EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 587 von 595
neuester Beitrag: 06.12.22 16:26
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 14860
neuester Beitrag: 06.12.22 16:26 von: Mogli3 Leser gesamt: 2861338
davon Heute: 844
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 585 | 586 |
| 588 | 589 | ... | 595  Weiter  

224 Postings, 2962 Tage Der Hobbyaktionär@ Bundesheinz

 
  
    
09.09.22 20:30
Danke für die Info.
Also ist es im Prinzip wie ein Aktiensplitt, nur umgekehrt und ohne Wertänderung, sondern ebenfalls
nur Änderung der Stückzahl.  

293 Postings, 2050 Tage Jayt91Theorie und Praxis

 
  
    
09.09.22 20:31
Theoretisch könnte es ein super feiner Schachzug sein. Normalerweise und das war bei der letzten Kapitalherabsetzung auch der Fall, würde nach Umsetzung der Kurs einbrechen, wenn es keine anhaltende und gesicherten positiven Zukunftsausichten gibt. Dann werden auch die 2 ? wieder fallen und wir alle sind noch mehr enttäuscht von diesem Laden.
Einen kleinen Funken sehe ich, wenn die Zahlen und das NASDAQ Listing vorher oder kurz darauf kommen sollten, dann bleibt der Kurs stabil und Sie könnten die Bude aufhübschen, indem Sie extrem wenige ausgegeben Aktien besitzen und nach der neuen postiven Newswelle enorm viel Kapital zu 2 - 3 ? einehmen könnten.

Sieht das jemand ähnlich? Oder schreibe ich hier schon aus voller Verzweiflung?  

253 Postings, 5472 Tage BundesheinzHobbyaktionär

 
  
    
09.09.22 20:40
Ja, rein rechnerisch und theoretisch ohne Veränderung des Anlagekapitals im Zeitpunkt der Umstellung. Bis dorthin oder danach kann der Kurs weiterhin auf Tauchstation gehen und schön weiter  Kapital vernichten. Oder es kommt diesmal anders. Wer weiss das schon.  

253 Postings, 5472 Tage BundesheinzJayt91

 
  
    
09.09.22 20:57
Ich denke, dass es in D nicht möglich ist, das Grundkapital, dass dann nur noch bei knapp 4 Mio. Euro liegt, um ein Vielfaches zu erhöhen, damit ausreichend Kapital eingeworben werden kann. Das Ding muss in den USA notiert werden. Ohne ne gute Story und super Aussichten kannste das aber vergessen. Also, wenn Börsengang in den USA, dann kommen oder kamen gute News. Die Kapitalzusammenlegung muss natürlich vorher erledigt sein. Das heute keine erneute Kapitalmassnahme verkündet wurde gibt mir etwas Hoffnung, dass das auch so eintreten könnte.  

253 Postings, 5472 Tage BundesheinzBalaton

 
  
    
09.09.22 21:35
In einem anderen Board wurde darauf hingewiesen, dass der Grossaktionär Balaton sein Ding wie erwartet durchzieht bis nur noch 50.000 Aktien ausstehen.

Mir gefällt die Abhängigkeit von Balaton auch nicht, aber in den nächsten Monaten sollten ein paar Dinge geschehen, die vom EPI-Management amgedacht bzw. angekündigt wurden. Mal schauen, ob das die Sachlage ändert und Balaton dann dieses Mal anders vorgeht  bzw. vorgehen kann. Die News müssen dann aber auch gut sein und dann dazu führen können.  

253 Postings, 5472 Tage BundesheinzMarktkapitalisierung

 
  
    
09.09.22 21:58
EPI wird derzeit mit ca. 12 Mio. Euro bewertet bei voller Verwässerung, also wenn alle derzeit bestehenden Wandelschuldverschreibungen gewandelt werden.

Bei den aktuell ausstehenden Aktien gar mit nur ca. 7 Mio. Euro.

Risiken gibt es, Chancen aber auch! Das Chancen-Risiko-Verhältnis muss dabei jedoch jeder selbst einschätzen.

 

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Kapitalschnitt

 
  
    
10.09.22 10:42
Halte den Splitt einzig und allein für eine vorsorgliche Maßnahme auch weil keine Kapitalmaßnahme mit veröffentlicht wurde. Die wollten das mit der a.o.HV abhaken. Die wissen ja nicht was mit dem Kurs passiert wenn der Studienbeginn und die Werte von NextGen veröffentlicht werden. Einen Kurs über 1? werden sie aber brauchen. Viel Alarm um nicht viel  

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrOha

 
  
    
10.09.22 11:01
Mal schauen?35-38 Cent ist ja mein Ziel.
Ob mein Depot Ende kommender Woche noch immer Epi leer ist ?  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Kgm

 
  
    
12.09.22 09:41
Jetzt hast du aber zugeschlagen!!  

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrGeht doch

 
  
    
12.09.22 10:03
Eben die letzten 8000 für heute auf Xetra gekauft (0,36-0,38).
Somit Ziel für heute mit 16000 Stücken erledigt.
Morgen gehts weiter?.bis max 0,38 !

Mogli und Co?ihr habt bis jetzt bei allen Meinungen und Aussagen zu Epi falsch gelegen ? ich hatte zu 100% Recht.
Wenn in ein paar Tagen, Wochen, Monaten die 3.0 Daten kommen (Epi hat die Veröffentlichung mal wieder aus der Hand gegeben), oder irgendwelche Geldquellen angezapft werden, den Verkauf nicht vergessen. Mit ca. 5 Mio Aktien nach Split wird ne KE eng?müssten ja 20?30 Mio neue Aktien kommen.
ZB
Gesetzesvariante ? totaler Blödsinn
Kurs 35?38 Cent  

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrKurse

 
  
    
12.09.22 10:07
Auf Xetra fehlen noch die letzten 8000 von mir (100 zu 36,nochwas?7900 zu 0,38 in 2 Order).

 

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrNa ja

 
  
    
12.09.22 10:13
Da fehlen noch die 8000
Einiges ging an mich?würde bis 100.000 Stück gehen. Aber nur kurzfristig?bis irgendwann was positives kommt.

  09:30:20     0,350     7.000          §
  09:30:20     0,351     3.574          §
  09:12:54     0,350       999          §
  09:12:16     0,350     5.000          §
  09:10:28     0,350     2.433          §
  09:07:58     0,375        67          §
  09:02:28     0,400     3.000§
Tagesumsatz Xetra -0,091
-20,63 %
22.073

 

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Kgm

 
  
    
12.09.22 11:16
Viel Glück gehabt. Dass epi den Splitt bekannt gibt bevor sie den Beginn der Studie  bekannt geben war so eher nicht zu erwarten. Aber wenn der Kurs um die 40 Cent steht und sie den Splitt bekannt geben dann sind auch 35 Cent bei den Hasenfüssen möglich. Aber auch du bist jetzt auf Good News angewiesen.  

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrNa ja

 
  
    
12.09.22 12:26
Start der Studie sind für mich keine guten News..da erwartet und sicher.
Nur Start der Studie soll nach Sicherstellung dass Geld da ist erfolgen.
Bekanntgabe der Next Gen Daten kann noch 1 Jahr dauern - Epi kann das nicht beeinflussen.
Ohne Daten wird?s kaum Geld geben?würde mich auch nicht unter 30 Cent wundern.  

293 Postings, 2050 Tage Jayt91Löschung

 
  
    
12.09.22 21:04

Moderation
Zeitpunkt: 13.09.22 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrGrail

 
  
    
13.09.22 00:15
Etwa 38 Prozent der Probanden mit positivem Test hatte tatsächlich Krebs, heißt es weiter

Im Umkehrschluss hatten 62% der positiven keinen Krebs ? dieses Resultat ist mehr als mies. Der Test ist aber Epi um Jahre voraus. ABER die Zahl der falsch positiven ist einfach zu schlecht.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Kgm

 
  
    
13.09.22 07:55
Wie  kommst du denn da drauf ? um Jahre voraus?? Die haben noch keine zulassungsrelevante Studie gemacht und die Ergebnisse sind  so schlecht dass sie auf dem Niveau weder eine Zulassung noch eine Erstattung bekommen. Außerdem habe ich gelesen dass der Test sehr sehr teuer wäre.  

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrMogli

 
  
    
1
13.09.22 08:15
Im kommenden Jahr sollen demnach die Ergebnisse einer groß angelegten Studie mit 165.000 Probanden vorgelegt werden.

Solch eine große Studie hat Epi nicht.
Dazu soll ja die 3.0 Studie starten, wenn die Finanzierung  steht. Ich fürchte, dass wird Dezember/Januar. Wieder Verzögerungen?dazu gibts null Hinweise, ob der Test überhaupt was taugt. Die Veröffentlichung der internen Studie kann noch ein Jahr dauern?oder nächste Woche kommen. Epi hat da null Kontrolle.

Das ich jetzt wieder dabei bin, heißt nicht, dass ich wie andere eine rosarote Brille aufhabe. Mal sehen?denke heute wird der Kauf billiger.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Kgm

 
  
    
13.09.22 09:16
Eine rosarote Brille liegt mir fern, du hast sie höchstens negativ auf. Die Studie beginnt dann wenn die Studienzentren unter Vertrag stehen und rekrutieren. So hat man GH zumindest im Call  verstanden. Und die Ergebnisse der internen Studien sind ja bei Veröffentlichungen nach einem Reviewprozess nicht mehr intern sondern öffentlich. Was die Werte anbetrifft liegen sie besser als die CMS verlangt. Mehrfach geäußert und steht auch so im GB21.  

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrMogli

 
  
    
13.09.22 09:26
Natürlich:
Und die Ergebnisse der internen Studien sind ja bei Veröffentlichungen nach einem Reviewprozess nicht mehr intern sondern öffentlich.
Aber wann kommen die Daten..2022 oder 2023 oder gibts noch Fragen, dazu wieder Corona und es wird 2024.

Find es absolut befremdlich, dass Epi so sehr auf diese Journale abfährt ? bei der Microsimulstion hat es ewig gedauert und es hat ABSOLUT nichts gebracht.
 

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Kgm

 
  
    
13.09.22 12:24
Interne Daten die einfach so in einer Pressemitteilung stehen sind völlig wertlos. Diese Daten müssen von unabhängigen Wissenschaftlern überprüft werden. Versteh das doch endlich. Die Microsimulation war Neuland deswegen umstritten und musste deshalb zweimal überarbeitet werden, deswegen ging das so lange. Das jetzt ist aber - vorausgesetzt die internen Wissenschaftler haben richtig gearbeitet- untere Schublade der Wissenschaft.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Kgm

 
  
    
14.09.22 18:09
Du hast wohl Glück. Herbstbeginn und Ende Sommer ist am 23.September. Der Studienbeginn soll ja bis dahin erfolgen.  

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrBeginn Studie

 
  
    
14.09.22 19:59
Kann mir nicht vorstellen, dass die das bis dahin schaffen. Dazu wird der Start meiner Meinung nach nicht so stark kursrelevant rein.
Die Next Gen Daten - irgendwann - könnten den Kurs bewegen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 585 | 586 |
| 588 | 589 | ... | 595  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben