UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Inca One Gold - Die neue Dynacor ?

Seite 2 von 70
neuester Beitrag: 26.06.20 12:33
eröffnet am: 21.09.14 11:33 von: ThomasP. Anzahl Beiträge: 1750
neuester Beitrag: 26.06.20 12:33 von: MoonshineTr. Leser gesamt: 209875
davon Heute: 8
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 70  Weiter  

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Jede Menge Bilder

 
  
    
25.09.14 07:17
über den Ausbau der Mühlenanlage findet man hier:

http://www.pinterest.com/IncaOneGold/
 

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Volumen rein

 
  
    
25.09.14 09:03
So langsam entdecken die Leute diesen Wert.  

30851 Postings, 7366 Tage ZwergnaseKlar, wallstreet-online trommelt ja auch

 
  
    
25.09.14 09:45
wie blöde für den Wert. Habe heute morgen selbst ne mail von denen erhalten mit dem Titel: Sondermeldung-Unterbewerteter Goldproduzent vor Neubewertung.

Kein Wunder, dass viele jetzt kaufen. Allerdings befürchte ich, dass es nächste Woche genauso schnell wieder runter gehen kann.

Bei Versand solcher "Börsenbriefe" an Hinz und Kunz bin ich da eher vorsichtig.  

347 Postings, 2314 Tage derLuxemburgergerEinnahmenplanung

 
  
    
25.09.14 11:01
Die folgenden Grafiken liefern eine ganze Reihe extrem guter Argumente warum eine Investion bei Inca One Gold Corp. (WKN:A12B3Q) lohnenswert sein wird:

 
Angehängte Grafik:
einnahmenplanung.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
einnahmenplanung.jpg

347 Postings, 2314 Tage derLuxemburgergerWie man der Grafik gut entnehmen kann

 
  
    
25.09.14 11:05
beruht der aktuelle monatliche Cashflow auf Durchschnittsgraden von 0,5 Unzen pro Tonne. Wie Eingangs schon erwähnt wird das Management zukünftig Erzlieferverträge abschließen bei denen die Durchschnittsgrade mindestens 0,8 Unzen pro Tonne betragen!

Was bei der angestrebten Menge von 100 Tonnen Material pro Tag einen Netto Cashflow von 9 780 000 USD im Jahr bedeutet.  

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Warum sollte der Kurs runter gehen.....

 
  
    
25.09.14 11:57
wenn die bis November ihre Produktion vervierfachen ?

Das Teil steht ganz klar vor einer Neubewertung.  

347 Postings, 2314 Tage derLuxemburgergerManche erkennen eine riesen Chance

 
  
    
25.09.14 12:02
eben früher - andere erst wenn die 100-200% gestiegen ist - 50 Cent noch dieses Jahr meiner Meinung  

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Schau euch Dynacor an

 
  
    
25.09.14 12:04
von unter 10 Cent auf bis zu 1,40 Euro

Hier steht dieselbe Entwicklung an.

 

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Inca One (TSXV: IO) Receives buy recommendation

 
  
    
25.09.14 12:27
Inca One Resources (TSXV: IO) Receives buy recommendation in the latest issue of the Gold Newsletter

http://www.youtube.com/watch?v=UwIM2yQQ2Ms

 

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Peru geht gegen illegalen Bergbau vor

 
  
    
25.09.14 13:10
Alles spielt Inca One in die Karten :)

Hier ein Bericht vom letzten Monat:

Den peruanischen Behörden gelang ein groß angelegter Schlag gegen den illegalen Bergbau. Dies dürfte sich besonders für Inca One als große Chance erweisen.

Der ehemalige Armeegeneral Augusto Soto hat erfolgreich einen Großangriff gegen rund 40.000 illegale Bergleute im Dschungel von Peru durchgeführt. Minencamps wurden niedergebrannt, Fahrzeuge, Bergbaumaschinen und gefährliche Chemikalien wurden vernichtet. "Wir werden den Kampf fortsetzen", so Soto. In Peru folgt der Bergbau eigenen Regeln: Den Mühlenprozeß dürfen nur Unternehmen mit formalen Genehmigungen durchführen, sonst drohen Gefängnisstrafen.

Dies macht Inca One (ISIN: CA45326K1075) nach nordamerikanischem Standard und das ist das große Plus der Gesellschaft. Denn die Kanadier besitzen eine Goldverarbeitungsanlage und dazu noch ein Explorationsprojekt. So sieht auch Brien Lundin, Herausgeber des Gold-Newsletters, ein anerkannter Kenner der Branche, beste Aussichten für Inca One.

Dessen Präsident und CEO Edward Kelly erklärt, dass er mit Hilfe der jüngsten Finanzierung erst 50 Tonnen Gestein, dann bald auch 100 Tonnen Gestein pro Tag verarbeiten kann. Derzeit liegt der Durchlauf bei 25 Tonnen. Zwei neue Kugelminen wurden bereits angeschafft. Wobei mit nur 50 Tonnen Gestein täglich bereits vier Millionen US-Dollar brutto in die Kasse des Unternehmens fließen würden.

Gleichzeitig werden mit weiteren Bergleuten Erz-Kaufverträge verfolgt. Inca Ones Goldverarbeitungsanlage liegt in der Region von Arequipa, dem Gebiet mit der größten Menge an kleinen Minen, die legal arbeiten, sich aber eine Erbaufbereitung nicht leisten können. Und der Goldgehalt des verarbeiteten Materials ist hoch, im Durchschnitt bei 18,17 Gramm Feingold pro Tonne Gestein. Die Dinge stehen also gut für Inca One.  

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Lundin refreshes buy of Inca One

 
  
    
25.09.14 13:30
Lundin refreshes buy of Inca One Resources


2014-09-18 18:36 ET - In the News


Brien Lundin, in the September, 2014, edition of the Gold Newsletter, refreshes his buy of Inca One Resources Corp., recently 14 cents. Mr. Lundin said buy in July, 2014, at 17 cents. Assuming a $1,000 investment for the buy, the position is now worth $823. Inca One recently stated that construction work to upgrade its Chala One milling facility in Peru's Arequipa district is fully financed, on schedule and on budget. The company remains confident in reaching the targeted 100-tonne-per-day capacity by the end of the fourth quarter. Mr. Lundin reminds his readers that Inca is hoping to capitalize on Peru's recent decision to codify and tax its mining sector, which is replete with informal, small-scale miners that produce about two million ounces of gold a year. A part of that reform is the requirement for miners to process their ore at a permitted facility such as Chala One. Once the plant starts operating at 100 tpd, says the editor, it should immediately start generating positive cash flow. Between management's aggressive plans and the potential market created by Peru's new mining laws, he concludes, Inca has an excellent chance of enjoying "explosive growth" in the years ahead. The stock remains a buy.

Quelle:
http://www.stockwatch.com/News/...-2213088&symbol=IO&region=C  

347 Postings, 2314 Tage derLuxemburgergerPerformancemodell

 
  
    
25.09.14 16:57
 
Angehängte Grafik:
performancemodell.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
performancemodell.jpg

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Der Chart

 
  
    
26.09.14 06:50
 
Angehängte Grafik:
chart_year_incaonegold.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_year_incaonegold.png

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.150 % in 2 Monaten möglich

 
  
    
26.09.14 07:57
Bis Ende November soll die Produktion auf 100 Tonnen pro Tag ausgebaut sein.
Das entspricht einer Vervierfachung der aktuellen Produktion.

Gemäß oben angeführter Grafik (Performancemodell) würde dieses einen Kurs von 0,44 CAD rechtfertigen. 0,44 CAD = 0,31 Euro

Aktuell steht der Kurs bei 0,12 Euro

Von 0,12 auf 0,31 Euro entspräche einer Kurssteigerung von über 150 %.


Na dann mal los.  

347 Postings, 2314 Tage derLuxemburgergerBald werden die Leute erkennen

 
  
    
26.09.14 09:43
welches Potenzial hier drinnen steckt und dann gibts kein Halten mehr  

347 Postings, 2314 Tage derLuxemburgergerUmsätze sind stark gestiegen

 
  
    
26.09.14 09:47
Tagesumsatz in ? 55.527
Umsatz in Stück 455.194

und das nur in Deutschland - in Kanada ungefähr das Gleiche  

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Wenn im Oktober

 
  
    
26.09.14 12:23
die Pressemitteilung kommt, dass die erste der beiden Goldmühlen in Betrieb genommen wurde, und sich die Produktion verdoppelt hat, dann macht der Kurs wieder einen schönen Satz nach oben.  

347 Postings, 2314 Tage derLuxemburgergerDenke wird bald was kommen

 
  
    
26.09.14 13:45
und der Kurs wird sich dementsprechend anpassen - 100% dürfte nur der Anfang sein bei dem was ansteht  

327 Postings, 3644 Tage blinkerguten abend

 
  
    
26.09.14 20:48
das teil sieht ja top aus umsätze ziehen
schöner anstieg (-:  

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Jetzt die beste Gelegenheit zu kaufen

 
  
    
27.09.14 09:49
Das Teil konsolidiert aktuell auf den Level 0,12 Euro / 0,16 CAD

Das ist völlig normal nach dem schönen Anstieg. Nach untern scheint dieses Level der neue Boden zu sein. Sieht sehr abgesichert aus. Heißt von dem aktuellen Level aus startet der nächste Anstieg.

Mit der nächsten Presse-Mitteilung in Bezug auf der neuen Mühlenanlage steigt der Kurs auf das Level 0,22 - 0,25 CAD / 0,16 - 0,19 Euro.

Dann Ende November wenn die Produktionserweiterung auf 100 Tonnen je Tag abgeschlossen ist steigt der Kurs auf 0,44 CAD / 0,31 Euro


Also die aktuelle Seitwärtsbewegung nutzen zum Einstieg.  

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Boden gefunden !

 
  
    
27.09.14 10:03
Die 0,16 CAD scheint der Boden zu sein. Richtiger Moment zum Einsteigen jetzt.

 
Angehängte Grafik:
incaone_26.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
incaone_26.png

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Kleiner Goldproduzent in Peru bald groß im Geschäf

 
  
    
27.09.14 14:34
Kleiner Goldproduzent in Peru bald groß im Geschäft
21:58 26.09.14

Der Anden-Staat Peru ist heute nicht nur der größte Goldproduzent Südamerikas, sondern konnte im weltweiten Vergleich mittlerweile auch Südafrika von der 5. Position verdrängen. Im vergangenen Jahr lag die peruanische Gesamtförderung bei etwa 182 Tonnen Gold. Dabei profitieren die peruanischen Goldminen, deren Jahresumsatz offiziellen Zahlen zufolge rund 3 Mrd. USD beträgt, insbesondere von den hohen Goldgehalten der heimischen Vorkommen, die schon bei vergleichsweise geringen Abbaumengen und niedrigen Investitionskosten in kurzer Zeit ein Vordringen in die Gewinnzone ermöglichen. Dies hat sich vor allem in der aktuellen Marktsituation als vorteilhaft erwiesen.

Darüber hinaus haben die jüngsten Reformvorhaben der peruanischen Regierung eine Entwicklung in Gang gesetzt, die auch von den lateinamerikanischen Nachbarstaaten mit großem Interesse verfolgt wird. So bemüht man sich ? nicht zuletzt auch aus steuerlichen Gründen ? um eine stärkere Regulierung des ?informellen? Goldabbaus, nachdem sich bislang noch viele der kleinen, oftmals illegalen Minen der staatlichen Überwachung entziehen konnten, wodurch dem Land geschätzte Steuereinnahmen von mehr als 500 Mio. USD entgangen sind. Künftig soll u.a. eine verpflichtende Registrierung der Betriebe eine stärkere Kontrolle ermöglichen.

Der peruanische Energie- und Bergbauminister Jorge Merino Tafur sieht daher auch große Chancen für den peruanischen Staat, sollte es gelingen, den informellen Goldbergbau-Sektor auf diese Weise effektiver einzubinden. ?Darüber hinaus würden die Betriebe innerhalb der Umweltgesetze arbeiten und ihre Verpflichtungen gegenüber den Steuerzahlern erfüllen?, so der Minister jüngst in eine Interview mit der Zeitung ?La Republica?.

In diesem Zusammenhang setzt man in Peru auch auf die Expertise ausländischer Unternehmen, die sich auf die Aufbereitung von Golderzen spezialisiert haben und künftig die registrierten Kleinbergbaubetriebe bei der Verarbeitung ihrer Erze unterstützen sollen. Einer dieser Akteure ist die kanadische Gesellschaft Inca One Gold (WKN: A1JM9P / TSX: IO), die bereits seit 2011 in Peru aktiv ist und deren Aktienkurs sich im letzten halben Jahr nahezu verdoppelt hat, nachdem die firmeneigene Erzmühle ?Chala One? im Frühjahr in Produktion gebracht werden konnte. Mittlerweile generiert die Anlage im Süden des Landes, deren Kapazität bis Jahresende von 25 auf 100 Tonnen pro Tag erweitert werden und dann bis zu 20.000 Unzen Gold im Jahr gewinnen soll, kontinuierlichen Cash-Flow.
Langfristig plant das Unternehmen, das erst kürzlich den früheren Barrick Gold-Manager Jamie Polar als neuen Vizepräsidenten für die Unternehmensentwicklung und das operative Geschäft in Peru gewinnen konnte, den Betrieb von bis zu vier Erzmühlen mit einer Gesamtkapazität von 1.000 Tonnen pro Tag. Bisher ist es der Gesellschaft ? im Gegensatz zu manchem Konkurrenten ? auch stets gelungen, ihre Ziele innerhalb des vorgegebenen Kosten- und Zeitrahmens zu erreichen.

Auch der Herausgeber des Gold Newsletter Brien Lundin hält an seiner Kaufempfehlung vom 11. Juli 2014 fest, da er aufgrund der bisher geleisteten Arbeiten und dem Einhalten der Ziele vom Inca One Team sowie deren Geschäftsmodell überzeugt ist.


Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte







Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung dar. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert, für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 ? 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.


Quelle:
http://www.ariva.de/news/columns/view.m?news_id=5171475  

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Wer es jetzt noch nicht begriffen hat...

 
  
    
27.09.14 14:36
Hier entsteht was Großes:

 
Angehängte Grafik:
inca1.png
inca1.png

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.Die neue Mühlenanlage

 
  
    
27.09.14 14:38
kommt.

 
Angehängte Grafik:
inca2.png
inca2.png

565 Postings, 2312 Tage ThomasP.und wird montiert

 
  
    
27.09.14 14:38
 
Angehängte Grafik:
inca3.png
inca3.png

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 70  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben