UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.483 -0,7%  MDAX 34.399 0,1%  Dow 35.251 -0,1%  Nasdaq 15.213 0,4%  Gold 1.768 0,0%  TecDAX 3.723 -0,1%  EStoxx50 4.154 -0,7%  Nikkei 29.025 -0,2%  Dollar 1,1604 0,0%  Öl 84,8 -0,2% 

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1496
neuester Beitrag: 18.10.21 17:45
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 37381
neuester Beitrag: 18.10.21 17:45 von: Jacky Cola Leser gesamt: 5581861
davon Heute: 8822
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1494 | 1495 | 1496 | 1496  Weiter  

6907 Postings, 5711 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

 
  
    
45
07.08.19 22:45
Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1494 | 1495 | 1496 | 1496  Weiter  
37355 Postings ausgeblendet.

1150 Postings, 2349 Tage steve2007Hammer Ptognose

 
  
    
1
17.10.21 15:59
Von Jefferies hät ich nichts dagegen auch nicht wenns noch ein bissl mehr wär
https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...estment-wert-10620779  

6907 Postings, 5711 Tage BozkaschiInflation Tsunami

 
  
    
2
17.10.21 18:02

173 Postings, 272 Tage ZappiNova

 
  
    
4
18.10.21 04:41

18. Oktober 2021

Weitere hochgradige Abschnitte bestätigen die Kontinuität bei RPM

Weitere breite hochgradige Zonen auf dem RPM-Nord-Prospekt durchteuft,
Planung für eine erste Ressource im Einklang mit der Nova-Strategie zur Erschließung des Estelle Gold


Die Bohrungen bei RPM liefern beeindruckende Ergebnisse (siehe Abbildung 1 und 2):

RPM-006
o 175m @ 1,3 g/t Au von der Oberfläche
o 144m @ 1,5 g/t Au an der Oberfläche
o 115m @ 1,8 g/t Au fr 14m
o 101m @ 2,0 g/t Au fr 34m
o 95m @ 2,1 g/t Au fr 34m
o 80m @ 2,4 g/t Au fr 37m
o 61m @ 2,9 g/t Au fr 56m
o 29m @ 3,1 g/t Au fr 56m
o 18m @ 4,5 g/t Au fr 99m
o 6m @ 10,3 g/t Au fr 56m
o 3m @ 17,2 g/t Au fr 108m


(RPM-006 ergab einen durchschnittlichen Gesamtgehalt von 1,0 g/t Au über 220 m von der Oberfläche innerhalb der mineralisierten Zone RPM
North mineralisierten Zone)

RPM-004
o 259m @ 0,5 g/t Au von der Oberfläche
o 34m @ 0,7 g/t Au fr 205m
o 78m @ 0,8 g/t Au fr 287m
o 43m @ 1,0 g/t Au fr 287m
o 3m @ 2,4 g/t Au fr 290m


(RPM-004 ergab einen durchschnittlichen Gesamtgehalt von 0,4 g/t Au über 405 m von der Oberfläche innerhalb der mineralisierten Zone RPM
North mineralisierten Zone)

Diese Ergebnisse ergänzen die beeindruckenden Ergebnisse, die den hochgradigen Charakter des
hochgradigen Charakter des Schürfgebietes von der Oberfläche aus, die am 11. Oktober 2021 veröffentlicht wurden:

RPM-005
o 373m @ 3,8 g/t Au fr 7m

. Christopher Gerteisen kommentierte: "Diese neuesten Ergebnisse bei RPM North
bestätigen die Entdeckung eines weiteren massiven intrusiven Goldsystems innerhalb des Estelle Gold
Projekt. Nova hat jetzt zwei: Korbel und RPM, und wir glauben, dass noch viele weitere folgen werden, da wir
das Gebiet weiter zu erschließen (ASX: 20. September 2021 und 23. September 2021). Das Unternehmen
meldete kürzlich Bonanza-Gehalte bei RPM North, einschließlich 132 m mit 10,1 g/t Au (ASX: 11. Oktober
2021). Es wird angenommen, dass diese breiten Zonen mit extrem hohen Gehalten nur einen kleinen Einblick in das geologische
Potenzials bei RPM sein. Die Mineralisierung bei RPM befindet sich entlang des Intrusionskontakts mit Hornfels
Sediment-Landgestein. Diese Kontaktzone scheint ein idealer struktureller Korridor zu sein, in dem die
litho-geochemischen Reaktionen konzentriert sind, die eine hochgradige Goldablagerung ermöglichen. Es ist
Es ist ermutigend, dass wir diese intrusiven Kontakte bei der Kartierung über eine ganze Strecke entlang des Streichens verfolgen können
bei RPM North und in der Zone RPM South verfolgen können. RPM ist nach wie vor weit offen, und wir sind zuversichtlich, dass wir
diese hochgradige Zone weiter zu durchschneiden, indem wir eine Reihe von Linien im Abstand von 200 m westlich der
Bohrlöchern RPM-005 und 006 als Priorität in der nächsten Bohrphase.

https://cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-res?  

1212 Postings, 457 Tage Jacky ColaNews Origen

 
  
    
18.10.21 08:48
Lithium Landpackage auf Neufundland erweitert

https://ceo-ca.translate.goog/@newsfile/...tr_hl=de&_x_tr_pto=nui

Schöne regelmäßige Newsflows, dürfte die nächsten Wochen weitergehen  

5524 Postings, 4765 Tage Alfons1982Aus dem Portfolio

 
  
    
1
18.10.21 10:17
Pure Gold schließt das zusätzliche PP mit Anglo Gold Ashanti über 3,47 Mio cad ab . Hoffentlich war das jetzt für eine lange Zeit das letzte Placement, bin mir da aber nicht ganz sicher.

https://www.minenportal.de/artikel/...pproximately-C3.47-Million.html

Sokoman Resources und Benton schließen Vereinbarungen über Kosten im Rahmen der JVS über mehrere Grundstücke ab.
Allerdings ist die aktuelle Kursschwäche eklatant wie ich finde. Kurs hat Nachholpotential nach oben meiner Meinung nach.

https://www.minenportal.de/artikel/...tegic-Exploration-Alliance.html

Die ersten Löcher über knapp 400 Meter sind einfach nichts geworden. Allerdings sind die meisten Bohrlöcher noch ausstehend und es handelt sich um neue Targets. Jetzt heißt es abwarten was die restlichen Bohrlöcher bringen werden. Bisher konnte man ja paar gute Goldgehalte auf Uchi nachweisen.

https://www.minenportal.de/artikel/...old-Area-Uchi-Gold-Project.html



Gran Colombia kündigt weitere 1,5 Cent cad monatliche Dividende an und kündigt weitere eigene  Aktienrückkäufe an.

https://www.minenportal.de/artikel/...-Bid-for-Its-Common-Shares.html

Tudor Gold erhöht zum 3 mal das PP auf jetzt 5 Mio cad. Nach Abschluss sollte nun genügend Geld vorhanden sein um das aktuelle Bohrprogramm fortsetzen zu können und auch zu beenden.

https://www.minenportal.de/artikel/...rticipation-by-Eric-Sprott.html

Rockhaven Resources muss eine News bezüglich PEA laut Kommission berichtigen.

https://www.minenportal.de/artikel/...-Ltd.-Clarifies-Disclosure.html

Northstar Gold endlich wurden die 3 ausstehenden Bohrlöcher präsentiert und diese waren leider sehr schlecht. 1 Bohrloch hat nichts gefunden und die anderen 2 nur sehr marginale Werte. Bin jetzt auf die restlichen Bohrlöcher mit den neuen Bohrprogramm gespannt. Trotzdem hat das Grundstück noch viel Potential auf höhere Werte in der Tiefe.  

6907 Postings, 5711 Tage BozkaschiBig News Uran

 
  
    
2
18.10.21 11:15
Kazatomprom legt eigenen Uran Fonds auf wie der SPUT von Sprott. Das dürfte den Spotpreis weiter treiben und physisches dem Markt entziehen.Es wird immer besser !

https://www.kazatomprom.kz/en/media/view/...v_fond_fizicheskogo_urana
-----------
Silversqueeze

14 Postings, 320 Tage JacobNG Energy

 
  
    
1
18.10.21 11:38
Ng startet heute auch Mal ordentlich.
Gibt bestimmt bald gute News,  

5524 Postings, 4765 Tage Alfons1982Uran

 
  
    
2
18.10.21 11:41
Ich habe gestern mehrere Reportagen zu Energiewende, Lithium und Uran mit angeschaut. Bin jetzt endgültig überzeugt das Uran eine Veraschung ist in Bezug auf die Kosten und die Entsorgung. Es kostet zig Milliarden Euros die der Steuerzahler blechen muss und die Entsorgung ist nicht geregelt und dauert unglaubliche Jahrzehnte um es wieder los zu werden. Des Weiteren sind die Kosten viel höher als immer angegeben wird was den Strom angeht.
Auch bezüglich der neuen Reaktoren von Bill Gates gibt es in der  Praxis noch nichts wirklich handfestes. Da sollte man sich auch mal Gedanken darüber machen.
Es objektiv möglich den Strombedarf ohne Atom abzudecken wenn man  genug Speicherkapazitäten aufbaut und alternativ Kraftwerke aufbaut. Durch Unvermögen, Dummheit oder die heimliche Lobbyarbeitwird es bisher nicht gemacht. Jetzt gehen die Kosten steil und jetzt kommen die Kabalen zum Teil mit den scheiss Reaktoren. Auch von den meisten geplanten Reaktoren angefangenen Reaktoren wurden weltweit gerade eine Handvoll gebaut. China ist hier weltweit die einzige Ausnahme in Bezug auf Atomkraftwerke.
Nach den Sendungen die objektiv die Kosten und die Zeiträume aufgezeigt haben bin ich strikt dagegen muss ich sagen.
Alles natürlich nur meine Meinung.

Desweiteren kotzt es mich an das mein langer Text mit Nachrichten inklusive meiner Beurteilung gerade verloren gegangen ist und nicht hochgeladen wurde. Da hatte ich mich ausführlich zu Nova geäußert. Jetzt keine Lust mehr dazu. Bin fast schon 1 und halb Stunden damit beschäftigt.  

14 Postings, 320 Tage JacobAlternative Energien

 
  
    
18.10.21 12:09
Es wäre auch sinnvoll zu viel produzierten Strom in Form von Wasserstoff zu speichern und damit Wasserstoff als Antrieb zu pushen.Oder schaut Mal das Video über Gumpert Brennstoffzelle da ist einem alles klar das Alternativen bewusst ausgelassen werden.  

1212 Postings, 457 Tage Jacky ColaOrigen

 
  
    
18.10.21 12:32
Zündet gerade auf Tradegate + 17 % auf 0.2840 eur (0.42 cad)
Da versucht einer in den Markt reinzukommen, aber die aktienstruktur ist brutal eng.
Dadurch, dass Crest Res den Retailkunden noch 6 mio Tickets abgekauft hat , noch enger
Das Ding kann sehr explosiv werden bei richtig guten News
Bei 1 cad nur 30 mio market cap , da sind wir Vlt schneller als wir denken
Bei Erfolgreichen Lithiumbohrungen können da auch schnell 100 mio market cap (3 cad) drauf stehen  

10889 Postings, 2229 Tage ubsb55Alfons1982

 
  
    
1
18.10.21 13:14
" Ich habe gestern mehrere Reportagen zu Energiewende, Lithium und Uran mit angeschaut. Bin jetzt endgültig überzeugt das Uran eine Veraschung ist in Bezug auf die Kosten und die Entsorgung "

Ich könnte dir einen ganzen Stapel von Artikeln/Videos bringen, die zumindes das Gleiche über die Erneuerbaren behaupten.

Zur Einführung mal ein Video, das nicht mal politisch eingefärbt ist. Es schildert nur, wie es mit der Energie allgemein aussieht. Ist von Vorne bis hinten interessant, weil es mit einigen Fehleinschätzungen aufräumt.

https://www.youtube.com/watch?v=yTJfeLoDJjc  

5524 Postings, 4765 Tage Alfons1982UBSB55

 
  
    
18.10.21 13:31
Nicht alles was   als grün angepriesen ist, ist tatsächlich grün und nachhaltig. Das eine grüne Energiewende Geld kostet ist auch klar, jedoch ist es nicht giftig und tödlich wie Uran, Man hat nicht die gleichen Entsorgungsprobleme wie bei Uran und es dauert auch nicht Jahrzehnte diese zu entsorgen. Des weiteren sind die Kosten immerns nur was den Abbau angeht und die Lagerung. Aus diesne Gründen finde ich kann man es objektiv nicht 1 zu 1 vergleichen. Des weiteren sind die Resourcen schon da was Wasser, Sonne und Wind angeht wenn auch nicht immer und nicht zu jeder Zeit.
Wenn man objektiv alles berechnet wird man mit grüner Energie günstiger und nachhaltiger sein als mit Uran und Kohle.
Bei Lithium genauso. Langfristig wird man andere Batterien entwickeln um die Autos und andere Produkte bedienen zu können. Da ist einfach der Wasserverbrauch viel zu hoch auf die produzierte Menge, jedoch wird es als Einstieg und Übergangslösung funktionieren wie ich die Sache sehe. Bin mir zimlich sicher das es in ein paar Jahren neue Batterie geben wird die ohne Lithium auskommen werden. Ich glaube auch nicht das man alle Autos auf der Welt mit Lithiumbatterien betreiben werden können.  

1212 Postings, 457 Tage Jacky ColaAlfons

 
  
    
18.10.21 13:52
Solange Lithium aufgrund der Fantasie noch 1-2 Jahre steigt, alles fein.
Aber logisch wird es vermutlich irgendwann keine Rolle mehr spielen oder ersetzt werden.
Mein Investmentcase: bis Ende 22 Ausstieg aus Lithium , bis dahin regnet es Brei und man muss nur den Löffel raushalten  

10889 Postings, 2229 Tage ubsb55Alfons1982

 
  
    
18.10.21 14:23
Schade, dass Du das Video nicht angeschaut hast.  

5524 Postings, 4765 Tage Alfons1982Ubsb55

 
  
    
18.10.21 14:30
Werde ich noch tun. Aber es ist in Englisch und ich übersetze nicht mehr sondern lasse es mir englischen Untertitel laufen. Da brauch ich immer eine gewisse innere Ruhe die ich aktuell nicht habe. Wenn ich es gesehen habe schreibe ich was dazu. Muss wohl wirklich interessant wie Du schreibst.  Ich muss jetzt raus in die Natur. Die Sonne scheint mal endlich wieder.  

1150 Postings, 2349 Tage steve2007@Uran

 
  
    
1
18.10.21 15:40
Ja ist giftig, leider bekommt jeder von was ab, aus einer Richtung wo es die wenigsten vermuten. Beim Essen nämlich, Uran ist blöderweise im Phosphat Dünger enthalten, dadurch gelangt es ins Grundwasser und praktisch überall hin. Das bittere dabei, zumindest dieses Problem hätte man schon heute in der Griff bekommen können. Abtrennung geht wohl Mittel Zentrifugen relativ problemlos, kostet halt was. Hätte man im Land der Vorschriften schaffen können, was hat man gemacht einen Grenzwert festgelegt.
Das zeigt für mich Probleme werden nach belieben ausgesucht oder beiseite geschoben
Wahrscheinlich hätte man der Bevölkerung mit einer passenden Vorschrift beim Phosphordünger viel Gutes mit wenig Aufwand beschert.  

6907 Postings, 5711 Tage BozkaschiDepot +5%

 
  
    
1
18.10.21 15:49
bei 30 Grad ? ich bin zufrieden , gerade eben zu Handels beginn noch Anfield Res. zu 0,145 cad aufgestockt.
-----------
Silversqueeze

1212 Postings, 457 Tage Jacky ColaVideo Canalaska Uranium

 
  
    
18.10.21 16:29
Video Canalaska Uranium
https://www.youtube.com/watch?v=zFXSwmL13rs

Achtung : Kurs aktuell 0,77 cad und hat ein großes PP zu 0,75 cad laufen

Ich habe gerade für 0.77 verkauft, Gewinne mitgenommen (Einstieg 0.28 cad im PP)

Keine Kauf/Verkaufsempfehlung  

2319 Postings, 733 Tage Goldkinder@Bozkaschi - läuft bei Dir

 
  
    
1
18.10.21 16:30
wenn da bloß die Gold- und Silberlinge nicht wären ;-)  

29 Postings, 60 Tage 229360024MALFONS1982

 
  
    
18.10.21 16:45
Du redest immer von den Kabalen, dann sollte dir eigentlich die Theorie bekannt sein, dass Uran bzw. Radioaktivität überhaupt nicht gefährlich ist und das eine von den Kabalen verbreitete Lüge ist. Früher hat man das sogar als Gesundheitselexir ins Pflegeprodukte gemischt. Unabhängig davon, was jetzt wahr ist, spielt für die Investition nur eine Rolle, was die Kabalen vorhaben, nicht, was das Beste ist oder was wahr ist.  

2193 Postings, 463 Tage grafikkunstDie PKW-Hersteller in Amerika investieren

 
  
    
18.10.21 16:50
in eigene EV-Batterieproduktionen:

https://www.yahoo.com/entertainment/...th-123900856.html?guccounter=1

Wer 2024 in Nordamerika Spodume oder Hydro liefern kann, ist ganz vorne mit dabei.

Wer jetzt erst anfängt und nicht einmal Genehmigungen für den Abbau hat, braucht Jahre länger, bis er lieferfähig ist. Evt. ist dann der ganz große Boom bereits vorbei. Allerdings bin ich nicht so schnell draussen wie Jacky. E22 ist m.Ea. viel zu früh.  

1150 Postings, 2349 Tage steve2007Ubsb55

 
  
    
1
18.10.21 16:51
Dein für Alfons82 eingestellte Video sollte jeder anschauen, um zu verstehen in welchen Energie Schlamassel wir uns befinden und noch hineinsteuern werden.
Aus diesen Grund muss man tatsächlich für Kernenergie sein. Solange uns die Kernfusion nicht gelingt.  

2193 Postings, 463 Tage grafikkunstUranium, Strategic and Precious Metals Investor Co

 
  
    
1
18.10.21 17:06
nference 19. - 21. Oktober 21

Da sind wirklich fast alle interessanten Firmen dabei:

https://www.virtualinvestorconferences.com/events/...ampaign=10192021  

1212 Postings, 457 Tage Jacky ColaCMC Metals news

 
  
    
18.10.21 17:45
https://ceo-ca.translate.goog/@accesswire/..._hl=de&_x_tr_pto=nui

Noch soooo günstig, muss man eigentlich rein

An der Stelle gratuliere ich allen Opa Investoren.
Diese und nächste Woche könnte sehr gut werden.
Mal gespannt ob Opa morgen schon aktiv ist ;)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1494 | 1495 | 1496 | 1496  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben