UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gazprom 903276

Seite 2344 von 2403
neuester Beitrag: 14.04.21 12:07
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 60054
neuester Beitrag: 14.04.21 12:07 von: meingott Leser gesamt: 12578657
davon Heute: 6065
bewertet mit 119 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2342 | 2343 |
| 2345 | 2346 | ... | 2403  Weiter  

1129 Postings, 3329 Tage Sokooo#

 
  
    
05.03.21 10:42
https://neftegaz.ru/news/transport-and-storage/...odakh-danii-v-svya/

4. März 2021, 17:10
Mit Chersky bis Ende September. DMA aktualisiert die Benachrichtigung der Seeleute in dänischen Gewässern in Bezug auf Nord Stream 2
Im Vergleich zur vorherigen Meldung wurde die Gültigkeitsdauer um 5 Monate verlängert und die Liste der Schiffe erweitert.

Moskau, 4. März - IA Neftegaz.RU.  Die dänische Seebehörde (DMA) hat die Seefahrer erneut über den Bau der Gasleitung Nord Stream 2 ( MGP ) in der ausschließlichen Wirtschaftszone des Königreichs (AWZ) informiert.
DMA Hinweis  veröffentlicht  am 4. März 2021.

Neugierig auf die DMA-Benachrichtigung:
Wir sprechen über den Bau von zwei Leitungen der Nord Stream-2 -Gaspipeline  .
Die Gültigkeitsdauer der Schutzzonen entlang der Strecke einer unfertigen Gasleitung in dänischen Gewässern wurde um 5 Monate verlängert - von Ende April 2021 bis Ende September 2021;
Der Kranmontage-Rohrverlegungsschiff (KMTUS) Akademiker Chersky wurde in die Liste der an der Rohrverlegung beteiligten Schiffe aufgenommen  und bietet  die Möglichkeit, am Bau der   Gasleitung für Hilfsschiffe teilzunehmen , die nicht namentlich genannt sind wird angezeigt .
Einzelheiten der aktuellen DMA-Mitteilung an die Seeleute:
südlich und südwestlich von etwa. In Bornholm werden Schutzzonen für den Bau von 2 Leitungen der Nord Stream-2-Gasleitung eingerichtet.
Im Zusammenhang mit der Rohrverlegung wurde eine vorübergehende Sperrzone mit einem Radius von 1,5 Seemeilen um TUB  Fortuna  und den KMTUS-Akademiker Chersky eingerichtet.
Für SOMP Baltic Researcher und MTSSS Murman beträgt die Schutzzone 500 m, wenn sie ein Signal geben, dass sie sich in einem Modus mit eingeschränkter Manövrierfähigkeit befinden.
In diesen Gebieten ist unbefugtes Segeln, Tauchen, Ankern, Angeln und Arbeiten am Meeresboden verboten.
Die Gasleitung wird auf jeder Seite von einer 200 m breiten Schutzzone umgeben sein, in der es unmöglich ist, zu verankern, mit Baggern und Steinschichten zu arbeiten sowie Bodenausrüstung zu verwenden.
Derzeit setzt TUB Fortuna den  Bau des Nord Stream-2 IHP fort, der  am 6. Februar 2021 in der dänischen AWZ südlich der Insel begann. Bornholm.
Seit der Wiederaufnahme der Arbeiten in dänischen Gewässern am 6. Februar wurden 18.162 km der Gasleitung verlegt, inkl. 1.335 km in den letzten 24 Stunden.
Fortuna verlegt Rohre mit dem Tempolimit für dieses Schiff, wodurch der Rückstand im Februar verringert wird.
Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 0,68 km / Tag seit Beginn der Wiederaufnahme der Arbeiten kann Fortuna den Bau der 1.  Linie in den Gewässern beider Länder bis Ende April 2021 vollständig abschließen.

Russland verfügt über bedeutende Kompetenzen.
Natürlich wirft die Wirtschaftlichkeit des IHP-Projekts Nord Stream 2 vage Zweifel auf, aber dies mindert nicht den Status des Projekts.
Es ist nur so, dass sie an der Kreuzung keine Pferde wechseln.
Das Ändern eines Auftragnehmers für ein solches Projekt ist gleichbedeutend mit dem Stoppen des Projekts.
Der Abzug der Allseas-Rohrverlegungsschiffe ließ die Amerikaner wahrscheinlich glauben, dass das Projekt nach der Verhängung von Sanktionen gestoppt wurde.
Die Notwendigkeit, immer mehr Sanktionen zu verhängen, ist für sie wahrscheinlich zu einer unangenehmen Offenbarung geworden, da die Sanktionen die Amerikaner in den Augen Europas nicht malen.
Und vor den Bauherren dieses Offshore-Abschnitts der Gasleitung in kurzer Zeit, um Arbeiten in der stürmischen Ostsee aufzubauen, ist es in der Regel notwendig, ihre Hüte abzunehmen.

Chersky verließ den Hafen von Wismar am 4. März 2021 , wo er fast 1,5 Monate blieb und nach Osten fuhr.
Chersky hat ein undefiniertes "Regal" als Ziel, und das Ankunftsdatum ist der 5. März 2021.
Es schien, dass Cherskys jährliche Odyssee abgeschlossen war und der Pipelayer in Trauer in das Gebiet der Kurischen Nehrung nördlich von Kaliningrad vordringen würde .
Aber auch hier brach das Eis.
Die DMA-Mitteilung gibt den russischen Behörden Hoffnung auf Cherskys Beteiligung am Abschluss des Baus der 2.   Linie.
Es gab eine Intrige in Cherskys Bewegung:
oder ein Pipelayer rückt mutig auf eine Baustelle in dänischen Gewässern vor;
oder es geht für die nächsten Tests, zumal das Murman-Schiff bereits in der Nähe der Kurischen Nehrung treibt.
Insbesondere hat die DMA auch eine Mitteilung über den Betrieb des Forschungsschiffs Havila Subsea in dänischen Gewässern veröffentlicht.
Seit dem 3. März inspiziert das Schiff die Nord Stream-Gaspipeline in dänischen Gewässern und hat zuvor den deutschen Abschnitt der Gaspipeline untersucht.
Die von der Abteilung vorgelegten Karten zeigen deutlich den Schnittpunkt von Nord Stream und Nord Stream-2 IHP.
Diese Schwierigkeit trat auf, weil Dänemark zuvor nicht die ursprüngliche Version der IHP-Route Nord Stream 2 genehmigt hatte , die nördlich des Nord Stream IHP über Hoheitsgewässer verläuft, sondern eine alternative Route - in der AWZ südlich der Nord Stream-Route.
Die östliche Kreuzung von Nord Stream und Nord Stream 2 IHP wurde von Allseas vor der Verhängung von US-Sanktionen im Dezember 2019 gebaut.
Der Westübergang nahe der Grenze zur deutschen AWZ muss jedoch von Nord Stream 2 organisiert werden, was die Arbeit etwas erschweren wird.


Quelle: Neftegaz.RU

Übersetzung nicht die Beste !  

118 Postings, 2063 Tage phönix555#Sokooo....selten so gelacht

 
  
    
05.03.21 11:08
Mann, Mann, Mann, was für eine Übersetzung, klingt eher wie ein Tragödie...

...mit fliegenden Hüten, undefinierte Regale, eine Odysee und vordringen in Trauer und dann bricht sogar das Eis, alles eine Intrige

Mann, Mann, Mann

 

227 Postings, 114 Tage Korgan84wow 2020 fast 50%

 
  
    
4
05.03.21 11:16
Erneuerbare Energie!

Das sind erschreckende Zahlen für Gazprom!

Das heißt man bräuchte nur doppelt so viele Windräder und
kein Mensch bräuchte mehr Gas Co und  Atomenergie!

Das macht mir mein Gazptom invest zu bedenken.
Klar kann man auf China und Indien hoffen..aber die kriegen ja auch die Kurve irgendwann  

9479 Postings, 1664 Tage raider7China Geschäft läuft immer besser

 
  
    
1
05.03.21 11:35
dieses Jahr wird Gazprom voraussichtlich 10 Mrd m3 Gas nach China liefern.

Aber alleine D wird dieses Jahr schon über 50 Mrd m3 Gas bei Gazprom kaufen und es wird noch mehr werden denn

Denn die Umstellung auf Gas läuft erst an..

Und das obwohl Russland Bombardiert wird mit Sanktionen.!?

Da sieht man GUT wie abhängig der Westen von Russland ist..

Ist schon Paradox dass Schuldenländer wie der Westen ein Reiches Land wie Russland so unter Druck stellen können.

Westdruckmaschinen laufen seit Jahren HEISS UBD FASST JEDER kann schon einen Teil seines Hauses damit Tapizieren..

Frage ist nur wann Russland dieses Geld nicht mehr annehmen will+++++ statt dessen Rubel oder China Währung..

Denn seit Jahren bezahlt der Westen mit Papier das jeden Tag zu Geld gedruckt wird.!?

Spannung bleibt hoch  

719 Postings, 3994 Tage leslie007@korgan

 
  
    
1
05.03.21 11:41
Wie hoch ist denn der Anteil der Erneuerbaren am Primärenergiemix? Heizung, Schiffs- und Lastverkehr sind Bereiche wo der Anteil von Gas als Energieträger künftig steigt... Und natürlich als Lastenausgleich bzw. Backup für die Erneuerbaren.  

1129 Postings, 3329 Tage Sokooo#Phönixx555

 
  
    
1
05.03.21 11:41
"Westdruckmaschinen laufen seit Jahren HEISS UBD FASST JEDER kann schon einen Teil seines Hauses damit Tapizieren..

Denn seit Jahren bezahlt der Westen mit Papier das jeden Tag zu Geld gedruckt wird.!?"


Guck dir die Übersetzung an.....ich nix verstehen ! Was will er uns damit sagen ???
 

8206 Postings, 1503 Tage USBDriverLöschung

 
  
    
05.03.21 12:25

Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 12:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

8206 Postings, 1503 Tage USBDriverLöschung

 
  
    
05.03.21 12:34

Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

719 Postings, 3994 Tage leslie007Primärenergie - Anteil Erneuerbare 2 Prozent

 
  
    
2
05.03.21 12:41
Nach Angaben der Internationalen Energie Agentur (International Energy Agency, IEA) nahm die Versorgung mit Primärenergie zwischen 1973 und 2018 von 6.115 auf 14.282 Millionen Tonnen Öläquivalent zu. Das entspricht einer Steigerung von insgesamt 133,6 Prozent bzw. durchschnittlich 1,9 Prozent pro Jahr. Allein von 2002 bis 2012 nahm die Primärenergie-Versorgung jährlich um überdurchschnittliche 2,6 Prozent zu. Von 2012 bis 2018 erhöhte sich die Primärenergie-Versorgung um 1,3 Prozent pro Jahr.

Die weltweite Primärenergie-Versorgung basierte im Jahr 2018 zu 31,5 Prozent auf Öl, zu 26,8 Prozent auf Kohle und zu 22,8 Prozent auf Gas ? zusammen 81,2 Prozent. Es folgten Biomasse, Biogas und biologisch abbaubare Abfälle (9,3 Prozent), Kernenergie (4,9 Prozent), Wasserkraft (2,5 Prozent) sowie neue erneuerbare Energien (2,0 Prozent).

https://m.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/...energie-versorgung  

8206 Postings, 1503 Tage USBDriver@korgan warum steigt der Kurs?

 
  
    
1
05.03.21 12:46

149 Postings, 2993 Tage insectNord Stream 2 soll im September fertig werden

 
  
    
1
05.03.21 12:53
"Die russische Seite hat mitgeteilt, bis wann die Fertigstellung von Nord Stream 2 geplant ist. Das angepeilte Datum ist nicht keine Überraschung.
Die ?Akademik Tshersky? hat den Hafen von Wismar verlassen und im Kaliningrader Gebiet Tests durchgeführt. ?Nach deren Abschluss wird das Schiff mit der Verlegung der Pipeline in Dänemarks ausschließlicher Wirtschaftszone beginnen?, teilte das Unternehmen mit. Zuvor hat die dänische Schifffahrtsbehörde (DMA) die Genehmigung für die Durchführung der Arbeiten gegeben. In der Ostsee müssen noch etwa 100 Kilometer Rohre in der Nähe der Küsten von Deutschland und Dänemark verlegt werden. Bisher hat nur das Kranschiff ?Fortuna? in deutschen Gewässern an der Pipeline gebaut.

Die Arbeiten zur Verlegung der Rohre von Nord Stream 2 in dänischen Gewässern werden bis Ende September andauern, berichtete die DMA.

Der deutsche Konzern Uniper, einer der Finanzpartner des Baus von Nord Stream 2, gab am 4. März bekannt, das Projekt sei zu 98 Prozent fertig gestellt. "
mehr unter:
https://www.anti-spiegel.ru/2021/...-soll-im-september-fertig-werden/

Ich denke, die Leitung wird eher fertiggestellt sein.
Die strategische Planung wird einen Zeitpuffer enthalten.

 

1305 Postings, 305 Tage SousSherpaWarum das Nord Stream 2-Projekt verschoben wurde

 
  
    
05.03.21 13:14
... "es ist unwahrscheinlich, dass die Verhandlungen in den kommenden Wochen oder Monaten beginnen. Dies bedeutet, dass die vorgeschlagene Einigung erst frühestens im Herbst erreicht wird. Leider bedeutet dies, dass Nord Stream 2 im Jahr 2021 höchstwahrscheinlich nicht gestartet wird."
https://...72j47wydgjy--teknoblog-ru.translate.goog/2021/03/05/110640
 

9479 Postings, 1664 Tage raider7Löschung

 
  
    
1
05.03.21 13:17

Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 12:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

3686 Postings, 1338 Tage CoshaJa,ja - der Böse Westen...

 
  
    
2
05.03.21 13:19
Aber hier leben, ja gerne.  

57663 Postings, 4193 Tage meingottLöschung

 
  
    
1
05.03.21 13:44

Moderation
Zeitpunkt: 06.03.21 12:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

4738 Postings, 3409 Tage einsteger@man sollte nicht zu allgemein sein, wenn...

 
  
    
7
05.03.21 14:32
...wenn man jetzt "Böse Westen" erwähnt, aber wenn man ein spezielles Land (du schmückst dich gern mit dessen Flagge) objektiv betrachten würde, dann sollte man so fair sein und zugeben, dass USA
ziemlich aggressiv eigene Interesse verteidigt und durchsetzt...

Dabei werden nicht mal "Freunde" (wie z.B. EU-Länder) besonders nach eigenen Interessen gefragt.
ALLES, was mit USA-Eigene Interesse (besonders im Bezug auf Rüstungs-, Rohstoff- und Technologiebranche) konkurriert, wird Seitens USA durch politische, finanzielle oder auch militäre Sanktionen bekämpft.
Dabei geht es nicht mal darum, dass es GEGEN  USA-Interessen sich etwas entwickeln sollte, sondern es genügt einfach, wenn es Konkurrenz  für USA-Interesse entstehen könnte...  
Dazu gibt es genügend Beispiele außer Gazprom:
-Volkswagen, Deutsche Bank, Bayer, Tencent, TikTok, Xiaomi und viele weitere Unternehmen von USA-Verteidigungsministerium Liste...  

227 Postings, 114 Tage Korgan84USB gazprom ist

 
  
    
2
05.03.21 15:24
Noch 33 % im Minus von hoch 7.5
Also ab da koennten wir von Steigen reden :)

Die letzten Monaten waren zum Nachkaufen ja schoen.. Veilleicht ist diese nchkauf Gelegenheit bald vorbei.

Die Amis werden aber noch weiter schießen und es ist 99% sicherdass wir die 4 wieder sehen werden..  

668 Postings, 1240 Tage MK1978Wen interessiert noch NS2

 
  
    
2
05.03.21 15:34

8206 Postings, 1503 Tage USBDriverWas soll der Mist Korgan?

 
  
    
4
05.03.21 15:34
Wir sind auch nicht im Jahr 2008. Was für Pappnasenantworten habt ihr noch an negativen Schauermärchen parat, die rein gar nichts mit der Realität zu tun haben?

Der Rubel steigt auch seit Oktober zum Euro und du hast dich nie an Trendwenden gehalten. So kannst nichts verdienen, wenn du keine Trends handelst oder Makrodaten basierend handelst.

Verkaufspreise waren gestiegen, Absatzmengen waren gestiegen und unsere Pappkameraden reden vom Weltuntergang für Gazprom. Sogar die EIA hat in den USA gestern verkündet, dass die Lagerbestände in den USA unter dem 5 Jahresdurchschnitt liegen. Du redest was von Windenergie bei einer Erdgasaktie und die Makrodaten zeigen deutlich, dass beeindruckt die Gasaktie nicht, sogar Analysten von GoldmanSachs und andere Banken sehen ein positiveres Gesamtbild.

Wer bei Kursen unter dem heutigen ? 5,10 eingekauft hat, der hat Gewinne auf seine Seite und ihr redet immer vom nicht kaufen oder bald geht es runter, aber sieht nicht mal eine Trendwende, weil ihr negativ verbohrt seid.

 

81 Postings, 2197 Tage kg84Rubel

 
  
    
05.03.21 15:55
Seit Sept 2020.
Fest betoniert am all time high(negativ)

Weiß nicht welchen Trend du da sehen magst  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210305_155453_com.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
screenshot_20210305_155453_com.jpg

227 Postings, 114 Tage Korgan84Gas =Energie

 
  
    
05.03.21 16:03
Wenn andere Energiequellen besser werden heißt es beybey fuer Gas

Ich finde deine Optimismus aufbauend.
Nur sehe ich gerne auch die anderen Seiten der Medaille.

Die guten Punkte werden hier ja 100 mal am Tag wiederholt.

Aber bisher ist es nicht das beste Investment aller Zeiten  

8206 Postings, 1503 Tage USBDriverOktober ist nicht September Korgan

 
  
    
2
05.03.21 16:28
Und egal wer handelt, er sollte sich einen Fixpunkt suchen.
Das kann auch Charttechnik sein, die man verwendet. Man sollte sich aber treu sein und nicht mogeln.

Wenn Analysten für die Zukunft aus Bankhäusern eine positive Empfehlung aussprechen, dann gucken die nach Vorne. Die könnten Trends setzen oder auch hypen wie bei Tesla.
Wir können nur solche Trendbewegungen aufnehmen, handeln, sei es durch Makrodatenlage oder Charttechnik.

Der Dollar hat auch zum Euro dazu gewonnen.  

227 Postings, 114 Tage Korgan84Und oel ist bei fast 70!

 
  
    
05.03.21 16:30
Nicht bei 20 wie zum corona tief..

Was passiert erst mit dem rubel wenn oel auf 30 Faellt..

Dann kriegst du statt 70 Cent 7cent Dividende

 

227 Postings, 114 Tage Korgan8492.5 zu 89

 
  
    
05.03.21 16:32
Und 1.23 zu 1.215

Sind kleine Zuckerbewegungen. Rubel ist jede Woche mal ueber 90

Das ist doch keine Währungsverbesserung USB  

8206 Postings, 1503 Tage USBDriverKorgan Dollar ist bei 1,191

 
  
    
05.03.21 16:45
Und nicht 1,1215.

Übrigens hatte Russland selber 2020 seine Währung abgewertet, um die Verluste durch Auslandseinnahmen auszugleichen  

Seite: Zurück 1 | ... | 2342 | 2343 |
| 2345 | 2346 | ... | 2403  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben