UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.775 2,6%  MDAX 34.849 2,5%  Dow 35.763 1,5%  Nasdaq 16.248 2,5%  Gold 1.782 0,2%  TecDAX 3.882 3,4%  EStoxx50 4.257 2,9%  Nikkei 28.456 1,9%  Dollar 1,1249 -0,3%  Öl 75,2 2,2% 

WISeKey globales Cybersicherheitsunternehmen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.11.21 17:06
eröffnet am: 23.09.21 15:17 von: Wertz_M Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 03.11.21 17:06 von: Wertz_M Leser gesamt: 1494
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

177 Postings, 371 Tage Wertz_MWISeKey globales Cybersicherheitsunternehmen

 
  
    
2
23.09.21 15:17
Über WISeKey
WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit gross angelegte digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte mit Blockchain, KI und IoT einsetzt und den Menschen als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das allgegenwärtige Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine Installationsbasis von über 1,6 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um am Rande des IoT zu sein, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.
Unsere Technologie wird von der in der Schweiz ansässigen kryptografischen Root of Trust ("RoT") von OISTE/WISeKey vertraut und bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen für das Internet der Dinge, Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten und zwischen Objekten und Personen sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.

Quelle: www.wisekey.com.  
Angehängte Grafik:
maire.jpg
maire.jpg

177 Postings, 371 Tage Wertz_MWISeKey International Holding, 24.09.2021

 
  
    
27.09.21 13:32
WISeKey Increases Investment on seiner NFT-Plattform durch Accessing den Rest seiner 44 Millionen US-Dollar Convertible Notes Zeichnungsvereinbarungen Mitte des Jahres unterzeichnet

Zug, Schweiz ? 24. September 2021 ? WISeKey International Holding AG ("WISeKey" oder "Unternehmen") (SIX: WIHN, NASDAQ: WKEY), ein weltweitführendes Unternehmen für Cybersicherheit, KI und IoT, gab heute bekannt, dass es eine Änderung seiner bestehenden Wandelanleihe-Zeichnungsvereinbarungen("Vereinbarungen") mit globalen institutionellen Investoren (die "Investoren") unterzeichnet hat. um es zu ermöglichen, weiter in die Entwicklung seiner WISe.Art NFT-Plattform und des TrusteCoin-Tokens zu investieren, da die Nachfrage nach seiner Trusted NFT-Lösung steigt.

Im Juni 2021, nach der Unterzeichnung der Vereinbarungen, emittierte WISeKey eine erste Wandelanleihe in Höhe von insgesamt 22 Millionen US-Dollar zur Zeichnung durch die Investoren; Diese Änderung der Vereinbarungen ermöglicht WISeKey durch die Schaffung von vier beschleunigten Tranchen zwischen 2.000.000 und 5.500.000 US-Dollar frühzeitigen Zugang zum Rest seiner Wandelanleihe in Höhe von 44 Millionen US-Dollar. Die zusätzliche Finanzierung von bis zu 22 Millionen US-Dollar wird es WISeKey ermöglichen, schrittweise eine erhöhte Finanzierung freizusetzen, um seine Investitionen in die kürzlich angekündigte WISe.ART NFT-Plattform und TrusteCoin voranzutreiben.

Carlos Moreira, Gründer und CEO von WISeKey, sagte: "Aufgrund der beispiellos gestiegenen Nachfrage nach unserer sicheren WISe.Art-Plattform und unseren TrusteCoin-Token haben wir mit unseren Investoren zusammengearbeitet, um diese zusätzliche Finanzierung zu einem früheren Zeitpunkt als ursprünglich erwartet freizuschalten. Diese zusätzliche Finanzierung ermöglicht es uns, die Kommerzialisierung der WISe.Art Platform fortzusetzen und über eine von WISeKey in Zoug gegründete Spezialfahrzeugfirma mit dem Namen TrusteCoin AG TrusteCoin.IO. Die Marktnachfrage nach NFTs stieg im zweiten Quartal 2021 auf neue Höchststände und belief sich seit Jahresbeginn auf 2,5 Milliarden US-Dollar, gegenüber nur 13,7 Millionen US-Dollar im ersten Halbjahr 2020, wie Marktdaten zeigten. WISeKey ist einzigartig positioniert als früher Akteur in diesem aufstrebenden NFT und es ist gut positioniert, um einen beträchtlichen Marktanteil zu gewinnen."

Ein NFT ist ein Krypto-Asset, das ein immaterielles digitales Element wie ein Bild, ein Video oder einen Gegenstand im Spiel darstellt. Besitzer von NFTs werden auf Blockchain erfasst, so dass ein NFT als Ersatz für das digitale Asset, das es darstellt, gehandelt werden kann.
Bedingungen der geänderten Vereinbarungen
Gemäß den Bedingungen der geänderten Vereinbarungen hat WISeKey seine Fähigkeit, auf die vier zusätzlichen Tranchen zuzugreifen, durch die Schaffung von vier beschleunigten Tranchen zwischen 2.000.000 und 5.500.000 $, wie von WISeKey und den Investoren festgelegt, beschleunigt. Der Wandlungspreis für die beschleunigten Tranchen entspricht dem niedrigeren eines festen Wandlungspreises, wie in der Vereinbarung festgelegt, und 90% der niedrigsten täglichen VWAPs einer Aktie der Klasse B während der zehn (10) aufeinanderfolgenden Handelstage vor dem jeweiligen Umwandlungsdatum, und die Anleger haben die Möglichkeit, jederzeit den vollen Betrag jeder beschleunigten Tranche umzuwandeln. Alle übrigen Bedingungen der bestehenden Wandelschuldverschreibungs-Zeichnungsverträge bleiben unverändert.

Im Rahmen der Verwendung der Mittel für die erste Tranche der Wandelvereinbarung in Höhe von 22 Millionen US-Dollar investierte WISeKey zusätzliche 3,3 Millionen US-Dollar in die Arago-Betriebe, wodurch sich unsere Gesamtinvestition auf 11,7 Millionen US-Dollar belief (seit der Erstinvestition Ende 2020).

Maxim Group LLC fungierte als alleiniger Berater für den Änderungs- und Platzierungsagenten.
Über die Investoren:
Die Investoren haben Büros auf der ganzen Welt mit Kunden wie Stiftungsfonds, Finanzplanungsgruppen, vermögenden Privatanlegern und Family Offices. Sie haben ein globales Mandat, in Technologieunternehmen mit hoher Überzeugung zu investieren.

Über WISeKey:
WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit gross angelegte digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte mit Blockchain, KI und IoT einsetzt und den Menschen als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das allgegenwärtige Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine Installationsbasis von über 1,6 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um am Rande des IoT zu sein, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.

Unsere Technologie wird von der in der Schweiz ansässigen kryptografischen Root of Trust ("RoT") von OISTE/WISeKey vertraut und bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen für das Internet der Dinge, Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten und zwischen Objekten und Personen sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.

Quelle: https://www.wisekey.com/press/...eements-signed-middle-of-the-year-2/
Quelle: https://www.wisekey.com/press/  

177 Postings, 371 Tage Wertz_MWISEKey kooperiert mit ScaleSwap & Polygon

 
  
    
04.10.21 18:47
27. September 2021

WISEKey kooperiert mit ScaleSwap & Polygon für seine WISe.ART Plattform IDO Launch
Über FacebookZwitschernMehr
WISEKey PArtner mit ScaleSwap & Polygon für seine WISe.ART Plattform IDO Launch

Das Projekt wird von einem gemeinsamen, beispiellosen, vertrauenswürdigen Ökosystem-Community-Aufbau und skalierbaren vertrauenswürdigen NFT-Lösungen profitieren.

Genf, Schweiz ? 27. September 2021 ? WISeKey International Holding Ltd (NASDAQ: WKEY; SIX: WIHN), ein führendes Unternehmen für Cybersicherheit, IoT und KI-Plattformen, gab heute bekannt, dass es sich mit Scaleswap für den IDO-Start des WISe.Art TrusteCoin zusammengeschlossen hat, der voraussichtlich im November 2021 beginnen wird. Das skalierbare IDO Launchpad der nächsten Generation von Scaleswap bietet Benutzern dank der Verwendung der Ethereum Layer 2-Skalierungslösung ein verbessertes Erlebnis. Das Projekt wird von einem beispiellosen Community-Aufbau und einem einzigartigen Loyalitäts-Scoring-System profitieren.

"Nach dem erfolgreichen Start der WISe.Art-Plattform werden wir nun die nächsten Schritte unternehmen, beginnend mit einem speziell entwickelten Token-Launch, der für November 2021 geplant ist. Dazu arbeiten wir mit Scaleswap zusammen, dem Layer 2 Launchpad, das für seine fairen Prinzipien und das intelligente ScaleSCORE-Treuesystem bekannt ist und von Polygon unterstützt wird. WISeKey hat Polygon für die kommerzielle Einführung seiner Trusted NFTs-Lösung ausgewählt. Die hochwertigen NFTs von WISeKey, die entwickelt wurden, um den Appetit der Kunst- und Sammlergemeinschaft zu testen, erfordern jemanden wie Polygon, dessen extrem niedrige Transaktionsgebühren und nachhaltiger Proof-of-Stake (PoS) -Konsensmechanismus unerlässlich sind, um die Anforderungen des volumenstarken Marktplatzes von WISeKey zu erfüllen ", sagte Carlos Moreira, Gründer und CEO von WISeKey.

WISe.Art wird scaleswaps Flaggschiff-IDO-Start sein, wird in Zukunft den Ton angeben und einen Anker für zukünftige Projektstarts auf der Plattform bieten. Die Auswahl ist auch eine Infrastrukturentscheidung, die ein Engagement für Langlebigkeit, Kompatibilität, Eigentum und Wert auf jeder Ebene des Ökosystems widerspiegelt.

Scaleswap verfolgt einen interessanten und aufregenden Ansatz für IDO-Launchpads, der auf gemeinsamen Zielen basiert, Blockchain und Kryptowährungen so zugänglich wie möglich zu machen und dies auf skalierbare Weise mit Layer-2-Lösungen zu tun.

WISeKey kündigt vor dem Start eine Reihe wichtiger Partnerschaften mit führenden Blockchain-Akteuren wie Polygon und CasperLabs an. Die WISe.Art Plattform und des Technologie-Stacks ermöglicht die Tokenisierung digitaler und physischer Assets in Form von NFTs mit Plattform-Governance und Utility, die von WISeKeys eigenem TrusteCoin Utility Token (TEC DAO Token) verwaltet werden. Letzteres ermöglicht es, verschiedene Funktionalitäten und Community-gesteuerte Entscheidungen freizuschalten. Außerdem können die Teilnehmer beispielsweise anonym bleiben und gleichzeitig die notwendigen KYC-Prozesse sicherstellen, um unerwünschte Aktivitäten auf den von WISe.Key betriebenen Marktplätzen zu vermeiden. Der TrusteCoin spielt eine zentrale Rolle für das Wise.Art Ökosystem und bringt eine Vielzahl von Nutzen und wird verwendet, um anreize für die Community zu schaffen. WISeID ist ein vertrauenswürdiger Identitätsdienst, der den Zugriff auf das Web und mobile Anwendungen mit starken Authentifizierungstechniken ermöglicht. WISeID unterstützt Online-KYC-Onboarding, OTP- und digitale Zertifikatsanmeldung sowie ein innovatives "freihändiges" sicheres Login auf Basis von QR-Codes, das Benutzer mit der WISeID-Suite mobiler Anwendungen lesen können, ohne Passwörter eingeben zu müssen.

Die Partnerschaft mit Scaleswap geht Hand in Hand mit einer Börsen- und öffentlichen Startstrategie für die Einführung des TrusteCoin in naher Zukunft. Anschließend steht WISe.ART kurz vor dem Eintritt in eine Phase des Vorverkaufs mit Seed-Partnern, die sich zu einem öffentlichen Verkauf mit einer wachsenden Anzahl von Early Usern und Early Adopters der WISe.ART-Plattform entwickeln. Wir freuen uns, frühe Benutzer und Mitglieder des TEC DAO begrüßen zu dürfen, dem Governance- und Utility-Token, das WISe.ART antreibt. Das oberste Ziel von WISe.ART ist es, eine Community-Erfolgsgeschichte zu schaffen und freut sich, die Eröffnung der Slots für 9.999 On-Chain-generierte NFTs bekannt zu geben, weitere Details werden in Kürze bekannt gegeben.

Wenn Sie sich für das WISe.ART Projekt, für weitere Informationen zum TrusteCoin interessieren oder frühzeitig Mitglied der Community werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter TECDAO@Wise.art.

Seit WISe.ART Polygon zur Blockchain der Wahl für NFTs, NFT-Marktplätze und Blockchain-Spiele geworden. Seine extrem niedrigen Transaktionsgebühren und der nachhaltige Proof-of-Stake (PoS) Konsensmechanismus machen Polygon zu einer praktischeren Option für Aktivitäten wie das Prägen und Handeln von NFTs. Polygon Studios, der Gaming- und NFT-Arm von Polygon, arbeitet bereits mit den meisten heutigen Blockchain-basierten Web 3.0-Spielen und NFT-Projekten zusammen, darunter Decentraland, Opensea, Sandbox, Somnium Space, Decentral Games, und hat 6x mehr Gaming und NFT Dapps als jede andere Kette außerhalb der Ethereum-Hauptkette bei rund 300+ Gaming und NFT Dapps.

Die Kombination aus Polygon- und WISeKey-Technologien ist eine perfekte Mischung, um diese Art von High-End-NFT-Auktion zu gewährleisten, die aus einer limitierten Auflage von 1/3 18 K Roségold Black Mamba besteht, die von Kobe Bryant entworfen und signiert wurde, einem von Kobe Bryant signierten Sneaker und einem maßgeschneiderten digitalen Kunstwerk, das vom new Yorker Künstler Moshé Douglas entworfen wurde. Die Auktion ging am 20. September 2021 über den WISe.Art digitalen Marktplatz mit einem Startpreis von 1.008.240 US-Dollar live.

Carlos Moreno, Vice President Corporate Alliances & Partnerships, sagte: "Wir freuen uns darauf, die Krypto-Community von Scaleswap willkommen zu heißen und würden gerne gemeinsam mit Ihnen und unserer Community und Partnern eine Community-getriebene Erfolgsgeschichte schreiben. Mit Scaleswap haben wir nicht nur einen langjährigen Partner, der sich der Kryptowelt verschrieben hat, sondern auch einen Experten für Token- und Exchange-Strategien. Wir freuen uns, unsere Token-Launch-Phase von TEC DAO Token zu wagen und freuen uns, in naher Zukunft Neuigkeiten über die Krypto-Partnerschaften in unserem wachsenden Ökosystem zu teilen."

Über WISeKey
WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit gross angelegte digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte mit Blockchain, KI und IoT einsetzt und den Menschen als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das allgegenwärtige Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine Installationsbasis von über 1,6 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um am Rande des IoT zu sein, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.

Unsere Technologie wird von der in der Schweiz ansässigen kryptografischen Root of Trust ("RoT") von OISTE/WISeKey vertraut und bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen für das Internet der Dinge, Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten und zwischen Objekten und Personen sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.


Quelle: https://www.wisekey.com/press/...or-its-wise-art-platform-ido-launch/  

177 Postings, 371 Tage Wertz_MWISeKey meldet Ergebnisse 1. Quartal 2021

 
  
    
1
04.10.21 18:54
28. September 2021

WISeKey meldet Ergebnisse für das 1. Quartal 2021
Über FacebookZwitschernMehr
Preissensible Erklärung

WISeKey meldet Ergebnisse für das 1. Quartal 2021

WiSeKeys Umsatz von 9,9 Millionen US-Dollar und starke Barreserven von 38,6 Millionen US-Dollar unterstützen Investitionen in AIoT und die Entwicklung seiner WISe.Art NFT-Plattform, da die Nachfrage nach seiner Trusted NFT-Lösung steigt

Ausrichtung einer Telefonkonferenz am 29. September um 9:00 Uhr ET / 15:00 Uhr MEZ

Zug, Schweiz ? 2. 8. September2021: Ad-Hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 der SIX Listing Rules ? WISeKey International Holding AG (NASDAQ: WKEY / SIX: WIHN) ("WISeKey" oder das "Unternehmen"), ein führendes Cybersicherheits- und IoT-Unternehmen, gab heute seine ungeprüften Finanzergebnisse für den Sechsmonatszeitraum zum 30. Juni 2021 ("H1 2021") bekannt.

Obwohl die COVID-19-Pandemie tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Endmärkte hatte, indem sie die Lieferketten störte und erhebliche Engpässe im Halbleitersektor verursacht, konnten wir die meisten dieser Herausforderungen meistern. Für das erste Halbjahr 2021 erzielten wir mit einem Umsatzvon 9,9 Millionen US-Dollarein Umkußergebnis von 24 %besser alserwartet, verglichen mit einem Umsatz von 8,0 Millionen US-Dollar im 1. Halbjahr 2020.

Es wird erwartet, dass die starke Cash-Position von WISeKey in Höhe von 38,6 Millionen US-Dollar die Entwicklung seiner neu eingeführten NFT-WISe.Art-Plattform unterstützen wird. WISe.Art ist ein vollwertiger Marktplatz, der durch die verschiedenen Sicherheitstechnologien von WISeKey gesichert ist und die Authentifizierung von physischen Objekten sowie digitalen Assets in einem sicheren End-to-End-Prozess einschließlich KYC-Prüfungen ermöglicht. Das NFT-Design der WISe.Art-Plattform stellt sicher, dass es neben einer authentifizierten und signierten Version des tatsächlichen digitalen Assets eine irreversible Verbindung zum physischen Objekt herstellt, einen Eigentums-, Herkunfts- und eine Reihe von Verträgen liefert, die zukünftige Nutzungs- und Monetarisierungsströme beschreiben.

Anfang 2021 hat WISeKey den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der arago GmbH (arago) abgeschlossen, was zu einer Zusammenführung der Geschäfte von WISeKey und arago sowie zur Konsolidierung der arago-Umsätze ab Februar 2021 führte. arago bietet KI-Lösungen für Unternehmenskunden weltweit durch Knowledge Automation. Die von arago entwickelte Wissensautomatisierungs- und Datenplattform HIRO verfolgt einen einzigartigen Ansatz für die Prozessautomatisierung, indem sie mithilfe von KI autonom und unabhängig bestimmt, wie End-to-End-Aufgaben auf der Grundlage von Echtzeit-Kontextdaten abgeschlossen und dann automatisiert werden können. Diese Akquisition schuf eine neue Einnahmequelle für WISeKey und die Möglichkeit, mit kombinierten Angeboten für Cybersicherheit/Authentifizierung und KI-Wissensautomatisierung in den Markt für künstliche Intelligenz der Dinge ("AIoT") einzusteigen. Seit Februar 2021 investierte WISeKey zusätzliche 5,7 Millionen US-Dollar in die Arago-Betriebe, wodurch sich unsere Gesamtinvestition auf 11,2 Millionen US-Dollar (seit der Erstinvestition Ende 2020) beläuft, um seine Geschäftstätigkeit neu auszurichten und neu zu gestalten, um an der Spitze von KI und AIoT zu bleiben.

Dank unserer soliden Cybersecurity/IoT-Umsatzpipeline von über 250 Millionen US-Dollar (für den Zeitraum 2022-2027) und einer Wachstumsstrategie, die zusätzliche Investitionen und verstärkte Marketinganstrengungen umfasst, glauben wir, dass wir WISeKey gut positioniert haben, um mehrere Wachstumschancen zu nutzen, neue Einnahmequellen zu erschließen und sein Wachstum organisch und durch Akquisitionen fortzusetzen.

Die ungeprüften konsolidierten Finanzergebnisse von WISeKey für das 1. Quartal 2021 sind unter https://www.wisekey.com/company/investors/financial-reports/verfügbar.

Telefonkonferenz & Webcast
Carlos Moreira, CEO und Peter Ward, CFO, werden am Mittwoch, den 29. September 2021, um 15:00 Uhr ME.m Z / 9:00 Uhr MEZ / 9:00.m Uhr ET eine Telefonkonferenz veranstalten, um diese Ergebnisse, die jüngsten Geschäftsentwicklungen und Wachstumsinitiativen zu diskutieren. Eine Q&A-Sitzung folgt den vorbereiteten Bemerkungen.

Interessierte Parteien können an der Telefonkonferenz teilnehmen, indem sieFolgendes wählen:

Vereinigte Staaten (Maut) 877-445-9755
Vereinigte Staaten (gebührenfrei) 201-493-6744
Spanien (feste) ATT: 900 834 236
Spanien (mobil) ATT: 900 834 876
Vereinigtes Königreich (feste) ATT: 0 800 756 3429
Frankreich (fest) ATT /excl. Monaco: 0 800 912 848
Schweiz (fest) ATT: 0 800 835 525
Schweiz (mobil) ATT: 0 800 891 374
Italien (fest) ATT: 800 791 612
Italien (mobil) ATT: 800 796 508

Niederlande (feste) ATT: 0 800 023 4340
Niederlande (mobil) ATT: 0 800 022 3580
Deutschland (fest) ATT: 0 800 182 0040
Deutschland (mobil) ATT: 0 800 184 4713
Um auf den Anruf zugreifen zu können, wählen Sie sich bitte ca. fünf Minuten vor der Startzeit ein. Die Telefonkonferenz wird auch gleichzeitig über das Internet über diesen Link übertragen und ein solcher Link wird auch im Bereich "Investor Relations" der WISeKey-Website http://wisekey.com/investors/zur Verfügung gestellt.

H1 2021 Wichtige finanzielle Meilensteine

Die wichtigsten Highlights des am 30. Juni 2021 zu Ende gegangenen Halbjahres waren:

Ein Umsatz von 9,9 Millionen US-Dollar, ein Umsatz von 24 % im Vergleich zum Umsatz von 8,0 Millionen US-Dollar im 1. H1 2020.
Starke Cash-Position:Die liquiden Mittel sowie die eingeschränkten Barmittel erhöhten sich von 17,4 Millionen US-Dollar zum 30. Juni 2020auf 38,6 Millionen US-Dollar zum 30. Juni 2021.
Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an arago, schaffung einer neuen Einnahmequelle mit kombinierten Angeboten für Cybersicherheit/Authentifizierung und KI-Wissensautomatisierung. Diese Akquisition war für WISeKey von strategischer Strategie, um im AIoT-Markt Fuß zu fassen.
Ergriff dringende und entschlossene Maßnahmen, um die Betriebskosten von arago zu senken und ihre Prozesse mit signifikanten Reduzierungen von G&A zu rationalisieren.
Investitionen in Forschung und Entwicklung:Wir unterstützen unsere F&E-Arbeit weiterhin mit 2,1 Millionen US-Dollar, die im Halbjahr investiert wurden, um neue Produkte zu entwickeln und Geschäftsmöglichkeiten in den Bereichen Cybersicherheit, IoT, Mikroprozessoren, NFT und KI zu schaffen.
Entwickelt WISe. Art, unsere NFT-Plattform für den Sammler- und Luxusmarkt (https://www.wise.art). Der globale Markt für nicht fungible Token (NFTs) stieg im zweiten Quartal 2021 auf neue Höchststände, mit einem Umsatz von bisher 2,5 Milliarden US-Dollar in diesem Jahr, gegenüber nur 13,7 Millionen US-Dollar in der ersten Jahreshälfte 2020, wie Marktdaten zeigten. Es wird erwartet, dass der NFT-Markt wieder ansteigen wird, insbesondere auf dem High-End-NFT-Markt, dem Marktsegment, in dem die WISe.Art-Plattform tätig ist. Die WISe.Art NFT-Plattform von WISeKey folgt einer Reihe von Markttests - dem Verkauf hochwertiger NFTs und dem Testen des Appetits der Kunst- und Sammlergemeinschaft - und berücksichtigt die Bedürfnisse dieses exklusiven und volumenstarken Marktplatzes.
Erhebliche Investitionen in neue Talente getätigt und unsere Vertriebsmitarbeiter erweitert, einschließlich der Ernennung eines neuen CRO und eines neuen COO, um von der höheren Nachfrage nach starken Sicherheits-, Authentifizierungs-, Markenschutz- und Fälschungsschutzdiensten für Segmente wie vernetzte Geräte, vernetzte Autos, Luxusprodukte, Pharmazeutika und Banken- / Finanzsektor zu profitieren.
Angepasst an die neue Telearbeitsumgebung durch die Entwicklung einer Sonderausgabe von WISeID Digital Identification and Cloud, die jetzt als kostenloser Download verfügbar ist. Die WISeID-App sichert die Interaktionen von gesperrten Telearbeitern auf der ganzen Welt und hilft Unternehmen, Cybersicherheitsrisiken zu reduzieren. PKI und digitale Zertifikate sichern E-Mail-Nachrichten und reduzieren Risiken, indem sie die Authentizität von Nachrichten sicherstellen und die Verschlüsselung vertraulicher Daten ermöglichen. Die WISeID-Plattform steht jedem zur Verfügung, um ein digitales Zertifikat zu erhalten und seine E-Mails sofort zu schützen.
Entwickelt NanoSealRT, ein NFC Forum Typ 5 Halbleiterchip, der sowohl mit Android- als auch mit IOS 12(und höher) Geräten funktioniert:1 wesentliches Patent wurde im März 2021 von der EU und den chinesischen Patentämtern für dieses Produkt erteilt, was unsere Position als bedeutender Anbieter von Smart-Label-Systemen in den Bereichen Rückverfolgbarkeit, Fälschungsschutz und Verbraucherbindung weiter stärken wird.
Wir haben unsere strategischen Partnerschaften gestärkt, als wir dem SAP® PartnerEdge-Programm beigetreten sind. Das Programm bietet Partnern Zugang zu Ressourcen, Services und Vorteilen, die WISeKey dabei helfen, eine erfolgreiche Partnerschaft mit SAP aufzubauen und aufrechtzuerhalten und die Geschäftsergebnisse für Kunden zu optimieren. WISeKey hat an der IoT-Sicherheit gearbeitet, indem es die sicheren IoT-Geräte managed Cryptographic Root of Trust von OISTE/WISeKey mit Geräten integriert hat, die SAP Leonardo® IoT nutzen.
Strategische Investition in FOSSA Systems, die es ihrer Satellitentechnologie ermöglicht, sich in die WISeKey IoT-Plattform zu integrieren, die alle IoT-Sektoren durch die Entwicklung eines WISeSaT PocketQube-Satelliten verbindet.
Wichtige Leistungskennzahlen

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Leistungskennzahlen des Konzerns ist in der folgenden Tabelle dargestellt:

Sechs Monate zum 30. Juni,
US GAAP (Millionen US$) 2021 2020
Gesamtumsatz       9.9§ 8.0
Jahresüberschuss / (Verlust) (6.1) (8.9)

Non-GAAP (Millionen US$) 2020 2020
EBITDA (EBITDA) (10.6) (6.6)
WiSeKey zurechenbarer bereinigter Jahresüberschuss/(-verlust) (2.0) (7.0)

       Stand: 30. Juni:
Non-GAAP (Millionen US$) 2021 2020
Bargeld gesamt und eingeschränktes Bargeld 38.6 17.4
Liquidität und Kapitalausstattung

Die liquiden Mittel zusammen mit den eingeschränkten Barmitteln beliefen sich zum 30. Juni 2021 auf 38,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 17,4 Millionen US-Dollar zum 30. Juni 2020. Im 1. H1 2021 verhandelte WISeKey neue Fazilitäten mit dem L1 Capital Global Opportunities Master Fund und dem Anson Investments Master Fund LP, um seine Liquidität zu erhöhen, um seine Investition in arago und die Entwicklung seiner WISe.Art NFT-Plattform zu unterstützen.

Diese verbesserte Finanzlage ermöglicht es uns auch, erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung zu tätigen, unsere Wachstumsinitiativen in AIoT und das Design neuer Mikrochips zu finanzieren, um unsere führende Technologieposition und den Wettbewerbsvorteil unserer Produktangebote zu behaupten. Gleichzeitig steuern wir weiterhin unsere Kosten, Investitionen und das Working Capital, um eine positive Free Cashflow-Position zu erhalten.

Das Management von WISeKey ist der Ansicht, dass die Gruppe über ausreichende Mittel verfügt, um ihre Geschäftstätigkeit bis Ende 2022 durchzuführen.

Einkommen

Für sechs Monate bis zum 30. Juni 2021 betrug der Gesamtumsatz von WISeKey 9,9 Millionen US-Dollar. Dies steht im Vergleich zu einem Umsatz von 8,0 Millionen US-Dollar im Halbjahr 2020, was einem Stieg von 1,9 Millionen US-Dollar oder 24% entspricht. Dies ist im Wesentlichen auf die neue Einnahmequelle aus KI-Aktivitäten zurückzuführen, die durch den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an arago erzielt wurde.

Darüber hinaus hat WISeKey seit Anfang des Jahres mehrere wichtige Gewinne für seine mikrochip-halbleiterbasierte IoT-Technologie, Fälschungsschutz, Markenschutz, EMV-Zahlungskarten und sichere Zugangsprodukte auf dem US-Markt mit führenden Anbietern von Netzwerkgeräten, medizinischen Geräten, intelligenten Gebäudelösungen und Finanzdienstleistungen erzielt.

Wie erwartet, erholen sich Cybersicherheitsunternehmen wie WISeKey mit starken Technologie-IP-Assets viel schneller von der aktuellen Krise, da sie in der Lage sind, den Umsatz von Halbleitern über Cybersicherheit bis hin zu KI / oder Automatisierung zu diversifizieren. Insgesamt wird die fortgesetzte Einführung von IoT-Technologien, die mit sicheren Clouds, KI und letztendlich 5G verbunden sind, angesichts des damit verbundenen Risikos der Einführung enorme Katalysatoren für Cybersicherheitsunternehmen sein. Unser Ziel ist es, durch die vertikale Integration der einzigartigen Root of Trust- und Identitätstechnologie von WISeKey mit der Hardware und Software von VaultIC sowie den Vertrauen services eine wirklich repräsentative europäische Internetplattform zu schaffen. Diese Strategie positioniert WISeKey schrittweise als die erste europäische umfassende KI-vertrauenswürdige End-to-End-Cybersicherheitsplattform für Menschen und Objekte (IoT).

Laut 'Märkte und Märkte' .... Es wird erwartet, dass der globale IoT-Sicherheitsmarkt von 12,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 36,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 wachsen wird, mit einer jährlichen Rate von 24%; Das Marktwachstum hängt mit der hohen Akzeptanz von IoT-Hardware zusammen, die den Bedarf an effizienter Sicherheit erhöht. Tatsächlich sind diese massiv eingesetzten vernetzten Objekte regelmäßigen Angriffen ausgesetzt, was zu einem großen Bedarf an vertrauenswürdigen End-to-End-Cybersicherheitslösungen führen. Die zunehmende Konvergenz von KI und IoT ist einer der Hauptfaktoren, die das Wachstum antreiben. In den letzten fünf Jahren wurde ein rasanter Anstieg der Akzeptanz von AIoT-Cloud-Diensten beobachtet. Es basiert auf seinen Fähigkeiten, eine unternehmensweite Palette von Ressourcen bereitzustellen, die sie zur Skalierung, Orchestrierung und Unterstützung ihrer Abläufe nutzen können.

Umsatz nach Regionen

Unsere Aktivitäten sind global ausgerichtet und wir generieren Einnahmen aus dem Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen in verschiedenen Regionen. Während unsere Aktivitäten in Europa in der Vergangenheit den größten Teil unseres Umsatzes beigetragen haben, zeigt der Umsatz aus Nordamerika unser Engagement in dieser Region.

Unsere Einnahmen aus fortgeführten Aktivitäten nach geografischen Regionen für die sechs Monate zum 30. Juni 2021 und 2020 sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Nettoumsatz nach Regionen 6 Monate zum 30. Juni,
   USD'000      2021§ 2020
     EMEA*     4,671       47%§ 2,965 37%
Nordamerika     4,712       47%§ 4,302 54%
Asien-Pazifik       516        5%§ 11p 9%
Lateinamerika        46        1%§ 41 1%
Gesamtumsatz     9,945      100%§ 8,024 100%
* EMEA bedeutet Europa, Naher Osten und Afrika
Umsatz nach Regionen aus fortgeführten Aktivitäten 12 Monate zum 31. Dezember, 12 Monate zum 31. Dezember,
   USD'000      2019§ 2018
   Schweiz     2,137        9%§ 2,512 7%
Übriges EMEA* 8,046 36% 14,122 41%
Nordamerika     9,691       43%§ 15,165 44%
Asien-Pazifik     2,504       11%§ 2,306 7%
Lateinamerika       274        1%§ 175 1%
Gesamtumsatz aus fortgeführten Aktivitäten 22,652 100% 34,280 100%
EMEA umfasst Europa, Afrika und den Nahen Osten
In Europa ist der Umsatzanstieg vor allem auf die KI-Aktivitäten von arago zurückzuführen.

Der Umsatz mit Kunden in Nordamerika stieg im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2020 um 0,4 Millionen US-Dollar. Der von der Division WISeKey Semiconductors generierte US-IoT-Umsatz sollte als strategischer Premiumumsatz betrachtet werden, insbesondere nach dem Mangel an Halbleiterfertigung in den USA, der zu einem strategischen Referenzmarkt für das Unternehmen geworden ist. Da Halbleiter eine entscheidende Komponente der 4. Industriellen Revolution sind, sind strategische Technologien (von Smart Cities, erneuerbaren Energien und künstlicher Intelligenz bis hin zu Robotern und Cybersicherheit), ihr Design und ihre Herstellung zu einem geopolitischen Thema geworden. Im 20. Jahrhundert war Öl die höchste globale Ressource, aber die durch die COVID-19-Pandemie beschleunigten Engpässe haben zu einem Schlagwort des 21. Jahrhunderts unter politischen Entscheidungsträgern und Diplomaten geführt... "Halbleiter sind das neue Öl."

Operatives Ergebnis

Der Betriebsverlust von WISeKey stieg in den sechs Monaten zum 30. Juni 2021 um 3,9 Millionen US-Dollar auf 11,2 Millionen US-Dollar, verglichen mit 7,3 Millionen US-Dollar in den sechs Monaten zum 30. Juni 2020. Dies ist vor allem auf die Konsolidierung von arago ab Februar 2021 zurückzuführen, die die Kostenbasis der Gruppen ergänzte.

Bisher hat WISeKey insgesamt 11,2 Millionen US-Dollar in arago investiert, einschließlich der Ausgaben, die erforderlich sind, um die Betriebskosten von arago zu senken und seine Prozesse mit signifikanten Reduzierungen bei G&A zu rationalisieren. Ziel von WISeKey war es, arago wieder auf seine kernen, umsatzgenerierenden Aktivitäten auszurichten. WISeKey ist der Ansicht, dass arago heute besser denn je positioniert ist, um die Entwicklung des AIoT-Marktes anführend zu sein.

WISeKey zeigt aufgrund seiner Investitionsstrategie und neuer und innovativer Geschäftsfelder wie Künstliche Intelligenz, der NFT-WISe.Art-Plattform und seines Digital Transformation Program weiterhin eine relativ hohe Kostenstruktur.

Nettoeinkommen

Der Nettoverlust von WISeKey sank in den sechs Monaten zum 30. Juni 2021 um 2,8 Millionen US-Dollar auf 6,1 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Verlust von 8,9 Millionen US-Dollar in den sechs Monaten zum 30. Juni 2020. Dies war im Wesentlichen auf den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an arago und das einmalige nicht operative Ergebnis in Höhe von 7,3 Millionen US-Dollar aus der Neubewertung des Wandeldarlehens, das Teil der Gegenleistung war, zurückzuführen.

Non-GAAP-Finanzkennzahlen

Bei der Verwaltung des Geschäfts von WISeKey auf konsolidierter Basis entwickelt das WISeKey-Management einen jährlichen Betriebsplan, der von unserem Verwaltungsrat unter Verwendung von Non-GAAP-Finanzkennzahlen genehmigt wird. Bei der Messung der Leistung anhand dieses Plans berücksichtigt das Management die tatsächlichen oder potenziellen Auswirkungen auf diese Non-GAAP-Finanzkennzahlen aus Maßnahmen zur Kostensenkung mit dem Ziel, unsere Bruttomarge und operative Marge zu erhöhen, und bei der Bewertung angemessener Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen. Darüber hinaus stützt sich das Management auf diese Non-GAAP-Finanzkennzahlen, wenn es Entscheidungen über Produktausgaben, Verwaltungsbudgets und andere Betriebsausgaben trifft. Wir glauben, dass diese Non-GAAP-Finanzkennzahlen in Verbindung mit den GAAP-Ergebnissen und den Überleitungen zu den entsprechenden GAAP-Finanzkennzahlen ein umfassenderes Verständnis der Betriebsergebnisse des Unternehmens und der Faktoren und Trends, die das Geschäft von WISeKey beeinflussen, ermöglichen. Wir glauben, dass sie es den Anlegern ermöglichen, zusätzliche Vergleiche unserer Betriebsergebnisse durchzuführen, unsere Liquidität und Kapitalposition zu bewerten und die finanzielle Leistung unter Ausschluss der Auswirkungen von Aufwendungen, die nicht mit dem Betrieb zusammenhängen, bestimmten nicht zahlungswirksamen Aufwendungen im Zusammenhang mit Akquisitionen und aktienbasierten Vergütungsaufwendungen zu analysieren, die Trends in der zugrunde liegenden Leistung von WISeKey verschleiern können. Diese Informationen ermöglichen es Anlegern auch, Finanzergebnisse zwischen Perioden zu vergleichen, in denen bestimmte Posten unabhängig von der Geschäftsentwicklung variieren können, und ermöglichen eine größere Transparenz in Bezug auf die vom Management verwendeten Schlüsselkennzahlen.

Diese Non-GAAP-Finanzkennzahlen werden zusätzlich zu und nicht als Ersatz für oder über den in Übereinstimmung mit GAAP erstellten Kennzahlen der finanziellen Leistung bereitgestellt. Die Darstellung dieser und anderer ähnlicher Posten in den Non-GAAP-Finanzergebnissen von WISeKey sollte nicht so interpretiert werden, dass diese Posten nicht wiederkehrend, selten oder ungewöhnlich sind. Überleitungen dieser Non-GAAP-Kennzahlen zu den am besten vergleichbaren Kennzahlen, die gemäß GAAP berechnet wurden, sind im Abschlussteil dieser Pressemitteilung in einem Anhang mit dem Titel "Finanzielle Überleitung von GAAP zu Nicht-GAAP-Ergebnissen (ungeprüft)" enthalten.

Überleitungen von Non-GAAP zu GAAP

Finanzielle Überleitung von GAAP- zu Nicht-GAAP-Ergebnissen (ungeprüft) 6 Monate bis 30. Juni, 6 Monate bis 30. Juni,
(Millionen US$) 2021 2020
Operativer Verlust wie berichtet (11.2) (7.3)
Non-GAAP-Anpassungen:§
Abschreibungen       0.4       0.4§
Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte 0.2 0.3
EBITDA (EBITDA) (10.6) (6.6)

WISeKey zurechenbares Konzernergebnis/(Verlust) wie berichtet (4.3) (8.7)
Non-GAAP-Anpassungen:§
Aktienbasierte Vergütung 0.2
Abschreibungen       0.4       0.4§
Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte 0.2 0.3
M&A-bezogene Anwaltskosten 0.6 0.2
Zinsen und Tilgungen des Schuldenabschlags 0.5 0.2
Finanzielle Belastungen 0.6 0.4
WiSeKey zurechenbarer bereinigter Jahresüberschuss/(-verlust) (2.0) (7.0)
Stand: 30.
Juni 2021 Stand: 30.
Juni 2020
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente 38.5 15.4
Eingeschränkte Barmittel, aktuelle und langfristige 0.1 2.0
Bargeld gesamt und eingeschränktes Bargeld 38.6 17.4
Über WISeKey

WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit gross angelegte digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte mit Blockchain, KI und IoT einsetzt und den Menschen als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das allgegenwärtige Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine Installationsbasis von über 1,5 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um am Rande des IoT zu sein, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.

Unsere Technologie wird von der in der Schweiz ansässigen kryptografischen Root of Trust ("RoT") von OISTE/WISeKey vertraut und bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen für das Internet der Dinge, Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten und zwischen Objekten und Personen sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.

Quelle: https://www.wisekey.com/press/wisekey-reports-h1-2021-results-2/

 

177 Postings, 371 Tage Wertz_MZusammenarbeit mit dem Chinese Museum of Finance

 
  
    
04.10.21 18:56
28. September 2021

Die WISe.Art NFT-Plattform von WISeKey wird in Zusammenarbeit mit dem Chinese Museum of Finance eine historische Jiaozi NFT versteigern, die weltweit erste von der Regierung ausgegebene Papierwährung, die 1024 geschaffen wurde

Die WISe.Art NFT-Plattform von WISeKey wird in Zusammenarbeit mit dem Chinese Museum of Finance eine historische Jiaozi NFT versteigern, die weltweit erste von der Regierung ausgegebene Papierwährung, die 1024 geschaffen wurde

Genf, Peking: 28. September 2021 ? WISeKey International Holding ("WISeKey", SIX: WIHN, NASDAQ: WKEY), ein Schweizer Unternehmen für Cybersicherheit, KI, Blockchain und IoT, hat sich mit dem Chinese Museum of Finance zusammengeschlossen, um mit der Einführung WISe.ART NFT-Plattform vertrauenswürdigeNFTs anzubieten. Die WISe.ART NFT Platform ist eine Ethereum-Skalierungs- und Infrastrukturentwicklung und mit Ethereum-kompatiblen Blockchains verfügbar. Um diese Kooperation zu starten, wird die WISe.ART Plattform ein historisches NFT des weltweit ersten Papiergeldes versteigern, das 1024 in China geschaffen wurde.

Der Jiaozi NFT ist der digitale Zwilling der weltweit ersten von der Regierung ausgegebenen Papierwährung mit Elementen des modernen Papiergeldes für das Umlaufmanagement und die Reservezahlung. Die Papierwährung wurde am 12. Januar 1024 in Chengdu, Sichuan, China, von der Jiaozi Affairs, der frühesten Zentralbank, ausgegeben. Die Bank war mehr als 400 Jahre lang tätig. Es sollte fast 200 Jahre später sein, dass Marco Polo das Konzept des Papiergeldes in Europa einführte, und 250 Jahre später, bevor Schweden 1661 modernes Papiergeld herausgab.

Chinas Schaffung von Papiergeld stützte sich auf zwei ihrer anderen bekannten Erfindungen - Papierherstellung und Druck. Papiergeld ist heute ein Kerninstrument des globalen und nationalen Finanzsystems. Kryptowährungen und NFT sind auch innovative Entwicklungen in der Geschichte von 1.000 Banknoten.

Das China Finance Museum hat die Verbreitung der grenzüberschreitenden Kommunikation in China und der globalen Finanzindustrie gefördert, Jiaozi-Ausstellungshallen und Jiaozi-Denkmäler in Chengdu eingerichtet, Jiaozi-Foren veranstaltet und Anwendungen für nicht-materielles Kulturerbe gefördert.

Über das Design von Jiaozi NFT

Das Design und die Ausgabe des ersten NFT aus China, das zum globalen Finanzerbe gehört, wird große Aufmerksamkeit und Anlagevermögenseffekt bringen;
China Finance Museum wird das Design vereinfachen, um es schöner und stilvoller zu machen, das NFT-Urheberrecht zu bestimmen, mit einem voll anvertrauten professionellen NFT-Team, um die Transaktionen online und auktion durchzuführen;
Einrichtung des China Financial Heritage Fund, der alle NFT-Börsen für die Entdeckung, Zertifizierung und den Schutz des chinesischen Finanzerbes nutzen wird;
Weltweit wurden insgesamt 10.000 NFTs ausgegeben, davon 8.000 an Finanzeintreiber und Einzelpersonen. 1.000 dieser NFTs werden von der China Financial Heritage Foundation für die zukünftige Entwicklung betrieben, und 1.000 werden gemeinsam vom China Museum of Finance und NFT-Distributoren betrieben, z. B. Geschenke an internationale Finanzinstitute, Museen und wichtige Branchenführer.
Über das Chinesische Finanzmuseum

Das Chinese Museum of Finance wurde 2009 in Hongkong registriert, eine Beratungs- und Managementfirma zur Förderung von Finanzkompetenz und Bildung in Asien. In Zusammenarbeit mit mehreren lokalen Regierungs- und Finanzinstituten hat es dazu beigetragen, über 11 Finanzmuseen auf dem chinesischen Festland und in Hongkong zu schaffen und zu betreiben, darunter das Tianjin Museum of Finance (2010), das sich auf dem Gelände des ehemaligen French Club, eines jahrhundertealten europäischen Gebäudes, in Tianjin befindet. Zu den Exponaten in der 2.400 m².m großen Haupthalle gehörten handschriftliche Manuskripte des anerkannten Vaters und Gründers der zeitgenössischen Wirtschaft Adam Smith, Thomas Edisons erste Glühbirne, Dokumente zur Gründung der Shanghaier Börse, darunter Anweisungen des ehemaligen Premierministers Zhu Rongji, Bonusaktien aus der Zeit der "Kulturrevolution", über 200 Währungen aus verschiedenen historischen Epochen in China und Übersee. Finanzrechnungen und Finanzartefakte. Bei der Eröffnungsfeier des Museums waren viele hochrangige Gäste anwesend, und bekannte chinesische Finanzprominente. Der Erfolg dieses Unterfangens inspirierte Herrn Wang, in dieser Richtung weiterzumachen. Seitdem hat er in den letzten zehn Jahren neun weitere Finanzmuseen in Peking, Shanghai, Chongqing, Suzhou, Ningbo, Shengyang, Chengdu, Zhengzhou und Jinggangshan gebaut.

Die ersten bekannten Beispiele für Papiergeld, wie wir es heute verstehen würden, wurden in China während der Song-Dynastie (960-1279 n. Chr.) geschaffen. Schuldscheine, die als "Jiaozi" bekannt sind, wurden von einer Gruppe von Kaufleuten in Sichuan während der Herrschaft von Kaiser Zhenzong (997-1022 n. Chr.) gedruckt.

"Papiergeld war die erste Form des chinesischen Drucks, die von europäischen Reisenden getroffen wurde, wurde unabhängig von mindestens acht europäischen Schriftstellern vor der Renaissance diskutiert und ist, soweit bekannt, die einzige Form des chinesischen Drucks, die in europäischen Schriften der Zeit vor Gutenberg beschrieben wird. Marco Polos Beschreibung ist die detaillierteste" (Carter, op. cit., 109).

Die Strategie von WISeKey in China besteht darin, den kombinierten Technologie-Stack zu integrieren, um WISe.ART als Plattform für den Aufbau von White-Label-Marktplätzen für verschiedene Luxus-Sammlerstücke und Kunstwerke zur Verfügung zu stellen. Teil dieses Technologie-Stacks ist die Speicherung der digitalen Zwillinge, die als NFTs auf der Blockchain erstellt werden, um den Handel mit diesen NFTs zu ermöglichen. Um kyC zu gewährleisten, das weiterhin Anonymität und die notwendige Exklusivität ermöglicht, werden alle Marktplätze, die unter der WISe.ART Plattform erstellt wurden, den Handel mit NFTs ermöglichen.

Herr Wang ist seit 2007 Mitglied des Corporate Governance Advisory Committee der Shanghai Stock Exchange. Er gründete 2010 das Chinese Museum of Finance (Group), eine Organisation, die derzeit 10 Museen in ganz China betreibt. Im November 2015 wurde er zum Vorsitzenden der Asia Mergers & Acquisitions Association (AMAA) und zum Co-Vorsitzenden der International Federation of Finance Museums (IFFM) gewählt. Im Januar 2017 wurde er Direktor des Vorstands des Global Blockchain Business Council (GBBC), der von 25 Ländern gegründet wurde.

Carlos Moreira, Chairman und CEO von WISeKey, kommentierte: "Wir freuen uns, mit dem Beijing Museum of Finance und Wang Wei zusammenzuschließen. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit ihm und profitieren von seiner Expertise, wenn wir unsere Aktivitäten in China und in der NFT Metaverse-Community ausbauen. Das Angebot von WISeKey wird es Marken, Künstlern, Fans, Kuratoren, Eigentümern, potenziellen Kunden und Liquiditätsanbietern, die in digitale Assets investieren, ermöglichen, auf einer sicheren, digitalen und skalierbaren Plattform zu interagieren und zu wachsen, die Herkunft gründlich zu verfolgen, Fälschungen in der digitalen Sphäre zu verringern und physische Chiptechnologie in reale Objekte zu integrieren. WiSeKey bietet daher eine hochsichere Integration der physischen Objekte und ihrer digitalen Zwillinge, die in NFTs geprägt sind. WISeKey verfolgt eine Multichain-Strategie für seine WISe.ART Plattform durch eine Partnerschaft mit führenden chinesischen Blockchain-Unternehmen."

Wang Wei fügte hinzu: "Ich freue mich, mit einer hoch angesehenen Expertengruppe im NFT zusammenzuarbeiten. Da WISeKey derzeit seine Präsenz in China ausweitet, freue ich mich darauf, das Team zu unterstützen, indem ich mein Wissen und meine Expertise in die asiatischen Märkte einbringe."

Über WISeKey:
WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit gross angelegte digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte mit Blockchain, KI und IoT einsetzt und den Menschen als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das allgegenwärtige Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine Installationsbasis von über 1,6 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um am Rande des IoT zu sein, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.

Unsere Technologie wird von der in der Schweiz ansässigen kryptografischen Root of Trust ("RoT") von OISTE/WISeKey vertraut und bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen für das Internet der Dinge, Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten und zwischen Objekten und Personen sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.

Quelle: https://www.wisekey.com/press/...sued-paper-currency-created-in-1024/  

177 Postings, 371 Tage Wertz_MWISeKey zur Cyberkriminalität

 
  
    
04.10.21 18:59
30. September 2021

WISeKey tritt Multistakeholder-Manifest zur Cyberkriminalität bei

WISeKey schließt sich Multistakeholder-Manifest zur Cyberkriminalität an

Multistakeholder-Manifest Prioritizes Human-Centric Equities im Rahmen des vorgeschlagenen UN-Cybercrime-Vertrags

Genf, Schweiz ? 30. September 2021 ? WISeKey International Holding Ltd (NASDAQ: WKEY; SIX: WIHN), ein führendes Unternehmen für Cybersicherheit, IoT und KI-Plattformen, gab heute bekannt, dass es sich über 50 globalen Organisationen angeschlossen hat und Unterzeichner des Multistakeholder-Manifests zur Cyberkriminalität ("Manifest") geworden ist, das darauf abzielt, das Bewusstsein für die bevorstehenden Verhandlungen der Vereinten Nationen ("UN") über Cyberkriminalität zu schärfen und menschenzentrierte Aktien innerhalb des vorgeschlagenen UN-Cybercrime-Vertrags zu priorisieren.

Im Jahr 2019 verabschiedete die UN-Generalversammlung auf Vorschlag der Russischen Föderation die Resolution zur Schaffung eines offenen, ad hoc, zwischenstaatlichen Expertenausschusses für einen neuen Cybercrime-Vertrag, um "eine umfassende internationale Konvention zur Bekämpfung der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien für kriminelle Zwecke auszuarbeiten". Die Verhandlungen sollen im Januar 2022 mit einem engen Zeitplan beginnen.

Die Befürworter des neuen Vertrags erweitern das, was derzeit als Cyberkriminalität verstanden wird, dramatisch, indem sie es breiter definieren. Dies könnte zu schwerwiegenden gesellschaftlichen Auswirkungen und staatlichen Vorschriften führen, die die Privatsphäre untergraben, die freie Meinungsäußerung kriminalisieren und die Rolle der Regierungen bei der Regulierung des Internets verändern sowie bestehende Rahmenbedingungen, die sorgfältig gegen Cyberkriminalität entwickelt wurden, aktiv untergraben könnten.

Als Reaktion darauf kommen Zivilgesellschaft und Industrie ? unter der Leitung des CyberPeace Institute und des Cybersecurity Tech Accord ? zusammen, um das Multistakeholder-Manifest zur Cyberkriminalität zu veröffentlichen. Ziel ist es, eine Reihe von Prinzipien und Prozessen vorzuschlagen, die Regierungen helfen sollen, unsere Rechte und Freiheiten online in Vertragsverhandlungen bei den Vereinten Nationen zu schützen.

Die wichtigsten Prinzipien sind:

Schaffung von Möglichkeiten für den Privatsektor und die Zivilgesellschaft, sich am Verhandlungsprozess zu beteiligen, und sicherzustellen, dass der Prozess so transparent wie möglich ist
Stimmen Sie zu, dass Entscheidungen im Konsens und nicht einseitig getroffen werden
Klärung des Umfangs der Verhandlungen, damit sie sich auf die tatsächliche Cyberkriminalität beschränkt und das offene und freie Internet, das wir heute kennen, nicht gefährdet
Sicherstellen, dass das Ergebnis bestehende Verpflichtungen, wie sie im Budapester Übereinkommen verankert sind, nicht in Frage stellt
Konzentrieren Sie sich auf den Schutz der Opfer von Cyberkriminalität und verknüpfen Sie Rechenschaftsmechanismen.
Der Cyberspace ist zu einer eskalierenden Konfliktdomäne geworden, wie die Zunahme der Häufigkeit, des Umfangs und der Raffinesse von Angriffen zeigt. Die Bedrohungen für unsere kollektive Sicherheit haben zugenommen, wobei Cyberkriminalität neue Risiken für unsere Gesellschaften darstellt. Obwohl Cyberkriminalität gefährlich ist, könnte ein neu vorgeschlagener UN-Vertrag über Cyberkriminalität die Menschenrechte untergraben.

Industrie und Zivilgesellschaft kommen unter der Leitung des CyberPeace Institute und des Cybersecurity Tech Accord zusammen, um das Multistakeholder-Manifest zur Cyberkriminalität zu veröffentlichen, um eine Reihe von Prinzipien und Prozessen für Staaten hervorzuheben, um die Rechte und Freiheiten zu schützen, die erforderlich sind, um einen freien, offenen, sicheren und friedlichen Cyberspace zu erreichen und die Achtung der Rechtsstaatlichkeit in diesem Bereich zu stärken.

Das Manifest betont, dass ein neuer Vertrag nicht dazu benutzt werden darf, bestehende völkerrechtliche Verpflichtungen zu untergraben. Stattdessen sollte sie sich auf den Aufbau von Rechenschaftspflicht im Zusammenhang mit diesen Verpflichtungen und auf die Durchsetzung der internationalen Zusammenarbeit konzentrieren. Darüber hinaus muss sie das offene Internet bewahren, indem sie keine Rechtfertigung oder einen Vorwand für einen Staat liefert, um es durch die Schließung seiner digitalen Grenzen weiter zu gefährden.

Das Manifest und seine Prinzipien bekräftigen die Vorstellung, dass jedes Völkerrecht gegen Cyberkriminalität, damit es wirksam ist, sich auf die Opfer von Cyberkriminalität konzentrieren und ihnen wirksame Instrumente zur Wiedergutmachung zur Verfügung stellen muss.

Um den richtigen Prozess bei den Vereinten Nationen zu etablieren, muss es 1) eine sinnvolle Konsultation und Beteiligung mehrerer Interessengruppen geben, 2) gegebenenfalls Transparenz, 3) Klarheit im Umfang dessen, was als Cyberkriminalität eingestuft wird, und 4) die Annahme eines konsensorientierten Ansatzes.

Quelle: https://www.wisekey.com/press/...stakeholder-manifesto-on-cybercrime/  

177 Postings, 371 Tage Wertz_MWISeKey Eintritt in die humanitäre Welt der NFTs

 
  
    
2
04.10.21 19:05
04. Oktober 2021


WISeKey and OISTE.ORG Foundation gibt ihren Eintritt in die humanitäre Welt der NFTs über die TrustedNFT.IO Platform bekannt

Genf, Zug ? 4. Oktober 2021 ? WISeKey International Holding Ltd ("WISeKey", Nasdaq: WKEY / SIX: WIHN), ein führendes Unternehmen für Cybersicherheit, IoT und KI, gab heute bekannt, dass es sich mit der stiftung OISTE.ORG zusammentut, deren Akronym unter ihrem ursprünglichen Namen auf Französisch, Organisation Internationale pour la Sécuritédes Transactions Electroniques, steht, um über die WISeKey TrustedNFT.IO-Plattform in die humanitäre Welt der nicht fungiblen Token (NFTs) einzusteigen. OISTE hat einen besonderen beratenden Status beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) und ist akkreditiertes Mitglied der Non-Commercial Users Stakeholders Group (NCSG) der ICANN als Teil des Wahlkreises Non-for-Profit Operational Concerns (NPOC).

Die OISTE.ORG TrustedNFT.IO Plattform wird genutzt, um humanitäre spezifische Anliegen zu fördern. Die OISTE Foundation unterstützt viele globale Organisationen, die sich auf Menschenrechts- und nachhaltige Entwicklungsprojekte konzentrieren.

Im Einzelnen die OISTE Foundation:

Gehörte zu den ersten zivilgesellschaftlichen Organisationen, die 2013 die Internationalen Prinzipien zur Anwendung der Menschenrechte auf die Kommunikationsüberwachung unterzeichneten und unterstützten.
Verfolgt aufmerksam die Arbeit des UN-Sonderberichterstatters für das Menschenrecht auf Privatsphäre und organisiert ein Panel als Nebenveranstaltung des Menschenrechtsrates, dessen Ziel es ist, Bewusstsein zu schaffen und Menschenrechtsaktivisten über die Relevanz dieses aufkommenden Themas aufzuklären.
Unterstützt die"Principles on identification for sustainable development: Towards the Digital Age" und richtet seine Praktiken an diesen Prinzipien aus.
Unterstützt die Initiative des Genfer Büros der Vereinten Nationen, Perception Change Project,eine gemeinsame Anstrengung, um die Relevanz und Wirkung der Arbeit der in Genf ansässigen internationalen Organisationen aufzuarbeiten.
Hält sich an die universellen Richtlinien für künstliche Intelligenz, die von The Public Voice vorgeschlagen wurden: https://thepublicvoice.org/ai-universal-guidelines.
Unterstützt die Arbeit des Hochrangigen Gremiums der Vereinten Nationen für digitale Zusammenarbeit und die Analyse und Empfehlungen des Berichts "The Age of Digital Interdependence".
Die OISTE FOUNDATION
OISTE wurde 1998 in der Schweiz gegründet und mit dem Ziel gegründet, die Verwendung und Übernahme internationaler Standards zur Sicherung elektronischer Transaktionen zu fördern, den Einsatz digitaler Zertifizierungen auszuweiten und die Interoperabilität der E-Transaktionssysteme der Zertifizierungsstellen sicherzustellen. Die OISTE Foundation ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Genf, Schweiz, die in den Artikeln 80 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches geregelt ist. OISTE ist eine Organisation mit besonderem Beratenden Status beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) und gehört zum Non-for-Profit-Wahlkreis (NPOC) der ICANN. http://www.oiste.org/

Quelle: https://www.wisekey.com/press/...-through-the-trustednft-io-platform/  
Angehängte Grafik:
maire.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
maire.jpg

177 Postings, 371 Tage Wertz_M@WISeKey, Twitter, 05.10.2021

 
  
    
05.10.21 16:37
Quelle: https://twitter.com/WISeKey
@WISeKey  
Angehängte Grafik:
maire.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
maire.jpg

177 Postings, 371 Tage Wertz_MWISeKey rüstet seine Halbleiter

 
  
    
14.10.21 19:12
WISeKey rüstet seine Halbleiter mit seinem neuen NanoSealRT NFC Secure Element auf NFTs-Technologie auf und schafft Vertrauen unter IoT-Geräten

Genf, Schweiz ? 6. Oktober 2021: WISeKey International Holding ("WISeKey", SIX: WIHN, NASDAQ: WKEY), ein führendes Unternehmen für Cybersicherheit, KI und IoT, gab heute bekannt, dass es sein neues NanoSealRT Near Field Communication (NFC) Secure Element veröffentlicht, damit sich jedes Objekt authentifizieren und sein eigenes NFT erstellen kann, indem es in winzigen Tags originelle innovative Funktionen wie Android & iOS 12 kompatible Authentifizierungsalgorithmen kombiniert. Manipulations-/Öffnungserkennung und effiziente Funkkommunikation mit der TrustedNFT.IO Platform.

Eine WISeID Digital Identity wird auf den NanoSeal Semiconductor injiziert, der auf dem physischen Objekt installiert ist, das mit Smart Contracts kombiniert wird, während physische Verträge auf den NFTs enthalten sind, um die Nutzungsrechte des NFT-Käufers zu beschreiben, einschließlich der Monetarisierung seiner Vermögenswerte. WISeID ist ein vertrauenswürdiger Identitätsdienst, der starke Authentifizierungstechniken ermöglicht. WISeID unterstützt Online-KYC-Onboarding, OTP- und digitale Zertifikatsanmeldung sowie ein innovatives "freihändiges" sicheres Login auf Basis von QR-Codes, das Benutzer mit der WISeID-Suite mobiler Anwendungen lesen können, ohne Passwörter eingeben zu müssen.

WISeKey bietet bereits einen Service zur Authentifizierung und Validierung von Drohnen-NFTs an, um den Austausch von Informationen oder Werten untereinander zu ermöglichen. Diese Tokenisierungsfunktion ist eine Möglichkeit, die Remote-ID-Anforderung der FAA zu erfüllen, die am 1. März 2021 in Kraft getreten ist und erfordert, dass jede in den USA verkaufte Drohne, die mehr als 0,55 Pfund wiegt, mit gesicherten und vertrauenswürdigen Funktionen ausgestattet ist, um ihren Standort und ihre Identifizierung an lokale Behörden zu senden. Die WISeKey NFT-Plattform ist Blockchain-neutral und ermöglicht es Blockchain-Konfigurationen, durch die Verwendung sicherer privater Schlüssel anstelle von derzeit verwendeten öffentlichen Schlüsseln stark zu profitieren. Private Schlüssel sichern Daten und Transaktionen, die nur zwischen authentifizierten Parteien durchgeführt werden können ? und machen sie so zu einer sehr praktikablen Option für jede erdenkliche Art von IoT-Transaktion. IoT, das mit dem Secure Element von WISeKey ausgestattet ist, besteht aus einem manipulationssicheren Siliziumchip, der auf einem hochmodernen sicheren Mikrocontroller-Chip basiert, der von seinen Herstellern einfach in das Gerät integriert werden kann.

Das NFT-betriebene Sicherheitselement von Halbleitern bietet Marken die Möglichkeit:

ausstellung einer speichervorrichtung, die aus einem digitalen echtheitszertifikat besteht
Überprüfung der Gültigkeit des digitalen Echtheitszertifikats über seine NFT, wenn erforderlich
Diese Halbleiter, wenn sie auf einem Objekt platziert werden, geben sicher NFTs aus, um das Objekt ähnlich wie ein eingebetteter ePassport zu authentifizieren und zu verfolgen und die Identität des Objekts im Blockchain-Ledger zu bestätigen. Diese digitale Identität, die während der gesamten Objektlebensdauer verwendet wird, ermöglicht es diesen Objekten, ein "Trusted Object" des Internets zu werden, ihre Identität zu beweisen und überprüfbare Daten bereitzustellen.

WISeKey arbeitet mit Ocean Protocol (Ocean) an seinem TrustedNFT.iozusammen, einem dezentralen Marktplatz für physische IoT-Objekte. Der vertrauenswürdige NFT-Marktplatz wird NFTs enthalten, um die physische Arbeit darzustellen, kombiniert mit fungiblen Token für eine flüssigere Preisfindung und für das Abstecken auf physische Arbeiten.

Durch den Einsatz der Datenmarktplatztechnologie von Ocean im Bereich der physischen Kunst kombiniert der NFT-Marktplatz von WISeKey die Stärken beider Parteien. WISeKey hat spezielle Chips entwickelt, um physische Gegenstände mit NFTs und weltklasse Blockchain-Identitätstechnologie zu verbinden. Ocean hat eine leistungsstarke dezentrale Marktplatztechnologie mit einer Erfolgsbilanz im Bereich der Datenbestände entwickelt.

WISeKey hat sich auch mit Scaleswap für den IDO-Start des WISe.Art TrusteCoin zusammengetan, der voraussichtlich im November 2021 beginnen wird. Das skalierbare IDO Launchpad der nächsten Generation von Scaleswap bietet Benutzern dank der Verwendung der Ethereum Layer 2-Skalierungslösung ein verbessertes Erlebnis. Das Projekt wird von einem beispiellosen Community-Aufbau und einem einzigartigen Loyalitäts-Scoring-System profitieren.

Scaleswap, das Layer 2 Launchpad, bekannt für seine fairen Prinzipien und das intelligente ScaleSCORE-Treuesystem, das von Polygon unterstützt wird. WISeKey hat Polygon für die kommerzielle Einführung seiner Trusted NFTs-Lösung ausgewählt. WISe.Art wird scaleswaps Flaggschiff-IDO-Start sein, wird in Zukunft den Ton angeben und einen Anker für zukünftige Projektstarts auf der Plattform bieten. Die Auswahl ist auch eine Infrastrukturentscheidung, die ein Engagement für Langlebigkeit, Kompatibilität, Eigentum und Wert auf jeder Ebene des Ökosystems widerspiegelt.

Über WISeKey
WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit gross angelegte digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte mit Blockchain, KI und IoT einsetzt und den Menschen als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das allgegenwärtige Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine Installationsbasis von über 1,6 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um am Rande des IoT zu sein, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.

Unsere Technologie wird von der in der Schweiz ansässigen kryptografischen Root of Trust ("RoT") von OISTE/WISeKey vertraut und bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen für das Internet der Dinge, Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten und zwischen Objekten und Personen sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.

Quelle: https://www.wisekey.com/press/...nt-creating-trust-among-iot-devices/  
Angehängte Grafik:
maire.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
maire.jpg

177 Postings, 371 Tage Wertz_MGenf, Zug, Schweiz 11. Oktober 2021WISeKey

 
  
    
14.10.21 19:14
Die Blockchain-basierten Lösungen von WISeKey bieten dezentrales Vertrauen, um ein dezentrales Internet 3.0 über die Trust Protocol Alliance freizuschalten

Genf, Zug, Schweiz ? 11. Oktober 2021 ? WISeKey International Holding AG ("WISeKey", SIX: WIHN), ein führendes Unternehmen für Cybersicherheit, IoT und KI, gab heute bekannt, dass die Trust Protocol Association (die Vereinigung) nun voll funktionsfähig ist. Der Zweck der Vereinigung ist es, ein neues Vertrauensprotokoll für das Internet zu etablieren, indem traditionelle kryptografische Vertrauensmuster mit genehmigten Blockchain-Transaktionen durch starke Authentifizierung durch die OISTE WISeKey Root of Trust kombiniert werden, und eine neue Global Trust-Plattform und ein Ökosystem von Regierungs-, Technologie- und Geschäftspartnern zu schaffen, die jeweils einen Zertifizierungsknoten mit der Möglichkeit darstellen, mehrere Zertifizierungsknoten pro Land zu haben. Klicken Sie auf diesen Link, um mehr über Gründungsmitglieder, angebotene Dienstleistungen sowie aktuelle und bevorstehende Veranstaltungen des Vereins zu erfahren.

Der Verband fördert den Einsatz von Blockchain-Technologien international, erleichtert die schnelle Anpassung und das Onboarding von Blockchain-basierten Lösungen und fördert eine stärkere Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen, privaten und akademischen Sektor. Wenn wir untersuchen, wie sich das Internet mit Internet 2.0 entwickelt hat, werden wir massive Datenstrukturen finden, die hinter proprietären Gehäusen aufgebaut sind, die von wenigen Unternehmen kontrolliert werden, von denen viele beispiellose Vertrauensprobleme haben: der globale Suchindex bei Google, der globale Produktindex bei Amazon, der globale Social Graph bei Facebook usw. Das Problem war, dass diese Unternehmen in diesen frühen Jahren kein verteiltes Identitäts- und Vertrauensmanagementsystem hatten, das der neuen verteilten Kommunikationsarchitektur entsprach. Dreißig Jahre später, mit der Blockchain, haben wir endlich den konzeptionellen Rahmen für ein dezentrales System, in das Vertrauen nicht mehr in einen Drittanbieter investiert werden muss, sondern auf verteilte Weise über eine Gemeinschaft von Benutzern verwaltet werden muss, die Anreize zum Schutz eines öffentlichen Gutes schaffen, indem diese großen Datenstrukturen, die von der Öffentlichkeit erstellt wurden, unter die Zustimmung des Benutzers gebracht werden. völlig dezentral und interoperabel.

Die Blockchain-basierten Lösungen von WISeKey zielen darauf ab, die Notwendigkeit einer zentralen Behörde außer Kraft zu setzen, indem Informationen, die zuvor in einem zentralen Repository gespeichert waren, über ein Netzwerk von teilnehmenden Knoten verteilt werden. Während Blockchain nicht im Besitz einer Person oder Organisation ist, kann jeder mit einer Internetverbindung (und Zugang, im Falle von privaten Blockchains) es nutzen, helfen, es zu pflegen und zu überprüfen. Wenn eine Transaktion auf einer Blockchain durchgeführt wird, wird sie zu einer Gruppe von Transaktionen hinzugefügt, die als "Blöcke" bezeichnet werden. Jeder Transaktionsblock wird der Datenbank in einer chronologischen, unveränderlichen Kette hinzugefügt. Jeder Block ist mit einem eindeutigen kryptografischen Code versehen, der sicherstellt, dass Datensätze nicht gefälscht oder geändert werden. Dem Blockchain-Ansatz fehlt es in den meisten Jurisdiktionen an Rechtsgültigkeit, die die digitalen Signaturen nur dann als gleichwertig anerkennen wie Manuskriptsignaturen, wenn sie mit traditioneller PKI-Technologie generiert werden.

Als klares Beispiel für diesen Dezentralisierungsprozess hat WISeKey durch eine Partnerschaft mit Polygon, CasperLabs und Ocean Protocol eine einzigartige NFT-Plattform nach einer Multichain-Strategie entwickelt. WISe.Art ist ein vollwertiger Marktplatz mit eigener digitaler Währung, hat die Möglichkeit, Kuratoren und Multiplikatoren, Beschriftungsoptionen und spezielle NFT-Designs einzubeziehen.

Das NFT-Design der WISe.Art-Plattform stellt sicher, dass es neben einer authentifizierten und signierten Version des tatsächlichen digitalen Assets eine irreversible Verbindung zum physischen Objekt herstellt, einen Eigentumsnachweis, eine Herkunft und eine Reihe von Verträgen liefert, die zukünftige Nutzungs- und Monetarisierungsströme beschreiben. Die NFT-Plattform wird durch die verschiedenen Sicherheitstechnologien von WISeKey gesichert, die die Authentifizierung von physischen Objekten sowie digitalen Assets in einem sicheren End-to-End-Prozess ermöglichen. Die WISe.Art Plattform ermöglicht den Handel von NFTs in wiSeKeys eigene TrustECoin-Kryptowährung, so dass Marktteilnehmer anonym bleiben können - wenn sie dies wünschen - und gleichzeitig die notwendigen KYC-Prozesse sicherstellen, um unerwünschte Aktivitäten auf dem Markt zu vermeiden.

Eine benutzergesteuerte digitale Identität beginnt in der Regel mit einer Zahl, die für eine Person eindeutig ist und einem öffentlichen Schlüssel zugeordnet ist, für den der Benutzer den privaten Schlüssel hat, der vom OISTE/WISeKey Crypto Graphic Root Key ausgegeben wurde. Das WISeID-Netzwerk ist ein am häufigsten eingesetzter Standard für digitale Identität, der seit 1998 von einer gemeinnützigen Organisation ? OISTE.ORG ? betrieben wird, die die Neutralität, das Vertrauen, die Zustimmung, die persönliche Kontrolle und die Benutzerfreundlichkeit digitaler IDs ins Internet bringen soll.

Ein Root of Trust ist eine Quelle, der innerhalb eines kryptografischen Systems immer vertraut werden kann. Ein Hauptbeispiel ist eine vertrauenswürdige Zertifizierungsstelle (Trusted Certification Authority, CA), die digitale Zertifikate generiert, die für rechtsverbindliche signierte elektronische Transaktionen verwendet werden können. Die traditionelle PKI passt nicht gut zum heterogenen verteilten Blockchain-Vertrauensmodell, das die vorhandenen Vertrauensdomänen nutzt und sie überbrückt, um End-to-End-Vertrauen zwischen ihnen zu schaffen, ohne sich auf ein gemeinsames RoT zu verlassen.

WISeID Trusted Distributed Ledger Technology of Identity, die zum Speichern der Identität von Objekten und Personen verwendet wird, bietet verbundenen Objekten die Möglichkeit, sich gegenseitig mit einem digitalen Zertifikat zu identifizieren, zu authentifizieren und zu verifizieren. Während jeder Interaktion überprüft und validiert die Blockchain of Identity jedes digitale Zertifikat, um die Interaktion zu sichern Vernetzte Objekte, die mit den IoT-Chips von WISeKey gesichert sind, erzeugen eine riesige Menge an Big Data, die, wenn sie mit KI analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert. Die WISeKey-Plattform ermöglicht es dem mit diesen Chips ausgestatteten IoT-Gerät, authentifizierte Daten über eine Dual-Faktor-Authentifizierung auf Geräteebene an die Cloud zu senden. Stellen Sie sich eine Smartcard vor, die authentifizierte Daten von jeder Komponente des Autos sendet, um vorherzusagen, wann diese Teile gewartet werden müssen, und um alle Protokolle digital zu signieren, die erforderlich sind, um zu beweisen, dass der Service erbracht wurde. Diese Plattform, die in verschiedenen industriellen Anwendungen eingesetzt werden kann, ermöglicht eine optimierte Produktivität in allen Branchen durch vorausschauende Wartung von Geräten und Maschinen, schafft wirklich intelligente Häuser mit vernetzten Geräten und bietet kritische Kommunikation zwischen Geräten wie selbstfahrenden Autos und Smart Homes. Die Möglichkeiten, die IoT auf den Tisch bringt, sind endlos.

Über WISeKey

WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit gross angelegte digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte mit Blockchain, KI und IoT einsetzt und den Menschen als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das allgegenwärtige Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine Installationsbasis von über 1,6 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um am Rande des IoT zu sein, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.

Unsere Technologie wird von der in der Schweiz ansässigen kryptografischen Root of Trust ("RoT") von OISTE/WISeKey vertraut und bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen für das Internet der Dinge, Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten und zwischen Objekten und Personen sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.

Quelle: https://www.wisekey.com/press/...3-0-via-the-trust-protocol-alliance/  

177 Postings, 371 Tage Wertz_MWISeKey gibt vorläufige Ergebnisse

 
  
    
14.10.21 19:18
WISeKey gibt vorläufige Ergebnisse für 9 Monate 2021 bekannt; Meldet umsatzanstieg 15,4 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 34% gegenüberdem 9- Monatszeitraum 2020

Starke focus auf die Entwicklung und Kommerzialisierung von WISe.ART eine NFT-Plattform für den Sammler- und Luxusmarkt;über die WISe.Art verkauftWISeKey hochwertige NFTs, die die Bedürfnisse dieses exklusiven und volumenstarken Marktplatzes einbeziehen

Die starken Barreserven von WISeKey in Höhe von über 3 3 Millionen US-Dollar Ende September 2021 unterstützen Investitionen in WISe.ART, Nano SEAL CHips, Künstliche Intelligenz sowie neue Produkte, IP und schnell wachsende IoT/Cybersecurity-Märkte
ZUG, Schweiz ? 1. Oktober 3, 2021: Ad-Hoc-Mitteilungen gemäss SIX-Berichtspflichten ? WISeKey International Holding AG (NASDAQ: WKEY / SIX: WIHN) ("WISeKey" oder das "Unternehmen"), ein führendes Schweizer Cybersicherheits-, KI- und IoT-Unternehmen, gab heute seine vorläufigen ungeprüften Finanzergebnisse für den 9-Monatszeitraum zum 30. September 2021 bekannt. Alle Zahlen für 2021 in dieser Pressemitteilung sind ungeprüft und werden aufgrund des vorläufigen Charakters der Ankündigung geschätzt.

Carlos Moreira, Gründer und CEO von WISeKey, bemerkte: "In diesem Quartal hatten wir einen besonderen Fokusauf die Entwicklung und Vermarktungder WISe.ART, einer NFT-Plattform für den Sammler- und Luxusmarkt unter dem Markennamen WISe.ART (https://www.wise.art). Der globale Markt für nicht fungible Token (NFTs) stieg in den ersten neun Monaten des Jahres mit einem Umsatz von bisher 2,5 Milliarden US-Dollar in diesem Jahr auf neue Höchststände, gegenüber nur 13,7 Millionen US-Dollar im ersten Halbjahr 2020, und es wird erwartet, dass er insbesondere auf dem High-End-NFT-Markt, dem Marktsegment, in dem die WISe.ART-Plattform tätig ist, wieder ansteigen wird. Die Position von WISeKey auf diesem NFT-Marktplatzmarkt ist aufgrund der starken Cybersicherheits- und Authentifizierungsfunktionen, die es bietet, einzigartig."

Die WISe.ART NFT-Plattform von WISeKey führte in den ersten 9 Monaten des Jahres 2021 eine Reihe von Markttests durch - die Versteigerung hochwertiger Uhren-NFTs und die Prüfung des Appetits der Kunst- und Sammlergemeinschaft -, um die Bedürfnisse dieses exklusiven und volumenstarken Marktplatzes zu berücksichtigen. Wir werden die Plattform im Laufe des restlichen Jahres 2021 mit hochrangigen NFTs aus verschiedenen Regionen testen, bevor die voll funktionsfähige WISe.ART Plattform gestartet wird. WISeKey bietet eine gesicherte Plattform für den Handel / die Versteigerung des NFT und erhält eine Gebühr von 2,5% bis 10% für alle NFTs, die über seine Plattform gehandelt werden, aber es besitzt nicht und ist nicht an der Kommerzialisierung und letztendlich erfolgreichen Geboten für die über seine Plattform angebotenen NFTs beteiligt.

Mit dem Ziel, die Bedürfnisse von Käufern und Verkäufern von hochwertigen Waren zu erfüllen, entwickelt die WISe.ART Plattform die ursprüngliche Sammlung von WISe.Art weiter und ist ein vollwertiger Marktplatz mit einer eigenen digitalen Währung TrusteCoin, die Ende 2021 veröffentlicht wird, hat die Fähigkeit, Kuratoren und Multiplikatoren, White-Labeling-Optionen und ein spezielles NFT-Design einzubeziehen. Das aktualisierte NFT-Design der WISe.ART-Plattform stellt sicher, dass neben einer authentifizierten und signierten Version des tatsächlichen digitalen Assets eine irreversible Verbindung zu einem physischen Objekt eingerichtet wird, zusätzlich zu einem Eigentumsnachweis, der Herkunft und einer Reihe von Verträgen, die zukünftige Nutzungs- und Monetarisierungsströme beschreiben. NFTs und Plattform werden durch die verschiedenen Sicherheitstechnologien von WISeKey gesichert, die die Authentifizierung von physischen Objekten sowie digitalen Assets in einem sicheren End-to-End-Prozess ermöglichen. Die WISe.ART Plattform ermöglicht den Handel von NFTs in wiSeKeys eigene TrusteCoin-Kryptowährung, so dass Marktteilnehmer anonym bleiben können - wenn sie dies wünschen - und gleichzeitig die notwendigen KYC-Prozesse sicherstellen, um unerwünschte Aktivitäten auf dem Markt zu vermeiden.

WISeKey verstärkte auch seine Dezentralisierungsstrategie mit seinen Blockchain-basierten Lösungen, die darauf abzielen, die Notwendigkeit einer zentralen Behörde zu überschreiben, indem Informationen, die zuvor in einem zentralen Repository über ein Netzwerk von teilnehmenden Knoten gespeichert waren, verteilt wurden. Während Blockchain nicht im Besitz einer Person oder Organisation ist, kann jeder mit einer Internetverbindung (und Zugang, im Falle von privaten Blockchains) es nutzen, helfen, es zu pflegen und zu überprüfen. Wenn eine Transaktion auf einer Blockchain durchgeführt wird, wird sie zu einer Gruppe von Transaktionen hinzugefügt, die als "Blöcke" bezeichnet werden. Jeder Transaktionsblock wird der Datenbank in einer chronologischen, unveränderlichen Kette hinzugefügt. Jeder Block ist mit einem eindeutigen kryptografischen Code versehen, der sicherstellt, dass Datensätze nicht gefälscht oder geändert werden. Dem Blockchain-Ansatz fehlt es in den meisten Jurisdiktionen an Rechtsgültigkeit, die die digitalen Signaturen nur dann als gleichwertig anerkennen wie Manuskriptsignaturen, wenn sie mit traditioneller PKI-Technologie generiert werden.

Als klares Beispiel für diesen Dezentralisierungsprozess hat WISeKey durch eine Partnerschaft mit Polygon, CasperLabs und Ocean Protocol eine einzigartige NFT-Plattform nach einer Multichain-Strategie entwickelt.

WISeKey wird nun die nächsten Schritte unternehmen, beginnend mit einem speziell entwickelten Token-Launch, der für Ende 2021 in Zusammenarbeit mit Scaleswap geplant ist, dem Layer 2 Launchpad, das für seine fairen Prinzipien und sein intelligentes ScaleSCORE-Treuesystem bekannt ist und von Polygon unterstützt wird. WISeKey hat Polygon für die kommerzielle Einführung seiner Trusted NFTs-Lösung ausgewählt. Die hochwertigen NFTs von WISeKey erfordern jemanden wie Polygon, dessen extrem niedrige Transaktionsgebühren und ein nachhaltiger Proof-of-Stake (PoS) -Konsensmechanismus unerlässlich sind, um die Anforderungen des volumenstarken Marktplatzes von WISeKey zu erfüllen.

WISe.Art wird scaleswaps Flaggschiff-IDO-Start sein, wird in Zukunft den Ton angeben und einen Anker für zukünftige Projektstarts auf der Plattform bieten. Die Auswahl ist auch eine Infrastrukturentscheidung, die ein Engagement für Langlebigkeit, Kompatibilität, Eigentum und Wert auf jeder Ebene des Ökosystems widerspiegelt. Scaleswap verfolgt einen interessanten und aufregenden Ansatz für IDO-Launchpads, der auf gemeinsamen Zielen basiert, Blockchain und Kryptowährungen so zugänglich wie möglich zu machen und dies auf skalierbare Weise mit Layer-2-Lösungen zu tun.

Weitere vorläufige finanzielle und operative Highlights für 9 Monate:

Der Umsatz von 15,4 Mio. stieg um 34% im Vergleich zum 9-Monatsumsatz 2020 von 11,5 Mio.
Starke Cash-Position: Zum 1. Oktober 2021 belaufen sich die Barreserven von WISeKey auf 33,7 Millionen US-Dollar. Diese verbesserte Finanzlage ermöglicht es WISeKey, in Wachstumsinitiativen zu investieren und die Entwicklung zur Künstlichen Intelligenz der Dinge (AIoT) zu unterstützen.
Erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung und neues Mikrochip-Design getätigt, um seine führende Technologieposition und den Wettbewerbsvorteil der Produktangebote zu behaupten.
Setzen Sie strenge Anforderungen, um die allgemeinen Unternehmensausgaben zu senken und den Bedarf an Betriebskapital effektiv zu steuern, um eine positive Freie Cashflow-Position aufrechtzuerhalten.
Abschluss des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung an der arago GmbH (arago) und Investition weiterer 5,7 Millionen US-Dollar in bar in den ersten acht Monaten des Monats 2021, wodurch sich die Gesamtinvestition auf 11,2 Millionen US-Dollar in bar in die arago-Betriebe beläuft. Diese Investition führte zu einer Kombination von WISeKey- und arago-Geschäften und zur Konsolidierung der Umsätze ab Februar 2021. arago stellt Unternehmenskunden weltweit künstliche Intelligenz durch Knowledge Automation zur Verfügung. Wissensautomatisierungs- und Datenplattform HIRO, entwickelt von arago, verfolgt einen einzigartigen Ansatz für die Prozessautomatisierung, indem kiernd autonom und unabhängig bestimmt wird, wie End-to-End-Aufgaben auf der Grundlage von Echtzeit-Kontextdaten abgeschlossen und dann automatisiert werden. Vollständig überprüfbar und nur mit vom Kunden definierten und genehmigten Schritten liefert Knowledge Automation deutlich höhere Automatisierungsraten bei viel niedrigeren Betriebskosten. Diese Akquisition war für WISeKey von strategischer Strategie, um im AIoT-Markt Fuß zu fassen.
Ergriff dringende und entschlossene Maßnahmen, um die Betriebskosten von arago zu senken und die Prozesse mit signifikanten Reduzierungen der G&A zu rationalisieren.
Erhebliche Investitionen in neue Talente getätigt und die Vertriebsmitarbeiter erweitert, einschließlich der Ernennung eines neuen Chief Revenue Officer, um von der höheren Nachfrage nach starken Sicherheits-, Authentifizierungs-, Markenschutz- und Fälschungsschutzdiensten für Segmente wie vernetzte Geräte, vernetzte Autos, Luxusprodukte, Pharmazeutika und Banken- / Finanzsektor zu profitieren.
Entwicklung von NanoSealRT, einem NFC Forum Typ 5 Halbleiterchip, der sowohl mit Android- als auch mit IOS 12-Geräten (und höher) funktioniert:Im März 2021 wurde diesem Produkt von der EU und den chinesischen Patentämtern ein wesentliches Patent erteilt, das die Position von WISeKey als wichtiger Anbieter von Smart-Label-Systemen in den Bereichen Rückverfolgbarkeit, Fälschungsschutz und Verbraucherbindung weiter gestärkt hat.
"WISeKey erholt sich schnell von den negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, die aufgrund erheblicher Nachfrageschwankungen zu einer globalen Verlangsamung des Halbleitermarktes und zu einem globalen Produktionsmangel geführt hat. Wir sehen jetzt eine höhere Nachfrage nach Halbleitern, insbesondere in Bereichen wie fortschrittlichen Fahrzeugen wie vernetzten Fahrzeugen und Drohnen. Wir haben neue Vereinbarungen über Halbleiter und/oder KI-Automatisierung mit führenden globalen Unternehmen wie CISCO, SAP, Parrot, Legic, Accenture, Dentsu, Ineltek, Ismosys, Hexaware, Neoris usw. erneuert und unterzeichnet", fügte Herr Moreira hinzu.

"Wie erwartet, erholen sich Cybersicherheitsunternehmen wie WISeKey mit starken Technologie-IP-Assets viel schneller von der aktuellen Krise, da sie in der Lage sind, den Umsatz von Halbleitern über Cybersicherheit bis hin zu KI / Automatisierung zu diversifizieren. Insgesamt wird die weitere Einführung von IoT-Technologien, die mit sicheren Clouds, KI und letztendlich 5G verbunden sind, angesichts des damit verbundenen Risikos der Einführung enorme Katalysatoren für Cybersicherheitsunternehmen sein", schloss Herr Moreira.

Quelle: https://www.wisekey.com/press/...4-increase-from-9-month-2020-period/  

177 Postings, 371 Tage Wertz_M02. November 2021, NFTs im Metaversum

 
  
    
03.11.21 17:06
02. November 2021

WiSeKeys WISeID Digital Identity Technology ermöglicht jetzt die Prägung von NFTs digitaler Identitäten im Metaversum

WISeKey's WISeID Digital Identity Technology Now Allows Minting of Digital Identities NFTs in the Metaverse

Mit einer echten NFT-Identität können Benutzer Ansprüche erstellen, signieren und überprüfen, während Parteien, die mit einem Benutzer interagieren, ihre Identität überprüfen können. Darüber hinaus können Benutzer ihre Informationen selektiv offenlegen.

GENF / New York ? 2. November2021: WISeKey International Holding Ltd. ("WISeKey") (SIX: WIHN, NASDAQ: WKEY), führendes globales Unternehmen für Cybersicherheit, KI, Blockchain und IoT, gab heute bekannt, dass Benutzer der WISeID-Technologie ihre digitalen Identitäten nun als NFTs auf ihrem vollwertigen Marktplatz prägen können trustednft.io.

Die WISeKey NFT-Plattform ist durch die verschiedenen Sicherheitstechnologien von WISeKey gesichert, die die Authentifizierung von auf digitalen Identitäten basierenden NFTs, physischen Objekten sowie digitalen Assets in einem sicheren End-to-End-Prozess ermöglichen. Der Benutzer hat die volle Kontrolle über seine WISeID NFT und andere NFTs müssen Zugriff auf seine Identitätsinformationen anfordern, damit WISeID NFTs Benutzer selbst entscheiden können, welche Informationsebene sie teilen möchten, und so die volle Kontrolle behalten. Der WISeKey-Ansatz für das Metaverse hat zum Ziel, sichere Infrastrukturidentitätsdienste auf der Grundlage von Blockchain-Technologien für eine Vielzahl von Benutzern bereitzustellen, darunter Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungsinstitutionen. Da unser digitales Leben zunehmend digitalisiert wird, wird Metaverse die Vorteile des Internets nutzen, um eine virtuelle Welt für seine Nutzer zu etablieren. Unternehmen und Gemeinschaften werden bei der Verwaltung von Assets auf die digitalen Identitäten der Nutzer angewiesen sein.

WISeKey hat sich mit Polygon zusammengetan, um vertrauenswürdige NFTs-Lösungen anzubieten. Polygon ist eine Plattform für die Ethereum-Skalierung und Infrastrukturentwicklung sowie für die Vernetzung von Ethereum-kompatiblen Blockchains. Polygon ist zur Blockchain der Wahl für NFTs, NFT-Marktplätze und Blockchain-Spiele geworden. Die extrem niedrigen Transaktionsgebühren und der nachhaltige Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus machen Polygon zu einer praktischeren Option für Aktivitäten wie das Prägen und Handeln von NFTs.

Der WISeKey WISeID NFTs Prägeprozess erfordert jemanden wie Polygon, dessen extrem niedrige Transaktionsgebühren und PoS-Konsensmechanismus unerlässlich sind, um die Anforderungen der Cybersicherheit von WISeKey zu erfüllen.

Die erste Generation von WISeID fungierte als vertrauenswürdiger Identitätsdienst, der den Zugriff auf das Web und mobile Anwendungen mit starken Authentifizierungstechniken ermöglicht. WISeID unterstützt Online-KYC-Onboarding, OTP- und digitale Zertifikatsanmeldung sowie ein innovatives "freihändiges" sicheres Login auf Basis von QR-Codes, das Benutzer mit der WISeID-Suite mobiler Anwendungen lesen können, ohne Passwörter eingeben zu müssen. Zu den zusätzlichen Sicherheitsdiensten gehören digitale Signaturdienste für Dokumente. WISeID implementiert Standards wie OpenID Connect und OAUTH2, die von Kunden einfach integriert werden können, um die Sicherheit ihrer Cloud-Anwendungen zu erhöhen. WISeID kann auch mit Microsoft Active Directory kombiniert werden, was die Integration mit Unternehmensanwendungen erleichtert.

Die WISeID-Digitalidentitäten der zweiten Generation in Metaverse enthalten ein Identifikationsmodul, das in das Protokoll integriert ist, während ergänzende Anwendungen entwickelt werden. Die Benutzer haben Autonomie über ihre Identität, was bedeutet, dass sie die volle Kontrolle über ihre persönlichen Identifikationsinformationen haben und sich daher bei der Identitätsüberprüfung nicht auf eine zentrale Stelle oder einen Dritten verlassen müssen. Mit einer echten NFT-Identität können Benutzer Ansprüche erstellen, signieren und überprüfen, während Parteien, die mit einem Benutzer interagieren, ihre Identität nachweisen können. Darüber hinaus können Benutzer ihre Informationen selektiv offenlegen.

Benutzer können sich auf Metaverse durch digitale Identitäten einen Ruf aufbauen und die Art und Weise verbessern, wie wir Werte austauschen. Der Wert wird durch digitale Signaturen, Verifizierungsanfragen und Transaktionen ausgetauscht. Diese Transaktionen ermöglichen es einem Benutzer dann, schrittweise eine Reputation aufzubauen, die von anderen digitalen Identitäten und Wertvermittlern überprüft und verifiziert werden kann. Sie können Ihre ID von WISeID.com herunterladen.

Über WISeKey
WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit großflächige digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte mit Blockchain, KI und IoT einsetzt, wobei der Mensch als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert wird. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das allgegenwärtige Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine installierte Basis von über 1,6 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, Smart Cities, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um an der Spitze des IoT zu stehen, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.

Unsere Technologie wird von der in der Schweiz ansässigen kryptografischen Root of Trust ("RoT") von OISTE/WISeKey vertraut und bietet sichere Authentifizierung und Identifizierung sowohl in physischen als auch in virtuellen Umgebungen für das Internet der Dinge, Blockchain und künstliche Intelligenz. Der WISeKey RoT dient als gemeinsamer Vertrauensanker, um die Integrität von Online-Transaktionen zwischen Objekten und zwischen Objekten und Personen sicherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wisekey.com.


Quelle: https://www.wisekey.com/press/...al-identities-nfts-in-the-metaverse/  

   Antwort einfügen - nach oben