UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0555 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

Seite 1 von 83
neuester Beitrag: 23.06.22 19:50
eröffnet am: 16.12.19 15:54 von: MK1978 Anzahl Beiträge: 2056
neuester Beitrag: 23.06.22 19:50 von: exit58 Leser gesamt: 531635
davon Heute: 205
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  

795 Postings, 1678 Tage MK1978Kibaran Resources heißt nun EcoGraf LTD

 
  
    
4
16.12.19 15:54
Auf in die nächste und letzte Runde  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  
2030 Postings ausgeblendet.

4454 Postings, 3588 Tage exit58@Lucky79

 
  
    
20.06.22 08:49
wenn der CEO nicht langsam die Hände aus den Taschen oder vom Cocktail nimmt und mal was Substanzielles liefert stehen wir bald wieder da wo alle "noch" Zufrieden eingekauft haben und sich mal über schöne Kursgewinne gefreut haben. Wenn die Börsenschwäche noch etwas anhält und AS nicht bald die finale Baugenehmigung inkl. aller Umweltgenehmigungen auf den Tisch legt sehen wir auch Kurse unter 0,2 AUD. Zudem muss er mal ein paar "binding contracts" abschließen. Die MOUs und LOIs kann er knicken, das ist das Papier nicht wert auf denen es steht.  

4454 Postings, 3588 Tage exit58@mapan

 
  
    
20.06.22 08:52
das einzige was mich aufregt ist dass die Anlegerschaft Herrn Spinks immer so weiter machen läßt. Der müßte jeden Tag mit Mails unzufriedener Anleger zugeschüttet werden und sein Telefon dürfte nicht still stehen. Aber so lange alle zufrieden auf die 2 und 5 oder gar 10 AUD warten, solange kann er den CEO spielen. Der Mann gehört ausgetauscht.  

4454 Postings, 3588 Tage exit58Noch kurz angemerkt

 
  
    
20.06.22 08:56
als nächstes spielt AS die Lieferkettenkarte und danach die Inflationskarte aus.
Lieferkettenprobleme bedeuten weitere Verzögerungen und die Inflation erhöht
die Baukosten über die eingeplante Contingency Margin gehen.
Der Mann hat aber auch ein Pech (oder ist es Unvermögen)  

4454 Postings, 3588 Tage exit58Gerade mal im BN Forum

 
  
    
1
20.06.22 16:03
vorbei geschaut. Da wird mein Aufruf dem Andrew mal unbequeme Mails zu schreiben weiter gegeben.
Ich hoffe von den Daueroptimisten tun das jetzt auch mal welche und hoffen nicht dass sich der Kollege in down under einfach mal so bewegt. Wenn es nicht unbequem wird, dreht der sich keinen Millimeter in seinem Liegestuhl.
Vor allem fragt mal warum die Genehmigung so lange dauert, wo doch die australische Regierung so "supportive" ist. Fragt ob da Fehler bei der Einreichung gemacht wurden und wie der Verzug aufgeholt werden soll. Fragt auch nach wann endlich "binding contracts" für die Lieferung von Rohmaterial und Abnahme des raffinierten Graphits abgeschlossen werden.
Schreibt ihm auch dass ihr "more than heavily disappointed " seid "because of the slow to no progress" .
Verlangt ein "binding schedule with exact defined milestones start of production in Kwinana".  Fordert ihn auf "bundle your resources and efforts to bring Kwinana to production asap and don*t waste your time on other issues".

Wenn er nicht antwortet jede Woche neu schicken und fragen wann es endlich antworten gibt und zwischendurch anrufen.   ;-))  AUF GEHTS lasst uns Eco retten.  

4454 Postings, 3588 Tage exit58Ich zitiere mal Lumia vom BN Forum

 
  
    
1
20.06.22 22:02
"Was ich zudem raten kann, ist den CEO Andrew spinks per Mail zu kontaktieren und ihn zu einem öffentlichen Statement zu ?zwingen?, ein Unternehmensupdate hinsichtlich der zahlreichen Projekte ist mehr als überfällig und könnte zu einer Gegenbewegung führen. Hoffen wir auf einen starken rebound, im Fahrtwind der globalen Märkte, heute Nacht und baldige News zu den Projekten. Es ist nicht alles so schrecklich wie der Kurs es gerade andeutet.

Lumia920, Heute 18:16"

Lumia war ja hier früher oft unterwegs, hat sich aber dann entschlossen ins BN Forum zu wechseln weil es da mehr Optimisten gab als hier. Mittlerweile sieht er die Eco Kursentwicklung aber wohl auch nicht mehr durch die rosarote Brille  

4454 Postings, 3588 Tage exit58Top Item to be solved

 
  
    
1
20.06.22 22:24
ist für mich die die Tatsache dass Eco derzeit kein Rohgraphit für den Betrieb von Kwinana hat. Eventuell läßt sich Andrew auch deshalb so viel Zeit die Baugenehmigung voran zu treiben. Die halbseidenen Absichtserklärungen und nicht bindenden Verträge über die Lieferung und Abnahme von Rohgraphit fallen Andrew nun vor die Füße. Ich habe keinen Zweifel dass das Eco Verfahren zur Herstellung von batteriefähigem Graphit toll funktioniert und dass es dafür auch viele Abnehmer gibt, aber es fehlt das Rohmaterial. Die meisten Graphitminen haben feste Abnahmeverträge und fördern an der Kapazitätsgrenze. Selbst Syrah ist in das "Veredlungsgeschäft" eingestiegen und steckt einen Teil des Gewinns entlang der Wertschöpfungskette selbst ein. Die haben aber derzeit das Problem das ganzen Graphit was sie fördern an die Kunden auszuliefern weil die Frachtkapazitäten knapp sind.
Wo also will Andrew sein Rohmaterial zu einem wettbewerbsfähigen Preis herbekommen ?????

Eventuell hätte man sich mit Epanko doch nicht so viel Zeitlassen sollen. Wahrscheinlich ist es sogar besser erst gar nicht in Kwinana zu bauen sondern die Anlage direkt in Tanzania aufzubaue und mit Epanko Rohmaterial zu füttern. In Kwinana kann man später eine kleine Recycling Anlage für den Batterieschrott hinstellen.
Plan B und das wäre der smarteste Weg, die Fabrik einfach vor der Renascoir Mine aufzubauen und das RNU Material zu verarbeiten. Den Gewinn mit RNU teilen und die Patentstreitigkeiten damit auch gleich aus der Welt schaffen. RNU hat ja die Mine weitestgehend finanziert und bräuchte keine zusätzllche KE mehr für die weiterverarbeitende Fabrik. Wäre für die auch ein Gewinn.

Mal sehen eventuell läßt sich Andrew ja durch solche Vorschläge inspiriren. ;-))  

38 Postings, 679 Tage ForumleserUnternehmensziel war bekanntlich

 
  
    
21.06.22 04:19
mit Zinsfuss von über 40% der Tagebaubetrieb von Epanko und Merelani, alles andere nur Nebenprodukte und Nebenprojekte....und nach einem ganzen Planungsjahrzehnt ist leider alles eingesammelte Geld und alle Millionen  letztendlich ergebnislos verbrannt worden....so viele Präsentationen für Luft in Tüten :(  es ist von einem Produktionsabbaubeginn gar keine Rede mehr...eigentlich ein glatter Betrug  

3258 Postings, 4877 Tage money crashStatus

 
  
    
21.06.22 11:42
Hat jemand inzwischen mit der Geschäftsführung bzw. den Beauftragen geschrieben oder telefoniert und nachgefragt wie der aktuelle Status ist?
In den Foren zu jammern bringt uns nicht viel, deshalb sollten alle mit sehr guten Englischkenntnissen Ihre Vorschläge, Fragen bzw. Bedenken usw. bei der Geschäftsführung mit Nachdruck vortragen telefonisch oder per Mail. Ein solides Unternehmen wird sich dazu äußern und Ecograf sollte meiner Meinung nach dazu in der Lage sein darauf zu antworten.
Ich persönlich gehe immer noch stark davon aus und hoffe sehr, dass schon in den nächsten Tagen eine positive Rückmeldung bezüglich der Baugenehmigung und Abnahmeverträge eintrudeln könnte. Zeit genug ist nun wirklich vergangen und das wäre jetzt an der Tagesordnung damit die Aktionäre nicht vollends kapitulieren. Herr Spinks, jetzt ist es an der Zeit zu liefern, kein Links, kein Rechts, Ergebnisse her.


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

1089 Postings, 4086 Tage bayerbernun ja

 
  
    
1
21.06.22 20:55
ein großer Abverkauf findet ja nicht statt.
Der Kurs purzelt zwar ordentlich, aber bei täglich etwas über 1 mio Aktien, die in Australien gehandelt werden, finde ich persönlich das nicht bedenklich.
Wenn ein großer Investor austeigen würde, dann hätten wir ganz andere Stückzahlen gesehen.
So ist es für mich ein bei Hotstocks immer wieder autretendes Phänomen.
Irgendwann schaltet sich dann die Aufsichtsbehörde ein und fragt nach ob es Gründe für den Verfall gibt, so wie sie bei den starken Anstiegen mitte letzten Jahres auch getan hat.
Ich bin da ganz entspannt. Zur Zeit ist aus bekannten Gründen eh alles verrückt.

wünsche euch allen weiterhin viel Erfolg, egal wo ihr investiert  

4454 Postings, 3588 Tage exit58nun ja bayerber

 
  
    
22.06.22 02:06
dann weißt du sicher warum Andrew das Anhörungsverfahren der angeblich so langsam arbeitenden Behörden auf eigenen Wunsch verschieben lassen hat
https://hotcopper.com.au/threads/..._post=true&direction=previous

Einige auf HC schäumen schon vor Wut und vermuten dass wieder Unterlagen gefehlt hätten.
Ich würde mir diesmal sogar wünschen dass es wieder die Schludrigkeit von Andrew und seiner Mannschaft wäre, aber ich vermute das Problem ist größer und ist auch mit der um 2 Monate verschobenen Genehmigungsanhörung nicht gelöst.
564xxl sammelt ja schon Stimmen (=Anzahl Aktien) für eine Absetzung des BOD. Er hat schon über 10 Millionen in kurzer Zeit zusammen. Eventuell springen ja ein paar Instis mit auf den Zug, dann bekommt Andrew endlich mal den Druck den er braucht.
Von den vielen Türchen die sich Andrew immer offen gehalten hat sind auf einmal andere abgehauen und haben Andrew mit runtergelassenen Hosen im Regen stehen lassen. Ich glaube Andrew hat ein "RIESENPROBLEM" und die Allianz hat aufgrund ihrer guten Geschäftsverbindungen die Informationen früh genug gehabt und hat deshalb schon mal die Reißleine gezogen.

Ich hoffe darauf, dass 564xxl noch mehr Unterstützer bekommt und AS und dem BOD mal gehörig auf die Füsse steigt.  

4454 Postings, 3588 Tage exit58nun ja

 
  
    
22.06.22 08:16
der Kursverfall geht auch ohne großen Abverkauf stramm weiter.
Zumindest hat diesmal der letzte Stein den ich ins Wasser geworfen habe wohl genug Wellen erzeugt und AS wird sich wohl aus dem Liegestuhl erheben müssen. Es gibt auch welche auf HC die sich bei den "Schwarzsehern und Kritikern" entschuldigen

https://hotcopper.com.au/threads/when.6739993/page-105?get_post=true

Etliche Germans unterstützen xxl564 und haben sich dafür extra bei HC angemeldet.
Find ich super !
 

58252 Postings, 2953 Tage Lucky79Wird der Kurs künstlich gedrückt...?

 
  
    
22.06.22 10:27

58252 Postings, 2953 Tage Lucky79oder ist der Laden am Ende....?

 
  
    
22.06.22 12:43

31 Postings, 504 Tage Eco-ColoniaLaden am Ende ???

 
  
    
22.06.22 15:49
Warum sollte der Laden am Ende sein? Sämtliche Tech Werte inkl. der Rohstoff-Aktien hatten zum Teil heftige Rücksetzer. Eco ist da leider nicht die Ausnahme.
Zudem kommt das träge Management. Da muss man Exit leider Recht geben.
Ich persönlich kann mir vorstellen, dass die Baugenehmigung lückenhaft eingereicht wurde, nur um den Termin Ende Januar zu halten.
Hoffentlich kommen bald mal News...  

4454 Postings, 3588 Tage exit58@Eco-Colonia

 
  
    
22.06.22 16:18
ich denke mit der lückenhaften Einreichung hast Du recht, aber das hätte man beim Nachtrag fixen können. Leider glaube ich man wollte das aber gar nicht fixen, denn so hätte man die Genehmigungsbehörde vorschieben können dass es nicht voran geht. Leider haben einige HC User das aber aufgedeckt und gesehen dass Eco selbst den Termin nach hinten verlegt hat. Ich vermute Andrew hat keinen Lieferanten für das Rohgraphit und da nützt halt auch das schönste Werk der Welt nix.
Ist so wie ein Rolls Royce den Du gekauft hast aber keiner verkauft Dir einen Tropfen Sprit. Dann kannst Du ihn halt nur polieren.

Lieber Gott lass mich wenigstens dieses eine Mal Unrecht mit meiner Vermutung haben !  

31 Postings, 504 Tage Eco-Colonia@Exit

 
  
    
22.06.22 17:43
Ja, das kann durchaus stimmen. Ich habe früher schon mal gesagt, dass die eigene Rohmaterial-Quelle, also Epanko, ein wichtiger Faktor sein kann.
Obwohl die Anlage nach Erhalt der Genehmigung ja auch nicht direkt in Produktion geht und Rohmaterial benötigt. Dennoch spielt das Management auf Zeit bzw. ist nicht in der Lage die notwendigen Dokumente zu liefern. Ob es Schlamperei, Unvermögen oder eine zu große Erwartungshaltung ist, keine Ahnung.
Zumindest sollte man die Anleger aber besser informieren.
Mal sehen, was das HC Forum bewirken kann...  

58252 Postings, 2953 Tage Lucky79Heute wieder 10 Prozent ins

 
  
    
23.06.22 07:34
Minus...  :-/

Dürfte langsam mal drehen...    

4454 Postings, 3588 Tage exit58@Lucky79

 
  
    
23.06.22 08:22
ist nicht schlimm, du brauchst nur Geduld.

bayerber meint ja das wäre kein Abverkauf sondern nur ein bei Hotstocks immer wieder autretendes Phänomen. Also Augen zu und durch oder einfach der Gemeinschaft von xxl564 auf Hotcopper anschließen. xxl564 sammelt gerade Stimmen für eine außerordentliche Hauptversammlung wo Spinks mal Rede und Antwort stehen soll und "unproduktive aber teure" Bordmitglieder aussortiert werden sollen.

Mir ist nur aufgefallen dass der Frosch auf HC seine Fußzeilen aus seinen Postings genommen hat. Scheinbar schläft er nicht mehr wie ein Baby, Eco ist kein Platinstatus mehr und mit den 2 Dollarnoten winkt er auch nicht mehr. Scheinbar kehrt auch beim Frosch Ernüchterung ein.  

5 Postings, 159 Tage LeleiDie erforderlichen

 
  
    
23.06.22 08:41
22,5 Mio Shares für eine außerordentliche HS werden vermutlich heute noch erreicht. Vor einigen Stunden waren bereits 19 Mio erreicht.

Es wird aber vermutlich nichts dabei rumkommen, außer das mal ein bisschen im Getriebe gerührt wird, denn für angestrebte Veränderungen wird immernoch die Zustimmung von 50,1% aller shares benötigt und die 22,5 Mio Shares sind halt leider nur mikrige 5% aller Shares.  

4454 Postings, 3588 Tage exit58@ Lelei

 
  
    
23.06.22 08:49
wenn eine aHV abgehalten wird werden auch die Bigplayer/Instis informiert und die nehmen da sicher teil. Die sind auch nicht erfreut dass Ihre 50 Millionen die sie Andrew gegeben haben nur noch 20 Millionen wert sind. Ich denke sogar dass die vorher schon Druck auf Spinks und Co ausüben. Schon der Allianz Ausstieg war ein Warnschuss den Andrew aber wie immer nicht hören wollte.

Wenn es sich wirklich abzeichnen sollte dass Andrew kein Rohmaterial für Kwinana hat, dann ist der Kurs bald einstellig.  

1 Posting, 3 Tage RokomanAllianz Ausstieg

 
  
    
1
23.06.22 09:23
Nach meinem Kenntnisstand ist doch die Allianz weiterhin an der Firma beteiligt. Ich habe im Netz auch nichts gefunden, was ansatzweise andeutet, dass die ausgestiegen sind. Wo hast du den die Information von dem Ausstieg? Wenn das so wäre, wäre es natürlich nicht sehr gut.  

70 Postings, 2669 Tage GilipollasRohmaterial

 
  
    
23.06.22 09:56
Das kann doch beim besten Willen nicht sein, dass Andrew kurz vorm Erteilen der Baugenehmigung und somit dem finalen Schritt einfällt, dass er überhaupt kein Rohmaterial besitzt, mit dem er seine Anlage füttern soll. Und er verzögert das ganze jetzt absichtlich um 2 Monate um vielleicht doch noch eine Quelle zu finden? Und wenn er keine findet dann haben wir halt alle gelitten und die 50 Millionen Cash werden langsam aber sicher aufgefressen? So viel Willkür und Unvermögen traue ich Andrew und dem Rest des Teams einfach nicht zu. Mal abgesehen davon kann er sich die Baugenehmigung doch trotzdem erteilen lassen und dann mit dem Bau beginnen, wenn die Rahmenbedingungen passen, oder ist die Genehmigung wieder hinfällig wenn man nicht instant mit dem Bau beginnt nach Erteilung?  

5 Postings, 159 Tage LeleiAllianz

 
  
    
1
23.06.22 12:27
Soweit ich weiß hat die Allianz vor einiger Zeit ihre Beteiligung um wenige Prozent verringert, sodass sie unter die 5%-Marke gefallen sind, bei denen Transaktionen angezeigt werden müssen.
Es gibt mMn keine Beweise für einen Ausstieg der Allianz. Sie sollten mit mehr als 90% der ursprünglich erworbenen Anteile noch immer im
Boot sein.
Es könnte natürlich sein dass die Allianz still und heimlich sukzessive ihre Anteile abgibt und das aufgrund der 5%-Hürde nichtmal jemand mitbekommt...  

3258 Postings, 4877 Tage money crashPositive News

 
  
    
23.06.22 12:49
seitens Ecografs Führung bzw. derzeitige wissenswerte Vorkomnisse, würden hier und in Australien endlich für Ruhe und Klarheit sorgen. Nichts ist schlimmer als diese vielen Vermutungen, ewige Warterei, kursierenden Halbwahrheiten und die Schwarzmalerei bis zum Umfallen.
Hoffentlich kommunizieren die Verantwortlichen endlich mal wieder den Stand der Dinge, damit reiner Wein eingeschenkt wird. Bester Wein wäre natürlich am angenehmsten.

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

4454 Postings, 3588 Tage exit58@Gilipollas: Rohmaterial

 
  
    
23.06.22 19:50
klar kann man eine "Instant-Baugenehmigug" besorgen. Nur wie erklärst Du das dann Deinen Aktionären dass Du nicht baust weil Du kein Rohaterial hast. Andrew hätte halt mal ein binding Agreement abschließen sollen, aber das wäre ja dann auch für ihn bindend gewesen und hätte bei Nichteinhaltung von Timelines zu Konventionalstrafen geführt. Da Andrew noch nie einen Termin (außer der Beantragung von Bonusshares und Kapitalerhöhungen) eingehalten hat, wollte er das halt nicht.
Meinst Du Thyssen würde nach 5 Jahren des Wartens auf das Epankographit nicht schon längst irgendwo anders Graphit einkaufen ?? Die Warten nicht bis Andrew mal den Figer aus dem Allerwertesten nimmt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben