EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 583 von 595
neuester Beitrag: 06.12.22 16:26
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 14860
neuester Beitrag: 06.12.22 16:26 von: Mogli3 Leser gesamt: 2861319
davon Heute: 825
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 581 | 582 |
| 584 | 585 | ... | 595  Weiter  

5394 Postings, 3151 Tage Guru51midterm elections

 
  
    
11.08.22 16:32
diese  " halbzeitwahlen "   finden am 8. november 2022 statt.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Guru

 
  
    
11.08.22 17:06
Die Periode geht aber bis Ende Jahr.  

5394 Postings, 3151 Tage Guru51mogli

 
  
    
11.08.22 17:18
da hast du recht.
aber wenn das über den gesetzgeber laufen soll,
dann soll das sicherlich doch noch für die wahlen was bringen.

 

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Guru

 
  
    
11.08.22 17:34
Dieses Gesetz ist so unbedeutend für die Politik dass das unter dem Radar läuft nachdem  Biden sein Paket durch gebracht hat. Ich hoffe da eher auf ? Aufwasch von liegen gebliebenem? und von allgemeinen Interesse und ohne Parteiengezänk.  

5394 Postings, 3151 Tage Guru51anregung

 
  
    
11.08.22 18:09
sag das bitte der dame aus arizona und dem manchin.
diesen beiden quertreiber.  

1262 Postings, 2364 Tage v0000vNASDAQ Beispiel Immatics & BioNTech

 
  
    
1
11.08.22 22:32
Was hat die Nasdaq europäischen Börsenplätzen wie der Euronext als IPO-Plattform für deutsche Biotechs voraus?

Zuerst einmal die schiere Größe: Die Nasdaq hat mit rund 900 Biotech-Listings fast 10-mal mehr als der europäische Börsenplatz Euronext und insgesamt mehr als 20-mal so hohe Marktkapitalisierungen. Allein die wertvollsten 10 Biotechs an der Nasdaq sind zusammen über 500 Milliarden Dollar wert gegenüber rund 25 Milliarden Dollar aller Euronext-Biotech-Unternehmen. Zweitens arbeiten bei den Investoren und vor allem bei den Investment Banken hervorragend ausgebildete Analysten, oft mit dualer Ausbildung, die Biotech im Allgemeinen und oft auch einzelne innovative Segmente in jedem Detail verstehen. Drittens sind an der Nasdaq nicht nur alle US-amerikanischen Investoren aktiv, sondern auch internationale, vor allem asiatische. Und schließlich haben die in den USA aktiven Investoren ein völlig anderes Verhältnis zu Risiko und Renditechancen: Nur wer es versucht, bekommt die Chance auf großen Erfolg. Und nur wer groß denkt, hat am Ende auch großen Erfolg. Das ist weniger eine Eigenschaft der Nasdaq als Plattform, als der dort aktiven Investoren.
Erwarten Sie, dass sich angesichts der Schlüsselrolle, die Biotechs bei der Eindämmung von Covid-19 spielen, die Aufnahmebereitschaft der Kapitalmärkte für Biotech-IPOs in den nächsten Monaten weiter erhöht?

Ja. Wenn mindestens eines der Biotechs einen wirksamen Impfstoff auf den Markt bringt, erwarte ich einen Run auf Biotech. Der bisherige Hype des Nasdaq bei Biotech-Aktien, die seit dem Tiefpunkt am 16. März über 40 Prozent gestiegen sind, nimmt das jetzt schon voraus. Geld ist genügend vorhanden, und es gibt genügend reife Biotechs, zumindest in den USA. Ein Risiko sehe ich allerdings darin, dass sich gefühlt fast jedes Biotechunternehmen auf SARS-CoV-2 oder COVID-19 fokussiert; das ist im IPO-Markt unglaubwürdig. Die anderen Erkrankungen haben nicht aufgehört zu existieren ? im Gegenteil.
Welche Voraussetzungen müssen deutsche Biotechs mitbringen, um US-amerikanische Kapitalgeber zu überzeugen?

Zum absoluten Pflichtprogramm gehört ein 1a Finanz- und Reportingwesen. Aber die US-Investoren erwarten mehr: Eine absolute Spitzentechnologie, am besten aus einer berühmten Universität. Eine überragende ?Equity Story?, aus der hervorgeht, warum und wie das Unternehmen die Welt in ihrem Bereich verändern wird. Konkrete Ziele, an denen das Biotech später gemessen werden kann. Das Wichtigste: Eine charismatische Führungsperson aus Wissenschaft oder Business, die das Besondere mitreißend rüberbringen und verkaufen kann. Ohne eine glaubwürdige Lichtgestalt wird es ganz schwierig.
 

253 Postings, 5472 Tage BundesheinzVoraussetzungen für Nasdaq-Listing

 
  
    
11.08.22 23:03
Keine Ahnung, ob EPI überhaupt die Voraussetzungen besitzt an die Nasdaq gehen zu DÜRFEN. Die nehmen da ja nicht jedes Unternehmen. Da gibt es bestimmt jede Menge Bedingungen, die da ein Unternehmen erfüllen muss. Ich bin skeptisch und gespannt zugleich. Sollte am Nasdaq-Listing was dran sein, könnte das meiner Meinung nach doch noch einen Übernehmer hinter dem Ofen vorlocken. Eine Übernahme vor einem Nasdaq-Listing wäre sicherlich günstiger als danach, sofern die Daten zu Next-Gen wirklich gut sind. Wir werden sehen. :-)  

5394 Postings, 3151 Tage Guru51bh

 
  
    
12.08.22 07:33
ich halte ein nasdaq-listing für sehr unwahrscheinlich,
wenn nicht sogar ausgeschlossen,
solange § 92 aktg ein thema für epi ist.
( zu § 92 bericht aus dieser woche )  

1262 Postings, 2364 Tage v0000vNASDAQ

 
  
    
12.08.22 08:00
Zum absoluten Pflichtprogramm gehört ein 1a Finanz- und Reportingwesen. Aber die US-Investoren erwarten mehr: Eine absolute Spitzentechnologie, am besten aus einer berühmten Universität. Eine überragende ?Equity Story?, aus der hervorgeht, warum und wie das Unternehmen die Welt in ihrem Bereich verändern wird. Konkrete Ziele, an denen das Biotech später gemessen werden kann. Das Wichtigste: Eine charismatische Führungsperson aus Wissenschaft oder Business, die das Besondere mitreißend rüberbringen und verkaufen kann. Ohne eine glaubwürdige Lichtgestalt wird es ganz schwierig.

Ich fand diesen Teil sehr aufschlussreich.
Ob Epigenomics die Punkte erfüllen kann?
Da müssen die sich noch ordentlich ins Zeug legen.  

1262 Postings, 2364 Tage v0000vAber

 
  
    
12.08.22 08:08
eins ist klar. Wenn die Daten von NextGen wirklich so gut sind und es eine FDA Zulassung geben sollte, sind an der NASDAQ  natürlich ganz andere Kurse möglich.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Nasdaq

 
  
    
12.08.22 08:18
Schaut doch mal wer da aus Deutschland alles gelistet ist! So schwierig ist das ja nicht. GH war da am Call ziemlich eindeutig. Außer Nasdaq kommt für die nichts anderes in Frage. Ohne dass die das abgeklärt haben kann er das nicht  so explizit sagen dass nur eine amerikanische Börse in Frage kommt.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3v00

 
  
    
12.08.22 08:21
Wenn du von FDA Zulassung schreibst, die wollen jetzt an die Nasdaq und nicht erst in 3 Jahren. Reihenfolge ist Studienbeginn, Werte aus den internen Studien dann Nasdaq. Zeit ist bis Ende Jahr.  

1262 Postings, 2364 Tage v0000vmogli

 
  
    
12.08.22 08:32
Das ist mir schon klar. Wollte nur die Möglichkeiten aufzeigen.
Die müssen mit den Werten ordentlich trommeln damit das was wird.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3v00

 
  
    
12.08.22 09:20
Hast du den Call angehört? Wie schätzt du das ein was GH da gesagt hat?  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Kosten

 
  
    
12.08.22 09:24
Ich glaube der Vorteil den EPI mit NextGen haben wird gegenüber der Konkurrenz sind die Kosten pro Test und dass die freien Labore den Job machen werden. Die Konkurrenz mit den vo der CMS festgelegten 192 $ Mühe haben.  

5394 Postings, 3151 Tage Guru51mogli

 
  
    
12.08.22 09:45
-  hat der VV ein wort zu dem besuch im weißen haus gesagt ?
-  bleibt es bei  " heute im repräsentantenhaus "  nach deinem kenntnisstand ?  

1262 Postings, 2364 Tage v0000vMogli

 
  
    
12.08.22 10:09
Ja, hab das auch so verstanden das  noch dieses Jahr ein US Listing kommt.
Ich glaube auch das es der richtige Weg ist.
Die Amis müssen nur überzeugt werden.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Guru

 
  
    
12.08.22 10:21
Er hat das einfach nur so erwähnt um zu verdeutlichen wie wichtig der Regierung die Darmkrebs- Vorsorge ist. Ich weiss nichts anderes als dass die Abstimmung im Repräsentantenhaus heute stattfindet. Die müssen extra für einen Tag aus den Ferien kommen.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Guru

 
  
    
12.08.22 10:33
Auf der Website des RH steht ?nächste Sitzung am Freitag 12.8. um 9 a.m.?, also 15 Uhr unsere Zeit.  

1262 Postings, 2364 Tage v0000vNextGen

 
  
    
12.08.22 11:38
Die Daten der internen Studie zu NextGen kommen wohl erst Q4.
Wenn ich das richtig verstanden habe übernimmt die Veröffentlichung wieder ein wissenschaftliches Journal. Daher haben die keinen Einfluss auf den Termin. Danach mit dem Rückenwind der Veröffentlichung wohl neuer Börsenplatz. G.H. meinte höchstwahrscheinlich US.
 

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3v00

 
  
    
12.08.22 15:44
Habe nochmals call abgehört. Die Studie wird in einem Journal veröffentlicht und dann ev. an einem größeren Kongress. Hoffe das geht zügiger als damals bei der Harvard Medical School.  

1881 Postings, 1649 Tage keinGeldmehrWieder da

 
  
    
12.08.22 18:21
Wieder im Journal.?)))
Das hatten wir schon?Daten kommen dann in 2 Jahren.  

293 Postings, 2050 Tage Jayt91RH

 
  
    
12.08.22 22:13
Gibts Updates zur heutigen Abstimmung? War es reine Formsache? Mogli?
Journal und Harvard Medical School löst bei mir direkt einen bestimmten Reiz aus ....  

5394 Postings, 3151 Tage Guru51usa

 
  
    
13.08.22 08:30
mitten in  ( unserer )  nacht hat
auch das repräsentantenhaus
dem klima- und sozialgesetz zugestimmt.  

3474 Postings, 2347 Tage Mogli3Jay

 
  
    
13.08.22 10:24
Abstimmung ist durch, aber für epi wird da nichts dabei sein, denke ich mal. Eine Veröffentlichung via wissenschaftlichem Journal ist bei Investoren deutlich effektiver als nur zu schreiben, wir haben das intern ermittelt. Aber,  den Termin hat man selber nicht mehr in der Hand. Hatte im Call aber das Gefühl dass man den Termin ungefähr kennt. Alles baut schließlich darauf auf. Ohne diese Veröffentlichung gibt es kein neues Kapitel.  

Seite: Zurück 1 | ... | 581 | 582 |
| 584 | 585 | ... | 595  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben