UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gazprom 903276

Seite 1 von 2174
neuester Beitrag: 23.11.20 17:44
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 54335
neuester Beitrag: 23.11.20 17:44 von: Lucky79 Leser gesamt: 11174206
davon Heute: 5049
bewertet mit 115 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2172 | 2173 | 2174 | 2174  Weiter  

981 Postings, 5258 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
115
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2172 | 2173 | 2174 | 2174  Weiter  
54309 Postings ausgeblendet.

712 Postings, 616 Tage Revil1990tja

 
  
    
1
22.11.20 13:14
In dem Fall sind die USA sie mafia und wir die Bananen Republik. doll doll doll  

39 Postings, 352 Tage RolgerVladislav Strizhov

 
  
    
22.11.20 18:16
Ist wieder in Mukran angekommen. Solange die Schiffe noch in Bewegung sind ist der Weiterbau nicht abgesagt. Aus Spaß fahren die ja sicher nicht hin und her. Hoffen wir dass es bald weiter geht.  

8541 Postings, 1522 Tage raider7Erpressung geht weiter

 
  
    
22.11.20 22:28
https://translate.googleusercontent.com/...Ks_cUq-EkVrrCKnOkYt4sqfaDw

Wann reagiert Europa/Deutschland..

Wenn Gazprom die Jamal Pipline 2022 stoppen wird für immer dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt das zu verkünden.!?  

492 Postings, 163 Tage SousSherpaHintergründe zu den US NS2 Sanktionen

 
  
    
5
22.11.20 22:32
Dann beleuchten wir doch mal ein wenig, die Hintergründe der NS2 Sanktionen und dem LNG Pakt zwischen den USA, Polen und der Ukraine:

https://translate.google.com/...%2Frick-perry-deals-energy-ukraine%2F

https://time.com/5887230/rick-perry-deals-energy-ukraine/

Louisiana Natural Gas Exports Inc. (LNGE): Laut Time.com war geplant, US-Gas über Polen in die Ukraine zu transportieren und in der Europäischen Union weiterzuverkaufen, um Geld für LNGE und Energietransfer zu verdienen
https://www.1012industryreport.com/energy/...an-gas-making-headlines/

Ex-USA. Diplomat Hochstein tritt aus dem Naftogaz-Vorstand zurück und zitiert die Korruptionsbedenken der Ukraine: Hochstein bezeichnete die Entscheidung der Ukraine, ein Memorandum of Understanding zum Import von Flüssigerdgas aus Louisiana Natural Gas Exports zu unterzeichnen, als "schmutzige Angelegenheit", die den Rückzug der Nation "zurück in ihre korrupte Vergangenheit" darstellt.
https://www.rferl.org/a/...krainian-corruption-concerns/30890034.html
https://www.kyivpost.com/article/opinion/op-ed/...rd-of-naftogaz.html

Und ähnliches Santionsspiel mit der Turk Stream und der Türkei:
https://www.foreignlobby.com/2020/06/18/...ween-louisiana-and-turkey/

Memo von Louisiana Natural Gas Exports Inc. zu Finanzierungsmöglichkeiten für das US-Türkei-LNG-Projekt: "Aus politischer Sicht erfüllt das Projekt zwei strategische Ziele der US-Regierung: Erstens den Wunsch, eine stärkere, diversifiziertere und energiesichere Türkei mit weniger Abhängigkeit von Russland und dem Iran zu unterstützen, und zweitens die Steigerung der US-Exporte, insbesondere in der Energiesektor. "
https://efile.fara.gov/docs/...formational-Materials-20200615-464.pdf  

492 Postings, 163 Tage SousSherpaHintergründe zu den US NS2 Sanktionen (cont.)

 
  
    
3
22.11.20 22:49
..."Anfang der 2000er Jahre war Bensh über ein Jahrzehnt einer der wenigen amerikanischen Investoren im ukrainischen Öl- und Gassektor. Zu seinen Kontakten in Kiew gehörten enge Mitarbeiter des korrupten ehemaligen Präsidenten der Ukraine, Viktor Janukowitsch...Zusammen mit einer Gruppe von Investoren aus Louisiana förderte Bensh ein Unternehmen namens Louisiana Natural Gas Exports Inc., das unter seinen Gründern besser als LNGE bekannt ist. Das im Juni 2018 gegründete Unternehmen hatte keine Geschäfte oder Vermögenswerte auf seinen Namen. Der als Mitbegründer und Direktor aufgeführte Mann, Marsden Miller, ist durch Heirat mit Bensh verwandt. 1987 befand eine Jury in Louisiana Miller wegen Korruption für schuldig"

Ukraine's Cabinet of Ministers appoints US citizen Robert Bensh to board of Naftogaz
https://newsbase.com/story/...obert-bensh-to-board-of-naftogaz-179103

Head of Ukraine?s gas company Naftogaz accused of treason
https://newsbase.com/story/...pany-naftogaz-accused-of-treason-193880  

492 Postings, 163 Tage SousSherpaHintergründe zu den US NS2 Sanktionen (cont.)

 
  
    
3
22.11.20 23:22
DOE Extends Additional LNG Export Authorizations Through 2050: "The continued success of U.S. LNG exports, especially for power production in European and Asian markets, is helping our friends and allies meet their global emissions reduction goals...Through the term extension applications granted today, long-term LNG export authorizations with export terms through 2050 are now held by ...Cheniere"
https://www.energy.gov/articles/...export-authorizations-through-2050

Friends and allies = Polen und Ukraine
https://pst-energie.com/de/...pgnig-und-cheniere-trifft-in-polen-ein/
https://pst-energie.com/de/...dgas-von-polen-an-die-ukraine-verkauft/

Joe Biden Has Multiple Ties to Liquefied Natural Gas Pioneer Cheniere Energy
https://readsludge.com/2019/09/05/...ral-gas-pioneer-cheniere-energy/  

492 Postings, 163 Tage SousSherpaHintergründe zu den US NS2 Sanktionen (cont.)

 
  
    
4
22.11.20 23:46
Mit dem neuen Virtual Reverse Flow muss Polen dann das teure US-LNG nichtmal in die Ukraine leiten, sondern die Ukraine verrechnet es einfach virtuell mit dem billigen Transitgas das die Ukraine aus Russland bekommt und das eigentlich für Deutschland bestimmt ist. Polen speißt dann das umweltschädliche US-LNG über seine Leitungen direkt nach Deutschland. Damit macht mein gleich doppelt Geschäft:

1.  Deutschland zahlt ja trotzdem über Gazprom die Transitgebühren an die Ukraine, obwohl das Gas nicht aus der Ukraine kommt, sondern aus den US-LNG Anlandehäfen von Polen.
2. Man kann viel mehr US-LNG anlanden, da man es ja auf Grund des virtual reverse flow nicht wirklich über die Kapazitätsbeschränke Germanovichi Leitung in die Ukraine schicken muss, sondern dank Virtual Reverse Flow auf kurzem Weg direkt nach Deutschland schicken kann.

?If there is an application for gas transit from Russia to Poland in the amount of 9 million m3 per day and on the same day there is an application for gas import from Poland in the amount of 2 million m3, then only 7 million m3 is actually transported across the border (9- 2). Previously, we couldn?t do such operations because of the historical transit contract and were forced to physically export all volumes of gas to Poland via Drozdovichi, and bring the necessary volumes back through Germanovichi point?
https://kosatka.media/en/category/gaz/news/...y-revers-gaza-iz-polshi  

468 Postings, 3852 Tage leslie007schade dass unsere Medien

 
  
    
2
23.11.20 00:35
Nur über Sanktionen gegen NS2 berichten und dass unsere Volksvertreter im Bundestag angesichts der korrupten US-Regierung deren Eingriffe in die eigene Energiesicherheit duldet. Der Livestream zum Grünenparteitag ist wichtiger als objektive Berichterstattung.  

406 Postings, 2030 Tage west263Ja, es

 
  
    
2
23.11.20 01:17
ist wirklich schade, das man nur den Röttgen beim Thema NS2 zu Gehör bekommt.
Seine negative Meinung kennt man ja mittlerweile.  

577 Postings, 206 Tage DaxHHIn Kaliningrad wurde eine Flotte

 
  
    
3
23.11.20 07:27
Zusammengezogen

Juri Topchev
Artemis Offshore
Yasnyy
Optimus
Vengery
Gefion
Katun
Yury Maslyukov

Vor Mukran
Umma
Final
Vladislav Strzhov

Mal schauen wie es weitergeht  

394 Postings, 997 Tage JimmyGeminiInteressant. Den Markt interessieren die

 
  
    
23.11.20 09:20
Sanktionen wohl nicht.  

8541 Postings, 1522 Tage raider7Die Letzte Drohung

 
  
    
23.11.20 11:23
https://www.fool.de/2020/11/23/...e-letzte-drohung/?rss_use_excerpt=1

Denke mir dass Gazprom die Pipline fertig bauen wird mit Militär unterstützung.

Kriegsschiffe sind ja genug zur stelle.!?  

8541 Postings, 1522 Tage raider7Regierung wieder mal unter Druck

 
  
    
23.11.20 12:08
https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...strafen-wegen-nord-stream-2/

Was wird die Regierung tun diesmal...

Das selbe wie die letzten male.??  

8541 Postings, 1522 Tage raider7Gaslieferungen von Gazprom

 
  
    
23.11.20 12:24
steigen langsam an und liegen nun bei 500-520 Mio m3 Gas pro Tag inklusive der Türkei.!?

https://www.gazprom.com/investors/disclosure/remit/

Was heisst dass Gasreserven weiter voll sein werden.!?

Und bei vollen Reserven liegt der Gaspreis bekanntlich unten.!?  

2681 Postings, 380 Tage Aktiensammler12Dass die Pipeline

 
  
    
1
23.11.20 12:31
fertig gebaut wird, wissen die Amis wohl. Es muss ja schließlich nicht dass Rad neu erfunden werden. Deshalb wohl der Druck auf die Firmen..

Hier hilft nur Härte und Geschlossenheit seitens der EU.
Steuerdrohungen gegen Google, Amazon usw. wären die logische Konsequenz..  

8541 Postings, 1522 Tage raider7Was will Gazprom damit andeuten

 
  
    
1
23.11.20 13:11
dass 3 Hilfsschiffe bei Mukran vor Anker liegen+++++ denke mir dass das zur beruhigung der Gazprom Aktionäre geschied oder ist es hinhaltetaktik.!?

werden jetzt sicherlich ein paar Wochen wieder da liegen ohne irgend was zu tun,,, wie schon vorher geschehen mit der "Fortuna" + co,,,, sagt mir auch dass Gazprom/Russland unsicher ist..

Fakt ist dass die Russen Planlos sind + nicht wissen was sie tun sollen++++++ denn müsste ja jetzt losgehen mit den Arbeiten an der NS2..

Alles dürfte schon 2 X Prepariert sein.!?

https://www.vesselfinder.com/de/?imo=8770261  

46516 Postings, 2373 Tage Lucky79Am Golf eskaliert mal wieder was...

 
  
    
2
23.11.20 14:30
https://www.godmode-trader.de/artikel/...rabischen-halbinsel,9007817#

Scheint was dran zu sein... wurde jedoch noch nicht von offizieller Stelle bestätigt...:

https://www.derstandard.at/story/2000121913209/...ge-in-saudi?ref=rss

Könnte sich auf den Ölpreis auswirken...  

1064 Postings, 853 Tage SynopticWintershall Dea rechnet mit Fertigstellung

 
  
    
1
23.11.20 14:39

46516 Postings, 2373 Tage Lucky79#54330 klar, die Hoffnung stirbt zu letzt...

 
  
    
1
23.11.20 15:15
so wie ich im obigen Posting von mir, das gelöscht wurde, schon schrieb:

Schrecklich u. unsere Regierung schweigt...!!!

Hier wird ein Milliardenprojekt u. die dafür eingesetzen Ressourcen VERNICHTET...!

Was sagt Macron dazu...?

Als er mehr Unabhängigkeit von USA ins Gespräch brachte, da gabs Ablehnung
aus Deutschland... siehe dazu Statements v. Merkel u. KrampKarrenbauer.

Für mich ist hier erkennbar, dass unsere Regierung bewusst mehr Souveränität gegenüber
den USA ablehnt... bzw. anscheinend ablehnen muss....!

Das wars dann wohl...
Wintershall DEA
Uniper
Shell  
Engie (GDF Suez)
OMV

... werden die Zeche zahlen... und vielleicht nicht überleben...!!!

Dass unsere Politik hier schweigt u. alles hinnimmt... UNFASSBAR...!

@Moderation: falls das wieder gemeldet wird...
die Aussagen wurden meinerseits recherchiert... und entsprechen der Wahrheit...
verlinken tu ich hier nix... denn dann bestünde das Posting nur aus Links.
Ist alles im Netz Recherchierbar.

 

8541 Postings, 1522 Tage raider7In den ersten 8 Monaten 2020

 
  
    
23.11.20 15:24
lieferte Gazprom schon 2,3 Mrd m3 Gas nach China durch die neue Gaspipline.

https://deutsch.rt.com/wirtschaft/...en-nach-china-rekordverdaechtig/

Also mehr als vorgesehen.  

425 Postings, 817 Tage DocMaxiFritzWelcher AMI ist dafür? Egal.

 
  
    
23.11.20 17:13
Bidens Kandidat für das Amt des Außenministers ist ein Gegner von Nord Stream 2
23. November 2020, 10:00 Uhr
AUFMERKSAM
Antony Blinken und Joe Biden
Antony Blinken und Joe Biden. Foto YAFBiden

Der gewählte Präsident Joe Biden soll Antony Blinken zum Außenminister wählen, so die Quellen des Wall Street Journal. Dieser Politiker kritisierte das Nord Stream 2-Projekt in der Barack Obama-Administration.

Blinken arbeitete an Bidens Präsidentschaftskampagne, mit der er noch im Senatsbüro arbeitete, als dieser die Demokraten in Delaware vertrat. Blinken in der Vergangenheit fest über die Sanktionspolitik gegen Russland ausgesprochen und haben das Nord - Stream - 2 Gas - Pipeline - Projekt. Kritisieren Als stellvertretender US - Außenminister im Jahr 2016, sagten Blinken , dass diese Investition „Bemühungen Europas untergraben könnte ihre Versorgungsquellen zu diversifizieren . “

Dies bedeutet, dass Blinken als US-Außenminister den parteiübergreifenden Kurs fortsetzen könnte, um die Sanktionen gegen den umstrittenen Nord Stream 2 zu verlängern.

Wall Street Journal / Wojciech Jakóbik  

425 Postings, 817 Tage DocMaxiFritzChina Plan hoch 2

 
  
    
1
23.11.20 17:15
Gazprom Aktie: Weit über Plan!
Von Achim Graf -23. November 2020
972
Nach einer eher durchwachsenen Woche, ist die Aktie von Gazprom immerhin mit einem leichten Aufschlag auf bis zu 4,09 Euro in den Xetra-Handel am Montag gestartet. Damit notieren die Papiere des russischen Gasriesen nach ihrem Rückfall auf 3,90 Euro am vergangenen Dienstag aus vier Handelstagen mit fast fünf Prozent im Plus. Seit Monatsanfang, als die Gazprom-Aktie nur 3,22 Euro wert war, hat das Unternehmen sogar mehr als ein Viertel an Börsenwert dazugewonnen. Es läuft anscheinend wieder beim Staatskonzern – insbesondere in Fernost.

„Power of Siberia“ liefert Rekordmengen
Denn wie Gazprom vor dem Wochenende mitteilte, strömt mehr russisches Pipelinegas aus der Lagerstätte Tschajandinskoje durch die Pipeline „Power of Siberia“ nach China als geplant: Im Oktober und in den ersten beiden November-Dekaden „gingen die durchschnittlichen Tagesmengen aufgrund von Aufträgen der chinesischen Partner über die vertraglichen Verbindlichkeiten hinaus“, hieß es. „Unter anderem erreichte der Überschuss täglicher Liefermengen am 12. November einen Rekordstand von 25 Prozent“, berichtete man stolz. Nach Maßgabe des Gaskaufvertrages bereite sich Gazprom nun darauf vor, die Lieferungen im Jahr 2021 weiter aufzustocken.

Gazprom plant weitere China-Pipeline
Im Rahmen einer Videokonferenz zwischen dem Vorstandsvorsitzenden der PAO Gazprom, Alexey Miller, sowie dem Verwaltungsratsvorsitzenden des staatlichen chinesischen Ölkonzerns CNPC, Dai Houliang, wurde demnach zudem darüber gesprochen, „dass die Gasliefermengen durch die Power of Siberia um sechs Milliarden Kubikmeter gesteigert werden sollen, nachdem die Zielwerte aus dem derzeitigen Vertrag erreicht worden sind“, so die Mitteilung. Doch dabei soll es laut Gazprom nicht bleiben. Während des Treffens kamen demnach weitere Projekte zu Gaslieferungen aus Russland nach China zur Sprache – und zwar durch die Gaspipeline „Power of Siberia 2“, die unter anderem durch die Mongolei führen soll.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gazprom-Anal  

46516 Postings, 2373 Tage Lucky79@Moderation...

 
  
    
1
23.11.20 17:44
ihr könnte mein Posting 100x löschen...

Es berichten nun immer mehr Nachrichtenportale über diesen
vermeintlichen Raketenangriff auf Aramco Anlagen.

https://www.handelsblatt.com/dpa/...-2169786-zoEIzUhEkcfmQAJ60B9O-ap4

Warum werden solche Postings in einem Thread, indem es um Erdöl, Erdgas geht, denn gelöscht..??

Zumal sich derart DInge auf Preise usw. stark auswirken können.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2172 | 2173 | 2174 | 2174  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben