NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1693
neuester Beitrag: 24.09.22 16:24
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 42319
neuester Beitrag: 24.09.22 16:24 von: na_sowas Leser gesamt: 14287465
davon Heute: 7006
bewertet mit 91 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1691 | 1692 | 1693 | 1693  Weiter  

9833 Postings, 1677 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
91
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1691 | 1692 | 1693 | 1693  Weiter  
42293 Postings ausgeblendet.

284 Postings, 411 Tage Sersn@franzelsep

 
  
    
22.09.22 10:34
hast dir wohl ein paar Scheinchen ins Depot gelegt. Ob das gut geht?
Bei der derzeitigen Lage kann jeden Tag ein Großauftrag reinflattern. Da wäre ich vorsichtig.  

9833 Postings, 1677 Tage na_sowasLokke twittert

 
  
    
22.09.22 12:23
Europearane Commission approves the second IPCEI wave of up to ?5.2 billion.

That is great news for @nelhydrogen and the entre industri @H2Europe.

https://twitter.com/jonandrelokke/status/...jiDe0KGGPmxGuONA&s=19  

4301 Postings, 1933 Tage franzelsepLöckchen

 
  
    
1
22.09.22 13:01
ist noch CEO von Nel laut Twitter... aha  ... schwache Leistung!  

4301 Postings, 1933 Tage franzelsep#42296

 
  
    
22.09.22 13:18
Bist du denn des "Wahnsinns" ... auf diesem Niveau? Kann man ja gleich Russisch Roulette spielen.  

122 Postings, 4798 Tage Sapere@Requiem

 
  
    
22.09.22 15:52
Ja, könnte laufen. Kleine Zockerposi long, nix langfristiges?  

8541 Postings, 2040 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
22.09.22 16:19

Moderation
Zeitpunkt: 23.09.22 10:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1003 Postings, 1207 Tage RudiKLöschung

 
  
    
22.09.22 21:46

Moderation
Zeitpunkt: 23.09.22 11:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

41 Postings, 367 Tage rosaceaund schlechte Stimmung

 
  
    
23.09.22 09:40
...still hier geworden im Forum. Was für eine bescheidene Woche und heute noch ein "schwarzer Freitag" an den Börsen? Die Hoffnung stirbt zuletzt...  

84 Postings, 1242 Tage EKN1995Nächste Woche letzte Q Woche

 
  
    
23.09.22 10:07
Ich hoffe mal, dass nächste Woche noch was kleines kommt. Ansonsten werden die Q Zahlen bestimmt auch nicht so spannend am 20.10.
Ist schon schade das der Gesamtmarkt so negativ zur Zeit ist. Hätte mich interessiert wo wir ohne Krieg wären....  

9833 Postings, 1677 Tage na_sowasWas ein verlogenes Volk

 
  
    
23.09.22 10:55
Top-Führungskräfte der Nikola Corp. sahen Verluste in Milliardenhöhe durch einen Fertigungsvertrag mit General Motors Co., unterstützten aber trotzdem die Vision des Gründers Trevor Milton für das Projekt, wurde der Jury in Miltons kriminellem Betrugsprozess mitgeteilt.

https://finance.yahoo.com/news/...ives-threatened-quit-134503514.html  

4301 Postings, 1933 Tage franzelsepWer jetzt?

 
  
    
23.09.22 11:00

4301 Postings, 1933 Tage franzelsepBlackRock

 
  
    
23.09.22 11:14
verabschiedet sich wieder unter die Meldeschwelle von 5%.

Ich tippe die Cash CFD Kontrakte mit 2.685.664 Aktien wurden dann am 21.09.2022 wieder abgestoßen.
Aus diesem Grund evtl. auch der Anstieg an dem Tag.  Anscheinend als Absicherung für die Wertpapieranleihen von physisch 57.375.936 Aktien.

https://live.euronext.com/en/node/11917874

Aber wer weiß es schon ... auch der schwarze Fels ist ein verlogenes "Volk".  

906 Postings, 107 Tage newsonaufpassen nach dem referendum

 
  
    
23.09.22 11:49
wird es eng den jederzeit kann dann auch Ende der Fahnenstange generell sein, gut das dürfte dann egal sein,

ab nächste Woche solange es noch Börse gibt werden  auf jeden Fall die Ängste größer und die Kurse schwächer  ist ja logisch ).

1 euro ist jederzeit mal  drin,. so langsam sollte man sich Gedanken machen was zu tun ist .

ich habe es entschieden  für mich , ........................  

579 Postings, 354 Tage TheCatNatürlich werden wir ständig belogen.

 
  
    
4
23.09.22 11:59
Das sind alles "Ferengi" die Profit machen wollen :-) .

Wenn sie sich positioniert haben und short gegengen sind wird die Aktie mies gemacht, zusätzlich Short ausgebaut und der Wert runter geknüppelt. Der Kleinanleger verliert irgendwann die Nerven und verkauft mit Verlust. Sie kaufen und machen Profit.

Umgekehrt, wenn ihre Shorts gedeckt sind, bauen sie Bestand auf, dann hat die Aktie "korrigiert und ist unterbewertet", wird hoch gejubelt, bis sie irgendwann wieder mit Profit an die draufspringenden Kleinanleger verkaufen.

Zudem nutzen sie noch Marktschwächen/Stärken für sich. So läuft das Spiel schon die ganzen Jahre. Allerdings sind über das Internet bzw. die Kommunikation zwischen den Anlegern diese besser informiert und manche Machenschaft wird aufgedeckt (wie  z.B. sogenannte Analysen von Schmierblättchen). Das macht es ihnen schwerer. Die Lügen müssen einem nur bewusst sein und man sollte deren Vorgehensweise in seine Invest Entscheidungen mit einbeziehen.

Das aktuelle Marktumfeld ist sehr schwierig und nichts für Anleger mit schwachen Nerven!

Nur meine Meinung!  

9833 Postings, 1677 Tage na_sowas@franzel

 
  
    
1
23.09.22 12:13
Na die die Ex Führungsriege von Nikola....und Russell ist immer noch im Amt bis Ende des Jahres. Nicht umsonst übernimmt der Deutsche.
Milliardenverluste kommen gesehen mit dem GM Deal und trotzdem zugestimmt. Und die Börse hat damals erstmal gejubelt in Unwissenheit.

 

284 Postings, 411 Tage Sersn@the cat

 
  
    
23.09.22 12:33
ja so läuft Börse! Übrigens war das vor 30 Jahren als angefangen hab schon genau so. Auch Blättchen wie den Aktionär gab es damals auch schon (am Kiosk)
Was meinst du woher der Spruch sell on good news kommt?
Immer das Gegenteil von dem machen was  geraten wird..,, es stecken immer Interessen dahinter, egal ob es eine Analystenempfehlung ist oder News von der Firma.
Trotzdem glaube ich dass beim nel Kurs noch was geht, ich meine nach oben.
Ansonsten schaue ich mir nur noch Aktien an deren Kurs ohne nennenswerte News steigt. Da kann man sich sicher sein das im Hintergrund die ganze Maschinerie von der du geschrieben hast, schon am laufen ist.
Kopf hoch, nach Regen folgt Sonnenschein, wird auch diesmal so sein  

8541 Postings, 2040 Tage gelberbaronkaufen wenn Panik herrscht

 
  
    
23.09.22 12:46
die HF wetten auf fallende Kurse und die Kreditraketen müssen ihre
teuer gekauften Aktien verramschen, die Jungster zocken nicht mehr
auf dem Klo.....

heißt für mich INVERSTIEREN ab er trotzdem den Krieg und die Energiekrise
beobachten, der Euro fällt und fällt.

Porsche würde ich nie kaufen, wenn es klein Gas gibt nächstes Jahr muss
Porsche Teile seiner Fabriken stillegen....

heißt für mich fairer Wert Richtung 45 Euro höchstens  

8541 Postings, 2040 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
23.09.22 12:50

Moderation
Zeitpunkt: 23.09.22 14:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

8541 Postings, 2040 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
23.09.22 12:57

Moderation
Zeitpunkt: 23.09.22 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

8541 Postings, 2040 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
23.09.22 13:01

Moderation
Zeitpunkt: 23.09.22 14:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

41 Postings, 367 Tage rosaceaDax Richtung 12000

 
  
    
23.09.22 13:11
...unglaublich aber wahr. Wie soll sich da eine Nel dem entziehen können? Schwarzer Freitag!  

8541 Postings, 2040 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
23.09.22 13:27

Moderation
Zeitpunkt: 23.09.22 14:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1467 Postings, 425 Tage Walther Sparbier 2CS steht das wasser selbst bis ...

 
  
    
24.09.22 13:12
Die prügeln zur zeit alles runter was geht. Kein massstab. Während  andere banken sich berappeln haben die sich verzockt. Zz deutlich unter 5 euro.  

9833 Postings, 1677 Tage na_sowasNEL sucht viele Talente

 
  
    
24.09.22 16:24

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1691 | 1692 | 1693 | 1693  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Chalifmann3, Fjord, Gorosch, Schmid41, Vestland