UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 0,0%  Öl 112,9 1,3% 

Global Fashion Group AG - Thread!

Seite 143 von 159
neuester Beitrag: 19.05.22 14:38
eröffnet am: 20.06.19 23:11 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 3967
neuester Beitrag: 19.05.22 14:38 von: Teebeutel_ Leser gesamt: 1021684
davon Heute: 144
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 141 | 142 |
| 144 | 145 | ... | 159  Weiter  

77 Postings, 839 Tage LongoliHmmm

 
  
    
2
11.01.22 23:34
HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Global Fashion Group von 17 auf 12 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Der Online-Modehändler könne in den kommenden Jahren weiterhin um mehr als 20 Prozent wachsen, was zu einer deutlichen Neubewertung führen dürfte, schrieb Analyst Michael Benedict in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Sollte der Aktienkurs aber weiter schwächeln, bietet seiner Meinung nach die Veräußerung einer Geschäftsregion einen Mehrwert für die Aktionäre

Also 12? würden mir erst mal reichen für den Anfang....

Alles wird gut....  

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xEr muss

 
  
    
12.01.22 13:07
ja nachziehen. Ihm bleibt schlichtweg und ergreifend nichts anderes übrig.
Die Veräußerung eines Geschäftsbereiches und die 20% p.a. Wachstum, sind voneinander getrennt zu betrachten.  

18 Postings, 481 Tage RealZappendusterZahlen

 
  
    
12.01.22 22:05
Weiß einer von Euch wann die Jahreszahlen präsentiert werden?  

970 Postings, 3700 Tage FederalReserve@RealZappenhell

 
  
    
1
13.01.22 14:27
Der Finanzkalender schmeißt bei mir den 08.03.2022 aus, bei dir auch? :)

https://ir.global-fashion-group.com/websites/...nancial-calendar.html
 

77 Postings, 839 Tage LongoliQuartalszahlen

 
  
    
13.01.22 14:54
Also bei Trade Republic steht der 28.02. drin...  

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xEine Empfehlung

 
  
    
6
17.01.22 13:01
Ich folge dem kompletten Management nun seit 4 Wochen auf LinkedIn. Für jeden, der sich mit GFG auseinandersetzen möchte, kann ich das nur empfehlen. Dort bekommt man regelmäßig und interessante Einblicke in das Unternehmen wie bspw. das Zalora zu den besten 10 Arbeitgebern gehört (in einer Reihe mit anderen Top Unternehmen) oder das jetzt jemand für das Thema Nachhaltigkeit eingestellt wurde usw.  

121 Postings, 1837 Tage Fraktal13GOLDMAN SACHS stuft Global Fashion Group auf 'Buy'

 
  
    
1
19.01.22 10:47
19.01.2022 | 09:22
GOLDMAN SACHS stuft Global Fashion Group auf 'Buy'

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel
für Global Fashion Group von 14,00 auf 9,50 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Für den europäischen Online-Modehandel sei mit einer kurzfristigen Normalisierung der Nachfrage und der Kosteninflation zu rechnen, schrieb Analyst Richard Edwards in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Im Zuge der wirtschaftlichen Normalisierung empfiehlt er Anlegern einen defensiveren Investmentansatz. Edwards geht davon aus, dass die Aktien der Sektorunternehmen mit konsistenter Erfolgsbilanz und hoher Cash-Rendite besser abschneiden werden, als die in den vergangenen zwölf Monaten starken Werte mit geringem Wachstum und geringer Barmittelrendite

https://www.finanznachrichten.de/...bal-fashion-group-auf-buy-322.htm  

18 Postings, 481 Tage RealZappendusterGoldman....

 
  
    
3
19.01.22 18:59
....urteilt über den europäischen Modehandel. Na dann kann man das Kursziel für GFG schonmal um 1/3 kürzen. Immerhin arbeitet das Unternehmen kaum in den europäischen Märkten. Es sei denn Russland ist Europa. Der Analyst hat es drauf. Gut gemacht Goldman. Ihr habt nur die besten.  

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xIst nicht überraschend

 
  
    
19.01.22 21:55
es hat mich eher gewundert, wie lange Goldman dafür gebraucht hat.
 

15682 Postings, 6116 Tage ScansoftBin wirklich mal

 
  
    
2
24.01.22 09:39
gespannt, wo der Kurs am Ende den Boden finden wird. Im Jahr 2020 klebt er ja ewig an der 2 EUR. Dieser Kurs wäre aber 2022 noch viel absurder als in 2022, weil man über mehr Umsatz, mehr Geldmittel verfügt und deutlich näher am Break even ist als damals. Aber wie immer ist nix an der Börse unmöglich.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

121 Postings, 1837 Tage Fraktal13Kandidat für Übernahme

 
  
    
2
24.01.22 10:12
Bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur noch 850 M? sollten doch langsam Interessenten für eine Übernahme ins Spiel kommen. Immerhin ist man in 4 aufstrebenden Regionen auf der Welt bestens positioniert, hat eine saubere Bilanz, viel Cash und hervorragende Zukunftsaussichten. Das KUV liegt nur noch bei 0,7 auf Umsatzbasis von 2021. Selbst bei einem Aufpreis von 50% bei einem Übernahmeangebot ist GFG ein Schnäppchen.
 

15682 Postings, 6116 Tage ScansoftGlaube nicht, dass sich

 
  
    
5
24.01.22 10:17
Kinnevik und Rocket mit Verlust aus GFG verabschieden. Am Ende wird Zalando den Laden übernehmen und damit eine globale Startegie fahren. Die kulturelle Ähnlichkeit der Unternehmen macht dies fast zwingend.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xEs ist

 
  
    
1
24.01.22 11:00
schon sehr faszinierend. Ich muss etwas übersehen! Haha  

2583 Postings, 2037 Tage ChaeckaHYY23X

 
  
    
24.01.22 11:28
Es liegt auf der Hand, dass Informations- und Zusammenhangsverweigerer hier weiter euphorisch sind.
Als der Kurs bei 2 Euro stand, war ein Konflikt in der Ukraine noch in weiter Ferne, bei einem Ausbruch des Konflikts kann diese Marke leicht unterboten werden.

Wer hier hält oder gar kauft, wettet auf eine baldige Lösung des Ukrainekonflikts. Kann man machen.
Muss man aber nicht.  

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xHm

 
  
    
24.01.22 11:50

nichts mit Informationsverweigerer zu tun. Ich sehe hier keinen Zusammenhang zwischen Ukraine und GFG.
Ich glaube wohl kaum, das in Moskau oder wo auch immer die Leute sich jetzt denken: Ach Mist, ich kaufe jetzt nicht mehr bei GFG ein weil Russland die Ukraine überfallen könnte. Die werfen auf das Land Discokugeln und Champagner .. ! Das sehe ich so an den Haaren herbeigezogen das Thema. Die E-Commerce Werte sind im absoluten Crash Modus. Und das jetzt schon seit mehreren Monaten.




Wtf ... Ihr Beitrag enthält Inhalte, die nicht veröffentlicht werden dürfen. Bitte formulieren Sie Ihren Beitrag um.  

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xDas ist die längste

 
  
    
24.01.22 12:06
Korrekturphase des TecDax nachdem platzen der Dotcom Blase. Da macht mir in Kombination der Nasdaq deutlich größere Sorgen.  

26 Postings, 594 Tage AktiengregorUnglaublich

 
  
    
24.01.22 18:38
Die letzten 6 Monate. Sowas hab ich schon ewig nicht mehr gesehen und kann mich ehrlich gesagt auch nicht erinnern  Und das ohne irgendwelchen News. Vielleicht liegt?s auch da dran.  

2583 Postings, 2037 Tage Chaecka"ohne News"?

 
  
    
25.01.22 10:37
Ein paar fallen mir schon ein:

Stabilität in den Absatzmärkten
Corona
Umsatzentwicklung
Enttäuschte Erwartungen
Kriegsgefahr im wichtigsten Absatzmarkt
Währungsentwicklung
Branchenhaue
 

36 Postings, 464 Tage DonTBNaja...

 
  
    
25.01.22 11:47
Mit Ausnahme der "Kriegsgefahr", sind das nicht wirklich News.

Im Gegenteil:
Corona geht schon 2 Jahre und hat GFG von unter einem Euro auf knapp 15? geboostert.
Stabilität in den Absatzmärkten und Währungsentwicklung ist auch kalter Kaffee, der gerade von dir auch seit ca. 2 Jahren immer wieder aufgewärmt wird. Hat den Kursanstieg auch nicht aufgehalten.
Die "News" Umsatzentwicklung & Enttäuschte Erwartungen sehe ich auch nicht.

Was stimmt, ist dass es seit 6 Monaten "Branchenhaue" im Bereich E-Commerce gibt.

Dabei sind 6 Monate aber auch keine wirklich neue Entwicklung und eine überzeugende Begründung für den extremen Absturz von GFG, WW, HF & Co habe ich bislang auch noch nirgendwo gelesen.  

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xSo geht

 
  
    
1
25.01.22 12:09
es mir ähnlich @Dontb.

Ich versuche einfach meiner Strategie treu zu bleiben. Das hat bisher immer am besten funktioniert und nutze diese für mich günstige Gelegenheit meine Anteile aufzustocken. Wie ich bereits vor Wochen geschrieben hatte, liegt der Business Case für mich im Plattform Model. Ein 20% Wachstum wäre für mich eine Bestätigung für mein Investment. Wobei ich mich jetzt nicht so an der Zahl aufhänge wie es zu scheinen mag. Auch darunter wäre noch vieles okay und es kommt auf die Gesamtbetrachtung.

Ich versuche regelmäßig und guten Gewissens mich mit den Themen zu beschäftigen.

Aktuell trifft es etwas den Rubel bei der Währungsthematik. Zuvor war das aber jetzt über 1 1/2 Jahre kein Thema. Ich gehe bei anhaltenden Spannungen von -2% Umsatzverlust währungsbereinigt für Q1 aus.  

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xLöschung

 
  
    
25.01.22 12:13

Moderation
Zeitpunkt: 26.01.22 11:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1776 Postings, 4219 Tage hyy23xFehlerteufel

 
  
    
1
25.01.22 12:21
Von meiner Erwartungshaltung -2%
Q1/22: ~325-335 Mio€ , NMV < 500 Mio €, Gross Profit 45%  

2583 Postings, 2037 Tage ChaeckaDie üblichen Reflexe ...

 
  
    
1
25.01.22 13:56
... von Anlegern, die sich von keiner Nachricht ihr Weltbild erschüttern lassen wollen:
- Kenne ich doch längst
- Spielt doch keine Rolle
- Ist nicht so schlimm
- Das wird schon

Kenne ich auch von mir. Wie lange wollte ich bei Cyan die ganzen Hinweise nicht erkennen bzw. wahrhaben, dass es sich um ein Schrottunternehmen handelt. Viel zu spät stieg ich aus, seitdem sank der Kurs um weitere 50%. Die Leute dort im Forum schreiben immer noch dasselbe wie damals, als der Kurs zehnmal so hoch stand.

Es ist die eigenartige optimistische Grundhaltung in vielen Foren, ähnlich wie in den sozialen Medien ("Hey, voll süss, ich hab dich so lieb"). Zumeist schreiben nur die Fans, davon kann man sich nicht immer freimachen.

Jeder hat seine Lernkurve.  

36 Postings, 464 Tage DonTBChaeka

 
  
    
4
25.01.22 16:28
Ein sachlicher Austausch ist nicht so deins, oder!?
Machst immer einen auf eloquent und schlau, aber raus kommt leider meist nur h eiße Luft.
Wenn man Argumente bringt, reagierst du in der Regel - wie jetzt - wie ein pubertierendes Kind und weichst aus.
Geh doch stattdessen zur Abwechslung mal darauf ein und erkläre mir und den anderen, was an deinen "News" so neu ist, und was so anders an GFG im Vergleich zu den anderen E-Commerce Titeln ist, die ebenfalls seit einem halben Jahr crashen. Und dann erkäre doch direkt mal mit, warum du immer gleich kritisch schreibst, egal ob der Kurs bei 1, 14, oder 4 ? steht. Irgendwann muss das Unternehmen doch auch in deinen Augen zutreffend bewertet sein, oder siehst du GFG als Insolvenz-Kandidat!?
Das alles wäre sehr viel interessanter, als mit hinkenden Vergleichen von den Fehlinvests deiner Vergangenheit zu lesen.

PS: es ist doch völlig klar, dass in den Foren insbesondere die "Fans", also die Investierten einer Aktie, schreiben und sich austauschen. Und dass man bei seinem Invest eine "optimistische Grundhaltung" hat, ist daher nicht "eigenartig", sondern liegt in der Natur der Sache.  

Seite: Zurück 1 | ... | 141 | 142 |
| 144 | 145 | ... | 159  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben