UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.802 0,0%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.547 2,6%  Dollar 1,0260 0,0%  Öl 98,0 -1,4% 

AD PEPPER ::: gute Zahlen !!!, Cash bei 30 Mill.!!

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 21.06.22 13:40
eröffnet am: 25.04.02 09:35 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 578
neuester Beitrag: 21.06.22 13:40 von: wingess Leser gesamt: 199263
davon Heute: 30
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24  Weiter  

14710 Postings, 8257 Tage LalapoAD PEPPER ::: gute Zahlen !!!, Cash bei 30 Mill.!!

 
  
    
9
25.04.02 09:35
KAUFEN ----
..
Wouu.... was für ein Ergebnis , noch leicht rot , Cash liegt bei 30 Mill Euro bei MK von 12 bis 13 Euro ...

Vergleicht mal mit Syzygy oder Sinner etc ..... auch fundamental stehen sie sehr gut da, der Onlinemarkt zieht wieder an .....


Wohl DIE AD Hoc des gestrigen Abends ,zumindest für mich ....



Fairen Kurs sehe ich um die 2 Euro ( kein Witz ) ..


Mal die Ad Hoc anschauen .... kopiere Sie gleich mal rein .... könnte DER Zock heute werden ...



Gruß LALI  

14710 Postings, 8257 Tage LalapoHier die Ad Hoc...

 
  
    
25.04.02 09:40
Der Vermarkter von Online-Werbung Ad Pepper Media erwirtschaftet im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Umsatz von 2,4 Mio. Euro nach 2,79 Mio. Euro im Vorjahresquartal, das entspricht einem Rückgang um 14 Prozent. Das Verlust vor Steuern und Zinsen (Ebit) geht um 71 Prozent von 3,6 Mio. Euro auf 1,06 Mio. Euro zurück, daraus ergibt sich ein Vorsteuerergebnis von minus 0,78 Mio. Euro nach minus 3,12 Mio. Euro im ersten Quartal 2001, eine Verbesserung um 75 Prozent.

Der Verlust je Aktie liegt mit minus 7 Cent ebenfalls um 75 Prozent besser als im Vorjahr mit 28 Cent. Die liquiden Mittel des Unternehmen gehen zum Stichtag 31. März 2002 um 6 Prozent auf 30,02 Mio. Euro zurück, das Eigenkapital sinkt um 2 Prozent auf 33,65 Mio. Euro.

 

14710 Postings, 8257 Tage Lalapo1,26 ,, +9 %

 
  
    
25.04.02 09:55
schau wir mal ,,, sollte was gehen ..

Was meint Ihr ??

Gruß LALI  

274 Postings, 7449 Tage strike!...und AdLINK schmiert ab !

 
  
    
25.04.02 09:59
Ad Pepper hat gezeigt, wie´s funktioniert! Die AdLINKER sollten sich eine Scheibe abschneiden... Kursziel AdLINK:  

14710 Postings, 8257 Tage LalapoA. Pepper zumindest auf Sinner Niveau...

 
  
    
25.04.02 10:06
um die 2 , dann sind Sie immer noch billiger ... und haben fundamental Ihre Hausaufgaben besser gemacht ...




Schaun wir mal ....


LALI  

274 Postings, 7449 Tage strike!@Lalapo

 
  
    
25.04.02 10:17
Tomorrow nicht vergessen:

TOMORROW FOCUS AG mit vorläufigen Quartalszahlen Deutlicher Ergebnissprung von 56 Prozent gegenüber Vorjahr München, 25. April 2002. Die TOMORROW FOCUS AG (WKN 549532) gibt erstmals nach der Neuaufnahme am 21. Dezember 2001 am Neuen Markt ihr vorläufiges Quartalsergebnis bekannt. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich demnach zum Stichtag 31. März 2002 um rund 56 Prozent auf -4,5 Millionen Euro und übertrifft damit die eigenen Erwartungen deutlich. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Verlust noch bei -10,2 Millionen Euro. Für den Vergleich wurden die operativen Verluste der ehemaligen FOCUS Digital AG und der ehemaligen TOMORROW Internet AG auf Pro Forma Basis kumuliert. Mit einem Ergebnis vor Steuern (EBT) von -3,8 Millionen Euro erreichte die TOMORROW FOCUS AG ein Plus von rund 60 Prozent, hier wurden im Vergleichszeitraum des Vorjahres -9,2 Millionen Euro erzielt. Auch die Umsatzerwartungen der TOMORROW FOCUS AG haben sich bestätigt. Trotz eines gegenüber dem Vorjahres-Quartal weiter rückläufigen Werbemarkts (Online: -6,2 %, Quelle Nielsen S+P; Print: -11,2%, Quelle ZAS) liegt der Umsatz mit 7,2 Millionen Euro voll im Rahmen der Erwartungen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden auf Pro Forma Basis 7,1 Millionen Euro erzielt. Hierbei wurde der Umsatz um Gegengeschäfte bereinigt und die BELLEVUE AND MORE AG, wie im laufenden Geschäftsjahr, nur zu 50 Prozent berücksichtigt. Der aktuelle Geschäftsverlauf ist geprägt durch wieder ansteigende Werbebudgets. Die TOMORROW FOCUS AG profitiert von einem starken Markenportfolio, dass vor allem bei großen Werbekunden zunehmende Aufmerksamkeit erzielt. Den vollständigen Bericht zum ersten Quartal 2002 veröffentlicht die TOMORROW FOCUS AG am 29. Mai 2002. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: TOMORROW FOCUS AG, Ariane Meynert Tel. 089 92 50 12 56, E-Mail: ameynert@tomorrow-focus.de Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 25.04.2002 WKN: 549 532; ISIN: DE0005495329; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart info@dpa-AFX.de



Gruss
strike!  

14710 Postings, 8257 Tage LalapoStrike

 
  
    
25.04.02 10:28
Genau ..100 Mill Cash ... bei Tomorrow, hätte mir ne Cashangabe gewünscht ...

AD Pepper
Digital Ad.
Tomorrow ...

Wenn in den Sektor , dann diese Werte meiner MEinung ... Online Markt wird meiner Meinung wieder kommen ...

Gruß LALI  

14710 Postings, 8257 Tage LalapoOk dann nicht ...

 
  
    
25.04.02 10:41
Hälfte wieder mit +- raus , KL tiefer .., verstehe wer es will, habens alle Angst vor KPMG ??,

Soo, gehe jetzt Skilaufen ,,, bis heute nachmittag ..


Gruß LALI  

274 Postings, 7449 Tage strike!Viel Spass ! *lol* o.T.

 
  
    
25.04.02 10:52

2538 Postings, 7606 Tage ulrich14@Lalapo

 
  
    
25.04.02 10:55
..viel spaß auf der skipiste...

..deine email kam nie bei mir an..aber ich schick dir heute ne mail...


..nach dem neuerlichen sell-out..wird man am NM super verdienen können...aber derzeit herrscht Panik...und Oberfrust...  

9439 Postings, 7678 Tage Zick-Zock@Lalapo

 
  
    
29.04.02 21:57
Ab wann greifst du bei Ad Pepper zu?

Meinst du man kommt um die 0.9 ? dran?
 

14710 Postings, 8257 Tage LalapoziCk-zoCk

 
  
    
02.05.02 09:01
auf jeden Fall unter 1 ... wieder ... die Zahlen waren GUT .. MK kennen wir ,hier wird deutlich wie absolut KAPUTTTT dieser Sektor ist ....,( Früher hätte diese AD hoc mind. 30 % gebracht )) momentan kann man über die Zahlenseite gor nix bewegen ,,, keiner investiert in eine bessere Zukunft des Webmarktes ( die wieder kommen wird, ) nur Panik , keiner glaubt mehr den Zahlen etcetcetc .....

Wenn man an den Sektor glaubt dann sind das meiner Meinung ALLES KK ,, Frage ist nur wo der Boden ist ..... wenn sich die Stimmung allgemein , und speziel für diesen Sektor wieder bessert , kommt man wohl nicht mehr hier rein ...., AD P hat immer noch die Opition bis Okt . zurückzukaufen ,,,, bei diesem toten Markt könnte das ein Anschub sein .......bzw nach unten deckeln ...


Viel verkehrt kann man nicht mehr machen ..... wobei auch hier ALLES nach oben und auch noch nach unten möglich ist (ohne Deckel ).......

Ich glaube der Sektor erlebt gerade seine Tahlsohle , siehe auch Sinner / Syzygy , mann sollte sich jetzt mal als Hellseher anstellen und seine persönlich Postcrashwebsektorüberlebensliste aufstellen ...

Pepper sollte dazu gehören ..., meiner Meinung


Gruß LALI


 

6280 Postings, 7289 Tage sard.Oristaner@LALI, neue ad.hoc - ist die schon ausgenuggeld?

 
  
    
21.10.02 21:25
Ad hoc-Service: ad pepper media N.V.  
21.10.2002 20:49:00
     
DGAP-Ad hoc: ad pepper media N.V. deutsch
ad pepper media International N.V. durchbricht Gewinnschwelle

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

ad pepper media International N.V. durchbricht Gewinnschwelle

Nachdem sich bereits im 1.Halbjahr 2002 ein Aufwärtstrend bei der Umsatz- und Ertragslage abgezeichnet hatte, konnte die ad pepper media International N.V. erstmals im 3. Quartal 2002 ein positives Konzernergebnis von 0,02 Mio. EUR erwirtschaften. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum betrug das Ergebnis noch -1,69 Mio. EUR. Das EBIT verbesserte sich im Berichtsquartal um 90% auf -0,22 Mio. EUR (Q3/2001: -2,18 Mio. EUR). Im gesamten 9-Monatszeitraum verbesserte ad pepper media das Konzernergebnis um 85% auf -1,26 Mio. EUR gegenüber dem Vorjahreswert von -8,58 Mio. EUR. Das EBIT lag in den ersten 9 Monaten 2002 bei -2,03 Mio. EUR, nach -9,92 Mio. EUR im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Diese vorteilhafte Geschäftsentwicklung basiert neben den Kosteneinsparungen und verbesserten Bruttomargen auch auf deutlichen Umsatzsteigerungen. Der Konzernumsatz lag im 3.Quartal 2002 bei 3,45 Mio. EUR, nach 2,39 Mio. EUR im entsprechenden Vorjahresquartal. Dies entspricht einem Plus von 44%. Damit ver- zeichnet ad pepper media einen kontinuierlichen Umsatzzuwachs in den letzten 3 Quartalen. Gleichzeitig konnten die operativen Kosten im 3.Quartal 2002 auf 1,85 Mio. EUR gesenkt werden. Im entsprechenden Vorjahresquartal lag dieser Wert noch bei 2,97 Mio. EUR, was einer Kosteneinsparung von 38% entspricht. Der Finanzmittelbestand betrug zum 30.09.2002 28,84 Mio. EUR, damit ist die Liquidi- tätslage der ad pepper media unverändert komfortabel.

Kennzahlen 2002/2001(US-GAAP):Q3/2002 Q3/2001 Varianz Q1-Q3/02 Q1-Q3/01 Varianz Umsatz Mio. EUR 3,45 2,39 44% 9,25 7,40 25% Bruttomarge Mio. EUR 1,64 0,79 107% 3,96 1,65 140% Betriebskosten Mio. EUR 1,85 2,97 -38% 5,99 11,57 -48% EBIT Mio. EUR -0,22 -2,18 90% -2,03 -9,92 80% Ergebnis vor Steuern Mio. EUR 0,03 -1,59 102% -1,22 -8,45 86% Ergebnis pro Aktie EUR 0,00 -0,15 103% -0,12 -0,77 84% 30.09.02 31.12.01 Liquide Mittel Mio. EUR 28,84 32,09 -10% Eigenkapital Mio. EUR 33,02 34,49 -4% Bilanzsumme Mio. EUR 37,64 39,63 -5%

Der vollständige Quartalsbericht wird in der 47. KW 2002 veröffentlicht.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 21.10.2002


 

14710 Postings, 8257 Tage LalapoPepper ist eine GUTE Aktie ... schon damals

 
  
    
22.10.02 09:33
diese Ad Hoc Richtung Profitabilität hat sich vor Monaten schon angedeutet ... wer sich mit dem Unternehmen schon damals beschäftigt hat , für den ist dies heute nur die logische Konsequenz ......

Wie gesagt, Pepper ist eine GUTE Aktie ...


Gruss LALI  

235 Postings, 7409 Tage jarif100ad pepper

 
  
    
22.10.02 11:59
wann kommt die zwei euro marke?  

14710 Postings, 8257 Tage LalapoWarte es ab .....

 
  
    
22.10.02 12:42
Die Schweinemedien werden es bald befehlen zu kaufen .....  

6280 Postings, 7289 Tage sard.OristanerAkkum. - Umsatzzuwachs Empfehlung zum Einstieg

 
  
    
28.10.02 18:15
28.10.2002
ad pepper akkumulieren
sunday-market
 
Die Analysten von "sunday-market" empfehlen derzeit die Aktien von ad pepper media (WKN 940883) zum Einstieg.

Die Gesellschaft habe im abgelaufenen dritten Quartal 2002 die Umsatzerlöse im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode um 44 Prozent auf 3,45 Millionen Euro steigern können. Gleichzeitig sei das EBIT um 1,96 Millionen Euro auf minus 0,22 Millionen Euro verbessert worden. Beim Vorsteuerergebnis sei mit 0,03 Millionen Euro nach einem Verlust von 1,59 Millionen Euro in der entsprechenden Vorjahresperiode erstmals der Sprung in die Gewinnzone gelungen. Der Umsatz in den ersten neun Monaten 2002 sei im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 9,25 Millionen Euro erhöht worden. Das EBIT habe sich dabei um annähernd 8 Millionen Euro auf rund minus 2 Millionen Euro verbessert. Der Verlust je Aktie habe sich auf 0,12 Euro belaufen.

Damit verzeichne ad pepper einen kontinuierlichen Umsatzzuwachs in den letzten drei Quartalen. Dies sei umso bemerkenswerter, da das Sommerquartal ansonsten von rückläufigen Umsätzen gekennzeichnet gewesen sei. Gleichzeitig seien die operativen Kosten im dritten Quartal 2002 auf 1,85 Millionen Euro gesenkt worden. Im entsprechenden Vorjahresquartal habe dieser Wert noch bei 2,97 Millionen Euro gelegen, was einer Kosteneinsparung von 38 Prozent entspreche. Damit habe ad pepper um Finanzvorstand Hermann Claus Wort gehalten und den Breakeven erreicht.

Beim derzeitigen Aktienkurs erreiche die Gesellschaft gerade mal eine Marktkapitalisierung von rund 16,50 Millionen Euro. Gleichzeitig verfüge das Unternehmen zum 30. September 02 noch über liquide Mittel in Höhe von 28,84 Millionen Euro. ad pepper sei somit ein Cashwert par excellence. Auch das größte Risiko bei ad pepper, der Onlinewerbemarkt, scheine sich so langsam zu stabilisieren und seinen Tiefpunkt gefunden zu haben.

Das Rating der Analysten von "sunday-market" für ad pepper lautet auf "akkumulieren". Ein guter Einstieg wären Kurse um 1,30 Euro. Der Stoppkurs sollte bei 0,85 Euro platziert werden.
 

113 Postings, 7998 Tage oldieWas geht denn

 
  
    
17.12.02 13:38
bei ad pepper seit gestern abend ????

Kann leider keine News oder ähnliches finden.

Gruß

oldie  

74176 Postings, 8326 Tage KickyAd Pepper verkauft Anteil an dMarc Broadcasting

 
  
    
18.01.06 20:17
ad pepper verkauft Anteil an dMarc Broadcasting

18.01.06 08:13Der Internetdienstleister Google hat eine Vereinbarung zur Übernahme von dMarc Broadcasting, einem Entwickler digitaler Werbetechnologie für die Radioindustrie mit Sitz in Newport Beach, Californien, USA, geschlossen. Gemäß Vereinbarung wird Google sämtliche Anteile der im Privatbesitz befindlichen Gesellschaft für einen vorläufigen Kaufpreis von 102 Millionen US-Dollar in bar erwerben. Zusätzlich werde Google innerhalb der nächsten drei Jahre weitere Kaufpreisraten in Abhängigkeit von der Erreichung bestimmter Ziele im Hinblick auf Produktintegration, Nettoumsatz und Werbeinventar zahlen. Der höchstmögliche Betrag erfolgsabhängiger Kaufpreiszahlungen könne sich auf 1,136 Milliarden US-Dollar innerhalb der nächsten drei Jahre belaufen.Der Werbezeitenvermarkter ad pepper media investierte frühzeitig in dMarc Broadcasting Inc. und hält derzeit einen Anteil von 7,8 Prozent am Gesamtkapital, der Teil der angekündigten Transaktion sein wird.

 

17100 Postings, 6237 Tage Peddy78Im 3.Q 06 mit deutlichem Umsatz- und Gewinnwachst.

 
  
    
31.10.06 06:25
News - 30.10.06 22:49
DGAP-Adhoc: ad pepper media International N.V. (deutsch)

ad pepper media auch im 3.Quartal 2006 mit deutlichem Umsatz- und Gewinnwachstum

ad pepper media International N.V. / Quartalsergebnis/Quartalsergebnis

30.10.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Nürnberg, Amsterdam, Niederlande, 30. Oktober 2006

ad pepper media meldet heute auch für das traditionell verhaltenere Sommerquartal erneut einen deutlichen Umsatz- und Gewinnanstieg. Sämtliche Kennzahlen des Vorjahres konnten wieder deutlich übertroffen werden.

Die Umsätze wurden im 3. Quartal 2006 von 6.604 TEUR im Vorjahresquartal auf 10.015 TEUR gesteigert, was einem Zuwachs von 52% entspricht. Die Bruttomarge erhöhte sich um 51% und beträgt im 3. Quartal 2006 4.941 TEUR (Vorjahr: 3.265 TEUR). Auch das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (E-BIT) des Vorjahresquartals von 231 TEUR hat sich auf 399 TEUR erheblich verbessert und stieg somit sogar um 73%. Das Konzernergebnis für das abgelaufene Quartal beläuft sich auf 611 TEUR (Vorjahr: 397 TEUR).

Die positive Entwicklung im vergangenen Quartal trägt zusammen mit den erwirtschafteten Rekordergebnissen des ersten Halbjahres zu eindrucksvollen Steigerungsraten der kumulierten Kennzahlen bei. Die Umsätze in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres belaufen sich bei einem Wachstum von 63% auf 30.188 TEUR, verglichen zum Umsatz des Vorjahreszeitraumes von 18.466 TEUR. Die kumulierte Bruttomarge erhöhte sich um 78% auf 14.808 TEUR (Vorjahr: 8.340 TEUR). Das negative EBIT des Vorjahreszeitraumes von -269 TEUR, konnte in den 3 abgelaufenen Quartalen zu einem positiven Ergebnis von 7.163 TEUR verbessert werden. Das Konzernergebnis beläuft sich nach den ersten neun Monaten des Jahres auf 7.077 TEUR (Vorjahr: 274 TEUR).

Seit Jahresbeginn hat ad pepper media durch den Verkauf seiner Beteiligungen an dMarc und Falk eSolutions und nach Abzug von Kaufpreiszahlungen für den Erwerb der Crystal Reference Systems und der Webgains den Bestand an liquiden Mitteln (einschl. kurzfristig liquidierbarer Wertpapiere des Anlagevermögens) von 17,5 Mio. auf 22,7 Mio. EUR per 30.09.2006 erhöht.

Der vollständige 9-Monats-Bericht wird am 27. November 2006 veröffentlicht und steht ab diesem Zeitpunkt zum Download unter: www.adpepper.com zur Verfügung.

Kennzahlen 2006/2005 nach IFRS:

Q3/2006 Q3/2005 Abw. Q1-Q3/2006 Q1-Q3/2005 Abw. Umsatz TEUR 10.015 6.604 52% 30.188 18.466 63% Bruttomarge TEUR 4.941 3.265 51% 14.808 8.340 78% EBIT TEUR 399 231 73% 7.163 -269 Konzernergebnis TEUR 611 397 7.077 274 Ergebnis pro Aktie EUR 0,06 0,04 0,66 0,03

30.09.2006 31.12.2005 Liquide Mittel* TEUR 22.721 17.536 Eigenkapital TEUR 51.519 43.941 Bilanzsumme TEUR 61.282 52.194

* einschl. kurzfristig liquidierbarer Wertpapiere des Anlagevermögens

Für nähere Informationen: Investor Relations ad pepper media International N.V. Tel.: +49 (0) 911/ 929 057- 0 Fax: +49 (0) 911/ 929 057- 312 Email: ir@adpepper.com





DGAP 30.10.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: ad pepper media International N.V. Hogehilweg 15 1101 CB Amsterdam Niederlande Telefon: +31 20 31 13 850 Fax: +21 20 36 30 916 E-mail: vmeissner@adpeper.com WWW: www.adpepper.com ISIN: NL0000238145 WKN: 940883 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
AD PEPPER MEDIA INTL N.V. Aandelen aan toonder EO 0,10 11,39 -0,61% XETRA
 

17100 Postings, 6237 Tage Peddy78Danke lalapo, + fast 750 % seit ...

 
  
    
11.02.07 17:04
Eröffnung des Threads,
Danke.
Gut wer auf Dich gehört hat.

ad pepper media übernimmt eMediate ApS

01.02.07 09:38

ad pepper media hat den skandinavischen Adserving Provider eMediate ApS vollständig übernommen. Der Kaufpreis liege bei rund 5 Millionen Euro, teilte der Online-Werbevermarkter am Mittwoch in Amsterdam mit. Er bestehe aus einer Barkomponente sowie ad pepper media-Aktien, die im Wege einer Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts geschaffen werden.Die Integration eines eigenen Adservingsystems biete ad pepper media die Möglichkeit, bestehende Inhouse-Systeme weiter auszubauen und zusätzliche Services anbieten zu können. Die Kunden beider Unternehmen profitierten von der gebündelten Expertise, dem Ausbau der lokalen Marktpräsenz in Europa sowie der hohen Innovationskraft in den Bereichen Rich-Media, Suchmaschinenmarketing und Optimierung. eMediate werde weiterhin von dem CEO und Gründer Christoffer Feilberg geführt, der sich gemeinsam mit seinen Management-Kollegen langfristig an das Unternehmen gebunden hat.

Quelle: BoerseGo
Artikel drucken
 

17100 Postings, 6237 Tage Peddy78Auch wenn es alte Nachrichten sind, von News kann

 
  
    
18.02.07 16:07
man hier ja leider nicht sprechen.

Ich kann mir den Kursrückgang jedenfalls nicht erklären und überlege ernsthaft dran,
ob es sich hier nicht lohnen sollte nächste Woche günstig abzustauben.

Eure gepfefferte Meinung zu diesem Wert?

ad pepper media mit deutlichem Umsatz- und Gewinnanstieg  

09:01 31.10.06  

Amsterdam (aktiencheck.de AG) - Die niederländische ad pepper media International N.V. (ISIN NL0000238145/ WKN 940883) konnte im dritten Quartal 2006 sämtliche Kennzahlen des Vorjahres deutlich übertreffen.

Wie der auf die Durchführung von Werbekampagnen in elektronischen Medien spezialisierte Konzern am Dienstag erklärte, wuchsen die Umsatzerlöse von 6,6 Mio. Euro im Vorjahresquartal um 52 Prozent auf nun 10,0 Mio. Euro,

Gleichzeitig hat sich das EBIT um 73 Prozent von 0,2 Mio. Euro hat sich auf 0,4 Mio. Euro verbessert. Das Konzernergebnis stieg auf 0,6 Mio. Euro, nach zuvor 0,4 Mio. Euro.

In den ersten neun Monaten kletterten die Umsätze um 63 Prozent auf 30,2 Mio. Euro. Das negative EBIT des Vorjahreszeitraumes von -0,3 Mio. Euro, konnte in den drei abgelaufenen Quartalen zu einem positiven Ergebnis von 7,2 Mio. Euro verbessert werden. Das Konzernergebnis stieg von 0,3 Mio. auf 7,1 Mio. Euro.

Gestern fielen die Aktien um 0,61 Prozent und schlossen bei 11,39 Euro. (31.10.2006/ac/n/nw)


Quelle: aktiencheck.de
 

17100 Postings, 6237 Tage Peddy782006 erfolgreichstes Ergebnis der Firmengeschichte

 
  
    
28.03.07 06:57
News - 28.03.07 06:17
DGAP-Adhoc: ad pepper media International N.V. (deutsch)

ad pepper media N.V. erzielt im Geschäftsjahr 2006 erfolgreichstes Ergebnis der Firmengeschichte

ad pepper media International N.V. / Jahresergebnis

28.03.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Umsatzsteigerung um 41,6 Prozent auf EUR 41,7 Mio. EBIT verbessert sich von EUR 0,23 Mio. auf EUR 5,8 Mio. Operativer Cash Flow knapp versiebenfacht auf EUR 3,1 Mio.

Nürnberg, Amsterdam/ Niederlande, 28. März 2007 - Der Vorstand der ad pepper media N.V. media gibt heute die Konzern-Geschäftszahlen nach IFRS für das Geschäftsjahr 2006 bekannt. Das Unternehmen konnte den Umsatz gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 41,6% auf 41,69 Mio. EUR (Vorjahreswert: 29,44 Mio. EUR) steigern. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde von 0,228 Mio. EUR auf 5,821 Mio. EUR verbessert. Der Mittelzufluss aus laufender Geschäftstätigkeit erhöhte sich um 575% auf EUR 3,14 Mio. ad pepper hat somit das beste Ergebnis seiner Geschichte erzielen können.

Ein wesentlicher Treiber des EBIT waren die Erlöse aus der Veräußerung der Minderheitsbeteiligungen an dMarc Broadcasting und Falk eSolutions zu Beginn des Jahres 2006. Von einem Teil des Mittelzuflusses aus diesen Desinvestitionen wurden die zukunftsweisenden 100%igen Beteiligungen an Crystal Reference Systems sowie Webgains erworben, die derzeit für den europäischen Roll-Out vorbereitet werden bzw. bereits erfolgreich im Markt agieren. Vor diesem Hintergrund wurden im 4. Quartal nicht unerhebliche Investitionen in Technologie und zusätzliches qualifiziertes Personal getätigt, die sich ab der zweiten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres voll auszahlen werden. Ebenso führten Einmaleffekte im Zusammenhang mit der Ausgabe des aktuellen Stock Option Plans (rd. EUR 0,8 Mio.) sowie zusätzliche Wertberichtigungen auf Forderungen (rd. EUR 0,8 Mio.) zu einer Belastung des Ergebnisses im 4. Quartal. Insgesamt geht die Gesellschaft für 2007 von einem weiterhin sehr dynamischen Umsatzwachstum bei einer deutlichen Verbesserung des operativen Ergebnisses aus.

Die Bilanzstruktur zum 31. Dezember 2006 bleibt äußerst solide, die Eigenkapitalquote liegt bei 76,9 Prozent. Auch nach den im Geschäftsjahr 2006 getätigten Akquisitionen und Investitionen in Technologien verbleibt ein komfortabler Liquiditätsbestand von 22,7 Mio. EUR (31. Dezember 2005: 17,5 Mio. EUR).

Der Geschäftsbericht wird am 30.03.2007 veröffentlicht.

Kennzahlen 2006 gegenüber 2005:





GJ 2006      GJ 2005   Abw..

Umsatzatz               TEUR            41.692       29.440    42%
Bruttomargettomarge     TEUR            20.484       13.138    56%
(49,1%)       (44,6%)
BetBetriebskosten      TEUR            14.664       12.910    14%
EBIT                    TEUR             5.821          228   2453%
Konzernergebnis      TEUR             5.313        3.394    57%
Ergebnis/Aktie          EUR             0,42         0,32    32%
(unverwässert)
Liquide Mittel        TEUR            22.678       17.536    29%
Eigenkapitalenkapital   TEUR            50.853       43.941    16%
Bilanzsummeanzsumme     TEUR            66.130       52.194    27%




Für nähere Informationen:

Jens Körner (CFO) ad pepper media International N.V. Tel.: +49 (0) 911/ 929 057- 0 Fax: +49 (0) 911/ 929 057- 157 Email: ir@adpepper.com

DGAP 28.03.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: ad pepper media International N.V. Hogehilweg 15 1101 CB Amsterdam Niederlande Telefon: +31 20 31 13 850 Fax: +21 20 36 30 916 E-mail: vmeissner@adpepper.com www: www.adpepper.com ISIN: NL0000238145 WKN: 940883 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
AD PEPPER MEDIA INTL N.V. Aandelen aan toonder EO 0,10 9,05 +0,56% XETRA
 

821 Postings, 6863 Tage TothoAD Pepper...jetzt ein Kauf wert?

 
  
    
28.03.07 13:24
Nach den guten Aussichten und dem krassen Kursverfall ist jetzt Zeit für einen Einstieg.
Heute nochmal heftig abverkauft, aber wirklich zurecht. Klar ist Ad Pepper im letzten Quartal in die Miesen geraten, aber die Prognosen stimmen doch positiv.
Wer kennt sich ein bisschen besser mit diesem Titel aus?
Ich überlege jetzt ein paar ins Depot zu legen. die Quancen überwiegen meiner Ansicht nach.  

821 Postings, 6863 Tage TothoHier ein Bericht dazu:

 
  
    
1
28.03.07 13:26
Die Werbung im Internet boomt wie noch nie. Auf einigen Websites werden gar die Werbeflächen knapp. Kann es bessere Voraussetzungen für einen Internet-Werbevermarkter wie Ad Pepper geben?
Eigentlich nicht, sollte man meinen. Doch im vierten Quartal 2006 rutschte die deutsch-niederländische Ad Pepper operativ in die roten Zahlen. Nach dem ersten Quartal hatte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) laut Quartalsbericht noch bei 7,16 Millionen Euro gelegen, nach zwölf Monaten aber nur noch bei 5,82 Millionen Euro. Somit muss das Ebit zwischen Oktober und Dezember mit 1,34 Millionen Euro ins Minus gerutscht sein.

Im vierten Quartal seien ?nicht unerhebliche? Investitionen in Technologie und zusätzliches qualifiziertes Personal getätigt worden. Außerdem belasteten Aufwendungen für neue Aktienoptionen und Wertberichtigungen auf Forderungen das Ergebnis.

Deutlich mehr Umsatz
Im Gesamtjahr stieg der Umsatz um knapp 42 Prozent auf 41,7 Millionen Euro. Trotz des Rückschlags im vierten Quartal lag das Ebit im Gesamtjahr immer noch erheblich über dem 2005er-Wert von 0,23 Millionen Euro. ?Ad Pepper hat somit das beste Ergebnis seiner Geschichte erzielen können?, teilte das Unternehmen mit. Dazu hätte insbesondere der Verkauf von zwei Unternehmensbeteiligungen beigetragen.

Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen, das unter anderem die Telekom-Websites Gelbeseiten, Das Oertiliche und Telefonbuch.de. vermarktet, mit einem ?weiterhin sehr dynamischen? Umsatzwachstum und einer deutlichen Verbesserung des operativen Ergebnisses.

Die Anleger reagierten dennoch äußerst negativ. Im Laufe des Vormittags rutschte die Ad-Pepper-Aktie um bis zu 21 Prozent auf 7,12 Euro ab und damit auf den tiefsten Stand seit mehr als einem Jahr.
 

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben