UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.574 -0,7%  MDAX 27.773 -1,4%  Dow 32.706 -0,1%  Nasdaq 13.208 -0,8%  Gold 1.775 0,0%  TecDAX 3.145 -1,7%  EStoxx50 3.725 -0,8%  Nikkei 28.176 0,9%  Dollar 1,0182 0,0%  Öl 94,7 1,1% 

q-loud & die neue QSC AG

Seite 1 von 122
neuester Beitrag: 06.08.22 21:06
eröffnet am: 04.02.20 05:11 von: braxter Anzahl Beiträge: 3040
neuester Beitrag: 06.08.22 21:06 von: mimama Leser gesamt: 598654
davon Heute: 594
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
120 | 121 | 122 | 122  Weiter  

2291 Postings, 5551 Tage braxterq-loud & die neue QSC AG

 
  
    
3
04.02.20 05:11

Schlobohm sagte Anfang 2013 im Interview: Die Kür ist es, nun  ITK-Produkte zu entwickeln, die wir auch über indirekte
Vertriebskanäle in lohnenden Mengen am Markt verkaufen können

Gerade
im Energiebereich sieht Schlobohm noch viel Potenzial für sein
Unternehmen. "Es gibt eine Vielzahl von Stadtwerken in Deutschland,
die eine Menge Daten sicher verwalten müssen."


Schlobohm sagte auf der HV im Mai 2013:

Allen voran ist die geplante Umgestaltung des Energiemarkts. Die Energiewende ist ohne ITK und die Cloud-Technologie gar nicht denkbar.  Überall dort, wo es gilt, große Datenmengen zu erfassen, sicher zu verarbeiten und die Ergebnisse adressatengerecht zu verteilen, ohne dass Unbefugte Zugriff haben, ist die Cloud-Technologie gefragt. Die Energiewende ist nur zu stemmen, wenn jedes Solarmodul, jede Windmühle und damit jeder Energieerzeuger, mit Sensorik versehen und schaltbar wird. Auf der anderen Seite müssen auch die großen Verbraucher steuerbar sein. Nur dann wird man langfristig die Stabilität der Stromversorgung erhalten können.

AlldieseDaten werden zentral in einer Cloud erfasst, in Echtzeit verarbeitet und dann mit einem Abrechnungssystem verbunden. Die Energiewende eröffnet für einen Mittelständler wie  QSC interessante Geschäftsmöglichkeiten. Wir arbeiten an Produkten und Dienstleistungspaketen für Stadtwerke und Versorgungsunternehmen. Genauso wie wir schon einmal über die Zulieferung von DSL-Vorprodukten für die Privatkundenanbieter stark gewachsen sind, sehen wir hier mit Cloud-Produkten eine vergleichbare Chance bei den mehr als 1000  kleineren Stadtwerken, die ihrerseits ja über Zigtausende von Kunden verfügen.

Unter dem Stichwort SensorCloud entwickelt QSC gemeinsam mit wissenschaftlichen Instituten, wie der RWTH Aachen und der FH Köln, die dafür notwendige Architektur und Software. Das Projekt wird zudem vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Unabhängig davon verfügt QSC über langjährige und sehr enge Kundenbeziehungen innerhalb der Energiebranche. Netzbetreiber, Energie- und Gasversorger gehören zu unseren Kunden. Bei jedem Projekt vertieft sich auch unsere Kenntnis der Anforderungen des Energiemarkts. Dieses Wissen um das Zusammenspiel von Energieerzeugung und Transport fließt auch in unsere Entwicklungsprojekte ein. 

SeitdiesemJahr sind wir zudem Partner in einem von der Europäischen Union geförderten Projekt, das sich mit der Neuordnung des Energiemarktes befasst. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Zusammenschaltung vieler regenerativer Kraftwerke zu einem virtuellen großen Kraftwerk und das über Ländergrenzen hinweg. QSC ist hier der Partner für ITK-Dienstleistungen.




Schlobohm sagte weiter im Mai 2013 auf der HV: Als unternehmer sucht man immer nach nicht linearem wachstum. Damals DSL Zulieferung. Heute wollen wir Cloud DL Produktpakete an Stadtwerke zuliefern. Wenn man diese Kunden erreicht und überzeugt und nur 100 von diesen erreicht/gewinnt werden wir nicht lineares Wachstum sehen. 

HEUTE:
SOLUCON wurde 2017 schon nicht mehr weiterentwickelt und auf neue Beine gestellt.
Das neue "baby" der q-loud ist der => custom iot hub
Dies erfolgte in etwa zeitgleich mit der Umsetzung von dem Plusnet Verkauf.
Bei genauem Hinsehen ist diese Plattform wie geschaffen für das was Schlobohm 2013 angedacht hat.

03.02.2020 3. Hermann Interview, diesmal im BLOG:
Den Handel bewegen vor allem Omnichannel-Lösungen, also die Verzahnung sämtlicher Vertriebskanäle off- und online. Das setzt ein integriertes Datenmanagement von Kunden, ihrem Kaufverhalten und der Warenwirtschaft voraus. Im produzierenden Gewerbe ist das Thema der effiziente Umgang mit Maschinendaten zur Optimierung von Produktionsprozessen. Und in der Energie ist die intelligente Steuerung von den zahlreichen Energiequellen hin zu den zahlreichen Nachfragern keineswegs gelöst. QSC bietet für all diese Herausforderung hochinteressante Software-basierte Lösungen an.


Die Verspätung eines erfolgreichen QSC AG Starts ist nicht zuletzt der Energiewende geschuldet, die sich um um Jahre verschoben hat. Abgabe Plusnet, Nachkauf der Anteilseigner und die neue Offenherzigkeit des eingesetzten eisernen CEO's sind der Start in die neue Ära. .

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
120 | 121 | 122 | 122  Weiter  
3014 Postings ausgeblendet.

2483 Postings, 5684 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
31.07.22 18:04

smilekommende Woche denk ich mal wird der run nach oben losgehen....

 

810 Postings, 2440 Tage mimamasuper ! danke für geheimtipp

 
  
    
31.07.22 18:52

2291 Postings, 5551 Tage braxtermal sehen

 
  
    
31.07.22 21:48
das wäre ja Mic ein MIG21 Start
Dann könnten wir uns endlich wieder orange farbene Klopapier Rollen  zum tauschen kaufen . Je Rolle ein Silbertaler von Ralph  

2291 Postings, 5551 Tage braxterEPS 2023 / 2024

 
  
    
01.08.22 16:37
https://www.qbeyond.de/investor-relations/aktie/analysten/

10 cent EPS für 2024 und ab dann ..................... the sky is the limit ;-)
Dann tritt eben doch das Horst P Ereignis ein.
Das wäre einfach. Wie gehabt eindecken mit Aktien analog Hermann und erneut ein paar Gewinne reintraden. Mal sehen was der CEO bis dahin noch  rauslässt. Die Analysten wissen ja auch nicht mehr.
Das ist aber kein Investmentgrund. Investmentgrund sh. oben.
Wer andere Gründe hat der möge gerne vorschwatzen. Egal wie abstrus sie sind.

Wenn man dem Consensus halbwegs Richtigkeit unterstellt müsste ein strategisches Ereignis in 2023 eintreten (+weitere Überraschung).  Bevor man die "fetten" EPS Gewinne vermeldet.


 

2483 Postings, 5684 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
02.08.22 07:49
schätze mal, dass Paladin bis Ende des Jahres 10 Prozent überschreiten wir....  

810 Postings, 2440 Tage mimamaich bevorzuge einen

 
  
    
02.08.22 08:27
Einstieg von BlackRock und DWS  

403 Postings, 2449 Tage kostolinieinstieg von P&P

 
  
    
02.08.22 09:37
Jerzt wollen auf einmal alle rein?  

2291 Postings, 5551 Tage braxterPaladin

 
  
    
02.08.22 12:57
Aufstockung wäre dann sehr auftragsverdächtig.
Den verfügbaren Rest der Desillusionierten aufkaufen ???
Welcher Anteilseigner wurde etwas anderes wollen ?
Fast keiner oder? Alle wickeln strategisch ab wenn sie können.

Der erste Plusnet Deal war mit Tele2
Der zweite Plusnet Deal war mit EnBW

Fragen zu den Geheimhaltungsvereinbarungen hat keiner.
Die Maßgabe ist eingelocht  

1967 Postings, 3839 Tage jensosKurs

 
  
    
02.08.22 16:01
Endlich mal wieder etwas am steigen...hoffen wir, dass der Boden gefunden ist...m.M. nach ist ein Kurs von mind. 2? gerechtfertigt  

2483 Postings, 5684 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
02.08.22 19:05

smiledürfte der Startschuss für die 2.80 gewesen sein bis Ende des Jahres.....

 

403 Postings, 2449 Tage kostoliniwir sind doch zufrieden

 
  
    
02.08.22 20:42
Die Panikmache wollten 50 Cent, wir sind überzeugt die Firma ist gut für 2,80.
Deshalb bleiben wir investiert  

12769 Postings, 4147 Tage crunch timeEs geht abwärts

 
  
    
1
03.08.22 09:46

micjagger:#3025 Es geht aufwärts...dürfte der Startschuss für die 2.80 gewesen sein bis Ende des Jahres....
=========================================
Offenbar war der von dir etwas voreilig  als Startschuß interpretierte Knall doch wohl eher ein Schuß in den Ofen, wenn man sieht wie stark die Aktie in den letzten Stunden jetzt wieder fällt. Also da ist gegenwärtig noch immer die Gefahr eindeutig größer bald in den Pennystockbereich zu laufen als auf 2,80 zu ziehen.

 
Angehängte Grafik:
un6.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
un6.jpg

403 Postings, 2449 Tage kostoliniwas ist mit euch los

 
  
    
03.08.22 09:51
Der Handel läuft eine halbe Stunde und schon melden sich Historiker und wollen unbedingt wieder Blödsinn schreiben.
Einfach unterirdisch  

403 Postings, 2449 Tage kostolinimeinte Histeriker

 
  
    
03.08.22 09:53

2483 Postings, 5684 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
03.08.22 14:40

smilewarten wir doch mal bis Ende des Jahres crunch....dann werden wir beurteilen können, was dein jetziges Posting inhaltlich wert ist...

 

2291 Postings, 5551 Tage braxterCharttechnik ist cool

 
  
    
03.08.22 17:26
Wenn das Teil vogelfrei wäre, dann wäre das so
Dann wären auch die 50 Cent drin
Aber mit dem Hintergrund ;-)

https://youtu.be/leUnXNKYEkg
 

685 Postings, 1937 Tage Toelzerbulle... "vielleicht geht es auch so"

 
  
    
04.08.22 11:33
:-)

evtl. weiß Dale, ob es auch so geht?

1,20 wir kommen!  

2291 Postings, 5551 Tage braxterWo geht die Reise hin

 
  
    
04.08.22 12:05
https://www.qbeyond.de/pressemitteilungen/2022/...channel=tw-24345695

Nebenan schon kommentiert. Es geht sicher auch so :-)
Immer mehr Mitarbeiter ?
Grosses Szenario oder kleine Bütsche ???
Oder nur eine Firma mit Blogeinträgen und "Wohltätigkeitsaktionen"
Hauptsache zertifiziert
Gewinne brauchts keine
Wenn Gewinne eintreten ist die Buzze schon geschluckt .
Wir sind Entwicklungsfirma mit top Innovationen.
Maßgeschneidert. Das reicht.
Wann kommt das wahre Steckenpferd ?
Ohne Steckenpferd geht es nicht ......drum .....alles gut .  

2483 Postings, 5684 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
05.08.22 11:21

smilemein Nagelpilz sagt mir, dass es kommende Woche Richtung 1,30 geht...

 

685 Postings, 1937 Tage Toelzerbulle200 er heute nachhaltig geritten

 
  
    
2
05.08.22 17:42
Bitte ein Bitch  

2483 Postings, 5684 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
05.08.22 17:55

smileEnde des Jahres sind wir bei 2,80.....das waren nicht nur leere Ankündigungen...

 

810 Postings, 2440 Tage mimamaund warum ging es erst

 
  
    
1
06.08.22 11:46
monatelang nur nach unten?
Es hat doch von den Anteilseignern niemand wirklich abgeladen!!
Was hat den Kurs um 30 % gedrückt????
Auch eine Aufarbeitung dessen fände ich wichtig, welche Instrumente kamen hier bei einem so kleinen Wert zum Einsatz?  

403 Postings, 2449 Tage kostoliniwarum ging es nach unten

 
  
    
06.08.22 18:18
Du scheinst noch nicht lange an der B?rse zu sein.
Das ist ja gerade das gute an Qbeyond..
Wer richtig handelt konnte schon immer sch?ne Kohle machen


 

2483 Postings, 5684 Tage micjaggerEs geht aufwärts

 
  
    
06.08.22 18:25

smilewarum ging es nach unten....warum hat sich EVOTEC ebenfalls halbiert ....du bist schon in der Lage , selbsständig zu denken....

es wird zügig wieder dahingehen, wenn es fundamental passt, wo die aktie herkam....

 

810 Postings, 2440 Tage mimamadann beantwortet doch meine

 
  
    
06.08.22 21:06
Fragen, es gab keine Änderungen der stimmrechte, trotzdem ging es stetig bergab, das ist nicht das Werk von kleinanlegern wie wir es sind.
Also:
Mal schauen wer mir das beantworten kann  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
120 | 121 | 122 | 122  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Dale77se