UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.397 -0,7%  Nasdaq 15.599 -2,5%  Gold 1.779 0,6%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.069 -0,9%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1307 0,0%  Öl 71,2 1,1% 

Französisc. Versorger EdF erwägt Übernahme von RWE

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 10:48
eröffnet am: 11.05.07 08:26 von: Trollinger Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 25.04.21 10:48 von: Stefanieldiva Leser gesamt: 11074
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

312 Postings, 5807 Tage TrollingerFranzösisc. Versorger EdF erwägt Übernahme von RWE

 
  
    
11.05.07 08:26
Französischer Versorger EdF erwägt Übernahme von RWE
Fr Mai 11, 2007 7:16 MESZ

Frankfurt (Reuters) - Der französische Versorger EdF plant einem Radiobericht zufolge die Übernahme von RWE.

EdF-Vertreter seien dazu bereits im Bundeskanzleramt vorstellig geworden, meldete der Südwestrundfunk (SWR) am Freitag. Dabei hätten die EdF-Manager angeboten, sich von ihren Anteilen am baden-württembergischen Versorger EnBW zu trennen, um kartellrechtliche Schwierigkeiten zu vermeiden.

Alles wir gut..  

6858 Postings, 6103 Tage nuessa100 ? je share wäre nen faires Angebot :D

 
  
    
11.05.07 08:27

Gruß nuessa

 

7857 Postings, 7352 Tage all time high@ nuessa

 
  
    
1
11.05.07 08:29

das geschieht leider nur bi den amis...
Schätze die bieten 65 Euro p. aktie, bezogen auf den durchschnittskurs der letzten 80 jahre  ;-)

mfg
ath

PS. like VW  

6858 Postings, 6103 Tage nuessaunter 100 ? wird wohl wenig laufen...

 
  
    
11.05.07 08:30
Gruß

nuessa


 

6858 Postings, 6103 Tage nuessaaber zunächst mal nur ein Gerücht, also

 
  
    
11.05.07 08:31
Vorsicht, erst muss mal ein Angebot kommen...

Gruß

nuessa


 

4141 Postings, 6848 Tage hippelandWieso starten die eigentlich die

 
  
    
11.05.07 08:32
ganzen Übernahmen bei solch hohen Kursniveaus?
2003 hätte man den ein oder anderen Laden für ganz kleine Kohle einsacken können. Das werde ich wohl nie verstehen.

 

 

ariva.de Grüße
-hippeland-

 

7857 Postings, 7352 Tage all time highPS

 
  
    
11.05.07 08:33


yhoo, steigt alleine wg. einer zeitungsente u. RWE, wo bereits konkrete, politsche gespräche gelaufen sind, magere 5% ?

PS. als RWE aktionär, wäre ich enttäuscht, besonder wo es doch heist: buy on rumors, sell on....  

6858 Postings, 6103 Tage nuessahippeland,

 
  
    
1
11.05.07 08:47
das ist doch ganz einfach, 2003 hatte niemand Geld für Übernahmen außerdem war der weltwirtschaftl. Verlauf mittelfristig zu ungewiss, jedes Unternehmen hat gesehen mit den verfügbaren Ressourcen über die Runden zu kommen, da hat niemand an große Übernahmen gedacht.

Jetzt ist es anders, paar gute Jahre liegen hinter den Unternehmen, die Aktienmärkte sind im Vergleich zu den Rentenmärkten eindeutig billiger, der Trend ist da, die Weltwirtschaft scheint mittelfristig solide zu wachsen desh. denkt man jetzt über Käufe nach - 2003 hat das wohl niemand getan, sondern war froh wenn das Jahr einigermaßen rumgebracht wurde...

Gruß

nuessa


 

5570 Postings, 5572 Tage skunk.worksEDF Info

 
  
    
11.05.07 08:55
Greetings

in Frankreich wird die Übernahme überall erwähnt, aber ohne Preisindikationen.
Gleichzeitig ist anzumerken, dass ab July der Gas/Strom markt freigegeben ist und nicht mehr monopolisiert ist. Währenddessen erwägt man einen Zusammenschluss von EDF/Gaz de France...
es ist also noch etwas im Busch....

bonne chance

sw

EDF compterait lancer une OPA sur RWE

EDF COMPTERAIT LANCER UNE OPA SUR RWE

FRANCFORT (Reuters) - EDF compte lancer une OPA sur la compagnie d'électricité RWE, rapporte vendredi la radio régionale allemande SWR.

Des responsables du groupe français ont déjà rencontré des membres du gouvernement allemand et ont proposé de céder les parts d'EDF dans la compagnie d'électricité allemande EnBW pour éviter des problèmes de concurrence, ajoute la radio.

Une porte-parole d'EDF a déclaré qu'elle n'avait aucun commentaire à faire dans l'immédiat. Pareillement RWE s'est abstenu de tout commentaire.

RWE distribue de l'électricité et du gaz en Allemagne, en Grande-Bretagne et en Europe centrale. Sa capitalisation boursière dépasse les 44 milliards d'euros, selon des données Reuters. Celle d'EDF représente 118,5 milliards d'euros.

L'action RWE affiche une hausse indicative de quelque 3% avant l'ouverture de la Bourse de Francfort, en réaction à l'information de la radio allemande.
 

   Antwort einfügen - nach oben