UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.580 -0,2%  Nasdaq 15.712 -1,7%  Gold 1.783 0,0%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1314 0,0%  Öl 70,1 -0,5% 

GO ELECTRIC INTL N.V. (WKN: A1C4QV)

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 07.10.11 09:27
eröffnet am: 14.12.10 14:40 von: NetSurver Anzahl Beiträge: 101
neuester Beitrag: 07.10.11 09:27 von: pennystocktr. Leser gesamt: 28056
davon Heute: 6
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

765 Postings, 4297 Tage NetSurverGO ELECTRIC INTL N.V. (WKN: A1C4QV)

 
  
    
4
14.12.10 14:40
warum gibt es eigentlich kein Tehma zu dieser Aktie?

..ist eigentlich der Trend!  

765 Postings, 4297 Tage NetSurverPressmeldung 21.10.2010

 
  
    
1
14.12.10 14:42
GO Electric International in Gesprächen Mit Teiszmann Elektromotoren AG
by BW on 21.10.2010

Go Electric International N.V. gab heute bekannt, dass das Unternehmen umfassende Gespräche mit dem deutschen Industriellen Daniel Schneider und seiner Firma Teiszmann Elektromotoren AG eingeleitet hat. Ein Sprecher von Goe Electric International bemerkte, dass die Gespräche zwischen beiden Seiten die Vermarktung von Teiszmanns Sortiment von innovativen elektrobetriebenen Transportmitteln auf globalen Märkten sowie eine Direktinvestition in Teiszmann und/oder eine Tochterfirma betreffen.

Der Sprecher von Go Electric erklärte zu den Gesprächen ? Wir glauben, dass die Entwicklung von proprietären Produkten bei Teiszmann im Bereich der elektrobetriebenen Mobilität verbunden mit der Einführung des aktuellen Sortiments hervorragend konstruierter Elektroroller kurz-und langfristig eine Chance von ungewöhnlicher Größenordnung und Tragweite für unsere Firma darstellen. Das Segment der elektrobetriebenen Transportmittel ist auf dem Markt der ?motorbetriebenen Fortbewegungsmittel? fraglos die am schnellsten wachsende Kategorie im Motorradsektor, und in dieser Hinsicht wird eine langfristige Geschäftspartnerschaft mit Daniel Schneider und Teiszmann zeitlich optimale und vorteilhafte Bedingungen für unser Unternehmen schaffen, das sich im Bereich des Elektroantriebs bereits auf eine marktführende Position hinbewegt.?

Teiszmann Elektromotoren AG mit Sitz in Baar, Schweiz, wurde 2005 gegründet und widmet sich der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Elektromotoren und Elektrofahrzeugen.

Go Electric International N.V. ist eine niederländische Aktiengesellschaft, die auf dem Freimarkt der Frankfurter Börse notiert ist. Ein Börsengang der Aktien im Zuge der Aufnahme von Go Electric International N.V in den Frankfurter Freimarkt fand nicht statt.


© Copyright Business Wire 2010  

765 Postings, 4297 Tage NetSurverNews vom 23.12.2010 06:30

 
  
    
1
27.12.10 10:55
Eintritt Von Go Electric International Auf Dem Nutzensteigernden Weltweiten Fahrradmarkt: Unterzeichnet Absichtserklärung Über Innovation in Der Fahrradbremstechnik


Go Electric International gab heute bekannt, dass das Unternehmen bald mit einer neuen, innovativen Bremstechnik für Freizeit-und Sportfahrräder den lukrativen Markt des Fahrradzubehörs erschließen wird. Das Unternehmen berichtete, dass es eine Absichtserklärung mit der in der Schweiz ansässigen Firma Teiszmann Elektromotoren AG unterzeichnet hat, um die von Teiszmann entwickelten Bremsen mit Daumenbedienung weltweit zu vermarkten. Zwar müssen einige Marktstudien und Vertriebsstrategien noch fertiggestellt werden, doch sieht die Absichtserklärung in einer Klausel das Erstverwertungsrecht vor, welches Go Electric Bezugsrechte für die von Teiszmann entwickelte Bremstechnologie gewährt, bis ein endgültiger Vertrag innerhalb von 60 Tagen unterzeichnet wird.

Gleichzeitig meldet das Unternehmen, dass es weiterhin Gespräche mit Teiszmann über einen weltweiten Lizenzvertrag für deren Sortiment von Elektrofahrrädern und -rollern sowie für andere proprietäre Technologien führt, die gegenwärtig bei Teiszmann Elektromotoren in Entwicklung sind. Go Electric erwartet, dass in Kürze ein Vertrag abgeschlossen wird.

Der leitende Geschäftsführer von Go Electric Michael Wexler erklärt: "Die heutige Bekanntmachung unterstreicht lediglich das Ausmaß und die Größenordnung der internationalen Geschäftsmöglichkeit, die der Sektor der umweltfreundlichen Mobilität für unser Unternehmen darstellt. Zudem stellt sie den Marktvorteil heraus, den wir dank unseres strategischen Bündnisses mit Teiszmann Elektromotoren bei der technischen Innovation haben werden." Er fügt hinzu " Zwar betrachten wir unseren Markteintritt im Bereich der Fahrradbremssysteme als ein Segment mit zusätzlichem Nutzen für unser Geschäft, doch rechnen wir durchaus mit soliden Einnahme-und Gewinnchancen mit einem geschätzten jährlichen Absatzvolumen von mehr als 100 000 Bremssystemen pro Jahr."

Teiszmann Elektromotoren AG mit Sitz in Baar, Schweiz, wurde 2005 gegründet und ist dabei, sich in kürzester Zeit mit ihren technologischen Innovationen bei der Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Fahrradbremssystemen, Elektromotoren und einem neuen Sortiment von Elektrofahrrädern und -rollern einen Namen zu machen.

Go Electric International N.V. ist eine niederländische Management,-Vertriebs-und Investmentgesellschaft, die auf dem Freimarkt der Frankfurter Börse notiert ist. Ein Börsengang der Aktien im Zuge der Aufnahme von Go Electric International N.V in den Frankfurter Freimarkt fand nicht statt.






Contacts:

Go Electric International NV
Michael Wexler, +31-20-520-99-48
1-613-292-2307
info@goelectricintl.com



© 2010 Business Wire  

239 Postings, 5205 Tage OldPlayer"der glaube kann berge versetzen"

 
  
    
1
27.01.11 20:49
ich habe recht hoch gekauft, bin dann auf "null" und habe aber trotzdem dann zu dieser aktie gehalten. ich bin mir fast sicher das wir auf dem richtigen weg sind.  

765 Postings, 4297 Tage NetSurver@OldPlayer

 
  
    
1
25.02.11 11:15
ich habe zu 2,61 gekauft anfangs als ich diesen Thread erstellt hatte.. dann zu 1,92 nachgekauft.

KZ sind 8,50 EUR !!


..es gibt Gerüchte das die Zulieferer auch ein Stück vom "Kuchen" haben möchten damit die Aufträge nicht an andere Firmen abwandern.. denn bald wird expandiert! ..die Ersten Lieferungen gingen schon in die USA.. bin gespannt wenn erst nach Asien Exportiert wird wo dort ja fast alle auf Zweiträdern fahren und Elektro stark subventioniert wird!

..die News müssen demnächst veröffentlich werden!  

765 Postings, 4297 Tage NetSurverGo Electric

 
  
    
2
25.02.11 11:45
die Homepage ist:
http://www.goelectricintl.com

deren Produkte bzw. Patente auf:
http://www.teiszmann.com/

Dort kann man auch deren Produkte wie z.B. den e-Roller sehen..
Im Vergleich mit Benzinroller siehe Bild unten:  
Angehängte Grafik:
goelectric.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
goelectric.jpg

765 Postings, 4297 Tage NetSurverGo Electric

 
  
    
1
07.03.11 12:45
bin ich hier alleinunterhalter? :-) ..interessiert sich wirklich keiner dafür?

..der Kurs gibt kurz nach, und sofort werden über 100k aufgesaugt! ..da ist schon längst was im gange! ;-)  ..kann auf NEWS schon kaum erwarten..  

765 Postings, 4297 Tage NetSurverElektromobilität - China gibt Gas

 
  
    
2
08.03.11 08:54
08.03.2011 06:15 Uhr von Sascha Mohaupt


Regierung hat Boom entfacht



Die chinesische Regierung fördert diese Entwicklung mit Subventionen und anderen Kaufanreizen (für die Elektroroller gilt keine Führerscheinpflicht) aus zwei Gründen: Erstens leiden chinesische Großstädte enorm unter der Luftverschmutzung - Elektrofahrzeuge beseitigen zumindest einen Teil der Emissionen.



Und zweitens will China die Vorherschaft in einer bedeutenden Zukunftsbranche erringen.  Das Land will nicht länger nur die ?Werkbank der Welt? sein. In der Solarbranche ist das den Chinesen bereits gelungen. Unternehmen wie Yingli Green Energy und Suntech sind zu den weltgrößten Produzenten von Solarmodulen aufgestiegen.



Folgt dem Elektro-Boom auf zwei Rädern der auf vier Rädern?



Die Ausgangsposition der Chinesen für den Elektroauto-Markt ist gut. 150 Millionen Elektroroller sind eine ausgezeichnete Produktionsbasis. Die chinesischen Hersteller erwerben hier Know How, das in die Produktion von Elektroautos einfließen kann. Außerdem: Im Gegensatz zur Autonation Deutschland ist die chinesische Regierung bereit, Elektroautos massiv zu subventionieren.  



Chinas Ziele sind ambitioniert: Die Nationale Forschungsstelle für Elektromobilität der Volksrepublik hat das Ziel ausgegeben, in vier Jahren die meisten Elektroautos weltweit zu produzieren. In den nächsten fünf Jahren will China zudem 1.800 Ladestationen aufstellen. Aber in der Vergangenheit hat China seine wirtschaftlichen Ziele stets erreicht.  

5 Postings, 3904 Tage Vogtlandsiggi==== WICHTIG !!====

 
  
    
1
29.03.11 21:42

wer hat euch denn diese Müllaktie aufgeschwatzt?

Ihr seid doch net etwa telefonisch zum Kauf dieser Aktie animiert worden?

Bitte mal texten

Gruß Siggi

 

5 Postings, 3904 Tage VogtlandsiggiHier stinkts gewaltig !

 
  
    
2
29.03.11 23:56

wurde noch jemand von euch diese Aktie versucht telefonisch oder über Börsenbrief versucht anzudrehen?

Gruß Siggi

 

2074 Postings, 5287 Tage Joschi307der chartverlauf sieht ganz danach aus

 
  
    
1
30.03.11 10:40
das das hier nur ne pusheraktie ist....vor kurzem noch bei null..dann der setile anstieg.und jetzt der mordsmäßige abverkauf ;)  

765 Postings, 4297 Tage NetSurverhmm

 
  
    
1
30.03.11 20:56
hmm.. wohl ein Zock.. werde mal abwarten..  

765 Postings, 4297 Tage NetSurvergeht wieder los

 
  
    
26.04.11 12:06
laut Gerüchten hat nun Teizmann die GoElectric übernommen...?
..die Aktie von GoElectric wurde rausgenommen, man konnte diese nicht handeln.. also nciht kaufen auch nicht verkaufen.. als technische reaktion weil es ja keine Nachfrage und auch kein Angebot gab, ist der Kurs einfach dahingedümpelt.. nun wurde diese Aktie wieder freigeschaltet und der Kurs zieht an.. wer sein Order zu den niedrigen Preisen zum raushauen eingegeben hatte, ist selbst schuld.

..bin mal auf die News gespannt, irgendwas muss ja nun kommen.

mfg  

1 Posting, 3874 Tage manykEtwas zu tun mit diesen Unternehmen ist nicht so!

 
  
    
1
28.04.11 10:21
Der Fall mit Unternehmen und GO ELECTRIC TEISZMANN ist eine Art seltsam! Es gibt keine spezifischen Informationen, wenn die E-Scooter in der Produktion sein wird? Auf der Website keine Informationen? Kein Kontakt mit den beiden Unternehmen - und nicht auf E-Mails antworten! Etwas scheint mir, dass diese Art von Fälschung ist!!!!  

2074 Postings, 5287 Tage Joschi307-76%

 
  
    
10.06.11 22:10
schaut euch mal den film "risiko- der schnellste weg reichtum an...

dann wisst ihr was sache ist  

765 Postings, 4297 Tage NetSurverAntwort von Teiszmann auf Mail

 
  
    
2
14.06.11 13:43
---------------------------------------------
Sehr geehrter Herr XXX,

Sie sehen auf unserer Homepage unsere Prototypen die fahr- und einsatzbereit
sind. Wir sind gerade dabei die Serienetnwicklung vorzunehmen mit welchen
wir dann in den Markt gehen wollen. Bisher wurde noch nichts verkauft.

Geplant ist, das Go Electric den gesamten Verkauf übernimmt und somit wird
dann die Zusammenarbeit auch sehr eng erfolgen. Wenn die
Vertragsunterzeichnung stattgefunden hat, werde ich Sie sehr gerne davon
unterrichten.

Mit freundlichen Grüssen

Daniel T.K. Schneider
Vorstand/CEO
Teiszmann Holding AG
Teiszmann Elektromotoren AG



Ruessenstrasse 4
CH- 6340 Baar




www.teiszmann.com
--------------------------------------------------

..das heisst wohl bis Ende dieses Jahres werden wohl keine News kommen und damit hier auch nichts passieren..?  

5 Postings, 3904 Tage VogtlandsiggiMeine Vermutung......

 
  
    
2
06.07.11 23:32

hat sich bestätigt. Hier wurden offensichtlich Anleger geprellt. Bin ich mir voll sicher.

Mir wollte man ja am telefon diese Aktie für 2,30 aufschwatzen. Kurs heute: 0,027. Das sagt doch alles !!!!!!

 

765 Postings, 4297 Tage NetSurver@Vogtlandsiggi

 
  
    
1
09.07.11 00:36
zu emfpehlen ist es wohl nicht mehr.. aber die Unternehmen scheinen zu geben:

die Homepage ist:
http://www.goelectricintl.com

deren Produkte bzw. Patente auf:
http://www.teiszmann.com/

und sind miteinander verknüpft.. wenn man die Teiszmann in der Schweiz per Mail anschreibt kommt immer auch eine Antwort.. die Tel. Nr. funktioniert ebenso..  bei GoElectri müsste man entweder Holländisch oder gut Englisch können.. auf Deutsch scheinen die sich dort schwer zu machen.

..entweder ist das ein ganz abgekapertes Fieses "Spiel" oder jemand möchte die aktien wirklich zu günstigen Preisen runterdrücken..

..bleibt abzuwarten, bis Ende dieses Jahres soll der angesprochene Vertrag in den trockenen Tüchern liegen.. dann kann man weiter schauen.


..was ein wenig positiv stimmt ist das man auf die Mails antwortet, warum sollte man das tun wenn der Kurs schon so weit unten ist und es nur Scheinunternehmen sind?

..die Unternehmen sind weit unbekannt und müssen sich erst noch Beweisen.. wie gesagt, nicht mal die Produktion steht um was Verkaufen zu können.. und solange das nicht der Fall ist, hat man ja auch kein Gewinn..

mfg  

13065 Postings, 3918 Tage RudiniFast 99% Kursverlust in wenigen Monaten - Rebound?

 
  
    
1
18.07.11 12:35
Heute 280% ins plus mit 300 Euro. Mal was hier passiert, wenn erstmal richtig Umsatz reinkommt...  

13065 Postings, 3918 Tage RudiniBin mal rein

 
  
    
1
18.07.11 18:36
Letzte Woche...  Derzeit ist die Aktie zwar nur ein Zock; denke aber, dass das Risiko nach unten begrenzt ist.  

13065 Postings, 3918 Tage RudiniAktuelle Mk = 50.000 Euro?

 
  
    
1
19.07.11 13:19
Echt volatil das Teil. Wird bestimmt spannend, wenn hier mal richtig Volumen reinkommt.

Bei 4,5 Millionen ausgegebenen Aktien wird die - nicht insolvente - AG mit gerade mal knapp 50k Euro bewertet.

Nicht auszudenken, was passiert, wenn es hier eine Mitteilung gibt...

http://www.ariva.de/forum/...-INTL-N-V-WKN-A1C4QV-428056#jump10780741  

13065 Postings, 3918 Tage RudiniKursverlust jetzt 99,6% auf Jahressicht

 
  
    
1
21.07.11 11:10
Mal schauen, wann hier ein Rebound einsetzt...  

13065 Postings, 3918 Tage RudiniEs kommt wieder etwas Musik rein...

 
  
    
21.07.11 17:20
Über 30k zu ? 0,04 und ? 0,044 gehandelt. Mal schauen, wann es richtig losgeht...  

13065 Postings, 3918 Tage RudiniReboundbeginn nach 98% Kursverlust?

 
  
    
22.07.11 11:48
Sieht jedenfalls nach einem Anlaufen aus.

Das Bid legt deutlich zu, so dass sich der Spread verengt.

Aktuell: ? 0,03 zu ? 0,045

Bin mal gespannt, wie lang wir für die 10-Cent-Marke brauchen...  

13065 Postings, 3918 Tage RudiniAsk in Stuttgart sogar schon bei ? 0,065

 
  
    
22.07.11 11:52
und zwar nur mit 10k. Bin gespannt...  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben