Spieltaganalyse und Kaderdiskussion BORUSSIA 09

Seite 81 von 199
neuester Beitrag: 28.11.22 20:19
eröffnet am: 10.01.22 12:24 von: WireGold Anzahl Beiträge: 4971
neuester Beitrag: 28.11.22 20:19 von: aramed Leser gesamt: 589430
davon Heute: 157
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 78 | 79 | 80 |
| 82 | 83 | 84 | ... | 199  Weiter  

1042 Postings, 4091 Tage primärsonnein !

 
  
    
17.08.22 23:09
es wäre überhaupt nicht geil. das ist fast so, als würde man lothar matthäus fürs sowieso schon überbesetzte mittelfeld verpflichten und dem 15 mio gehalt geben.  

3475 Postings, 940 Tage WireGoldNe eigentlich nicht

 
  
    
17.08.22 23:27
Ronaldo spielt Mittelstürmer
Klar will man moukoko nicht vergraulen aber falls er z.b sagt er will gehen , wäre der weg für Ronaldo frei.  

3475 Postings, 940 Tage WireGoldFür Ronaldo wäre der BVB perfekt

 
  
    
18.08.22 07:14
Welche Ziele hat Ronaldo noch ?

Er möchte um Titel spielen und seinen Tor Rekord ausbauen in der CL .

Beides kann er beim BVB deutlich besser als bei sporting oder Manu ( da geht CL ja gar nicht )

Bin gespannt was er bereit dafür ist zu investieren denn es ist klar das er fast kostenlos beim BVB spielen müsste da der BVB sicher ca 10-15 Mio Ablöse zahlen müsste.

Ein klarer Vorteil für den BVB wäre das Marketing die Marke wurde neu erstrahlen .

Doch die ganze Mannschaft müsste dafür sein. Da du dir sonst auch alles kaputt machen kannst mit einem Transfer dieser Größenordnung.

Wäre Ronaldo vor ein paar Wochen anstatt Modest gekommen wäre es perfekt gewesen. Nun sind die Chancen schlechter ,aber Mal abwarten was der BVB macht, wenn man Ronaldo im Team haben kann muss man sich mit dem Thema beschäftigen finde ich.  

2360 Postings, 283 Tage Anonym123@primärson

 
  
    
18.08.22 07:44
alles klar Lothar...

letzte Saison:
30 Ligaspiele 18 Tore
7 CL-Spiele 6 Tore

der BVB hat auf der Position:
1. einen Krebspatienten mit sportlich völlig ungewissem Ausgang
2. einen 17jährigen der nix gerissen hat letzte Saison und hohe Ansprüche anmeldet
3. einen 34jährigen der in seiner gesamten Karriere nie international gespielt hat und nur in Köln 2 Jahre gut war.

Das sind vielleicht die 3 von der Tankstelle oder etwas für ne Clownsparade, aber doch nicht für einen Spitzenklub.
Gibt's ne Chance auf Ronaldo, dann muss man ihn holen. Der Typ hat allein einen Werbewert der astronomisch ist. Sportlich steckt er selbst mit 40 noch alle drei Stürmer des BVB in die Tasche.  

2360 Postings, 283 Tage Anonym123Das wäre der Oberhammer

 
  
    
18.08.22 08:20
wenn der BVB so ein Zugpferd holt,knallt auch tatsächlich der Kurs hoch.

Wäre wirtschaftlich eine Monsteridee den zu holen. Merchandising, Marketing, TV Präsenz... also da rollt dann der Rubel oder Euro.

Und in der Pippifax-Liga in Deutschland ist er für 25 Tore gut.

Mal gucken wieviele Tore ein Lewandowski noch in Spanien zusammenbekommt, und was Sancho so alles veranstaltet. Werner hat ja auch schon nix gebacken bekommen in England, während er hier alles kurz und klein geballert hat.  

3475 Postings, 940 Tage WireGoldIst leider echt so daß

 
  
    
18.08.22 09:14
Die Bundesliga keinen so guten dvensiven Ruf hat .

Aber schau dir mal haaland an ... Der macht egal wo seine Tore !

Ein Ronaldo würde es vermutlich hier einfacher haben aber auch nicht so daß man gleich von Tor Rekorden sprechen muss.

Dennoch wäre es ein top top Transfer und wenn man sieht das der BVB ja irgendwie nicht jemand sucht ( Gerüchte um Hudson odoi) wäre es doch nur logisch sich mit Ronaldo zu befassen.

Er kann ja auch auf Flügel spielen.  

3475 Postings, 940 Tage WireGoldVöllig unterschätzt

 
  
    
18.08.22 10:27
Das der BVB jetzt nach Sancho und haaland die nächsten Garde an Stars großgezogen hat.

Ein gbg ein moukoko sind beide enorm jung , schnell und variabel.

Dazu ein adeyemi.

Wenn schlotterbeck weiter so spielt wird er zurexht Stamm Nationalspieler.

Man muss Kehl schon jetzt ein super Einkaufszeugniss ausstellen , klar wird hier der Verkauf öfter moniert, was auch zutrifft. Aber der Einkauf ist entscheidender.

Ein Sancho ein haaland ein demble und wie sie alle heißen , füttern einen Scholz usw lange durch :).

Und der BVB wird trotz diesen Mitessern sorry wenn ich sie so nenne , schwarze Zahlen schrieben.

Ein Ronaldo wäre der Hammer er wurde zwar Gehalt kosten aber das vielfache an Strahlkraft bringen daher wäre ein transfer mehr als nur sinvoll  

733 Postings, 1450 Tage uno21verstehe den heini ronaldo auch nicht !

 
  
    
18.08.22 11:15
der kerl hat doch geld zum umfallen, will in champ.l. club, ...na wenn ich er wäre, und sein großes vermögen hätte, dann ist doch kein problem einmal etwas deutlich weniger zu verdienen, und dafür ne' tolle saison noch spielen zu können vielleicht !!

der dödel hätte doch sagen können, o.k. spiele bei euch für 10 mios-anstatt für 30.- !!!!!!

also irgendwann muß herr ronaldo doch mal wissen was er will !"
noch ne gute saison vielleicht haben in chap.l. spielen, mannschaft ist doch auch keine schlechte bei uns, und alles hat ein ende- aber rumeiern und auf sein megagehalt pochen, dass wird dann wohl nichts werden !  

752 Postings, 1049 Tage LannigstaDauerthema und Ronaldo

 
  
    
2
18.08.22 11:48
Wiregold Aussage:
"Und der BVB wird trotz diesen Mitessern sorry wenn ich sie so nenne , schwarze Zahlen schrieben."

Ja das muss halt irgendwann mal dauerhaft erreicht werden. Darum geht´s ja nur. Was bringen die mittlerweile 400 Mio. Extransfers wenn ich trotzdem jedes Jahr den Star verkaufen muss?
Mehr Umsatz bringt mir auch nichts. Dann sage ich meinen Mitarbeitern auch immer wieder.
Ertrag ist das A und O das am Monatsende die Rechnungen und Gehälter zahlt, nicht der Umsatz.

Sobald der BVB das endlich schafft das von 400 oder bald 500 Mio. auch mal 40, 50 Mio. hängen bleiben dann kann er auch das übrige Geld in Verträge stecken um Spieler X vielleicht auch mal mit Geld zu halten.
Da ist mir die Dividende komplett egal. Ein Bellingham hat weltweit eine Strahlkraft die er bei erfolgreicher WM vermutlich noch ausbauen wird.

Strahlkraft ist das Stichwort bei Ronaldo.
Der Transfer wäre natürlich medial gesehen der Hammer für den BVB.
Vor Modeste hätte er auf jeden Fall in Betracht gezogen gehört. Und auch jetzt ist es eine Überlegung wert.
Aber was will der Spieler? Er will wohl unbedingt United verlassen.
Was sind dann seine Ziele? CL spielen scheint klar.
Geld verdienen aber anscheinend auch noch und da gehen halt so langsam die Interessenten aus.
Da sollte sich der gute Herr jetzt halt langsam entscheiden was ihm wichtiger ist. Er macht sich mit seinem Benehmen aktuell auch keine Freunde obwohl er bislang stets als Musterprofi und Vorbild galt.
Von ihm können junge Spieler sicherlich viel lernen, gerade was Professionalität und Arbeitseifer angeht.

Aber was würde der Wechsel für´s Team bedeuten?
Er wäre mit Abstand der größte Spieler dort was die Aufmerksamkeit angeht. Beim BVB vermutlich auch Spitzenverdiener und das in dem gehobenen Alter.
Und das für mich entscheidene Kriterium: Er würde das komplette Spiel verändern.
Als 9er sicherlich weniger als auf Außen. Aber mit ihm brauchst du nicht unbedingt einen Pressingfußball spielen.
Sein Interesse an Defensivaufgaben ist in den letzten Jahren merklich verloren gegangen.
Terzic hat die Mannschaft nun monatelang auf seine Taktik und sein Konzept getrimmt. Ob man das einem Ronaldo in dem Alter noch beibringen kann halte ich für fraglich.
Von daher würde ich sagen:
Mach Abstriche beim Gehalt und akzeptiere Teil des Teams zu sein und du bist herzlich willkommen.

Falls er aber wirklich mehr als 12 Mio. inkl. Prämien verlangt und den Hahn im Korb darstellen möchte mit einer offensiven Sonderrolle dann bitte nicht bei uns.
Der BVB ist gerade wieder dabei ein Teamgefüge aufzubauen. Das wird nicht von heute auf Morgen klappen, aber einen Ronaldo der letzten Jahre sehe ich da eher als störend an.
Jeder Mensch kann sich aber ändern. Bei Real war er nie größer als der Verein. Jeder neue Spieler hat geschwärmt wie mannschaftsdienlich er in der Kabine etc. war. Von Juve oder United hörte man diese Aussagen dann schon deutlich seltener.
 

2360 Postings, 283 Tage Anonym123Die Defensivproblematik

 
  
    
18.08.22 12:09
ist bei Rinaldo natürlich vorhanden.
Aber Leute, das ist bei jedem Vogel da vorne den der BVB hat, genauso.
Ein Modeste macht auch nichts nach hinten. Malens "Defensivkünste" sind schon fast legendär.
Brandt ist überhaupt nichts, Reyna mehr als fragwürdig.
Adeyemi kann ich noch nicht einschätzen.
Reus ist der einzige der auch wirklich mit nach hinten arbeitet, wenn auch manchmal etwas unglücklich.

Das hat keine Relevanz ob Ronaldo da groß nach hinten was macht. War bei Haaland zum Schluss ja auch nichts mehr.

Dafür hast du aber nach vorne einen der besten Kopfballspieler der Welt, der auch aus der zweiten Reihe richtig abfeuern kann und ein Killer vor dem Tor ist.

Das ist sportlich ne klare Verbesserung.
In Sachen Merchandising, Marketing und TV ist er sowas wie der heilige Gral für den BVB. Damit macht man sich unsterblich im Bundesliga-Umfeld.
Wenn's da ne Möglichkeit gibt, dann machen! machen! machen!  

2360 Postings, 283 Tage Anonym123Ronaldo wäre auch der erste

 
  
    
1
18.08.22 12:12
richtig gute Transfer in der Offensive seit Haaland.
Diese ganze Murks mit Malen, Haller, Adeyemi, Modeste ist ja nicht auszuhalten. Alles Flops mit Ansage.  

73 Postings, 2512 Tage NovahAnonym123

 
  
    
2
18.08.22 12:41
was nicht auszuhalten ist, ist dein Blödsinn den du hier schreibst. Kopfschüttel  

1733 Postings, 569 Tage unbiassedKehl

 
  
    
18.08.22 12:49
könnt Ihr mal aufhören Kehl als super Einkäufer hinzustellen.. Das ist doch absurd, der hat Spieler zu Preisen geholt die niemand anderes bezahlt hätte und Gehälter gezahlt, die aufgerufen worden sind. Das hätte nun wirklich jeder hinbekommen, zumal ich mit der Spielerauswahl (Süle und Özcan außen vor) überhaupt nicht einverstanden bin. Hätte Bayern Schlotti gewollt, wäre auch der Kelch an die Isar gewandert.

Es fehlen auch 1-2 Transfers für die Breite des Kaders, was man mit der Kohle locker hinbekommen hätte.
(Damit gibt man einen Brandt, Hazard auch ein Signal sich verändern zu wollen)


Und ja auch für das verkaufen sind Dialoge, Netzwerken erforderlich und fallen in sein Aufgabengebiet. Einfach nur zu hoffen dass da jemand um die Ecke kommt ist ein bissel wenig.

Die Strahlkraft des BVB und das üppige Budget haben Ihm bislang sehr geholfen.  

3475 Postings, 940 Tage WireGoldRonaldo wäre eine große Chance

 
  
    
18.08.22 13:19
Für die ganze Liga !

Die Strahlkraft der Bundesliga würde schlagartig enorm zunehmen !

Ich meine das ganz ernst das der BVB das alleine schon deshalb machen sollte !

Vor allem wäre es viel interessanter als Messi bei PSG da lag unangefochten die nr.1 in Frankreich ist.

Der BVB aber die Nummer 2

Daher würde Ronaldo nochmals die Chance bekommen auch in den nationalen Wettbewerben sich zu zeigen ! Und zu beweisen. Es gibt fast nur gute Gründe für den Ronaldo Transfer zum BVB !

Klar ist das jetzt nicht einfach mit ihm dann klarzukommen und eventuell auch ein wenig viel verlangt von terzic , aber wenn er es sich zutraut da was sinnvolles draus zu machen würde ich als BVB sofort zuschlagen !

 

3475 Postings, 940 Tage WireGoldUnd zum Thema Kehl

 
  
    
18.08.22 13:20
Ich weiß ja nicht welche Spieler der gute Herr Kehl so deutlich über den Marktwerte geholt hat

Schlotterbeck,Sùle,adeyemi,Özcan waren es auf jeden Fall nicht  

73 Postings, 2512 Tage Novahverletzte Spieler

 
  
    
18.08.22 13:50
laut Terzic wieder alle Spieler im Mannschaftstraining. Top!  

1733 Postings, 569 Tage unbiassedIch sag ja, zu den

 
  
    
18.08.22 13:50
aufgerufenen Preisen, wo es einfach keine Konkurrenz gab. Anyway, bei keinem dieser Spielern wurde um Ablöse oder Gehalt gefeilscht oder brauchte es Überzeugungskraft. Der Weg des geringsten Widerstands halt.  

11741 Postings, 4321 Tage halbgotttgefeilscht?

 
  
    
18.08.22 14:10
@unbiassed, natürlich wurde gefeilscht und ewig lang verhandelt, was redest Du da???

Adeyemi Transfers dauerte Monate, das war super nervtötend. Manchester United wollte ihn, er wollte aber nur zum BVB. Salzburg hatte monatelang Unsummen aufgerufen und BVB hatte extrem lange und erfolgreich verhandelt. Dann, als alles längst klar schien, sollte wg der verhältnismäßig geringen Ablösesumme ein höheres Gehalt rausgeschlagen werden, natürlich von Spielerberater Seite, auch das hatte nicht geklappt. Adeyemi verdient eher wenig.

Für Schlotterbeck wurde monagtelang eine viel höhere Ablösesumme aufgerufen, die hätte ich aber auch noch sehr gut gefunden. Da wurde monatelang verhandelt und am Ende war der Spieler richtig günstig. Ein Gehalt von 4,5 Mio ist meiner Meinung nach sogar saugünstig.

Bayern ist sehr spät in den Schlotterbeck Poker eingestiegen, BVB hat es aber extrem geschickt angestellt, indem sie extrem viel früher sich um den Spieler bemüht hatten und Shclotterbeck dem BVB längst sein Ja-Wort gegeben hatte. ISt doch super, Bayern hatte für die gesamte Vertragslaufzeit insgesamt 10 Mio mehr Gage geboten, er wechselte aber zum BVB

Bei Süle sind sich alle Medien sowieso sehr einig. So etwas kann man dann nur als Bayern Fan in Frage stellen-

Özcan hiess BVB würde 12 Mio zahlen und dann stellt sich heraus er hat eine supergünstige Ausstiegsklausel. Genial.

Zu dem Neu-Zugang Bynoe Gittens idt doch auch alles gesagt, oder nicht??? 2,5 Mio Gage? Hammer.

Selbst bei Haller wurde ewig lang verhandelt und Ajax hat in allen Punkten nach Monaten nachgegeben, weniger Ablöse als gefordert, weniger Gage undundund

Insgesamt sind diese vielen Transfers auf jeden Fall sehr beeindruckend.
 

73 Postings, 2512 Tage Novah@unbiassed

 
  
    
18.08.22 14:36
diese Meinung hast du aber wohl sehr exklusiv. Oder warst du bei den langwierigen Verhandlungen dabei?
Ich sehe die Transfers(ausgenommen vielleicht Haller) als eher günstig an.
Ich bin immer wieder erstaunt welch unterschiedliche Meinungen zu manchen Dingen man doch haben kann.
Aber dafür sind es ja auch nur persönliche Meinungen.

Lg Novah  

1733 Postings, 569 Tage unbiassedJa Novah, dass ist

 
  
    
18.08.22 14:44
das schöne am Fußball! :)

Bei den Verhandlungen und den Gedankengängen war natürlich nur Halbgottt am Start.. Ich kann mir aus seinen Zeilen allerdings in den Fällen zum Teil kein Reim machen. Aber jedes Gerücht über den Ticker ist ja bei vielen schon in der Rückschau eine Tatsache, die es abzurufen gilt.

Adeyemi bin und bleibe ich skeptisch

LG zurück  

2360 Postings, 283 Tage Anonym123Das der BVB zu teuer einkauft,

 
  
    
18.08.22 15:42
ist ja nun wirklich völlig unbestritten!
Ansonsten würde man nicht auf den ganzen Kaderleichen sitzen bleiben (Can, Brandt, Hazard, Schulz und co.)

Adeyemi war ein Unsinnstransfer. Wozu man Malen2 braucht, wenn Malen1 schon völliger Käse ist, erschließt sich mir nicht.
Haller ist völlig überteuert in jeglicher Hinsicht! Rekordablöse, fast zweistelliges Millionengehalt für nen 28jährigen aus Holland. Na herzlichen Glückwunsch!

Schlotterbeck hatte 1 Jahr Restvertrag, 20 Millionen Ablöse ist nun wirklich das Höchste der Gefühle. Für Akanji würde der BVB mittlerweile die Hälfte akzeptieren und Gehalt bekommt er auch nicht mehr.

Özcan wurde das Gehalt mehr als verdoppelt von 2 Mio auf 5 Mio, weil er beim "schlimmen" BVB nur CL spielen darf... what the f****?

Modeste nie international gespielt und 1 Jahr Vertrag mit Gesamtkosten von über 10 Mio. Herzlichen Glückwunsch Teil 2.


Einzig Süle war tatsächlich rundum gelungen. 10 Mio Gehalt, ablösefrei, alles richtig gemacht. Schlotterbeck war in der Summe okay, der Rest völlig überteuert im Paket, sportlich teilweise sinnlos!  

1071 Postings, 2661 Tage tulminach, meinst du die Bayern hätten die Jungs

 
  
    
18.08.22 15:54
für weniger bekommen? Macht halt einen Unterschied, wo ein Klub steht. Der BVB steht relativ sicher auf einem CL Platz, hat viele Fans und entsprechende Sponsorenetats.  Das ist ja kein Geheimnis.

Über dein Geschreibsel könnte man hier auch unzählige Kraftwörter beimischen um es iein bißchen mehr ns Lächerliche zu ziehen.  

3475 Postings, 940 Tage WireGoldWenn jetzt Ronaldo kommt hat

 
  
    
18.08.22 15:56
Der BVB alles richtig gemacht und wird verdient CL Sieger !

Wollte das nur Mal als erster erwähnwn ;) um späte sagen zu können ich habe es ja gesagt  

3475 Postings, 940 Tage WireGoldRonaldo will unbedingt

 
  
    
18.08.22 16:27
https://m.bild.de/bild-plus/sport/fussball/...1046764.bildMobile.html

Leider Bild plus

Aber langsam aber sicher verdichten sich die Vorzeichen  

Seite: Zurück 1 | ... | 78 | 79 | 80 |
| 82 | 83 | 84 | ... | 199  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben