Ballard Power Systems lebt noch (Wieder)

Seite 594 von 596
neuester Beitrag: 03.10.22 22:50
eröffnet am: 08.01.09 15:04 von: Lapismuc Anzahl Beiträge: 14881
neuester Beitrag: 03.10.22 22:50 von: JAM_JOYCE Leser gesamt: 5380222
davon Heute: 13
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 592 | 593 |
| 595 | 596 Weiter  

75008 Postings, 8379 Tage KickyBallard hat gutes Finanzpolster 1,1Mrd$

 
  
    
1
28.07.22 18:00
https://www.nasdaq.com/articles/...hydrogen-stocks-to-watch-this-week
Das Ziel des Unternehmens ist die Bereitstellung von Brennstoffzellenenergie . Seine emissionsfreien PEM-Brennstoffzellen ermöglichen die Elektrifizierung der Mobilität, einschließlich Bussen, Zügen, Nutzfahrzeugen und sogar Schiffen. In finanzieller Hinsicht ist hervorzuheben, dass Ballard das Geschäftsjahr 2022 mit einem Umsatz von 21,0 Millionen US-Dollar im ersten Quartal begonnen hat, was einem Anstieg von 19 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Außerdem konnte Ballard neue Aufträge im Wert von 27,8 Millionen Dollar verbuchen. Die meisten davon sind europäische Kunden.

Abgesehen davon sollten Anleger auch berücksichtigen, dass Ballard das Quartal mit starken Barreserven in Höhe von 1,1 Mrd. $ abgeschlossen hat. Dies dürfte dem Unternehmen helfen, seine Wachstumsstrategien langfristig zu verwirklichen. Darüber hinaus gab das Unternehmen im Mai seine Partnerschaft mit der Wisdom Motor Company und Bravo Transport Services Limited bekannt. Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Einführung von kommerziellen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen in Hongkong zu beschleunigen. Ballard wird bei der Einführung eines neuen Doppeldeckerbusses mit Brennstoffzellenantrieb Unterstützung leisten. Insgesamt wird Bravo diese Busse im Rahmen der Initiative des Unternehmens vorstellen, seine Busflotte durch  emissionsfreie Modelle zu ersetzen  

1389 Postings, 3612 Tage JAM_JOYCEauch Ballard vertreten

 
  
    
2
02.08.22 02:11
Hydrogene de France : HDF Energy signed a MoU with Saigon Asset Management to jointly develop Renewstable(R) power plants in Vietnam

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...evelop-Renews-41078289/

Hanoi, 25 July 2022 - Hydrogène de France SA ("HDF Energy") - Euronext Paris: HDF - today announces the signing of a Memorandum of Understanding (MoU) with Saigon Asset Management ("SAM") for the development of Renewstable® power plant projects in Vietnam.

...
HDF Energy has integrated key fuel-cell know-how under a memorandum of understanding with Ballard (seven-year exclusive licence agreement) and has developed the world's first mass production plant for high-power fuel cells for energy, which will be commissioned in France (Bordeaux Metropole) in 2023. Through this activity, HDF Energy will also serve the maritime, rail and data center markets.  

1389 Postings, 3612 Tage JAM_JOYCECanada funding

 
  
    
1
02.08.22 02:14
NOTICE: The Government of Canada has announced $547.5M of funding over four years (or until available funding is exhausted) for the Incentives for Medium- and Heavy-Duty Zero-Emission Vehicles (iMHZEV) Program starting July 11th, 2022.

We consider the following vehicles to be ZEVs:
battery-electric vehicles (BEVs)
plug-in hybrid electric vehicles (PHEVs)
Fuel cell electric vehicles (FCEVs)

In order to encourage the adoption of medium- and heavy-duty ZEVs by Canadian businesses, the Government of Canada launched the Incentives for Medium- and Heavy-Duty Zero-Emission Vehicles (iMHZEV) Program on July 11th, 2022. There are many different makes and models of eligible zero-emission vehicles for purchase or lease that provide eligible purchasing/leasing organizations with iMHZEV Program incentives of up to $200,000.  

1603 Postings, 3930 Tage sven60Climate programme USA

 
  
    
1
04.08.22 10:28

75008 Postings, 8379 Tage KickyRenewable Hydrogen im Klimaschutzprogramm

 
  
    
04.08.22 16:14
https://www.adelphi.de/de/im-fokus/...den-usa-eine-alternative-zu-lng
?Renewable Hydrogen? ist eine von fünf Prioritäten in der Innovationsstrategie des Biden-Harris-Transition-Teams für den Klimaschutz.

Die USA sind mit circa 12 bis 16 Prozent der Erzeugung nach China der weltgrößte Produzent und Verbraucher von Wasserstoff. Mehr als die Hälfte der weltweiten Wasserstoffpipelines sowie fast 5000 Kilometer Ammoniak-Pipelines liegen in den USA. Auch wenn Batteriefahrzeuge sich zunehmend durchsetzen, so fährt doch die Hälfte der Brennstoffzellenfahrzeuge weltweit in den USA. Allerdings ist der Wasserstoff bislang fast ausschließlich grau.

Die Grünwasserstoffwirtschaft in den USA dürfte schnell wachsen; erst recht mit mehr politischer Unterstützung. Denn die USA verfügen über umfangreiche und kostengünstige Solar- und Windenergieressourcen und vor allem Land. An den besten Standorten könnte die großskalige Elektrolyse mit erneuerbarem Strom bereits ab 2030 nah an der Konkurrenzfähigkeit mit Blauwasserstoff sein, wenn ein signifikanter CO2-Preis erhoben wird.
Ferner steht die US-Frackingindustrie wegen des Preisverfalls 2020 und der unter Biden zu erwartenden Verschärfung der Umweltauflagen unter Druck. Die Finanzwelt sucht neue Investitionsfelder.
Bidens Unterstützung für erneuerbare Energien und grünen Wasserstoff steht außer Frage. ..."  

1428 Postings, 4078 Tage trawekBalard bald über 30US$

 
  
    
1
05.08.22 12:09
Ballard Power: Kapitalerhöhung zur Finanzierung des Wachstums - News aus der Welt der Regenerativen Energiewirtschaft vom IWR
 

75008 Postings, 8379 Tage KickyBallard Aktienkurs gibt nach

 
  
    
05.08.22 12:24
When a company issues additional shares of stock, it can reduce the value of existing investors' shares and their proportional ownership of the company. This common problem is called dilution.  

75008 Postings, 8379 Tage KickyBallard +5,43 % an Nasdaq gestern

 
  
    
05.08.22 12:29
Demokraten einigen sich überraschend auf Klimaschutzpaket
https://www.zeit.de/politik/ausland/2022-07/usa-klimaschutz-senat
Monatelang hat ein konservativer Senator das Gesetz blockiert und US-Präsident Joe Biden frustriert. Jetzt lenkt er ein ? das könnte zu einer Wende in den USA führen.  

1389 Postings, 3612 Tage JAM_JOYCEzu den Bussen

 
  
    
1
06.08.22 13:45
In the latest edition of its customer magazine, the Polish bus manufacturer reveals that it will launch an 18m version of its hydrogen bus. The model will be available in 2023.

The urbino 18 H2 is on the cover of this mag, available online on the manufacturer's website. And he will be on the bill for the Solaris Talks, a meeting scheduled for September 14 in Krakow. In any case, this model will come to reinforce the Urbino 12 Hydrogen, a 12 m bus which runs in Poland, but also in Germany, Spain, Italy, Slovakia and Sweden.

Longer, it will be able to carry more passengers (the 12 m is limited to 70 passengers). Solaris announces that the future bus will be customizable according to customer tastes. It will also be equipped with driver assistance systems.

Solaris sold 54 H2 buses last year and expects 100 this year. The new 18 m model will make it possible to amplify the volumes.  

1389 Postings, 3612 Tage JAM_JOYCEThe hydrogen buses are being built by UK based bus

 
  
    
08.08.22 23:21
manufacturer Alexander Dennis Limited (ADL), with the first vehicles set to be delivered later in 2022. It is planned that the buses will initially serve the region's busiest route - the 10A between St Helens and Liverpool city centre, jointly operated by operators Arriva and Stagecoach.

The 20-strong, state-of-the-art hydrogen bus fleet will be directly purchased through the Liverpool City Region?s Transforming Cities Fund, and, like the new trains for the Merseyrail network, will be owned by the people of the city region.

This zero emission hydrogen bus should be everywhere in the world.This is the real way to reverse the dangerous global warming trend.Outstanding realization by Alexander Dennis and Ballard Power.

...

https://www.liverpoolecho.co.uk/news/...&hss_channel=tw-274720233
 

97 Postings, 253 Tage BallardboyThis way is up

 
  
    
10.08.22 13:55
H2 Busse aber auch Elektrobusse sind eine tolle Story!

Wahrscheinlich wird Elektro einen höheren Anteil bekommen!
Weil sie auf die Batterietechnologie der Autohersteller zurück greifen können.

Z.B.
https://vicinitymotorcorp.com/

Mit electrovaya Batterien.
https://electrovaya.com/
WKN 631863

Mal sehen wer das Rennen macht und ob wir bei Ballard nochmal die 100 sehen!  

5756 Postings, 428 Tage Highländer49Ballard Power

 
  
    
11.08.22 10:57

75008 Postings, 8379 Tage KickyQuartalsbericht enttäuscht erneut

 
  
    
11.08.22 11:57
https://www.sharedeals.de/...-6-trotz-mieser-zahlen-das-ist-der-grund
Wie das Unternehmen am Mittwoch vor Handelsbeginn bekanntgab, erhöhte sich der Nettoverlust im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als 150% auf -55,8 Millionen US$. Das Ergebnis je Aktie (EPS) verschlechterte sich somit von -0,07 auf -0,19 US$. Analysten hatten im Schnitt mit einem Fehlbetrag von nur -26 Millionen US$ gerechnet sowie mit einem EPS von -0,12 US$.

Beim Umsatz verbuchte das Unternehmen ebenfalls einen satten Rückgang von -16,4% auf 20,9 Millionen US$. Auch hier gab es eine deutliche Diskrepanz zur Konsensprognose, die bei 24,2 Millionen US$ lag.

Zusätzlich zu dem schwachen Zahlenwerk geben die Kanadier einen düsteren Ausblick für die kommenden Monate. So verkündete das Management, bei der Bruttomarge aufgrund eines ?herausfordernden wirtschaftlichen Umfelds? auch bis zum Jahresende weiteren Gegenwind zu erwarten.

offenbar war da Plug Power optimistischer  

280 Postings, 518 Tage GlassheadSchaden begrenzen

 
  
    
11.08.22 20:17
Ich überlege, ob ich mit 60% Verlust verkaufe und mein Glück mit einem anderen Investment irgendwie rette..ich sehe bei Ballard immer weniger Potential...  

1389 Postings, 3612 Tage JAM_JOYCEDas Potential hängt stark an der zeitschiene

 
  
    
12.08.22 10:41
Die letzten Quartalszahlen reihten sich ein und Überraschungen beim Umsatz blieben aus. Auch wenn die chinapartnerschaft mit Weichei nur zögerlich vorankommt und sich nur schwer eine Steigerung erkennen lässt in der Zusammenarbeit. Sie wird nunmal bei den getätigten Weichenstellungen kommen. Der produktionsaufbau braucht nunmal Zeit. Und das nervt. Was schwer abzuschätzen bleibt, ist das politische gezerre um china.  Gut möglich, dass es irgendwann den politischen Verantwortlichen mit der westlichen Einflussnahme zu bunt wird.  

1603 Postings, 3930 Tage sven60aus dem Yahoo Finance board

 
  
    
12.08.22 12:16
besser kann man es nicht formulieren; hab das mal kopiert. Ballard Aktien einsammeln und liegen lassen: 2023ff geht es erst richtig los.... selbst lesen, - das sind sehr - für mich - überzeugende Argumente:

Regarding their negative gross margins - Ballard built a factory (mostly paid off) and has increased R+D - Ballard's ability to absorb overhead intensifies with lower manufacturing volumes. I have commented on FCEL's negative margins relentlessly - Ballard is different. Normally negative gross margin is a huge negative - Volume fixes negative margins (not in FCEL's case) - anyone in manufacturing understands this. Ballard's customers executing proof of concept projects will start their volume manufacturing in second half of 2023 and ramping - especially through 2024. No one can tell the future - however - given the ramp in the world's acceptance of hydrogen and the MASSIVE migration to it, and Ballard's R+D regarding interoperability and integation of their fuel cells - Ballard is positioned extremely well. Their pricing strategy is not good news but necessary - this translates into lowering their price - 1) it reduces their losses and cash burn rate - if one understands fixed and variable manufacturing costs 2) builds a customer base and 3) supports future growth. By this time next year the pyschopath russians will be out of UKraine, China and the West will be on a better path, the bottleneck supply chain will be over and the pork barrel Inflation legislation will be in full effect - all helping Ballard and hydrogen. If ever there was a time of hope for Ballard this is it. Buy and hold - the second half of 2023 should be when Ballard powered ships come in. Any other analysis is just wrong. I am glad Randy has chosen not to do electrolysing and concentrate on fuel cells. It is good that Ballard has started chosing customers who do not do engines - these engine customers steal their tec. One last point - I love the fact Ballard supplies Plug with fuel cell technology... Keep the faith - $1 billion war chest allows Ballard the staying power to build an empire.  

1603 Postings, 3930 Tage sven60Forsee Power

 
  
    
12.08.22 12:24
Ballard ist großer Aktionär von Forsee Power...Batterien....selbst lesen.... Forsee in den vergangenen 4 Wochen um über 50% im Kurs gestiegen....
https://www.ariva.de/news/...es-of-49-7-million-in-the-first-10254122  

97 Postings, 253 Tage BallardboyBatterien!

 
  
    
12.08.22 14:51
Das sind doch mal gute Nachrichten!

Wofür ist nochmal der Wasserstoff gedacht?  

349 Postings, 4719 Tage Malteser29Moin

 
  
    
13.08.22 08:43
Aber leider nix neues
 

990 Postings, 3948 Tage antares0650ZUsammenarbeit Ballard/AVL/First Hydrogen

 
  
    
23.08.22 08:39

75008 Postings, 8379 Tage KickyKanada: Milliardenprogramm für Wasserstoff

 
  
    
23.08.22 09:58
Kanada hat ein groß angelegtes Programm zur Förderung der Wasserstoffproduktion angekündigt. Profitieren könnte davon etwa der heimische Wasserstoffexperte Ballard Power, der vor allem auf Verkehrslösungen setzt.
Wie Kanadas Minister für natürliche Ressourcen, Seamus O?Regan Jr, auf einer virtuellen Wasserstoff-Konferenz erklärte, will sein Land zunächst 1,5 Milliarden Kanadische Dollar (knapp 1 Milliarde Euro) in den Ausbau der grünen Wasserstoffproduktion stecken. Durch das Programm sollen bis zu 35.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Bewerbungen für ?interessante Projekte? könnten in den nächsten 100 Tagen eingereicht werden.
Experten sehen hier deutliche Chancen für den kanadischen Brennstoffzellenbauer Ballard Power ? dieser könnte insbesondere bei der Hydrogenisierung des Mobilitäts- und Transportsektors zum Zug kommen. Bei brennstoffzellenbetriebenen Bussen ist Ballard Power bereits Weltmarktführer, bei Loks ist man zumindest auf dem aktuellsten Stand ? der freilich international noch auf dem Niveau von Prototypen ist. Auch bei Trucks hat das Unternehmen bereits Erfahrung.

Auch Scholz und Habeck bemühen sich derzeit in Kanada um die Förderung von Grünem Wasserstoff und dessen Export in Kanada
so berichtet die Berliner Zeitung: Scholz und Habeck werden am Dienstag ein Deutsch-Kanadisches Wasserstoffabkommen unterzeichnen (?Canada-Germany Hydrogen Alliance?),wie die Sprecherin des Wirtschaftsministeriums Susanna Ungrad auf Anfrage der Berliner Zeitung bestätigt. Der Anspruch ist jedoch groß. Ungrad weiter dazu: ?Wir wollen einen Grünwasserstoff-Exportkorridor aufbauen, von der Atlantikküste Kanadas nach Deutschland".
https://www.berliner-zeitung.de/...ind-und-wasser-in-kanada-li.258945  

Seite: Zurück 1 | ... | 592 | 593 |
| 595 | 596 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben