UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 0,0%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

Gutes Langfristinvest?! Lithium Fonds

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:30
eröffnet am: 05.05.10 20:32 von: nebnas Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 25.04.21 13:30 von: Brigittesbnla Leser gesamt: 16676
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

1263 Postings, 4668 Tage nebnasGutes Langfristinvest?! Lithium Fonds

 
  
    
05.05.10 20:32
Hauck & Aufhäuser - Structured Solutions Lithium Index Strat. im Fokus

12:39 23.03.10

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Hauck & Aufhäuser stellen in ihrem aktuellen Newsletter "Markt der Fondsideen" den Structured Solutions Lithium Index Strategie Fonds (Profil) vor.

Der Rohstoff Lithium stehe aktuell sehr stark im Fokus der Anleger. Lithium sei ein äußerst wichtiger Rohstoff, der insbesondere in der Batterieproduktion Verwendung finde und als Kernelement bei der Entwicklung von Elektro- und Hybridautos gelte. Insbesondere die steigende Nachfrage durch die Automobil-Industrie mache Lithium daher auch für Investoren interessant. Über den Structured Solutions Lithium Index Strategie Fonds könnten Anleger diesen Trend nun über ein diversifiziertes Investment in Lithium-Minenwerte abbilden.

So beschreibe der Fondsinitiator die Investment-Idee: Einer der entscheidenden Schlüsselfaktoren auf dem Weg zu einer grünen Automobiltechnik mit Elektromotoren sei eine leichte Lithium-Ionen-Batterie mit großer Speicherkapazität. Die weltweit gestiegene Nachfrage nach Lithium habe in den vergangenen Monaten zu steigenden Aktienkursen führender Lithium-Unternehmen geführt. Allein die Nachfrage aus der Automobilindustrie durch die Umstellung auf Elektroautos würde sich schätzungsweise auf das sechsfache der derzeitigen Weltproduktion von 93.000 Tonnen belaufen.

China habe die Elektromobilität zu einem strategischen Leitmarkt erklärt und wolle sich den exklusiven Zugang zu Lithium Unternehmen sichern. Die drei großen Produzenten (Quimica, FMC, Rockwood) würden circa 70% der Jahresproduktion liefern und von kurzfristigen Nachfrageschüben profitieren. Die bestehenden Lithium-Unternehmen würden daher ein hohes mittel- bis langfristiges Wachstumspotenzial bieten. Ganz aktuell hätten General Motors und Toyota Tochtergesellschaften gegründet, die sich an Lithium Projekten (wie beispielsweise Orocobre) beteiligen würden.

Mit dem Structured Solutions Lithium Index Strategie Fonds kann der Anleger an diesem Markttrend partizipieren, so die Analysten von Hauck & Aufhäuser. (Ausgabe 3 vom 22.03.2010) (23.03.2010/fc/a/f)  

1263 Postings, 4668 Tage nebnas... vom Aktionöööör - aber interessant

 
  
    
05.05.10 20:41
Der Aktionär - Lithium Index Strategie-Fonds chancenreich

09:20 15.04.10

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" halten den Lithium Index Strategie-Fonds (Profil) für ein chancenreiches Investment.

Lithium hätten bisher die wenigsten Anleger auf ihrem Radar, dabei stehe das Metall Gold und Silber in seiner Bedeutung für die Wirtschaft in nichts nach. Das Metall komme u.a. in Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz oder werde für Akkus verwendet.

Da schon bald Elektroautos den Automarkt erobern könnten, könnte es bei Lithium in den nächsten Jahren zu einem enormen Nachfrageschub kommen. Nach einer Studie der Boston Consulting Group könnte sich der weltweite Markt für Lithium-Ionen-Batterien bis 2020 auf rund 25 Mrd. USD verdreifachen.

Der o.a. Lithium Index Strategie-Fonds solle so genau wie möglich den S-BOX Lithium Performance-Index nachbilden. In diesem seien maximal der 25 weltweit größten Firmen enthalten, die sich vor allem mit der Förderung von Lithium beschäftigen würden. Einzelwerte seien beispielsweise SQM aus Chile, Rockwood und Orocobre.

Nach Meinung der Experten sei Lithium dabei zum bedeutendsten Rohstoff des 21. Jahrhunderts zu werden.

Der Lithium Index Strategie-Fonds ermöglicht spekulativ orientierten Anlegern, diese Chance zu nutzen, so die Experten von "Der Aktionär". Das Ziel sehe man bei 130 Euro und ein Stopp sollte bei 87 Euro platziert werden. (Ausgabe 16) (15.04.2010/fc/a/f)  

1263 Postings, 4668 Tage nebnasauch zum Thema:

 
  
    
05.05.10 21:11
http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt2250.html

Tagesthemen von Montag, 3.5.2010 - Thema: Elektroautos  

1263 Postings, 4668 Tage nebnasAusschnitt aus:

 
  
    
06.05.10 10:34
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,692721,00.html

Megatrend Speicher

Solarworld verwendet als Solarspeicher Bleiakkus, wie sie auch in Autos zum Einsatz kommen. Sieben Kilowattstunden (kWh) Kapazität sollen die Geräte speichern können - wenn sie funktionieren, wäre Solarworld die erste Firma, die eine praktikable Lösung für den Eigenbedarf anbietet.

Später will Solarworld Lithium-Ionen-Batterien statt Bleiakkus einsetzen. Sie können auf weniger Raum mehr Sonnenstrom speichern und haben eine längere Lebensdauer. Bleibatterien würden nach 20 bis 100 vollständigen Lade- und Entladezyklen an Kapazität verlieren, Lithium-Ionen-Akkus dagegen nach 7000 Vollzyklen - was mehr als 20 Jahren entspreche, sagt Wladislaw Waag vom Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe der RWTH Aachen.

Noch seien die Lithium-basierten Akkus nicht ausgereift, sagt Solarworld-Sprecher Nitzschke. Doch man wolle die Technik zusammen mit Evonik weiterentwickeln. Solarworld betreibt mit dem Essener Industriekonzern ein Gemeinschaftsunternehmen, das im badischen Rheinfelden Solarsilizium herstellt.

Andere Firmen sind beim Lithium schon weiter. So plant die Hamburger Firma Conergy Chart zeigen ebenfalls ein Paket zur Steigerung des Eigenverbrauchs - inklusive Lithium-Ionen-Batterien. Die Akkus, die der ostdeutsche Batteriespezialist Saft Chart zeigen liefert, sollen eine Leistung von acht Kilowattstunden erbringen. "Im Sommer starten wir die Testphase, die Markteinführung planen wir in ein, zwei Jahren", sagt Conergy-Technologe Armin Schmiegel.  

1263 Postings, 4668 Tage nebnas6 Monatschart ...

 
  
    
10.05.10 17:40
des zugehörigen Index:  
Angehängte Grafik:
sbox_lithium_index.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
sbox_lithium_index.png

7612 Postings, 5042 Tage videomartThe Difference Engine: Flat battery

 
  
    
26.08.10 01:21

1263 Postings, 4668 Tage nebnasLithium-Fonds

 
  
    
14.01.11 10:53
hätte ich nicht gedacht, dass dieser "Index Fonds" sich in relativ kurzer Zeit so gut entwickelt. Bin leider etwas früh eingestiegen, aber trotzdem sehr zufrieden - auch wenn ich hätte nachkaufen sollen. Seh dies hier weiterhin mit langem Anlagehorizont.
Meinungen, Links?!  

6 Postings, 4298 Tage paule21gibt es...

 
  
    
23.01.12 17:43
irgendwas Aktuelles zu dem Fond? Details, Hintergrundwissen etc.  

   Antwort einfügen - nach oben