UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.517 0,0%  MDAX 34.644 0,3%  Dow 35.609 0,4%  Nasdaq 15.389 -0,1%  Gold 1.778 -0,3%  TecDAX 3.791 1,1%  EStoxx50 4.160 -0,3%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1643 -0,1%  Öl 84,8 -1,3% 

Finanzkrise

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.09.10 14:45
eröffnet am: 24.09.10 13:18 von: Oakley Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 24.09.10 14:45 von: diabolo11 Leser gesamt: 796
davon Heute: 0
bewertet mit 1 Stern

78 Postings, 4774 Tage OakleyFinanzkrise

 
  
    
1
24.09.10 13:18
Wann wird die Finanzkrise vorbei sein?
Ich schätze September 2011.
Was meints ihr?  

61594 Postings, 6575 Tage lassmichreinIch tippe auf

 
  
    
3
24.09.10 13:22
den 26.11.2012 13Uhr28 mez
-----------
Kein Alkohol am Steuer !!!
EIN kleines Schlagloch... Und man könnte ALLES verschütten !!!

241 Postings, 4607 Tage parababaIch schätze September 2016

 
  
    
24.09.10 13:23

24466 Postings, 6229 Tage EinsamerSamariterMeinst Du die an der Börse ...

 
  
    
1
24.09.10 13:24
oder bei mir in der Geldbörse ???
-----------
Bedenke, dass Du nur eine kleine ID bist in einem Stücke, das der Mod bestimmt.

78 Postings, 4774 Tage OakleyRe:

 
  
    
24.09.10 13:32
nein in Pakistan, an den Börsen du Komiker!  

24466 Postings, 6229 Tage EinsamerSamariterAn den Europöischen Börsen ...

 
  
    
2
24.09.10 13:33
oder an den Südafrikanischen Börsen?


*peng*
-----------
Bedenke, dass Du nur eine kleine ID bist in einem Stücke, das der Mod bestimmt.

61594 Postings, 6575 Tage lassmichreinMannmannmann ES... Dass Du auch nicht

 
  
    
24.09.10 13:34
EINMAL ernst bleiben kannst... :((
-----------
Kein Alkohol am Steuer !!!
EIN kleines Schlagloch... Und man könnte ALLES verschütten !!!

24466 Postings, 6229 Tage EinsamerSamariterTja, wozu bin ich sonst hier!?

 
  
    
24.09.10 13:40
*ggg*

Ich soll ernst bleiben?

Kein Ding...

Die Wirtschaftkrise ist bereits vorbei! Da wo wir uns im Moment befinden ist eine nahe Antastung an das damalige. Nehmt die Arbeitszahlen ... In USA leicht rückläufig da hier noch die Angst in den Knochen liegt. Und in Deutschland? Hier blickt man (vielleicht auch mit Mut zum Risiko) immer nach vorn!

Ihr versteht?

Krise = vorbei ... Angst ist aber noch da und daher ist der Aufschwung nur schleppend...

Zahlen werden direkt von den Anaylsten durchleuchtet und nicht erstmal als "Aufbau" gewertet...
-----------
Bedenke, dass Du nur eine kleine ID bist in einem Stücke, das der Mod bestimmt.

27350 Postings, 4359 Tage potzblitzzzKann so eine Finanzkrise wirklich zuende gehen?

 
  
    
1
24.09.10 13:49
Oder ist das nur eine Verzögerung bis zur Überwindung des kapitalistischen Systems, wie wir es im Moment kennen?  
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

24273 Postings, 7953 Tage 007BondKrise vorbei?

 
  
    
1
24.09.10 13:50
Wenn da die HRE und die Kredite für Griechenland nicht wären ....

Die Amis drucken doch gerade tonnenweise Papier - und da steht Dollar drauf.  

78 Postings, 4774 Tage Oakley@EinsamerSama

 
  
    
24.09.10 13:57
Thx für die Antwort.  

69031 Postings, 6560 Tage BarCodeNach der Krise ist vor der Krise

 
  
    
24.09.10 13:57
Das war schon immer so....
-----------
"Ob wenig oder mehr Staatstätigkeit ? diese Frage geht am wesentlichen vorbei. Es handelt sich nicht um ein quantitatives, sondern um ein qualitatives Problem." Walter Eucken

27350 Postings, 4359 Tage potzblitzzz@BarCode...

 
  
    
24.09.10 14:14
Sooo lange gibt es den Börsenhandel aber noch nicht, dass man behaupten könnte, das Rad würde sich beständig weiterdrehen.  
-----------
Dumme Menschen stellen keine Fragen.

69031 Postings, 6560 Tage BarCodeMal n Tipp:

 
  
    
24.09.10 14:19
Es gibt da draußen noch eine Welt jenseits der Charts!
-----------
"Ob wenig oder mehr Staatstätigkeit ? diese Frage geht am wesentlichen vorbei. Es handelt sich nicht um ein quantitatives, sondern um ein qualitatives Problem." Walter Eucken

2677 Postings, 5767 Tage diabolo1111.11 um 11uhr 11

 
  
    
24.09.10 14:45

   Antwort einfügen - nach oben