Aston Martin (WKN A2QJD4)

Seite 228 von 251
neuester Beitrag: 30.09.22 20:52
eröffnet am: 21.12.20 16:09 von: AMLong Anzahl Beiträge: 6274
neuester Beitrag: 30.09.22 20:52 von: Rex65 Leser gesamt: 1074550
davon Heute: 323
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 226 | 227 |
| 229 | 230 | ... | 251  Weiter  

189 Postings, 5820 Tage waldopepperVielleicht

 
  
    
06.07.22 16:52
kauft Invesco im Auftrag von jemandem der was vor hat und nicht öffentlich sein will??
 

1346 Postings, 775 Tage skywatchertja und da wir es komisch

 
  
    
06.07.22 17:16
hier sind die institutionals bei 51,2%

https://simplywall.st/stocks/gb/automobiles/..._source=post#ownership

deshalb immer Vorsicht bei den Zahlen aus dem Netz  

1346 Postings, 775 Tage skywatcherInvesco

 
  
    
07.07.22 09:21
etwas zu diesem Fund:

https://www.morningstar.com/funds/xnas/opgix/quote


ob diese Anlagestrategie Sinn macht?  mal lesen....  

1346 Postings, 775 Tage skywatcherZulassungen Juni in D

 
  
    
07.07.22 10:51
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2022-07-07_um_10.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
bildschirmfoto_2022-07-07_um_10.jpg

449 Postings, 658 Tage EG68neuV12 Speedster Top Gun Maverick

 
  
    
07.07.22 10:56

6286 Postings, 7339 Tage sard.OristanerStroll sagte

 
  
    
07.07.22 13:39



Die Wende für Aston Martin war für alle sichtbar. Der Vorsitzende, Laurentius Spaziergang bestätigte, dass er mit der Erholung, die er gesehen hat, zufrieden ist, aber die nächste Tagesordnung ist ebenso wichtig wie die Festlegung der Schritte, die das Unternehmen unternehmen muss.

Die wichtigste davon ist die Schuldentilgung. Das britische Unternehmen war mehr als nur in Schwierigkeiten, als der milliardenschwere Vorsitzende dem Unternehmen zu Hilfe kam. Er fügte schnell hinzu, dass die Bedeutung des Fortschritts des Autoherstellers darin besteht, den Bestand zu paaren und seine Liquiditätsposition zu verbessern, was wiederum die Zinskosten in den kommenden Jahren senken würde.

?Ich werde die Anleihen wahrscheinlich zu einem günstigeren Kurs neu verhandeln und etwas Bargeld mitnehmen, um einen Teil der Schulden zu begleichen?, sagte Stroll. ?Dieses Unternehmen wird 2023 einen positiven Cashflow aufweisen.?

Das Unternehmen verzeichnete am Ende des dritten Quartals eine Nettoverschuldung von 809 Millionen Pfund, woraufhin der Vorsitzende eine sehr strenge Erklärung abgab und sagte: ?Wir brauchen überhaupt kein Geld mehr. Lassen Sie es mich ganz klar schwarz auf weiß sagen: Wir brauchen kein Geld.? wie berichtet von Bloombergquint.

https://de.moyens.net/formel-1/...d-der-vorsitzende-von-aston-martin/  

1346 Postings, 775 Tage skywatcherStroll sagte

 
  
    
07.07.22 14:04
we are building ultra , hyper, mega luxury and we will need never ever additional money. Look at me:



 

1346 Postings, 775 Tage skywatcherso...

 
  
    
07.07.22 14:04
 
Angehängte Grafik:
stroll.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
stroll.jpg

8793 Postings, 2310 Tage Reecco..

 
  
    
07.07.22 16:44
Armer Stroll...  

2898 Postings, 2211 Tage 2much4u...

 
  
    
07.07.22 18:27
Ich habe auch nach meinem Austtieg bei AML mit großem Verlust bei im Schnitt 16 Euro AML weiterbeobachtet und habe das Gefühl, es läuft beim Sportwagenhersteller Aston Martin genauso wie momentan beim Formel1-Team Aston Martin: vorsichtig ausgedrückt - sehr bescheiden.

Der Grund, warum ich selbst auf diesem Niveau nicht an einen Wiedereinstieg denke, ist der Weggang von Tobias Moers - wenn das "Gehirn" des Unternehmens hinschmeißt, ist das kein gutes Zeichen.

Viel Glück allen Investierten - ich befürchte, andere Autobauer performen besser. Da würde ich eine Porsche oder Renault-Aktie AML deutlich vorziehen.  

243 Postings, 841 Tage Kalchas93Sky

 
  
    
07.07.22 18:28

05.07.22 15:04, #5653, EG68neu: Sky
warum scheibst Du denn soviel hier, wenn es ein Totalausfall für Dich ist?  Es hat bis jetzt keinen Insider mehr Zugekauft aber warum hat denn auch noch keinen Insider seine Anteile verkauft?  
--------------------------------------------------




Ist Sky eventuell auch noch dieser Vielschreiber c2645sg im englischen Forum?

https://www.lse.co.uk/...areTicker=AML&share=Aston-Martin-Lagonda


Laß ihn doch ... wenn jemand soviel Zeit damit verbringt dann ?

 

243 Postings, 841 Tage Kalchas93Sky ...

 
  
    
07.07.22 18:32
... meint Ihr, er könnte eventuell im Auftrag hier schreiben ? Dann bitte jetzt hier bewerten!  

243 Postings, 841 Tage Kalchas93Sky ...

 
  
    
07.07.22 18:32

... oder meint Ihr, er könnte eventuell nicht im Auftrag hier schreiben ? Dann bitte jetzt hier bewerten!

 

243 Postings, 841 Tage Kalchas93...

 
  
    
07.07.22 18:33

243 Postings, 841 Tage Kalchas93PS ...

 
  
    
07.07.22 19:09

... am Ende kann aber jeder argumentieren wie er mag. laugthing

 

25 Postings, 101 Tage FlemmKalchas

 
  
    
07.07.22 19:50
cs26...  und Sky haben so ein differenziertes (Hintergrund)Wissen, dass da mit Sicherheit kein Zusammenhang besteht - und ausserdem schreibt cs26... so einen Haufen Vermutungen und Unterstellungen, wogegen Sky dagegen doch fundierte Analysen erstellt, die wahrscheinlich mit Sicherheit nicht jedem gefallen, aber den Tatsachen doch recht nahe sind!
Nur meine pers. Meinung...
Ich bin schon sehr lange dabei und habe auch schon grössere Hoffnungen und Beträge versenkt und behandele jetzt AML als das was sind - eine Zockeraktie!
Mein aktueller Einkauf liegt momentan bei 4,85 und bei 6 mache ich Kasse!
 

597 Postings, 740 Tage Rex65Kalchas

 
  
    
07.07.22 19:54
Was deiner letzten 5 posts trägt zum Thema AML-Aktie bei?

Ich freue mich über alle Gedanken, links und Einschätzungen bzgl dieser Aktie. Und von dir kamen doch auch oft gute Überlegungen!  

449 Postings, 658 Tage EG68neuAston Martin Australia 171% up

 
  
    
07.07.22 20:22

1346 Postings, 775 Tage skywatcherEG68neu

 
  
    
07.07.22 20:29
aber  schreib auch 19 Stück :-)  

597 Postings, 740 Tage Rex65Australia

 
  
    
07.07.22 20:34
Schön, aber keine DBX!?  

1346 Postings, 775 Tage skywatcherMeine Verärgerung

 
  
    
07.07.22 20:51
ich bin kurz nach dem beinahe Crash eingestiegen und habe mit AML wirklich gutes Geld verdient. Nicht am höchsten Punkt raus, aber immer noch sehr gut. AML schätze ich als Marke und mag auch die Fahrzeuge. Stehe persönlich eher auf DB9 und DBS. Was mich seit Sommer letzten Jahres am Anfang beunruhigt und später verärgert hat,  ist die Großmäuligkeit, die mangelhafte Kommunikation und die Unwahrheiten. Jeder dürfte mitlerweile wissen, dass wir uns in einer Rezession befinden, mit allen bekannten Auswirkungen. Warum kommuniziert AML nicht, wie sie auf diese Veränderungen reagieren, warum erfährt man nur vom Händler, dass die Produktion DBX vs. GT/Sportcars verschoben wurde auf Grund nicht möglicher Produktionssteigerung, dass die Valkyrie nicht bis Dezember ausgeliefert werden konnte wegen Bremsproblemen, ich habe hier bereits im Oktober daraufhingewiesen. Wie beeinfluß der Zuliefererstreik ( Sitze/Interieur) die Produktion? Warum kommt kein statement zur Verschiebung der Daimler KE? Stattdessen kommt: we are on track, Moers wird nicht ersetzt (Februar), wir brauchen kein Geld. Sie haben nicht mal Zeit die guten Nachrichten aus dem Motorsport zu bewerben. Sorry, ich kann Bilanzen lesen und die wirtschaftliche Gemengelage einschätzen und lasse mich nicht für dumm verkaufen. Glücklicherweise mehren sich die kritischen Stimmen, übrigens stimmte der Norwegische Staatsfond gegen die Verlängerung von Stroll. (Kann man auf der website im Abstimmungsverhalten nachlesen) Das ist alles für Investoren nicht lustig, besonders wenn man eine Affinität zu dieser Marke hat.  

449 Postings, 658 Tage EG68neuSkywatcher

 
  
    
07.07.22 21:14
19 Stück :-) find ich trotzdem gut :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 226 | 227 |
| 229 | 230 | ... | 251  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben