UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Es blüht, es grünt, es fruchtet ...

Seite 3214 von 3244
neuester Beitrag: 17.01.21 07:55
eröffnet am: 11.05.10 10:18 von: gardenia Anzahl Beiträge: 81098
neuester Beitrag: 17.01.21 07:55 von: gardenia Leser gesamt: 4293116
davon Heute: 1011
bewertet mit 291 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3212 | 3213 |
| 3215 | 3216 | ... | 3244  Weiter  

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaWünsche euch einen schönen Abend

 
  
    
14
20.11.20 18:23
Heute war das Wasser im See richtig kalt, unter 10 Grad. Eine Stunde Kraulen habe ich trotzdem geschafft...anbei noch ein Foto von heute Morgen:  
Angehängte Grafik:
1080691.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
1080691.jpg

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaZweiter Anlauf, bin zweimal hier rausgeflogen

 
  
    
13
21.11.20 07:15
Heute -4 °C hier! Jetzt hat es aber kräftig abgekühlt. Aber für diese Jahreszeit eigentlich absolut normal.
@Linda - Schön, dass du die Mondinfos eingestellt hast. Ich habe gestern Abend noch ein Brot gebacken und es ist wunderbar geworden.
Heute fällt das Schwimmen aus, ich fahre nachher in die Heimat.
Ich wünsche euch einen schönen Tag.
 
Angehängte Grafik:
1110826.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
1110826.jpg

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaBauernkalender - 21. November

 
  
    
11
21.11.20 07:17
FR ? Sonnenaufgang: 7.43 Uhr, Sonnenuntergang: 16.46 Uhr

Mariä Opferung klar und hell,
naht ein strenger Winter schnell.

Wenn an Mariä Opferung die Bienen fliegen,
ist das nächste Jahr ein Hungerjahr.

Foto: gestern Morgen, an meinem See  
Angehängte Grafik:
1080692.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
1080692.jpg

1822 Postings, 1312 Tage 1 SilberlockeHallo zusammen

 
  
    
11
21.11.20 13:02
Heute morgen gingen die Temperaturen ziemlich in den Keller (-4Grad). Als wir auf dem
Wanderparkplatz ankamen war dieser mit geschätzt einhundert Autos voll belegt. Sofort
war klar dass sich hier eine Jagdgesellschaft eingefunden hatte. Die Waldwege waren alle
abgesperrt und so machten wir uns auf  die Tour über die gefrorenen Wiesen und Felder.
Nachdem wir jetzt monatelang dort durch den Wald gezogen sind und nie ein Reh, Hase
oder Wildschwein gesehen haben ist es schon erbärmlich jetzt die wenigen letzten Tiere
zu erlegen. Nachdem wir abseits ca. 1 1/2 Stunden in einiger Entfernung über die Wiesen
liefen hörte man in der Ferne dass sieben mal geschossen wurde. Dieses Wochenende
müssen auch alle unsere empfindlichen Pflanzen ins Winterquartier umziehen.
Wünsche allen einen angenehmen Samstagnachmittag und Wochende.  
Angehängte Grafik:
20201121_102915_jagd_1.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
20201121_102915_jagd_1.jpg

25373 Postings, 4512 Tage KryptomaneGuten Tag Gartenfreunde

 
  
    
12
21.11.20 17:42
obwohl es schon dunkel ist...
Heute hab ich es endlich geschafft den Grünschnitt wegzufahren...
Frühs war noch alles gefroren, herrlich kühle Luft und Sonnenschein.
Dann hab ich noch die Rosen angehäufelt und Laub geharkt.
Soweit so gut... Vielmehr werde ich dieses Jahr nicht mehr machen...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend :-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20201121_173623.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20201121_173623.jpg

17391 Postings, 4159 Tage Linda40Gute Fahrt Gardenia und komme heil zurück

 
  
    
12
21.11.20 19:03
Silberlocke = da ist echt Vorsicht angesagt, wenn eine Jagdgesellschaft unterwegs ist, sonst kriegt man womöglich selbst noch eine Ladung ab.

Ja....ich glaub auch nicht, dass es jedes Jahr von Nöten ist, Tiere zu schießen. So rasend schnell werden sie sich ja auch nicht vermehren.
Manchmal ist alles nur noch zum Würgen. Der Mensch stellt sich über alles.

Gestern Abend hab ich von einem Freund ein tolles Video geschickt bekommen:
Aachen am Abend.
Leider geht es nicht mit dem Einstellen hier.
Aachen von seiner schönsten Seite. Alles hell und toll beleuchtet. Sehr schön sieht das aus.
Aber natürlich keine Sau ( sorry ) unterwegs.
Ich finde, da kann man auch die Lampen ausmachen.

In diesem Sinne einen schönen Abend

Sehr frisch isset hier.....

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
100_3423.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
100_3423.jpg

17391 Postings, 4159 Tage Linda40Tschüss bis morgen....

 
  
    
12
21.11.20 19:19
man meint ja schon, es ist Mitte Nacht, wenn man nach draußen schaut....

....dabei ist es ja noch früh.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
blumenm__del.gif
blumenm__del.gif

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaGuten Morgen

 
  
    
12
22.11.20 08:29
@Linda - Danke, hat alles gut geklappt und ich bin wieder gut heimgekommen.
Auch heute hat es minus 4 Grad hier. Gestern Morgen bei der Hinfahrt sah es landschaftlich herrlich aus. Die vom Raureif bedeckten Bäume und Gräser und die Sonne, die alles glitzern ließen. Aber beim Fahren kann man leider nicht fotografieren und an den schönsten Stellen gab es keine Möglichkeit für einen Halt.
Ansonsten hat alles geklappt und ich habe nun einen Kartoffelvorrat für den ganzen Winter mitgebracht.

@Silberlocke - Ich finde das auch immer furchtbar mit der Jagd und leide mit den armen Tieren. An meinem See fand vor nicht allzulanger Zeit am frühen Sonntag Morgen auch eine Treibjagd statt. Schrecklich!
Heute werde ich etwas später zum Schwimmen gehen. Die Wassertemperatur wird nun sicher bei ca. 9 Grad oder noch niedriger liegen.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.  
Angehängte Grafik:
1050552.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
1050552.jpg

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaBauernkalender - 22. November

 
  
    
13
22.11.20 08:43
FR ? Sonnenaufgang: 7.44 Uhr, Sonnenuntergang: 16.45 Uhr

Leuchten auf Cäcilia die Sterne klar,
endet mit Kälte das Jahr.

Im November Mist fahren
soll das Feld vor Mäusen bewahren.
 
Angehängte Grafik:
hohentwiel.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
hohentwiel.jpg

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaWorte zum Beginn des Tages

 
  
    
11
22.11.20 08:58
Verzeihen ist das Allerschwerste, aber auch der größte Segen Gottes. Man erlöst sich selber, man macht sich selber selig, wenn man anderen gut ist.

Peter Rosegger  
Angehängte Grafik:
1040293.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
1040293.jpg

17391 Postings, 4159 Tage Linda40Guten Morgen...

 
  
    
12
22.11.20 10:57
schön, das alles so geklappt hat Gardenia und friere beim Schwimmen nicht fest...:-))

Der zunehmende Mond ist um 5.06 Uhr schon in die Fische übergegangen.
Erwartungen können uns das Leben schwer machen und uns so manche Freude verderben. Achten Sie heute mal darauf, was für Grundannahmen oder Erwartungen Ihren Handlungen oder Aussagen zugrunde liegen. Sind diese wirklich wohlbegründet?

Bedienungsanleitungen gründlich lesen aber Nachschlagen ist keine Schande.
( Das könnte ich mir z.B. mal hinter die Ohren schreiben...:-)))))

Sobald das Laub vollständig von den Beerensträuchern abgefallen ist, kann man Steckhölzer zur Vermehrung schneiden.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
Hier ist es heute morgen totenstill im Ort.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
tiere_qu__len.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
tiere_qu__len.jpg

56567 Postings, 4395 Tage BigSpenderServus Frühwintererwarter

 
  
    
11
22.11.20 13:00
https://www.ariva.de/forum/quo-vadis-der-neue-thread-560377
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

9210 Postings, 7024 Tage der boardaufpasser13:00 #80337

 
  
    
10
22.11.20 13:07
komplett am Thema vorbei
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

1822 Postings, 1312 Tage 1 SilberlockeHallo zusammen

 
  
    
12
22.11.20 14:07
Die Temperaturen sind Nachts immer noch im Keller. Tagsüber klettern sie gerade mal
auf 2-3 Grad Plus. Waren heute vormittag wieder im Wald unterwegs , der jetzt wieder
für die gemeine Bevölkerung zugänglich ist. Habe vorher noch einen Sack Grünverschnitt
auf den Häckselplatz gefahren. Meine Frau meinte wenn es Tannenzweige hat sollte ich
ein paar mitbringen zum die Rosen abdecken. Dort waren soviele Leute die alle Material
zum basteln suchten, aber Tannenzweige absolute Fehlanzeige.Linda die Lichter gehen
irgendwann von alleine aus, und ich meine nicht die Straßenlaternen.
Hallo boardaufpasser  ich finde das gar nicht so schlimm, Bigspender wirft immer wieder
mal solche Beiträge rein. Ich denke es soll einfach nur als kurzer Gruß in den Tread sein,
sind aber nur meine Gedanken. Wenn draußen nichts mehr grünt blüht oder fruchtet ist es
doch in Ordnung wenn man einfach ein paar andere interesante Beiträge oder Grüße
reinstellt.
Wünsche allen noch noch eine schönen Sonntagnachmittag und einen Guten Start
in die Neue Woche.  
Angehängte Grafik:
20201122_102043eis.jpg
20201122_102043eis.jpg

17391 Postings, 4159 Tage Linda40Mit den Lichtern hast du wohl recht Silberlocke

 
  
    
11
22.11.20 15:10
hier nieselt es den ganzen Tag bei vier Grad und ich muss sagen, irgendwie genieße ich es, es mir gemütlich zu machen.

Bin dabei, die Herbstdeko zu entfernen und jetzt nach Totensonntag kann man auch die Lichterketten wieder anbringen.

Das ist doch schon schön.

Ich wünsche euch allen noch einen guten Nachmittag.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
kapellchen.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
kapellchen.jpg

1822 Postings, 1312 Tage 1 SilberlockeHallo zusammen

 
  
    
10
22.11.20 19:18
Linda schrieb am 20.11.2020. #80320 , zunehmender Mond im Wassermann
Kuchen und Brot backen. Mein Ergebnis dazu sieht wie folgt aus. Im gußeisernen
Topf gebacken von der Größe leider nur 600 Gramm Mehl möglich. Es waren
250 Gramm selstgemahlener Dinkel und 350 Gramm, 650 er Dinkelmehl.
Das ganze ohne kneten ( Rezept im Internet). Nach nur 2 Tagen schon die Hälfte
gegessen. Präsentation ist leider auch nicht sehr gut gelungen.
Schönen Abend noch für alle.  
Angehängte Grafik:
20201121_134334backen2.jpg
20201121_134334backen2.jpg

4535 Postings, 2996 Tage tiger.65wünsche einen schönen sonntagabend...

 
  
    
16
22.11.20 20:17

4535 Postings, 2996 Tage tiger.65ich war heute schwimmen...

 
  
    
14
22.11.20 20:32
in meiner badewanne...:-)))  

4535 Postings, 2996 Tage tiger.65schönen guten morgen....

 
  
    
13
23.11.20 03:07

4°C bedeckt...
     wünsche einen schönen tag...cool

 

30617 Postings, 5420 Tage AnanasGuten Morgen Gartenfreunde

 
  
    
11
23.11.20 04:30

Ist unsere Menschheit langfristig bedroht, das kann man wohl mit ?ja?  beantworten. Ich denke zwar nicht durch Kriege oder den Klimawandel, darauf konnte - und kann ? sich die Menschheit  immer wieder einstellen um die von Menschen gemachten Katastrophen zu überwinden. Die Umweltverschmutzung , und die Ausbeutung von Ressourcen, stellt für mich ein weitaus größeres Problem dar. Die Gier nach neuen, immer mehr, Rohstoffen nimmt verheerende Züge an. Gleiches gilt für die Umweltverschmutzung durch unseren Wohlstandmüll. Wir haben den nötigen Respekt vor allen Lebewesen verloren.

Es gibt eine Bevölkerungsgruppe in Namibia/ Afrika die sich diesen Respekt erhalten hat, und die  ihren Lebenswandel über tausende von Jahren nicht geändert haben, die San. Von kaum jemand könnte man besser lernen als von dieser San Bevölkerungsgruppe. Sie nutzen ihr zehntausend Jahre altes Wissen und haben mit diesem Wissen gut und unbeschadet überlebt. Unter kargsten Bedingungen haben diese Menschen in der Wüste bis heute überlebt. Ihr Erfolgsrezept, Respekt vor der Natur, den Tieren und den Menschen. Ihre Bescheidenheit auf das Wesentliche im Leben hat sie bis jetzt geschützt. Das Hetzen nach Wohlstand, Konsum und Luxus ist ihnen wohl genauso verpönt wie Neid, Missgunst und die Ausbeutung von Mutter Erde.

Wie dem auch sei, es sind nicht nur unermesslich viele Tierarten durch den Menschen bedroht, sondern Intelligenz, Höflichkeit, Respekt, Treue, Vertrauen, Ehrlichkeit und Zusammenhalt.
Zitat:? Die San gelten als die älteste Bevölkerungsgruppe Namibias. Die Angaben über die früheste Besiedelung des Südlichen Afrika durch die San variieren allerdings stark, sie soll zwischen 10.000 und 25.000 Jahren zurückliegen. Gravierungen und Malereien auf Steinwänden oder -platten werden als Zeugnisse für die Verbreitung der San-Kultur gedeutet. Zahlreiche Fundorte solcher Felsbilder sind für Besucher zugänglich. ?Zitat Ende.
https://www.afrika.de/blog/die-san-in-namibia/

Ich wünsche den Usern einen freundlichen Start in diese neue Woche.



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
125365193_205164577643420_568187974240....jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
125365193_205164577643420_568187974240....jpg

25373 Postings, 4512 Tage KryptomaneGuten Morgen Gartenfreunde

 
  
    
9
23.11.20 05:57
Schönes Brot, sieht lecker aus Silberlocke:-)
Was braucht man mehr: genug zu essen, ein warmes Heim, vielleicht noch einen
Garten und einen lieben Menschen an seiner Seite...

Ich wünsche Euch eine schöne Woche und bleibt gesund:-)

Foto von gestern Abend im Garten...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20201122_185720.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20201122_185720.jpg

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaGuten Morgen zusammen, aktuell 0 Grad hier

 
  
    
10
23.11.20 06:40
@Ananas ? Da hast du sicher Recht, mittlerweile sieht es nicht gut aus. In diesem Moment sind mir die Begegnungen mit den  Zeugen Jehovas  eingefallen.
Im Kindesalter kamen sie jede Woche zu uns und als es klingelte, schickte meine Schwester mich an die Türe. Sie sah bereits aus ihrem Zimmer, wer im Anmarsch war. Ich wusste es nicht und machte auf. Zur damaligen Zeit durfte man einfach so öffnen, da lauerten in kleinen Dörfern auf dem Land noch keine Gefahren. So öffnete ich die Türe und wurde dann von einem älteren Ehepaar, Zeugen Jehovas, mindestens 10 Minuten über ihren Glauben informiert und auf die Endzeit hingewiesen. Ich konnte nicht ?Nein? sagen, hatte Mitleid mit den älteren Herrschaften und hörte mir das immer an. Kaum war die Türe geschlossen, hörte ich meine Schwester schallend lachen. So etwas vergisst man nicht?

Und nun zum Brot von Silberlocke. Das Brot sieht gut aus. Ich bin erstaunt, dass man ein luftiges Brot herstellen kann, ohne den Teig zu kneten. Ich knete immer von Hand und das mindestens 15 Minuten. Früher habe ich ja nur reines Dinkelbrot gebacken, seit ein paar Monaten nun Roggen/Dinkel-Sauerteigbrot. Ich habe immer das Gefühl, dass ich beim Kneten positive Energie an das Brot weitergebe. Und danach lasse ich den Teig 4 bis 6 Stunden gehen.
So, nun habe ich aber viel geschrieben. Nun werde ich mal schauen, ob mein Neopren mittlerweile wieder ganz trocken ist. Das Wasser hatte gestern 8,7 Grad.
Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.
Foto: Gestern, in meinem Garten - Blaumeisenbesuch ;-)  
Angehängte Grafik:
1080737.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
1080737.jpg

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaII

 
  
    
7
23.11.20 06:41
 
Angehängte Grafik:
1080738.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
1080738.jpg

39103 Postings, 4025 Tage gardeniaBlaumeisen

 
  
    
7
23.11.20 06:43
Lt. NABU wurden im Frühjahr 2020 viele kranke und tote Blaumeisen-Fälle aus Rheinhessen in Rheinland-Pfalz und den angrenzenden Regionen am Mittelrhein in Hessen bekannt, später folgten Hinweise bis nach Thüringen. Als Grund wird das Bakterium Suttonella ornithocola als Ursache vermutet. Dieses Bakterium löst bei Meisen eine Lungenentzündung aus. Für Haustiere und Menschen ist der Erreger ungefährlich. NABU bitten um Meldung, falls ein krankes oder totes Tier gefunden wird.
Ein entsprechendes Online-Formular zur Meldung findet ihr auf der Homepage vom NABU.
Meine Blaumeisen sind zum Glück noch gesund und munter.  
Angehängte Grafik:
1080710.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
1080710.jpg

39103 Postings, 4025 Tage gardenia@tiger :-)

 
  
    
6
23.11.20 06:44
Dein Wasser war sicher wärmer, aber ich hatte mehr Platz ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 3212 | 3213 |
| 3215 | 3216 | ... | 3244  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus