UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Afghanistan

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 31.08.21 19:39
eröffnet am: 30.06.21 10:35 von: gogol Anzahl Beiträge: 248
neuester Beitrag: 31.08.21 19:39 von: davidb123 Leser gesamt: 19546
davon Heute: 70
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  

14324 Postings, 5579 Tage gogolAfghanistan

 
  
    
10
30.06.21 10:35
das ,,Abenteuer " der Politiker ist beendet
Warum und fuer was sind 53 Soldaten gefallen ?
a, ja SPD die Freiheit wird am .............
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...bundeswehrsoldaten/

und die Zahl der Zivilopfer ...........

das Ergebnis dieses Krieges ??
es beginnt bei einem Taliban Neustart ( Briten, Ami, Russen alle sind gescheitert )
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
222 Postings ausgeblendet.

53884 Postings, 2708 Tage Lucky79Raketen auf Kabuler Flughafen abgefeuert...

 
  
    
30.08.21 10:44
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/...t/ar-AANSHVH?li=BBqg6Q9

... wer will da noch in einen Flieger einsteigen...???

Die Taliban werden ihren Machtanspruch durchsetzen...

 

1528 Postings, 488 Tage slim_nesbitBW-Angehörige und Deutlichkeit der Verpflichtung

 
  
    
2
30.08.21 10:54
In den letzten fünf Jahren wurden die Arbeitsverträge der Ortskräfte nicht mehr direkt mit der BW geschlossen. Aber die Verträge waren in deutscher Sprache und wurden von Bundeswehrangehörigen abgezeichnet. Es handelt sich um auch um Arbeiten die von Dolmetscherverbänden, Anwaltskanzleien und Akademikern geleistet wurden; man hat es vorrangig Sub- und Arbeitnehmerüberlassungsverträgen zu tun.
Sie sind wie Bundeswehrangehörige behandelt worden und das sollten sie jetzt auch. Für Mitarbeiterverträge vor 2016 ist es noch eindeutiger. Bei den ersten Verträgen 2001 - 2003 war die Frage dieser Mitarbeiter, ob und wie man schütze, auch nach dem Auftrag,  mit Ja - wir die BRD wird sich darum kümmern, beantwortet worden. Und auf diesem Versprechen fußten alle nachfolgenden Arbeits- und Tätigkeitsverhältnisse.
Deutlicher kann eine Verpflichtung kaum sein.  

P.S: Einzeilerpolemik hilft da nicht weiter.
   
 

2785 Postings, 362 Tage LionellDeutschland und Afghanistan???

 
  
    
30.08.21 10:54
Wo,bitte ist da eine Verbindung?

Bringt lieber Ordnung in unserer Flutkatastrophe
unsere Straßen werden auch immer mehr zu Schlaglöchern
Setzt endlich die Renten auf einem gesunden Niveau..
Es gibt soviel zutun in unserem Land  

4684 Postings, 677 Tage qiwwiImmerhin hat man mit der Luftbrücke rd. 120.000

 
  
    
1
31.08.21 00:33
Leute ausgeflogen in grade mal zwei Wochen. Die logistische Leistung des dort eingesetzten Militärs, auch des deutschen, ist mehr als beeindruckend.  Soviel Fairness sollte sein, bei allem Versagen der Politik.  

53884 Postings, 2708 Tage Lucky79"Wen" hat man da ausgeflogen....?

 
  
    
3
31.08.21 00:54
Wohin hat man diese Menschen gebracht....?
Was passiert nun mit ihnen...?
Wurden wirklich nur "Ortskräfte" ausgeflogen...?
Wurde das alles überprüft...?
Gibt es dazu genaue Daten....?

Werden wir das je erfahren...?

 

14324 Postings, 5579 Tage gogolIch bin ueberzeugt,

 
  
    
2
31.08.21 07:05
es wird nicht all zulange dauern und wir werden den naechsten ,, Stellvertreterkrieg " sehen !
Es gibt zu viele Rohstoffe um nicht einen neuen ,, Glaubenskrieg " zu beginnen.
von Syrien redet auch keiner mehr oder hat sich der Sturz von Assad erledigt ?
Das Pulverfass wartet doch nur auf die neue Lunte.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

1528 Postings, 488 Tage slim_nesbit@gogol exakt

 
  
    
1
31.08.21 10:36
- leider.
Die Bauern wurden auf dem Schachbrett schon gezogen. Der Iran hat seine Schattenbrigade schon im Land, die Türkei zögert noch, weiß aber um die Gefahr, wenn Schiiten in ein Vakuum drängten und auch darum, dass es für sie ein schmaler Grat ist, wenn sie dort genauso reinstoßen wie im Nordirak.
Pakistan wird wie in den letzten 100 Jahren alles daran setzen, dass Afghanistan sich nicht nach Indien orientiert, was China in die Karten. China hat mehrere Strategeme in Stellung gebracht. In der ersten Option werden es Wirtschaftshilfen wie in Sri Lanka, aber auch Griechenland und Portugal sein.
Russland wird dort Tschetschenen wieder sehen, die auch schon in Syrien für den Iran angetreten sind. Die dürfen aus russischer Sicht nicht bis in den Norden gelangen.
Die Türkei wird als Natopartner dieselbe Argumentation wie Bush nutzen können. Putin wird Flüchtlinge parallel zu den digitalen Destabilisierung einsetzen.

Bereits innerhalb der nächsten Woche werden wir sehen, wie Maaß bei allen Anrainer nichts erreicht hat. Somit hängen vorerst wieder einmal alle Hoffnungen an der Türkei.
Der Schlamassel hat sich um eine Potenz erhöht.
Egal wie man die Figuren rückt, man findet keine Ventillösung für die Afghanen.        


     
 

4684 Postings, 677 Tage qiwwiEs gibt Gegenden auf der Welt, in denen 'wir'

 
  
    
3
31.08.21 10:55
nichts verloren haben und nichts gewinnen können, nicht mal einen Blumentopf. Und aus denen sollte man sich konsequenterweise raushalten, der wer nicht 'reingeht', braucht auch nicht mir eingezogenem Schweif wieder 'rauszugehen'.   Mit 'wir' meine ich den Westen (inkl. Russland),  der sich nun grade am Hindukush wieder die Finger verbrannt hat.

Was hat man sonst erreicht ?  Ein etwas höheres Bildungsniveau für einen Teil der Bevölkerung, auch etwas mehr Rechte für den weiblichen Teil, vielleicht ein paar Fingerübungen in Demokratie (letztlich aber vor Ort unerwünscht..).

Was man aber erreicht hat: Die Bevölkerung Afghanistans hat sich in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt.   Aber mal ehrlich - ist das jetzt ein Gewinn ? Insbesondere angesichts bereits lebender 7,5 Milliarden Menschen auf dem schmelzenden Planeten Erde ??  

52841 Postings, 4006 Tage boersalinoSelbstbestimmungsrecht der Völker

 
  
    
2
31.08.21 10:59


Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der Grundrechte des Völkerrechts. Es besagt, dass ein Volk das Recht hat, frei über seinen politischen Status, seine Staats- und Regierungsform und seine wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung zu entscheiden. Dies schließt seine Freiheit von Fremdherrschaft ein. Dieses Selbstbestimmungsrecht ermöglicht es einem Volk, eine Nation bzw. einen eigenen nationalen Staat zu bilden oder sich in freier Willensentscheidung einem anderen Staat anzuschließen.[1]

Heute wird das Selbstbestimmungsrecht der Völker allgemein als gewohnheitsrechtlich geltende Norm des Völkerrechtes anerkannt. Sein Rechtscharakter wird außerdem durch Artikel 1 Ziffer 2 der UN-Charta, durch den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte (IPBPR) sowie den Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (IPWSKR), beide vom 19. Dezember 1966, völkervertragsrechtlich anerkannt. Damit gilt es universell.
https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker  

118182 Postings, 8034 Tage seltsamillusorisch zu sagen: ein jedes Land solle sich

 
  
    
1
31.08.21 11:02
in seinem Land umtun, da hätte es genug zu tun. "Globalisten" denken halt "umfassender".  

2785 Postings, 362 Tage LionellEnde gut alles Gut?

 
  
    
2
31.08.21 11:11
oder doch nicht??


Der Ami und der Deutsche wird sich fragen,
was haben wir dort überhaupt gewollt??

Was hat uns die Besatzung von Afghanistan gebracht?
Den Frieden am Hindukusch sichern?
Eher nicht-sonst würde ja jetzt alles zusammenbrechen-
Wir haben nun etwa 280 000 Afghanen im Land mit steigender Tendenz
Manchen wirds gefallen-wie Frau Göring-Eckhardt-
Mir gefällt es nicht,einfach zuviele Gewalttaten von sogenannten Schutzsuchen
Mir fehlt jegliches Verständnis u.lasse auch nicht "Einzelfälle" gelten..
Ganz einfach-wenn mir ein Land Schutz gewährt mit allem Drum u.Dran dann muß ich mich dankbar zeigen und anständig bleiben...
Aber ,das darf man ja bald nicht mehr bei uns sagen??

 

52841 Postings, 4006 Tage boersalino"Mission Impossible"

 
  
    
1
31.08.21 11:22
ist als Titel zweideutig & Tom Cruise gehört nicht zum Beraterstab des Pentagon.

Was bleibt:

 

52841 Postings, 4006 Tage boersalinoAber,das darf man ja bald nicht mehr bei uns sagen

 
  
    
1
31.08.21 11:33
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-08-31_at_11-31-25_lionell_-....png (verkleinert auf 20%) vergrößern
screenshot_2021-08-31_at_11-31-25_lionell_-....png

4684 Postings, 677 Tage qiwwiDoch, das darf man sagen

 
  
    
1
31.08.21 11:40

52841 Postings, 4006 Tage boersalino"das"

 
  
    
1
31.08.21 11:44
Test eigens für qiwwi  ...

Ich rechne mit 7 Tagen Urlaub - für mich, natür'ch.  

102 Postings, 54 Tage Gonzo ReloadWer konnte das nur wissen!

 
  
    
2
31.08.21 11:44
ich empfehle einfach mal die Peter Scholl Latour Rede aus 2009 an der Uni Essen, findet ihr ganz leicht
auf Youtube, da ist alles gesagt worden was heute wieder diskutiert wird!  

1528 Postings, 488 Tage slim_nesbit@qiwwi zu 232 das ist richtig

 
  
    
1
31.08.21 11:47
aber leider hätte man das 1978 so sehen müssen, jetzt ist die Büchse der Pandora geöffnet und ein geordneter Rückzug wird nur bedingt möglich sein, weil Interessen Dritter darauf fokussiert sind, Europa und die EU als Handelszone zu schwächen und alles dafür unternehmen, dass es sowas wie die vereinigten Staaten von Europa nicht geben wird. Das Zersplittern in nationale Interessen ist nur der erste Akt in einer solch bipolaren Welt.
Auf der einen Seite durch social bots wie Cambridge Analytica als Nährboden für Leute die sich Jahrzehnte lang nicht für politische Bildung interessiert haben ausgelegt und auf der anderen Seite durch ein Hineinziehen in Krisenherde, bei denen auf perfide Art und Weise  Menschen/ Flüchtlinge als Schutzschild benutzt.
 
Wenn Du so willst - im Ansatz verschissen. Das ist nicht mehr so simpel, dass man das so lösen kann, wie uns weltweit populistische Spreader glaubhaft machen wollen.
Vielleicht gibt es irgendwann mal eine Lösung, bei die Politik nicht die erste Geige spielt, evtl. weil  Fortschritt und Wissenschaft die Politik überholt haben und diese Polaritäten US-China-Arabien sich ihre hegemonialen Aspiration in die Haare schmieren können.  
 

102 Postings, 54 Tage Gonzo Reloadhier nochmal der link!

 
  
    
2
31.08.21 15:55

1528 Postings, 488 Tage slim_nesbitdas war in Duisburg

 
  
    
2
31.08.21 16:41
ich habe beide Vorträge damals live gesehen. Der zweite kam 6 Wochen danach und war genauso spannend. Einiges davon hatte er schon in Büchern, die nochmal 30 Jahre (!!) vor disem Vortrag erschienen sind, hergeleitet. Bei dieser Weitsicht kriegt man eine Gänsehaut. Weil fast alles was man gelesen, dann auch zu dem von ihm prognostizierten Ergebnisse geführt hat.

     

102 Postings, 54 Tage Gonzo Reloadtut mir Leid

 
  
    
1
31.08.21 16:57
für mich ist der Ruhrpott ein grosser Ort mit verschiedenen Namen.

Ja das war schon ein Querdenker und Besserwisser, ich habe ihn diverse Male auf Veranstaltungen erleben dürfen, die Gänsehaut hatte ich schon damals, heute muss ich leider meine damaligen Ängste bestätigt sehen.

Leider gibt es heute nur noch sehr wenige Menschen seines Formats.


Und wenn ich mir die Zukunft nach den Wahlen ausmale , auch jetzt habe ich Gänsehaut.....Angst.....Unwohlsein!

 

56 Postings, 2007 Tage ThomesScholl-Latoor

 
  
    
2
31.08.21 17:11
Ja , - jeder der heute sagt: das konnte man nicht so erahnen! hätte sich einfach Mal in die Geschichte des Landes und mal Berichte des Herrn Scholl Latoor anschauen sollen.Aber warum von den anderen lernen Die Russen hat ja auch Mal keiner gefragt. Ach und das wir hier über das zweite Saudi Arabien sprechen von den Bodenschätzen hat er auch schon damals erkannt.Da war von seltenen Erden noch keine Rede.
Also,- viel Blut auf allen Seiten und in Saudi-Arabien werden heute Frauen auch noch gesteinigt. Interessiert Deutschland auch nicht ! Hauptsache die kaufen unsere  super Rüstungsgüter... So läuft das eben.....
Krieg ist immer schmutzig und es geht fast immer um Güter und Bodenschätze.....
Aber jeder kann das ja Mal moralisch auf seinen Wahlzettel quittieren !
Komisch ist doch auch das keiner mehr von den 2 spanischen Chartermaschinen spricht die für die Helfer der BW für Kundus bereit standen als der Abzug lief .Da hat das Innenministerium noch auf Visas gepocht und nun lassen wir uns wieder Mal von denen allen wie der Bär im Zirkus vorführen.Das wir nun für jeden eine 5 stelige Summe zahlen dürfen sollte auch jedem Steuerzahler Mal verdeutlicht werden.Das hätte man wesentlich günstiger haben können.
Das wir jeden , der für uns gearbeitet hat helfen müssen hört sich zwar gut an, dann sollte man aber die Kurden auch nicht vergessen, die für die flüchtenden Syrer todesmutig sich dem IS , auch für den Westen ,entgegengestellt haben. Die haben wir auch alle im Stich gelassen!!! Aber im Orient ist noch lange nicht Schluss.....  

1528 Postings, 488 Tage slim_nesbit@Gonto du hat ja

 
  
    
2
31.08.21 18:01
zur Hälfte Recht gehabt, der zweite Teil der Vorträge war ja in Essen. Das war insofern ernüchternd, weil er die Veränderung demographisch herleitet. Er knüpft also irgendwo an, zu einer Zeit frei von Digitalismus und Globalisierung und kommt zum selben Ergebnis. Weil es einfach immer irgendwie irgendwann zu einem Ende eines Reiches, einer Dynastie oder Gesellschaftsform kommt und die dann abgelöst wird.
Das größte Problem, was ich dabei sehe, dass man einfach so wenig lernbereit ist. PSL ist ja nicht der einzige gewesen, der so viel Ahnung hatte. Unsere mangelhafte Weitsicht stellt Darwins Theorie einer intelligenten Auslese auf sandigen Boden.


 

102 Postings, 54 Tage Gonzo Reloadoh in dem Zusammenhang

 
  
    
1
31.08.21 18:12
Darwin zu erwähnen halte ich für sehr gewagt :-)) gut das Du nicht noch weiter ausgeholt hast.

Im Ernst wirtschaftliche Kriege wurden zu allen Zeiten geführt, die nächste Baustelle ist China und das ist eine ganz andere Liga, die Ziele der Weltmacht Nr. 1 sind erklärt, gerne liefere ich den Videobeweis!
Die Invasion ist seit Jahren in vollem Gang, alles andere ist für mich im Moment Nebenschauplatz, Afghanistan ist ein nicht zu lösendes Problem, genau wie so manch andere kulturelle und religiöse  Auseinandersetzung die auf verschiedenen Ebenen statt findet. China ist da ein ganz anderer Gegner, warum Gegner :-)) abwarten!  

12 Postings, 57 Tage davidb123Es ist so ein Horror

 
  
    
2
31.08.21 19:39
Es ist so ein Horror  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben