UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gazprom 903276

Seite 1 von 2677
neuester Beitrag: 28.09.21 09:39
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 66924
neuester Beitrag: 28.09.21 09:39 von: Newbee2010 Leser gesamt: 14767437
davon Heute: 6571
bewertet mit 122 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2675 | 2676 | 2677 | 2677  Weiter  

981 Postings, 5567 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
122
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2675 | 2676 | 2677 | 2677  Weiter  
66898 Postings ausgeblendet.

276 Postings, 159 Tage MisfitAuch Gazprom ist nicht die Eier legende

 
  
    
1
28.09.21 02:10
Wollmilchsau! Auf die Entwicklung der letzten Monate, werden Markt und Gesellschaft reagieren. Wie, das wissen höchstens grüne Verbotspolitiker oder linke Planwirtschaftler vermeintlich sicher. Ich weiß es jedenfalls nicht.
Atomstrom wird es wohl erst wieder in die Hitparade schaffen, wenn die Verarmung der Gesellschaft soweit fortgeschritten ist, dass der Besitz eines Lastenfahrrades bereits alsPrivileg zählt. Ich kürze hier ab und bleibe dabei: Markt und Gesellschaft werden auf die Gasknappheit reagieren, nach Lösungen suchen, und Lösungen finden!
Das sei denen gesagt, die glauben, Gazprom würde zuverlässig ihre Rente bezahlen. Meine Rente, das würde ich unterschreiben, zahlt Gazprom scheinbar. Aber selbst ich suche inzwischen nach Wegen, wie ich meine irrwitzige Spekulation in wenige Einzelwerte in einen gut ausgestattetes Welt- ETF überführe!
Derzeit denke ich über einen Verkauf von Öl-, Gas- und Rohstoffaktien nicht nach, weshalb es darauf hinaus läuft, dass ich lediglich neues Geld im Welt-ETF anlege. Meinen erwachsenen Kindern rate ich von Investments in Einzelwerte ab. Weil ich den hohen Preis der Gewinne solcher Investments kenne.  

276 Postings, 159 Tage MisfitCashproleten?

 
  
    
2
28.09.21 02:57
Wer sich die Frage stellt, wie es an der Börse weitergeht und wer dort das Rad am Drehen hält, der sollte sich diesen Beitrag ansehen. Auch Gas findet die berechtigte Würdigung...
https://www.youtube.com/watch?v=J_h-PfeQfm0  

50 Postings, 240 Tage Hucki_1@misfit

 
  
    
28.09.21 03:48
Fugmann schau ich auch sehr gerne 🙂  

9187 Postings, 1670 Tage USBDriver@Misfit Und wie reagiert eine rotgrüneGesellschaft

 
  
    
28.09.21 06:40
Wandeln die ihre Geschlechter um oder geben dir zu, dass die rotgrünen Narrenschiffkapitäne zu, dass sie sich geirrt hatten und eine langweilige Energiepolitik zur Energiesicherheit führt?

 

156 Postings, 143 Tage EnricoKdHenry Hub Gas

 
  
    
1
28.09.21 06:46
https://www.godmode-trader.de/rohstoffe/...b-natural-gas-preis,133981
In der Spitze heute Nacht bei 6,30?. Das sind die Spitzen von 2014.  

9187 Postings, 1670 Tage USBDriverImmerhin ist der Boom in aller Munde angekommen

 
  
    
28.09.21 06:52

276 Postings, 159 Tage Misfit@USBDriver Gemessen am Wahlergebnis,

 
  
    
1
28.09.21 06:57
der Bundestagswahl 2021, steht der deutschen Gesellschaft ein sehr schmerzhafter Weg bevor. Dass der Wohlstand unseres Landes aus harter Arbeit und billiger, zuverlässig zur Verfügung stehenden Energie entstand, wird verdrängt, geleugnet, verachtet. Das kann und das wird erst einmal nicht gut ausgehen. Am Ende der Geschichte aber, werden die Menschen auf die rot-grüne Kulturrevolution genauso zurück blicken, wie auf die Chinas oder Kambodschas. In Letztgenanntem standen einmal Brillenträger im Verdacht, intellektuelle Gegner des kommunistischen Regimes zu sein, weshalb sie getötet wurden. Ich denke nicht, dass die Menschen in Kambodscha auf diesen Teil ihrer Geschichte stolz sind. In Deutschland des Jahres 2021 gehört es zu den wichtigen Meldungen der Medien, dass im neuen Bundestag zwei Transgenderfrauen sitzen. Es geht also gut voran, mit der Kulturrevolution rot-grüner Prägung! Wer braucht da schon Erdgas aus Russland?  

9187 Postings, 1670 Tage USBDriver@misfit genau so ist es

 
  
    
28.09.21 07:18

259 Postings, 5816 Tage centralpark@Misfit

 
  
    
28.09.21 07:21
Ich habe bei der Wahl auch nicht bekommen, was ich wollte.
Die Wahl war aber ein sehr guter Tag für die Demokratie.
Der linke und rechte Rand wurde kleiner.
Die CDU hat nicht verloren, weil die ?gelenkten Medien? sie runtergeschrieben haben, sondern weil der falsche Kandidat mit dem falschen Programm, der falschen Taktik und der falschen zweiten Reihe angetreten ist.

Bei Gazprom scheinen wir ja erstmal alles richtig gemacht zu haben.
Wenn sich die Dinge so entwickeln, wie ich vermute, dann wird GP noch deutlich höher steigen.

Allgemein sehe ich den Aktienmarkt auch vor einer deutlichen Korrektur. Damit meine ich nicht den Weltuntergang aber doch 20-30% Kursrückgang halte ich für sehr realistisch.(und notwendig)
Ich vermute aber, dass sich Gazprom von dieser Korrektur komplett abkoppeln kann.

Was den deutschen Immobilienmarkt anbelangt bin ich argumentativ bei Volker Beck. Der demographische Wandel lässt keine realen Wertzuwächse mehr zu und wird zu großen Verwerfungen führen.  

276 Postings, 159 Tage Misfit@Centralpark Deiner ökonomischen Analyse

 
  
    
1
28.09.21 07:29
kann ich mich anschließen, der politischen nicht. Einen linken und einen rechten Rand, kann jede gute Demokratie ertragen, machen womöglich eine Demokratie erst aus. Eine Einheitspartei braucht kein Mensch, und als jemand, der weiß, dass Sachsen ein Teil von Deutschland ist, weise ich auf die dortigen Wahlergebnisse hin, die in den Medien nur wenig bis gar nicht gewürdigt werden. Dabei hat dort die Demokratie einen wirklichen Sieg errungen, während man im rot-grünen Berlin nicht einmal vernünftig wählen konnte...  

3427 Postings, 689 Tage Aktiensammler12centralpark,

 
  
    
28.09.21 08:03
die CDU hat auch deshalb verloren, weil sie die letzten Jahre nichts mehr auf die Reihe gebracht hat. Siehe PKW Maut.. Weshalb jedoch auf SPD gesetzt wurde, erschließt sich mir nicht wirklich.
Für mich ist die Partei seit den Griechenland Bürgschaften jedenfalls Geschichte.

Wie auch immer, für Gazprom könnte es bei einer wahrscheinlich grünen Beteiligung eng werden. Von daher wundert mich der nachhaltige Kursanstieg etwas...  

5836 Postings, 851 Tage immo20198,40 Gazprom die Bullen greifen an

 
  
    
28.09.21 08:05
Kurs wird bald zweistellig sein das wissen nun alle

und lol bei ?5 hatte ich noch gedacht der Zug ist abgefahren ich kaufe nicht mehr nach  

259 Postings, 5816 Tage centralpark@Misfit

 
  
    
2
28.09.21 08:06
Die Wahl in Berlin war der schlimmste anzunehmende Gau in der Demokratie.
Das Herzstück der Demokratie (freie und geheime WAHL) nicht auf die Kette zu kriegen ist eine totale Katastrophe und darf sich unter keinen Umständen wiederholen.

Der politische Rand ist völlig OK, soweit  er an beiden Rändern halt maximal je 5% beträgt.

Sachsen will ich gar nicht ignorieren - Die CDU hat Ihre Kernwähler ignoriert und massiv vor den Kopf gestoßen. Gerade bei der Einschränkung der Grundrechte ist der Ossi halt sensibel (zurecht).
Der Wessi macht sich gerade in die Hose (weil er um seinen Wohlstand fürchtet) und hat halt nochmal CDU gewählt oder hofft jetzt auf einen pragmatischen Kurs von Scholz.

Das Problem ist doch, dass auch gerade von der ?reichen? und besitzenden Schicht der Wettbewerb und damit die MArktwirtschaft sehr beschnitten und zurückgedrängt wurde.
Der reale Vermögensgewinn durch die Asset-Inflation ist doch leistungslos erfolgt.
Das wird gerne ausgeblendet und schnell auf die eigene Genialität verwiesen.
Fakt ist wir haben ein massives strukturelles Problem bei unseren Banken, der Bürokrtie und der Bildung.  

5836 Postings, 851 Tage immo2019centralpark ne da liegste falsch

 
  
    
28.09.21 08:09
für Berlin ist alles normal gelaufen da hatte niemand was besseres erwartet

Berlin ist ja R2G land da muss man mit den Ansprüchen mal ganz runter gehen
 

5836 Postings, 851 Tage immo2019gas Future 84 neues ATH

 
  
    
28.09.21 08:13

658 Postings, 224 Tage ST2021???

 
  
    
28.09.21 08:20
egal welche Politik kommt es wird auf jeden fall Energie gebraucht und das werden die Grünen nicht verhindern können. Von heute auf morgen und 80% der Wahlprograme der Parteien ist nur Gerede. Es kann das Rad nicht von heute auf morgen neu erfunden werden und das sich etwas ändert das ist automatisch egal welche Regierung wir haben. Der Druck kommt von außen. Wenn man sich nur den Atomauestieg anschaut von heute auf morgen ist es beschlossen worden unter CDU Politik. Wenn der Ami nicht gewesen währe mit den Dieselmotor hätten wir heute noch nicht die E-Autos und so weiter ist es mit allem es ändert sich nur was wenn etwas passiert das ist wie mit einer Heizung die wird auch nur ausgewechselt wenn sie Kaput ist  und dann überlegt man was man neues nimmt. Und das ist mit allem so wer weiß was in 20 Jahren ist .........  

658 Postings, 224 Tage ST2021es läuft

 
  
    
28.09.21 08:22
auf jeden fall steigt die Aktie  

5836 Postings, 851 Tage immo2019Bilderbuchausbruch

 
  
    
2
28.09.21 08:24
mit Trendbeschleunigung
?10 sollte bald erreicht werden da müssen wir dann drüber

wir sehen uns dann bei  ?20 wieder  

276 Postings, 159 Tage MisfitEs geht straff auf 8,50 zu

 
  
    
2
28.09.21 08:25
und vorbörslich liegen die Handelsumsätze bei deutlich über einer Million Euro. So langsam wird mir das Ganze unheimlich....  

9187 Postings, 1670 Tage USBDriverErdgaspreis TTF $1000

 
  
    
28.09.21 08:32
Dutch TTF Gas Futures
  CONTRACT      LAST TIME(GMT)§% CHANGE VOLUME
     OCT21    84.720 9/28/2021§
6:21 AM 10.735 2285  

1072 Postings, 1126 Tage DocMaxiFritzUngarn macht es richtig

 
  
    
2
28.09.21 08:46
und handelt pragmatisch, denn politische Solidaritätsbekundungen machen die Bude im Winter nicht wärmer.

"Gazprom flankiert die Ukraine über Ungarn. Kiew warnt vor Turkish Stream und Nord Stream 2
28. September 2021, 06:45
ALARM


Der Vertrag von Gazprom in Ungarn teilt Budapest und Kiew. Ukrainer warnen und Ungarn schulden ihnen nichts.

Gazprom hat mit Ungarn mit MVM einen neuen Vertrag über Gaslieferungen von 3,5 Milliarden Kubikmetern unterzeichnet. jährlich bis Ende 2036 über die Gaspipeline Turkish Stream unter Umgehung der Ukraine. Laut Gennady Moskal ist es eine noch größere Bedrohung als Nord Stream 2.

- Wir importieren Rückgaslieferungen aus der Slowakei, aber es hat keine Bohrlöcher und produziert nicht einmal einen Kubikmeter Gas, aber dort kaufen wir Gas. Turkish Stream ist eine viel größere wirtschaftliche Bedrohung als Nord Stream 2, bewertet Moskal, zitiert von RIA Novosti. Seiner Meinung nach kann die Slowakei Gas von Turkish Stream und Nord Stream 2 kaufen, daher werden auch die Ukrainer, die auf dem lokalen Markt einkaufen, zu Lieferungen aus dieser Richtung verdammt sein, wenn die Russen ihre Lieferroute durch deutsche ersetzen.

Kritik am ungarischen Gazprom-Vertrag in der Ukraine, der ihn als "rein politische Entscheidung, wirtschaftlich ungerechtfertigt" ansah, stieß aus Budapest auf Resonanz. Laut Außenminister Peter Szijjarto mischt sich die Ukraine "in die inneren Angelegenheiten seines Landes ein". - Der Gasverbrauch wird nicht sinken, und die Rolle von Gazprom in dieser Hinsicht wird nicht abnehmen - sagte der ungarische Minister. - Energiesicherheit ist aus ungarischer Sicht mehr eine Frage der Sicherheit, Souveränität und Wirtschaft als der Politik. Mit politischen Erklärungen kann man kein Zuhause erwärmen.

RIA Novosti / Wojciech Jakóbik"

 

9187 Postings, 1670 Tage USBDriverIn 2 Minuten beginnt Kapital 2 der Show

 
  
    
2
28.09.21 08:58

53173 Postings, 2682 Tage Lucky79#66899 das war mir auch klar...

 
  
    
1
28.09.21 09:07
dass die nur ideologischen Schwachsinn plaudern...
die von Linksgrün vorgegebene Abneigung gegen den pösen Putin...
und da darf man das Erdgas natürlich nicht als Druckmittel auslassen.

Ich hatte damals auch investiert...
bin damals auch mit paar 100tsd in den Sektor rein.


Fakt ist:
NIEMALS da investieren, wo Presse u. Politik lobhudeln... da stinkts meistens schon.
(WireCard)

 

276 Postings, 159 Tage MisfitEine womöglich interessante Beobachung

 
  
    
28.09.21 09:24
Während der Kurs von Gazprom nur eine Richtung kennt, nämlich nach Oben, tut sich der Welt-ETF von Vanguard seit einigen Tagen etwas schwer. Auch heute wieder im Minus. Die Börse scheint eine weltweite wirtschaftliche Problematik zu antizipieren, die man als Gazprom- Aktionär womöglich gar nicht wahrnimmt. Die es aber dennoch zu geben scheint! Wirtschaftswachstum sieht anders aus.  

32 Postings, 4247 Tage Newbee2010Ölpreis erreicht 3 Jahreshoch!

 
  
    
28.09.21 09:39
Gerade im Ticker von NTV gelaufen!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2675 | 2676 | 2677 | 2677  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben