Hypoport HV 2018 Fragen und Anregungen

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 11.01.19 15:53
eröffnet am: 21.03.18 11:36 von: Netfox Anzahl Beiträge: 54
neuester Beitrag: 11.01.19 15:53 von: Hein_Blöd Leser gesamt: 18949
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

2538 Postings, 8036 Tage NetfoxHypoport HV 2018 Fragen und Anregungen

 
  
    
4
21.03.18 11:36

Weil es sich im letzten Jahr bewährt hat:

Hier der Frage-Sammel-Thread für die HV 2018. Ansonsten gehen die Fragen bei der aktuellen Euphorie im Parallelthread nebenan unter! winkwinkwink

Regeln:

Hier keine Diskussionen

Keine Kommentare zu den Fragen.

Jeder darf posten.

Wer spamt, wird gelöscht und gesperrt.

Also- legt los!

 

152 Postings, 1770 Tage noriscARP und Splitt

 
  
    
21.03.18 12:53
Mich würde interessieren, ob in nächster Zeit ein ARP geplant wird und ob vielleicht irgendwann mal, ein Splitt in Erwägung gezogen wird.  

56480 Postings, 6187 Tage LibudaFragen zu den Insurtechkäufen

 
  
    
21.03.18 13:26
1. Was haben die zugekauften Insurtechunternehmen gekostet?

2, Wie hoch ist der Anteil des zugekauften Umsatzes im Insurtechbereich am Gesamtumsatz von 15 Millionen in 2017?  

56480 Postings, 6187 Tage LibudaWie beruteilen Sie die im Frühjahrsgutachten der

 
  
    
21.03.18 14:11
Immobilienweisen gemachten Aussagen und wie würde sich nach Ihrer Einschätzung  ein Eintreffen dieser Prognose auf die Umsätze der drei mit der Immobilienfinanzierung befassten Bereiche von Hpypoport (Europace, Dr. Klein, Institutionelle) auswirken?  

56480 Postings, 6187 Tage LibudaWelchen Veränderungen der Zinsbindungsfristen

 
  
    
21.03.18 14:15
sind nach Ihrer Einschätzung zu erwarten und wie würde sich das auf das Verhältnis der von Kreditinstituten aus eigenen Einlagen finanzierten Baudarlehen zu den vermittelten Darlehen auswirken?  

496 Postings, 2457 Tage Hein_BlHerr Libuda

 
  
    
2
21.03.18 16:28
du hast den Schuss nicht gehört oder?
Du kannst deine Fragen selber stellen, kauf dir eine Aktie dazu!  

157 Postings, 2150 Tage RomanovaRohertragsmarge Europace/SmartInsuretech

 
  
    
21.03.18 17:26
Mich würde interessieren, wie genau sich die Umsatzkosten für Europace und SmartInsuretech zusammensetzen:
Als Frage: Wie hoch ist die Grenzrohertragsmarge von Europace und SmartInsuretech?
Also wie viel zusätzlicher Rohertrag wird durch jeden Euro weiteren Umsatzes bei den beiden Plattformen generiert?
Und woraus genau bestehen dort momentan die Umsatzkosten?





 

9200 Postings, 5813 Tage Hardstylister2Schnellboote

 
  
    
22.03.18 09:00
Welche sind schon ausgebracht und fahren vielleicht derzeit noch unter dem Radar und was dürfen wir bei der Dr. Klein Firmenkunden AG vom Bereich Corporate Finance erwarten  

794 Postings, 2321 Tage RisikoklasseIch habe ein Schnellbot gefunden:

 
  
    
23.03.18 09:46

https://www.interhyp-gruppe.de/unternehmen/kennzahlen-auf-einen-blick/

Wäre vielleicht auch mal eine interessanre Frage: Warum wachsen die deutlich dynamischer? Die grössere Mitarbeiterzahl kann es im Plattformgeschäft ja kaum sein.

 

794 Postings, 2321 Tage Risikoklasseeine 'interessante' Ftage

 
  
    
23.03.18 09:48

1724 Postings, 7395 Tage staycoolInterhyp

 
  
    
23.03.18 09:48
Frage an Slabke:

Wie es denn moeglich sei dass Interhyp ein so viel hoeheres EBT hat als HYP.
(Quasi das doppelte... und das seit Jahren...)
Bei deutlich niedrigeren Bruttozahlen, Volumen sowie Umsatz.  

56480 Postings, 6187 Tage LibudaKönnen Sie uns erklären

 
  
    
28.03.18 12:49
warum der Anteil der Provisionen und Leadkosten in 2017 mit 92,572 Mio. ? an den Umsatzerlösen in Höhe von 194,8 Mio. ? mit 47,5% einen höheren Anteil hatte als in 2016, wo Leadkosten von  71,438 Mio. ? einem Umsatz von 156,6  Mio. ? gegenüberstanden, das sind 45,6%.



 

56480 Postings, 6187 Tage LibudaQuelle für die Zahlen in #12

 
  
    
28.03.18 12:51

56480 Postings, 6187 Tage LibudaZahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente sind

 
  
    
28.03.18 15:41
in 2017 auf 14,333 Millionen von 22,411 Millionen in 2016 gefallen.

Wollen Sie, falls der operative Cash Flow nicht zur Finanzierung von Investitionen und Zukäufen ausreicht, diesen Bestand von 14,333 Millionen weiter verringern oder würden Sie für diesen Fall auf Kredite und/oder eine Kapitalerhöhung ausweichen?

Quelle für die verwendeten Zahlen: siehe'13
 

56480 Postings, 6187 Tage LibudaLöschung

 
  
    
01.04.18 14:18

Moderation
Zeitpunkt: 01.04.18 18:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2538 Postings, 8036 Tage NetfoxNoch ein paar Fragen zur HV aus dem Hauptthread

 
  
    
05.04.18 12:32
von Hein_Bl, der gerne auch hier wieder posten kann, wenn er sein nicht gerade freundliches Posting vom 21.3. selbst löschen läßt...


Wie passen die Softwaretechnologien der übernommenen Unternehmen bei smart insuretech zueinander.
Wie passen die Entwicklungsskills der MA der übernommenen Unternehmen zueinander, zBsp. auch zu den MA von der Kreditplattform.
Was sind die Herausvorderungen hier? Engpässe etc.
Wird heute schon agil entwickelt? Ist es angedacht?
Wie ist der Anteil an agiler Entwicklung und klassisch Wasserfall?  

4512 Postings, 1574 Tage CoshaHein hat vollkommen recht

 
  
    
05.04.18 14:17

794 Postings, 2321 Tage Risikoklasseetwas Provokatives

 
  
    
06.04.18 04:34

Ich weiß, dass dieser Gedanke hier unter den Aktivisten extrem unpopulär ist. Ich wage es erneut, da es für mich persönlich von hoher Relevanz ist:

A) Ab welchem Zeitpunkt oder bei Eintritt von welchen Bedingungen ist mit dem Beginn von Dividendenzahlungen zu rechnen ?

B) Mit welcher Ausschüttungsquote ist zu rechnen ?

C) Mit welcher Dividendenrendite ist zu rechnen ?

D) Ist daran gedacht (analog zur TELEKOM) eine Umwandlung der Bardividende in Aktien anzubieten ?

 

56480 Postings, 6187 Tage LibudaWie beurteilen Se bei denkbaren Verkürzungen

 
  
    
06.04.18 21:53
der Zinsbindungsfristen die unterschiedlichen Refinanzierungen der verschiedenen Anbietergruppen von Baukrediten?

Und welche Auswirkungen ergeben sich Ihrer Ansicht nach dadurch für Europace und Dr. Klein?  

794 Postings, 2321 Tage Risikoklassenext question 01

 
  
    
26.04.18 13:56

Angekündigt war vor einem Jahr die Absicht Versicherungsbestände zu kaufen. Das hat mir gefallen, allerdings scheint nichts passiert zu sein. Wie ist die Perspektive ein Jahr später ?

 

794 Postings, 2321 Tage Risikoklassenext question 02

 
  
    
26.04.18 13:59

Vor zwei oder drei Jahren bekam jeder Mitarbeiter ein iPad als Weihnachtsgeschenk. Darüber habe auch ich mich gefreut.
Was gab es zum Weihnachtsfest 2017 als Präsent für die überaus erfolgreichen Kollegen ? Was gab es für RS ?

 

794 Postings, 2321 Tage Risikoklassenext question 03

 
  
    
26.04.18 14:07

Gibt es Pläne der Hypoport AG das Schloss Knauthain in Leipzig (Sitz der FIO Systems AG) zum neuen Hauptquartier und Firmensitz zu ernennen ?

 

953 Postings, 7847 Tage königFrage zur jüngsten Akquisition

 
  
    
1
29.04.18 18:56
Die drei Altaktionäre der FIO Systems AG werden mittels einer Barkomponente sowie neuen Aktien der Hypoport AG abgefunden. Auf eine vertraglich fixierte Erfolgskomponente wurde dabei verzichtet - Gründe?
Wurde der Altaktionär Herr Armin Hofmann in Gänze in bar abgefunden oder auch zu Teilen in Aktien?
Bleiben die beiden FIO Systems Vorstände Herr Nicolas Schulmann sowie Frau Franziska Glade weiterhin langfristig an Board und wenn ja in welcher neuen Funktion?
Nicolas Schulmann wird nach der Kapitalerhöhung zum drittgrößten Hypoport-Aktionär. Vermutlich wurde im Zuge des Sacheinbringungsvertrags eine zeitliche verpflichtende Haltedauer für die knapp 300.000 Aktien vereinbart. Wenn ja, können Sie uns den vertraglich fixierten Zeitrahmen benennen? Und gibt es nach dessen Ablauf möglicherweise ein Vorkaufsrecht (z.B. der Hypoport AG) in Teilen oder in Gänze?
Ergänzende Frage an Herrn Ronald Slabke. Ohne dass Sie sich festlegen müssen, sondern rein informativ: Werden Sie als Großaktionär vermutlich auch in den kommenden 1-2 Jahren  weiterhin keine Aktien verkaufen? Oder wird man sich an temporäre Abgaben Ihrerseits gewöhnen müssen?  

953 Postings, 7847 Tage königSmart InsureTech GmbH

 
  
    
1
29.04.18 19:19
Die Hypoporttochter befindet sich bei der Digitalisierung des Versicherungsmarktes nach eigener Aussage nun in der führender Position.
Über kurz oder lang wird sich vermutlich ein enges Oligopol bilden.
Können Sie daher eine kleine Einschätzung zur aktuellen Entwicklung der drei Wettbewerber           1) assfinet / acturis Gruppe  2) FondsFinanz / Softfair und   3) blau direkt / mit der IT-Tochter Dionere  geben?
Verfolgen diese Wettbewerber ganz ähnliche Strategien bei Ihrer künftigen Positionierung oder lassen sich größere Unterschiede bei den jeweiligen Heransgehensweisen erkennen?  

56480 Postings, 6187 Tage LibudaWie beurteilen Sie die in der nachstehenden

 
  
    
29.04.18 21:04
Untersuchung zum Ausdruck kommenden intensiven Konkurrenz auf dem Insurtech-Sektor?

http://newplayersnetwork.jetzt/wp-content/uploads/...ersicht-2018.pdf  

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben