Razer nicht mehr optomechanische Mäuse und Gaming

Seite 9 von 20
neuester Beitrag: 05.05.22 15:31
eröffnet am: 03.06.20 09:50 von: preisfuchs Anzahl Beiträge: 494
neuester Beitrag: 05.05.22 15:31 von: Moneyboxer Leser gesamt: 160304
davon Heute: 7
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 20  Weiter  

2650 Postings, 4603 Tage Schokoriegel324000 Stück! wow,

 
  
    
24.03.21 13:08
80.000 Euro beim Kurs von 0,25. Darf man noch dein Kursziel und die Gewichtung von Razer in deinem Depot erfahren?  

898 Postings, 853 Tage selsingenAUSBLICK - Aktienrückkauf :-))

 
  
    
1
24.03.21 13:29
AUSBLICK

Razer beobachtet die Marktsituation im Lichte des COVID-19-Umfelds genau. Zu seinen Initiativen zur Förderung eines übergroßen Umsatzwachstums und einer anhaltenden Rentabilität gehören:

Übergroßes Umsatzwachstum:
Einführung neuer Hardwareprodukte
Wachstum der Software-Nutzerbasis
Weitere Investitionen zur Skalierung des schnell wachsenden Dienstleistungsgeschäfts

Fortgesetzte Rentabilität:
Verbesserung der Hardware-Margen
Starke OPEX-Disziplin
Ausbau margenstärkerer Hardware und Services als Teil des Umsatzmix

Verwendung von Bargeld:
Investitionen in Forschung und Entwicklung für neue Hardware und Entwicklung neuer Services
Fortsetzung des Aktienrückkaufs
Investitions- / M & A-Aktivitäten

Weitere Einzelheiten finden Sie in der Bekanntgabe der Ergebnisse des Geschäftsjahres 2020 für die Ergebnisse des Konzerns, die gemäß den Regeln für die Notierung von Wertpapieren an der Börse von Hong Kong Limited veröffentlicht werden. Details zu Razers ESG-Initiativen finden Sie auf der Website: http://www.razer.com/go-green.

Schokoriegel
Razer das Kursziel für mich 0,40 - 0,50 mit Kurs Stabilisierung.

Kommt die Banklizenz + Aktienrückkauf + Übernahme der Marke Controller Gear, so sind 0,70 Cent sehr realistisch.

https://www.pixel-magazin.de/...pezialisierten-marke-controller-gear/  

898 Postings, 853 Tage selsingenSchokoriegel Gewichtung

 
  
    
1
24.03.21 13:45
Ich habe über die Tage zum größten teil alle Aktien verkauft.
Da der Gesamtmarkt -inflation die Aktien in den Keller schicken.
Behalten habe ich nur 3 Aktien.
Und alle anderen verbleiben nun in der Watchlist zur Beobachtung, bis sich die Lage entspannt.
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
unbenannt.jpg

1 Posting, 676 Tage Young_YoshRazerklinge stumpf?

 
  
    
1
24.03.21 15:21
ich verstehe nicht wieso bei all den guten Nachrichten das Papier nicht mitgeht... abwarten Tee trinken, ich halte viel von Razer Qualitativ hochwertige Produkte, der Support ist gut, bringen vorallem in der Gamingszene sehr innovative Produkte. Razer genießt in der Gamingszene ein hohes Ansehen und ist in Sachen Marketing nicht blöd, ich werde in naher Zukunft meinen Bestand nochmal aufstocken und hoffe es geht dann irgendwann Mal Richtung Norden!  

5264 Postings, 4420 Tage BörsenpiratZahlen sind ok.....

 
  
    
3
24.03.21 17:08
.....so habe ich noch etwas Spielgeld investiert!  

75 Postings, 619 Tage DanielTOAusbau

 
  
    
24.03.21 21:32
Immer, wenn ich bei Razer zukaufe, purzeln kurz danach die Kurse :/
Bin gespannt, wann sich die guten News von heute, im Kurs bemerkbar machen.  

452 Postings, 1330 Tage MoneyboxerZahlen

 
  
    
7
25.03.21 01:08
Ich habe in folgendem Video die Razer Zahlen kurz eingeschätzt.
https://youtu.be/Az6qzr9LBw8
Zusätzlich auch noch Encavis und IVU Traffic. Freue mich über Feedback.

@Selsingen: Razer und BioNTech habe ich auch im Depot. Als Rohstoffwerte habe ich Kazatomprom (Uran) und NorNickel (Nickel, Kupfer, Platin, Palladium) gewählt.  

1747 Postings, 4634 Tage aktiengirl@Moneyboxer, super Video von dir,

 
  
    
1
25.03.21 07:53

1747 Postings, 4634 Tage aktiengirl@Moneboxer, meinst du das mit

 
  
    
25.03.21 08:04
der Bankenlizenz klappt bald? ist es nur eine Frage der Zeit?  

898 Postings, 853 Tage selsingenGewinne laufen lassen

 
  
    
1
25.03.21 08:19
Nach den Zahlen ist das doch mal ein guter Anfang. :-)
Nächster halt 30 Cent :-))

Moneyboxer
Dein Video finde ich auch sehr gut, überhaupt die auswahl hat mich sehr angesprochen.
Bilanzen 2020 (Einschätzung zu IVU Traffic, Razer, ENCAVIS
https://www.youtube.com/watch?v=Az6qzr9LBw8

Mit BioNTech lag ich daneben ...
Als sich meine Watchlist vor 2 Wochen Rot färbte und das immer ein Anzeichen ist das der Markt sich dreht, so habe ich BioNTech gekauft um das Geld sicher zu parken.
Sicher ist nichts mehr wen Panik den Markt überrollt.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
unbenannt.jpg

898 Postings, 853 Tage selsingenPost

 
  
    
1
25.03.21 08:44
Alfred Maydorn
Die Mail ist gerade eingetroffen und viele werden folgen.
Alfred Maydorn hat schon mal geliefert.
Nun fehlen nur noch Benedikt Kaufmann und
Florian Söllner die über Razer positiv berichten.
Und wenn all die Jünger, von denen auch auf den Zug springen, so heißt es die Türen schließen der Zug fährt ab.
Nächster halt 30 - 40 Cent

Razer meldet exzellente Zahlen
Kräftig nach oben geht es mit der Aktie von Razer.
Der Spezialist für Gaming-Zubehör und Fintech gewinnt in Hongkong 7,4 Prozent auf 2,46 HKD, was in etwa 0,27 Euro entspricht.
Das Unternehmen hat wirklich erstaunlich gute Zahlen vorgelegt.
Der Umsatz ist im jähr 2020 um starke 48 Prozent auf 1,2 Milliarden Dollar gestiegen.
Und erstmals in der Firmengeschichte konnte ein Gewinn ausgewiesen werden.
Razer hat unter dem Strich 800.000 Dollar verdient. Noch im Vorjahr musste ein Verlust von 83,5 Millionen Dollar ausgewiesen werden.

Neben den besser als erwartet ausgefallenen Zahlen blickt Razer sehr optimistisch auf das laufende Jahr und hat übergroßes
Umsatzwachstum und eine anhaltend Profitabilität in Aussicht gestellt.
Es würde mich überraschen, wenn die Aktie mit diesem exzellenten Zahlenmaterial im Rücken ihre heutigen Kursgewinne in den nächsten Tagen nicht weiter ausbaut.





 

898 Postings, 853 Tage selsingenKursziel 12 Monate 0,70 Cent

 
  
    
2
25.03.21 09:33
In den kommenden Monaten ist sicherlich mit weiteren positiven Nachrichten zu rechnen.
Banklizenz
Aktienrückkauf
Übernahme der Marke Controller Gear
Kursziel 12 Monate 0,70 Cent sehr realistisch.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
unbenannt.jpg

898 Postings, 853 Tage selsingenRazer nach Jahreszahlen ein attraktiver Kauf

 
  
    
2
25.03.21 16:49
Erst die Fintech-Probleme, dann der Abverkauf bei Gaming- und Tech-Aktien ? doch am Mittwoch meldete sich Razer mit den Geschäftszahlen für 2020 eindrucksvoll zurück.

Mit einem Umsatzzuwachs von 48 Prozent auf 1,21 Milliarden Dollar gehört Razer im Corona-Jahr 2020 ganz klar zu den großen Profiteuren der Krise.
Das rasante Wachstum hat dem Gaming-Konzern dabei geholfen, erstmals profitabel zu wirtschaften.
Der Nettogewinn kletterte auf 0,81 Milliarden Dollar, nachdem 2019 noch ein Verlust von 83,5 Milliarden Dollar geschrieben wurde.

Die treibende Kraft hinter dem starken Geschäftsjahr war die Hardware-Sparte, in der Razer Laptops, Kopfhörer oder Tastaturen für Gamer verkauft. Laut Geschäftsführung wuchs das Kerngeschäft um 52 Prozent und erlöste 1,01 Milliarden Dollar.

Noch in den Kinderschuhen steckt die Services-Sparte, in der Razer seine Fintech-Geschäfte bündelt. Hier stiegen die Erlöse um 67 Prozent auf 0,13 Milliarden Dollar. Razer Fintech konnte als einer der führenden Zahlungsdienstleister in Südostasien sein Zukunftsgeschäft weiter ausbauen und insgesamt rund 4,3 Milliarden Dollar abwickeln ? ein Zuwachs von 104 Prozent.

Ausblick etwas unklar
Beim Ausblick für 2021 hält sich das Razer-Management jedoch zurück.
Laut Mitteilung will man das Wachstumsmomentum auch 2021 beibehalten und überdurchschnittliches Wachstum erzielen.
Ob damit jedoch ähnliche Wachstumsraten wie 2020 oder höhere als vor dem Ausnahmejahr gemeint sind, bleibt aktuell offen.
Klar positiv anzumerken ist jedoch, dass Razer seine neu gewonnene Profitabilität auch 2021 beibehalten will.

Mit den Jahreszahlen meldet sich Razer erfolgreich am Finanzmarkt zurück und stoppt den jüngsten Abwärtstrend.
Von einem neuen Aufwärtstrend kann jedoch erst wieder gesprochen werden, wenn die Razer-Aktie die Marke von 2,80 Hongkong-Dollar überwindet.

Traut man Razer zu aufgrund der aktuell noch anhaltenden Pandemie und neuen Produkten auch 2021 durchschnittlich so stark zu wachsen wie seit Börsengang (33 Prozent CAGR), könnte der Konzern im laufenden Jahr 1,61 Milliarden Dollar erlösen.
Basierend auf dieser Schätzung ist die Razer-Aktie mit einem 21er-KUV von 1,6 bewertet. Unverändert attraktiv für einen Gaming-Konzern mit aussichtsreichen Fintech-Ambitionen. Leser, die nicht direkt in Hongkong handeln, achten bitte auf den Spread.
https://www.deraktionaer.de/artikel/...attraktiver-kauf-20227990.html

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
unbenannt.jpg

452 Postings, 1330 Tage MoneyboxerThink big

 
  
    
1
25.03.21 20:39
@aktiengirl: Ich gehe davon aus, dass es klappt mit der Banklizenz, aber auch, dass es noch etwas dauern wird. Die Banklizenz wollten sie eigentlich in Singapur erwerben, was aber bisher nicht geklappt hat. Laut CEO haben sich bereits andere Länder gemeldet, die hier bereit wären. Bezüglich Verhnadlungsstand etc. ist mir aber leider nichts Neues bekannt. Der Florian Söllner von "Der Aktionär" wollte den CEO ja interviewen, vielleicht hört man da etwas neues. Wovon ich aber auch nicht ausgehe. Denke hier ist noch etwas Geduld gefragt. Da wird juristisch viel zu prüfen und intern abzustimmen sein.

@selsingen: Ich bin bei BioNTech immer noch sehr optimistisch. Kurzfristig werden sie mega von dem COVIC Vaczine profitieren und mittel- bis langfristig verspricht die mRNA Technologie auch ein Riesengeschäft...und einen riesen Fortschritt für die Wissenschaft und Menschheit.  

14 Postings, 655 Tage FinanzbebenBrot- und Buttergeschäft plus Fintechphantasie

 
  
    
2
26.03.21 11:18
Ich bin langjähriger Razer-Kunde und habe mir erst vor kurzem wieder die neue Viper 8k gegönnt und eine Mecha-Tastatur Blackwidow Elite. Die Qualität ist einfach hervorragend. Ich rate immer dazu, dass zu kaufen, was man auch sehen kann. Razer ist nicht nur durch seine Produkte sichtbar, sondern die Brand ist auch extrem stark. Allein, dass 1337 als Ticker genommen wurde, finde ich als Kind des Internets sehr lustig. Damit werden einige Oldschool Spieler extrem getriggert ;-) ... Wenn jetzt noch die Banklizenz erteilt wird, kann es gen Norden gehen. Ich finde, dass das Chancen-Risiko-Verhältnis bei Razer einfach stimmt. Im Zweifel wäre Razer in Zukunft immer noch ein profitabler Premium-Peripherie-Hersteller. Ganz klares Long von mir.  

898 Postings, 853 Tage selsingenunter 0,30 Cent SIND Kaufkurse

 
  
    
1
26.03.21 12:37
Aktie  legt an der Börse in Hongkong weiter zu  2,52 KKD, sind 0,28 Euro.
Kurse unter 0,30 Euro bei Razer sind Kaufkurse.
Kursziel  0,50 - 0,70 Euro.
Credit Suisse aufgrund der guten Zahlen  Kaufempfehlung  angehoben auf 3,40 HKD sind 0,37 Euro.
Chef Liang Tan strebt Dual-Listing in den USA an.

Kultpotential :-)))
Die Gaming-Marke Razer ist eigentlich für Hardware wie Tastaturen und Mäuse bekannt.
Warum ein Razer Toaster?
Und das alles, weil Fans verrückt genug waren, sich dafür sogar tättowieren zu lassen.
Im September 2013 wurde die Facebook-Seite ?Give us the Razer Toaster? von Mark Withers gegründet.
Er kommentierte einen Status des Razer-CEO Min-Liang Tan mit seiner Idee, einen Toaster zu bauen, der WASD-Tasten oder das Razer-Logo auf den Toast einbrennt.
Der CEO antwortete, wenn seine Seite eine Million Likes erhalte, würde er den Toaster bauen.
Razer selbst fand die Idee aber offenbar so gut, dass der Toaster unter dem Namen ?Breadwinner? 2016 zu einem Aprilscherz wurde.
:-)))  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
unbenannt.jpg

898 Postings, 853 Tage selsingenNews Razer Gesichtsmaske mit RGB-Beleuchtung

 
  
    
1
26.03.21 13:01
Razer smarte Gesichtsmaske mit RGB-Beleuchtung
Mit Project Hazel hat Razer zur CES im Januar die wahrscheinlich fortschrittlichste Gesichtsmaske der Welt vorgestellt, denn diese filtert nicht nur Viren und Bakterien, sie erleichtert das Atmen durch einen aktiven Lüfter, während die Kommunikation mit Mitmenschen vom transparenten Design samt RGB-Beleuchtung profitieren soll.

Als Razer seine Project Hazel Gesichtsmaske im Januar vorgestellt hat gab es noch keine Pläne, die Maske tatsächlich auf den Markt zu bringen.
Das hat sich nun aber geändert, denn der CEO von Razer, Min-Liang Tan, hat in einem Interview mit Yahoo Finance bestätigt, dass Razer derzeit alles daran setzt, Project Hazel zu produzieren und auszuliefern.

Der CEO gibt an, dass die Entwicklung von Project Hazel begonnen hat, nachdem die Massenproduktion von Razers Einwegmasken angelaufen war, und das Unternehmen nach einer umweltfreundlicheren, wiederverwendbaren Alternative gesucht hat.
Min-Liang Tan glaubt, dass die smarte Maske auch dann noch relevant sein wird, wenn die Impfungen gegen die aktuelle Pandemie voranschreiten, da auch für geimpfte Personen in vielen Ländern eine Pflicht zum Tragen einer Maske besteht, während es in manchen Ländern noch ein oder zwei Jahre dauern soll, bis der Großteil der Bevölkerung geimpft ist.

Wann man denn nun mit der Auslieferung der spannenden Gesichtsmaske rechnen darf ist noch unklar. Wenn es soweit ist, dürfte es sich dabei aber um die fortschrittlichste Maske der Welt handeln, denn Project Hazel bietet eine Vielzahl spannender Features, inklusive einem Lüfter, der das Atmen im Vergleich zu herkömmlichen Masken einfacher gestalten soll, und einem Mikrofon und Lautsprecher, der die eigene Stimme verstärken kann.

Selbst das transparente Design und die RGB-Beleuchtung dienen einem bestimmten Zweck, die Kommunikation soll nämlich vereinfacht werden, wenn man den Mund des Gegenübers sieht, dank Beleuchtung sogar im Dunkeln.
Die Box zur Aufbewahrung lädt die Maske nicht nur auf, sie desinfiziert sie auch durch UV-Licht.

https://www.notebookcheck.com/...tsaechlich-produzieren.529404.0.html

Atemschutzmaske von Razer
https://www.youtube.com/watch?v=FvWiCclESL8  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
unbenannt.jpg

1747 Postings, 4634 Tage aktiengirlKurs zieht jetzt an, gab´s news in der Nacht

 
  
    
1
30.03.21 08:40
in Asien?  

452 Postings, 1330 Tage Moneyboxerkeine news

 
  
    
1
30.03.21 08:49
Habe auch gerade geguckt ob es etwas gibt, aber nichts relevantes gefunden.
Dass sie jetzt wiederverwendbare Strohhälme für 20 $ rausbringen wird es wohl nicht sein :)
Ich denke es liegt an der allgemeinen zumindest leichten Erholung im Asiatischen Martk. Shanghai und Hongkong heute im Plus. Zudem läuft der Gaming Sektor nun auch auch wieder besser.

Es war ja ein unglückliches Timing, dass Razer mit top Zahlen in eine schwache Phase hinein gemeldet hat.
Mittelfristig aber natürlich auch nicht relevent.  

212 Postings, 8155 Tage volkeruZum Kaufen war das Timing prima.

 
  
    
2
30.03.21 09:04
Zahlen gut, Ausblick gut und die Kurse blieben zum Kaufen stabil. Optimal für einen Einstieg.
Ich habe den Donnerstag letzte Woche genutzt :-)  KK 0,2456  

898 Postings, 853 Tage selsingenRazer neue spannende Chancen.....

 
  
    
30.03.21 16:32
Noch immer mit dem alten Controller dasselbe Spiel spielen?
Langweilig!
DER AKTIONÄR hat neue Alternativen.

Im Lockdown stundenlang Videospiele zu daddeln, mag ja ein willkommener Zeitvertreib sein.
Doch nach unzähligen Monaten mit Corona-Beschränkungen wird auch dem genügsamsten Gamer irgendwann langweilig.
Die Begeisterung wiedererwecken kann da brandneue Hardware oder ein neues Spiel.
Insbesondere bei den Produkten dieser zwei Firmen könnten die Spielefans zugreifen, um mit neuer Freude ihrem liebsten Corona-Hobby zu frönen.
Beim Hersteller von Gaming-Zubehör Razer und beim Spieleentwickler Square Enix.
Das bedeutet auch für Anleger spannende Chancen.
https://www.deraktionaer.de/artikel/...s-neues-muss-her-20228189.html

 

898 Postings, 853 Tage selsingenerwartet, dass sie binnen Sekunden ausverkauft ist

 
  
    
01.04.21 11:54
Razer enthüllt Kanagawa Wave-Kollektion ? hergestellt aus Plastikmüll aus den Ozeanen
Die limitierte Kollektion erscheint am 8. April und es wird erwartet, dass sie binnen Sekunden ausverkauft sein wird!

HAMBURG ? Razer, die weltweit führende Lifestyle-Brand für Gamer, enthüllt die limitierte Kanagawa Wave-Modekollektion.
Die Bekleidung ist hergestellt aus Materialien wiedergewonnener Kunststoffe aus den Weltmeeren.
Das Design der Kollektion basiert auf der bekannten.
Die große Welle vor Kanagawa? Holzschnitzerei und will auf die Probleme von Kunststoffmüll in den Ozeanen aufmerksam machen und ihn zum Schutz der Meere und deren Bewohner reduzieren.

Fans müssen schnell sein

Die Kollektion erscheint am 8. April 2021 und ist stark limitiert.
Fans sollten sich daher eine Erinnerung auf razer.com/gear-and-apparel/kanagawa-wave setzen.
Die letzte Kollektion ?A GAMING APE? war binnen Sekunden ausverkauft.

Die limitierte Edition umfasst Hoodies, T-Shirts, Tank Tops, Hosen und Caps.
Jedes Kanagawa Wave-Kleidungsstück ist zu 100 % aus recycelten Kunststoffabfällen hergestellt, damit der Müll in den Weltmeeren reduziert und für nachhaltige Projekte wiederverwertet wird, wozu nun auch die Kanagawa Wave-Modekollektion zählt.

Die Kanagawa Wave-Kollektion ist die zweite Umweltschutz-Initiative in der #GoGreenWithRazer-Kampagne. Sie folgt auf das derzeit erfolgreiche Conservation-Programm mit Razers Sneki Snek-Maskottchen, mit dem bereits mehr als 100.000 Bäume gerettet wurden und nun auf das Ziel von 1 Million Bäume zusteuert.

Durch diese und weitere Initiativen und Aktionen will Razer seine Community ermutigen, die Natur zu retten und die Welt zu einem nachhaltigeren Ort zu machen, auf der wir weiterhin leben und unserem Hobby ?Gaming? nachgehen können.

Verfügbarkeit und Preise

Limitiert auf 1337 Stück

Razer Kanagawa Wave Zip Hoodie: 159,99 Euro
Razer Kanagawa Wave Tee: 99,99 Euro
Razer Kanagawa Wave Tank Top: 79,99 Euro
Razer Kanagawa Wave Shorts: 89,99 Euro
Razer Kanagawa Wave Cap: 59,99 Euro
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
unbenannt.jpg

898 Postings, 853 Tage selsingenRazer Rapunzel Glow Up

 
  
    
01.04.21 12:00
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
unbenannt.jpg

452 Postings, 1330 Tage MoneyboxerRazer wieder im Aktionär

 
  
    
01.04.21 22:48
Razer wird in der aktuellen Ausgabe des "Der Aktionär" wieder genannt.
Kursziel: 0,4 ?, Stopp bei 0,22 ?
Interessant ist, dass sie ein Umsatz von 1,6 Mrd $ erwarten, also fast 60 % Wachstum. Das fänd ich auf Jahressicht schon mega stark.
Sie sagen selbst, dass KUV von 1,5  auch ohne Fintech Fantasie bisher eine günstige Bewertung ist. Somit überrascht es mich wieder warum man dann "nur" 0,4 ? als Kursziel ausgibt.
 

59475 Postings, 3112 Tage Lucky79Brand neu... 2 Stunden alt...

 
  
    
02.04.21 18:11

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben