UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Inside: Gildemeister

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 28.05.16 20:18
eröffnet am: 15.10.07 11:30 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 321
neuester Beitrag: 28.05.16 20:18 von: Joe24 Leser gesamt: 105581
davon Heute: 11
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13  Weiter  

24466 Postings, 6232 Tage EinsamerSamariterInside: Gildemeister

 
  
    
4
15.10.07 11:30
Gildemeister: Klare Kaufempfehlung

12.10.2007 - Von ?add? auf ?buy? stufen die Analysten der WestLB die Aktien von Gildemeister hoch. Das Kursziel wird von 18,70 Euro auf 25,50 Euro angehoben.

Die Auswirkungen der EMO-Messe sind zu spüren, die Analysten sind danach sehr positiv eingestellt. Das Unternehmen kann von den fundamentalen Bedingungen profitieren. Man glaubt, dass es sowohl beim Auftragseingang als auch beim Umsatz zu neuen Rekorden kommen wird.

Für das laufende Jahr heben die Analysten die Gewinnprognose je Aktie von 0,86 Euro auf 1,17 Euro an. 2008 soll Gildemeister 1,57 Euro (alt: 1,08 Euro) je Aktie verdienen, 2009 soll sich der Gewinn auf 1,80 Euro (alt: 0,98 Euro) je Aktie belaufen.


¡hasta pronto!

   Einsamer Samariter

 

384 Postings, 6933 Tage holla9Könnte diese Woche bis 28 Euro laufen..

 
  
    
15.10.07 16:22
Man schaue sich mal die Charts von Manz, Kloeckner oder Roth+Rau an.
Da gab es auch fast keine Verschnaufpausen, egal ob der Markt nach oben
oder unten ging da alle sehr starkes Wachstum haben bzw. hatten.
Bin gespannt wo Gildemeister hinläuft könnte aber auch eine Erfolgsstorie
werden.
Nur meine Meinung.  

24466 Postings, 6232 Tage EinsamerSamariter25% in vier Tagen (ab heute gerechnet) ?

 
  
    
15.10.07 16:53
Das finde ich ein wenig (auch als Erfolgsstory) brutal!

¡hasta pronto!

   Einsamer Samariter

 

384 Postings, 6933 Tage holla9Bin auch gespannt,

 
  
    
15.10.07 17:03
ich denke aber je näher wir dem Quartalsbericht Anfang November kommen desto mehr
zieht der Kurs an da dieser Bericht wahrscheinlich top ausfallen wird und die Prognosen
evtl. nochmal erhöht werden für das laufende und kommendes Jahr.
Lassen wir uns überraschen.  

64 Postings, 5123 Tage l.michaIch kann mich ...

 
  
    
15.10.07 18:59
... holla9 nur anschließen.
Ich bin der Meinung, dass die Aktie noch dieses Jahr rapide steigen wird!
Sobald der Bericht Anfang November da ist, wird die Aktie dann nicht mehr zu bremsen sein.
 

384 Postings, 6933 Tage holla99.11. kommen die Zahlen

 
  
    
26.10.07 17:33
und wohl die Prognose-Erhöhung da volle Auftragsbücher da sind.
Wird bis Ende des Jahres Richtung 30 Euro laufen.
Nur meine Meinung.  

64 Postings, 5123 Tage l.michaZum Jahresende hin

 
  
    
30.10.07 20:19
werden wohl so um die 28 Euro drin sein.  

192 Postings, 5385 Tage HarbingerGildemeister wurde in den M-Dax aufgenommen.

 
  
    
06.12.07 07:15
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Börse hat überraschend eine Änderung in der Zusammensetzung des MDAX vorgenommen. Die Titel des Maschinenbauers GILDEMEISTER würden zum 27. Dezember die Papiere des Energiedienstleisters Techem ersetzen, teilte der Börsenbetreiber am Mittwoch in Frankfurt mit. Experten hatten hingegen nicht mit Änderungen im Index der mittelgroßen Werte gerechnet. Wie von einigen Strategen erwartet, muss GPC Biotech den TecDAX verlassen. Dafür steigen die Papiere des Solarunternehmens Centrotherm in den Index der Technologiewerte auf.  

192 Postings, 5385 Tage HarbingerJetzt mussen auch die Fonds bei Gildemeister einsteigen :-))

 
  
    
06.12.07 07:18
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Börse hat überraschend eine Änderung in der Zusammensetzung des MDAX vorgenommen. Die Titel des Maschinenbauers GILDEMEISTER würden zum 27. Dezember die Papiere des Energiedienstleisters Techem ersetzen, teilte der Börsenbetreiber am Mittwoch in Frankfurt mit. Experten hatten hingegen nicht mit Änderungen im Index der mittelgroßen Werte gerechnet. Wie von einigen Strategen erwartet, muss GPC Biotech den TecDAX verlassen. Dafür steigen die Papiere des Solarunternehmens Centrotherm in den Index der Technologiewerte auf.  

465 Postings, 5175 Tage sunwaysGildemeister...

 
  
    
2
16.01.08 12:23
UNTERBEWERTET!!!Im Jahre 2007 wurde der Gewinn um über 60%!!!!!bei Gildemeister gesteigert,daß bedeutet, daß Unternehmen ist 120% unterbewertet,die Börse ist eine einzige Geldvernichtungsmaschine geworden,eine widerliche Farce!!!
Jegliche Vernunft existiert nicht mehr!!!  

24466 Postings, 6232 Tage EinsamerSamariterWurde schon bekanntgegeben, wann die Dividende

 
  
    
19.05.08 12:31
ausgezahlt werden wird? Vergangene Woche war die HV...
-----------
Tú Ariva es mí Ariva

4297 Postings, 7676 Tage HeinzHab' heute die Dividente gekriegt

 
  
    
19.05.08 12:38

665 Postings, 5625 Tage Glueckskeks"Unterbewertet"

 
  
    
23.05.08 00:34
Wie kann etwas 120% unterbewertet sein? Habe ich eine Reform nicht mitgekriegt?
-----------
Erste Maßnahme zur guten Strategie: Vertraut keinem Bäcker oder ähnlichen Strategen. Wichtig ist die eigene Watchlist.

665 Postings, 5625 Tage GlueckskeksSorry

 
  
    
23.05.08 00:43
vergeßt das zu untrbewertet. Ichh war gerade beschäftigt.
-----------
Erste Maßnahme zur guten Strategie: Vertraut keinem Bäcker oder ähnlichen Strategen. Wichtig ist die eigene Watchlist.

527 Postings, 5552 Tage KneislBei 30 gehe ich short auf Gildemeister

 
  
    
1
23.05.08 02:17
 
Angehängte Grafik:
288.png
288.png

665 Postings, 5625 Tage GlueckskeksFrage an die Kenner:

 
  
    
2
24.05.08 10:41
Ich habe mich noch nicht mit Gildemeister befasst. Deutscher Maschinenbau ist jedoch sehr gefragt. Jetzt bin ich  aber "klein" eingestiegen. Obwohl ich gemerkt habe dass die Aktien am ruhigsten laufen, über die nicht im Forum diskotiert wird. Der Langzeitchart ist für mich interessant.
Ich beobachte schon lange dass Gildemeister abgeht wie ein Zäpfchen. Ist das Zukunftsweisend? Was  meint Ihr? Ich kann mit kleinen Konsolidierungen leben.
-----------
Erste Maßnahme zur guten Strategie: Vertraut keinem Bäcker oder ähnlichen Strategen. Wichtig ist die eigene Watchlist.

665 Postings, 5625 Tage GlueckskeksVom Zykliker zum Wachstumswert:

 
  
    
1
29.05.08 10:53
Aktiencheck berichtet, das die Solarbranche immer wichtiger bei Gildemeister wird.
Damit hätte sich meine Obige Frage erledigt. Ich finde den Artikel nicht mehr.
-----------
Erste Maßnahme zur guten Strategie: Vertraut keinem Bäcker oder ähnlichen Strategen. Wichtig ist die eigene Watchlist.

17100 Postings, 5943 Tage Peddy78Zur Entwarnung zu früh, aber...

 
  
    
14.07.08 11:42
www.comdirect.de

News - 14.07.08 10:17
Verfahren wegen Insiderhandels bei Gildemeister eingestellt

BIELEFELD (dpa-AFX) - Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat ein Verfahren wegen Insiderhandels gegen den Bielefelder Maschinenbauer GILDEMEISTER eingestellt. Es gebe keine Anhaltspunkte für Insiderhandel, sagte BaFin-Sprecherin Anja Engelland am Montag. Gildemeister hatte die Behörde früheren Angaben zufolge selbst um eine Überprüfung gebeten, nachdem der Aktienkurs nach einer Razzia im Januar abgestürzt war. Derweil ermittelt die Staatsanwaltschaft Bielefeld weiter wegen des Verdachts der Untreue, Bestechlichkeit, Bestechung und Steuerhinterziehung gegen Vorstandschef Rüdiger Kapitza./tst/DP/wiz

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
GILDEMEISTER AG Inhaber-Aktien o.N. 16,12 -2,30% XETRA
 

510 Postings, 4876 Tage Power JackGreifen Russen nach Gildemeister?

 
  
    
1
20.07.08 16:23

20.07.2008 15:33   Greifen Russen nach Gildemeister? Der Werkzeugmaschinenhersteller Gildemeister ist offenbar in das Visier von russischen Investoren geraten. Laut einem Medienbericht haben diese bereits ein großes Aktienpaket erworben. Bild zum Artikel

Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" allerdings ohne Angaben von Quellen berichtet, sollen sich russische Investoren mit Hilfe verdeckter Käufe von Aktienpaketen bereits 15 Prozent an dem Unternehmen gesichert haben.

Gildemeister-Chef Rüdiger Kapitza sprach gegenüber dem Magazin von "Gerüchten". Er hatte die Aktionärsstruktur von Gildemeister zuletzt im Mai identifizieren lassen. "95 Prozent der Aktionäre waren uns damals bekannt", zitierte das Magazin Kapitza.

Nach den Angaben der Deutschen Börse befinden sich 100 Prozent der Gildemeister-Aktien im Streubesitz. Investoren müssen ihren Anteilsbesitz melden, sobald sie die Schwelle von drei Prozent überschritten haben.

Gildemeister gut in Form
Kapitza will einen heimlichen Kauf von Anteilen an dem MDax-Mitglied nicht ausschließen. Er empfehle wegen der hervorragenden Zahlen jedem Investor, Gildemeister-Aktien zu kaufen, sagte der Manager.

Das Bielefelder Unternehmen hatte im ersten Quartal so gut wie noch nie abgeschnitten. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22 Prozent auf 392 Millionen Euro. Den Überschuss konnte Gildemeister mit 11,2 Millionen Euro mehr als verdoppeln.

 

935 Postings, 5015 Tage Purzl80russen kaufen deutschland auf

 
  
    
21.07.08 09:41
DJ Mordaschow erhöht TUI-Anteil auf 15,03


09:39

 HANNOVER (Dow Jones)--Der russische Investor Alexej Mordaschow hat seinen
Anteil am deutschen Touristikkonzern TUI AG auf über 15 ausgebaut. Wie
das Unternehmen aus Hannover am Montag mitteilte, hat Mordaschows Anteil am 15.
Juli 15,03 betragen. Erst Anfang April hatte die Investmentgesellschaft
S-Group des Investors mitgeteilt, ihren Anteil auf 10,03 ausgebaut zu haben.

  DJG/mmr/jhe


 (MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

 July 21, 2008 03:29 ET (07:29 GMT)

 Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.

072108 07:29 -- GMT  

935 Postings, 5015 Tage Purzl80link zum mover

 
  
    
21.07.08 10:16
http://www.gildemeister.com/de,advanced-technologies,afsuncarrier1


geht russen das öl vielleicht aus, oder ist der patentierte gildemeister
suncarrier garnicht das ziel sondern die cnc-maschinensparte um schön
teile für die ölförderung zu produzieren ?

gibts in russland einen nennenswerten maschinenbaukonurrenten der
von gildemeister was haben könnte ?

fakt ist,  DJV hat grad moderates kursziel von 24 ausgegeben , die firma
wächst dieses jahr so stark wie noch nie .

man darf gespannt sein ,wieviel % der firma schon gekrallt worden sind
,vor paar monaten wusste man nur über 95% der anteilseigner bescheid
die 5% waren damals schon niccht zuordbar.
wenn man sich die letzten kursmonate und wochen anschaut, konnte
man mehr als günstig zu kaufen.
ich denke ,der anteil ist bald an der 20% marke wo man nicht weis
wer ist ist.

spannend in  jedem fall ......  

36569 Postings, 7779 Tage Robintelly

 
  
    
21.07.08 10:40
ein geiles Shortgeschäft heute. Die Nachricht in Focus ist doch ein alter Hut. Der Anstieg im Mai´von Euro 17 auf Euro 23,4 war entweder Insiderhandel oder ein großer Käufer. Das hat doch jeder eobachten können. Ja und?
Aber die Eröffnung heute mit einer so großen Lücke, war ja eine short-Einladung. Ich denke mal fällt noch unter Euro 18.  

935 Postings, 5015 Tage Purzl80anstieg damals

 
  
    
21.07.08 10:50
der anstieg damals, ist wahrscheinlich die phantom-beteiligung .  

36569 Postings, 7779 Tage Robinpurzl80

 
  
    
21.07.08 11:13
na ja die JUngs sitzen auch auf großen Verlusten seit Mai. Einfach mal ne Nachricht eingeworfen, um den Kurs zu pushen. Und die Spinner springen drauf. Auf jeden Fall habe ich heute schon Euro 1,50 bis jetzt. Aber fällt noch  

40182 Postings, 5695 Tage biergottaus BörseOnline

 
  
    
1
21.07.08 13:50
Die Liste der MDAX-Gewinner führt heute  Gildemeister an. Der Hersteller von Dreh- und Fräsmaschinen startete mit einem Plus von 16 Prozent in den Handel. Grund ist ein Bericht im Magazin ?Focus?. Demnach sind die Bielefelder in den Fokus russischer Investoren geraten. Diese sollen sich über verdeckte Paketkäufe bereits 15 Prozent der Aktien gesichert haben.

Die Beteiligung könnte den Grundstock für eine Übernahme bilden. Gildemeister-Chef Rüdiger Kapitza spricht von ?Gerüchten?. Er habe die Aktionärsstruktur zuletzt im Mai identifizieren lassen. ?95 Prozent der Anteilseigner waren uns damals bekannt?, sagte Kapitza. Gegen eine feindliche Übernahme sei  Gildemeister gewappnet.

Der Aktienkurs der Bielefelder war zu Jahresbeginn durch eine Razzia stark unter Druck geraten. Die Staatsanwaltschaft ermittelte gegen Kapitza wegen des Verdachts auf Untreue, Bestechlichkeit, Bestechung und Steuerhinterziehung. Zwischenzeitlich hat sich die Notierung wieder erholt und im Mai/Juni die Marke von 20 Euro deutlich überschritten.

Übernahmegerüchte um  Gildemeister sind nicht ganz neu. Die Anteile des Werkzeugmaschinenbauers liegen zu 100 Prozent im Streubesitz. Bei solch einer Aktionärsstruktur ist es mitunter nur eine Frage des Preises, ob ein Unternehmen geschluckt wird. Nach Ansicht des Analysten Holger Schmidt vom Finanzhaus Equinet ist  Gildemeister durchaus interessant für potenzielle Käufer. Die Bewertung sei günstig. Zudem biete das Unternehmen einen interessanten Mix als globaler Marktführerschaft und technologischer Stärke. Allerdings zählt  Gildemeister zu den hochzyklischen Unternehmen. Eine Konjunkturabschwächung würde die Auftragseingänge signifikant beeinträchtigen.

Die Geschäfte mit Übernahmen und Fusionen in Deutschland haben sich in den vergangenen Wochen nach längerer Schwächephase stark belebt. Vor allem die Attacke der Schaeffler-Gruppe auf den Autozulieferer  Continental sorgt für Aufsehen. Zudem kauften der Gesundheitskonzern Fresenius die US-Firma AAP Pharmaceuticals, Crédit Mutuel aus Frankreich die deutsche Citibank, und der Versorger EnBW stieg bei der Energiefirma EWE ein. Darüber hinaus stecken mit Dresdner Bank und Deutscher  Postbank zwei Megadeals in der Pipeline.

Aus fundamentaler Sicht raten wir bei  Gildemeister angesichts der konjunkturellen Risiken zur Vorsicht. Da aber die Übernahmegerüchte recht ernsthaft klingen, sollten Anleger jetzt keine Stücke aus der Hand geben. Schließlich müssen Erwerber in der Regel einen Preis zahlen, der über den aktuellen Börsenkurs liegt, um die Kontrolle über ein Unternehmen zu erlangen.

http://www.boerse-online.de/aktien/...fger%FCchte-treiben/500788.html  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben