Adva ein Diamant am Investoren Himmel

Seite 1 von 342
neuester Beitrag: 15.09.22 00:08
eröffnet am: 27.09.10 19:09 von: Gandalf2707. Anzahl Beiträge: 8527
neuester Beitrag: 15.09.22 00:08 von: MyOwnBoss Leser gesamt: 2039866
davon Heute: 131
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
340 | 341 | 342 | 342  Weiter  

5614 Postings, 5496 Tage Gandalf270760Adva ein Diamant am Investoren Himmel

 
  
    
27
27.09.10 19:09
ein schlafender riese
eine perle
das invest des jahres
der aufsteiger des jahres

für und wieder von adva optical

ein herzliches willkommen allen die sich über adva austauschen möchten  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
340 | 341 | 342 | 342  Weiter  
8501 Postings ausgeblendet.

4 Postings, 1215 Tage painkiller80Gewinnversteuerung bei Umtausch?

 
  
    
08.07.22 18:05
Ich habe damals zu 9? Adva gekauft, und habe die Aktien zum Tausch in Acorn angedient.
Nun mal ne Fage:
Wenn der Tausch vollzogen wird, werden die dann sofort versteuert (also der Gewinn)?
Irgendwann habe Ich mal so etwas gelesen, bin mir aber nicht mehr so sicher...

Danke im Voraus für Antworten  

140 Postings, 507 Tage hollimanHallo zusammen,

 
  
    
11.07.22 10:24
Bis diesen Freitag, spätestens nächsten Montag der 18.7. soll der Umtausch der "ADVA z. Umtausch ang. Aktien" vollzogen sein. Am Dienstag 19.7. dann die Veröffentlichung der Adtran Quartalszahlen Q2.
Das müsste doch dann bedeuten, dass man als neuer Acorn Aktionär dann auch Dividende erhalten müsste,oder? Hat das noch jemand in Erinnerung oder hat das nachgelesen?
Es wäre schön bereits jetzt das erste Mal Dividende zu erhalten, auch wenn das im Vergleich zu der Kursentwicklung zu vernachlässigen ist.
Viele Grüße
holliman  

140 Postings, 507 Tage hollimanHallo zusammen,

 
  
    
11.07.22 13:19
ADVA sackt etwas ab, während "ADVA z. Umtausch ang. Aktien" und Adtran (noch) stabil sind. Anscheinend zeigt sich, dass das Angebot für die ausstehenden Alt-Aktionäre nicht wesentlich höher ausfallen wird. Falls da der Durchschnittskurs der letzten 3 Monate herangezogen wird und eventuell noch ein kleiner Uplift, dann liegt der Kurs bereits im möglichen Bereich. Währenddessen werden im Neu-Aktien/Adtran-Kurs die weiteren Geschäftsmöglichkeiten eingepreist.
Es könnte sein, dass sich die beiden Kurse noch mehr annähern.
Viele Grüße
holliman  

5346 Postings, 2211 Tage dome89Von den Anteilen welche ich noch nicht veräußert

 
  
    
15.07.22 11:45
habe habe ich seit heute jetzt Adtran Holdings Inc. im Depot. Schönen Tag  

38 Postings, 621 Tage KnapfelUmtausch

 
  
    
15.07.22 13:47
Die von mir angedienten Adva Aktien sind bei mir jetzt in 0,8244 Adtran Holding Aktien umgetauscht worden. Der Kurs in DE muss sich wohl noch finden.
Eher positive Erwartung: https://www.fool.de/2022/07/15/...die-adtran-aktie/?rss_use_excerpt=1
 

38 Postings, 621 Tage KnapfelQ2 Results

 
  
    
15.07.22 17:26
https://www.finanznachrichten.de/...-und-analystenerwartungen-022.htm

Das hätte wohl mindestens eine Delle gegeben, wenn ADVA alleine geblieben wäre. Bin gespannt, wie die Adtran Ergebnisse aussehen.  

236 Postings, 2140 Tage Mad WorldSteuer Verrechnung

 
  
    
19.07.22 14:54
Hallo zusammen, nach der Fusion wurden bei mir die Steuern eingezogen, obwohl keinen Verkauf erfolgt hat? Es gab doch keine Barabfindung, bin voll verwirrt, hatte bis jetzt keine Erfahrung mit fusionierten Aktien…    

5346 Postings, 2211 Tage dome89was für broker ?

 
  
    
19.07.22 21:29
bei mir wurden nur die Adtran Aktien eingebucht, hatte die noch bei der Consors und da wurden keine Steuern berechnet.  

236 Postings, 2140 Tage Mad WorldComdirect

 
  
    
19.07.22 21:46
Es handelt sich um einen Steuerpflichtigen Tausch, die Frage wäre, wenn die Aktien veräußert  werden, werden die Gewinne nochmals versteuert … verstehe die Logik irgendwie nicht.  

140 Postings, 507 Tage hollimanHallo Mad World,

 
  
    
19.07.22 22:41
Ich bin auch gerade in Klärung mit Comdirect. Ich habe noch Altbestände, d.h. Anschaffung vor 2009. Beim Tausch von ADVA in 'ADVA z. Tausch angeb. Aktien' wurde mir bestätigt, dass die Steuerfreiheit erhalten bleibt. Nun beim Tausch in Adtran Holdings ergibt die Simulation plötzlich, dass ich einen Zugewinn versteuern müsste.
Das habe ich reklamiert und Comdirect prüft dies gerade.
Viele Grüße
holliman  

38 Postings, 621 Tage KnapfelCotal Consors

 
  
    
20.07.22 09:20
Wie bei Dome89 werden bei mir bis jetzt keine Steuerforderungen sichtbar (vor 2009). Der Spread ADVA (alt) Adtran Hold. geht wenn ich richtig rechne gerade gegen Null.  

5346 Postings, 2211 Tage dome89bei mir haben sich jediglich

 
  
    
20.07.22 10:17
Die Stückzahlen geändert und der einstandskurs wurde nach oben angepasst. Bei Gewinn wäre es aber gleich viel gewesen zum Stand der Umwandlung.  

140 Postings, 507 Tage hollimanHallo dome89, Knapfel,

 
  
    
20.07.22 13:32
Ich musste mit dem Umtausch von letzter Woche auch keine direkten Steuern zahlen, aber wenn ich nun eine Steuer Simulation in der Comdirect Anwendung durchführe, dann sagt das System, dass ich bei jetzigem Verkauf Steuern zu zahlen hätte. D.h. die Steuerfreiheit der Altbestände würde nicht mit übernommen.
Und das ist meiner Meinung nach nicht richtig. Daher habe ich bei Comdirect eine Reklamation aufgemacht, damit dass von einer einheitlichen Stelle geklärt wird.
Dich dome89 habe ich so verstanden, dass du zusammen mit dem Umtausch keine Steuern gezahlt hast. So ist es bei mir auch. Aber hast du auch Altbestände? Wie sieht das bei dir aus, Knapfel?
Viele Grüße
holliman  

38 Postings, 621 Tage KnapfelHallo Holliman

 
  
    
20.07.22 15:27
Nochmal zur Klärung: Ich hatte von ADVA nur "Altaktien", die ich lange vor 2009 gekauft habe. CC hat mir vor der Andienung zugesichert, dass alles steuerneutral abläuft. Ich hatte zusätzlich noch nachgefragt, ob denn die Altbestandregelung weiterläuft. Dies wurde eindeutig bejaht.
Jetzt wurden diese Aktien mit dem Umtauschrelation 0,8244 als Adtran Holdig eigebucht (weniger Aktien - höherer Aktienwert - Wert blieb gleich).
Ich habe jetzt extra nochmal im Depot nachgesehen: Zwar steht ein neues Einstandsdatum drin (Adtran ist ja auch erst seit ein paar Tagen drin), die für dei Steuer relevante Bezeichnung "Altbestand" findet sich aber auch bei diesem Depotwert. Also alles wie vorher gesagt.

@Holliman: Lass dir bloß nicht die Freude der jetzigen Kurswertsteigerung wegen des offensichtlich falschen Verhaltens deiner Bank nehmen.

Knapfel  

140 Postings, 507 Tage hollimanHallo Knapfel

 
  
    
20.07.22 17:13
Danke für die Info. Comdirect hat mich heute angeschrieben, dass sie das eigentlich genauso sehen, aber nochmal bestätigen lassen wollen. Daher gehe ich davon aus, dass bei meinen Aktien dann auch wieder den Status Altbestände erhalten werden. Das war ja auch beim ersten Umtausch so, und es würde mich wundern wenn es jetzt bei dem zweiten Umtausch anders wäre.
Die gute Laune lasse ich mir deswegen sowieso nicht verderben.
Bald sehen wir hoffentlich auch meine auf ADVA zurückgerechneten 20?. Das wären etwa knapp 25$ bei ADTRAN.
Viele Grüße
holliman  

394 Postings, 4739 Tage Slotmachinecomdirect Altbestandsaktien!

 
  
    
20.07.22 17:55
#8515
------------------------------------------
Bei mir das gleiche Szenario.
Bei der Steuersimulation der neuen Adtran Holdings Aktien soll ich ebenfalls Steuern abführen. Die Aktien sind seit 2000 im Depot. Comdirect ist seit der Übernahme der Commerzbank eigentlich nur noch grottenschlecht. Leider!
-----------
Wer die Aktien nicht hat, wenn sie fallen, der hat sie auch nicht, wenn sie steigen.

38 Postings, 621 Tage KnapfelHallo MadWorld

 
  
    
20.07.22 18:04
Was ich vorhin zu Holliman schrieb gilt nur für Altbestandskunden. Wenn man dagegen Aktien nach 2009 gekauft hat, könnte es sein, dass man für die ADVA Aktien tatsächlich Steuern zahlen muss, sofern der Kurs zum Umtauschzeitpunkt höher war als der seinerzeitige Kaufkurs. Es würde dann wirklich so getan, als wenn ADVA am Markt verkauft worden wäre und Adtran neu gekauft worden wäre.

Die Steuerneutraltät wäre insofern gewahrt, als Du keinen Nachteil erfährst. Sollte Adtran in Zukunft steigen, musst Du nur Steuern auf den Gewinn des Kurses für den Zeitraum von der Umwandlung bis zum Verkaufstermin zahlen, so werden die gesamten Steuern quasi in zwei Teile gestückelt, aber es erfolgt keine Doppelbesteuerung. Sollte Adtran im Wert sinken, könntest Du bei Verkauf den Verlust mit dem ursprünglichen Gewinn der alten ADVA Aktien verrechnen und hättest so auch keinen finanziellen Nachteil.

Meine Einschätzung
knapfel  

5614 Postings, 5496 Tage Gandalf270760Gewinn und Verlust

 
  
    
20.07.22 18:18
Ich bin schon seit 2006 in ADVA investiert - habe aber keine alten Aktien mehr !
Beim Umtausch der jetzt in trockenen Tüchern ist bin ich schon satt im plus gewesen ( ADVA )
Ich habe aber auch einige heftige Verluste im Laufe der Jahre erlitten .
Der Umtausch bei mir ( Commerzbank ) ist ohne irgendeine Steuer die fällig wurde umgerechnet worden .
Ein Gegenrechnung gab es auch nicht auf Verlust / Gewinn .



 

940 Postings, 1504 Tage MyOwnBossAdtran ist wohl in der Zwickmühle

 
  
    
08.08.22 11:24
Adtran und Adva haben beide ganz gute Ergebnisse erziehlt.
Nun scheint es einigen Analysten schwer zu fallen, die Ergebnisse vor allem von Adva schlecht zu reden, um den Kurs von den noch nicht übernommen Adva-Aktien niedrig zu halten.
Adtran hat sicher auch ein Interesse daran, das Angebot für die verbliebenen Aktien (WKN: 510300) niedrig zu halten.
Allerdings waren die Umsätze wohl zu gut, um Adva zum Sonderangebot zu machen.
Ich bin mal gespannt, die die restliche Übernahme verläuft.
 

940 Postings, 1504 Tage MyOwnBossLeerverkaufsposition zum 16. August 2022: 8,86 %

 
  
    
16.08.22 12:05

Gesamte Netto-Leerverkaufsposition zum 16. August 2022: 8,86 % (einschließlich der letzten bekannten Position von Parteien, die unter die Meldeschwelle fallen). Bekannte Short-Positionen unter 0,5 % unterliegen nicht mehr der Meldepflicht. Es ist daher nicht bekannt, ob diese Positionen nach der Abschlussmeldung noch bestehen und wie groß sie sind. Die nachstehende Tabelle zeigt sie dennoch.

https://www.shortsell.nl/short/ADVA/30/archived

Hier wird wohl noch getrickst, um um den Kurs in die gewünschte Richtung zu drücken.

Auffallend ist, dass fast alle Positionen, wie abgesprochen knapp unter der Meldeschwelle sind. Will man hier gemeinsam bis zur nächsten Aktion, welche auch immer das ist, sicher unter dem Radar fliegen?

 

940 Postings, 1504 Tage MyOwnBossSehr auffällig

 
  
    
14.09.22 14:57
Jetzt wo alle Ihre Arbeit getan haben, um Adtran nach oben zu pushen und für die Übernahmezu werben, sind sie genauso schnell wieder aus dem Forum verschwunden.

Einige Aktionäre von Adva, die sich beeinflussen lassen haben, werden sich vor lauter Wut in den Hintern beißen, jetzt wo Adva sich besser entwickelt, als Adtran. Man könnte fast den Eindruck haben, dass Adtran einer Übernahme durch Adva zuvorkommen wollte, weil sich Adva in letzter Zeit zu gut entwickelt hat. Deshalb wohl auch das extrem knappe Ergebnis bei der Übernahme. Ob da im Hintergrund nachgeholfen wurde bzgl. der Übernahme - kommt mir jedenfalls sehr dubios vor.

Komisch ist auch, dass der oben genannte Link mit den Shortanteilen nicht mehr erreichbar ist. Sollte wohl keiner wissen, was da veröffentlicht wurde, bzw. im Hintergrund abläuft - komplette Seite ist Down.
 

140 Postings, 507 Tage hollimanHallo mob

 
  
    
14.09.22 17:07
dass die komplette Seite down ist, zeigt doch schon, dass dies unabhängig von ADVA ist.
Adtran wird halt überwiegend in US gehandelt und korrespondiert eng mit der NASDAQ, daher der stärkere Kursrutsch. Eventuell zeichnet sich im Hintergrund auch schon das Ergebnis der Verhandlungen über den Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag ab. Aber der Krs von Adtran sehe ich als Momentaufnahme.
Viele Grüße
holliman  

940 Postings, 1504 Tage MyOwnBossOkay

 
  
    
14.09.22 23:56
Dass die Seite unabhängig von von ADVA ist habe ich auch nicht bezweifelt. War nur verwirt, dass sie auf einmal länger verschwindet, während Adva stabil bleibt und Adtran nach unten geht.
Inzwischen ist sie ja auch wieder online:

Gesamte Netto-Leerverkaufsposition zum 14. September 2022: 8,86 % (einschließlich der letzten bekannten Position von Parteien, die unter die Meldegrenze fielen).
Bekannte Short-Positionen, die unter 0,5 % fallen, müssen nicht mehr gemeldet werden. Es ist also nicht bekannt, ob diese Positionen nach der Abschlussmeldung noch bestehen und wie groß sie sind. Die nachstehende Tabelle zeigt sie dennoch.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Zitat: Eventuell zeichnet sich im Hintergrund auch schon das Ergebnis der Verhandlungen über den Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag ab.

Dann scheint es ja für aktuelle Adva-Aktionäre besser auszusehen, als für Adtran-Aktionäre mit den schon übertragenen Anteilen, wenn ich das richtig sehe.  

940 Postings, 1504 Tage MyOwnBossShortquote Screenshot

 
  
    
15.09.22 00:00

940 Postings, 1504 Tage MyOwnBossAktuelle Shortquote

 
  
    
15.09.22 00:08
Hier mal ein Screenshot der Seite für alle die es interessiert:
 
Angehängte Grafik:
shortquote.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
shortquote.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
340 | 341 | 342 | 342  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben