UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Läßt Du dich impfen ?

Seite 1 von 177
neuester Beitrag: 24.09.21 09:07
eröffnet am: 08.03.21 22:53 von: Pankgraf Anzahl Beiträge: 4404
neuester Beitrag: 24.09.21 09:07 von: Namor1 Leser gesamt: 308801
davon Heute: 1816
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
175 | 176 | 177 | 177  Weiter  

10168 Postings, 2671 Tage PankgrafLäßt Du dich impfen ?

 
  
    
35
08.03.21 22:53
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
175 | 176 | 177 | 177  Weiter  
4378 Postings ausgeblendet.

53069 Postings, 2678 Tage Lucky79#4378 das stärkste Heer ist nur so stark

 
  
    
2
23.09.21 15:33
wie sein Anführer...

Wer als Anführer seinen Gefolgsleuten Stärke zeigen kann...
dem werden sie folgen...

Wer als Anführer das nicht so zeigen kann...
dem werden die Leute buchstäblich davon laufen..  ;-/


Unsere Politiker zeigen enorme Schwäche... und das spürt das Volk...
(Rechnungshof berichtet drüber)
es sind die horrenden Beraterhonorare...
Wofür braucht man Berater...?
-> Wenn man es selbst nicht versteht...
das lässt "Inkompetenz" durchblitzen... und glaubt mir, der Wähler ist sehr sensibel.
Subjektiv gehts unter die Haut... und erzeugt "Unwohlsein"...

Zurück zur Steinzeit..
Wer war der Anführer der Sippe...?
Wohl der, der das Mammuth erlegt hat u. ganz vorne dabei war...
nämlich der Stärkste.

Diese archaisch geprägten Momente darf man in der Gesamtbetrachtung
bei der Ursachenforschung nicht aus den Augen lassen.

Die Spaltung beginnt nicht zwischen den Menschen...
sondern "IN" denMenschen...!

Verunsicherung... macht sich breit... soll ich das noch für gut befinden...?
oder doch nicht...? aber wenn, dann bin ich anders und werde von den anderen
ausgestoßen... darauf folgt unterdrückter Selbstzweifel ohne greifbare
Entscheidungshilfe...
ein Dilemma in dem man als Mensch, Wähler und am Ende als "Untertan" steckt.

Man wird zurückgelassen...  Ideale werden enttäuscht... bisherige "Haltepunkte"
werden zu Illusionen....

Für manchen löst sich eine Welt auf... was dann auch wieder zu Krisen in der Psyche
führen kann...
 

52456 Postings, 3976 Tage boersalino"Unsensibel wäre, dass alles wiederspruchslos

 
  
    
3
23.09.21 16:06
hinzunehmen."

Dass das "dass" hier recht unsensibel verwendet wird, das erinnert mich an die Schreibung meines Usernamens (boersalino) in der banalisierten Form "Börsalino".

Wer Schreibschwierigkeiten hat, verwende bitte die Kopierfunktion.  

52456 Postings, 3976 Tage boersalinoDa sollte niemand "wiedersprechen".

 
  
    
1
23.09.21 16:10
Du, boersalino?

Nö, bin doch nicht bekloppt - äh, wie geht das überhaupt ...?  

2494 Postings, 1340 Tage yurxLucky 15.33

 
  
    
1
23.09.21 16:40
Interessanter Text.
Fast ein Gedicht.
Philosophie. Oder Therapie?
Wahrsagerei auch.
Um die Psyche geht es auch.
Und um einen Anführer der ein Mammut erlegt.
Könnte man glatt einen Film machen daraus. So eine Sandalenfilm, wo alle halbnackt rumrennen, manchmal ganz und Steine werfen und bluten. Am Ende sind fast alle tot. Niemand weiss weshalb.

Bravo. Grossartig. Etwas traurig vielleicht. Eher was für so Studiokinos, wo niemand versteht was man gesehen hat, aber man findet es grossartig oder ist eine Kultur-Banause.
 

10168 Postings, 2671 Tage PankgrafTopmodel Doutzen Kroes rebelliert gegen Impfzwang

 
  
    
4
23.09.21 17:03
Immer mehr internationale Berühmtheiten protestieren gegen den Corona-Impfdruck - und werden dafür frontal attackiert.

Sie ist Victoria-Secret-Engel, das Werbegesicht des Lingerie-Geschäfts Hunkemöller und war schon für Versace, Fendi und Co. auf dem Laufsteg. Nun hat sie auf ihrem 6,9 Mio. Follower schweren Instagram-Account erklärt, weshalb sie eine Pause von Social Media gemacht hat und spricht sich dabei gegen den Impfzwang aus. Sie erklärt, dass sie nicht weiter zu ?der Ungerechtigkeit, die genau vor uns geschieht?, schweigen wolle.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...endchen-impfzwang/


 

16686 Postings, 3992 Tage fliege77der Lucky wird einfach nur alt

 
  
    
1
23.09.21 17:09
und entdeckt jetzt sein inneres Ich und sabbelt irgendwas melancholisches.
Demnächst erzählt vom Hexenhaus an dem er vorbeikam und Hänsel und Gretel befreite
:-)  

1134 Postings, 692 Tage TobiasJ@Major

 
  
    
23.09.21 19:12
Ich interpretiere die Fußnote so, dass sich die Anzahlen auf die jeweils spezifische Grundgesamtheit bezieht. Also 3,8 Ungeimpfte bezogen auf die Anzahl aller Ungeimpften normiert auf 100.000.
 

1134 Postings, 692 Tage TobiasJHeute schon geimpft?

 
  
    
3
23.09.21 20:01
Habt ihr denn endlich euren Beitrag geleistet, das Virus zurückzudrängen? Ich hätte gern mein normales Leben wieder ...  

863 Postings, 142 Tage UnzenhamsterWenn mich jemand fragt,

 
  
    
1
23.09.21 20:14
bin ich geimpft. Fällt bei dem Durcheinander sowieso nicht auf. Auch die Wähler des verlogenen Packs der heutigen Politiker und der Anhängerschaft von Christian Drosten, sollten Notlügen parat haben!  

1134 Postings, 692 Tage TobiasJUmzenhamster

 
  
    
23.09.21 20:18
Das passt ins Bild.  

34909 Postings, 3985 Tage Nokturnal#4387 was interessiert mich dein Leben ?

 
  
    
3
23.09.21 20:20
Nimm dir doch die Freiheit?..so wie wir alle das machen.  

1134 Postings, 692 Tage TobiasJNokturnal

 
  
    
23.09.21 20:22
Nunja, so restriktiv und diktatorisch kann dieser Staat dann wohl doch nicht sein, wenn du dir deine Freiheit nehmen kannst.  

34909 Postings, 3985 Tage NokturnalZeig nicht immer auf den Staat

 
  
    
3
23.09.21 20:35
Was er sagt und schlussendlich umsetzt sind zwei verschiedene Dinge.
Nimm dir die Freiheit und jammere nicht rum?..  

3378 Postings, 992 Tage JaminaEin Freund von mir heute

 
  
    
1
23.09.21 20:56
Mit ner Waffe kommste leichter in ein Restaurant,in ner Demo oder sonstiges

als wie du bist ungeimpft

Als ungeimpfter wirdste vom Staat durch die Streichungen von Hilfen, ect.. mehr bestraft als wie wennste kleine Verbrechen begehst, da bleiben Dir alle Hilfen und Förderungen  

1134 Postings, 692 Tage TobiasJNoktural

 
  
    
23.09.21 20:57
Ich zeige doch gar nicht auf den Staat, sondern auf die asoziale Minderheit der Querdenker.  

2969 Postings, 2906 Tage Benz1Impfung

 
  
    
3
23.09.21 21:08
Bin schon froh,dass es noch normale Gastwirte gibt, ohne Testung und Impfung haben wir heute gut gespeist.
Tja auf die Auflagen wird gepfiffen. Richtig so.  

10168 Postings, 2671 Tage PankgrafWir Menschen sind Gast in einer Welt der Microben

 
  
    
2
23.09.21 21:41
und wer da glaubt, eine Milliarden alte Spezies ausrotten zu können,
sollte eher an der Weihnachtshasen glauben (oder an den Ostermann)

tztztz ...als wenn nur der Mensch das Corona in sich trüge....  

1134 Postings, 692 Tage TobiasJPocken und Masern

 
  
    
23.09.21 21:46
Die 1808 ausgedrückte Hoffnung, mit der Impfung Epidemien und Massensterben beenden zu können, hat sich für die Pocken bewahrheitet; 1923 verzeichnete man die letzten 18 Fälle. Ende 1979 waren die Pocken auch weltweit ausgerottet. Rund 130 Jahre brauchte man, um die Bevölkerung vollständig zu immunisieren und eine Verbreitung der Pocken gänzlich einzudämmen.

Seit 1963, also seit 55 Jahren, gibt es einen Impfstoff gegen die Masern. Ihre Ausrottung sollte aufgrund des technologischen und medizinischen Fortschritts ein wenig schneller gehen ; wenn die wiederholt verschobene Ausrottungs-Frist der WHO ? bis 2020 ? dieses Mal hält, dann hat das 57 Jahre, also etwas mehr als halb so lang, gebraucht.  

3378 Postings, 992 Tage JaminaTobiasJ

 
  
    
3
23.09.21 22:33
Was nichts anderes beweist:

Die eine Krankheit muss von der Menschheit ausgerottet werden, dafür bekommt er eine andere

Wir werden nie alle Krankheiten ausrotten können. Wofür haben wir ein Immunsystem.

Der Mensch niemals mit Viren und Baktierien in Kontakt, nie mehr Krank weil alles ausgerotten, halte ich für sehr unwahrscheinlich

Zumal mir mein Arzt gesagt, dafür sind wir ja da, das ist unserer Beruf und unser verdienst an dem wir verdienen Menschen wieder Gesund zu machen. Wo ständen wir heutzutage, wenn es keine Kranken und Krankheiten mehr geben würde  

16 Postings, 1 Tag InfundibulumHier

 
  
    
2
23.09.21 23:21
sind die derzeitigen Verhältnisse der Covid-19 Sterbefälle, der Sterbefälle und der täglich neuen Impfungen bis 21. 09.2021 sehr gut abgebildet.

Hat man noch Mitte des Jahres sehr hohe Impf- Zahlen resp. Quoten, stagnieren aber durch Impfmüdigkeit ständig. Konträr dazu steigen hier aber erstaunlicherweise die Sterbefälle, trotzdem dass fast 70 % der Menschen geimpft sind. Man anhand der Sterbefälle sieht, wie man hier in der Abbildung sehen kann, dass Impfungen nicht in dem Ausmaß die entsprechenden Wirkungen erzielt haben wie man sich erhofft hat. Hier scheint sich was auseinanderzuspreizen, etwas ursächlich final im Argen zu liegen, was auch immer, was eigentlich nicht sollte. Zu den Ursachen könnte man hier vielleicht mal philosophieren oder bzw. den Chart mal interpretieren, warum und weshalb. Hier werden nun wirklich mal Fachexperten vonnöten, die dieses Phänomen, was sich hier gerade darstellt und sich weiter wohl dergestalt fortsetzt, erklären könnten, warum ausgerechnet am High der Vakzination der Breakpoint gebrochen wird. Man nennt das auch: Die Schere öffnet sich. Kein gutes Omen.

Gibt es dieses Jahr einen neuen Sterbefallrekord? Die Grippesaison hat noch nicht einmal begonnen.

Die Quelle steht auf dem Bild  
Angehängte Grafik:
e_5xrivuyayi7yx.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
e_5xrivuyayi7yx.png

5648 Postings, 6465 Tage sue.vi...

 
  
    
2
23.09.21 23:52
Toxikologie-Berichte
2021
Warum impfen wir Kinder gegen COVID-19?
........
Ein Impfstoff ist legal definiert als jede Substanz, die dazu bestimmt ist, einem Menschen zur Prävention einer oder mehrerer Krankheiten verabreicht zu werden [5].
A vaccine is legally defined as any substance designed to be administered to a human being for the prevention of one or more diseases [5].
So wurde zum Beispiel eine Patentanmeldung vom Januar 2000, die Impfstoffe als "Zusammensetzungen oder Mischungen, die, wenn sie in den Blutkreislauf eines Tieres eingeführt werden, eine schützende Reaktion auf einen Krankheitserreger hervorrufen" definierte,
vom US-Patentamt abgelehnt, weil
"Die durch einen Impfstoff hervorgerufene Immunreaktion muss mehr sein als nur irgendeine Immunreaktion, sondern muss schützend sein. Wie in der vorangegangenen Office Action festgestellt,
erkennt der Fachkreis den Begriff "Impfstoff" als eine Zusammensetzung an, die Infektionen verhindert" [6].

Im weiteren Verlauf dieses Artikels verwenden wir den Begriff " inokuliert" und nicht "geimpft", weil das injizierte Material bei den vorliegenden COVID-19-Impfungen weder eine Virusinfektion noch die Übertragung verhindert.
Da seine Hauptfunktion in der Praxis die Symptomunterdrückung zu sein scheint, ist es operativ gesehen eine "Behandlung".
................................................
.................................................
Why are we vaccinating children against COVID-19?
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/...100161X#bbib0025  

5648 Postings, 6465 Tage sue.vi...

 
  
    
2
24.09.21 00:03

Es sollte daran erinnert werden, dass die in VAERS gezeigten Todesfälle durch die Inokulationen nur kurzfristige (?sechs Monate für die Erstgeimpften) und für Kinder extrem kurzfristige (?ein Monat) sind [3].
Mittel- und langfristige Todesfälle müssen noch identifiziert werden und sind möglich aufgrund von ADE, Autoimmuneffekten, weiteren Gerinnungs- und Gefäßerkrankungen usw., die Zeit brauchen, um sich zu entwickeln. .............................
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Wert dieser COVID-19-Impfungen aus einer Kosten-Nutzen-Perspektive für die am stärksten gefährdete Altersgruppe nicht erkennbar ist, und für die am wenigsten gefährdete Altersgruppe ist er aus keiner Perspektive erkennbar.

It should be remembered that the deaths from the inoculations shown in VAERS are short-term only (?six months for those inoculated initially), and for children, extremely short-term (?one month) [3]. Intermediate and long-term deaths remain to be identified, and are possible from ADE, autoimmune effects, further clotting and vascular diseases, etc., that take time to develop. Thus, the long-term cost-benefit ratio under the best-case scenario could well be on the order of 10/1, 20/1, or more for all the demographics, increasing with decreasing age, and an order-of-magnitude higher under real-world scenarios! In summary, the value of these COVID-19 inoculations is not obvious from a cost-benefit perspective for the most vulnerable age demographic, and is not obvious from any perspective for the least vulnerable age demographic.

Appendix Da
PROBLEMS WITH TEST CRITERIA FOR DETERMINING COVID-19
 

5855 Postings, 1214 Tage telev1Altenpflege/Pflegekräfte usw.

 
  
    
1
24.09.21 03:54

217 Postings, 438 Tage Namor1Verschwörungstheorien

 
  
    
24.09.21 09:07
Damit nicht immer die selben gewälzt werden, hier mal eine neue:

Das Paul Ehrlich Institut ist nicht nach dem 1854 geborenen Paul Ehrlich benannt, so der nach dem 1932 geborenen Paul R. Ehrlich.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Paul_R._Ehrlich

"Ehrlich war 1968 einer der Gründer von Zero Population Growth."  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
175 | 176 | 177 | 177  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben