Greenvironment die 500 % Chance ??

Seite 49 von 53
neuester Beitrag: 24.04.21 23:19
eröffnet am: 01.05.11 19:33 von: maxmansell Anzahl Beiträge: 1319
neuester Beitrag: 24.04.21 23:19 von: Kathrinavvaa Leser gesamt: 214740
davon Heute: 39
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 53  Weiter  

1149 Postings, 5819 Tage kontingent"vorsätzliche" insolvenz: passt !

 
  
    
2
30.11.14 13:59

... dass das mit E-quad (und mit Capstone) vor der Insolvenzmeldung bereits abgesprochen war, dass sie die Betreuung der bereits über Greenvironment installierten Mikrogasturbinenanlagen übernehmen werden, war ebenso ?vorsätzlich? (die findest Du alle in der Referenzliste von E-quad) ... http://www.microturbine.de/index.php/referenzen ...

z. B   Schmalkalden  ... Firma RWE ... Anlagengröße 3x C200 ... Anlagentyp Warmwasser ...  Beschreibung  Biogas, gr. Heizhaus ... und

Marschacht ... Firma Bruno Bock Chemische Fabrik ... Anlagengröße C200 ... Anlagentyp Dampf ... Beschreibung  Saacke ... usw.

... auf Seite 6 des Werthaltigkeitsbericht von PKF FASSELT SCHLAGE zum Bewertungsobjekt ALEA Energy GmbH, ist zu entnehmen, dass man zunächst mit der ALEA GmbH (noch ohne Umsätze) ?weitergemacht?, und dann ein neues Geschäftsmodell aus dem der ?alten Greenvironment? entwickelt hat, das mit der Erhöhung des Grundkapitals verwirklicht werden sollte:

Die Sacheinlage der Gesellschaftsanteile (der Gesellschaftsanteile der Alea GmbH: Anmerkung von mir)  erfolgt gegen Gewährung von neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien. Das im Handelsregister eingetragene Grundkapital der Q57 AG soll dafür von derzeit EUR 50.000,00 um EUR 500.000,00 auf EUR 550.000,00 gegen Sacheinlage durch Ausgabe von 500.000 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien zum Ausgabebetrag von EUR 500.000,00 erhöht werden.

Insbesondere ist zu prüfen, ob der Wert dieser Sacheinlage mindestens den geringsten Ausgabebetrag der dafür zu gewährenden neuen, auf den Namen lautenden stimmberechtigten Stückaktien ohne Nennwert (Stammaktien) der Q57 AG in Höhe von EUR 1,00 je Stückaktie, insgesamt somit mindestens einen Wert von EUR 500.000,00 erreicht.

Wir haben unsere Arbeiten in Zusammenhang mit der Sachkapitalerhöhungsprüfung im Monat Dezember 2012 in unseren Büroräumen in Berlin durchgeführt.

 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentElferiva: Versprechung zur Weihnachtszeit !

 
  
    
15.12.14 19:52

Elferiva : #3255       15.08.14    19:24       #3257  

Dilettant? Habe ich den Verlust von Mio Anlegergeldern auf dem Kerbholz oder andere? Achtung: Die Fragen sind rhetorischer Natur, da du glücklicherweise nicht mehr antworten kannst.

Kein Grund persönlich zu werden, auch wenn ich ganz offensichtlich ins Schwarze getroffen habe.

Du bist entweder verlogen oder unwissend; vielleicht auch beides. Spätestens in der Weihnachtszeit wird dir ein Lichtlein aufgehen - versprochen! innocent

 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentElferiva sprach: es werde Licht ...

 
  
    
25.12.14 12:37

... doch sie fand den Schalter nicht ...

... aus dem Interview mit sharedeals vom 31.10.2011

Matti Malkamäki:  Es ist sehr mühselig, relativ kleine ?Stand-alone?-Projekte zu akquirieren. Das sieht man recht gut bei unserem deutschen Wettbewerber E-quad, der seit dem Jahr 2000 am Markt ist. Mit Blick auf die Referenzen von E-quad fällt auf, dass sich diese Firma hauptsächlich im Marktsegment 30-65 kW bewegt, während Greenvironment derzeit hauptsächlich die 200 kW Turbine aufwärts installiert. Obwohl Greenvironment sieben Jahre später in den Markt eingetreten ist, haben wir diese Firma in puncto MW installierter Leistung längst weit hinter uns gelassen. Anstatt kleiner Projekte treiben wir unsere Geschäftsentwicklung über gute Multiplikatoren voran. Der Fall Schmalkalden ist ein Beispiel für diese Art von Multiplikatoren. Andere könnten zum Beispiel größere Industrieunternehmen sein, die eine Testanlage mit unserer Technologie installieren und diese Lösung dann auf möglichst alle ihre Standorte übertragen. Ein weiteres Beispiel sind Vertriebskooperationen mit namhaften, etablierten Gesellschaften, wie nun Dalkia Polska.

Sehen Sie nicht die Gefahr, dass Know-how abgeschöpft wird und einige Ihrer Partner ?auf eigene Faust? in Ihren Markt einsteigen könnten?

Matti Malkamäki:  Das ist ziemlich unwahrscheinlich. Die Markteintrittsbarrieren sind recht hoch. Einerseits braucht man eine Lizenz von Capstone Turbine Corp. und zum anderen kann man unser ? über viele Jahre ? erworbenes Know-how nicht einfach abschöpfen. Darüber hinaus haben wir für neue Capstone-Produkte ein ?Right of First Refusal?. Unsere Partner haben Greenvironment als Technologiespezialisten ausgewählt, um die jeweiligen Märkte gemeinsam zu entwickeln. Es stellt eine Win-Win-Situation für alle Parteien dar, wenn jeder sich auf sein Spezialgebiet konzentriert.

http://www.sharedeals.de/2011/10/31/...rauen-zuruckzugewinnen-%C2%BB/


 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentFortführungsgesellschaft von GIV aktiv ?!

 
  
    
25.12.14 13:59
Saacke mit Greenviromment  ...  http://www4.fh-swf.de/media/downloads/fbma/...-Technik-2013_03-06.pdf
aber ohne Bruno Bock ...  
http://www.irw-press.com/de/news/...over-messe.html?isin=GB00B3TDV635

... und hier bei Saacke mit BRUNO BOCK THIO-CHEMICAL-S
Chemische Fabrik GmbH & Co. KG  ...  auch als Referenz bei E-quad aufgeführt ...
http://www.dbi-gti.de/fileadmin/downloads/...13/07_Schmidt_SAACKE.pdf

Remember: http://www.ecoreporter.de/artikel/...chemische-fabrik-20-06-2012.html ... ?Die Lieferung der Komponenten soll im September 2012 erfolgen?   ...    Insolvenzmeldung: 31.08.2012  ... die Fertigstellung oben genannter Anlage lief (geplant) über Saacke und E-quad ... und über die ?Fortführungsgesellschaft? (zunächst Alea GmbH ... KWK wurde 2014 dort wieder von der ?Home? genommen, aber: MM und Schauerte ?blieben? ...  http://solar.alea-energy-solutions.com/
 

... auch interessant:   18.03.2014  ?  Wels Strom Energiesysteme liefert zehn Mikrogasturbinen nach Bayern  ... Wels Strom Energiesysteme baut für den Energieversorger Bayernwerk zehn Mikrogasturbinen. Die energieeffizienten...   http://www.eww.at/business/energiesysteme/news/...bf5745a40c68ed905fe
 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentstatt Cofely jetzt E.on ?

 
  
    
29.12.14 11:07

E.ON konzentriert sich künftig auf Erneuerbare Energien, Energienetze und Kundenlösungen.

Am 30. November 2014 hat der Aufsichtsrat der E.ON SE einstimmig eine neue Strategie für den E.ON-Konzern verabschiedet: ?Empowering customers. Shaping markets.?
Dezentrale Energielösungen gehören zu den Schlüsseltechniken der Energiewende in Europa.

Strom in Kombination mit Wärme oder Kälte dort zu erzeugen, wo die Energie unmittelbar gebraucht wird, ist für zahlreiche Anwendungen eine besonders effiziente und klimaschonende Form der Energieversorgung.

Dezentrale Energielösungen ergänzen so die bewährten zentralen Erzeugungsstrukturen und erlauben es den Anwendern zugleich, einen eigenen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten.
https://www.eon.com/de/geschaeftsfelder/...zienz/warum-dezentral.html

Aus E.ON wird wieder das Bayernwerk   (Wels Strom Energiesysteme baut für den Energieversorger Bayernwerk zehn Mikrogasturbinen. ... s.o.)

Das ?neue Bayernwerk? will nach den Worten des neuen Vorstandsvorsitzenden Reimund Gotzel (47) an alte Traditionen anknüpfen. ?Die Gestaltung der Energiezukunft in Bayern findet vor allem in den Regionen statt?, sagte er. Mit der Marke Bayernwerk unterstreiche man die bayerische Herkunft und regionale Ausrichtung des Unternehmens. http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/...der-das-bayernwerk.html


 

536 Postings, 3079 Tage -charttrader-immer die gleichen Sprüche

 
  
    
30.12.14 10:35
nur der Name der Abzocker Aktie von SD wird geändert:

"""Hai-KO selten eine aktie gesehen bei der es so klar war dass sie knallen wird wie jetzt bei fun. aber nur meine meinung, bin selbst gut dabei und würde gerne über 0,50 sehen."""

dieser Spruch kommt bei jedem Rohkrepierer kurz bevor es auf NULL geht.....
 

2477 Postings, 3090 Tage PennyhypDu kennst wohl den Mann von SD

 
  
    
30.12.14 10:36
oder aber die Frau?  

536 Postings, 3079 Tage -charttrader-Löschung

 
  
    
01.01.15 23:12

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.15 11:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Derartige Aussagen bitte belegen oder vermeiden. Löschantrag liegt vor.

 

 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentSD u. Alexander Schornstein ...

 
  
    
02.01.15 13:21
... nach meinen Recherchen hat es SD (A. Sch.) mit Greenvironment ?ernst? gemeint ... hatte bzw. hat sehr wahrscheinlich immer noch eine hohe Stückzahl (in London als wertlos ausgebuchte) GIV-PLC?s ... der Kontakt zu MM wurde (ihm bzw. mit SD) mMn schon vor der Insolvenzmeldung von ?den Neuen? in der Nachfolgegesellschaft abgebrochen ...  

1149 Postings, 5819 Tage kontingentCapstone / Message Board

 
  
    
03.01.15 17:56

Matti Malkamäki's Revenge?
http://www.investorvillage.com/...n=67766&pt=msg&mid=14456057
Thought that guy's name was familiar - same guy, was head of Greenvironment is now head of Aurelia Microturbine.
http://investing.businessweek.com/research/stocks/...mp;privcapId=666
5967&previousCapId=6665967&previousTitle=Greenvironment Oy

 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentzu Elferiva : Update 10:18 #3263

 
  
    
06.01.15 11:26


kontingent : The case is stayed pending bankruptcy.  29.10.14 11:23  #1183  

Eine in Deutschland tätige britische Gesellschaft, die hier auch ihre Hauptverwaltung hat, ist in das deutsche Handelsregister als Zweigniederlassung einzutragen. Diese Anmeldung muss mit beglaubigten und übersetzten Papieren des englischen Handelsregisters erfolgen und bedarf der Hilfe eines Notars. ?? Es findet deutsches Insolvenzrecht Anwendung.


... die Zweigniederlassung der Greenvironment PLC, Berlin, gibt es noch:  das vorläufige Insolvenzverfahren dieser PLC ist immer noch nicht abgeschlossen  ...  
http://peoplecheck.de/handelsregister/BE-HRB_129789_B-146853

Judge Stephen V. Wilson: The Court finds: The case is stayed pending bankruptcy. The case is moved to the inactive calendar. Plaintiff shall notify the court when the matter should be reactivated to the Court's calendar.., ? das ?bankruptcy? (Insolvenzverfahren) bezieht sich auf oben genannte PLC ... an die das Verfahren Capstone vs. MM ?anhängig? bleibt (bis zu einem Abschluss des Insolvenzverfahren in Berlin) ... die Verschiebung in den ?inactive calendar? erfolgte auf Antrag von MM als ?Voluntary Petition nach Chapter 7?, dem Capstone als Kläger zugestimmt hat, sonst wäre dem Antrag von MM nicht stattgegeben worden   ...

 

555 Postings, 3860 Tage danrichJahresabschluss/Bilanz der Alea GmbH

 
  
    
1
06.01.15 15:10
zum 31.12.2013 online....

www.bundesanzeiger.de

Wer mag das kommentieren? Viel ersichtlich ist daraus - bis auf den Anstieg der Verbindlichkeiten - nicht...

 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentdanrich: hast Du etwas anderes erwartet !?

 
  
    
1
06.01.15 19:09

... die Alea GmbH (als sehr wahrscheinlich Nachfolgegesellschaft der GIV-GmbH), wird doch nicht gleich im ersten Jahr ihrer Geschäftsaufnahme Gewinne ausweisen ... selbst, wenn sie welche gemacht hat oder hätte ...

Auszüge aus dem Werthaltigkeitsgutachten von FKF FASSELT SCHLAGE ... (bekanntermaßen interessant ist hier, dass First Berlin mit von der Partie ist ... über die der Altaktionär Donner & Reuschel mit ?EURO-Mio-Einsatz? zu GIV gekommen war)  ...  

Wir wurden auf Antrag der Q57 AG, Berlin (im Folgenden auch ?Q57"), durch das Amtsgericht Charlottenburg mit Beschluss vom 14. Dezember 2012 zum Prüfer der Sachkapitalerhöhung durch Einlage sämtlicher Anteile an der ALEA Energy GmbH in die Q57 AG bestellt.

Mit Datum vom 20. Dezember 2012 hat die Gesellschafterversammlung der ALEA Energy GmbH der Übertragung sämtlicher Geschäftsanteile in Höhe von insgesamt EUR 100.000,00 an die Q57 AG einstimmig zugestimmt.

Als Gegenleistung für die Übertragung und Abtretung der ALEA Geschäftsanteile erhalten die ALEA-Gesellschafter, jeweils entsprechend ihrer bisherigen prozentualen Beteiligung bei ALEA, von der Q57 insgesamt 500.000 neue Stückaktien der Q57 zum Ausgabebetrag von EUR 1,00 je Stückaktie, mithin zum Gesamtausgabebetrag von EUR 500.000,00.

Gemäß § 184 Abs. 3 AktG  kann das Gericht die Eintragung ablehnen, wenn der Wert der Sacheinlage nicht unwesentlich hinter dem geringsten Ausgabebetrag der dafür zu gewährenden Aktien zurückbleibt. Deshalb ist zu prüfen, ob der Wert der Sacheinlage den geringsten Ausgabebetrag der dafür zu gewährenden Aktien erreicht.

Nach dem abschließenden Ergebnis der von uns durchgeführten Sachkapitalerhöhungsprüfung gemäß § 34 Abs. 1 und § 183 Abs. 3 AktG bestätigen wir aufgrund der uns vorgelegten Urkunden, Bücher und Schriften sowie den uns erteilten Aufklärungen und Nachweisen, dass der Wert der im Rahmen der durch die Gesellschafter der ALEA Energy GmbH in die Q57 AG einzulegenden sämtlichen Geschäftsanteile der ALEA Energy GmbH den geringsten Ausgabebetrag der dafür zu gewährenden 500.000 neuen auf den Namen lautenden stimmberechtigten Stückaktien der Q57 AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je EUR 1,00 je Stückaktie und demzufolge EUR 500.000 erreicht.

Berlin, den 20. Dezember 2012
PKF FASSELT SCHLAGE
Partnerschaft
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft
Rechtsanwälte


 

555 Postings, 3860 Tage danrichalea energy solutions

 
  
    
1
13.01.15 16:45
www.bundesanzeiger.de

***************************

3.1.2. Forderungen und sonst. Vermögensgegenstände

Die Forderungen gegen verbundene Unternehmen beinhalten Forderungen gegen die Tochtergesellschaft Alea GmbH. Diese wurden im Jahresabschluss wegen der Ruhendstellung des Geschäftsbetriebes der Tochtergesellschaft in 2014 und des damit verbundenen Risikos des Ausfalles abgewertet.

***************************

Und wo sind die ca. 100 aktuellen (2014) Projekte hin die Thomas Schauerte von alea energy auf der vdi-Veranstaltung vorgestellt hat - oder ist er etwa ein Lügner?

Entweder ist KWK unwirtschaftlich geworden oder jemand anderes hat die übernommen - nur wer und für welchen Preis?



 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentdanrich: nur keine Panik ...

 
  
    
15.01.15 10:53

... deine durcheinander gebrachten Verknüpfungen mit u. a. ... Und wo sind die ca. 100 aktuellen (2014) Projekte hin die Thomas Schauerte von alea energy auf der vdi-Veranstaltung vorgestellt hat - oder ist er etwa ein Lügner? ... sind deinem ?Blinden Fleck? in dieser Sache geschuldet:
Die KWK-Projekte wurden im Jahresabschluss wegen der Ruhendstellung des Geschäftsbetriebes der Tochtergesellschaft Alea GmbH in 2014  nicht mehr von der Alea GmbH betrieben, sondern von der ?Nachfolgegesellschaft? ... dementsprechend wurde dann ?bilanziert? ...


Alea Energy Solutions AG, Berlin

Zum 31. Dezember 2012 ist das Grundkapital eingeteilt in 50.000 Stückaktien ohne Nennbetrag. Mit Beschluss der Hauptversammlung vom 20. Dezember 2012 wurde die Firma geändert von Q 57 AG in ALEA Energy Solutions AG, das Grundkapital um Euro 500.000 erhöht und der Gesellschaftszweck teilweise geändert. Die Eintragung und damit die Wirkung dieser Maßnahmen erfolgte am 01. Februar 2013.

Der aktive Rechnungsabgrenzungsposten beinhaltet in 2013 geleistete Zahlungen, die wirtschaftlich dem Jahr 2014 zuzuordnen sind.

3.1.2. Forderungen und sonst. Vermögensgegenstände
Die Forderungen gegen verbundene Unternehmen beinhalten Forderungen gegen die Tochtergesellschaft Alea GmbH. Diese wurden im Jahresabschluss wegen der Ruhendstellung des Geschäftsbetriebes der Tochtergesellschaft in 2014 und des damit verbundenen Risikos des Ausfalles abgewertet.

Bilanz zum 31.12.2013
Nach § 158 Abs. 1 AktG ergibt sich folgende Ergänzung der Gewinn- und Verlustrechnung:
Jahresfehlbetrag -607.675,45  EUR
Gewinnvortrag 40.073,33  EUR
Verlustvortrag -10.537,21  EUR
Bilanzverlust -578.139,33  EUR

Berlin, den 26. August 2014
Thomas Krupke, Vorstand

 

1149 Postings, 5819 Tage kontingent3 Greenvironment Gesellschaften ...

 
  
    
1
16.01.15 11:58

3 Greenvironment Gesellschaften noch aktuell = "aktiv"

Suchergebnis (unter "Greenvironment") 
Ihre Suche hat 3 Treffer ergeben.:

Nordrhein-Westfalen Amtsgericht Düsseldorf HRB 71410
Greenvironment Anlagen GmbH Düsseldorf   aktuell

Berlin Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 129789
Greenvironment Deutschland Zweigniederlassung
der Greenvironment PLC  Berlin
  aktuell

Berlin Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 100763
Greenvironment GmbH  Berlin      aktuell

https://www.handelsregister.de/rp_web/...49F1F7F5396298962270.tc02n03

... im InsolvenzPortal steht zu Greenvironment GmbH Berlin ?
https://www.insolvenz-portal.de/...fahren/greenvironment-gmbh/1728759
... das am 01.11.2012 eröffnete Insolvenzverfahren ist dementsprechend bis heute weder eingestellt noch aufgehoben ...  

... zu der in Düsseldorf gibt es weitere Angaben ?
http://www.cylex-branchenbuch-berlin.de/...-anlagen-gmbh-6570526.html





 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentmag sich jeder seinen eigenen Reim drauf machen

 
  
    
16.01.15 12:07

... unter ?Suchbegriff? eingeben:  Greenvironment Anlagen GmbH  Düsseldorf  (vormals: Berlin)  ...  https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2012 bis zum 31.12.2012
Eigenkapital  
Das Stammkapital ist zu 100 % eingezahlt.
Die Gesellschaft ist zum Bilanzstichtag bilanziell überschuldet. Auf Grund von § 39 Abs. 1 Nr. 5 i. V. m. § 19 InsO wird die bilanzielle Überschuldung in wirtschaftlicher Hinsicht geheilt.
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen  ? 112.022,16    
Verbindlichkeiten ggü. verbundenen Unternehmen ? 1.744.909,89 
Bilanzwert               ? 1.944.966,96

Geschäftsführer
Herr Dipl.-Kfm. Carsten Gropp, Kaufmann
Berlin, den 03. April 2013
Greenvironment Anlagen GmbH

Der Jahresabschluss wurde am 05.12.2013 festgestellt


 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentInsolvenzordnung

 
  
    
16.01.15 12:39

... siehe oben:  Die Gesellschaft ist zum Bilanzstichtag bilanziell überschuldet. Auf Grund von § 39 Abs. 1 Nr. 5 i. V. m. § 19 InsO wird die bilanzielle Überschuldung in wirtschaftlicher Hinsicht geheilt.


§ 39
Nachrangige Insolvenzgläubiger
(1)
Im Rang nach den übrigen Forderungen der Insolvenzgläubiger werden in folgender Rangfolge, bei gleichem Rang nach dem Verhältnis ihrer Beträge, berichtigt:
5.  nach Maßgabe der Absätze 4 und 5 Forderungen auf Rückgewähr eines Gesellschafterdarlehens oder Forderungen aus Rechtshandlungen, die einem solchen Darlehen wirtschaftlich entsprechen.
§ 19
Überschuldung

(1) Bei einer juristischen Person ist auch die Überschuldung Eröffnungsgrund.
(2) Überschuldung liegt vor, wenn das Vermögen des Schuldners die bestehenden Verbindlichkeiten nicht mehr deckt, es sei denn, die Fortführung des Unternehmens ist nach den Umständen überwiegend wahrscheinlich. Forderungen auf Rückgewähr von Gesellschafterdarlehen oder aus Rechtshandlungen, die einem solchen Darlehen wirtschaftlich entsprechen, für die gemäß § 39 Abs. 2 zwischen Gläubiger und Schuldner der Nachrang im Insolvenzverfahren hinter den in § 39 Abs. 1 Nr. 1 bis 5 bezeichneten Forderungen vereinbart worden ist, sind nicht bei den Verbindlichkeiten nach Satz 1 zu berücksichtigen.  ... dies interpretiere ich so, dass der Gläubiger Capstone "der Form halber" diese Forderung in den USA gegenüber MM "persönlich" erhoben hat, damit hier das Unternehmen "fortgeführt" werden konnte ...


 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentWas bedeutet "Ruheendstellung" einer GmbH ?

 
  
    
18.01.15 12:40

... während der Zeit, in der die Gesellschafter ihr Gewerbe rechtlich gesehen ?ruhen lassen?, können Sie Ihr Gewerbe nach einer zeitlich unbegrenzten Ruhephase wieder aufnehmen.

Während  das Gewerbe ruht, werden auch keine Einnahmen und keine Umsätze erzielt, dementsprechend müssen auch keine Einkommenssteuervorauszahlungen mehr geleistet werden. Die Gewerbesteuer und die Beiträge an die IHK fallen ebenfalls weg.

Ruhendstellung des Geschäftsbetriebes der Tochtergesellschaft Alea GmbH in 2014 ... im Juli 2014 wurde das KWK-Geschäft dort ?rausgenommen? [und ist auch nicht mehr auf der ?Home? der ALEA Energy Solutions AG zu sehen] ... die Schulden der Alea GmbH als verbundenes  Unternehmen der ALEA Energy Solutions AG führt dann dort bilanztechnisch (nach meiner laienhaften Sichtweise) zu einem Bilanzverlust  von -578.139,33  EUR in der Bilanz der ALEA Energy Solutions AG zum 31.12.2013 ...

Hier mein persönlicher Kommentar dazu:
In der ?Greenvironment Nachfolgegesellschaft? sind mit den van Aubel?s (Aufsichtsrat), Thomas Krupke (Vorstand)  etc. ... aber auch mit MM als technischer Leiter ... in jeder Hinsicht kenntnisreiche und kompetente Leute am Werk: mal sehen, was dabei herauskommt ...

Anmerkung: ... dasselbe kann auch mit den Greenvironment Anlagen GmbH?s Düsseldorf - HRB 71410 (s. #1217)  ... und ...  mit HRB 100763 Greenvironment GmbH  Berlin "gemacht" worden sein ... beide  ?existieren? weiter in ?Ruhendstellung? ? ...  möglicherweise zur Zeit (noch) als Mantelgesellschaften ? ... ebenso die GIV-PLC Zweigniederlassung Berlin HRB 129789

HRB 100763 Greenvironment GmbH  Berlin
Bilanzwert  ? 1.533.657 (Geschäftsjahr 2011)
Geschäftsführer       Herr Dipl.-Kfm. Carsten Gropp, Kaufmann
Aachen, den 11. März 2013
gez. die Geschäftsleitung
Greenvironment Anlagen GmbH

HRB 71410 Greenvironment Anlagen GmbH Düsseldorf     Bilanzwert ? 1.944.966,96
(Geschäftsjahr 2012)

Geschäftsführer      Herr Dipl.-Kfm. Carsten Gropp, Kaufmann
Berlin, den 03. April 2013
Greenvironment Anlagen GmbH

 

1149 Postings, 5819 Tage kontingent"GIV-Nachfolgegesellschaft" ähnlich erfolgreich ?

 
  
    
22.01.15 18:02

... 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einer der führenden deutschen Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, im Konzern einen Umsatz von über 165,0 Mio. EUR (VJ. 126,1 Mio. EUR) erwirtschaftet. Der Vorstand ist sich auch sicher, den Rekordumsatz aus dem Geschäftsjahr 2011 von 167,3 Mio. EUR zu übertreffen. ...

... Zudem kann die 2G seit Jahresbeginn von einer stark steigenden Nachfrage berichten, die sich bei einer durchschnittlichen Lieferzeit zwischen Auftragseingang und Lieferung von rund 3 Monaten positiv auf das Geschäftsergebnis 2015 auswirken wird ...

http://www.finanznachrichten.de/...inem-soliden-geschaeftsver-016.htm


 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentGIV Historie

 
  
    
04.02.15 19:41
GIV Aktionärsbrief 2011 -  Auszüge ? (von mir ausgewählte)

Berlin, den 3. Februar 2011 - Greenvironment plc, ein führender Technologiespezialist für den Einsatz innovativer Mikrogasturbinen-Technologie bei der Erzeugung von Strom aus Biogas und Erdgas, veröffentlichte heute einen Aktionärsbrief, der auf der Website des Unternehmens hinterlegt wird.

Im Jahr 2010 wurden als Ergebnis mehrere wichtige Entwicklungen umgesetzt bzw. Meilensteine erreicht. Dazu zählen:

- Unterzeichnung eines langfristigen industriellen Kooperationsvertrages mit dem finanzstarken finnischen Rüstungskonzern Patria (www.patria.fi; Finnischer Staat (73%), EADS (27%)), für die Installation und den Betrieb von umweltfreundlichen Mikrogasturbinen-KWK-Anlagen in Polen. Das Ziel der Vertragsparteien ist die Installation von 20 MW dezentraler Kapazität bis 2015;
- Die Sales-Pipeline an Projekten belief sich am Ende des Jahres 2010 auf 23 Millionen Euro.

Strategische Initiativen für 2011 sind:

- Gründung von weiteren Tochtergesellschaften und Joint Ventures in Polen und Rumänien - unser Netzwerk von Industriepartnern und Kunden wächst in diesen weniger entwickelten Energiemärkten rasch;
- Steigerung der Umsätze sowohl im Biogas-, als auch im Erdgassektor - prognostizierte Verkäufe von rund 20 MW für das Geschäftsjahr 2011;

http://www.yasni.info/...&lc=de-at&lg=de&rg=at&rip=de
 

14 Postings, 2792 Tage HEIKO van der SDMontag ab 9.00Uhr zocke ich alle wieder ab

 
  
    
1
04.02.15 20:00
ich muss mich aber bis dahin weiter eindecken  

1149 Postings, 5819 Tage kontingentdie Geister die sharedeals rief sind aktiv ...

 
  
    
05.02.15 10:23

... sie folgen ihren Naturgesetzmäßigkeiten und die sind zwanghaft ... die Katze kann das Mausen nicht lassen - so wie die Zocker das Zocken nicht ...

Also: Hurra!  HEIKO van der SD ist wieder da ...  alias OOSD ? jetzt Hai-KO bei SD ?

ich muss mich aber bis dahin weiter eindecken ... HEIKO van der SD !  hast Du das mit Aufsichtsratschef Thomas van Aubel abgesprochen !? ... sonst wird das nichts hier    
wink

 

1149 Postings, 5819 Tage kontingentZocker Elferiva meint ...

 
  
    
05.02.15 11:48

Die nächste Deadline ist offenbar nun der 09.02.15 (Deadline for objecting to discharge) ... der Montag also: an dem HEIKO van der SD ?alle wieder abzockt? ... cool ... stecken die beiden gar unter einer Decke ? ... yell

 

555 Postings, 3860 Tage danrichkrude Theorie

 
  
    
05.02.15 12:43
warum wurden die AKtien in 01/2014 eingentlich eingezogen? War das ein formeller Akt (Gesetzgebung?) oder fand hier eine Kapitalherabsetzung, veranlasst durch das Management/den IV, statt?

Zur Erinnerung:

09.01.2014
Die Greenvironment Oy verlässt die Insolvenz, Insolvenz der 100%igen Tochter Greenvironment GmbH ebenfalls faktisch abgeschlossen durch die Festsetzung der Vergütung des IV.

09.01.2014
Krogerus (IV der OY)
http://www.krogerus.com/insights/archive/...n-end-is-a-new-beginning/

31.01.2014
Einziehung/Ausbuchung der Aktien als wertloser Titel. Meine Depotbank hat mir per Mail bestätigt, dass ein Anrecht auf einen eventuell anfallenden Liquidationserlös fortbesteht.

Also, warum wurde die Aktien eingezogen?

Wenn die OY tatsächlich (wie von "Hellsehern" hier im Forum "vorrausgesehen") an einen Investor verkauft worden ist (oder auch nur Teile davon) dann kann ein nicht unbedeutender Betrag an die plc geflossen sein. Da man ohnehin nicht vorhatte die PLC fortzusetzen (wozu auch?) und um buchalterische Verluste zu beseitigen fand daraufhin eine Kapitalherabsetzung auf null statt (Ausbuchung wertloser Titel). Da die plc nicht fortgeführt werden soll drängen sich zur Auszahlung eines etwaigen Liquidationserlöses an die Gesellschafter die Parrallelen zum Liquidationssperrjahr auf - würde auch erklären warum es seit nunmehr einem Jahr so still ist. Aufruf an die Gläubiger hätte aufgrund der ohnehin bestehenden Insolvenz nicht stattfinden müssen. Eintragung der Kapitalherabsetzung im HR scheint bei der "Zweigniederlassung" plc nicht notwendig zu sein da die Inso auch nicht eingetragen werden musste.

Demzufolge könnte hier bald was passieren.

Soweit zum kleinen Gehirnjogging - Elfer sei nicht böse, aber nur warten ist auch langweilig... ;)  

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 53  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben