UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,0%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0737 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

Gazprom 903276

Seite 3029 von 3637
neuester Beitrag: 28.05.22 13:59
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 90922
neuester Beitrag: 28.05.22 13:59 von: fenfir123 Leser gesamt: 21190084
davon Heute: 24954
bewertet mit 134 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3027 | 3028 |
| 3030 | 3031 | ... | 3637  Weiter  

4343 Postings, 714 Tage SousSherpaPressekonferenz der Außenminister

 
  
    
1
18.01.22 12:45
Live Pressekonferenz der Außenminister Russlands und Deutschlands Lawrow und Bärbock.
https://www.youtube.com/watch?v=XXezUUr15y0  

9714 Postings, 6219 Tage pacorubioGaz

 
  
    
2
18.01.22 12:47
Voll in Fire jeden Tag neue Tiefs ??..  

10291 Postings, 3402 Tage Sternzeichen#75884 Das heißt doch übersetzt...

 
  
    
6
18.01.22 12:49
das einige noch auf günstigere Preise warten oder auf die Schiffe der USA die ja alles billiger anbieten!

Das warten dürfte bald zu Ende sein irgendwann muss man auffüllen ob man will oder auch nicht!

Man stelle sich nur vor die Lichter und die Heizungen gehen aus trotz Vertragserfüllungen weil man gemeint hat wenn man irgendwo einen Konflikt hervorruft kann man den Russen das Erdgas billiger abpressen.

Es wird eng werden für die Schnäppchenjäger der Grünen oder wird jetzt das Frakinggas auf einmal "Grün" egal ob die Umwelt in den Staaten vor die Hunde geht?

Was soll das ganze Affentheater der Politiker nur um der USA ein gefallen zu tun? Es bleibt dabei beim "America  first" egal wer der Präsident ist.

Man sich in Deutschland und der EU ja auch mit Gewalt den Wettbewerbsvorteil beim Gas selber kaputt machen.

Und für die busher hier, ich habe kein Problem auch billiger diese Aktie zu zu kaufen. Ab 6 Euro kaufe ich soviel ein wie ich Liquidität habe. Es ist noch keiner an einer Dividende gestorben und ich gehe von 60 Cent pro Aktie aus!

Ich liebe Aktien, die hohe Dividenden zahlen und das sind stets Aktien wo Politiker herumhacken und das ist nicht nur bei Gazprom so!

Solange bei Gazprom neben Blackrock, der Norweges Staatsfond, The Vanguard Group, Inc., JP Morgan   und mein spezieller Liebling Charles Schwab investiert sind und die auch gerne das Geld nehmen werde auch ich das tun!

Es wird keinen Krieg geben, es werden bestenfalls die naiven abgezockt die jeden Dreck der Presse abnehmen!!!

Hat irgendwer schon mal Satellitenaufnahmen gesehen die beweisen das die Armee an der Grenze zum Aufbruch steht? Es gibt sie nicht und die Presse kann nichts liefern außer man macht es wie damals, im Irak mit manipulierten Bildmaterial voller Züge mit Giftgas die nie gefunden wurden.

"America  first"!

Sternzeichen






 

9714 Postings, 6219 Tage pacorubio7,07

 
  
    
18.01.22 12:51
Anna hat mal wieder zugeschlagen  

7778 Postings, 4361 Tage hammerbuymal im ernst

 
  
    
1
18.01.22 12:53
wer die Russen als Hohlköpfe tituliert macht einen Fehler ...
die sind nicht die betonköpfige Kommunisten von früher - es sind knallharte Geschäftsleute die genau wissen wie die Börse und weltweites Handeln funktioniert .

stellt euch die Szenario vor , .. ich habe eine AG der weltweit agiert,... baue große Projekte hole Mitinvestoren ins Board , die tragen die Kosten mit  und gebe 49%  von der Projekt ab ... Wie, Was, Warum , entscheiden tue ich alleine  mit meine 51% .
Dann kommt eine von mir konstruierte Krach , ..... Kurs stürzt ab ins Bodenlose - und ich kaufe schön meine "Wertlose" Volumen zurück ...
Klar so weit ? ... wir sind nicht sooooooo weit davon entfernt

und jetzt ein Eierlikörchen .. das Leben muss ja weiter gehen :-)  

196 Postings, 162 Tage GrünspechtLöschung

 
  
    
1
18.01.22 12:56

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 09:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

4343 Postings, 714 Tage SousSherpa#75903 Pressekonferenz der Außenminister

 
  
    
2
18.01.22 13:01

405 Postings, 1237 Tage Helius3000da schmelzen sie dahin

 
  
    
18.01.22 13:03
die schönen Buchgewinne ...das saftige grün :(

Trotzdem werde ich HALTEN !!!

Denn wir brauchen den dealer !  

11239 Postings, 1912 Tage USBDriverDas sind politische Kurse

 
  
    
8
18.01.22 13:06
Baerbock sagt selber, dass Deutschland die Rohstoffe dringend für den Klimawandel aus Russland benötigt.  

554 Postings, 1872 Tage stksat|229078306bin raus

 
  
    
2
18.01.22 13:11
habe dem Buchgewinn zugesehen, wie er von <80 % auf 50% schmilzt. Bei Sberbank bin ich noch +- 0 raus gekommen (ebenfalls 40% gewinn liegen lassen, selbiges bei Ferrexpo... Gier frisst Hirn !!) Wurmt mich zu tiefst.

Putin kann nicht mehr zurück, entweder die NATO akzeptiert oder Donbass wird annektiert. Bis sich das allerdings abzeichnet, wird es wohl unschön bleiben an den Börsen, denke ich. Zwischenzeitlich werden Teile des Kapitals in US Agrar Titel fließen, aber werde genug cash bereit halten, um in Gazprom wieder einzusteigen. Sberbank lieber nicht mehr.... Banken mag ich nicht so, wenn dann eher TCS group.
Kann wirklich langwierig werden, oder eben auch nächste Woche vorbei sein, wer weiß. Dem Rubel tut der ganze Trubel jedenfalls nix gutes.

Einzig Norilsk Nickel habe ich als Russland titel behalten  

2085 Postings, 1852 Tage Olt ZimmermannLöschung

 
  
    
6
18.01.22 13:17

Moderation
Zeitpunkt: 20.01.22 09:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unerwünschte Wortwahl

 

 

244 Postings, 1026 Tage tomwe1Hammer echt wahr, aber

 
  
    
1
18.01.22 13:25
ich bleibe drin, das muss ja wieder werden.....der hätte und wäre usw. mal wieder....

So long,

Tom  

Clubmitglied, 10052 Postings, 2998 Tage Berliner_Olti

 
  
    
6
18.01.22 13:29
Putin ist viel zu klug, um so zu reagieren!
Wenn die Europäer mit den aktuellen Gaspreisen zufrieden sind, dann lass die halt leiden.
Mal sehen, wie die Gas- und Stromrechnungen bezahlt werden!

und schau mal, so wird Deutschland Grüner werden *ironie-off*

https://www.welt.de/wirtschaft/article236264118/...iefert-werden.html
 

133 Postings, 539 Tage The Winner takes .@ Olt Zimmermann

 
  
    
4
18.01.22 13:38
Was soll die Aufregung? 5 ? oder 4 ? am kommenden Freitag.  Wäre doch ein optimaler Zukaufspreis
ZUGREIFEN nicht schimpfen  

4343 Postings, 714 Tage SousSherpaÖlpreis geht durch die Decke

 
  
    
1
18.01.22 13:45
Ölpreis geht durch die Decke: Öl ist so teuer wie seit sieben Jahren nicht mehr. Der Preis für die Nordseesorte Brent stieg seit Jahresbeginn um rund zwölf Prozent. Ein Ende der Rally ist nicht in Sicht.
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...urch-die-Decke-article23066734.html  

15 Postings, 537 Tage MasterMox.

 
  
    
18.01.22 13:45
Bin gespannt wie die Amis heute Nachmittag kaufe/verkaufen.  

196 Postings, 162 Tage Grünspecht@Berliner

 
  
    
1
18.01.22 13:51
Das mit den Diesel-Lokomotiven (um die hohen Bahnstrompreise zu umgehen) wird kaum funktionieren. Beim Erdölpreis ist auch kein Ende des Anstiegs in Sicht.  

619 Postings, 2570 Tage Oleg-IIGrünspecht: Konzert für Annalena

 
  
    
2
18.01.22 13:52
Das passt mehr jetzt in die Realität :-)
https://www.youtube.com/watch?v=qyoWXb2pd9A  

196 Postings, 162 Tage Grünspecht@Oleg-II

 
  
    
2
18.01.22 14:11
Die Russen wollen keinen Krieg, natürlich nicht. Das Land hat im 2. Weltkrieg furchtbares Leid erfahren.  Russland hat auch mehrfach erklärt, sie werden die Ukraine nicht angreifen.

Das Lied "The Sacred War" ("Arise, Great Country!") ist eines der berühmtesten russischen Lieder aus dem 2. Weltkrieg. Russland wurde damals angegriffen. Und auch jetzt gibt es wieder eine Angriffsrhetorik im Westen.

Der Frieden ist das höchste Gut.
 

168 Postings, 2192 Tage tik-takImmer schön kaufen

 
  
    
1
18.01.22 14:31
Immer fleißig nachkaufen)
Heute mit 7,25 eingesackt
als nächstes mögliches Nachkauf bei 6,5 gesetzt )
Danke an die Anna Lena unsere Hausfrau  

126 Postings, 586 Tage krahwirt_1@Tik-Tak zu früh gekauft,

 
  
    
1
18.01.22 14:42
erst deutlich unter 5 wird es wirklich interessant.

Gegen Panik helfen keine Parolen - nur einfach abwarten.  

4343 Postings, 714 Tage SousSherpaNato Pressekonferenz

 
  
    
1
18.01.22 14:44
Nato Pressekonferenz von Olaf Scholz und Jens Stoltenberg
https://www.youtube.com/watch?v=ZMpZNCqdAuk

Stoltenberg sagte, es gebe keine gemeinsame Position der Nato-Staaten zu Nord Stream 2
https://tass-ru.translate.goog/ekonomika/..._hl=de&_x_tr_pto=wapp
https://tass-ru.translate.goog/ekonomika/..._hl=de&_x_tr_pto=wapp

 

4343 Postings, 714 Tage SousSherpaAuktion für vier große Gasstandorte im Januar (con

 
  
    
2
18.01.22 14:54
> https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=3035#jumppos75896

Ergänzung: Die Gasreserven des Yuzhno-Nilivoysky-Gebiets in der Kategorie D0 werden auf 28,169 Milliarden Kubikmeter geschätzt. m, Kategorie D1 - 101,5 Milliarden Kubikmeter. m, Kategorie D2 - 26,4 Milliarden Kubikmeter. m. Im Block Yuzhno-Seyakhinskoye belaufen sich die Gasreserven der Kategorie D0 auf 89 Milliarden Kubikmeter. m, Kategorie D1 - 104,8 Milliarden Kubikmeter. m, Kategorie D2 - 11,6 Milliarden Kubikmeter.
Die Gasreserven der Kategorie D0 im West-Malyginsky-Block werden auf 144,036 Milliarden Kubikmeter geschätzt. m, Kategorie D1 - 484 Milliarden Kubikmeter. m, Kategorie D2 - 248 Milliarden Kubikmeter.
https://tass-ru.translate.goog/ekonomika/..._hl=de&_x_tr_pto=wapp

Gazprom: Russische Erdgasreserven reichen für ein weiteres Jahrhundert
https://www.gazprom.de/about/production/reserves/
https://www.gazprom.de/about/production/
https://de.rt.com/russland/...-erdgasreserven-reichen-fuer-100-jahre/  

196 Postings, 162 Tage GrünspechtBCS Express - Der Rückgang des Moskauer

 
  
    
1
18.01.22 14:56
Moskauer Börsenindex von den Höchstständen überstieg 20 %

Auszug:
"Die Schwäche des russischen Marktes ist vor allem auf den geopolitischen Hintergrund zurückzuführen. Gescheiterte Verhandlungen zwischen Russland und den Vereinigten Staaten über europäische Sicherheitsfragen, gepaart mit Sanktionsdrohungen aus dem Westen, führten zu einem massiven Abfluss von Investoren. Viele Marktteilnehmer beeilten sich, Risiken zu reduzieren und aus Wertpapieren auszusteigen."

https://bcs-express.ru/novosti-i-analitika/...maksimumov-prevysilo-20  

923 Postings, 1340 Tage Bernie69@Grünsp

 
  
    
1
18.01.22 15:04
Wu.rde Ru.s.sla.nd damals auch von Polen angeg.rif.fen? Oder von Fi.nnland?

Mal gen.au mit Geschichte befassen, Ru.ssland war nicht nur O.pfer!

Und jetzt Pa.rallelen zwischen "dem Westen", den es nicht gibt und Na...deuts.chland zu ziehen.... meine Fre.sse!

P.S. Ohne Punkte wäre es nicht durchgekommen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 3027 | 3028 |
| 3030 | 3031 | ... | 3637  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben