UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.079 -0,8%  MDAX 29.176 -0,7%  Dow 32.364 -0,9%  Nasdaq 12.377 -1,5%  Gold 1.813 -0,1%  TecDAX 3.052 -1,9%  EStoxx50 3.707 -0,9%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0519 -0,3%  Öl 112,8 0,0% 

RB Leipzig ...

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 21.11.16 11:51
eröffnet am: 19.11.16 21:28 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 21.11.16 11:51 von: ermlitz Leser gesamt: 8071
davon Heute: 3
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 |
Weiter  

42940 Postings, 7700 Tage Dr.UdoBroemmeDie Milchgesichter, die meinen sie seien

 
  
    
1
20.11.16 17:40
irgendwie wichtig, weil sie schnell im Kreis fahren können, interessieren mich eh nicht.
Meinetwegen kann Red Bull da hunderte von Millionen versenken.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

179326 Postings, 7533 Tage GrinchEben. Ein Verein ist gewachsen.

 
  
    
20.11.16 17:51
Da haben die Mitglieder was mitzureden und sie können sich damit identifizieren. Teils ist das sogar Familientradition.

Aber so ein "Rennstall"? Na ich denke der Boss von Ferrari ist begeistert wen die Fans ihm mitteilen, dass der Ingenieur, welcher für den linken Reifen Vorn zuständig ist, da völlig falsch besetzt ist und sich lieber um die Motorsteuerung kümmern sollte.  

9991 Postings, 5137 Tage KlappmesserSo ein Kicker wie Uwe Seeler

 
  
    
20.11.16 17:54
der jahrzehntelang am HSV geklebt hat, wäre heute eine Witzfigur.
Ich hateTradition auch für eine ehrenwerte Sache als Profi würde ich
zu dem Verein mit dem besten Gehaltsangebot und Umfeld wechseln.
Diese tumbe Selbstherrlichkeit der Hamburger ("meine Perle") mit Scheuklappenmentalität
wird evtl auch zum Untergang des HSV führen. Da werden notwendige
Strukturreformen (Z Bsp die Förderung von Integration der Junioren in den Profibereich)
einfach nicht durchgeführt. Stattdessen hechelt man in Ermangelung von Perspektiven  einem Sponsor hinterher, der Kredite vergibt und vom Kicken nun wirklich  keine Ahnung hat.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

179326 Postings, 7533 Tage GrinchIm übrigen finden gerade einige der

 
  
    
1
20.11.16 17:55
Underdogvereine mit einer massiven und Fanbasis auch Zuspruch aus dem Ausland. In Glasgow gibt's einen Fanclub von Pauli und einen vom BVB. Die da auch regelmäßig hinfahren, grade weil sie die so geil finden.  

982 Postings, 2068 Tage NoTrailProfi-Fußball ist Geschäft

 
  
    
1
20.11.16 18:00
Von Bayern bis bis hin zu Würzburg.
Fußballromantik gibts in der Landesliga.
Dann hörts auch schon auf.
 

36737 Postings, 5456 Tage börsenfurz1Es gibt kein Gesetz gegen den RB Leipzig....

 
  
    
1
20.11.16 18:19
Der FC Bayern ist ja eigentlich auch kein Verein mehr.....Dortmund eine AG also .....es wird wohl wieder überall leider.....das Kapital siegen.....man kann sich nur noch freuen wenn Loser Ihnen ans Bein pinkeln....

42940 Postings, 7700 Tage Dr.UdoBroemmeRB bleibt trotzdem auf Platz 18

 
  
    
1
20.11.16 18:23
der Beliebtheitsskala.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

Clubmitglied, 48120 Postings, 7919 Tage vega2000Hopp von Hoppelheim

 
  
    
3
20.11.16 18:23
wurde am Anfang auch beschimpft, da der Milliardär mit seinen Millionen & Ralf Rangnick den Aufstieg in Liga 1 geschafft hat. Jetzt ist Leipzig dran, -dabei wird gerne übersehen, daß Geld im Profifussball inzwischen eine große, wenn nicht die größte Rolle um Erfolg zu haben, spielt.



 

36737 Postings, 5456 Tage börsenfurz1Das Problem ist nur das wir Deppen

 
  
    
20.11.16 18:27
das über die Haushaltsabgabe für die Fernsehanstalten mitfinanzieren......alles eine einzige Mauschelei

223430 Postings, 4223 Tage ermlitzund die heute geboren werden

 
  
    
20.11.16 18:27
können morgen meister werden  ( oder sollen es die alten immer bleiben )))  (( da dürfte ja die frau merkel eine neue amtszeit bekommen,......))  

36845 Postings, 6817 Tage TaliskerIch verstehe das Geseier

 
  
    
1
20.11.16 18:29
von wegen Traditionsverein versus neureicher Verein auch nicht (evtl. ein kleinwenig, wenn man sich die Scheich-/Oligarchenvereine in GB ansieht, aber da ist doch wohl ein Unterschied, wenn die sich einfach einkaufen). Meister wird die beste Fußballmannschaft und wenn da gut strategisch geplant eine neue Mannschaft sich für qualifiziert, so what?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

982 Postings, 2068 Tage NoTrailWird Red Bull Meister

 
  
    
20.11.16 18:39
wird am Ende Fußballdeutschland klatschen und mit der Brause anstoßen...allein schon, weil sie die Bayern nach jahrelanger Dominanz vom Thron gestoßen haben.
Soweit wirds aber nicht kommen. Am Ende werden sie Euroleague spielen. Und das wäre schon ein riesiger Erfolg.  

2699 Postings, 5976 Tage diabolo11Dadurch das keiner bisher eine

 
  
    
20.11.16 18:49

Souveräne Leistung gebracht hat, ist es möglich Meister zu werden!
Moderation
Zeitpunkt: 21.11.16 15:38
Aktion: Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Regelverstoß mit Doppel-ID - Umgehung einer Sperre mit Doppel-ID.

 

 

25025 Postings, 7682 Tage Tony Fordes geht doch nicht darum ...

 
  
    
1
20.11.16 19:21
ob man RBL Fan ist oder nicht oder ob einem der Verein gefällt oder nicht. Mir Beispielsweise gefällt ein FCB nicht, trotzdem muss ich deswegen den FCB nicht hassen oder Scheiße finden, sondern es gibt eben Vereine mit denen ich mich besser identifizieren kann/möchte.

Ich würde den Fall RB auch kritischer betrachten, wenn RB seinen Erfolg allein mit Geld hätte gesucht, vergleichbar mit Klubs wie Arsenal, Chelsea, ManCity und selbst Leicester City. D.h. da irgendein Milliardär hunderte Millionen investiert und sich ein paar Stars zusammenkauft.

Genau diesen leichten Weg ist RB eben nicht gegangen, sondern sie haben im Gegensatz zu jenen Klubs einen gänzlich anderen Weg, den Weg der Innovation gewählt.

Natürlich ist es richtig, dass RB im Gegensatz zu anderen Vereinen bedingt ihrer Möglichkeiten in der Lage ist auch Talente zu halten.

Doch was ist es denn für eine Leistung als z.B. FCB die jungen Talente oder Topspieler der Konkurrenz a la BVB wegzukaufen?

Wie viel hat dies denn noch mit Tradition und ehrlicher Leistung zu tun?

Auch aus diesem Grund kann ich die Abneigung ( aus sportlicher Sicht ) gegen RBL nicht nachvollziehen.

Naja und was die Ossies angeht, es ist richtig, dass dies gerade im Osten gut funktioniert. Ich denke das nicht jeder der zu RBL ins Stadion geht der große RB Fan ist. Kann mir auch gut vorstellen, dass sich viele Fußballfreunde im Osten einfach freuen mal die Erstligamannschaften sehen zu können, mal den FCB, BVB oder Bayer04 live sehen zu können ohne dabei weit fahren zu müssen.
Zudem kommt noch hinzu, dass vor allem viele Familien gern ins Stadion kommen, u.a. weil es diverse Ultra-Fanverbände noch nicht gibt und die Stimmung entsprechend friedlich ist.
Ich kenne z.B. auch Jemanden der regelmäßig zu Dynamo Dresden Spiele geht und er empfindet es mit Kind und Kegel nicht ganz ungefährlich.

Auf jeden Fall hat RBL die Einseitigkeit des Bundesligaalltags vorerst beenden können und dies eben vor allem durch Innovation statt durch Geld und da werden sich so manche Vereine mit ihren veralteten verkrusteten nicht wirklich demokratischeren Strukturen noch umschauen.  

13423 Postings, 8111 Tage TimchenWieviele ehemaliige Jugendspieler spielen

 
  
    
21.11.16 02:18
denn bei RB Leipzig in der Profimannschaft?

Zudem kenne ich jemanden, der hat mir gesagt, es würden heute
schon Jugendspieler für Millionensummen für die Nachwuchsmannschaften gekauft.
Allerdings gerade von Klubs wie Hoffenheim, Leipzig und Ingolstadt. (Tradition und ehrliche
Leistung? Weg der Innovation? was ist das denn?)

Dieser jemand hat mir auch erklärt, dass gerade die Bundesliga zeigt,
dass nur noch Klubs mit Geld noch oben kommen.
Alle anderen werden in relativ kurzer Zeit verschwinden oder sind bereits
verschwunden wie viele Traditionsclubs.

The money rules, nothing else.

-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

25025 Postings, 7682 Tage Tony FordThema RB und Hochrisikosportarten ...

 
  
    
1
21.11.16 10:14
das ist ein anderes Thema, was ich ebenfalls kritisch sehe, nichtdestotrotz schafft es RBL aus vergleichsweise durchschnittlicher Substanz Bestleistungen zu vollbringen und dies nicht erst seit diesem Jahr, sondern stetig in den vergangenen Jahren.
Ich denke auch nicht, dass RBL so schnell wieder von da oben verschwindet, wenngleich die Erfahrungen z.B. von Spielern des FCB oder BVB und manch anderen Bundesligaverein über die Unerfahrenheit der jungen Spieler beim RBL siegen könnte.

Ich vermute dass RBL am Rande eines CL-Platzes wird spielen.

Zu hoffen ist, dass diverse Traditionsklubs RBL als Anreiz betrachten um selbst besser zu werden und vor allem selbst die Nachwuchsförderung zu intensivieren, eigene Nachwuchtszentren zu errichten bzw. weiter auszubauen, uvm.

Zu hoffen ist auch, dass verstaubte Strukturen alteigesessener ehem. Top-Fußballer weichen und man Vereine näher an den heutigen Erfordernissen ausrichtet, vor allem jüngere Leute zum Zuge kommen lässt.

Zu hoffen ist auch, dass das Niveau der Bundesliga damit weiter steigt und nicht durch eine FCB-One-Man-Show faktisch kaputt gemacht wird.

Nur so werden wir auch weiterhin ganz oben mitspielen können und auch die Bundesliga wieder spannender.

Und was den Kommerz angeht, da wäre ich für ein Financial Fair Play, welches den Kommerz für ALLE Vereine gleichermaßen limitiert.  

13423 Postings, 8111 Tage Timchenchapeau vor soviel Fussballsachverstand

 
  
    
21.11.16 10:34
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

223430 Postings, 4223 Tage ermlitz#40

 
  
    
21.11.16 10:42
nur mit geld nach oben kommen.................................   trump !!!???

und wo hat die frau merkel ihr geld................(mit leistung geht das auch ????????? geschick und schwindel??)))))  

13423 Postings, 8111 Tage Timchen#43 spielen die auch schon 1.Bundesliga?

 
  
    
21.11.16 10:49
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

223430 Postings, 4223 Tage ermlitzjeder spielt irgend wie

 
  
    
1
21.11.16 11:51

Seite: Zurück 1 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Schmock_7