UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

AGIV - Real Estate vor Neubewertung!

Seite 277 von 279
neuester Beitrag: 03.08.21 11:12
eröffnet am: 23.02.11 16:57 von: Mr-Bean Anzahl Beiträge: 6955
neuester Beitrag: 03.08.21 11:12 von: HonestMeyer Leser gesamt: 413477
davon Heute: 80
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 275 | 276 |
| 278 | 279 Weiter  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomy#6899: Man man man Rudini.

 
  
    
22.06.17 21:02
1.) Kannst du mit Bestimmtheit sagen, dass das nicht das Werk von ein paar Zockern oder Tradern ist, die sich nicht mit dem Knock-Out dieser AG und dem aktuellen Preis je Aktie zufrieden geben wollen ?

2.) Die Rahmenbedingungen für z.B. Angebot/Nachfrage und Preisniveau haben sich seit dem 3.7.2016 mit Gültigkeit der MMVO 2016 geändert. Kennst du dich mit dem Thema aus ?

§39 Börsengesetz hat sich inzwischen auch geändert. Dir muss ich ja vermutlich nicht erklären, was das heißt...oder hast du keine Ahnung ?  

13061 Postings, 3869 Tage RudiniWelche Rahmenbedingungen

 
  
    
22.06.17 21:08
für die Fortsetzung einer insolventen AG haben sich geändert?

Hast Du Deine eigene Aussage vergessen?

Muss ich Dich wirklich wörtlich zitieren?  

13061 Postings, 3869 Tage RudiniZitat aus #6895

 
  
    
22.06.17 21:12
"...wenn man sich die inzwischen geltenen Rahmenbedingungen für z.b. die Fortsetzung einer AG anschaut."

Was hat sich also geändert?  

13061 Postings, 3869 Tage Rudini#6901

 
  
    
22.06.17 21:13
Welche gegenteilige Aussage habe ich gemacht?  

13061 Postings, 3869 Tage RudiniCa. 50% der Aktien wohl in fester Hand

 
  
    
22.06.17 21:18

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyKlar...

 
  
    
22.06.17 21:20
...könnte die AG im Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens bis zum Schlusstermin im Insolvenzverfahren fortgesetzt werden. Nur wurde in den letzten 12 Jahren bis heute kein Insolvenzplan eingereicht.

Oder ist dir die Veröffentlichung eines Abstimmungs- und Erörterungstermins bekannt, den du hier nennen könntest ?

Schau dir Walter Bau zum Vergleich.an... ;-)
 

31878 Postings, 4211 Tage tbhomy#6906

 
  
    
22.06.17 21:23
Ist dir beaknnt, dass der Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit gestellt wurde, das Verfahren aber wegen Zahlungsunfähigkeit UND Überschuldung eröffnet wurde ??

Tja, woran könnte das wohl gelegen haben ?  

13061 Postings, 3869 Tage RudiniWarum beantwortest Du

 
  
    
22.06.17 21:23
meine konkrete Frage nicht?

Oder hat sich etwa gar geändert, was die Rahmenbedingungen für die Fortsetzung einer insolventen AG angeht?

Was Rahmenbedingungen sind, weißt Du doch oder?  

13061 Postings, 3869 Tage Rudini#6906/6907

 
  
    
22.06.17 21:26
Was willst Du von mir?

Nochmal: Habe ich irgendetwas Gegenteiliges behauptet?

Ach ja, wie lang hat es eigentlich bei Mühl gedauert bis der Insolvenzplan kam?  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyRudini

 
  
    
22.06.17 21:32
Mal ganz ehrlich: Wie wahrscheinlich hältst du hier einen Insolvenzplan (Forderungen, Abschläge, Rückstellungen lt. bundesanzeiger)? Und wie wahrscheinlich hältst du hier ein vorzeitiges Delisting angesichts der Höhe der Verfahrenskosten plus Forderungen der Gläubiger ?

Mühl ist kein gutes Beispiel, denn hier wurde vor Februar 2017 keine Einigung mit den Gläubigern bzgl. eines möglichen Forderungsverzichts vereinbart. Schade, nicht wahr ?

Du weisst, was ich meine ?  

13061 Postings, 3869 Tage RudiniBeantworte

 
  
    
22.06.17 21:37
erstmal meine mehrfach gestellte Frage zu Deinem Posting.

Wird wohl nichts kommen von Dir.

Jeder wird wissen warum...

Ach ja, nach wieviel Jahren kam bei Mühl der Forderungsverzicht?

Man, man, man...  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyAntworten

 
  
    
22.06.17 21:44
Die Rahmenbedingungen für den §274 Aktiengesetz haben sich seit 1999, also seit dem alten Konkursgesetz nur unwesentlich geändert.

Lies dich bitte besser noch einmal zum Thema Sanierungserlass und Forderungsverzicht ein und was die Bundesregierung just dazu erlassen hat. Hier bei AGIV fällt die Entscheidung zum Erlass wegen Fristablaufs nicht mehr unter die vereinfachten Bedingungen. Siehe z.B. Thread bei Mühl. Dort stehen die für den Vergleich mit AGIV relevanten Aspekte der Gesetzesnovelle zu diesem Thema. Danke.  

13061 Postings, 3869 Tage RudiniLies Dich bitte in die InsO ein,

 
  
    
22.06.17 21:48
wo die Rahmenbedingungen für die Fortsetzung einer insolventen Gesellschaft geregelt sind!!!!

Dann kommt es hoffentlich nicht mehr zu solchen Aussagen:

"...wenn man sich die inzwischen geltenen Rahmenbedingungen für z.b. die Fortsetzung einer AG anschaut."

Danke!  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyRudini...#6911

 
  
    
22.06.17 21:48
"Wird wohl nichts kommen von dir".

Auch wenn du es hier so darstellen möchtest, aber ich scheue keine sachlichen Antworten auf sachliche Fragen.  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyAch und Rudini

 
  
    
22.06.17 21:52
Du solltest Rahmenbedingungen nicht mit gesetzlichen Rahmenbedingungen verwechseln. Das habe ich nämlich gar nicht geschrieben. ;-)

Das Thema Sanierungserlass fällt z.B. unter die Rahmenbedingungen für eine Fortsetzung einer AG, bei der die Forderungen über 200 Millionen Euro betragen...gelle.  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyRudini

 
  
    
22.06.17 22:03
Und nun beantworte bitte meine Fragen, z.B. aus Posting #6910. Danke.  

13061 Postings, 3869 Tage Rudini6915

 
  
    
22.06.17 22:22
"Ich mache mir meine Welt, wie sie mir gefällt."

Kennt man eben nicht nur von Pippi Langstrumpf...  

13061 Postings, 3869 Tage Rudini6910

 
  
    
22.06.17 22:26
Mal ganz ehrlich: Für wie wahrscheinlich hast Du vor zwei Jahren bei Mühl das Zustandekommen eines Insolvenzplans gehalten?

Ach ja, steht ja im dortigen Thread...

Kannst Du meine Antwort rauslesen?  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyBekommen die Leser hier Antworten, Rudini ?

 
  
    
23.06.17 08:53
Oder möchtest du lieber nicht antworten ? Ist doch nicht deine erste Diskussion zu Insolvenzaktien hier auf Ariva, oder ?  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyRudini

 
  
    
23.06.17 08:58
Bei Mühl gibt es aktuell Schwierigkeiten mit der Umsetzung des Insovlenzplans. Hast du bestimmt dort im Thread auch gelesen ?

Jetzt zähl mal 1+1 zusammen, was AGIV angeht...danke. Die Chancen hier bei AGIV sind meiner Recherche nach gering. klar, vlt. gibt es ja einen Herrn X, der zuviel Geld und Zeit hat aber nicht genug Geld und Zeit für einen weniger überschuldeten AG-Mantel.

Vlt. verstehen mich ja einige Leser hier. ;-)
 

13061 Postings, 3869 Tage Rudini#6919+6920

 
  
    
23.06.17 09:50
Verstehst Du nicht, was ich hier schreibe?

Habe ich irgendwo hier behauptet, dass es einen Insolvenzplan oder eine Mantelraktivierung geben wird?

Was willst Du eigentlich von mir?

Nur weil ich gestern hier drei Aktienumsätze von insgesamt 300k erwähnt habe, postest Du wie unwahrscheinlich eine Mantelreaktivierung ist, und behauptest, dass sich die Rahmenbedingungen für die Fortsetzung einer AG geändert hätten...

Zitat aus #6895: "...wenn man sich die inzwischen geltenen Rahmenbedingungen für z.b. die Fortsetzung einer AG anschaut.".  

13061 Postings, 3869 Tage RudiniAch ja,

 
  
    
23.06.17 09:56
und dann behauptest Du noch das "280.000 gehandelte Aktien sind tatsächlich nicht viel angesichts der insgesamt 36.200.000 Aktien."

Obwohl sich zum einen lt. BaFin-Datenbank 50% der Aktien in festen Händen befinden,

portal.mvp.bafin.de/database/AnteileInfo/...t&id=40001512

und zum anderen die 280k Umsatz deutlich über dem Average der letzen Tage/Monaten/Jahre liegen.

http://www.ariva.de/agiv_real_estate-aktie/historische_kurse
 

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyMarktkapitalisierung nicht vergessen...

 
  
    
23.06.17 10:07
Ja, stimmt. 280k Aktien sind nicht einmal 0,8% aller Aktien. Das ist nicht viel.

Schreib doch mal hier, welche "festen Hände" das sind. Und warum sie in "festen Händen" sind... ;-)  

31878 Postings, 4211 Tage tbhomyRudini

 
  
    
23.06.17 10:33
AGIV ist wie die meisten Insolvenzaktien im späteren Stadium wenig liquide und steht zudem evtl. vor dem Schlusstermin und/oder einem möglichen Delisting. Das sollte dir bekannt sein, oder ?

Warum dann immer wieder deine Hinweise hier, sobald ein paar Aktien gehandelt wurden ? Kenne ich nur aus den damaligen Zockerzeiten, als es die MMVO noch nicht gab.

Wie sagtest du zudem so treffend an anderer Stelle:

http://www.ariva.de/forum/...-fuer-zocker-467396?page=154#jumppos3861  

13061 Postings, 3869 Tage Rudini#6923

 
  
    
23.06.17 10:48
"Schreib doch mal hier, welche "festen Hände" das sind. Und warum sie in "festen Händen" sind... ;-) "

Ich hoffe, dass Du diese Frage nicht ernst meinst...

Kopf schütteln...  

Seite: Zurück 1 | ... | 275 | 276 |
| 278 | 279 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben