UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.805 -0,8%  MDAX 34.173 -1,2%  Dow 35.427 -1,4%  Nasdaq 15.314 -1,9%  Gold 1.813 -0,4%  TecDAX 3.506 -1,5%  EStoxx50 4.265 -0,9%  Nikkei 28.257 -0,3%  Dollar 1,1333 -0,7%  Öl 87,1 0,7% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12504
neuester Beitrag: 18.01.22 16:54
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 312584
neuester Beitrag: 18.01.22 16:54 von: 0815trader3. Leser gesamt: 29583262
davon Heute: 12612
bewertet mit 365 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12502 | 12503 | 12504 | 12504  Weiter  

5866 Postings, 5179 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
365
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12502 | 12503 | 12504 | 12504  Weiter  
312558 Postings ausgeblendet.

2607 Postings, 716 Tage ScheinwerfererWeggeruckelt

 
  
    
17.01.22 20:42
Der Scheinwerferer ist leider etwas vom Weg abgekommen. Wäre zu schön gewesen mit einer Reform über Nacht#57/48  

2607 Postings, 716 Tage ScheinwerfererBauernkriege

 
  
    
17.01.22 20:45
Wer soll diesen denn führen. Sie etwa Goldhamer?  

3369 Postings, 476 Tage GoldHamerBriten-GEZ soll 2027 abgeschafft werden

 
  
    
1
17.01.22 21:09
Das wäre eine gute Steilvorlage für Deutschland, um die verhasste TV & Radio Steuer abzuschaffen!!!

Kein Rundfunkbeitrag mehr für die BBC ? Vorbild für Deutschland? ? Quelle: https://www.shz.de/34923172 ©2022  

3369 Postings, 476 Tage GoldHamer#312561 mache dir keine Mühe, vorher

 
  
    
17.01.22 21:11
kommen Truppen aus China - dann sagen uns Chinesen wo´s lang gehen wird....  

2607 Postings, 716 Tage ScheinwerfererZu weit entfernt

 
  
    
17.01.22 21:22
und für mich nicht sichtbar auf der Erdenscheibe. Außerdem musst nicht gleich aufs Universum ausweichen.  

3369 Postings, 476 Tage GoldHamerE-PKW wird verkauft, der Strom ist nun zu teuer

 
  
    
17.01.22 21:33
Peter Kölling aus Pforzheim will nun sein Elektro-Auto wieder verkaufen, der Strom ist nun zu teuer, schreibt er in einer Nachricht an die Redaktion. ?Nachdem die Stromio Gmbh die Versorgung zum 22.12.2021 ohne Ankündigung eingestellt hat, musste unser Grundversorger, die Stadtwerke Pforzheim, die Belieferung übernehmen. Der Arbeitspreis stieg von 26 auf 88 ct/kWh. Natürlich steigt auch der Grundpreis.

Wir haben vor ca. eineinhalb Jahren unseren Diesel verkauft und sind auf einen Stromer umgestiegen. Selbstverständlich haben wir uns eine Wallbox installieren lassen. Bei den Stromkosten können wir das Elektroauto nicht weiter nutzen. Wir überlegen, wieder auf einen alten Diesel umzusteigen. Klimaschutz können wir uns nicht mehr leisten.?

https://www.focus.de/finanzen/...mpreis-chaos-leiden_id_39908134.html

In Bälde kommt es so, ein Traum aus meiner Jugendzeit, laufe durch Straßen an denen Straßenrändern hochmoderne Fahrzeuge stehen, alle mit Staub und Dreck überzogen, kein Fahrzeug fährt...laufe auf ein Kaufhaus zu, Türen stehen offen und drinnen ist es dunkel ..... sehe in den Spiegel und sehe ich bin bereits alt.....nun sind nach dem Traum über 55 Jahre vergangen?.  

10 Postings, 1 Tag MikeAckermannGold

 
  
    
17.01.22 21:36

3369 Postings, 476 Tage GoldHamerAus dem Traum könnte für Millionen

 
  
    
1
17.01.22 21:38
Menschen, ein wirklicher Alptraum beginnen!

Die Zukunft wurde von Politiker leichtsinnig verspielt und Sie wollen jetzt die Machtspielregeln mit aller Macht verändern - da kommt für Sie Corona gerade richtig eingebogen....  

2607 Postings, 716 Tage ScheinwerfererGold ist eine 6 und 5

 
  
    
17.01.22 21:43
nicht schlecht hier dass zu verstehen (auch von den Elektronischen) Kompliment.  

3369 Postings, 476 Tage GoldHamerVierte Impfung nicht ausreichend

 
  
    
17.01.22 21:43
ich sage euch voraus.

100 Impfungen reichen nicht aus.

Basta: die Impfmafia will das so durchsetzen!

https://www.shz.de/deutschland-welt/politik/...mikron-id34929377.html  

2607 Postings, 716 Tage ScheinwerfererEin Eingeständnis

 
  
    
1
17.01.22 21:48
hatte nur gefehlt das dieser Zeug nicht hilft. Darum denkt der Scheinwerferer das der Bankrott Absicht sein wird.  

3369 Postings, 476 Tage GoldHamer#312564 siehste, was für nicht sichtbar gilt,

 
  
    
1
17.01.22 22:00
muss auch nicht unbedingt zu sehen sein....in der heutigen Zeit liegen die große Veränderungen nicht in der Nähe....in Zeiten der Überschalltechnik gehen große Entfernungen zu distanzlosen Meter über und schrumpfen zu Sekunden?  

3369 Postings, 476 Tage GoldHamerWDR warnt vor Blackout

 
  
    
2
17.01.22 22:07
Die Klimaredaktion des WDR hat dieser Tage die Anleitung für einen Survivalkit ins Netz gestellt, um ?entspannt in den Blackout? zu gehen. Tipp: rechtzeitig für Taschenlampen, Kerzen und Streichhölzer sorgen. Lebens- mittel bunkern, Minimum für zehn Tage. Und ganz wichtig: Kurbelradio nicht vergessen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Ich habe mal bei ....

https://www.focus.de/politik/deutschland/...blackout_id_38600742.html  

2607 Postings, 716 Tage ScheinwerfererSo langsam müsstest

 
  
    
17.01.22 22:11
den Scheinwerferer kennen das er ohne Technik arbeiten tut. Da scheiden sich nämlich die Geister.  

3369 Postings, 476 Tage GoldHamerSonneneinstrahlung abschwächen

 
  
    
1
17.01.22 22:26
Forscher warnen vor "Solar Geoengineering"

Dabei soll die Intensität der Sonneneinstrahlung künstlich abgeschwächt werden. Diese Technologie könnte verheerende Auswirkungen haben, warnen Dutzende Wissenschaftler in einem gemeinsamen Statement.

https://www.n-tv.de/wissen/...lar-Geoengineering-article23063619.html

Das ist alles im Sinne der Energiewirtschaft, dann können Sie noch mehr verdienen und zig Milliarden scheffeln...wenns kälter....wird der Energiebedarf grenzenlos steigen....dann müssen´s in den Ex-Tropen heizen....  

2607 Postings, 716 Tage ScheinwerfererDer zweite große Anlauf

 
  
    
17.01.22 22:39
dann wird?s auch so kommen in der neuen Krise. #72  

3981 Postings, 894 Tage KK2019da wünsch ich schon mal viel Spass

 
  
    
2
18.01.22 08:06
sollte die EZB Zinsen erhöhen und die Aufkaufprogramme einfrieren:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...r-viel-deutsches-Geld.html

Das viele Geld aus dem Nichts reicht den Spaniern jetzt schon nicht.

Also was wird die EZB wahrscheinlich machen? Zinsen bei negativ bzw. 0 und Aufkaufprogramme weiterführen. Die ausgesetzten Stabilitätskriterien bleiben ausgesetzt.

Sollte die EZB den Ankündigungen der FED folgen, bekommen wir DIE Depression. Eine Hyperstagflation. Weltweit.

Das Fiat-Geld ist so oder so im A.....

Gold bleibt Geld, alles andere bleibt ausgefallener Kredit.  

3981 Postings, 894 Tage KK2019Schon sonderbar

 
  
    
1
18.01.22 08:18
da wurden ca. 5 Billionen aus dem Nichts erschaffen seit nicht mal zwei Jahren und überall fehlt Geld. Immer noch und es fehlt immer mehr mit jedem neuen Tag.

Wie ging das vorher nur ohne? Und warum fehlt immer mehr und mehr Geld?

Da haben die Keynsianisten und Sozialisten Recht, wir haben zu wenig Gold um als Geld zu dienen ;-)

Also heben wir den Mangel auf und: DRUCKEN

Wenn der Linke denken könnte, wäre er kein Linker.

 

173 Postings, 784 Tage WuchtigeBerthaGuten Morgen...

 
  
    
1
18.01.22 09:19
Ich bin möchte mich als neuer im Gold/Silber Forum vorstellen.

Ich habe nun 80% meiner Aktien verkauft und möchte in Edelmetall und Rohstoff investieren bzw. umschichten.

Ich habe bereits 50x 1g Gold Barren sowie Krügerrand 1oz gekauft und möchte nun auch in Silber investieren.

Gibt es Hinweise/Tipps die ihr mir mir auf dem Weg mitgeben könnt? Wie investiert ihr in Gold?
Kauft ihr physisch oder als Aktie/ETF oder sogar in Mienenaktien?

Würde mich über eure Antworten freuen.  

3981 Postings, 894 Tage KK2019Wuchtiger bert

 
  
    
2
18.01.22 09:42
- gold.de
- gold-preisvergleich.de
- ETC:
- Xetra-Gold
- Euwax Gold
- Schweizer und Liechtensteiner Anbieter (Tresor-Lagerung)
- Lagerung in D - EU oder Drittland

ETF ist Papiergold und vielleicht nur Papier wert.

Je nach dem, was du für am Sichersten hälst. Risiko Enteignung, Gold-Verbot.
Spread Silber-Gold beachten.
 

17071 Postings, 6258 Tage pfeifenlümmelzu #573

 
  
    
18.01.22 10:50
"So langsam müsstest
den Scheinwerferer kennen das er ohne Technik arbeiten tut"
-----------------
Wie kommen Deine Brieftauben in diesen Thread? ( grins )  

3981 Postings, 894 Tage KK2019UiUiUi

 
  
    
1
18.01.22 10:52

17071 Postings, 6258 Tage pfeifenlümmelzu #565

 
  
    
18.01.22 10:56
Dem guten Herrn Kölling aus Pforzheim kann ich nur empfehlen, einen alten Diesel zu kaufen.
Mein neuerer Stern steht schon einen Monat in der Garage, weil ich wegen Brandgefahr nicht damit fahren soll. Ersatzteile sind nicht zu beschaffen, liegt wohl an den Halbleitern.
In meiner Garage hängt übrigens eine Vollleiter, mit halben Sachen ( Halbleitern ) habe ich nichts am Hut.  

23698 Postings, 2969 Tage GalearisRussland könnte doch Gold verlangen für Gas

 
  
    
18.01.22 16:43
oder den Rubel gold decken lassen.
So als Antwort auf Teleprompter Sleepy Joe.
Ich verstehe nicht, warum sich Russland kleiner macht, als es ist.
 

7104 Postings, 663 Tage 0815trader33Fed und Goldpreis

 
  
    
18.01.22 16:54
"?Der Goldpreis war im Jahr 2021 schlecht. Im Jahr 2022 wird zwischen der Fed und dem Goldpreis ein Krieg

ede-61e6d6db35ceb-61e6d6db36cdd.jpg
Der türkische Edelmetall-Analyst ?slam Memi?. (Screenshot via Enbursa.com)
ausbrechen. Auf der einen Seite wird versucht werden, die Inflation in den Goldpreis einzupreisen. Die Anleger werden durchgehend Gold kaufen, um einen Hebel gegen die Inflation zu haben. Doch die Fed wird den Leitzins mehrmals anheben, um den Goldpreis zu drücken. Zwischen dem US-Dollar und dem Gold wird ein derartiger Krieg stattfinden. Meiner Ansicht nach gibt es starke Hinweise dafür, dass der Goldpreis die Grenze von 1.960 US-Dollar ? und sogar 2.000 US-Dollar ? testen wird?, zitiert die türkische Webseite ?Kripto Koin? Memi?.

?Ich sage eine Schwankung sowohl bei den Wechselkursen als auch beim Goldpreis voraus?, zitiert die Zeitung ?Yeniça? Gazetesi? den Analysten. Er geht davon aus, dass die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise den Goldpreis beeinflussen werden."  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12502 | 12503 | 12504 | 12504  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben