UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gilead Sciences mit starken Zahlen ! WKN : 885823

Seite 1 von 143
neuester Beitrag: 01.12.20 22:05
eröffnet am: 22.07.09 11:02 von: vin4vin Anzahl Beiträge: 3563
neuester Beitrag: 01.12.20 22:05 von: Galearis Leser gesamt: 883883
davon Heute: 403
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  

2404 Postings, 4404 Tage vin4vinGilead Sciences mit starken Zahlen ! WKN : 885823

 
  
    
13
22.07.09 11:02
http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...en_id_201__dId_10670389_.htm

885823
-----------
Nichts ist spannender als Wirtschaft !
Angehängte Grafik:
die_biotechperle.jpg
die_biotechperle.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  
3537 Postings ausgeblendet.

2337 Postings, 555 Tage Draghi1969Unter 50

 
  
    
29.10.20 15:30
Wie weit gehts noch?

Habe euch gewarnt.
Hier gibts nichts zu holen  

1134 Postings, 4194 Tage ParadiseBirdRemdesivir

 
  
    
30.10.20 17:57
Zumindest dieses wird derzeitig gut verkauft. Sind auch Erfolge da, und nicht zu vergessen, das Quartal mit Gewinn abgeschlossen.  

1212 Postings, 910 Tage gdchsAuch die HIV und CAR-T

 
  
    
30.10.20 18:15
Sparten von Gilead haben im letzten Quartal gut performt, war nicht nur Rem.  

2765 Postings, 984 Tage neymarGilead Sciences

 
  
    
01.11.20 12:47

20430 Postings, 2560 Tage Galearisich habe gekauft am Freitag

 
  
    
1
01.11.20 15:38
ich denke der Preis war gut.  

76 Postings, 652 Tage Zukunftsmusiklt. NTV von gestern Abend...

 
  
    
03.11.20 07:04
...hat die Regierung weitere Rem. Dosen nachbestellt, Menge wurde leider nicht genannt, ich glaube der Winter wird gesundheitlich nochmal hart, vielleicht bringt es Gilead noch ein wenig mehr Umsatz in Q4...Gesundheit geht vor Umsatz!  

41 Postings, 157 Tage bandit8Für November

 
  
    
03.11.20 09:22
50 000 Dosen bestellt. Im Oktober waren es 13 000.  

881 Postings, 6608 Tage FeedbackPosition

 
  
    
10.11.20 18:45
heute auf 100% ausgebaut. Etwas Glück mit 50? :)
Jetzt darfst immer gehen Norden gegen ;)

Mal schauen ob mein Wunsch in Erfüllung geht :)  

76 Postings, 652 Tage ZukunftsmusikRem...

 
  
    
13.11.20 11:35
...wird wohl doch noch eine Weile benötigt werden, die Zahlen schnellen auf der ganzen Welt wieder in die Höhe und nach Weihnachten und Neujahr wird es nicht besser aussehen. Bis der Impfstoff verteilt ist usw. wird es noch Monate dauern. Rem ist hier nicht alles, aber spült auf jeden Fall ein wenig Geld in den nächsten Monaten in die Kassen. So langsam sollte hier eigentlich auch mal das Tal der Tränen erreicht sein...  

7 Postings, 831 Tage DagiorImpfung vs Medikament

 
  
    
1
13.11.20 11:45
Es stellt sich mir immer noch die Frage wie die ethische Meinung bezüglich Impfungen vs. Medikamente steht. Für mich persönlich wird es nie eine DNA Impfung geben. Dann lieber mit einem schweizer Medikament von Relief Therapeutics das bereits seit Jahren getestet und erforscht ist.

Aber jeder ist schlussendlich auf sich selbst überlassen.  

1245 Postings, 3503 Tage granddad@dagior

 
  
    
14.11.20 11:34
DNA-Impfungen gibt's ja eh nicht, also keine Sorge ...da wird  ja die mRNA verwendet  

1212 Postings, 910 Tage gdchsDNA Impfungen

 
  
    
14.11.20 15:55
gibt es in der Forschung schon allerdings geht es bei den aktuellen Corona Impfungen um mRNA (Moderna, Biontech) oder Vector (AZ)-basierte Impfungen.
Hat aber mit Gilead nur indirekt zu tun.  

7 Postings, 831 Tage Dagiornicht ganz korrekt

 
  
    
14.11.20 17:20
Remdesivir ist ein antiviraler Wirkstoff aus der Gruppe der Nukleosid-Analoga und RNA-Polymerase-Inhibitoren für die Behandlung der Coronaviruskrankheit Covid-19. Die Effekte beruhen auf der Integration in die virale RNA, was zu einem vorzeitigen Abbruch der Synthese führt. Es hemmt selektiv die virale RNA-Polymerase, die virale RNA-Synthese und die Virusreplikation


DNA vs. RNA
Die DNA liegt grundsätzlich als Doppelhelix (Doppelstrang) vor, die RNA liegt meistens als Einfachhelix (Einfachstrang) vor.
Bei der DNA sind die Basen mit Wasserstoffbrücken verbunden. Zwischen Cytosin (C) und Guanin (G) gibt es drei Brücken, zwischen Adenin (A) und Thymin (T) sind es zwei Brücken. Die RNA liegt meistens als Einzelstrang vor.
Die Funktion von DNA im Vergleich zum RNA ist verschieden. Die DNA speichert das Ergbut. Die RNA hat zahlreiche verschiedene Funktionen. Eine sehr wichtige und bekannte Funktion ist die Transkription.
Als Transkription wird in der Biologie die Synthese von RNA anhand einer DNA als Vorlage bezeichnet. Es wird ein Gen abgelesen und als RNA-Molekül vervielfältigt. Dies bedeutet ein spezifischer DNA-Abschnitt dient als Vorlage zur Synthese eines neuen RNA-Strangs.  

1609 Postings, 4175 Tage BörsengeflüsterHIV: Positive Studiendaten zu Lenacapavir

 
  
    
18.11.20 16:30

75 Postings, 1229 Tage stier68Remdesivir

 
  
    
19.11.20 13:42
Remdesivir braucht TSC von der Firma DFFN, dann läuft GILD auch wieder gen Norden.
Ist halt meine Meinung.  

75 Postings, 1229 Tage stier68Baricitinib in Kombination mit Remdesivir

 
  
    
20.11.20 07:32
hab ich das richtig verstanden "bis zur Genesung innerhalb von 29 Tagen nach Beginn der Behandlung verkürzt".
TSC und Rem wird Baricitinib mit Rem hinter sich lassen.
"Wahrscheinlichkeit einer klinischen Verbesserung am Tag 15 war in der Baricitinib-plus-Remdesivir-Gruppe höher als in der Placebo-plus-Remdesivir-Gruppe. Für alle diese Endpunkte waren die Effekte statistisch signifikant" .
TSC wird besser sein. Meine Meinung!!!  

140 Postings, 221 Tage Hannes1710WHO

 
  
    
20.11.20 08:17
rät von der Anwendung des Remdevir ab, kein Impfstoff  und keine wirksamkeit  

140 Postings, 221 Tage Hannes1710von Market Screener

 
  
    
20.11.20 08:20


LONDON/GENF (dpa-AFX) - Die Weltgesundheitsorganisation WHO rät einem Bericht zufolge vom Einsatz des einst vielversprechenden Medikaments Remdesivir bei Covid-19-Erkrankungen ab. Nach eingehender Prüfung sei ein Expertengremium der WHO zu dem Schluss gekommen, dass das Mittel "keinen bedeutenden Einfluss auf die Sterblichkeit oder andere wichtige Wirkungen auf Patienten hat, wie den Bedarf künstlicher Beatmung oder die Zeit bis zu einer Besserung", schrieb die Fachzeitschrift "British Medical Journal" in einem am Freitag veröffentlichten Artikel. Es sei zudem noch nicht ausgeschlossen, dass das Medikament auch Schaden anrichten könnte. Dazu kämen die Kosten.

Remdesivir war vom US-Pharmakonzern Gilead ursprünglich zur Bekämpfung des Ebola-Virus entwickelt worden. Nach Ausbruch der weltweiten Pandemie galt es eine Zeit lang als Hoffnungsträger im Kampf gegen Covid-19. Es erhielt im Juli als erstes Mittel überhaupt in Europa eine Zulassung unter Auflagen zur spezifischen Behandlung von bestimmten Patienten. Zuletzt hatten Tests aber nahegelegt, dass der Nutzen des Präparats bestenfalls gering ist. Die Erkenntnisse ergaben sich aus einer von der WHO koordinierten Studie mit Tausenden Patienten in fast 500 Kliniken in mehr als 30 Ländern./scb/DP/zb

 

1245 Postings, 3503 Tage granddadremdesivir

 
  
    
20.11.20 11:10
es hieß doch mal, Gilead würde das remdesivir zum Selbstkostenpreis abgeben...also entsteht doch kein Verlust (entgangener Gewinn)wenn von dem Medikament abgeraten wird  

170 Postings, 1081 Tage Zockidoki@granddad Und wer kommt im Fall, dass

 
  
    
21.11.20 16:05
noch nicht einmal geschenkt jemand das Medikament haben will, für dessen Entwicklungskosten auf?  

881 Postings, 6608 Tage FeedbackRemdesivir

 
  
    
24.11.20 18:10
Wurde gegen ebola entwickelt. Hat nicht besonders gewirkt und ist eigentlich "abgeschrieben". Jeder weitere Dollar oder vielleicht Einsatzgebiet in der Zukunft ist eine "Zusatzeinnahme". Wie schon 2 mal geschrieben Rem ist m.M. kein Argument für Gilead.
Bin trotzdem dabei. Mir gefällt die Pipeline.

Wie immer keine Handlungsempfehlung.
Feedback  

73 Postings, 768 Tage stksat|229166145Remdesivir

 
  
    
29.11.20 02:25
Aktuell gibt es 4,53% Dividende. Nächste Erhöhung Ende 03/2021. Wird wohl zwischen 8-10% ausfallen.

Ich bin hier Ende 04/2020 bei über USD 80 (Tipp von Markus Koch auf YouTube) ausgestiegen und kaufe mich nun wieder in mehreren Tranchen ein.

Ich sehe die Situation bei Gilead wie folgt. In dieser Aktie sind ranghohe (ehemalige) amerikanische Politiker investiert/involviert. Wann immer möglich, wird daher weltweit und auch erfolgreich für einzelne Medikamente getrommelt. Die dadurch angezogenen Glücksritter treiben den Kurs nach oben. Stellt sich heraus, dass die Erwartungen nicht erfüllt werden können, sinkt der Kurs wieder.

Damit man mich nicht falsch versteht. Ich halte Gilead für eine sehr gut aufgestellte Firma. Ich weiß auch, dass meine These sehr provokativ dargestellt ist. Dennoch richte ich nach dieser Ansicht meine Strategie aus.

Mich würde interessieren, was die, die hier ebenfalls schon länger investiert sind, von dieser These halten bzw. wie die sich positionieren.
 

15 Postings, 3213 Tage Mr.BailyThese ...

 
  
    
1
30.11.20 20:57
Die These mit den US-Politikern kann ich nicht beurteilen, ist aber gut möglich ...

Ich bin hier letzte Woche zu 50Euro wieder eingestiegen. Die Firma ist gut aufgestellt, verdient gut und wurde nun etwas abgestraft (WHO-Meldung, Impfstoff-Aussichten etc.). 60Euro sind hier locker wieder drin ...  

20430 Postings, 2560 Tage Galearisbin dabei, sie ist sehr günstig

 
  
    
01.12.20 22:05
liegenlassen und zukaufen,
aber kein Rat von mir.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
141 | 142 | 143 | 143  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben