UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.511 -0,1%  MDAX 34.620 0,2%  Dow 35.609 0,4%  Nasdaq 15.389 -0,1%  Gold 1.782 0,0%  TecDAX 3.805 1,5%  EStoxx50 4.157 -0,4%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1642 -0,1%  Öl 84,8 -1,2% 

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 2153
neuester Beitrag: 21.10.21 13:05
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 53813
neuester Beitrag: 21.10.21 13:05 von: nadannlos Leser gesamt: 8860580
davon Heute: 3689
bewertet mit 67 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2151 | 2152 | 2153 | 2153  Weiter  

1204 Postings, 4010 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    
67
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2151 | 2152 | 2153 | 2153  Weiter  
53787 Postings ausgeblendet.

Clubmitglied, 9924 Postings, 2779 Tage Berliner_Löschung

 
  
    
3
20.10.21 17:38

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 10:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Clubmitglied, 9924 Postings, 2779 Tage Berliner_kbvler

 
  
    
2
20.10.21 17:44
eine ehrliche Antwort von dir, bitte ...

ab welchem Kurs würdest du hier einsteigen? ich frage dich, da du dich seit Corona mit dem Unternehmen sehr viel beschäftigt hast.

meine persönliche Meinung, die Krise ist bei der LHA noch lange nicht vorbei, daher kann ich mir kaum vorstellen, dass wir jetzt den Boden erreicht haben. Und wenn man die Nachrichten (der Börsenanalysten) liest, liest man auch nicht viel Positives ... also noch nicht.  

2351 Postings, 6719 Tage SARASOTALöschung

 
  
    
1
20.10.21 18:21

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 10:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

50 Postings, 13 Tage nadannlosunten rein und oben raus

 
  
    
1
20.10.21 18:34
ist doch wie immer ganz einfach  

908 Postings, 1038 Tage NaggamolIch kann nur sagen

 
  
    
20.10.21 18:36
Finger weg von diesem Rohrbruch die haben eigentlich noch nie richtig Geld verdient.Jetzt noch Milliarden Schulden wer will das zahlen.  

Clubmitglied, 9924 Postings, 2779 Tage Berliner_Naggamol #53793

 
  
    
1
20.10.21 19:10
"Finger weg von diesem Rohrbruch die haben eigentlich noch nie richtig Geld verdient.Jetzt noch Milliarden Schulden wer will das zahlen."

wer denn? die Reisenden und die Longies, die u.a. die x. KE mitgemacht hatten und manchmal gibt es auch bisschen Hilfe von der Zockerseite.  

908 Postings, 1038 Tage NaggamolIn diesem Forum werden einfach

 
  
    
20.10.21 19:26
Beiträge gelöscht die nicht in System passen der Admin ist ein Vol.i..d  

50 Postings, 13 Tage nadannlosLöschung

 
  
    
1
20.10.21 19:29

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 10:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

908 Postings, 1038 Tage NaggamolLöschung

 
  
    
20.10.21 19:59

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 10:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

7879 Postings, 1702 Tage gelberbaronLöschung

 
  
    
20.10.21 21:39

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 12:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

7879 Postings, 1702 Tage gelberbaronerinnert mich

 
  
    
21.10.21 09:26
wie früher bei den Streiks.....fällt wie ein Stein.....

Corona ist ein absolutes Desaster nur noch Zockerei seit dem bei
allen Aktien....nichts ist mehr sicher siehe SLG.....

wird der Oktober noch schlechter als der September?

Aktien meiden!  

40 Postings, 62 Tage z229360065Erinnerung

 
  
    
21.10.21 10:05
Soweit ich mich erinnern kann, hat unsere Regierung die Lufthansa Aktie pro Stück für ca. 2,50 Euro bekommen...plus satte Kreditzinsen... Jetzt kann man sich so ungefähr ausmalen, wohin die Reise gehen KÖNNTE!  

40 Postings, 62 Tage z229360065im Kontext..

 
  
    
21.10.21 10:07

meiner letzten Kommentierung...

Da stand die Lufthansa noch bei 8 Euro

 

50 Postings, 13 Tage nadannlosz229360065

 
  
    
21.10.21 10:24
sag mal was schreibst du ständig für ein Blödsinn  

40 Postings, 62 Tage z229360065?

 
  
    
21.10.21 10:26
Was ist da blöd?  

50 Postings, 13 Tage nadannlosz229360065

 
  
    
21.10.21 10:31
Blödsinn schreiben und dann noch blöde Fragen!

Hier ein Auszug von dir!!!

" z229360065: schön langsam.. 14.10.21 11:57#3769  

Warum lese ich nur die Katastrophen-Foren? Ganz einfach... ich möchte die Stimmung und die Aggressivität erfahren. Daraus ziehe ich dann meine Rückschlüsse.  "

Du bist also unterwegs um User zu provozieren? Um dann deine Rückschlüsse zu ziehen.

Verstehe ich, hast deine Kohle verzockt und ergötzt dich nun wenn du gleich Gesinde noch vorhalten kannst wie dumm sie waren.

OK die ? 2,50.- sind nicht Blöd...sonder Schwachsinn. Suche dir nun einen anderen für deine Spielchen  

40 Postings, 62 Tage z229360065Löschung

 
  
    
21.10.21 10:37

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 11:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

50 Postings, 13 Tage nadannlosnun noch Fäkalsprache

 
  
    
21.10.21 10:42
Habe keine Lufthansa, und du ebenso nicht. Du hast nichts außer monatliches Hartz4 was ich zahle  

18103 Postings, 4969 Tage TrashBin gerade

 
  
    
21.10.21 10:46
mal mit der ersten von 3 Tranchen rein . Als die KE publiziert wurde, habe ich mir hier das ganze mal auf WL gelegt, grundsätzlich ist eine Entkopplung von der Staatshand wieder der Weg zurück in die Investierbarkeit. Aber bisher mir persönlich zu teuer bisher, da die Verwässerung schon enorm ist. Übern Daumen sind die 30 ? von damals heute eher 15 ? ...

Allerdings longterm...kein Trading, da gibts aktuell keinen Ansatz

 

40 Postings, 62 Tage z229360065Nadannlos

 
  
    
21.10.21 10:49
......... Du bist so hilflos!  LACH...  

50 Postings, 13 Tage nadannlosLöschung

 
  
    
21.10.21 10:51

Moderation
Zeitpunkt: 21.10.21 12:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

50 Postings, 13 Tage nadannlosDanke @ Moderation

 
  
    
21.10.21 12:21

50 Postings, 13 Tage nadannlosLufthansa

 
  
    
21.10.21 12:31
wo ist der Boden? Goldmann hat heute das Kursziel mit 6,20 Euro angegeben, aber dennoch gesenkt weil man die hohen Kosten für Treibstoff nicht komplett an den Kunden weiter geben könnte. Und wenn doch?

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...20-euro-neutral-10648962

Lufthansa muss nun einen Boden finden, dieser ist zumindest in greifbarer Nähe. Über 5,60/5,80  würde sich das Ganze etwas aufhellen, dazu Heute die 5,55 zurück, was aber sehr schwierig ist wie man sieht.

Die kommenden Zahlen werden für einen extremen Schub sorgen, egal welche Richtung denn die sind dieses mal sehr im Focus der Anleger.

KE wurde ja zu 98 % mitgemacht, aber bedeutet nun auch mehr Aktien die den Markt fluten können, aber auch das erst wenn dann nach den Zahlen. Hier zur Zeit großes Risiko allerdings auch eine große Chance. Nach unten noch bis ca. 5 oder 4,90 Luft, was ca. 10% sind. Nach oben sehe ich maximal die ? 7,30 binnen 4-6 Monaten was mögliche 30% wären also 1:3 Risiko/Chance muss jeder selbst abwägen.

Viele denke ich (wie ich) liegen auf der Lauer, Heute darf nicht noch ein neuen Tief folgen, muss über 5,50 sonst warte ich noch  

23060 Postings, 2880 Tage Galearisaber sei doch ehrlich auch nach KE verbrennen die

 
  
    
21.10.21 12:33
Geld.
Kein Rat zu was.  

50 Postings, 13 Tage nadannlosKlar wird noch Geld verbrannt

 
  
    
21.10.21 13:05
aber die KE war ja auch um die Staatsbeteiligung zurück zu zahlen. Und bis Ende des Jahres will man den Rest zurück zahlen. Also das man den Staat raus haben möchte ist ja Positiv zu werten.

Als der Staat damals rein ging, war ebenfalls stark und gab dem Kurs einen Schub.

Lufthansa hat ja auch gesagt in 2022 wieder Geld zu verdienen zu wollen. Ich denke alles wird sich langsam wieder normalisieren, die große Preisfrage ist nur von welchem Kurs an.

Ich findes es grundlegend ja gut das man den Staat wieder raus haben möchte, die Anleger scheinbar auch sonst hätten 98% die KE ja nicht mitgemacht.

Ich denke noch 1-2 Wochen etwas hektische Vola, dann wird man sich normalisieren und der Kurs wird dort hin laufen wo er hin gehört  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2151 | 2152 | 2153 | 2153  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben