UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.846 0,2%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0561 -0,2%  Öl 113,0 1,4% 

Gazprom 903276

Seite 3028 von 3616
neuester Beitrag: 20.05.22 21:55
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 90386
neuester Beitrag: 20.05.22 21:55 von: Fredo75 Leser gesamt: 20914677
davon Heute: 32109
bewertet mit 133 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3026 | 3027 |
| 3029 | 3030 | ... | 3616  Weiter  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaThe Devil made me do it

 
  
    
5
18.01.22 11:09
Ist jedenfalls ein sehr "interessanter" Drohansatz den eigenen Ast durchzusägen und Russland damit zu drohen, dass wir jetzt in den wirtschaftlichen Tod stürzen werden. Wir  verhindern die Zulassung der Nord Stream 2 und lamentieren das wir kein Gas bekommen, aber wollen keine Gaslieferverträge abschließen, sondern lieber an den Wettbörsen zocken. Wir schneiden uns selbst von dringenst benötigten Energie- und Rohstoffresourcen ab. Was für eine Drohung und Position der Stärke soll das eigentlich sein?
Gut die Rechnung zahlt ja auch nicht die Politik und die Politik schafft auch keine Wirtschaft und keine realen Werte, sondern alleine der Bürger durch seine Arbeitskraft. Und der wird jetzt ganz kräftig zur Kasse gebeten und um sein letzte Sparvermögen beraubt (weginflationiert).  

1197 Postings, 580 Tage GuthrieST2021

 
  
    
18.01.22 11:10
was ist ein hohes "nie wo".....?    

2196 Postings, 1744 Tage Ghul13naja

 
  
    
1
18.01.22 11:16
hier ein tolles interview mit Platzeck:
https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-975065.html

warum kommt eingentlich keiner auf die Idee, NS1 so lange dicht zu machen, bis die Russen fein mit Racketen an ihren Außengrenzen sind? Ich hoffe sehr, dass die Vernunft siegt, Russland+Chine.... da wär uns definitiv nicht geholfen, da hat der Matthias schon recht!  

1511 Postings, 3730 Tage Sokooo#75871

 
  
    
1
18.01.22 11:19
Auf " Telegram " bist du genau richtig......da ist mehr " nie wo "

 

2430 Postings, 458 Tage ST2021GUTHRIE

 
  
    
18.01.22 11:20
ironisch gemein  ( nicht viel im Kopf)  

473 Postings, 699 Tage SukramanIch

 
  
    
1
18.01.22 11:31
habe 2/3 meiner Gazprom verkauft. Das ist Galgenhumor. Wir schlittern mal wieder in den Weltuntergang. Belehren braucht man die Russen nicht. Die wissen was sie wollen und was nicht.  

196 Postings, 154 Tage GrünspechtSinara Investbank zu GAZP - "Die Finanzergebnisse

 
  
    
4
18.01.22 11:33
und damit die Dividenden für 2022 werden besser sein als im Vorjahr "

"Gazprom gibt Betriebsergebnisse für die erste Januarhälfte bekannt

Die Produktion des Unternehmens wuchs moderat ? um 2 % im Jahresvergleich auf 23 Mrd. Kubikmeter; Exporte in Nicht-GUS-Länder gingen im Jahresvergleich um 41 % auf 5,4 Mrd. Kubikmeter zurück. Zum Exportrückgang haben unseres Erachtens sehr hohe Gaspreise in Europa beigetragen.

Dennoch stiegen die Einnahmen von Gazprom aus Exporten in Nicht-GUS-Länder unseren Schätzungen zufolge um das 2,7-fache im Jahresvergleich, da der Exportpreis um mehr als das Vierfache im Jahresvergleich gestiegen ist. Das Wachstum der Exporterlöse bestätigt unsere These, dass die Finanzergebnisse und damit die Dividenden für 2022 besser sein werden als für das Vorjahr. Wir behalten unsere Kaufempfehlung für die Gazprom-Aktie bei.
Sinara Investmentbank"

https://smart-lab.ru/blog/news/757557.php  

196 Postings, 154 Tage GrünspechtKIT Finance Broker - "Nutzen Sie die Gelegenheit

 
  
    
3
18.01.22 11:38
und erhöhen Sie Ihren Anteil an Gazprom-Aktien "

Auszug:

"Darüber hinaus möchten wir den Rückgang der Aktien von Öl- und Gasunternehmen trotz der Rekordölpreise in Rubel erwähnen. Davon profitieren vor allem die effizientesten Ölexporteure wie Lukoil und Gazprom Neft. Nach unseren Schätzungen liegt das Kursziel für Lukoil-Aktien bei 8.000 Rubel, Gazprom Neft bei 600 Rubel.

Es lohnt sich auch, den Moment zu nutzen und den Anteil an Gazprom-Aktien zu erhöhen, wir bestätigen das Ziel - 450 Rubel."

https://smart-lab.ru/blog/news/757763.php  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaWood Mackenzie global gas and LNG trends report

 
  
    
3
18.01.22 11:41
Wood Mackenzie releases global gas and LNG trends report: Prices to fall if Nord Stream 2 is commissioned. But get ready for another bumpy year ahead
https://www.hydrocarbonengineering.com/...-gas-and-lng-trends-report/
Only Russian Gas Can Save Europe in Cold Winter, WoodMac Says:  Europe may face gas shortages this winter if the cold weather depletes storage levels to zero, leaving the region entirely dependent on additional flows from Russia, according to consultant Wood Mackenzie Ltd.
https://www.bnnbloomberg.ca/...-in-cold-winter-woodmac-says-1.1663624  

1367 Postings, 5768 Tage braunbaer06Abgesehen von der

 
  
    
18.01.22 11:42
nächsten Divi,das wird kein schönes Jahr für Uns Aktionäre, alles in allem richtig verfahren.Vieleicht täusch ich mich ja,Hoffentlich,
Ja,es gibt die goldene Regel,die kurzen Beine politischer Börsen,aber keine Regel ohne Ausnahme,
erinnert mich an die Hydra aus der griechischen Mythologie,schlag Ihr den Kopf ab und es wachsen zwei neue nach,Der eindruck kann ja entstehen,der Putin hat seinen Laden nicht mehr im Griff,aus jedem Problem erwachsen zwei neue,und dann noch die Wirtschaftsleistung,zweimal Nord Rhein Westfalen oder einmal Italien hab ich gelesen. jetzt rechne mal Gaz raus,was bleibt da noch übrig,
Ich glaub die Denke vom westen ist ganz einfach, lass den Mann den Karren gegen die Wand fahren, vielleich,weil nervös,macht er noch zusätzlich Fehler,zb Ukraine,
egal,aber Haupsache er macht,
warum eigentlich,ganz einfach,Regime chance,und alles wird  wieder früher,stichwort Jelzin,eine Kiste Schnaps und die Schürfrechte sind dein.
Was überall auf der Welt hat und funktioniert dieses system weiterhin,
Ich hoffe,ich irre mich und alles wird wieder gut  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaWood Mackenzie global gas and LNG trends report

 
  
    
18.01.22 11:55
Yatec expects deal on LNG exports with Gazprom by April: Russia?s Yakutsk Fuel and Energy Company (Yatec) hopes to struck a gas export liquefied natural (LNG) deal with Russian gas giant Gazprom
http://www.1prime.biz/news/archive/...0-49A3-AFE9-FBFDEC880524%7D.uif  

51 Postings, 1701 Tage DohargBewertung der Krise

 
  
    
18.01.22 12:01
Ich glaube das Bewertungsschema für die Krise sehr einfach. Es bleibt einfach zu bewerten was Russland lieber ist, auf Russland gerichtete Raketen an der Grenze oder Sanktionen. Und bei Sanktionen ist mit allem zu rechnen.  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaDeutschland verbietet sich, russisches Gas zu kauf

 
  
    
2
18.01.22 12:04
Die Bitte Deutschlands an die Niederlande, die Gaslieferungen zu erhöhen, sieht seltsam aus.
https://teknoblog-ru.translate.goog/2022/01/18/...=de&_x_tr_hl=de

Der Ölmarkt nähert sich 90 Dollar pro Barrel
https://teknoblog-ru.translate.goog/2022/01/18/...=de&_x_tr_hl=de  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaVon Tag zu Tag leben

 
  
    
1
18.01.22 12:06
Moldawien forderte Gazprom auf, die Zahlung für Gas aufzuschieben: Moldovagaz wandte sich an den Staat und Aktionäre, darunter Gazprom, um Hilfe, um die nächste Zahlung für Gas zu verschieben oder einen kurzfristigen Kredit dafür zu erhalten.
https://www-kommersant-ru.translate.goog/doc/...tl=de&_x_tr_hl=de  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaNordseeroute

 
  
    
18.01.22 12:06
Rosatom beabsichtigt, die Verwaltung des NSR zu übernehmen: Rosatom schlug bei einem Treffen mit dem 1. stellvertretenden Premierminister A. Belousov vor, die Verteilung der Befugnisse für den NSR im Februar-März 2022 erneut zu erörtern.
https://neftegaz-ru.translate.goog/news/...tr_hl=de&_x_tr_pto=nui  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaEnergiemarktreform

 
  
    
1
18.01.22 12:08
Rosneft schlägt vor, den Energiemarkt zu verändern: ?Steigende Stromkosten erhöhen den Druck auf Unternehmen der russischen Industrie. Vor dem Hintergrund eines ungünstigen externen Umfelds, einschließlich wachsender Sanktionsrisiken, führt ein zusätzlicher Kostenanstieg zu einer Verringerung der Wettbewerbsvorteile russischer Unternehmen auf den Exportmärkten?,
https://www-kommersant-ru.translate.goog/doc/...tl=de&_x_tr_hl=de  

196 Postings, 154 Tage GrünspechtHabeck kündigt Gesetzesänderung für Verbraucher an

 
  
    
2
18.01.22 12:11
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-an-37571682/?countview=0

Auszug:

"Der Minister betonte, mittel- und langfristig würde der beschleunigte Ausbau der erneuerbaren Energien zumindest den Strom günstiger machen. Das sei schon jetzt an den Börsen zu beobachten: "Immer dann wenn der Wind stark weht, gehen die Preise runter."

Auf den Reichstag in Berlin würde doch so ein Riesen Windrad passen. Die Glaskuppel müsste dann halt weg. Und dann noch ein paar Windräder im Park von Schloss Bellevue. Das wird schon.  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaAuktion für vier große Gasstandorte im Januar (con

 
  
    
4
18.01.22 12:11
>https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2866#jumppos71657

Glückwunsch!!  Gazprom wins Yamalo-Nenets field auction for 1.35 bln rbl
http://www.1prime.biz/news/oil_gas/...F-4451-A674-ED7685E45749%7D.uif

https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2908#jumppos72705

Die vielversprechendste Region in der Russischen Föderation für die Suche nach neuen Öl- und Gasfeldern ist Ostsibirien.
https://teknoblog-ru.translate.goog/2022/01/17/...=de&_x_tr_hl=de  

11161 Postings, 1904 Tage USBDriverSous Quelle

 
  
    
4
18.01.22 12:14
Unterdessen sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Wirtschaftsminister der Slowakei, Richard Sulik, kürzlich in einem Interview mit der Bratislavaer Zeitung Pravda, er spreche zum gleichen Thema. ?Die Deutschen verbieten sich, russisches Gas zu kaufen, das über Nord Stream 2 geliefert wird. Sie wollen es durch Polen über die Gaspipeline Jamal-Europa erhalten. Ich vergleiche diese Situation mit dem Brotkauf. Sie wollen mehr Brot, und der Verkäufer wird es Ihnen anbieten. Aber Sie lehnen es ab, weil Sie es nicht in eine blaue, sondern in eine rote Tüte packen möchten. In diesem Fall werden völlig unwichtige Dinge entschieden?, stellte der stellvertretende Ministerpräsident fest .

Dieser Ansatz Deutschlands zum Start der Gaspipeline wirkt sich seiner Meinung nach negativ auf die Energieversorgung aller EU-Mitgliedsstaaten aus. Die Energiepreise in der Gemeinde schießen in die Höhe, sie wird zu einem akut knappen Gut. Diese Bestimmung erinnert den stellvertretenden Ministerpräsidenten an die Situation in der sozialistischen Zeit der slowakischen Geschichte, als das Defizit unter den Ladenregalen gehandelt wurde.
https://teknoblog-ru.translate.goog/2022/01/18/...=de&_x_tr_hl=de

Leider ist es so.
 

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaGazprom mahnt Novatek

 
  
    
3
18.01.22 12:14
Gazprom warf dem LNG von NOVATEK Konkurrenz vor:  Die offizielle Position von Gazprom ist, dass die Monetarisierung von Gasreserven in der Arktis die Zuverlässigkeit der Gasversorgung Russlands bedroht und die Haushaltseinnahmen verringert.
https://neftegaz-ru.translate.goog/news/companies/...mp;_x_tr_pto=nui  

4343 Postings, 706 Tage SousSherpaGazprom hat die Nase ganz weit vorne

 
  
    
3
18.01.22 12:24
Gazprom Neft beginnt mit der Betankung von Auslandsflügen der Ural Airlines mit Öko-Treibstoff: Der Flug einer umweltfreundlichen Fluggesellschaft startete am Amsterdam International Airport
https://tass-ru.translate.goog/ekonomika/..._hl=de&_x_tr_pto=wapp  

11161 Postings, 1904 Tage USBDriverNützt alles nichts.Die politische Kuh muss vom Eis

 
  
    
4
18.01.22 12:29
Sonst wird es heiß.

Ich habe ja Verständnis für jede Seite.  

2430 Postings, 458 Tage ST2021SOUSSHERPA

 
  
    
18.01.22 12:31
mach mal pause der Kurs geht immer weiter runter je mehr geschrieben wird um so unsicherer werden die Investoren. ruhe bewahren abwarten weniger ist mehr.  

196 Postings, 154 Tage GrünspechtÄhnlichkeiten rein zufällig

 
  
    
3
18.01.22 12:34
Grünes Wohnen mit Windrädern . Hat der Habeck evtl. zu viel Teletubbies geschaut?

https://www.youtube.com/watch?v=5ZCgbGgA-_8


 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2022-01-18_12-21-59.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2022-01-18_12-21-59.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 3026 | 3027 |
| 3029 | 3030 | ... | 3616  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben