UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

QSC vor Neubewertung

Seite 9 von 34
neuester Beitrag: 03.07.22 08:21
eröffnet am: 11.04.19 13:31 von: upolani Anzahl Beiträge: 841
neuester Beitrag: 03.07.22 08:21 von: navilover Leser gesamt: 174264
davon Heute: 205
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 34  Weiter  

396 Postings, 1636 Tage Horst.P.Märchenstunde

 
  
    
09.05.19 22:57
Hey Braxter, gehst Du dir nicht selbst langsam auf den Sack ?
Es ist vorbei.
 

273 Postings, 1196 Tage upolaniStatus Quo

 
  
    
10.05.19 01:36
Am 27.5. gibt es eine Planung/Analysten Conference
- Umsatz ca 150mio
- Telko Zugang via EnBW
- Zukäufe
- Planung

Was so im Forum stand

1,
Gewinn für QSC durch Plusnet Zugang
Wenn QSC lukrativen Zugang hat ist das operativ förderlich
Die Karte würde die AG aufwerten
Für jeden plusnet Interessenten zählt am Ende nur Stückkosten in variabler Form
Das scheint so zu sein was IR sagt

2,
Die Anomalie ist für mich starkes Indiz
Pk eingeschmolzen
Gk ? Folgt ?

3,
Gehen Bs und Ge extra runde? Zeitlich nochmal Jahre
Qloud Wechsel
Info verliert
Denke eher nicht .. Erfahrung genug gemacht

Setzen sie Erlös Tafelsilber ein
Denke eher nicht

4,
229mio innere Werte gehoben
Trotzdem Zugang und Kondition selbst wenn nicht Selbstkosten  besser denke ich
Weil keine Risiken , Abbau etc kalkuliert werden müssen

5,
Wer hat die Woche 4mio gekauft

6.
170 mio cash und Rest um. 190 Mio
Wer greift zu?


Cancom
United
Bechtle
Finanzinvestoren

Mal sehen
Alle Meinungen accepted  

396 Postings, 1636 Tage Horst.P.Aussichten

 
  
    
10.05.19 09:30
Ohne das Netz an der Backe könnte QSC JETZT für einige Akteure interessant sein.
Der Laden scheint endlich strukturiert zu sein. Und: suche mal auf die schnelle 500 Mitarbeiter
für SAP-Cloud usw. Kundenstamm gibt es Gratis oben drauf.  
Ich könnte mir vorstellen, das die 25,1 % von S+E vorab verkauft werden. Dann der Rest über ein
Übernahmeangebot.
Ohne Übernahme jederzeit 2 Euro, mit guten Zahlen und Ausblick in Richtung 3.
Mit Übernahme könnten 3 Euro und etwas mehr bezahlt werden.
Vorausgesetzt, die Zahlen werden von Quartal zu Quartal besser.
Zeithorizont: 18 Monate
 

417 Postings, 1215 Tage Dale77se@Upo ... CONTRA

 
  
    
10.05.19 09:34
Zu den geschilderten PROs noch einige Fragen aus Investorenperspektive (potenzieller Käufer, strategisch-unternehmerisch) ?
(nicht angesprochen sind Finanzinvestoren mit 3-jähriger Investperspektive, die mal eben 330% machen wollen in 2-3 Jahren ? = Kurs 5 ? -> das wäre schnell möglich aber nicht nachhaltig)

Was für ein Produktportfolio (PEC, Smart City, SAP Consult) hat die QSC denn jetzt, die es lukrativ machen, das Unternehmen besitzen zu wollen ???? (Umsatzpotenzial)
Wie ist die Konkurrenzsituation im Cloud-Business und der SAP-Beratung ?? Was hebt die QSC davon heraus/hervor ?  (Wettbewerbssituation = Marge)
Wieviele der QSC-Produkte sind self-selling issues (werden also quasi "von allein" nachgefragt) oder müssen diese Produkte "an den Mann" gebracht werden? (Skalierbarkeit)
Was investiert QSC um diese Produkte an den Mann zu bringen ??? (Vertrieb)
Welche Probleme kann QSC lösen bzw. besser lösen als andere ??? Wieviele andere können das auch ??? (Wettbewerb, Substitution)
Wie ist QSC in der Lage die Geschäfte aus eigener Kraft zu skalieren - oder muss ich nach einem Erwerb auch noch zusätzliche Investmittel bereit stellen? (Financials)


Oder um es platt zu beschreiben ?
Ich will nicht wissen, welche Haarfarbe die Braut hat, wie geil die Titten, der Arsch und die Beine grad sind ? erstens ist das offensichtlich und zweitens können die Titten in 4 Jahren hängen, der Hintern kann Cellulite haben.
Interessant ist die Frage, was KANN die Braut. Nutzenbewertung ?

Selbstkostendiskussion ??? ? Wozu ist das interessant ??? = zukünftig allenfalls Provisionsgeschäft - zur Komplettierung des Angebotes
QSC wird nicht mehr massive TK-Leistungen vertreiben, sonst hätten sie es ja behalten - wenn dort die Chancen wären ? dann wäre auch Vollauslastung und Gewinn ohne einen Plustnet-Verkauf realisierbar gewesen.
? dann bräuchte hier ja keiner diskutieren: Selbstkosten + Aufschlag ? dann hätten sie die DL zu Selbstkosten abwickeln können... und das Netz wäre VOLL oder ÜBERVOLL skaliert gewesen...
Wenn QSC jetzt das EnBW-Plusnet VOLL macht zu für QSC-günstigen Einkaufspreisen, sind sie ja dermaßen bescheuert, warum sie das nicht die letzten 10 Jahre gemacht haben, als es noch ihres war ?????
Oder ?????
 

417 Postings, 1215 Tage Dale77se@Toelzer

 
  
    
10.05.19 10:43
Ok... dann bin ich ja wieder beruhigt ?

In Bezug auf QSC ist die jetzige Situation sehr unklar... Hab diese Finanzzahlen so auch nicht erwartet - in diesem Ausmaß!!
Bin gespannt, was man bald versucht den Aktionären zu verkaufen ?

Ich bin gespannt, ob der Q1-Abschluss jetzt schon IFRS 5 berücksichtigt. Wenn QSC mal offen und ehrlich kommunizieren WÜRDE, sind die Informationen schon enthalten.
Oder QSC verschiebt die Aussage erst auf 29.5. ? dann braucht man sich die Q1-Zahlen gar nicht anschauen...

Stimme dir zu ? ist ein SCH...SSLADEN ? das Unternehmen ist aktuell, mit dem jetzigen Sach- und Kenntnisstand, mehr als fair bewertet.  

417 Postings, 1215 Tage Dale77se@Toelzer ... Einzelabschluss EAV Plusnet

 
  
    
10.05.19 11:42
Ich hatte zuerst vermutet, das die EAV von Plusnet durch Bewertungs- und/oder Konzerneffekte völlig verzerrt ist und der Rest QSC nicht sooo schlecht sein kann?
Aber wenn du die Abführung = EBIT setzt, was man tun kann ? weil a) durch die EAV keine Ertragssteuerbelastung eintritt und b) keine finanziellen Fremdkapitalmittel im Rahmen der Ausgliederung übertragen wurde,
und das mal approximativ über Multiples in Beziehung setzt, kommt man zu folgenden Werten:
Quelle: Finance 06/07 2019
Börsen-Multiples: Umsatz 1,61 - EBIT 14,7 ? Unternehmenswert (Umsatz) 322?; Unternehmenswert (EBIT): 368 m?
Expert-Multiples Large cap: Umsatz 1,2 bis 1,6  - EBIT 9,8 bis 11,6 ? Unternehmenswert (Umsatz) 240 bis 320; Unternehmenswert (EBIT) 245 bis 290
Expert-Multiples Mid-cap: Umsatz 1,02 bis 1,38 - EBIT 8,4 bis 10,2 ? Unternehmenswert (Umsatz) 204 bis 276; Unternehmenswert (EBIT) 210 bis 255

Verkaufspreis 229 + Schulden (10 - 25 m?) = Entity Value Plusnet: 239 - 254
FAZIT : die 25 m? EAV könnten tatsächlich ein nachhaltiges unternehmerisches Ergebnis der Plusnet darstellen...  

227 Postings, 3135 Tage naviloverUnfassbar was die für Werte vernichten.

 
  
    
10.05.19 17:42

QSC

QSC Aktie Chart
Kursanbieter: L&S RT

 

396 Postings, 1636 Tage Horst.P.Wechsel Vorstand

 
  
    
10.05.19 21:32
Dem Herrmann wird wohl klar sein, das sein Abgang sein eignes Aktiendepot sofort um 20 % steigern wird. Auf Sicht von 12-18 Monat auch um 100 %.
Wozu sich rumquälen und das eigene Depot verliert an Wert ? Kohle mitnehmen solange es geht und on Top die Abfindung. Goldener Handschlag und dann ist es vorbei.
 

2230 Postings, 5516 Tage braxter@Dale, Tölzer - Einzelabschluss

 
  
    
11.05.19 06:06
QSC AG nach Plusnet hat nichts mehr zu bieten ausser das von Euch angesprochene Verlustszenario und ein wenig Cash.
Wieso sollte dieses an der Börse höher als  1.20 EUR gehandelt werden ?
Annahme Jahr 2020:  - 15 mio. Ergebnis zuzüglich 150 mio. Cash =  Kurs   1 EUR  oder eher drunter.

Und so wie QSC den Verkaufserlös nutzen will, müsste man die Aktie sofort verkaufen solange man noch etwas bekommt.  Allein der Punkt , dass QSC verstärkt in Vertrieb, sowie Forschung und Entwicklung investieren will.

Also müsste man zuerst wissen:
- der Deal greift zu welchem Zeitpunkt?
- wieviele Kunden bzw. welcher Umsatz von Plusnet geht an ENBW
-  welcher Umsatz von Plusnet wird zukünftig in der QSC AG abgebildet?  
- mit welchen Dienstleistungsverträgen wächst die QSC AG mit der ENBW in welchem Ausmass bei deren Wachstumsstrategie?
usw
usw

QSC AG hätte nichts ausser Verluste / hätte kein Alleinstellungsmerkmal im Cloud business.
Der Preiskampf findet nicht nur im Telco Business statt.
Wie sollte sich die neue MINI QSC mit einer kleineren Aufstellung behaupten?

- Hat ENBW tatsächlich den 2018er Plusnet Gewinn i.H.v. ca. 25 MEUR bezahlt?
- Wieso sollte Schlobohm/Eickers  ihr jährlich Brot verschenken und ohne nichts dastehen?

Bei Annahme 15 MEUR minus p.a. zzgl. 4 mio. Dividende wäre QSC bald insolvent.
Und warum sollten Schlobohm/Eickers davon ausgehen, dass es Hermann diesmal besser macht?

wie stark schreckt so ein Satz jeden Investor ab und ist ein Rohrkrepiererzeugnis (seit 2013 Aussage Stolz - wir probieren):
" Gleichzeitig wird das laufende operative Geschäft insbesondere im Cloud- und IoT-Bereich durch den Einsatz zusätzlicher Mittel und durch eine klare Fokussierung gestärkt. Dies umfasst beispielsweise einen offensiveren Markt- und Vertriebsangang sowie verstärkte Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten".
 

2230 Postings, 5516 Tage braxterArgument

 
  
    
11.05.19 06:18
sind noch die Abschreibungen. Die Abschreibungen im Einzelabschluss i.H.v. 14.2 Mio. (inklusive einer Sonderabschreibung i.H.v. 3.2 MEUR)  dürften zurückgehen in den Folgejahren.

Dies enspricht aber alles nicht der Realität weil man eine Gesellschaft so niemals stehenlassen würde und jede Annahme/Planrechnung ohne Fakten falsch ist.
Genauso wie die Annahme, dass man für 25 mio. p.a. Plusnet Ergebnis den Kaufpreis auf den Tisch gelegt hat.
Das wäre aber zu beweisen.

Und viel wichtiger ist die Strategie die dahinter steckt.
 

2466 Postings, 5649 Tage micjagger....

 
  
    
11.05.19 08:08

smileKannst wohl wegen QSC nicht schlafen..aber tröste dich...ich war auch schon um fünf im Wald....

QSC wurde von der Zukunft übernommen...was mich aber stört, dass nichts eingepreist ist....

deswegen bin ich mir auch unsicher...

 

273 Postings, 1196 Tage upolaniGedanke zum Tag

 
  
    
11.05.19 12:21
Variante A

Szenario 1
Billige Bewertung
AG Filetierer

Szenario 2
Qloud coop, JV, ... Bewertung bestätigen
Mit top Manager (ohne Namen)
Mit business case (EnBW, SAP,.)
100mio bewertungbasis

Szenario 3
Übrig alt Info, rz, Hana,Pec, Mitarbeiter ..
inkl Preise netzzugang
Und Gebäude
Cancom, Bechtle!!!,...
100mio


Alle 3 Wege heben Bewertung des Rests
Der aktuell mit 20mio bewertet ist
Im Zuge dessen Schwellen??
Und Finale Transaktion


Variante B
Tafelsilber Einsatz
Wursten 1-3 Jahre
mit fallenden Kursen
Nix strategisch
Traue ich BS nicht zu


Nice weekend
 

396 Postings, 1636 Tage Horst.P.Upolani

 
  
    
1
11.05.19 12:54
Obwohl man dem Vorstand und Aufsichtsrat alles schlechte zutrauen müsste, schließ ich Variante B aus.
In 6 Jahren haben die alles dafür getan und meine wirklich alles um den Laden in dieser Form an die
Wand zu fahren. Siehe aktuelle Bewertung.

Da nun der Bremsklotz ( TK, Plusnet, Infrastruktur ) verkauft ist, sieht die Möglichkeit der Szenarien
1, 2 und 3 deutlich besser aus.
Sobald die Bereiche SAP, Cloud-IOT das Loch Outsourcing gestopft haben, könnte es losgehen.
Ich rechne mit einer Übernahme in 12-24 Monate.
 

273 Postings, 1196 Tage upolaniOutsourcing

 
  
    
11.05.19 13:19
Ist Lt IR stabil
Umsatz Safe

Egal wo QSC neu beginnt mit Umsatz!!!
140/150/160mio

Man muss jetzt Wachstum zeigen
Und als solches bewertet werden

Operativ zB 140mio
Wachstum 20-30%
Schuldenfrei
170mio Cash


Jede koop
Jede Bewertungsbestätigung
Auch zu sagen und wieder holen Wachstum !!!
... Neubewertung

 

273 Postings, 1196 Tage upolaniZeitpunkt

 
  
    
11.05.19 13:20
Montag Hinweise Wachstum zu Zahlen
Vor HV
Nach HV
2019
2020

I don?t know
Je länger desto unwahrscheinlicher

Lässt sich ein Interessent so lange Zeit
Bremsklotz ist ja nicht nur weg, sondern 170mio Cash Motivation  

417 Postings, 1215 Tage Dale77se@braxter ... Gründerarmut

 
  
    
11.05.19 14:25
Zitat aus Posting #209
"- Wieso sollte Schlobohm/Eickers  ihr jährlich Brot verschenken und ohne nichts dastehen? "

*Hr. Dr. Schlohbohm hat von 1999-2018 ca. 8m? Vergütung (V/AR) und ca. 6 m? Dividenden bezogen
*Hr. Eickers hat von 1999-2018 ca. 3 m? Vergütung (V/AR) und ca. 6 m? Dividenden bezogen
*Darüber hinaus weisen deren Aktienpakete Stand heute - Aktienkurs 1,50 ? ("noch nie eine Aktie verkauft") einen inneren Wert von ca. 19m? aus ...

Ich weiß nicht, was nach deiner Definition "ohne nichts dastehen" bedeutet ...
Aber beides sind (wir ihr immer aufführt) Vollblutunternehmer... d.h. materieller Reichtum in Form von Geld ist ihnen nicht ganz so wichtig... Warum sollten sie also Schmerzen haben ihre Aktien irgendwann zu 1,50 oder 1,80 zu veräußern oder weiter zu behalten ?

* Angaben entnommen aus den jährlichen GB, sofern nicht individuell angegeben sind die Werte vorsichtig geschätzt  

417 Postings, 1215 Tage Dale77se@Upo ...

 
  
    
11.05.19 14:49
Erstmal muss die QSC AG Stellung beziehen
a) zum Deal und
b) zu den Zukunftsaussichten ...

QSC ist imho auch nicht mit 20 m? bewertet ... Ihr verteilt schon die Pfründe bevor sie vorhanden sind. Denn
a) ist noch kein ? in die Kasse geflossen ... QSC hat also mitnichten eine Nettocashposition von 170 m? ... sondern immer noch Nettofinanzschulden ...
Weißt du denn schon in diesem Zusammenhang wann das Geld in die Kassen fließt ??? Was ist mit Earn-/Out-Klauseln und verkäuferdarlehen????
b) Was ist mit notwendigen Restrukturierungsmaßnahmen, die erstmal Zeit-/Managementkapazität "kosten" ??
c) Wenn wirklich eine Verlustgesellschaft überbleibt, kommt dem zukünftigen Geschäftsplänen des Vorstands einen überragende Bedeutung bei der Bewertung anbei.
Ich sehe in der QSC noch nicht eine zweites TESLA, welches mit zunehmenden Umsatz (Wachstum) auch die Verlust ausweiten darf ... (wir bauen ja erst Cloud/IoT auf) - wäre ein sehr doofes, ärmliches Argument  

2230 Postings, 5516 Tage braxter@Dale

 
  
    
11.05.19 16:11
warum schreibst Du immer von "IHR".  Du meinst demnach die Pro Fraktion die poldy nannte.
Wen bitte meinst DU damit genau?
Soll ich Dich also auch mit "IHR" ansprechen weil Du zur KONTRA Fraktion gehörst?
Und wer ist dann mit der Kontra Fraktion gemeint.
Würdest Du das bitte mal aufklären?   Musst Du natürlich nicht  ;-)

ich sehe das anders. Kein Unternehmer  würde so handeln. Und niemals ein Unternehmer mit einer AG wo er 25% hält.   Kein Berater hätte den letzten Jahren zugestimmt.
Auch Schlobohm/Eickers hätten niemals zugestimmt.

Es sollte so kommen wie Horst P. schreibt.   Es kann auch schneller gehen.
Aber Horst P. Variante wäre logischer und plausibler für die Öffentlichkeit.

In jedem Fall ist alles kein Zufall sondern Auftragsarbeit.
Wenn die uns verarschen dann rollen Köpfe.  Das schliesse ich 100% aus aber dennoch erwähne ich es gerne mal.

Erst sagen : Bleiben sie dabei es wird sich lohnen. Und weiteres sagen.
Und zweitens 2 Jahre vorgaukeln Kooperationen/Beteiligungen/neue Ära/fantastic position

Letzteres wird noch eintreten!  Aber irgendwann ist tatsächlich auch mal meine Geduld am Ende. Ich geb denen gerne noch bis 2 Jahre.  
 

2230 Postings, 5516 Tage braxterTELCO

 
  
    
11.05.19 16:20
wurde veruntreut.  im grösstmöglichen Lügenszenario wurde hier ein grosser rechtlich einwandfreier Betrug veranstaltet.  
BNG/ HVT's / Netzbetriebe Stadtwerke und ALternative und Deutsche Glasfaser , ftapi usw.
Das strategische ELement wurde veruntreut. Gewinne rausgeschwitzt.
Wenn es das gewesen wäre dann müssten sich einige Leute "sehr warm anziehen".
Ich bin sicher QSC wird entsprechend Aufträge bekommen und performen dürfen.
Sie hätten sich sonst anders verhalten in den letzten 6 Jahren.  Und viele weitere Argumente die es hierfür gibt.

ich hoffe im ersten Schritt sehr, dass tatsächlich Hermann gehen darf. So wie hier geschrieben.
Mit dem Deal jetzt würde das sehr gut passen.
 

2230 Postings, 5516 Tage braxter@Horst P

 
  
    
11.05.19 16:24
hast DU verkauft?  Du schreibst es ist vorbei. Dann solltest Du schnell verkauft haben.  
Für mich ist es mitnichten vorbei. Es hat sich nichts geändert an meiner Zielrichtung, ausser dass ich dem Ziel näher gekommen bin.
Du hast demnach verkauft wenn es vorbei ist  ;-)  
Gratuliere
 

417 Postings, 1215 Tage Dale77se@Brax

 
  
    
11.05.19 18:06
Mit "Ihr" sind alle diejenigen angesprochen, die behaupten SE sind Strategen und clevere Geschäftsleute - die entweder a) ganz genau wissen was sie tun oder b) zu einer Gängel-/Mauschelmafia gehören.
Da du nicht der einzige bist mit diesem Standpunkt und ich dich nicht persönlich angehen wollte (DU), sind alle die angesprochen (IHR) die diese Meinung vertreten, auch fraktionsübergreifend.

Ich dagegen, halte die beiden für normale Manager, die eine Geschäftsidee verfolgt haben, diese hin und wieder angepasst und auch mal das ein oder andere Mal in ihrer Einschätzung der Lage und des Marktes auch mal daneben gelangt haben - das noch nicht mal böswillig (wir "ihr" von Veruntreuung oder Verarschung schreibt).
Denn wenn IHR von veruntreuten Assets und Lügenmärchen schreibt, geht das nur wenn ihr diesen Leuten blind vertraut, weil sie PERFEKTE Businessleute sind und es am Ende doch anders gekommen ist, als euch diese Leute erzählt haben.
Ich halte sie für ganz gewöhnliche Menschen ... mit all ihren Macken und Fehlern.

Klar soweit ??? Aufklärung erfolgreich ? Verstanden ??

Horst.P Variante ist EINE logische und plausible Variante ... von ganz ganz vielen Weiteren Varianten !!!!
War es auch nicht logisch und unternehmerisch sinnvoll, dass man eine Beteiligung und Kooperation eingeht???? Das 3 andere 100 m? in die Plusnet einlegen und QSC alles abwickelt?? Konnte es nicht nur soo sein ???
Niemals würden sie ein Unternehmen was sie so lange gepimpt haben, einfach abgeben ??? ... Vielleicht mussten sie es so pimpen, um überhaupt erst jemanden zu finden ... der es haben will !!!!
Offenbar kam der Vorstand (als Agent) zu anderen Erkenntnissen als die Kleinanleger (als Principal)...

"In jedem Fall ist alles kein Zufall sondern Auftragsarbeit. "
Hast DU für solche Aussagen irgendwelche handfesten Argumente??? Ich möchte keine Beweise einfordern, wie du es üblicherweise tust.

"Erst sagen : Bleiben sie dabei es wird sich lohnen. Und weiteres sagen.
Und zweitens 2 Jahre vorgaukeln Kooperationen/Beteiligungen/neue Ära/fantastic position"
Hast du schon mal was von Marketing gehört ??? Natürlich war er zu dem Zeitpunkt, wo er das sagt, davon überzeugt - auch wenn es anders kommt. Wie oft, hast du schon einen Red Bull getrunken und bist dann mit deinen Flügeln weg ????
Sie haben 2 Jahre lang NICHT einmal Kooperation/Beteiligungen vorgegaukelt ... Zeig mir das (Beweise) ... Sie haben immer gesagt, ALLE Optionen liegen auf dem Tisch sogar die alleinige Weiterentwicklung... nur in DEINEN Augen konnte es nur auf eine Kooperation/Beteiligung hinaus laufen, weil alles andere nicht ging oder unlogisch war.

Solange wir nicht von Vulkaniern regiert werden, wird es noch viele unlogische Situationen geben ... MENSCHEN ... siehe Ausführung oben !!!! ;)
 

417 Postings, 1215 Tage Dale77se@Brax... TK Betrug

 
  
    
1
11.05.19 18:11
Wenn dem wirklich so ist, warum klagst du nicht ???
Sofern du Betrug und/oder fahrlässiges Fehlverhalten nachweisen kannst, sollte es nicht schwierig werden das ein oder andere Milliönchen im Rahmen eines Vergleichs für dich rauszuholen ...
Ich würde es dir gönnen.  

227 Postings, 3135 Tage naviloverLöschung

 
  
    
13.05.19 09:42

Moderation
Zeitpunkt: 13.05.19 17:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Unterstellung

 

 

678 Postings, 1902 Tage ToelzerbulleNeubewertung

 
  
    
1
13.05.19 13:44
...jetzt verstehe ich erste deine Threadbezeichnung, Upo!

Die Zahlen waren heute nicht sonderlich unerwartet.

Dem Markt 3 Wochen lang Informationen vorzuhalten, wie es nach dem Plusnet-Deal weitergeht,
dürfte rechtlich grenzwertig sein.
Also entweder hält man vorsätzllich Informationen hinter dem Berg oder man weiß es nicht und handelt wie ein unternehmerischer Vollidiot.
Wie diese Unsicherheit vom Markt aufgenommen wird, sehen wir im Moment.
Scheint böswillig beabsichtigt, eine andere Interpretation erschließt sich mir nicht.


 

227 Postings, 3135 Tage navilovertoelzer

 
  
    
13.05.19 14:07

@ ...jetzt verstehe ich erste deine Threadbezeichnung, Upo!


upo kam wohl direckt von schlobis schoß, war noch bissel durcheinander....kiss

 

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben