UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 109
neuester Beitrag: 15.10.21 20:17
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2701
neuester Beitrag: 15.10.21 20:17 von: Roecki Leser gesamt: 914667
davon Heute: 969
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
107 | 108 | 109 | 109  Weiter  

3884 Postings, 4072 Tage 2141andreasAmazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

 
  
    
16
06.01.15 21:27
Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
107 | 108 | 109 | 109  Weiter  
2675 Postings ausgeblendet.

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiKursziel von Amazon auf 4100 USD gesenkt ...

 
  
    
1
27.09.21 16:00
... von Morgan Stanley! Anstatt 4300 nun 4100 USD. Overweight.

https://www.benzinga.com/analyst-ratings/...sees-19-7-upside-read-why

Und schon entfaltet die Abstufung seine volle Wirkung und AMZN ist vorbörslich knapp 2,5% im Minus.

Mehr Kurspotential erst wieder ab erste Hälfte 2022, wenn Umsatz wieder verstärkt steigen sollte. Bis dahin Handelsspanne des Kurses nur innerhalb einer Seitwärtsrange.

Mit anderen Worten, eine Jahresendrally bei Amazon ist auch dieses Jahr unwarscheinlich. Sollte der Kurs also erst in der ersten Hälfte 2022 anziehen, dann würden erneut 18-24 Monate vergehen, bevor die nächste Raketenstufe gezündet wird.

Kann man nur hoffen, daß eine anziehende Inflation nicht auch noch dazwischenfunkt.
 

2245 Postings, 1173 Tage VicTimHoffentlich ...

 
  
    
29.09.21 06:44
... lohnt sich die Geduld noch :)

Amazon muss langsam mal Gas geben, wenn das (annähernd) exponentielle Wachstum weitergehen soll. In wenigen Jahren möchte ich den Kurs 5-stellig sehen, sollte kein Split kommen, wovon auszugehen ist.  

112 Postings, 73 Tage Highländer49Amazon

 
  
    
29.09.21 13:44
Amazon stellt einen neuen Haushaltsroboter vor, würdet Ihr den kaufen?

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...oter-Astro-vor-article22835072.html  

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiWeiter extrem schwach ...

 
  
    
29.09.21 18:59
... mehr als 10% unter ATH.  

1309 Postings, 5950 Tage HerrmannGünstiger Kurs zum Nachkaufen

 
  
    
1
30.09.21 11:50
Den derzeitigen Kursrücksetzer habe ich zum weiteren Aufstocken bei Amazon genutzt. Amazon ist ein solides Langzeitinvestment und wird uns in den nächsten Jahren noch viel Freude bereiten, insbesondere wenn es zu einem vernünftigen Split kommen wird.  

868 Postings, 1804 Tage Nudossi73@Herrmann

 
  
    
1
30.09.21 18:34
Was hast Du denn geraucht ? Die Aktie ist nach wie vor überbewertet...aber so was von.
Eine Faire Bewertung wäre nach aktuellen Maßstab 500 Dollar.
Grund ist einfach....das große Wachstum ist vorbei, Zinsen werden in Zukunft steigen, Regulierungen werden mit Sicherheit zunehmen...zb Thema Steuern....
Aber Du hast recht das Amazon schon eine tolle Firma ist....aber eben einfach zu teuer.
 

219 Postings, 710 Tage mm_2793500??

 
  
    
1
30.09.21 18:38
glaubst du ja wohl selber nicht. Das große Wachstum ist vorbei? Amazon fängt erst an richtig Geld zu verdienen.  

1698 Postings, 3673 Tage punkt12Nudossi

 
  
    
01.10.21 02:59
Preis bitte nicht mit Wert verwechseln, danke.  

39 Postings, 90 Tage MONEYintheBOXMeine Analyse zu Amazon

 
  
    
1
01.10.21 11:36
Ich habe eine eigenen Analyse zur Amazon gemacht, hier nur kurz die Eckdaten:

Geschäftsmodell / Burggraben:
Amazon, das weltweit tätige Online-Handelshaus bietet eine überragende Userexperience sowie weitere Dienstleistungen wie z.B. Prime, Kindle, Fire, AWS…

Unternehmenszahlen:
Geschäftserfolg: Revenue massiv steigend; steigende Profit Marge 5,5%, skalierendes Unternehmen (!)

Risiken:
Langfristiger Geschäftserfolg: starke R&D, CapEx > Abschreibungen -  deutlich auf Expansionskurs, das Unternehmen glaubt an eine positive Zukunft und tut massiv was dafür; starker EK Aufbau, ebenfalls starke FK-Zunahme, EK-Quote steigt auf starke 29,1%; starker Substanzwert 78,4 Mrd $ (!); Current Assets over Current Liabilities deutlich positiv 6,3 Mrd $
Beteiligung der Aktionäre: keine Dividende, leichte Verwässerung, starker Free Cashflow 25,9 Mrd$,
Ist das Unternehmen den Preis wert?
Kursentwicklung auf Jahressicht + 5%;Multiples: KGV 83,4; KCV 68,6, EV/EBITDA 49,6 Dividendenrendite -, insgesamt hoch bewertet

Mein Fazit:
Geschäftsentwicklung stark positiv, skalierendes Unternehmen, trotz hoher Bewertung auf meine Kaufliste; ich beginne mit einer kleinen Position und kaufe bei Schwäche nach

Die volle Analyse inklusive aller Grafiken, Tendenzen und Erklärung des Ansatzes findet ihr unter


Auf meinem Kanal „Money in the Box“ findet Ihre weitere Analysen
 

1309 Postings, 5950 Tage HerrmannNudossi73, so unterschiedlich ist die Einstellung

 
  
    
01.10.21 12:09
zu Amazon. Wie du in den nachfolgenden Beiträgen lesen konntest, ist die Erwartung bei Amazon sehr divergent, und ich weiß nicht, was du rauchst! Aber so eine Wachstumsfirma mit solch einem revolutionären Geschäftsgedanken ist schon eine höhere Bewertung wert, das haben wir in den letzten Jahren doch nun zur Genüge erlebt. Darüberhinaus stagniert dieser Wert nun schon eine längere Zeit und konsolidiert, dies ist eine solide Nachkaufchance. Wir können uns gerne in 5 Jahren mal wieder schreiben, ich bin überzeugt, dann steht Amazon erheblich höher.  

3537 Postings, 1299 Tage neymarAstro

 
  
    
01.10.21 18:29

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiNa klasse ...

 
  
    
04.10.21 21:48
Year-to-date performance 0%.

Amazon schießt damit von allen FAANG-Aktien den Vogel ab!

Schade! 15 Monate reinste Zeitverschwendung.

Split? Nö, wozu auch!

Zum Glück nicht meine einzige Position im Depot. Zwar immer noch im Plus, aber im Performance-Vergleich zu Alphabet, Apple, Facebook, Microsoft & Netflix die allergrößte Enttäuschung!

Schon möglich, daß die Aktie hier wieder dreht, aber mit einer 6-stelligen Investitionssumme reicht mir die Größe der Position vollends, vor allem bei der miserablen Performance.

Bei der letzten Konsolidierung kam die Aktie erst nach 18 Monaten wieder in Fahrt (das wäre dann für die jetzige Konsolidierung erst ab Anfang 2022), auch wenn die Geschichte sich nicht immer wiederholt.

Als die Aktie dann Ende 2019 und Anfang 2020 dann endlich an Fahrt gewann, kam die Corona-Krise und Alles war wieder für die Katz, auch wenn ich da den Absprung noch rechtzeitig geschafft habe. Glücksache!

ariva.de
 

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiÜber 50 Analysten ...

 
  
    
04.10.21 21:53
... sind nicht erst seit heute weiterhin extrem bullish für die Aktie, nur wer kauft die Aktie aktuell großartig? Große Adressen scheinbar nicht. Am Ende wird es vermutlich wie immer sein ... erst muß noch ein SellOff kommen, der richtig schmerzt, bevor die Aktie wieder zulegt.

Also es könnte also auch nochmal richtig ungemütlich werden, bevor der nächste Anstieg kommt und die Zeit rennt weiter davon.

Nein, das wird mich nicht davon abbringen zu verkaufen, eher nochmal nachzulegen, wenn es nochmal einen richtige Dip gibt.

https://www.tipranks.com/news/article/...nothing-but-blue-skies-above  

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiRespekt! 10000 E-LKWs für Amazon ...

 
  
    
04.10.21 21:55

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiHeute ...

 
  
    
04.10.21 22:01
... war Amazon nun intraday 16% vom ATH entfernt. Reicht das schon oder geht die Korrektur noch in die nächste Runde? Schwach ist Amazon ja schon das ganze Jahr bis auf den Peak vor den letzten Zahlen.

Aktuell kaum Zuwachs an guten Börsentagen und überproportional schlecht an schlechten Börsentagen ...

 
Angehängte Grafik:
amzn.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
amzn.jpg

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiWürd mich ja gerne mal ...

 
  
    
04.10.21 22:05
... wieder über eine wenigstens durchschnittlich gute Performance von Amazon freuen, aber in Zeiten der Seitwärtstendenz bei Amazon ist das immer ne zähe Sache.

Nach dem nächsten deutlichen Bullrun von Amazon (Kurse jenseits von 4000 USD) werde ich aber endgültig aussteigen und auf andere Werte setzen oder zumindest nicht mehr so hohe Investitionen in Amazon tätigen, da mir die Konsolidierungen einfach viel zu lange dauern und ich dafür einfach keinen Nerv mehr habe.

Mag vielleicht ungeduldig klinken, aber das ist mir auf Dauer zu nervenaufreibend, auch wenn ich mit Amazon in-the-long-run immer Gewinne eingefahren habe.

Zumindest gehe ich davon heute aus.
 

18 Postings, 2098 Tage zlatopramen@Roecki

 
  
    
04.10.21 23:13
ähm....verkaufe doch endlich deine Amazon-Position.....Weil; irgendwie hast Du ja Ahnuing, wo Du mehr Performance einholen kannst.......oder etwa nicht.....?

Nur; das ewige rumjammere; es nervt..............

Man könnte denken, Du bist erst seit der Coronakorrektur Aktionär.....

Und immer die Frage nach dem Split....? Haben wir die billigen Tricks von Elon Musk notwendig....?

Für mich  bleibt Amazon ein Basisinvestment und in spätestens 5 oder 6 Jahren wird es auch Dividende geben; mehr als üppig.

Aber Dein gejammere nervt....sorry.....

Gruß
Zlatopramen


 

14137 Postings, 4672 Tage Roecki@zlatopramen

 
  
    
05.10.21 01:37
Lass mich kurz überlegen ... nö!

Du hast die Gelegenheit mich auf Ignore zu setzen!

Ja, natürlich gibt es mehr Performance woanders, kein Kunststück bei Amazon mit Year-to-date Performance von 0% aktuell. Allerdings streue und diversifiziere ich mein Depot gerne. Und Anazon bleibt drin bis die Performance passt.

Split ist überfällig und den erwarte ich immer noch bevor Dividende gezahlt wird.

Jassy hat die Qual der Wahl.

 

1698 Postings, 3673 Tage punkt12Nur die Ruh'

 
  
    
05.10.21 03:30
Nur die Ruh' - ich bleibe bei Professor Rieck - wer in Zukunft die Roboter und die IT-Automatisierung hat, wird das Rennen machen. Ich vertraue darauf, dass Amazon die beste Technik haben wird. Kurzfristig kann viel passieren  - aber das war ja klar.  

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiUnd da sind sie wieder ...

 
  
    
1
05.10.21 16:19

47 Postings, 707 Tage Simply_ForwardGrund

 
  
    
15.10.21 19:43
kennt einer den Grund für den Anstieg  

369 Postings, 528 Tage Ariba.deSimply

 
  
    
15.10.21 20:13
Nein, da kann man nur Insiderwissen vermuten. Wir werden es wohl in den nächsten zwei Wochen erfahren. Spätestens zu den Q Zahlen  

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiAktuell ...

 
  
    
15.10.21 20:16
... vielleicht eine Analystenstimme ...

https://www.thestreet.com/investing/...at-cowen-gen-z-and-millennials

... und der übliche Run vor den Zahlen und die Hoffnung, daß das Wachstum wieder mehr anzieht bei Amazon!

Amazon ist eigentlich reif für einen Bullenrun, beim letzten Breakout war es halt nur ein false breakout in Richtung 3700 USD +/- !!!

Alle anderen FAANG-Aktien inkl. Microsoft und Nvidia sind schon davon gelaufen, Amazon hinkt arg hinterher.

Mehr als 100 Milliarden US$ Umsatz im letzten Quartal sind ja schon Standard.
 

14137 Postings, 4672 Tage RoeckiOder ...

 
  
    
15.10.21 20:17
... vielleicht will man es Shatner und seinem Blue Origin SkyRocket Flug nachmachen ;)
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
107 | 108 | 109 | 109  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben