"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12465
neuester Beitrag: 04.12.21 00:38
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 311618
neuester Beitrag: 04.12.21 00:38 von: Schwarzwäld. Leser gesamt: 28778996
davon Heute: 3280
bewertet mit 364 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12463 | 12464 | 12465 | 12465  Weiter  

5866 Postings, 5134 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
364
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12463 | 12464 | 12465 | 12465  Weiter  
311592 Postings ausgeblendet.

1375 Postings, 1636 Tage Bitboy#...593

 
  
    
1
03.12.21 15:29
stimmt, btc braucht energie.  jedoch das schürfen aus china weg ist, sind die unternehmen dezentral besser verteilt.  zudem wird schon länger der ökologische fussabdruck umweltbewusster. es ist nicht die frage, wieviel strom btc verbraucht, sondern woher dieser kommt.  wird eben auch alles grüner.

VS   GOLD ...

werden ganze landschaften zerstört   etc.



 

11 Postings, 622 Tage MaxmaraGold vs Bitcoin

 
  
    
1
03.12.21 15:30
sehr richtig, jedoch können EDV-Analgen auch mit Ökostrom gespeist werden. Landschaftsverändernde Auskofferungen sind bei großtechnischer  Goldgewinnung nicht zu vermeiden.  Ein fallender Preis für das EM würde viele Gruben unwirtschaftlich machen, das würde  der Umwelt helfen.  

6618 Postings, 618 Tage 0815trader33Ökostrom ? klar

 
  
    
2
03.12.21 15:37
geht nur mit Atomkraft oder Kohle  ...  alles andere Wunschdenken  bei dem Verbrauch...ich sag nur gesunder Menschenverstand    

505 Postings, 2430 Tage Igel 69Es gibt keinen Ökostrom

 
  
    
1
03.12.21 15:47
Strom ist Strom man kann diesen ja auch für etwas Sinnvolles verwenden. Krytowährungen verbrauchen soviel Strom wie Dänemark.  Gold bleibt Gold und kann auch für andere Zwecke benutzt werden z.B. Zahngold. Krytowährungen leben nur durch Strom steigt der Strompreis sinkt der Wert vom Bitcoin über die Zeit da diese Kosten ja von irgendwem bezahlt werden müssen.  

6618 Postings, 618 Tage 0815trader33so ist es #311597

 
  
    
2
03.12.21 15:50
und Inder und Chinesen machen sich darüber bestimmt keine Gedanken ...

auweia der Vukanausbruch La Palma verhagelt wieder alles mit CO2  .......... böse Natur.....  

505 Postings, 2430 Tage Igel 69Nebenbei

 
  
    
2
03.12.21 15:56
Wieviele Landschaften werden mit Windrädern und Solarzellen zerstört. Man muss schon eine sehr einseitige Denkweise haben wenn man das ökologisch findet. Wird es nur oft genug von den Medien eingetrichtert, dann gibt das menschliche Gehirn für diese Umweltzerstörung als Ergebnis Ökostrom heraus.  

6618 Postings, 618 Tage 0815trader33zu Windrädern - Ökoström vs. Gold gewinnung

 
  
    
1
03.12.21 16:03
Ein französisches Gericht hat ein möglicherweise bahnbrechendes Urteil gesprochen, das Folgen für die Entwicklung der Windkraft in Deutschland haben könnte.
Bahnbrechendes Urteil: Gericht stellt erstmals gesundheitsschädliche Wirkung von Windrädern fest

11.11.2021 12:00
Ein französisches Gericht hat ein möglicherweise bahnbrechendes Urteil gesprochen, das weitreichende Folgen für die Entwicklung der Windkraft in Deutschland und Europa haben könnte.
DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

darf doch nicht wahr sein oder ?  passt nicht ins Konzept :-(

Ein Berufungsgericht im französischen Toulouse hat ein möglicherweise bahnbrechendes Urteil zu den negativen Auswirkungen von Windkraftanlagen auf die menschliche Gesundheit gesprochen. Darin wird erstmals die Existenz und Bedeutung des sogenannten "Windturbinensyndroms? festgehalten, also die schädlichen Folgen des von Windrädern ausgehenden tieffrequenten Schalls und von Infraschall auf die Gesundheit.  

3770 Postings, 849 Tage KK2019Frisches Interview von Jan mit Egon

 
  
    
03.12.21 16:43
https://www.youtube.com/watch?v=939VgpY4dS4

Wer die Zeichen nicht sieht, ist Teil des herrschenden Systems  

2464 Postings, 671 Tage ScheinwerfererBoot vorher versenken

 
  
    
03.12.21 16:53
wenn einer von denen so kurz vorm Scheibenrand überläuft. Letzteren, schade um die verblemperte Zeit.  

6618 Postings, 618 Tage 0815trader33Gold und Öl hält sich noch gut

 
  
    
1
03.12.21 17:13
im Vergleich zu Indices, Bitcoin und Co....

vermutlich FED Tapering ? Drosselung Anleihekäufe
plus (moderate) Zinserhöhung

die müssen ja was machen gegen Inflation .......................

tja Gold ist nie schlecht als ein "Versprechen" wie Krypto  oder Papiergeld ohne Gegenwert  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_zu_2021-12-03_17-10-04.png
bildschirmfoto_zu_2021-12-03_17-10-04.png

2464 Postings, 671 Tage ScheinwerfererKnüppelpolizei mit Trillerpfeife

 
  
    
2
03.12.21 17:21
wie wird?s nun bei Gold weitergehen. Droht ein Verbot?@33?  

13823 Postings, 4013 Tage SchwarzwälderOmikron-Mutante könnte Pandemie beenden...

 
  
    
2
03.12.21 17:52

Aus dem Net:

Russischer Virologe: Omikron-Mutante könnte Pandemie beenden

Ein russischer Virologe, Professor Anatoly Altshtein, hält es für möglich, dass die neue Mutante des Corona-Virus, ?Omikron?, die Pandemie beenden könnte. Omikron? habe nämlich über 30 Mutationen in einem einzigen Gen seines Spike-Proteins, was zu viel sei. So etwas mache ein Virus üblicherweise weniger pathogen (= krankheitsverursachend). Er untermauert damit, was man in Japan vermutet: Dort hat sich die Delta-Variante wahrscheinlich ?in die eigene Auslöschung mutiert?, es gibt sie nicht mehr.


 

9731 Postings, 3979 Tage farfarawayVon wegen sicher

 
  
    
5
03.12.21 17:58
Bei einer Feier in Oslo steckten sich um die Hälfte der 100 bis 120 Gästen mit Omnicron an, ein Mitarbeiter hatte sich zuvor das wohl aus Südafrika eingefangen. Alle voll Geimpft und Getestet, danach waren 60 infiziert. Die Sequenzierung ist noch nicht abgeschlossen, aber ca 20 haben es schon sicher.

Wer sich jetzt noch boostern lässt, bitte, den Vulnerablen mag es helfen. Aber Ansteckend ist das Zeug allemal egal ob geimpft oder nicht geimpft. Ein weiterer Beweis, was diese Seren können, niemals würde das normaler weise für so drastische Maßnehmen reichen. Impf Zwang eh obsolet, da es mehr Schäden anrichtet als sonstwas.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...-sich-mit-virus-.html

Das interessiert die Gaucks, Steinis, Olafs etc nicht, sie bestehen auf ihre Pseudo Wissenschaftliche Meinung, die weit entfernt ist vom Gesunden Menschenverstand.  

16920 Postings, 6213 Tage pfeifenlümmelWie oft schon?

 
  
    
03.12.21 19:29
Der Sinn einer Haushaltssperre ist doch der Zwang zur Sparsamkeit.
Allerdings:
Permanent gibt es wieder die Ausnahme: Die Haushaltssperre ist erneut aufgehoben.

Man fragt sich, was soll noch eine Haushaltssperre, die andauernd aufgehoben wird.
Es ähnelt einem Alkoholiker, der immer wieder erneut verspricht, keinen Alkohol mehr zu trinken .
-----
"Der US-Kongress hat einen Übergangshaushalt verabschiedet und somit eine drohende Haushaltssperre verhindert. Der Senat stimmte dem Haushaltsentwurf mit 69 zu 28 Stimmen zu. Zuvor hatte bereits das Repräsentantenhaus grünes Licht gegeben. US-Präsident Joe Biden hat nun bis Freitag Mitternacht Zeit, das Gesetz zu verkünden."
https://www.n-tv.de/politik/...aushaltssperre-ab-article22973933.html
 

3770 Postings, 849 Tage KK2019und in China rappelts im Karton

 
  
    
2
03.12.21 20:05
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...d1-ab7a-8b1922c209c4

Und unsere Bimbeskanzlerin lässt sich feiern. Hartes Erwachen wird es für viele

Mit Gold fällt man weich  

3770 Postings, 849 Tage KK2019Wie zerstört man den erfolgreichen Mittelstand

 
  
    
3
03.12.21 20:09

16920 Postings, 6213 Tage pfeifenlümmelOhne Böller kein frohes neues Jahr

 
  
    
1
03.12.21 20:42
Unverständlich, stecken sich die Böllerfans beim Zünden an?
Der pfeienlümmel hat inzwischen Probleme mit der Logik:
Gepimpfte stecken sich erneut ebenfalls ab, Ungepimpfte aber erst recht.
Weshalb werden kein Kontaktverbote ausgesprochen? Statt dessen werden in Fussballstadien ( so geschehen )  die Viren durch Gegröle zum Nachbarn geschleudert, das Virus überwindet auch im Freien den halben Meter locker.
Dieselben Politiker treten dann aber für die Impfpflicht ein.
Haben sie denn noch alle beisammen?
Meiner Meinung nach strotzen die Politiker nur noch durch ihre Unfähigkeit.
Leider.

 

16920 Postings, 6213 Tage pfeifenlümmelPersönlich

 
  
    
1
03.12.21 21:07
wollten sich meine Gattin und ich nochmal "Boostern" lassen, wurde aber abgewiesen, weil die 6 Monatsfrist noch nicht erfüllt ist.
Nun lese ich, dass bei Überschreiten der 9 Monatsfrist die bisherigen Doppelimpfungen ihre Gültigkeit verlieren, also werden wir den Ungeimpften gleichgestellt werden.
Wisst ihr was, liebe Politiker?
Ihr könnt mich am Arsch lecken!!!
 

16920 Postings, 6213 Tage pfeifenlümmelNochmal etwas zu adblue

 
  
    
1
03.12.21 21:50
zu horrenden Preisen wird noch adblue angeboten, zu Preisen von 16 Euro/10 l.  Lieferzeit, allerdings  bereits schon 70 Tage ( nützt mir nichts mehr ), der Normalpreis war bisher nur  10 Euro/10 Liter.  Bei zugesagten kurzfristigen  Lieferungen ein Multiplikator dieses Preises.
Was solls, werde dann mal gezwungen, die Mondpreise zu bezahlen, noch billiger als der Benzin-Leihwagen.
In dieser Republik läuft immer mehr schief!!  

2464 Postings, 671 Tage ScheinwerfererDer Weihnachtsmann

 
  
    
03.12.21 21:51
aus der sprechenden Ecke bringt garnicht die ,,große Freiheit? zurück. Boostern bis Ostern da helfen tut?  

6618 Postings, 618 Tage 0815trader33hammer Auswirkung für Gold und Märkte

 
  
    
1
03.12.21 22:35
Aus Nato- und Geheimdienstkreisen hat BILD brisante Details über die Einmarschpläne Russlands in die Ukraine erfahren. Sogar Kiew könnte demnach fallen.
 

6618 Postings, 618 Tage 0815trader33#311614 dann interessiert keiner mehr

 
  
    
03.12.21 22:36
für Booster und etc......  dann gibt es andere Probleme....
bin mal gespannt was dann mit russischen ADR'S wie Gazprom passiert...
dann Nordstream Geschichte....  

13823 Postings, 4013 Tage Schwarzwälder0815trader33....

 
  
    
2
03.12.21 22:56
daraus ergibst sich doch kein Problem für uns !

Baerbock wird anrufen dann auf die Einstellung der Kampfhandlungen bestehen und Vladimir
wird sich dann dieser Persönlichkeit mit der Reputation für rein nichts Analena sofort beugen,
die Truppen zurück ziehen und auch gleich die Krim zurück geben ... Einmal verliert man und 1 x ....
und dann wird Baerböckchen zu Merkel sagen, tja Angela,   S   O   macht man Politik !!  :-)
 

6618 Postings, 618 Tage 0815trader33Evergrande warnt erneut vor Zahlungsausfall

 
  
    
04.12.21 00:04
Immobilienriese droht die Pleite
Evergrande warnt erneut vor Zahlungsausfall, Regierung bestellt Gründer ein
In China spitzt sich die Lage des Immobilienentwicklers Evergrande erneut zu. Der völlig überschuldete Konzern warnte am Freitagabend erneut vor einem Zahlungsausfall. Unternehmensgründer Xu Jianyin wurde daraufhin von der Regierung einbestellt. Zudem schickt sie Evergrande einen Aufpasser ins Haus.
03.12.2021, 18.44 Uhr

"Ein Zusammenbruch von Evergrande könnte nicht nur im Immobiliensektor immensen Schaden anrichten, sondern auch die gesamte chinesische Wirtschaft in Mitleidenschaft ziehen. Die chinesische Zentralbank versuchte am Freitag zu beruhigen. Gründe für die Lage von Evergrande seien "schlechtes Management und blinde Expansion". Diese kurzfristigen Risiken einzelner Immobilienentwickler würden aber nicht die "mittelfristige und langfristige Zahlungsfähigkeit im Markt beeinträchtigen"  

13823 Postings, 4013 Tage SchwarzwälderUnd wieder fake - New`s von der Politik...

 
  
    
04.12.21 00:38
Innenminister unf Schwiegersohn von Schäuble, Strobel erzählte in "ploenix" das neueste Ammenmärchen, -genauer Fakes" genannt, auf einer jüdischen Veranstaltung,
"Man werde genau hin sehen und hart vorgehen wenn es um Antisemitismus geht !"

Wenn das keine Lüge war, darf gefragt werden, WO waren die Innenminister, -in welchem Namen
BW-Strobel auch sprach-, als vor nicht allzu langer Zeit tausende PALÄSTINENSER wütend durch
die Straßen  d e u t s c h e r  Städte zogen und "nieder mit Israel" riefen ! WO das angebl. "harte
Durchgreifen" wie z.B. die notwendige, sofortige Abschiebung dieser Leute ! Traurig genug,
daß hier alle Welt gegen irgendwelche Probleme in der Welt überhaupt demonstrieren dürfen
und dadurch diese Probleme hier in`s Land tragen u. die Mio.-Kosten müssen die Bürger tragen !
Ich mutmaße `mal, ebenso wie die wegschauenden Verfassungsschützer unter der Postener-
haltsdecke ! Ebenso der ultralinke Steinmeier, vom welchem auch das ganz große Entsetzen,
-wie wir es (nur) bei eigenen Bürgern von ihm immer postwendend hören wenn einmal einer
einen Juden beleidigt hat-, war bei den Palästinensern vom Fremdenpräsident nicht zu vernehmen !
Zum guten Glück werden ja alle vom Präsidenten, -vorwiegend für Fremde und "Hilfsbedürftige-,  Steinmeier gleich behandelt ... :-)))
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12463 | 12464 | 12465 | 12465  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben