UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.838 0,4%  MDAX 25.923 0,4%  Dow 30.775 -0,8%  Nasdaq 11.504 -1,3%  Gold 1.792 -0,8%  TecDAX 2.876 -0,3%  EStoxx50 3.464 0,3%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0471 -0,1%  Öl 111,0 -3,4% 

Natur ist schön

Seite 1 von 528
neuester Beitrag: 01.07.22 12:40
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 13190
neuester Beitrag: 01.07.22 12:40 von: The_Hope Leser gesamt: 1110075
davon Heute: 938
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
526 | 527 | 528 | 528  Weiter  

12055 Postings, 1641 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    
49
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
526 | 527 | 528 | 528  Weiter  
13164 Postings ausgeblendet.

13099 Postings, 2200 Tage RoteZoraMoin Agaphantus

 
  
    
6
29.06.22 12:33
Deine Amseln sind ja niedlich, die Amseln sind bei uns sehr scheu sowie die Spatzen
Bei uns haben die Amseln wohl eher Interesse am Igelfutter als am Vogelfutter ;-)

Nur Tauben und Meisen sind recht zutraulich

Die Spechte sind derzeit auch recht nah in den Gärten und zeigen durch ihr lautes und besonderes 'Rufen' sehr deutlich, wo sie geradesitzen

 
Angehängte Grafik:
gr__nspecht_juni_2022.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
gr__nspecht_juni_2022.jpg

2283 Postings, 833 Tage Fritz PommesSpechte sind in diesem Jahr bei uns auch sehr

 
  
    
6
29.06.22 12:54
aktiv, und das sollte eigentlich kein gutes Zeichen sein für die Baumgesundheit.


F.P.  

12055 Postings, 1641 Tage AgaphantusMahlzeit roteZora, FritzPommes und Weckmann

 
  
    
5
29.06.22 14:11
Moin Radelfan und Naturfreunde sowie dämliches Schneewittchen.

Das Amselpärchen ist wirkich witzig. Er kommt immer nur mit, manchmal beteiligt er sich auch am Futtertransport. Allerdings schützt er die Futterstelle vor anderen Amselmännchen. Tja, wie soll er das wissen, dass auch die anderen was abhaben können.

Die Elstern sind verschwunden, seit es keine Meisenknödel mehr gibt. Elster(n) gibt es nur per Post wegen Grundsteuerneubemessung. Mir graut jetzt schon, da alte Häuser wahrscheinlich höher bewertet werden.
Hab mich schon immer gefragt, warum die "diebischen" Elstern gerade fürs Finanzamt herhalten müssen.

Das Regenradar schaue ich mir im Moment gar nicht mehr an. Viel zu schade, wie sich die Wolken vor den Orten immer auflösen.  
Angehängte Grafik:
p1040035.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1040035.jpg

3516 Postings, 2128 Tage sfoaEinen schönen Nachmittag allen Naturfreunden

 
  
    
5
29.06.22 15:27
hier im Thread der Naturfreunde! Der Regen/Niesel ist nun seit 1 Stunde auch beendet. Einkäufe sind erledigt, paar Flaschen Lagrein und Vernatsch, 3 ordentliche Karree-Stücke vom südtiroler Speck vom Obermair in Luttach :-)
Heute geht nicht mehr viel mit "draußen in der Natur". Dafür widme ich mich mal Euch bissel vom Hotelzimmer. Meine Chefin faulenzt hier auch gerade, spielt an/mit ihrem Handy herum...
Habe auch Eure letzten Postings mit den Vogelgeschichten nachgelesen. Interessant, was wo überall los ist, welche unterschiedlichen Erfahrungen vorhanden sind. Nachdem ich vor paar Jahren eine Elster beim Amselnest-Plündern (Junge rausgeholt!!) beobachtet hatte (Nachbarhaus), sind das nicht mehr "meine Lieblinge", obwohl alle Tierchen ihre Berechtigung haben.
Speziell noch etwas, vor allem @Weckmann/10:06 - es freut mich außerordentlich, wenn ich Dir (und anderen!) eine Freude mit einigen meiner Fotos bereiten kann! Genau das bezwecke ich eigentlich und will es auch so verstanden wissen. Anfangs hatte ich mal gefragt, ob neben denTieren, Pflanzen etc. auch "Landschaftsfotos" als "Natur" nicht unerwünscht sind. Ich hatte da auch schon mal einen anderen Kommentar bekommen... Wo ich mich letztes Jahr, glaube ich, im "Impfgegner-Thread" als 3-fach Geimpfter geoutet hatte und denen da drüben mal wegen ihren "Verschwörungstheorien" und ihrem "Impf-Fachwissen" mit ein, zwei Fotos (Biken in den Bergen...) meine Fitness als Geimpfter  nachgewiesen hatte und nicht impfgeschädigt oder halb-tod daher komme :-) . Wollte den Impfgegenern nur mal "meinen Spiegel" und den ihren vorhalten. Etwas spitzfindig von mir, ich weiß... Das war einem von den Ungeimpften (Couch-Potatoe?) zu viel und hatte mir unterschwellig "Angeberei" unterstellte... Ziel war erreicht :-) Ich habe nix davon, jemanden "unteressierten" irgend etwas zu zeigen, was ich jederzeit unterlassen kann. Wenn es aber jemanden, wie Dich, ehrlich freut, dann tue ich das um so lieber!
Mache ich nun mal mit paar Fotos: hatte ja auf dieser Seite 527 paar Fotos vom Reintal von dieser Woche (Sommer) eingestellt und das Kälteloch Reintal beschrieben. Kleiner Vergleich mal im Winter Februar 2019 mit den Sommerfotos (siehe oben). Die Perspektive ist natürlich leicht versetzt.
Als erstes mal zum "Postkartenfoto" vom Reinbach in Richtung Ortschaft Rein hier von der Loipe in Richtung Ort mit Kirche.

 
Angehängte Grafik:
20190204_130547_copy_784x441.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
20190204_130547_copy_784x441.jpg

3516 Postings, 2128 Tage sfoaVergleich zum #13156 -

 
  
    
4
29.06.22 15:30
der Weg kurz vor der Knuttenalm (hier etwas mehr herangezoomt).
 
Angehängte Grafik:
20190209_124719_copy_827x465.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
20190209_124719_copy_827x465.jpg

3516 Postings, 2128 Tage sfoazu #13153 - das Winterfoto dazu -

 
  
    
3
29.06.22 15:37
das Winterfoto ist von der Perspektive von weiter links (aus der Loipe, wo wir gelaufen sind) geschossen. Aber Blick in Teil der Venediger Gruppe ist derselbe... Damit fehlt hier ein kleiner Ausschnitt links.
Übrigens, dasselbe Foto, mit Kapelle, wirkt im Sommer nicht, weil es auch schlechter aufzunehmen geht (bewirtschaftete Wiese mit Holzlagerung etc.). Alle Winterfotos vom Februar 2019.
 
Angehängte Grafik:
20190204_121334_copy_777x437.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
20190204_121334_copy_777x437.jpg

3516 Postings, 2128 Tage sfoaSo, das Letzte nun, ich weiß,

 
  
    
3
29.06.22 15:46
daß wahrscheinlich keiner den Winter mehr mag - zumindest jetzt (noch) nicht :-)

Ich habe Euch oben beschrieben, wie ich die unterschiedlichen Schneeverhältnisse/Reste die letzten Jahre im Sommer hier beobachtet habe, obwohl wir zur gleichen Zeit (übrigens nicht 2018 sondern 2017!), fast auf den Tag, waren. Bringe ich die nächsten Tage mal paar Vergleiche von der Bike-Tour "Ochsenlenke" und unserer gestrigen Wanderung zum Klaussee.
So ist es , meine Frau sieht viel mehr "Natur" als ich (sie fotografiert viel mehr, Kleingetier, Blumen/Pflanzen u.a.), ich sehe die "Natur" mehr "großräumiger" (Landschaft). Ich hoffe, es stört nicht zu sehr. Habe aber auch noch einige schöne Blumen/Pflanzen "im Köcher" von den letzten Tagen in den Bergen, sorry, auf dem Handy :-) außerdem, kann ich jederzeit bei meiner Chefin auf dem Handy "wildern"... nicht wahr @RoteZora :-))
 
Angehängte Grafik:
20190204_130036_copy_810x455.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
20190204_130036_copy_810x455.jpg

12055 Postings, 1641 Tage Agaphantusperfekte Abkühlung Sfoa

 
  
    
3
29.06.22 15:52
Bei inzwischen 27 Grad kommen die Winterbilder gut ;-)
Leider noch keine freien Sterne über.


Ja, in so manchem Thread kann man was erleben.
Elstern sind Räuber, dass ist richtig und für die Amseln bzw. allgemein Jungvögel gefährlich.
Bei unserem Amselnest in der Heimat wissen wir auch nicht, ob es die Vögel geschafft haben oder Elster bzw. Katze schneller waren.

Nach dem Einkauf muss man sich auch mal ausruhen. Habt doch bestimmt schon etwas zum Vorprobieren mitgenommen, oder ? ;-)

Wünsch euch einen schönen und erholsamen Abend!  

3516 Postings, 2128 Tage sfoa@Agaphantus, 15:52 -

 
  
    
4
29.06.22 16:42
nur kurze Beantwortung Deiner Frage - kleiner Auszug bester Produkte, die die Natur bietet :-)   Karreespeck vom Feinsten und dazu LAGREIN (recht schwerer Roter) und VERNATSCH (mein Lieblings-Roter). Wir trinken aber sehr selten Alkohol, Schnaps und harte Drogen nur unter gesellschaftlichem Zwang mal außer der Reihe, Wein nur ab und zu zu besonderen "geschmacklichen Anlässen"... nicht, wenn es nur Pellkartoffeln mit Quark gibt :-))
 
Angehängte Grafik:
gridart_20220629_163401662_copy_583x583.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
gridart_20220629_163401662_copy_583x583.jpg

3516 Postings, 2128 Tage sfoaWasserknappheit in Italien,

 
  
    
4
29.06.22 21:32
extremes Beispiel gerade die "Po-Ebene". Kam gerade in "Radio 2000" südtiroler Regionalsender: Ein Bürgermeister einer Gemeinde in Norditalien (? nicht gleich mitbekommen...) hat veranlaßt, daß beim Frisör nur 1x und nicht mehrfach das Haar gewaschen werden darf. Die Gemeinde zieht mit. Klingt komisch (durchdacht? weil ich ja ewig 1x Wasser laufen lassen kann... was ist mit Schneiden, wenn da noch "Reste" im Haar sind... und, und...), hat aber langsam einen nachdenkenswerten Grund. Ob das eine hilfreiche Maßnahme sein kann? Wie setzt man so eine Maßnahme wirklich um? Ich finde diese Maßnahme sehr merkwürdig (beim Frisör...). Geht doch besser anders oder!?  

13099 Postings, 2200 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    
3
29.06.22 23:04
So von den evtl 20-50 Litern ist zumindest so einer geworden
Hat den Staub von den Blättern 'getropft', gespült kann man nicht behaupten
Und von 30 auf 20 Grad deutlich abgekühlt

Alter Schwerenöter bzw wilderer, sfoa ;-)))
Zeig uns nur, was deiner Frau so alles 'kleines' vors Handy gekommen ist!
Aber 'großräumige' Bilder haben auch ihren ganz besonderen Reiz!

Mit Wein hab ich's in den letzten Jahren auch nicht so, aber der Speck schaut mal mega lecker aus
Bei uns gibt es davon dann dickere Scheiben mit Zwiebeln und Schmand, dazu Pellkartoffeln ;-)))

Jaja, die Grundsteuer! Muss man genau aufpassen, bei der Berechnung der Größenangaben - Dachschräge, Keller je dadem wie hoch, Pergola ... - da wollen sie uns wieder zur Kasse bitten

Gute Nacht euch allen!

Ein paar Tropfen sind hängen geblieben!

 
Angehängte Grafik:
oleander_regen_juni_2022.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
oleander_regen_juni_2022.jpg

3516 Postings, 2128 Tage sfoaGuten Morgen, liebe Naturfreunde,

 
  
    
3
30.06.22 06:38
sehr früh am Morgen nochmals die letzten Grüße aus St. Johann (Gisse) im Ahrntal. Wir machen noch 3 größere MTB-Touren und genießen die letzten Tage hier. Ich melde mich dann von zuhause wieder mit Fotos der letzten Tage hier. Steht ja noch einiges aus. @RoteZora, von meiner Frau vor allem einiges Geklautes... Sie hat wieder unterwegs ab und zu "fest geklebt", um etwas einzufangen :-)
Werde wohl nicht mehr von hier  zum Posten kommen, weil noch Einiges ansteht, wie Treffen/Verabschieden von Freunden 2x abends. Am WE geht's wieder heim. Bis Anfang nächste Woche! Habt alle ein schönes WE! Grüße @alle Naturfreunde!  Natur ist schön !!!!!!  

12055 Postings, 1641 Tage AgaphantusMenschensinn und Juniwind

 
  
    
4
30.06.22 08:01

Menschensinn und Juniwind ändern sich oft sehr geschwind

Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane (alles Gute für die wahrscheinlich OP heute). Sfoa (weiterhin schöne Bergtouren), Skaribu, the_hope, FritzPommes, Weckmann, Major, Goldik, Duda666, Heluise, Honky2 und Naturfeunde!

Als erstes einen Gruß ins Krankenhaus und hoffentlich ist die Schwellung soweit abgeklungen, dass die OP heute mal starten kann. Kryptomane ist doch im Garten besser aufgehoben, als im Krankenhaus.

Netter Einkauf Sfoa, dass wäre ebenso für mich ein perfektes Einkaufserlebnis. Den Tiroler Schinken gibt es hier ab und an mal auf einer Festmeile oder zufällig auf einem Wochenmarkt. Dennoch sind die vor Ort gekauften meist noch ein Stück besser gewesen. Freu mich schon auf März und das "Plündern" des Marktes. Stehe auch auf Morzartkugeln ;-)

Wasser sparen beim Friseur ist zumindest ein Ansatz bei den Verhältnissen. Wenn ich aber lese, dass fast die Hälfte des tranpsortierten Wassers durch marode Leitungen verloren geht...übel! Da ist bestimmt auch so einiges in dunklen Kanälen der M.f.ia verschwunden. Gut, dass unsere Leitungsnetz erst rd. 60 Jahre alt ist......Sarkasmus aus. Es sind halt noch viele Faserzementrohre im Boden. Wenn man überlegt, wie günstig Wasser immer noch bei uns ist. In der Heimat zahlen wir rd. 1,50 ? / m³ Leitungswasser. Da ist es kein Wunder, dass paar Bekloppte im Sommer ihren Rasen sprengen.

Da helfen auch die hier und da mal fallenden 1 mm Niederschlag nichts order roteZora Wir haben gestern auch noch lange gehofft, dass von den dunkelroten Flächen in der Prognose mal etwas rüber kommt. Nun ist es wie Montag schon prognostiziert, vielleicht der morgige Freitag mit Regen. Unsere Blumen kennen Wassertropfen nur aus dem Schlauch. Schönes Bild.

Wünsche euch allen einen schönen letzten Junitag. Das halbe Jahr ist dann schon wieder rum. Sfoa aufpassen bei euren letzten Touren und Kryptomane noch einmal einen guten OP Verlauf gewünscht.

Bis später

 
Angehängte Grafik:
p1040021.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1040021.jpg

12055 Postings, 1641 Tage AgaphantusNatur ist schön - wie lange noch I

 
  
    
4
30.06.22 09:29
"Seit der ersten großen Plage vor drei Jahren beginnen sich die Heuschrecken im Tal des Flusses Tirso in Mittelsardinien jeden Frühling von März an rasend schnell zu vermehren. In diesem Jahr sei die Lage besonders katastrophal, sagte Bürgermeisterin Zaru. Die Heuschreckenschwärme kämen erst nach Sonnenuntergang zur Ruhe, um kurz nach Sonnenaufgang aufs Neue den Himmel zu verdunkeln."
Bis zu 50.000 Hektar Agrarland haben die Heuschrecken zerstört und dringen inzwischen auch in bewohntes Gebiet vor. Eine Bürgermeisterin...
 

12055 Postings, 1641 Tage AgaphantusNatur ist schön - wie lange noch II

 
  
    
4
30.06.22 09:33
der Klimawandel einhergehend mit der Überbevölkerung wird uns sicher schneller vor Probleme stellen, als uns in Mitteleuropa lieb sein wird.

"Nur noch wenige Bäume stehen auf der einst fruchtbaren Landschaft im Süden von Madagaskar. Sie hielten den Wind auf, nun weht roter Sand überall hin: auf Felder, Dörfer, Straßen und selbst in die Augen der Kinder, die auf Nahrungsmittelhilfepakete warten.

Die härteste Dürre, die das Gebiet Beanantara je erlebt hat, dauert seit vier Jahren an. Die Entwaldung, um Holzkohle herzustellen oder Land für die Landwirtschaft zu erschließen, hat zusätzlich dazu geführt, dass das Gebiet in eine Staubschüssel verwandelt wurde"
Madagaskar ist die viertgrößte Insel der Welt und hat eines der vielfältigsten Ökosysteme mit Tausenden von endemischen Tier- und...
 

13099 Postings, 2200 Tage RoteZoraMahlzeit zusammen

 
  
    
4
30.06.22 12:30
Ich weiß gar nicht was schlimmer ist zuviel Wasser oder zu wenig, wobei letztlich dürre doch schlimmere Auswirkungen auf das Ökosystem hat und einen Rattenschwanz übler Nachwirkungen in der Natur nach sich zieht

So ein Liter Regen ist nicht viel, gibt den Pflanzen aber wenigstens oberflächlich einiges an Feuchtigkeit
Hat auch die Luft mal etwas gereinigt

Momentan 28 Grad, 30 solls noch kriegen
Für morgen zeigt der Radar wieder mal ein riesiges Regengebiet, dass wohl ziemlich schnell nach Osten drüber zieht und in 8 std 5-10 Liter bringen soll - wer's glaubt, wir werden sehen

Immer schön vorsichtig sfoa und viel Spaß beim Biken
Und Krypto, ich hoffe für dich geht heute mit der op endlich aufwärts

Dir und den Naturfreunden einen möglichst stressfeien Tag

Ausflugszeit ;-)  
Angehängte Grafik:
20220623_142734_copy_1008x756.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
20220623_142734_copy_1008x756.jpg

3516 Postings, 2128 Tage sfoaletzte Grüße von hier

 
  
    
2
30.06.22 13:05
vom Handy. Kaiserwetter und jetzt kurze Bike-Pause... merke heute meine Knochen komischerweise ganz schön... meine Chefin biked mich fast in Grund und Boden heute... muß mit ihr mal ein ernstes Wörtchen reden heute Abend... zum "Schlittenfahren mit ihr" fehlt derzeit der Schnee :-)  Ich lechze in der Pause hier herum, sie jagt Schmetterlinge - so verschieden sind wir eben unterwegs :-) Tschüß, auf geht's wieder. @RoteZora, die letzten Touren übertreibe ich nicht mehr, schön piano :-)  @Aga, den südtiroler Speck vom "Obermair" in Luttach bekommt man in D so nicht (der Karree ist speziell abgehangen und vor allem gewürzt!). Ich versuche immer irgendwo in D mal gescheiten südtiroler Speck zu bekommen. Gibt schon, aber feiner, kleiner Unterschied! Selbst in Südtirol gibt es da feine Unterschiede. Meine Chefin mahnt zur Weiterfahrt, Schmetterling eingefangen :-))
@Krypto - Erfolgreiche OP + gute Besserung!!  

12055 Postings, 1641 Tage AgaphantusKampf gegen Klimakrise

 
  
    
1
30.06.22 16:55
"Es ist das nächste wegweisende Urteil des obersten Gerichts in den USA: Der Supreme Court hat der obersten Umweltbehörde der Vereinigten Staaten (Environmental Protection Agency, kurz EPA) zentrale Kompetenzen im Kampf gegen die Klimakrise entzogen. Es ging dabei um Vorschriften zur Verringerung der Emissionen von Kohlekraftwerken unter dem sogenannten "Clean Air Act". Damit untergräbt das Gericht die Pläne von Präsident Joe Biden zur Bekämpfung der Klimakrise."

Wir regen uns über die Justizreform in Polen auf und in Amerika bringen sechs Richter alles zu fall, was den sogenannten konservativen und Trump Treuen nicht gefällt. Sch..ß aufs Klima, auf die Amokläufer oder die Selbstbestimmung der Frauen. Dann sind die auch noch auf Lebenszeit bestimmt. Grausam!
 

12055 Postings, 1641 Tage AgaphantusNilenten roteZora?

 
  
    
1
30.06.22 17:06
Schönes "Geschwader" hast du da erwischt. Ist ja fast wie bei der Kieler Woche ;-)

Will ja nicht unken, aber morgen ist leichter Regen mit 26 mm angekündigt. 5 mm würden mir auch schon reichen. Na ja, das Wochenende bleiben wir hier. Meine Frau hat sich gestern eine Sommergripee eingefangen. Kein Wunder bei dem ständigen Wind.

Toll geschrieben Sfoa....Schmetterlinge eingefangen, es kann weiter gehen. Ist doch schön so ab und an das Panorama und den Anblick der Frau zu genießen, oder?

Mit dem Speck werde ich hoffentlcih im März daran denken und noch einmal hier zum Sommer zurückblättern bevor ich einkaufen gehe.

Wünsche euch einen schönen Abend. Bei uns gibt es mal wieder Toast Hawai.

Kryptomane ist bestimmt auch gerädert, wenn heute die OP war.  
Angehängte Grafik:
img_20220626_132508.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
img_20220626_132508.jpg

13099 Postings, 2200 Tage RoteZoraKurzen Eindruck

 
  
    
3
30.06.22 18:00
vom abendlichen chillen am Mainufer bei 32 Grad für euch
Füße ins Wasser hängen und den Ausblick genießen, fast wie am Gardasee, aber nur ganz fast
Auf jeden Fall ist der Geruch vom Wasser schon ganz nah dran ;-)

Mehr später, habt einen schönen Abend!
Und gute Besserung Krypto und deiner Frau, Agaphantus  
Angehängte Grafik:
auszeit.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
auszeit.jpg

12055 Postings, 1641 Tage Agaphantuses grummelt und brummelt

 
  
    
2
01.07.22 07:56

Ein tüchtig Juligewitter ist gut für Winzer und Schnitter.

Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane (OP überstanden?). Sfoa (sichere Bergtouren), Skaribu, the_hope, FritzPommes, Weckmann, Major, Fillorkill, Goldik, Duda666, Heluise, Honky2 und Naturfeunde!

Da lässt sich gut chillen roteZora. 32 Grad, das ist ja wirklich wie am Gardasee.

Der erste Regen war heute Morgen nur zum anfeuchten, aber im Moment könnte es heftiger werden als gewünscht. Ziemlich bedrohliche Kulisse, die gerade aufzieht. Jedenfalls war meine Mutter in der Heimat schon um 5 Uhr aktiv und hat die Regenfässer umgefüllt. Kleine Verrückte.

Die "Sommergrippe" ist schon am abklingen, so dass es vielleicht doch nur ein Sonnenstich mit Überanstrengung von der Betriebswanderung war.

Auf dem Weg zur Arbeit musste ich doch glatt eine Pause machen und diese schön blühende Marone fotografieren. sieht sie nicht toll aus. Wie schön muss das oben auf dem Monte Baldo Plateau am Gardasee aussehen, wenn dort die knorrigen Maronen in Blüte stehen.

Jetzt hat es angefangen, herrlicher Regen ;-)

Wünsche euch einen schönen und gesunden Freitag!

 
Angehängte Grafik:
1656652623314.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
1656652623314.jpg

12055 Postings, 1641 Tage Agaphantusfiligrane Blüten

 
  
    
01.07.22 07:57
 
Angehängte Grafik:
1656652624657.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
1656652624657.jpg

12055 Postings, 1641 Tage Agaphantusder Juli

 
  
    
01.07.22 08:25
aus dem Hundertjährigen Kalender:

01.?09. Kühle Tage
12. Ein glühend heißer Tag
13.?31. Eine große Hitze und kein Regen, es folgt eine große Dürre

Na ja, heute kühler und mächtiges Gewitter bisher.

am 07. Juli ist übrigens der richtige Siebenschläfertag. Hängt mit dem gregorianischen Kalender zusammen.  
Angehängte Grafik:
img_20220701_080133.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
img_20220701_080133.jpg

13099 Postings, 2200 Tage RoteZoraMahlzeit Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
1
01.07.22 12:27
Bei uns auch Regen, sanfter Nieselregen mit Unterbrechungen seit heute morgen

Gestern hatte es nachts noch 30 Grad in der Pergola, war schon verrückt warm, auch wie manchmal am Gardasee ;-)
Gewitter und Starkregen blieben wie vermutet in der Nacht aus, aber so zu beregnen ist es auch besser!

Ja, so sind sie, 'die Alten' sparsam und keine Mühe scheuend nachts um 5 Uhr! Wenn sie das mal nicht mehr machen ...

Die Marone, ganz klasse, ich glaub, ich habe noch nie eine blühen sehen, zumindest nicht bewußt

Ich musste gestern abend noch einiges in der baywa besorgen, nein, eigentlich keine Pflanzen, nur Zubehör ;-)
Da waren lauter kleine und große blühende Schmetterlingssträucher und auch Klimabäume und ganz viele Pfauenaugen tanzen herum, setzten sich ab, holten sich gegeseitig ab
Herrlich anzusehen, konnte mich gar nicht los lösen, von dem friedlichen Anblick in der Oase des 'Baumarkts'
Leider sehr schwer mit dem Handy einzufangen!

Einen schönen und gesunden Freitag dir und allen
 
Angehängte Grafik:
baywa_juni_2022.jpeg (verkleinert auf 50%) vergrößern
baywa_juni_2022.jpeg

19775 Postings, 4307 Tage The_HopeSchönes Gewitter

 
  
    
01.07.22 12:40
Gestern Abend

Mahlzeit Gartenfreunde/innen!

 
Angehängte Grafik:
img_0196.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
img_0196.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
526 | 527 | 528 | 528  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Black Pope, der boardaufpasser, Galearis, Leonardo da Vinci, Nightwashy, Rubensrembrandt, WALDY_RETURN, warumist, waschlappen