UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.832 -2,5%  Nasdaq 12.102 -3,7%  Gold 1.820 0,2%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0488 -0,6%  Öl 109,6 -2,8% 

E-Mobility Pionier Voltabox geht an die Börse

Seite 75 von 75
neuester Beitrag: 25.01.22 15:31
eröffnet am: 26.09.17 10:49 von: Goldguru Anzahl Beiträge: 1857
neuester Beitrag: 25.01.22 15:31 von: jumit Leser gesamt: 596973
davon Heute: 254
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 |
Weiter  

743 Postings, 821 Tage TargoDer letzte Quartalsbericht....

 
  
    
1
21.01.22 17:12
....war doch schon sehr aufschlußreich.
Da stand zu lesen, dass die Käufer noch keinen Plan haben, was sie mit VX vorhaben.
Ich lach mich schlapp. Da verhandelt man jahrelang mit Frers um den Kauf und weiß dann nicht was man mit der Pracht anstellen soll. Das kann glauben wer will - ich nicht.
Es ist in der Tat die Frage ob es mit einer Kapitalherabsetzung und anschl. Aktienzusammenlegung nebst KE getan ist oder doch die Insolvenz das Kalkül ist. Hierbei könnte man ja auch die lästigen Aktionäre abschütteln. Der Kurs wundert mich echt. Ich hätte schon viel früher den Pennystock erwartet.
Wenn der 1 ? unterschritten wird bleiben Kapitalmaßnahmen unausweichlich.  

743 Postings, 821 Tage TargoVX nicht mehr auf Xetra ?

 
  
    
1
21.01.22 17:25
alles klar - es ist so weit.
Der 17.01. war wohl der Letzte !  

12681 Postings, 4066 Tage crunch time#1852

 
  
    
1
24.01.22 10:03

#1852 Der 17.01. war wohl der Letzte !

=====================================

Tja, wenn sich hier nicht bald etwas tut bezüglich Zuführung neuer Liquidität und deutlicher Auftragsbelebung, dann ist hier nicht nur auf Xetra der letzte Tag gekommen, sondern für den ganzen Laden ist dann Feierabend. Von daher stellt sich die Frage wann und wie hier eine Revitalisierung stattfinden soll. Deswegen hat ja die Bafin ja auch grünes Licht gegeben, weil diese Maßnahmen zur Sanierung  ja folgen sollen. Nachdem  die Befreiung von einem Pflichtangebot erteilt wurde, wäre z.B. auch denkbar, daß  Hartmann nun die Anteile von EW-Tade kauft und damit wieder der Laden  mehrheitlich in der Hand einer einzigen  Person ist ( und damit ohne Zwang machen kann was er will ohne Rücksicht auf Interessen  der Kleinanleger). Dann wäre EW Trade nur  ein Zwischenparkplatz gewesen  während der Hängepartie mit der BaFin und würde sich dafür entsprechend gewisse "Parkgebühren" auszahlen lassen.  

Aktuell hat sich der Kurs stark der 1? Marke genähert. Da in Deutschland ein Mindestnennwert von 1? pro Aktie gilt, kann man bei eine KE neue Aktien nur  mit einem Mindestausgabekurs  von 1 Euro rausgeben. Entsprechend schwierig würde es die Teile zu platzieren, wenn man jetzt auch noch deutlich unter die 1? Marke fallen würde. Von daher mal abwarten, ob man eventuell  seitens der Großinvestoren versuchen wird zumindest diese relevante Region künstlich zu stützen. Alternative wäre auch vorher eine Zusammenlegung von Aktien zu betreiben durch einen Reverse-Split. Vom Chart her ( da nehme ich jetzt mangels einer weiteren Xetra-Notierung  künftig die Tradegate-Notierung) wäre man ja an der Unterseite des längerfristigen schwarzen Abw.trendkanals angekommen. Es muß sich jetzt zeigen, ob man daran wieder nach oben abprallen kann oder ob man auch aus diesem Kanal noch kippen wird, um z.B. zur Unterseite des kürzerfristigen blauen Kanals zu fallen.

Die neuen Investoren schweigen ja  seit längerem und haben bislang kein Interesse hier durch positive Aussagen den Kurs zu stützen. Dabei bin ich mir zu 100% sicher, daß die nicht die Teile gekauft haben ohne klaren Plan. Allerdings will man den nicht zu schnell jedem auf die Nase binden. Zumindest scheint man gegenwärtig keine höheren Kurse zu wollen. Macht man eigentlich nur, wenn man  weiter  zukaufen will und man sich nicht die Preise dabei vorher verderben will. Über die kleinen Handelsvolumina im regulären Handel wird es aber schwer deutlich aufzustocken. Da dürfte  wohl eher der Hintergedanken sein die Kurse bis zu einer großen Kapitalmaßnahme niedrig zu halten und so dann paketartig größere Mengen neuer Aktien zu erwerben bei "preiswerten" Kursen. Könnte natürlich sein, daß  Hartmann hier mittelfristig auch über 75% gehen will. Dann wäre z.B.  danach ein  Gewinnabführungs- und Beherrschungsvertrag möglich. Oder man faßt sogar am Ende ein Delisting ins Auge. Letzteres würde es z.B. leichter machen das Ganze weiterzuverkaufen an einen anderen Großinvestor, falls Hartmann nicht selber mit dem Laden neue strategische Ziele hat.

 
Angehängte Grafik:
chart_all_voltabox.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_all_voltabox.png

743 Postings, 821 Tage Targo@crunch time - Interssanter Beitrag

 
  
    
24.01.22 12:04
ich stimme dir zu. Wenn die "Neuen" ein Interesse an steigenden Kursen hätten (und das sollten sie zwecks MK), dann hätten sie längst ein hoffnungsvoll geschwängerten Sanierungsplan veröffentlicht. Beim Übertreiben nach oben hätte Frers sicher gerne geholfen (oh ich bin schon wieder böse).
Für mich ist der Plan klar - die weitere Lösung braucht die Altaktionäre nicht mehr, nur so ist das Interesse an niedrigen Kursen erklärbar. Am Freitag gab es knapp an der 1?-Marke eine massive Gegenbewegung.
Das könnte deine Theorie stützen, dass man eine Kapitalmaßnahme abbiegen möchte - aber mehr auch nicht. Aber wir werden ja diese Woche erleben wie es weitergeht. Der Kurs turnt ja kräftig gegen die "rote Linie".  

842 Postings, 6488 Tage jumitNicht mal Geld für ein Serverzertifikat ist da!

 
  
    
1
25.01.22 08:58
Sorry, aber das steht für den Ausstieg, oder?

https://www.voltabox.ag/footer/kontakt/?L=0

'
Ihre Verbindung ist nicht privat
Angreifer könnten versuchen, Ihre Daten von www.voltabox.ag zu stehlen (beispielsweise Passwörter, Nachrichten oder Kreditkartennummern).

NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID
'
-----------
"Könnte ich Hellsehen, dann würde ich nicht die Aktienkurse vorhersagen, sondern die LOTTO Zahlen!"

743 Postings, 821 Tage Targobei mir geht die Seite

 
  
    
25.01.22 09:39
den Aktienkurs auf der Homepage haben sie jetzt stabilisiert (zeigt den letzten Xetra-Handelstag) :)
Na dann warten wir mal auf die Katastrophen-news. Die werden wohl in Bälde kommen.  

842 Postings, 6488 Tage jumitOK - jetzt bei mir auch wieder

 
  
    
25.01.22 15:31
-----------
"Könnte ich Hellsehen, dann würde ich nicht die Aktienkurse vorhersagen, sondern die LOTTO Zahlen!"

Seite: Zurück 1 | ... | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben