UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.702 -2,3%  MDAX 25.709 -2,6%  Dow 31.029 0,3%  Nasdaq 11.658 0,2%  Gold 1.812 -0,3%  TecDAX 2.853 -1,9%  EStoxx50 3.439 -2,2%  Nikkei 26.393 -1,5%  Dollar 1,0421 -0,2%  Öl 116,1 0,2% 

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

Seite 1 von 530
neuester Beitrag: 29.06.22 20:43
eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 13240
neuester Beitrag: 29.06.22 20:43 von: philipo Leser gesamt: 3526760
davon Heute: 947
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
528 | 529 | 530 | 530  Weiter  

51343 Postings, 8044 Tage eckiMOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

 
  
    
46
02.01.13 02:57

Allen Morphosys-Fans wünsche ich ein schönes neues Jahr, Gesundheit und natürlich weiterhin viel Spaß und Erfolg.
Mögen sich die Projekte der Pipeline entfalten, so wie aus Raupen die faszinierenden blue Morphos werden:

Ein kurzer Rückblick auf die Überschriften der Threadgeschichte:
2003/2004 Morphosys: Technologieführer mit break even in 2004 oder früher
2005/2006 Morphosys: Outperfomer im TecDax
2007/2008 Morphosys: Substanz beginnt sich durchzusetzen
2009/2010 Morphosys: Sichere Gewinne und Milliardenpotential in der Pipeline
2011/2012 Morphosys: Die breite Pipeline lässt sich nicht länger ignorieren
Seit nunmehr 10 Jahren habe ich mit immer wieder neuen Threads die Entwicklung Morphosys begleitet. Auch wenn manches länger dauert als früher erhofft, stimmte die Einschätzung der Chancen des Geschäftsmodells, basierend auf der finanziellen Solidität durch Auftragsforschung, seit einigen Jahren ergänzt auch um eine mit Augenmaß finanzierte eigene Pipeline.

Der neue Threadtitel
<b>Morphosys: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen</b>
ist vielleicht etwas nüchtern, aber gigantische Umsätze und Zulassungen stehen halt die nächsten 2 Jahre noch nicht an. Aber die Pipeline bietet die Chance auf weitere Neubewertungen.

Was also ist die letzten 2 Jahre passiert, wo könnten die Schwerpunkte in den nächsten 2 Jahre liegen?
Wie der Threadtitel ausdrücken soll: Primär dürften die Pipelinefortschritte sein. Vor 2 Jahren bestand die Pipelinespitze noch vor allem aus einigen jungen P2-Projekten. Mittlerweile kamen einige dazu und auch die Bestandsprojekte wurden auf weitere Indikationen ausgeweitet und sind teilweise abgeschlossen und könnten in der nächsten Zeit in P3-Studien überführt werden. Weit über 3000 Patienten sind aktuell in MOR-Studien involviert, und laufend werden es mehr. Der Übergang von P2 zu P3-Studien ist für die Bewertung sehr entscheidend: Die Frist bis zu einer möglichen Markteinführung wird immer kürzer. Pharmas nehmen die hohen Kosten nur auf sich, wenn sie sich wenigstens im Bereich um 50% oder mehr eine Zulassungschance versprechen. Und für Fundamentalanalysten und ihre Bewertungsmodelle verschwindet spätestens mit dem P3-Start die Option ein Projekt „der Einfachheit halber“ pauschal mit 0 einzustufen, wie das bei Morphosys bis vor kurzem vielfach noch üblich war.

Was steht nun zu erwarten?
Ein führendes Partnerprojekt ist Gantenerumab von Roche gegen Alzheimer. Bei positiver Zwischenauswertung kann alleine dieses Programm weitere satte Kurssprünge auslösen. Weitere fortgeschrittene Projekte mit Chancen auf P3-Studien in den nächsten 2 Jahren sind vor allem BPS804, BYM338 und LFG316 von Novartis sowie CNTO1959 von Johnson&Johnson. Die Chancen hier einzeln zu besprechen würde den Rahmen bei weitem sprengen, aber klar ist eines: Aus diesen und vielen weiteren Programmen ist in den nächsten 2 Jahren eine Menge an klinischen Daten und Entscheidungen zu erwarten, mit entsprechendem Einfluss auf den Morphosys-Kurs.

Die Bewertung der eigenen Pipeline hängt aktuell natürlich extrem ab von MOR103, das nach einer abgeschlossenen P2a-Studie in rheumatoider Arthritis verpartnert werden soll. Weitere Indikationen werden vermutlich per Option mit verhandelt. Ein erfolgreicher und attraktiver Deal mit satt zweistelligem Millionen-Upfront und potentiell dreistelligen Meilensteinen würde auch die zweite Säule des aktuellen Geschäftsmodells validieren und wäre der Beweis der Qualität der eigenen Entwicklungsabteilung. Dies würde auch auf die anderen eigenen Pipelineprojekte ausstraheln, zu denen sich der Schwerpunkt zwangsläufig verschieben wird.

MOR202 ist in einer lang angelegten P2a-Studie bei multiplem Myelom  mit mehreren Armen aktiv. Bei MOR208 werden aktuell gerade 2 P2-Studien gestartet, nachdem kürzlich in einer anderen Indikation eine P2a-Zwischenauswertung sehr interessante Daten lieferte.

Im Bereich eigener Pipeline dürfte es zusammen mit Absynth und Galapagos Meldungen zu frühen Programmen geben und Morphosys zeigte sich auch offen beim hohen cashbestand bei Gelegenheit auch wieder eine aussichtsreiche Einlizenzierung zu tätigen.

Für alles obige ist eine führende Technologie die Basis und Partner, denen diese Programme auch das entsprechende Geld wert ist. Mit HuCal und dem Hauptpartner Novartis ging es in den letzten 2 Jahren in der frühen Entwicklung anscheinend nicht mehr so reibungslos und enthusiastisch voran wie 2017 beim großen Deal erhofft. Die Neuentwicklung Ylanthia soll der Erfolgsgeschichte HuCAL nun nachfolgen. Dem Partner Novartis wurde der upgrade zu Ylanthia verkauft und im Gegenzug ist Morphosys nun wieder frei weitere Partnerschaften mit Dritten einzugehen. Auch in diesem Bereich soll es fortgschrittene Gespräche geben, so das Morphosys in Zukunft auch wieder ab und an einen neuen Partnerschaftsvertrag mit laufenden Grundumsätzen und neuen Projekten melden könnte.  Dies wäre sehr wichtig, denn Tantiemen aus zugelassenen Medikamenten gibt es in den nächsten Jahren noch nicht, somit sind möglichst steigende Gewinne im operativen Partner-Geschäft die Voraussetzung um wieder mehr in die eigenen Pipelineprojekte zu investieren und gleichzeitig laufende Gewinne zu schreiben.

Rückblickend bemerkenswert und wichtig ist natürlich noch der Verkauf der Foschungs- und Diagnostikantikörpersparte ABD Serotec. Hier konnte in all den Jahren kein dynamisches Umsatzwachstum erzielt werden, wobei die Aussichten auf Tantiemen in der Diagnostiksparte offensichtlich doch ganz gut sind, denn sonst hätte sich der realisierte Verkaufspreis nicht erzielen lassen. Jedenfalls hat Morphosys den Cashbestand erhöht, seine unabhängigkeit von Kapitalspritzen untermauert und kann sich konzentriert ums Kerngeschäft kümmern: Eine technologische Führungsrolle bei  Antikörpern und angrenzden Märkten, sowie eine breite und wachsende Pipeline. Hier ist noch enormes und dynamisches Wachstum für Morphosys drin.

Und jetzt noch zum Kurs und seiner Entwicklung:
Jahresendkurs 2004 war 12,70€, 2006 dann 18,1233, 2008 endete mit 18,75, 2010 dann 18,53, 2012 endlich wieder satt aufwärts mit Endkurs 29,30!

Was hat der Kurs aus dieser Fundamentalentwicklung gemacht?
Jahresendkurs 2008 war 18,75, Endkurs 2010 jetzt 18,53. Im Rückblick kann man also feststellen, das Morphosys heute extrem viel billiger zu haben ist als vor 2 Jahren, denn der komplette fundamentale Fortschritt wurde im Kurs ausgeblendet.

Nun noch eine kurze Nachbetrachtung im chart. Der chart von Anfang 2012 mit 2 optionalen Szenarien:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76
Es ging im Juni herunter bis 16,05. Der blaue Trendkanal wurde damit nicht nach unten ausgereizt. Der Rückgang reichte nur bis knapp an die lila Aufwärtsline heran, die damit Bestätigung erfahren hat.
Im 2. Halbjahr und bis Jahresende ging es dafür bis an die Oberkante des blauen Kanals, ja sogar leicht darüber hinaus.

Und was könnte 2013 passieren?
Der komplette Überblick:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Mit dem Blick auf die Details:

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Im negativen, roten Szenario schliesst sich an die hervorragenden Kursgewinne des letzten Halbjahres eine ausgedehnte Konsolidierung an, die durchaus das ganze Jahr dauern könnte.

Im positiven Fall kann die Neubewertungsrallye natürlich noch weitergehen. Damit ein Kurs bis 50 zum Jahresende erreicht wird, müssten aber sicher eine ganze Reihe von positiven News gemeldet werden.
Aus der Welt ist das aber sicher nicht. Erst letzte Woche meinte Chef Moroney im Unternehmenswert auf 2 bis 3 Milliarden wachsen zu können, was einem Kurs von 80 bis 120 Euro entsprechen würde.

Und wenn Moroney das sagt, dann stehen uns sicher spannende Jahre voraus. :-)

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
528 | 529 | 530 | 530  Weiter  
13214 Postings ausgeblendet.

10808 Postings, 5196 Tage RichyBerlinKatjuscha,

 
  
    
22.06.22 14:25
siehst du, dass meinte ich damals im Mai damit, dass ich bei jedem Chartbild angemacht werde
https://www.ariva.de/forum/...ewertungen-474895?page=518#jumppos12973
Das ist doch keine normale "Meinung", sondern eine dumme Anmache.
Aber sei's drum. Ich werde ja gleich seine Analyse zu sehen bekommen
 

10808 Postings, 5196 Tage RichyBerlin333

 
  
    
1
22.06.22 14:36
Außerdem waren wir ja davor mehr so im rumflachsen-Modus...
Wenn das jetzt ernst wird, dann hier nochmal eine Korrektur der schwarzen Linie. Verläuft etwas tiefer als vorher dargestellt.

Und nun deine Analyse mwoody.
Wäre ja dann immerhin dein 1. brauchbarer Beitrag hier im Thread
 
Angehängte Grafik:
2022-06-22.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
2022-06-22.jpg

106007 Postings, 8143 Tage KatjuschaRichyBerlin, also erstens sehe ich nicht, wo du

 
  
    
22.06.22 18:31
angemacht wirst.

Eine bißchen Smilies von mwoody, der damit seine gegenteilige Meinung verstärkt, wirst du doch wohl abkönnen, ohne gleich beleidigt zu sein.

Und inhaltlich hat er ja völlig recht. Deine untere Linie macht ja nun wirklich gar keinen Sinn. Soll ja hoffentlich von dir nicht als Trendlinie gemeint sein. Vielleicht kannst du die Linie ja mal erklären.
Die anderen zwei Linien in dem Chart sind jetzt auch nicht gerade wichtig, zumindest unter chartanalytischem Aspekt. Ich würde keine dieser Linien irgendeine Bedeutung zumessen, an der sich Anleger orientieren sollten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

10808 Postings, 5196 Tage RichyBerlinKatjuscha,

 
  
    
1
22.06.22 19:45
Ich sagte bereits in 13215, dass die untere Linie keine große Bedeutung hat. Deshalb ist sie so dünn. Sie könnte natürlich irgendwann Bedeutung erlangen wenn der Kurs mehrmals darauf aufsetzen sollte.

Und die schwarze Linie ist doch selbsterklärend.. Startet zwar in 2007, aber wie die Nahaufnahme zeigt bin ich wohl nicht der einzige der ihr eine gewisse Beachtung schenkt.

Das du die Bedeutung der roten Linie erfragst ist schon etwas seltsam... Ein Doppeltop aus 148 und 146? hat für dich keine Bedeutung ?


 
Angehängte Grafik:
mor_nah.jpg
mor_nah.jpg

190 Postings, 479 Tage mwoodyschon am 21.6. hattest

 
  
    
23.06.22 08:26
du einen Chart mit einem Dreieck gepostet .... Auch das ist nicht wirklich relevant. Du kannst nicht irgendwo ein relativ unausgeglichenes Dreieck einzeichnen und im Nachhinein da Kursziele ausgeben. Du wärst auch im Januar 2021 nicht auf die Idee gekommen da ein Kursziel von 15 zu erkennen ;-)
Im Zeitraum Januar 2020 bis Jukli 2020 tut sich im oberen Bereich des Dreiecks rein gar nix ausser heisser Luft.
Noch schlimmer April 2020 bis Oktober 2020. Da ist im unteren Bereich rein gar nix. Das sind einfach nur normale Korrekturbewegungen.

Wenn das natürlich deiner Stragegie entspricht und du das auch "Gebacktestet" hast, ok dann funktionierts für dich ....

wie du in meinem Screenshot siehst, hab ich da auch ein paar Linien eingezeichnet. Die kann ich mir einfach so hinlegen wies gerade passend ist.
Du hast dir jetzt einfach ein paar passende Auflagepunkte gesucht, die mit der 20 harmonieren ....

Und wenn die helle Linie nix bedeutet, solltest du die einfach entfernen, sonst wird das nur missinterpretiert. Du erkennst selbst wie absurd meine Trendlinien da wirken ....
Aus meiner Sicht wennn wir nicht nachhaltig über 20 kommen alles nur Schall und Rauch. Da können mir auch hier die Fundis sagen die AKtie ist aus dem und dem Grund maximal unterbewertet.
 
Angehängte Grafik:
mor_2022-06-23_08-22-59.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
mor_2022-06-23_08-22-59.png

190 Postings, 479 Tage mwoodyalso langfristig ist man

 
  
    
1
23.06.22 08:39
aus meiner Sicht entweder komplett überzeugt oder man lässt die Finger weg.

Im Chart seh ich persönlich langfristig außer heißer Luft gar nix.
Mittelfristig bin ich wie eh und jeh pessimistisch eingestellt. Arbeite gern mit Fibs und für mich ergibt sich daher aktuell erstmal das Kursziel 12 Euro.

Du siehst hier auch die ganzen von mir wild eingeuzeichneten Trendlinien, zieh dir eine davon passend hin und sie passt auf die 20 :D

Da können die Fundis noch so oft jammern ja aber diuee ganzen Studien sind dann mit -5 bewertet, ja weil der Markt der Firma aktuell halt nix zutraut ....

Ich hab übrigens auch schon einige CXharts gepostet und wurde dann gehatet, also bleib entspannt ;-)
In der 50 Euro Zone Kursziel 28 gesagt, auch nur puren Hass geerntet ....

Letztendlich sind das hier alles nur Meinungen und Interpretationsversuche von allen im Forum ....  
Angehängte Grafik:
mor_2022-06-23_08-31-39.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
mor_2022-06-23_08-31-39.png

10808 Postings, 5196 Tage RichyBerlinmwoody,

 
  
    
23.06.22 10:30
ich denke, es reicht jetzt mal.
Ich habe in #13219 meine Sicht  bereits -nochmal- erklärt. Das musss ich nicht wieder tun

Und kurz zu dem Dreieck...
" Du wärst auch im Januar 2021 nicht auf die Idee gekommen da ein Kursziel von 15 zu erkennen"
Doch. Für mich ist das tatsächlich ein Dreieck und der Zielkurs ergibt sich ja im Moment des Ausbruchs und nicht erst später.

-
Katjuscha, weiß eigentlich Meron Abebe, dass du ihr Bild als Avatar benutzt ?
Heutzutage ist sowas keine Lappalie mehr  

190 Postings, 479 Tage mwoodyalso wenn ich meine Klappe aufmache

 
  
    
23.06.22 11:57
dann zeitnah und nicht nach 1 1/2 Jahren und dann sagen schaut her ich habs gewusst.
Beschäftige dich am Besten mal mit Dreiecken in der technischen Analyse und vielleicht auch gleich mit Trendlinien .... dann vermeidest du sowas ;-)  

308 Postings, 2247 Tage Inaracharttechnik

 
  
    
23.06.22 12:21
ist keine Zukunftsvision sondern bildet in erster Linie das bisherige Verhalten, die Vergangenheit ab. und ist üblicherweise geprägt von Ereignissen wovon es genug gab. das Geblubber um die CT kann jeder als eigene Weisheit für sich beanspruchen. geprägt wird der Kurs letztlich in Zukunft von neuen Ereignissen und da spielt der innere wert und was daraus gemacht wird die entscheidende Rolle. Fundis sind mir daher lieber als Diskussionen um irgendwelche mathematischen Betrachtungen von Linien. die kann ich auch beim Roulette anwenden, letztlich erhöht es eine Chance, bleibt aber Glückssache. denn die Zukunft weiß hier keiner, auch nicht die Mathematik.  

190 Postings, 479 Tage mwoodyDamm folge mal

 
  
    
23.06.22 12:37
weiterhin den Fundis die noch bei Kursen um die 40 Empfehlungen und Kursziele über 100 ausgesprochen haben .... Ganz ehrlich, da wäre kein "Charttechniker" dieser Welt drauf gekommen bei dem Kursverlauf  

10808 Postings, 5196 Tage RichyBerlinmwoody,

 
  
    
1
23.06.22 12:42
Was du für einen Quatsch erzählst...

Aber Typen wie dich gibt's immer und immer wieder.. Bin hier seit 14 Jahren und vorher einige Jahre bei w.o. und beschäftige mich seit dem auch mit MOR.

Deine Meinung zu der Aktie ist eh seltsam.
#13194 "shortquote wieder schön erhöht. viel Spaß bei diesem Invest"
#13195 "bin wirklich schon gespannt was ihr bei einstelligen Kursen hier schreibt"

Was machst du also hier überhaupt ? Frisch angemeldet ein bisschen rumstänkern ?
Wie wär's mal mit Beiträgen zum Thema..

 

190 Postings, 479 Tage mwoodyfrisch angemeldet?

 
  
    
23.06.22 13:01
Also bisschen einfache Recherche solltest du schon betreiben, weil TA ist ja nicht so deins, dann sollte zumindest Recherche klappen. Sonst weiss ich nicht was du hier seit 14 Jahren machst ... Also ich hatte meinen ersten Beitrag hier mit nem Chart und Kursziel 28 Euro im Juli 2021. Da wurd ich sofort blöd angemacht ....  

10808 Postings, 5196 Tage RichyBerlinYep,

 
  
    
1
23.06.22 13:23
das ist ja für mich "frisch angemeldet".

Im selber Anmachen hast du aber auch Erfahrung.. Das hast du mit Katjuscha ja auch schon hinter dir... Aber warum immer seitenlang ? Leicht übersteigertes Geltungsbedürfnis ?
https://www.ariva.de/forum/...ewertungen-474895?page=497#jumppos12436
 

190 Postings, 479 Tage mwoodyach

 
  
    
23.06.22 13:41
wenn ich nen ..... wie dich an der Angel habe, geb ich mir einfach den Spaß und antworte weiter :D
Und bei Katjuscha hab ich einfach nur meine Meinung vertreten, nicht immer auf die nette Art, aber damit kennst du dich ja aus  

10808 Postings, 5196 Tage RichyBerlin?

 
  
    
4
23.06.22 13:46
An der Angel.. So so.
Also ich bleibe bei meinem Chartbild und der Erläuterung dazu.
Du kannst gerne eine andere Meinung haben. Dann muss aber auch mal gut sein. Ist sonst für die Mitleser etwas ermüdend..
 

308 Postings, 2247 Tage Inaraich folge

 
  
    
23.06.22 16:38
weder noch. und provozieren kannst du wie du willst. es gibt schlimmeres als das du Recht hättest. und das wäre in meinem Augen einfach auch nur zuverlässigere richtig.  

4734 Postings, 4242 Tage philipomhm

 
  
    
24.06.22 16:33
es gibt leute die haben vielllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll zeittttttttttttttttttttttttttttttttttttttttt,um belangloses hier zu schreiben.  

2135 Postings, 4280 Tage cordieNeue Woche, neues Spiel, ihre Einsätze bitte

 
  
    
27.06.22 09:29

1109 Postings, 2301 Tage andanteProzyklisch kaufen ab 24 Euro

 
  
    
1
27.06.22 11:56
Unter 24 Euro hat auch der aktuelle Anstieg, ausgelöst wohl wegen der Bestätigung der Finanzprognose von letzter Woche, m.E. keine große Aussagekraft. Aber immerhin, ein Anfang zur Bodenbildung könnte es sein.  
Angehängte Grafik:
objectchart.gif
objectchart.gif

579 Postings, 2352 Tage 10bmMoin

 
  
    
2
27.06.22 13:04
mein mechanischer Knecht bewertet "objektiver" die Kursbewegung/Situation
die Hüllkurven beschrieben die Veränderungen max. 98% statische WS im Bereich 17.3 .. 22 .0, d.h. ist Niemandsland.

ich verstehe die Shorties nicht, dass sich ihr Quote nur sehr graduell +/- geändert, trotz aktuelle sehr hoch Leihezins (10%), wenige verfügen Stück gegen normal und eine oder mehrere große Long-Adresse auftritt in Theater, nmM.

ich bin dumm, aber ich sehe die Shorties nicht die Stärke in der Vergangenheit haben, trotzdem solange Quote nicht stark reduziert wird, ist mein Optimismus begrenzt.
 
Angehängte Grafik:
morphosys__1d_2206270200.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
morphosys__1d_2206270200.png

579 Postings, 2352 Tage 10bmwer es versteht, ich nicht :((

 
  
    
28.06.22 17:06
Screenshot vom Quelle: https://shortsqueeze.com/?symbol=mor&submit=Kurzes+Zitat
in US fällt die Short Quote von April / 216.800 auf heute / 143.400, d.h. -34 %, aber hier (Bundesanzeiger) nicht gar nix
 
Angehängte Grafik:
screenshot_113.png (verkleinert auf 87%) vergrößern
screenshot_113.png

579 Postings, 2352 Tage 10bmich meint

 
  
    
28.06.22 17:27
die US Tendenz wird in Heimatbörse zeigt nicht
(ist richtig, dass US Quote wird in Bundesanzeiger angezeigt nicht)
 

1109 Postings, 2301 Tage andanteShortseller oder daytrader

 
  
    
29.06.22 11:57
Die hatten in letzter Zeit jedenfalls Spaß hier. Bin gespannt wann es denn von der 38 Tagelinie mal aufwärts geht.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20220629-115443_chrome.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_20220629-115443_chrome.jpg

1025 Postings, 4997 Tage Whitehavenschon

 
  
    
29.06.22 12:57
wieder dieses Geplänkel. Hier braucht man die nächsten Wochen überhaupt nicht hinzuschauen. Bevor sich hier nicht ein nachhaltiger Aufwärtstrend bildet, ist das alles Grütze und die Bestätigung dafür hat man erst > 28 und über > 32,90, nmM.  

4734 Postings, 4242 Tage philipohahaha

 
  
    
29.06.22 20:43

sealedna dann halte dich mal selbst daran,zweifel sei erlaubt.laugthingcoollaugthingsealed

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
528 | 529 | 530 | 530  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben