommen können, wie lange doch alles dauert bei cyan wie z.B. bei Orange.

Insofern kann ich diese Kommunikation irgendwo auch verstehen.

 

209 Postings, 732 Tage freefine@Purdie

 
  
    
12.10.21 14:59
was veranlasst dich zu der Annahme, dass DTAC so läuft? Ist das nur Optimismus oder hast du dafür irgendwelche Aussagen seitens CYAN?  

1914 Postings, 3785 Tage Purdieist

 
  
    
12.10.21 15:40
doch von der IR so kommuniziert worden, dass die neuen Aufträge erst zum Launch veröffentlicht werden dürfen.  

75 Postings, 431 Tage GummersbachBundesanzeiger

 
  
    
13.10.21 13:03
Da ist noch ein Shortseller seit Juni 20 drin. Dem ist dann beim eindecken nach 16 Monaten aufgefallen dass er seine Position melden muss. Alleine das könnte schon für richtig Auftrieb sorgen wenn Cyan mal ein paar positive News bringt und der seine Gewinne einstreicht. Echt eine zähe Angelegenheit hier. Neue Aktien sind auch noch nicht eingebucht.  

575 Postings, 3183 Tage DaytraiderBZR

 
  
    
13.10.21 22:47
Ja die neuen Aktien fehlen tatsächlich immer noch.
Bis jetzt noch nichts passiert.
Sind immer noch separat gebucht.  

506 Postings, 4427 Tage HandbuchLaut IR

 
  
    
13.10.21 23:02
wir die Lieferung der neuen Aktien noch diese Woche erfolgen.  

452 Postings, 2894 Tage worodaVermute mal die

 
  
    
15.10.21 11:25
Aktien bringt der Pizzaservice zusammen mit einer Gratispizza für die leidgeprüften Aktionäre  

75 Postings, 431 Tage Gummersbachneuer Researchbericht von Edison

 
  
    
15.10.21 12:54
Als erste Kostensenkungsmassnahme würde ich auf so ein Mist verzichten. Oder sie bezahlen mich dafür dass ich eine Zusammenfassung vom Halbjahresbericht schreibe. Mehr ist das nämlich nicht. Dafür lieber ein paar Erfolge veröffentlichen weil die letzte solche Meldung ist schon fast ein halbes Jahr alt.  

1669 Postings, 1586 Tage SaarlännaWorld Communications Award

 
  
    
15.10.21 14:10
Der Gewinner wird am 26. Oktober ermittelt. Wie aus dem folgenden Artikel zu entnehmen ist, ist es aber bereits ein riesen Erfolg im Finale und unter den besten 6 zu sein.

Every entry that has made the shortlist deserves to be celebrated as they represent the very best of the global telecom industry and more importantly has already made it past the rigorous scrutiny of our panel of more than seventy judges - recognisably expert and independent figures from across the world.

https://www.totaltele.com/511329/...vation-and-excellence-in-telecoms

Dann drücken wir dem Cyberfiltre mal die Daumen. Aber der Reputation von Orange bzw. cyan wird es jedenfalls nicht schaden auf der großen Bühne dabei zu sein - unabhängig davon, ob der Award gewonnen wird oder nicht.  

1669 Postings, 1586 Tage SaarlännaI-New Verkauf wahrscheinlichste Option

 
  
    
3
19.10.21 10:43
Interesse vorhanden:

Quelle: Mergermarket

Germany?s cyan begins reaching out to bidders for BBS/OSS segment, mandates Drake Star to advise - CEO

German cybersecurity company cyan [ETR:CYR] is reaching out to potential bidders for its business support systems and operations support systems (BSS/OSS) segment as it explores various exit options, including a sale for the unit, CEO Frank von Seth told Mergermarket.

The company has appointed Drake Star in Munich to advise on a potential process for the BSS/OSS segment, also known as I-New, von Seth said.

It is in the early stages of contacting prospective buyers and expects to circulate teasers in the next few weeks, von Seth said. It has also received inbound approaches for I-New from interested parties, he added.

Last month, cyan said it was examining ?all options,? including a sale for its BSS/OSS unit as it restructures to refocus its operations on recurring revenues from cybersecurity products for telecom companies.

Other potential scenarios for I-New include a management buyout, as well as separating the business from the wider company and setting it up under a different unit, von Seth said.

A sale could be the most likely option however given the preliminary interest it has seen in the market for the asset, he added. If launched, a transaction could be concluded during 1Q22, he said.

The right buyer would need to understand the segment?s ?massive potential? and intend to continue developing I-New?s BSS/OSS business further, von Seth said.

Potential bidders for the asset could be mobile virtual network operators (MVNOs) with an interest in bringing BSS/OSS operations inhouse or looking to enter new geographic markets, von Seth said, adding that this could include MVNOs that are already clients of I-New.

Strategic players in cyan?s size bracket or larger with an interest in consolidating the market or expanding their global reach could likewise be possible suitors, as the BSS/OSS business could be very profitable for these firms provided they have a certain threshold in the market, he said.

While financial sponsors might also be interested in the asset, they would need to have an understanding of the business and its space to fully benefit, he said.

Munich-based cyan acquired a majority stake in I-New Unified Mobile Solutions in 2018 for EUR 17.1m from Austrian computer gaming company Novomatic, as reported.

While both cyan and I-New are active in the same broader space of telco cybersecurity, cyan was unable to generate sufficient revenue synergies with I-New given differences in their client base and distribution structures, von Seth said, adding that this was a factor in cyan?s decision to explore options for the unit.

Under cyan?s ownership, I-New was able to prolong its existing contracts with customers, win over new clients, cut costs and further improve its platform, said CFO Michael Sieghart, who sat in on the same interview.

The roughly EUR 10m revenue business has developed into a ?very attractive target? in the three years since being acquired and is debt free and cashflow positive, Sieghart said. I-New operates in a growth market, but as its business is heavily geared to the low-cost MVNO space, it was difficult to cross-sell cybersecurity products to these customers and procure enough revenue synergies to be a focus area for cyan, he added.

The company is present in nearly all major geographies with its BSS/OSS segment, including Latin America, Europe and the APAC region, von Seth said. Reference customers for its BSS/OSS operations include telco brands Virgin Mobile, Skitto and Grameenphone, and the company is the ?number 1? mobile virtual network enabler (MVNE) provider in Latin America, according to cyan?s website.

Services provided by the BSS/OSS segment include billing and policy control, voicemail and other network operations and can help drive revenue and subscriber growth among customers, the website continues. Customers can use the platform to build and manage mobile tariffs and loyalty campaigns, control data usage and offer emergency loans, among other services.

Revenue at cyan?s BSS/OSS segment amounted to EUR 2.15m in 1H21, down from EUR 15.3m in 1H20, according to the company?s half-year report. A license deal concluded with Virgin Mobile in 1H20 accounted for the segment?s ?significantly higher revenues? in 1H20 compared to 2021, the report continued. The BSS/OSS segment has 35 direct customers and ?millions? of active end customers worldwide, according to the same report.

In terms of its core cybersecurity business, cyan aims to focus on organic growth and expects to launch a number of projects with telecoms providers over the next year, von Seth said.

Its cybersecurity customers include telecoms and insurance companies who deploy cyan?s technology in their network, distributing it onto their own end customer base, von Seth said. It is now live in France with Orange, its largest customer, and will be moving into new geographies with the French telco in the coming months, he added.

In August, cyan said it is targeting revenue between EUR 10m-EUR 14m for the 2021 fiscal year, down from roughly EUR 25.4m revenue in 2020. Its market cap is roughly EUR 50.5m  

229 Postings, 822 Tage ToffOha - Kurs zieht kräftig an!

 
  
    
19.10.21 10:43
...und vor allem bei sinnvollen Umsätzen  

75 Postings, 431 Tage GummersbachDanke saarlänna

 
  
    
19.10.21 10:57
Könnte also schon im 1. Quartal über die Bühne gehen. Dann bräuchte man sich über die Kapitalisierung keine Gedanken mehr machen.
Heisst das es kommt noch mehr als Slowakei?
It is now live in France with Orange, its largest customer, and will be moving into new geographies with the French telco in the coming months, he added.  

506 Postings, 4427 Tage HandbuchEin Verkauf

 
  
    
19.10.21 11:36
hängt natürlich immer vom möglichen Preis ab.  Da I-New cashpostiv arbeitet, sollte man auch nicht um jeden Preis verkaufen. Ob man den alten Kaufpreis oder gar mehr erreichen kann, kann nicht leider nicht mal ansatzweise einschätzen.

Klar ist allerdings auch, dass man hier jetzt zeitnah Klarheit schaffen muss, sonst bricht das Neu- und Verlängerungsgeschäft von I-New möglicherweise komplett weg. Da man ja auch überlegt, an einen bestehenden Kunden zu verkaufen, wären sicher die anderen Bestandskunden oder mögliche Neukunden von so einer Lösung nicht sehr begeistert...

Naja, wenigstens hat es Cyan inzwischen wohl geschafft, die neuen Aktien zu liefern. ;)

 

1914 Postings, 3785 Tage Purdiei-new

 
  
    
19.10.21 13:19
toll, was der Saarlänna alles so schnell findet.

Am besten wäre natürlich ein Verkauf an einen BSS/OSS Player, der dann über die kritische Marke beim Umsatz kommt und somit mit diesem skalierbaren Plattformgeschäft gutes Geld verdienen kann. Reizvoll für den pot. Käufer natürlich auch die Kooperation mit cyan und hier insbesondere Clean Pipe. Dies ermöglicht einen wichtigen Wettbewerbsvorteil beim Dateneinkauf ... evtl. verdient cyan nach einem Verkauf noch ganz tüchtig mit ... wie Cserna auf der HV berichtete ist Clean Pipe bei den den i-new Kunden inzwischen de facto Standard.

Der Verkaufspreis dürfte über 10 Mio. ? liegen aus meiner Sicht, evtl. gibt sogar eine positive Überraschung .

 

229 Postings, 822 Tage ToffIn die Nähe des Kaufpreises

 
  
    
19.10.21 15:25
sollte man da  zumindest kommen können. Ich denke, das sollte möglich sein und wie schon gesagt muss man ja nicht unter allen Umständen verkaufen, sonder kann ruhig auf ein passendes Angebot warten.  

1914 Postings, 3785 Tage PurdieCharttechnik

 
  
    
20.10.21 10:30
bei cyan gilt es den Bereich um 4,45 ? auf Schlusskursbasis nachhaltig zu knacken, dann gibt es bis 7,5- 8 ? keine chattechnischen Hindernisse. Fundamental wäre dieser Bereich aktuell aus meiner Sicht auch mindestens angemessen. cyan hat 4 BSS/OSS Deals geclosed und mindestens 2 Netzwerkdeals, was jedoch nur Aktionäre wissen, die die Präsentation gelesen haben.

 
Angehängte Grafik:
chartng.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chartng.png

506 Postings, 4427 Tage HandbuchDas Orderbuch

 
  
    
20.10.21 11:07
auf Xetra sah auch schon lange nicht mehr so gut aus...  

1914 Postings, 3785 Tage PurdieBSI-Lagebericht 2021

 
  
    
1
21.10.21 18:01
Bedrohungslage angespannt bis kritisch, 21.10.2021
https://www.bsi.bund.de/DE/Service-Navi/Presse/...21_Lagebericht.html

Auszug:
"Das BSI beobachtet zudem die Weiterentwicklung von kriminellen Methoden. So wird bei Ransomware-Angriffen neben der Forderung nach einem Lösegeld immer öfter auch damit gedroht, zuvor gestohlene Daten zu veröffentlichen. Mit dieser Schweigegelderpressung erhöhen Cyber-Kriminelle den Druck auf Betroffene. Auch DDoS-Angriffe haben im Berichtszeitraum deutlich zugenommen. Sie werden dazu eingesetzt, digital Schutzgeld zu erpressen.

Im Februar 2021 hat das BSI den höchsten jemals gemessenen Wert an neuen Schadprogramm-Varianten notiert. Pro Tag kamen durchschnittlich 553.000 neue Varianten hinzu. Insgesamt wurden im Berichtszeitraum 144 Millionen neue Schadprogramm-Varianten gezählt, ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Auch die Qualität und die Verbreitung vieler gravierender Schwachstellen in IT-Produkten gibt Anlass zur Sorge. So wurde eine gravierende Schwachstelle in Microsoft-Exchange auf 98 % aller geprüften Systeme festgestellt. Das BSI hatte darauf mit einer Warnung der Stufe Rot reagiert und öffentlich und gezielt die Betroffenen zum Handeln aufgerufen.

Als Konsequenz aus der Bedrohungslage fordert das BSI, der Informationssicherheit einen höheren Stellenwert beizumessen. Im Rahmen von Digitalisierungsprojekten sollte die Cyber-Sicherheit fest verankert werden sowie die gesamte Lieferkette umfassen."

 

229 Postings, 822 Tage ToffDer politische Druck wächst

 
  
    
22.10.21 14:23

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben