Weng Fine Art

Seite 9 von 13
neuester Beitrag: 27.06.22 17:08
eröffnet am: 18.09.18 12:58 von: simplify Anzahl Beiträge: 305
neuester Beitrag: 27.06.22 17:08 von: GegenAnleg. Leser gesamt: 80056
davon Heute: 46
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 13  Weiter  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyAbsolut richtig

 
  
    
18.07.21 23:29
Leben in diesen Thread kommt nur durch den CEO.

 

6166 Postings, 5294 Tage simplifyBetrachtungen

 
  
    
1
19.07.21 17:12
Wäre schon gut, wenn man die manipulativen Beiträge von Mariette nicht mehr lesen müsste. Kommt ständig mit der Behauptung Upselling, obwohl die Käufe bzw. Verkäufe  zwischen Herrn Weng und der Weng GmbH  ja außerbörslich stattfinden, also auf den Kurs gar keinen Einfluss nehmen.

Auch führt Mariette Zitate von CEO Weng an, die sie aus dem Zusammenhang reist und in einem anderen Konsens dar stellt.

Klar hat Herr Weng gesagt, dass er dann kauft. In diesem Zusammenhang ging es darum, was passiert wenn der Kurs stark nachgeben sollte bei Marktschwäche.

Klar dann steht Herr Weng als Käufer bereit. So hat er es bisher immer gemacht, Opportunitäten am Markt nutzen. Das ist auch ein mein Credo .

Und zuletzt haben wir ja die Information erhalten, dass der Tradingbestand von Herrn Weng bis auf 100 Aktien auf Null runtergefahren ist. Heißt Herr Weng hat Cash und kann bei Schwäche seinen Tradingbestand wieder aufbauen.

Aus meiner Sicht ist dies auch ein Punkt, der die Risiken nach unten begrenzt.  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyArtnet AG

 
  
    
2
19.07.21 17:17
Die stillen Reserven in dem 25% Artnetanteil des WFA Konzerns sind enorm hoch.

Wenn die Artnetaktie etwas nachgibt, dann ist das nur gut. Zum einen ist die Artnet Aktie einfach zu teuer, da die Artnet AG nur einen Mehrwert unter der Führung der Weng Fine Art AG hat und dies ist ja aktuell nicht der Fall.

Zum anderen ist es bei einer späteren Übernahme durch die Weng Fine Art AG einfach günstiger, wenn der Artnet  Kurs tiefer steht.  

907 Postings, 800 Tage moneymakerzzzArtnet

 
  
    
2
19.07.21 17:58
sehe ich ehrlicherweise als relativ erledigt an. man wird das kapital in andere projekte stecken, hat aber die sperrminorität um KEs zu vermeiden. wenn es mal noch rauer wird bei artnet und die probleme grösser werden, wirds evtl. was. erholt sich der kunstmarkt werden die weiterwurschteln. find ich gut da keine energie zu verschwenden.  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyArtnet AG

 
  
    
20.07.21 10:15
Ja, man hat die Sperrminorität. Ohne die Weng Fine Art AG ist eine Kapitalerhöhung nicht möglich. Ein Change wird also nur mit der Weng Fine Art AG gehen. Das ist ein Pfeil im Köcher.  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyTeam Weng Fine Art AG

 
  
    
20.07.21 10:22

https://wengfineart.com/team


Das ist das aktuelle Team der Weng Fine Art AG. Gehe davon aus, dass sich hier personell noch einiges ändern wird. Die letzten beiden Neuzugänge sind noch nicht aufgeführt.

 

6166 Postings, 5294 Tage simplifyNeue NFT Plattform

 
  
    
20.07.21 11:21

In diesem Sektor, also der Tokenisierung  von Assets, wie Kunst, tut sich eine Menge.


https://nftiota.org/

 

907 Postings, 800 Tage moneymakerzzzHintergründe der Abgänge

 
  
    
20.07.21 16:04
fände ich trotzdem interessant. Perspektiven hier sind ja schon top, versteh nicht wenn man da freiwillig geht. und zu tun gibts sicher auch genug!?!  

194 Postings, 683 Tage Spinnfischereinzig gültigesd forum

 
  
    
3
20.07.21 16:35
hallöchen, also gehts hier weiter und ich muss den andren bereich gar nicht mehr anklicken?!
m: da kann es zig gründe dafür geben wie gehaltsvorstellungen, umzug, heirat, schwangerschaft, selbstständigkeit, wer weiß, gerade jetzt kamen/kommen eben auch extrem fähig wirkende dazu, sodass herr weng auch an die personalausgaben denken dürfte, er wirds wissen!! Sp.      

194 Postings, 2059 Tage Prof_BHintergründe Abgänge

 
  
    
20.07.21 17:26
Sehe ich genau wie Spinnfischer: Es gibt sehr viele Gründe, warum ein Arbeitnehmer ausscheiden möchte. Nicht gerade schön, aber passiert in jeder Firma. Schlimm wäre es, wenn ein hoher Prozentsatz gehen möchte, z.B. weil er sich abgesprochen hat und der Firma Schaden zufügen will.

Das kommt aber sehr selten vor: Nicht alle AN haben die gleich guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt.  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyWechsel

 
  
    
20.07.21 22:48
Denke, dass die Zahl der Arbeitnehmer bei der Weng Fine Art AG noch deutlich steigen dürfte. Wie spinnfischer sagt, es gibt viele Gründe warum  Arbeitnehmer wechseln und andere dazu kommen.
money, ob die Arbeitnehmer freiwillig gingen oder aus eigenem Antrieb das wissen wir nicht. Die Weng Fine Art AG hat ja auch erst eine neue Führungskraft eingestellt. Auch da kann es Enttäuschungen gegeben haben.  

670 Postings, 3100 Tage straßenköterHV

 
  
    
1
21.07.21 09:00
Dürfte Sin machen, die Fragen zum Personal in der HV zu stellen.

Wundert mich, dass er sich noch nicht zu Wort gemeldet hat. Dann werte ich es mal so, dass wieder wesentliche Nachrichten anstehen. In der Vergangenheit war er meist sehr zurückhaltend, wenn die Gesellschaft mit neuen Informationen aufwarten konnte. :)  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyArbeitnehmer

 
  
    
21.07.21 10:02
Eine Fluktuation von 15% beim Personal dürfte normal sein.  

907 Postings, 800 Tage moneymakerzzzschweigen

 
  
    
1
21.07.21 11:08
gute Beobachtung. Würde mich nicht wundern, wenn man den 360T Deal noch vor der HV finalisieren will. Wäre für mich zumindest irgendwie der naheliegende Teil.  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyGute Beobachtung

 
  
    
21.07.21 13:49
money ja das stimmt, so war es schon oft.

Aktuell kommt man ja bei Tradegate unter 36? gut zum Zuge. money wenn deine Vermutung richtig ist, dann sind das aktuell gute Kurse zum Kaufen. Klar man hat die Unsicherheit, ob tatsächlich die Beteiligung an der Plattform 360X AG kommt.  

194 Postings, 683 Tage Spinnfischersimplify // moneymakerz

 
  
    
21.07.21 15:22
hallöchen,  nun mal abwarten, denn zugleich macht der markt daraus eher eine kleine unsicherheit, sonst waeren wir nicht gerade jetzt von 37 auf 35 zurückgekommen. Sp.  

907 Postings, 800 Tage moneymakerzzzsoll er doch

 
  
    
21.07.21 15:38
und wenns auf 25 geht mir auch egal. die aktien liegen hier für mehrere Jahre im Depot. Mal sehen, wie weit die Reise noch geht...  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyAmpeln seh ich auf grün

 
  
    
21.07.21 17:59

Das hat mit Unsicherheit nichts zu tun. Der Markt hatte zuletzt eine größere Schwäche. Davon blieb kaum eine Aktie verschont.

Man sollte sich die letzten Meldungen verinnerlichen. Der Treasury Stock wurde mit einer großen Stückzahl zu 34? platziert. Die Käufer sind aus meiner Sicht Instis und keine Blödmänner. Den restlichen Treasury Stock möchte man zu höheren Kursen platzieren. Dann noch die Aussage des CEO, dass es eher schwierig ist große Stückzahlen mangels Verkaufsbereitschaft zur Verfügung stellen zu können. Die Nachfrage wäre da. Bitte im anderen Thread zurück blättern. Insoweit halte ich Kurse unter 36? nicht für teuer.

Die weiteren Trigger ist die Bonusdividende und die Gratisaktien 1:1 im August. Dann die mögliche Meldung über die Beteiligung an der Plattform 360X AG. Hinzu kommt der anstehende Hyp der Tokenisierung von Assets wie Kunst. Und nicht zu vergessen die Studie von Bank M. Ab dieser Marktkapitalisierung könnten dann verstärkt Instis einsteigen. Auch da könnten nun Meldungen kommen über neue Aktionäre aus diesem Sektot. Bitte aufmerksamer alte News lesen.


Hier nochmals eine wichtige Meldung.

https://www.pressetext.com/news/20210713005

 

6166 Postings, 5294 Tage simplifyBeteiligung an 360X Art AG und 360X AG

 
  
    
22.07.21 17:35

https://www.finanznachrichten.de/...ligung-an-der-360x-art-ag-015.htm



https://boersengefluester.de/weng-fine-art-das-ware-ein-cooler-deal/

Ganz richtig hat das ja Kruse vom boersengeflüster nicht geschrieben. Die Weng Fine Art AG steht in Verhandlungen sich an der 360X Art AG und der 360X AG zu beteiligen. Kruse schrieb ja nu was von einer Beteiligung an der 360X Art AG. 

Da hat Kruse die Meldung nicht ganz korrekt gelesen.

Bin echt gespannt, ob dieser Tage eine Meldung kommt. Der sehr geschätzte User money hat ja schon die Vermutung geäußert, dass CEO Weng dies gerne bis zur HV eintüten  würde. Wäre natürlich eine Hammernews.


 

 

6166 Postings, 5294 Tage simplify360X

 
  
    
23.07.21 09:41
Vermeldung einer Beteiligung an der Plattform 360XAG? Bisher ja noch ungelegte Eier.

Aber schon auffällig, dass sich CEO Weng hier im Forum nun schon einige Zeit nicht mehr zu Wort gemeldet  hat.  

194 Postings, 683 Tage Spinnfischersim

 
  
    
1
23.07.21 10:40
hallöchen sim, jo, der herr kruse hats nicht ganz exact formuliert, was uns, die wir schon stark investiert sind, zumindest heute nicht kümmern muss. auch ganz stark finde ich in dem andren thread gar nicht mehr zu reagieren, die abstrusen typen sollen sich um sich selbst im kreise drehen!! Sp.  

670 Postings, 3100 Tage straßenköterSimplify

 
  
    
1
23.07.21 10:42
Nicht zu sehr die derzeitige Abwesentheit von Herrn Weng hoch halten. Sonst legen unsere Experten Schweigen noch als Insidermitteilung aus...  

6166 Postings, 5294 Tage simplifyInsidermitteilung

 
  
    
23.07.21 11:30
Unsere Experten denken ja nicht arg in die Tiefe. Wir werden ja sehen was die nächsten News bringen.  

14 Postings, 447 Tage SHuskyLöschung

 
  
    
23.07.21 12:31

Moderation
Zeitpunkt: 24.07.21 19:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

670 Postings, 3100 Tage straßenköterDann verkaufe halt

 
  
    
3
23.07.21 12:43
Du bist ja mit Deinen zwei Postings nicht sehr lange dabei und kennst die ganzen letzten Jahre mit den Trollen nicht. Diese Zitate braucht hier keiner und es ist sicher nicht der Sinn der Sache, in diesem Thread die Zitate der Trolle zu schreiben, die wir extra ausblenden wollen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben