UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Türken sollen Türken wählen

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 17.09.09 12:13
eröffnet am: 15.09.09 14:33 von: Sozialaktionä. Anzahl Beiträge: 85
neuester Beitrag: 17.09.09 12:13 von: thai09 Leser gesamt: 4955
davon Heute: 3
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 Weiter  

2103 Postings, 5747 Tage SozialaktionärTürken sollen Türken wählen

 
  
    
6
15.09.09 14:33
BERLIN. Türkischstämmige Wähler sollen mit ihrer Erststimme bei der Bundestagswahl möglichst Kandidaten mit türkischem Zuwanderungshintergrund wählen. Dies hat der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland (TGD), Kenan Kolat, empfohlen.

?Wir wollen Personen wählen, keine Parteien?, sagte der Lobbyist und plädierte für ein ?taktisches? Wählen. Als mögliche Kandidaten nannte Kolat überparteilich unter anderem Cem Özdemir (Grüne), Lale Akgün (SPD), Sevim Dagdelen (Linke) sowie Serkan Tören (FDP).

Zuvor hatte der TGD-Vorsitzende moniert, daß Bundestagskandidaten aus Einwandererfamilien von ihren Parteien häufig auf hintere Listenplätze verbannt würden. ?Wir befürchten, daß in der kommenden Legislaturperiode Abgeordnete mit Migrationshintergrund deutlich unterrepräsentiert sein werden?, so Kolat gegenüber dem Spiegel.


http://www.junge-freiheit.de/...-News-Display.154+M5c325cced04.0.html
-----------
Die kollektive Form des absurden Verhaltens ist wohl die gefährlichste, weil die Absurdität niemanden mehr auffällt und weil sie als "Normalität" sanktioniert wird. [Alice Miller]

61594 Postings, 6552 Tage lassmichreinAuch ne Möglichkeit ein Land zu übernehmen

 
  
    
10
15.09.09 14:36
ganz ohne Krieg führen zu müssen... *g*
-----------
Shice Firewall *Grml*

5917 Postings, 4932 Tage Der DonaldistWie meinen?

 
  
    
2
15.09.09 14:39

9279 Postings, 6468 Tage Happydepot@lassmichrein

 
  
    
5
15.09.09 14:39
wenn wir solche möglichkeiten zulassen,sind wirs doch selber schuld.
-----------
ich Wähle mit Links weil ich mit Rechts nicht schreiben kann.

15130 Postings, 7307 Tage Pate100was willst du denn machen?

 
  
    
6
15.09.09 14:42
alle deutschen mit türkischen migrationshintergrund aus den Parteien verbannen?
Oder gleich allen das wahlrecht entziehen?

sehr demokratisch...

50780 Postings, 6518 Tage SAKU?!?

 
  
    
5
15.09.09 14:43
Linke sollen linke wählen, Freiberufler sollen FDP wählen, Rechte sollen Rechte wählen, Umweltschützer sollen die Grünen wählen...

Oh-mein-Gott! Wo kommen wir denn da hin, wenn jeder die Nasen in den BT wählen sollen, die ihre Interessen (vermeintlich?) am besten vertreten?!?

Shice... ich glaub, ich hab das mit der Wahl nicht richtig verstanden!
-----------
Kleiner Happen...

5633 Postings, 4597 Tage fuerza_hercuelamal was Lustiges !

 
  
    
6
15.09.09 14:45
Mehmet ruft morgens seinen Chef an und sagt: Scheffe...
ische nix komme arbeite...
mir tun alles weh...
Kopf tun weh...
Hals tun weh...
Beine tun weh...
isch nix komme heute, Scheffe.

Meint der Chef:
Tja, Mehmet...
das ist natürlich Scheisse...
grad heute brauch ich Dich dringend.
Weisst du was ich mache, wenn ich krank bin?
Ich gehe zu meiner Frau, die bläst mir einen und schon geht`s
mir wieder gut.
Versuch das mal, Mehmet...
Darauf Mehmet:
Gut Scheffe...
ische versuch das...
isch wieder anrufen...

*click* Zwei Stunden später ruft Mehmet wieder an:

Du Scheffe... hast Du mir gegeben gute Tipp... isch wieder
ganz gesund... nix Kopfweh... nix Halsweh... isch gleich
komme ... übrigens, Scheffe... Du hast schöne Wohnung.
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !

9279 Postings, 6468 Tage HappydepotPate100

 
  
    
4
15.09.09 14:45
sach mal sind eigentlich auch Deutsche in der Türkischen regierung ?,oder sind wir immer nur so tolerant den anderen gegenüber.
-----------
ich Wähle mit Links weil ich mit Rechts nicht schreiben kann.

36845 Postings, 6585 Tage TaliskerGanz schlimme Entwicklung, sowas

 
  
    
8
15.09.09 14:46
Das wäre ja so, als wenn Kenia die USA übernehmen würde.

Ich befürchte, dieser mein Beitrag wird nicht von jedem verstanden werden.
Macht nichts.
Gruß
Talisker  

5041 Postings, 4751 Tage Tiefstaplerkein Ausgleich für die Beutedeutschen,

 
  
    
2
15.09.09 14:47
die Kohl heim ins Reich geholt hat, um seine Wiederwahl zu sichern.

Im Übrigen nervt die zunehmende rechtsradikale Propaganda bei Ariva. Oder warum generierst Du hier Traffic für solche Schmuddelseiten, mein lieber Sozialaktionär?  

61594 Postings, 6552 Tage lassmichreinTja

 
  
    
15.09.09 14:47
"Kenan Kolat ermahnte die Parteien, die 700.000 türkischstämmigen Wähler ernst zu nehmen und meinte damit wohl in erster Linie die Union."

Klartext:

Ey Alder ! Machd ihr Bollidig, wie uns in Grrahm basst, sonschd wir nur noch wählen unsere Brüdda ! Un dann mache wir unsa aigene Bollidig in Doitscheland !
-----------
Shice Firewall *Grml*

15130 Postings, 7307 Tage Pate100Happydepot

 
  
    
2
15.09.09 14:52
was ist eigentlich dein Problem? jemand der die deutsche Staatsbürgerschaft hat,
kann bei uns nunmal wählen. Entweder musst du die Staatsbürgerschaft oder
das wahlrecht entziehen. wenns nach dir ginge...

"super" Idee. Gilt das nur für Türken oder auch für andere Länder?

5633 Postings, 4597 Tage fuerza_hercueladie Partei der Glückseligkeit

 
  
    
3
15.09.09 14:53
..........könnten wir doch in der BRD zulassen !

Saadet Partisi (SP) Partei der Glückseligkeit
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !
Angehängte Grafik:
glueck.jpg
glueck.jpg

61594 Postings, 6552 Tage lassmichreinHihihi - eine Zweite SPD...

 
  
    
2
15.09.09 14:55

Saadet Partisi, Ortsgruppe Deutschland *ggg*

Und die Farbe passt ja auch schon.... *rofl*

-----------
Shice Firewall *Grml*

51341 Postings, 7769 Tage eckiEngagierte Bürger sind doch super. Das ist gelebte

 
  
    
2
15.09.09 15:06
Demokratie. Wenn Türken deutsche werden und in unsere Parteien gehen ist das alle mal besser, als wenn sie eine Migrantenpartei gründen und dann reine Klientelpolitik machen.

Bei uns in der Stadt gibts auch ein türkischstämmiges Parteimitglied der Grünen, seit kurzem sogar Stadtrat. Der meint: Die meisten (Deutsch-)Türken sind erzkonservativ und würden die CDU wählen, rein von den Werten her. Oder hat einer von Euch schon mal Türken gesehen, die viel Rücksicht auf Umwelt nehmen oder Frauenrechte, biolandwirtschaft  oder erneuerbare Energien interessiert?

Er meint immer, es sei ein wahnsinn, was die Union da für ein Potential liegen lasse. Staatsbürgerschaft annehmen ok, aber Grüne wählen geht zu weit.

In der Türkei regiert ja auch eine konservative CDU-Schwesterpartei mit großer Mehrheit....  

9279 Postings, 6468 Tage Happydepot@Pate100

 
  
    
5
15.09.09 15:06
sorry aber hier muß man ja aufpassen was man schreibt ohne gleich von euch  als Rassisten abgestempelt zu werden.
Ich finde es gehören keine Ausländischenmitbürger in einer Partei noch in einer Regierung.
Nur weil man in Deutschland geboren wurde ist mein nicht automatisch Deutscher,wenns darauf ankommt berufen sie sich auf ihren Wurzeln.
Ich finde vor allem die Doppelte Staatsbürgerschaft gehört abgeschafft,die dient den Ausländischenmitbürgern sowieso nur um gewisse Vorteile vor allem in unserem Staat auszunutzen.


Ich glaube jetzt hagelts Schwarze am Fließband.
Mir egal,Meinungsfreiheit zählt ja gott sei dank in Deutschland noch.
-----------
ich Wähle mit Links weil ich mit Rechts nicht schreiben kann.

5633 Postings, 4597 Tage fuerza_hercuelahupsala !

 
  
    
15.09.09 15:07
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !

50780 Postings, 6518 Tage SAKUuha...

 
  
    
1
15.09.09 15:19
@lasse: Übersetz das hier auch mal in Klartext http://www.vdk.de/cgi-bin/...1&SID=6EjS12C4sKCWFa8DMbLcKdLhwUEhxF  ;o)

@hd: Und was is mit mir? Ich bin in D geboren - meine Eltern haben aber Rassenschande betrieben (mein Vater war Deutscher, meine Mutter ist keine Deutsche). Soll ich wählen dürfen?
-----------
Kleiner Happen...

1028 Postings, 4561 Tage Prima Vera"Deutsche, vergewaltigt d e u t s c h e Frauen!"

 
  
    
7
15.09.09 15:19
Ich glaube, es war eine Karikatur von John Heartfield, mit der er den Nationalismus im dritten Reich schmähte und ad absurdum führte. Der ewig hypernationale bis nationalistische Herr Kolat würde von John Heartfield heute auch sein Fett abkriegen.

Kritik an der Türkei in Geschichte und Gegenwart? Vorsicht! Denn den meisten Türken geht die eigene Nation immer noch über alles - da sind sie 100 Jahre hinter den Mitteleuropäern zurück.  

9279 Postings, 6468 Tage Happydepotmal was anderes....

 
  
    
1
15.09.09 15:20
sehen wir es mal aus einem anderen Blickwinkel.

Ein über Jahrzehnte in Deutschland lebender Deutschtürke kommt mit seiner Partei an die Regierung.
So und dieser setzt plötzlich Türkisch,Religöse oder sonstiges aus seiner Kultur an Interessen durch,also ich würde es nicht so prickelnd finden,in dem eigenen Land.

Erinnert euch einfach mal,was für einen pahei  in Deutschland übers Kopftuch an Schulen geführt wurde,ich glaube in der Türkei würde mit sowas nicht lange gefackelt,wenn es sich darum gehen würde ein Kreuz aufzuhängen.

Ich finde wir sind einfach zu Torlerant zu vielen,ich finde auch das dies zu übertrieben wird bei uns,ein wenig Souveränität sollte unser Land schon behalten.
-----------
ich Wähle mit Links weil ich mit Rechts nicht schreiben kann.

61594 Postings, 6552 Tage lassmichrein@Saku

 
  
    
15.09.09 15:21

(Siehe Signatur)

-----------
Shice Firewall *Grml*

50780 Postings, 6518 Tage SAKU@lasse:

 
  
    
15.09.09 15:23

Sozialverband VdK Deutschland

Pressemitteilung

Investieren in Menschen - und nicht in Banken

15.7.2009 - Die Finanzkrise darf nicht zu Sozialkürzungen führen. Das hat der Sozialverband VdK Deutschland angesichts des heute in Berlin vom Bundeskabinett vorgelegten Sozialberichts 2009 deutlich gemacht.

 
 

Rente

Themenfoto: Ein älteres Paar sieht sich seinen Rentenbescheid an

Der VdK gibt Hinweise zur Vermeidung und Korrektur von Fehlern in Rentenbescheiden

Die Bild-Zeitung hatte am 8. September berichtet, dass das Bundesversicherungsamt bei Stichproben massenhafte falsche Rentenbescheide entdeckt habe. Die Erfahrung des Sozialverbands VdK ist, dass die EDV-mäßige Rentenberechnung weitgehend korrekt abläuft. Falls aber dennoch ein fehlerhafter Bescheid vorliegt: Wie kann man als Versicherter Fehler im eigenen Rentenbescheid vermeiden? Was ist zu tun, wenn man befürchtet, dass die Rente zu niedrig berechnet wurde? Lesen Sie hier die Hinweise des Sozialverbands VdK: [mehr]

 

Aus der VdK-Zeitung

Foto: Ulrike Mascher, VdK-Präsidentin

Kommentar: Die Kluft wächst

Kommentar der VdK-Präsidentin: In diesem Sommer wurde viel über Generationengerechtigkeit, Rentengarantie, die "Macht der Alten" und den angeblich wachsenden Konflikt zwischen Jung und Alt diskutiert. Gerne wird dieser Konflikt von Gegnern des Sozialstaats geschürt, um vom eigentlichen Problem unserer Gesellschaft abzulenken: der wachsenden Kluft zwischen Arm und Reich, die quer durch alle Generationen verläuft. [mehr]

 

Recht I

Themenfoto: Ein Ausschnitt einer Justitia-Statue

Neue Verfassungsbeschwerde wegen zusätzlichen Krankenversicherungsbeitrags

Der Sozialverband VdK hat eine weitere Verfassungsbeschwerde erhoben. Sie wendet sich gegen die Bemessung des von der Rente zu tragenden Beitragsanteils zur gesetzlichen Krankenversicherung ab dem 1. Juli 2005, soweit er auf einem zusätzlichen Beitragssatz von 0,9 v.H. beruht. Die Rechtmäßigkeit der Erhöhung war bereits früher Gegenstand eines Musterstreitverfahrens. [mehr]

 

Aktion

Grafik: Die Forderungen des Sozialverbands VdK zur Bundestagswahl 2009

Forderungen des VdK zur Bundestagswahl 2009

Rentner, Arbeitnehmer, Menschen mit Behinderung, Kranke und Pflegebedürftige haben die Finanz- und Wirtschaftskrise nicht verursacht. Deshalb dürfen sie jetzt auch nicht deren Opfer werden. Jetzt den Rotstift bei Sozialleistungen anzusetzen, wäre ungerecht und falsch!

Daher hat der Sozialverband VdK zur Bundestagswahl 2009 einen ausführlichen sozialpolitischen Forderungskatalog aufgestellt, der die Bereiche Rente, Gesundheit, Pflege, Behinderung und Armut betrifft. Lesen Sie hier die Forderungen des VdK: [mehr]

 

Patienten

Themenfoto: Ein Blister mit roten Tabletten

Sichere Arzneimitteltherapie - Merkblatt für Patienten

Arzneimittel können Leben retten und Leiden lindern. Doch die Arzneimitteltherapie birgt auch Risiken. Ein gemeinsames Merkblatt verschiedener Organisationen und Interessenvertretungen im Gesundheitswesen soll nun für Patienten die Sicherheit bei der Anwendung von Arzneimitteln erhöhen. Der Sozialverband VdK Deutschland hat das Merkblatt, das acht einfache Regeln enthält, mitentwickelt. [mehr]

-----------
Kleiner Happen...

15130 Postings, 7307 Tage Pate100HD häh

 
  
    
1
15.09.09 15:26
ich welchen Land darf den ein Bürger mit entsprechender staatsbürgerschaft
nicht wählen? also ich kenne kein Land!

Und das wäre ja auch absolut absurd und vollkommen ungerecht!
Entweder man ist Staatsbürger mit ALLEN Rechten und Pflichten oder nicht.
Da kann man doch keine Unterschiede machen!

5633 Postings, 4597 Tage fuerza_hercuelabei Staatsbürgerkunde haben viele geschwänzt...

 
  
    
1
15.09.09 15:28
........oder ?
-----------
" Was interessiert mich der Bullshit, den ich gestern vom Stapel gelassen habe. Gestern war gestern und heute ist heute". Meine Postings sind somit keine Handelsaufforderung !

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben